usa-reise.de Forum

Autor Thema: Kanada/USA Reise  (Gelesen 57030 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zeev

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 254
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #660 am: 25.01.2022, 09:21 Uhr »
Schau mal bei Check24 - klingt zwar blöd, hat aber gar nicht mal immer die schlechtesten Ergebnisse. Am besten abends ab 21/22Uhr oder danach.
Gib deine Daten ein und ziehe die URL in die Lesezeichenliste; so kannste jeden Tag deine Anfrage aufrufen und aktualisieren.
Für meine Reisedaten - wo mir bis dato sonst auch nur SUVs um die 2000,-€ anzeigt wurden - wurde mir gestern ein IFAR für 1600,-€ (3 Wochen/LAX/Zusatzversicherung) von Hertz angeboten.

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 1.872
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #661 am: 25.01.2022, 16:44 Uhr »
Für meine Reisedaten - wo mir bis dato sonst auch nur SUVs um die 2000,-€ anzeigt wurden - wurde mir gestern ein IFAR für 1600,-€ (3 Wochen/LAX/Zusatzversicherung) von Hertz angeboten.

So um den Dreh habe ich auch Las Vegas gesehen, ABER bei Las Vegas sind die "brauchbaren" Angebote erstens nicht von ALAMO (die sind immer noch vollkommen durchgeknallt mit 3.000 aufwärts) und zweitens meistens nicht McCarran als Abholung, sondern ein Strip Hotel. Ich habe ja selbst auch so eine Reservierung bei Hertz, Abholung und Rückgabe im Flamingo Hotel. Ich habe die Not zur Tugend gemacht und einfach die ersten und letzten Tage das Flamingo Hotel auch gebucht, das ist sowieso ein sehr brauchbares Hotel mit exzellenter Lage und sehr gutem Pool. Buffet ist nur Mittelmaß, aber man kann ja auch woanders essen gehen.

Aber immer wieder mal schauen ist die richtige Einstellung. Check24 habe ich selbst noch nie gebucht, hätte ich aber auch kein Problem mit. Billiger-Mietwagen.de ist seit vielen Jahren auch eine recht verläßliche Adresse. Das Spezialangebot von der Advanzia Kreditkarte, was normalerweise immer sehr gute Angebote hatte, wird ja von ALAMO geleistet und ist entsprechend vollkommen unbrauchbar im Moment. Da schaue ich zwar auch immer mal nach, aber ist immer die gleiche Enttäuschung....

P.S.: Immerhin, im September (mein Termin) gibt es bei Check24.de einen Nissan Rogue (IFAR) bei Hertz (Abholung am Strip, nicht Flughafen) für ca. 1.020,-€. Nicht schlecht, immer noch Welten teurer als vor Corona, aber viel billiger als alles, was bisher so angezeigt wurde. Aber eben weder ALAMO noch am Flughafen. Ich weiß nicht, wie das in LAX aussieht. Und gbaplayer, schau doch mal für Deine Daten bei Check24 oder auch bei Billiger-Mietwagen und inkludiere auch Stadtstationen.

Roman SX

  • Gast
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #662 am: 25.01.2022, 18:48 Uhr »
Also ich hab für 2 Wochen Mai Las Vegas Airport über germanwho bei Alamo gebucht. Premium Sedan für 1140,- Euro.  Check 24 habe ich mir auch angeschaut aber da is das Versicherungspaket für mich nicht so transparent weil über Dritte.

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk


Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 1.872
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #663 am: 26.01.2022, 12:05 Uhr »
Die Sedans sind deutlich günstiger als die SUVs, das ist richtig, aber die meisten hier wollen eben einen SUV. Die o.g Preise beziehen sich alle auf 3 Wochen SUV.

Deinen Sedan auf 3 Wochen hochgerechnet liegt über 1.700€ und wenn es ein SUV sein soll kommt man locker über 2.500€. Vor Corona kostete das im Schnitt 750€ für 3 Wochen, bei Schnäppchen noch einiges günstiger....

Roman SX

  • Gast
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #664 am: 26.01.2022, 13:51 Uhr »
Ja ich kann mich auch noch an andere Preise erinnern und meine gebuchte Klasse ist nicht meine Prio aber bei den Preisen mach ich dann eben Abstriche und hoffe auf die choiceline

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk


Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 1.872
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #665 am: 28.01.2022, 10:52 Uhr »
Ein Premium Sedan wird aber sowieso ein gutes Fahrzeug sein, egal ob Choiceline oder nicht. Haben wir viele Jahre gebucht. Ich glaube allerdings nicht, dass Du einen SUV statt Limousine nehmen kannst, es sei denn, die Sedans sind vergriffen. Einfach fragen (aber erst auf dem Parkdeck, nicht schon am Schalter) kostet aber auch nichts.

Roman SX

  • Gast
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #666 am: 28.01.2022, 11:04 Uhr »
Ich denke auch dass ich damit gut "fahren" werde. Einen suv bräuchte ich nicht wirklich da ich diesmal allein unterwegs bin und es deshalb kein tahoe oder suburban sein muss. Hoffe eher auf etwas sportlicheres. Mal schauen.  Ist eher ne Frage der Emotionen

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk


Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 1.872
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #667 am: 28.01.2022, 14:20 Uhr »
Wir sind ja auch schon sehr oft drüben gewesen, unsere ersten Mietwagen waren Oldsmobile... gibt es schon lange nicht mehr. Dann hatten wir nach ein paar Jahren Pause einen Pontiac irgendetwas (weiß ich den Typen nicht), aber Pontiac gibt es auch schon lange nicht mehr.

Dann hatten wir einige Jahre immer wieder einen Toyota Avalon, das ist eine feiste Karre. Wie gesagt, immer Premium Sedan. Nachher hatten wir auch mal einen Nissan Maxima in Sportausführung (auch Premium Sedan), der ging ganz schön ab und last not least einen Chrysler 300C. Wenn Du alleine bist, ist das eigentlich schon viel zu groß.

Erst danach (ab 2014) haben wir angefangen, SUVs zu mieten. Also mit dem Sedan kommt auch Stimmung auf, ganz sicher. Das sind einfach andere Autos als bei uns, die Limousinen in dieser Klasse haben auch alle locker 280PS und mehr. Und den Strudel im Tank... ne, so schlimm ist es nicht mehr, aber die 5l / 100km, die wir zu Hause mit unserem Turbodiesel haben, die sind utopisch in den USA. Wie sind eigentlich die Spritpreise in den USA? Beim letzten Urlaub (leider schon 2019 - danach kam Corona) lagen sie meistens um 2,70$ pro Gallone.

Ich habe soeben die Nachricht erhalten (vom ADAC), dass unser Mietwagenanbieter (Hertz) die Station "Flamingo Hotel" geschlossen hat. Wir bekommen als Alternative das Cosmopolitan oder das Venetian angeboten. Ich habe jetzt einfach mal auf unwissend gemacht und gefragt, ob es denn keine Flughafenstation gibt, das würden wir auch "in Kauf" nehmen.... Wäre natürlich der Hit, denn dann haben wir auch die volle Choiceline zur Verfügung. Mal schauen, was passiert....

Zeev

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 254
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #668 am: 28.01.2022, 19:41 Uhr »
Etwas OT - aber vielleicht für den einen oder anderen doch interessant, weil ja mal die Meldung durch die Foren geisterte, dass bei Alamo StC nicht (mehr) möglich ist.

Accelerated Check-In und Skip the Counter ist problemlos buchbar, wobei logischerweise StC den ACI voraussetzt.
Ganz normal die Alamo-Seite aufrufen und der Rest ist selbsterklärend. (KK und Führererschein und Smartphone bereithalten)

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 1.872
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #669 am: 28.01.2022, 21:06 Uhr »
Bei den momentanen Preisen von Alamo reizt mich das nicht. Ich frage mich wirklich, wie Alamo mehr als doppelt so hohe Preise durchziehen kann als die Konkurrenz (Hertz). Nicht mit mir.

zenguinha

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 72
  • ich bin nur ein Mensch
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #670 am: 29.01.2022, 12:15 Uhr »
Bei den momentanen Preisen von Alamo reizt mich das nicht. Ich frage mich wirklich, wie Alamo mehr als doppelt so hohe Preise durchziehen kann als die Konkurrenz (Hertz). Nicht mit mir.
Die Preise sind momentan echt beängstigend. Ich suche gerade nach Mietwagen einmal für die Ostseite, Toronto->Montreal und einmal für Calgary, finde aber SUVs nur für etwa 100 €/Tag, und dann auch manchmal nichtmal mit unbegrenzten Kilometer :-(
Habe aber bis jetzt hauptsächlich über die Flughafen-Stationen gesucht, lohnt sich der Aufwand in die Stadt zu suchen? Bekommt man dadurch viel bessere Preise?

Schöne Grüße

Ralf

Sent from my M2007J3SY using Tapatalk

Grüße,

Ralf

1998 - Los Angeles
1999 - Miami + Kreuzfahrt
2000 - Bahamas
2000 - New York
2008 - Orlando + Kreuzfahrt
2014 - Große Schleife SF - GC - Zion - LV - LA
2017 - NY - Wash. DC - FL
2019 - Hawaii

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 1.872
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #671 am: 29.01.2022, 14:56 Uhr »
Habe aber bis jetzt hauptsächlich über die Flughafen-Stationen gesucht, lohnt sich der Aufwand in die Stadt zu suchen? Bekommt man dadurch viel bessere Preise?

Für Las Vegas ist das sicherlich so, da sind die Preise in der Stadt deutlich günstiger (besser gesagt: nicht ganz so schrecklich teuer) als am Flughafen. Und es ist kein ALAMO, wir haben jetzt auch Hertz gebucht. ALAMO hat echt nur Horrorpreise, die kommen erst gar nicht auf die erste Seite von Billiger-Mietwagen.de....

Ist ja auch nicht viel Aufwand, man muss bei Billiger-Mietwagen oder auch bei Check24  oder auch beim ADAC nur die entsprechenden Optionen aktivieren.

P.S.: Ich habe jetzt mal auf die Schnelle Calgary im Juni geschaut (kommt natürlich auch auf den Termin an, ich kenne Deine Zeiten leider nicht), da ist es zugegebenermaßen kein Unterschied zwischen Stadt und Airport. Die Preise für 3 Wochen IFAR (Midsize SUV) fangen bei etwas über 1.500,-€ an, das sind dann ca. 75€ pro Tag. Aber Juni ist wahrscheinlich keine Hauptsaison. Mittel grausam....

zenguinha

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 72
  • ich bin nur ein Mensch
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #672 am: 29.01.2022, 15:20 Uhr »
Habe aber bis jetzt hauptsächlich über die Flughafen-Stationen gesucht, lohnt sich der Aufwand in die Stadt zu suchen? Bekommt man dadurch viel bessere Preise?

Für Las Vegas ist das sicherlich so, da sind die Preise in der Stadt deutlich günstiger (besser gesagt: nicht ganz so schrecklich teuer) als am Flughafen. Und es ist kein ALAMO, wir haben jetzt auch Hertz gebucht. ALAMO hat echt nur Horrorpreise, die kommen erst gar nicht auf die erste Seite von Billiger-Mietwagen.de....

Ist ja auch nicht viel Aufwand, man muss bei Billiger-Mietwagen oder auch bei Check24  oder auch beim ADAC nur die entsprechenden Optionen aktivieren.

P.S.: Ich habe jetzt mal auf die Schnelle Calgary im Juni geschaut (kommt natürlich auch auf den Termin an, ich kenne Deine Zeiten leider nicht), da ist es zugegebenermaßen kein Unterschied zwischen Stadt und Airport. Die Preise für 3 Wochen IFAR (Midsize SUV) fangen bei etwas über 1.500,-€ an, das sind dann ca. 75€ pro Tag. Aber Juni ist wahrscheinlich keine Hauptsaison. Mittel grausam....
Já, ich habe gerade auch mal probiert, bin aber eher auf höhere Preise gestoßen als in den Flughäfen, sicher aber für Juli, also die höchste Preise sowieso...

Habe mittlerweile eine vorsorgliche Buchung über GermanWho für beide Lokationen gemacht, sprich Toronto und Calgary, nicht dass die Preise noch weiter steigen :-(  Dort kann man einfach stornieren, falls man das besseres findet.

Werde in den nächsten Wochen/Monate weiter beobachten, bin aber nicht sehr zuversichtlich, dass noch bessere Preise bekomme.

Schönes Wochenende

Ralf

Sent from my M2007J3SY using Tapatalk

Grüße,

Ralf

1998 - Los Angeles
1999 - Miami + Kreuzfahrt
2000 - Bahamas
2000 - New York
2008 - Orlando + Kreuzfahrt
2014 - Große Schleife SF - GC - Zion - LV - LA
2017 - NY - Wash. DC - FL
2019 - Hawaii

Zeev

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 254
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #673 am: 29.01.2022, 15:33 Uhr »
Habe mittlerweile eine vorsorgliche Buchung über GermanWho für beide Lokationen gemacht, sprich Toronto und Calgary, nicht dass die Preise noch weiter steigen :-(  Dort kann man einfach stornieren, falls man das besseres findet.

Log dich mal heute abend nach 22 Uhr ein und check nochmal - und so sich Stück für Stück nach unten arbeiten.... :D

Culifrog

  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 709
    • Travel & Food Blog
Antw: Kanada/USA Reise
« Antwort #674 am: 29.01.2022, 15:47 Uhr »
Wir haben über https://www.usareisen.de/mietwagen/ gebucht (USA reisen.de | FTI | Alamo). Hoffe, dass alles klappt und wir dann nicht ohne Auto dastehen werden. Daten habe ich hier erfasst: https://forum.usa-reise.de/mietwagen/wo-habt-ihr-euren-mietwagen-gebucht/555/
Liebe Grüsse
Gaby