Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*nobby_solano

  • Lounge-Member
  • Registriert: 02.09.2012
  • 174
Hallo,
habe für Juni einen Mid-Size SUV gebucht, Abholung und Rückgabe am Phoenix Airport.
Habe bei Alamo gebucht und da es dort eine Choiceline gibt, hätte ich folgende Frage:

Hat jemand Erfahrungen mit dem "20-USD-Trick"? Sprich ich checke am Alamo-Counter ein, geh in die Choiceline, spende einem Mitarbeiter dort 20 USD und fahre mit einem Fullsize-SUV vom Acker.

Bzw hat schon mal wer einfach statt eines Mid-Size einen Full-Size genommen und dann zum Checkout gefahren, ohne jemand zu fragen bzw zu tippen? Wird das nochmal überprüft?

Danke für Eure Erfahrungen.

*VaporXX

  • Gold Member
  • Registriert: 30.12.2010
  • 852
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #1 am: 19.02.2013, 17:05 Uhr »
Kann klappen, muss aber nicht  :roll:

Buche das, was du auch haben willst und versuche nicht mit irgendwelchen Tricks und Tips dir Leistungen zu erschleichen, die dir nicht zustehen. Das sehen manche bestimmt anders, aber letztendlich hat das nur wieder Auswirkungen auf zukünftige Preisentwicklungen, worunter andere dann "leiden" müssen. Besonders dreist finde ich bei diesem Fall wieder das Minimax - Prinzip. Kleinste SUV Klasse buchen/zahlen und dann gleich ein gratis 2-Klassen Upgrade durchführen wollen. Wo kommt man denn da hin?

*nobby_solano

  • Lounge-Member
  • Registriert: 02.09.2012
  • 174
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #2 am: 19.02.2013, 17:25 Uhr »
@ 20 USD: das ist jetzt nicht ungewöhnlich in den USA, in den meisten Hotels fährt man damit bestens.

@ Frage 2: Diese Frage bezieht sich auf den Modus, da mir ein Freund erzählt hat, dass die verschiedenen Lines manchmal mit komplett unterschiedlichen Modellen befüllt sind. Also Fullsize steht in der Mid-Size Line etc... Deshalb frage ich mich, ob die das nicht kontrollieren beim Rausfahren.

*Jack Black

  • Gast
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #3 am: 19.02.2013, 17:27 Uhr »
@ 20 USD: das ist jetzt nicht ungewöhnlich in den USA, in den meisten Hotels fährt man damit bestens.

Gib' mal "20$ Trick" hier in der Suche ein...

Deshalb frage ich mich, ob die das nicht kontrollieren beim Rausfahren.

Natürlich wird das kontrolliert.

*winki

  • http://www.winki-web.com/
  • Platin Member
  • Registriert: 05.09.2004
    Ort: Munich, Germany
  • 2.321
  • WOMO
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #4 am: 19.02.2013, 17:34 Uhr »
....wenns klappt, dann aber garantiert nicht, wenn man eine Mitarbeiter mit $20 besticht.  Reise nun schon einige Zeit in den USA um sagen zu können, dass die wenigsten Mitarbeiter ihren Job, wegen $20 aufs Spiel setzen... An der Wagenausgabe arbeitet der untere Level der Gehaltsklasse und die vorgesetzten Supervisor würden sich das auf Dauer  garantiert nicht gefallen lassen, wenn Fahrzeuge ohne entsprechender Buchungsklasse ausgeliefert werden...

Irgendwie habe ich dass Gefühl, man glaubt tatsächlich man hats mit bestechlichen Dummköpfen zu tun....  Ich jedenfalls würde bei so einem plumpen Versuch, die schmuddeligsten Karre ausliefern... :lol:

*McC

  • Gast
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #5 am: 19.02.2013, 17:36 Uhr »
Irgendwie habe ich dass Gefühl, man glaubt tatsächlich man hats mit bestechlichen Dummköpfen zu tun.... 

ditto

*magnum

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.12.2006
    Alter: 60
    Ort: wo grade Platz ist
  • 8.020
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #6 am: 19.02.2013, 18:20 Uhr »
Ich jedenfalls würde bei so einem plumpen Versuch, die schmuddeligsten Karre ausliefern... :lol:

Aber vorher natürlich die 20$ einstreichen :)

*Davidc

  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 4.760
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #7 am: 19.02.2013, 18:32 Uhr »
Das ist kein "20-Dollar-Trick", das ist schlicht und einfach versuchte oder vollendete Bestechung.


*magnum

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.12.2006
    Alter: 60
    Ort: wo grade Platz ist
  • 8.020
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #8 am: 19.02.2013, 18:44 Uhr »
Das ist kein "20-Dollar-Trick", das ist schlicht und einfach versuchte oder vollendete Bestechung.




http://de.wikipedia.org/wiki/Bestechung

Es sei denn, der Alamo-Mitarbeiter ist ein Amtsträger des öffentlichen Dienstes oder ein Soldat.

Bleibt allenfalls eine "moralische" Verwerflichkeit. Ich halte generell auch nichts davon, aber Versuch macht Kluch.

Manche handeln auch in Läden, die die es nicht tun, finden das auch verwerflich.


*CK

  • Silver Member
  • Registriert: 05.05.2012
    Alter: 40
  • 512
  • CKs Avatar
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #9 am: 19.02.2013, 19:05 Uhr »
Das ist kein "20-Dollar-Trick", das ist schlicht und einfach versuchte oder vollendete Bestechung.




http://de.wikipedia.org/wiki/Bestechung

Es sei denn, der Alamo-Mitarbeiter ist ein Amtsträger des öffentlichen Dienstes oder ein Soldat.

Bleibt allenfalls eine "moralische" Verwerflichkeit. Ich halte generell auch nichts davon, aber Versuch macht Kluch.

Manche handeln auch in Läden, die die es nicht tun, finden das auch verwerflich.



Musst auch Deine Quellen lesen  :wink:

Zitat von: Wikilink
Neben der staatlichen Funktionsfähigkeit in § 334 StGB wird auch der geschäftliche Verkehr in § 299 StGB vor Bestechung und Bestechlichkeit geschützt. Auch Drittvorteile sind hier geschützt.

http://dejure.org/gesetze/StGB/299.html
------------
2011 : 89109-93309-93720-94133-93449-90028-92101-92262-89109
2013 : 33027-33040-33175-33928-33617-34429-32821

*magnum

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.12.2006
    Alter: 60
    Ort: wo grade Platz ist
  • 8.020
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #10 am: 19.02.2013, 19:09 Uhr »
Dann versuch mal, einen US-Alamo-Mitarbeiter mit einem Paragraphen aus dem BGB zu beeindrucken.


*nobby_solano

  • Lounge-Member
  • Registriert: 02.09.2012
  • 174
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #11 am: 19.02.2013, 19:12 Uhr »
Dann sind also auch die 5 USD für die Putzfrau, damit sie ordentlich putzt, Bestechung?
Oder die 5 USD für den Valet Parker, damit er meine Karre nicht zerkratzt?
Die Amis leben für den "Tip", ohne geht dort doch gar nichts.  :|

*Davidc

  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 4.760
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #12 am: 19.02.2013, 19:14 Uhr »
Dann versuch mal, einen US-Alamo-Mitarbeiter mit einem Paragraphen aus dem BGB zu beeindrucken.



Ich bin sicher, dass es im US-Recht entsprechenden Regelungen gibt. Gerade die Amerikaner haben es noch deutlich mehr mit Gesetzen und Bürokratie als die Deutschen.

Letztlich ging es mir nicht um den rechtlichen Tatbestand, sondern die inhaltliche Würdigung dieses Vorgangs. Und mit solchen Tricks lässt man sich auf das Niveau von korrupten Ländern in Zentralafrika oder Südeuropa herab.

*Davidc

  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 4.760
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #13 am: 19.02.2013, 19:15 Uhr »
Dann sind also auch die 5 USD für die Putzfrau, damit sie ordentlich putzt, Bestechung?
Oder die 5 USD für den Valet Parker, damit er meine Karre nicht zerkratzt?
Die Amis leben für den "Tip", ohne geht dort doch gar nichts.  :|

Zahlst du der Putzfrau bereits beim check-in 5 Dollar und dem Valetfahrer auch bereits im Voraus 5 Dollar?

Merkst du den Unterschied?

Das sind zwei ganz verschiedene Paar Schuhe.

Das widert mich auch bei immer mehr Ärzten an, wenn dort eine "Schweinderl" auf dem Tresen steht.


*TheHonk

  • Gold Member
  • Registriert: 17.12.2009
    Ort: near Frankfurt...
  • 1.406
Re: Choiceline Phoenix Airport: Upgrade mit 20 USD-Trick möglich?
« Antwort #14 am: 19.02.2013, 19:17 Uhr »
Dann sind also auch die 5 USD für die Putzfrau, damit sie ordentlich putzt, Bestechung?
Oder die 5 USD für den Valet Parker, damit er meine Karre nicht zerkratzt?
Die Amis leben für den "Tip", ohne geht dort doch gar nichts.  :|

Naja, durch einen Tip bei der Raumpflegerin erschleichst du dir kein besseres Zimmer und wenn du dem Valetburschen 5 Dollar in Aussicht stellst, verlangst du auch nicht, dass er dir statt deines Skodas einen Mercedes bringt...
Du vergleichst gerade Äpfel mit Birnen.

Ein Mitarbeiter der Mietwagenfirma riskiert unter Umständen seinen Job, wenn er dir für dein Trinkgeld eine Karre gibt, die sich zwei Klassen über der von dir gebuchten befindet...
Everybody´s got a Butt...
... And a Point of View...


 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.059 Sekunden mit 57 Abfragen.