usa-reise.de Forum

Autor Thema: Sparen mit dem Equinox vorbei???  (Gelesen 103981 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

m+m

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #15 am: 07.06.2006, 13:42 Uhr »
Als wir am 01.05.  in Las Vegas bei ALAMO unseren gebuchten 4-WD-SUV übernommen haben standen in der gemischten SUV-Line von 12 Fahrzeugen nur drei Trailblazer mit 4x4 -  alle anderen waren "Fakes".
Bin drei Wo mit dem Trailblazer unterwegs gewesen, habe ca. 12l/100km (Durchschnittspreis $3,20/Gall) verbraucht und kann diesen Wagen wirklich empfehlen (bisherige SUV-Erfahrungen 2x mit Dodge Durango - das "alte" Modell).
Lediglich die Straßenreifen waren für Fahrten im Gelände abseits der unpaved roads absolut nicht geeignet.
Gebucht habe ich ein fly&drive Paket bei dertour und für den SUV rd. 750€ für drei Wo gezahlt.
Während der gesamten drei Wochen im Südwesten (4.400 mls) ist mirkein einziger Equinox begegnet - die Dinger scheint es nicht oft zu geben.

Grüße
Martin

PeterST

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 54
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #16 am: 07.06.2006, 14:59 Uhr »
auch wir haben am 1.05.06 unseren Mietwagen bei Alamo in Las Vegas in Empfang genommen. Gebucht hatten wir einen Equinox, wir konnten aus der SUV Choiceline wählen. Wir haben uns dann gegen einen Trailblazer und gegen einen Saturn entschieden. Vom Hof sind wir dann mit einem neuen Buick Rainier V6 gefahren. Nach 4 Wochen mit einem Durchschnittsverbrauch von 12.3 l/100km, würde ich mich wieder für dieses Modell entscheiden.
Was den Equinox betrifft, so haben wir doch einige fahren sehen.

Grüße
PeterST

Monalisa70

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 65
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #17 am: 14.06.2006, 19:16 Uhr »
Hatten für Übernahme in Phoenix am 19. Mai 2006 Equinox gebucht. Es gab nur eine Choiceline SUV, da stand aber nicht ein einziger Chevy, sondern nur Nissan, Toyota und einige Pick-Ups.

Haben uns dann für einen Nissan Murano SL mit AWD entschieden und waren super-zufrieden. Ist fast so groß wie der Trailblazer; nur die Ladefläche kleiner und hat eine etwas höhere Bodenfreiheit als der EQ. Verbrauch lag bei 9,8 l.

Gruß
Annett
Wild Wild West 2006 ... seit 11. Juni sind wir wieder daheim... und planen schon die nächste Tour (vielleicht Rocky Mountains und Yellowstone?!)

Kiste

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #18 am: 27.07.2006, 15:08 Uhr »
wir haben eigentlich genau das umgekehrte problem. wollten einen midsize suv über alamo.com buchen und haben festgestellt, dass dieser nicht verfügbar ist wenn man als wohnort in der auswahl "germany" anklickt. da wir nur zu zweit unterweg sind würde uns ein equinox völlig ausreichen, da der verbrauch doch geringer ist als bei einem standard suv. hat die erfahrung sonst noch jemand gemacht? wäre dankbar für tips!

Lg Kiste

Monalisa70

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 65
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #19 am: 28.07.2006, 08:31 Uhr »
Den EQ kann man über Katalog buchen (z.B. FTI) und es gibt auch eine Internetseite (weiß aber gerade die URL nicht) :? , wo man die Klasse EQ buchen konnte.

Gruß
Annett
Wild Wild West 2006 ... seit 11. Juni sind wir wieder daheim... und planen schon die nächste Tour (vielleicht Rocky Mountains und Yellowstone?!)

Daniel

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.967
    • http://home.arcor.de/daniel.stuecklen
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #20 am: 28.07.2006, 15:19 Uhr »
Der Equinox kann z.B. bei http://www.usareisen.de/ gebucht werden und zwar bei Alamo und National.


Kiste

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #21 am: 28.07.2006, 16:03 Uhr »
ja nur das problem ist, dass ich über diese seiten nicht den derzeitigen united airlines bonus von ca. 20% (anderer thread) nutzen kann und so wiederum viel mehr für einen midsize suv als für einen standard suv zahlen würde. macht also auch keinen sinn :-)

Trotzdem danke für die Tips.

Lg Kiste

Daniel

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.967
    • http://home.arcor.de/daniel.stuecklen
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #22 am: 28.07.2006, 16:28 Uhr »
225 Euro pro Woche für den Equinox und damit oft für ein Standard SUV ist nun wirklich ein guter Preis. Man sollte nicht das United-Special als Maßstab sehen, denn dort sind die Preise wirklich extrem niedrig und ich kann mir nicht vorstellen, dass damit noch etwas verdient ist und es somit dieses Special noch allzu lange gibt.


Kiste

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #23 am: 28.07.2006, 16:30 Uhr »
schon klar. wir bezahlen jedoch für standard suv über das united special für 22 tage nun 670 euro incl. aller versicherungen und ich denke dieser preis ist wirklich unschlagbar.

lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 8.843
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #24 am: 31.07.2006, 23:10 Uhr »
Zitat von: Monalisa70
Den EQ kann man über Katalog buchen (z.B. FTI) und es gibt auch eine Internetseite (weiß aber gerade die URL nicht) :? , wo man die Klasse EQ buchen konnte.

Gruß
Annett


FTI-Mietwagen (und auch die EQ-Klasse) bekommt man z.B. bei www.flugboerse.de. Habe bisher immer dort gebucht und kann Service und Preis(!) nur als erstklassig bezeichnen!

Lurvig...

Ozzy

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 105
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #25 am: 20.09.2006, 17:01 Uhr »
Hallo zusammen,

Wir haben für Mitte August bis Mitte September 06 einen Equinox gebucht.

Die Erfahrungen in San Francisco Airport:
Die Dame am Schalter meinte nur: "Ah, you got a SUV"; schrieb das auf den Vertrag und schickte uns zur Auswahl ins Parkhaus. Dort standen in einer Reihe 3 Chevrolet Trailblazer, 1 Buick Rainier, 2 Saturn Vue, 2 Buick Rendez-vous, 1 Chevrolet Equinox.
Wir haben uns den bestausgestatteten Rainier (mit Bordcomputer und Ledersitzen und erst ca. 4000 Meilen drauf) geschnappt und sind rausgefahren ohne Probleme. Nach 8800 Kilometern zurückgebracht, extrem schnell abgefertigt worden und ausser der Tankfüllung gabs keine Zusatzkosten.

Grüsse,
Ozzy
3 Monate USA - www.xicon.ch

MalteMontana

  • Buell Rider
  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 621
    • carosundmaltesamerika.de
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #26 am: 26.09.2006, 00:24 Uhr »
Moin zusammen,

hatten jetzt im September über FTI einen Equinox bei Alamo (Übernahme LAS, Abgabe SFO Bush Str) für 7 Tage für 242 € inkl. aller Versicherungen und erster Tankfüllung gebucht. Der Typ in LAS am Schalter fragte nur, ob ein SUV auch ok wäre und schickte uns in die choiceline. 3 x Trailblazer, ein Jeep 4x4 und ein GMC Envoy warteten dort. Da der Envoy innen fast identisch zum TB ist, entschieden wir uns der IMO besseren Optik wegen für den GMC. Würde diesen Wagen immer wiedernehmen. Gutes Fahrverhalten, akzeptabler Verbrauch, 4WD hi and low, Kompass... Und er hat mich durch die wirklich schlammige und gut Wasser führende Wash auf der House Rock Valley Road gebracht. Darüber haben sich dann auch andere Menschen gefreut, denen er als taxi dienen konnte...
Gruß, Malte


Anonymous

  • Gast
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #27 am: 10.10.2006, 19:41 Uhr »
Hallo,
haben über FTI den Equinox gebucht und nen Trailblazer ausgewählt.

San Francisco Int. Airport 17.09.-4.10.06

Die kleinen SUV´s standen aber schon zusammen und waren optisch von den normalen SUV´s getrennt. (rechts links)

Kann nur allen empfehlen den Equinoxe über FTI zu buchen. Das ist im Moment die günstigste Möglichkeit einen Trailblazer oder vergl. Wagen zum Preis eines Fullsize PKW zu bekommen. Das United Special mal ausgenommen, da es wohl nicht mehr gültig ist. FTI hat den Eqinox auch im nächsten Jahr im Programm. Einziges Risiko besteht nur in dem Fall das nur kleine SUV´s in der Choiceline stehen, dann hat man keinen Anspruch auf ein größeres Fahrzeug da man ja "nur" EQ- Klasse gebucht hat und nicht wie die auch bei FTI angebotenne Standard-SUV-Klasse. Bei dieser Buchung würde ein Anspruch auf ein größeres Fahrzeug bestehen.

MfG
Olli

Stefan M.

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 1.813
  • 14 x USA - und kein Ende in Sicht!
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #28 am: 17.10.2006, 01:17 Uhr »
Aktuelles Update:

Haben ueber Alamo die Klasse EQ gebucht und sind ohne irgendwelche Diskussionen am Airport Ft. Myers auf die SUV-Choiceline verwiesen worden. Obwohl dort auch Equinoxe standen, hatten wir absolut freie Auswahl und haben uns einen Trailblazer LS geschnappt.

"Sparen mit EQ" also zumindest hier noch NICHT vorbei!

Gruss

Stefan M.  8)
"Mit des Weißbiers Hochgenuss, wächst des Bauches Radius..." (unbekannter Autor)


sonny

  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 707
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #29 am: 17.10.2006, 07:37 Uhr »
Zitat von: Stefan M.
"Sparen mit EQ" also zumindest hier noch NICHT vorbei!


 :arrow:  Kann ich auch bestätigen !!!

Hallo,

wir hatten vor kurzem auch über Alamo einen EQ gebucht, ab New York (Rückgabe Philadelphia).

Als wir in Manhatten bei der Alamo-Station standen und unseren Voucher über die Theke schoben, sagte der Agent sofort (natürlich in englisch  :wink: )... "ah, sie haben einen SUV gebucht".... Da hab ich natürlich sofort ja gesagt und wir bekamen einen Kia Sorento.

Schönes Auto, aber bei unserer Tour konnten wir den SUV nicht ausnützen, aber wir hatten viel Platz im Auto  :D

Aber in den neuen Reisebüro-Katalogen habe ich schon gesehen, daß die Kategorie EQ bei Alamo nicht mehr gibt  :cry:

Grüße

Sonny
*Es ist oft klüger, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat für sein Geld zu arbeiten*
John D. Rockefeller