usa-reise.de Forum

Autor Thema: Wo habt Ihr Euren Mietwagen gebucht?  (Gelesen 221888 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tinerfeño

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 5.897
Antw: Wo habt Ihr Euren Mietwagen gebucht?
« Antwort #630 am: 11.11.2022, 15:42 Uhr »
1. Wo gebucht: Expedia.com

2. Welcher Vermieter: Alamo

3. Zeitraum: 24.12.2022-07.01.2023

4. Miettage: 14

5. Übernahme Station, Staat: DFW Airport, TX

6. Abgabe Station, Staat: DFW Aiport, TX

7. Gebuchte Klasse: IFAR

8. Preis: USD 840

9. Versicherungen / Paket: Nur Haftpflichtversicherung enthalten, Auto zusätzlich abgesichert über Amex Platinum

10. Bemerkungen (wie Einweggebühren): Pay on arrival

Update:

1. Wo gebucht: Alamo.com

2. Welcher Vermieter: Alamo

3. Zeitraum: 24.12.2022-07.01.2023

4. Miettage: 14

5. Übernahme Station, Staat: DFW Airport, TX

6. Abgabe Station, Staat: DFW Aiport, TX

7. Gebuchte Klasse: IFAR

8. Preis: USD 796.75

9. Versicherungen / Paket: Basis-Absicherung, Auto zusätzlich abgesichert über Amex Platinum

10. Bemerkungen (wie Einweggebühren): Bei Alamo gab es dasselbe Angebot etwas günstiger für Mitglieder/Sofortzahler. Aufgrund des etwas gesunkenen Wechselkurses hab ich jetzt mal doch direkt bezahlt. Keiner weiß natürlich, was Ende Dezember ist... Leider kommt noch Auslandseinsatzentgelt auf die Amex-Zahlung, aber mit einer anderen Kreditkarte hätte ich keine Versicherung.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14, '15, '17, '18 , '19, '20, '21, '22
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17, '19, '22
Australien: '16, '17

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.274
Antw: Wo habt Ihr Euren Mietwagen gebucht?
« Antwort #631 am: 17.11.2022, 12:27 Uhr »
aber mit einer anderen Kreditkarte hätte ich keine Versicherung.

In Barclays Platinum Double (Visa und Master) sind auch Haftpflicht und Vollkasko für Rentalcars eingeschlossen. Keine Auslandsgebühr, im ersten Jahr keine Grundgebühr, ab dem 2. Jahr 99€ pro Jahr. Dauerhafte Reiserücktrittsversicherung inkl., ebenso Reisekrankenversicherung.

Bleibt die Unsicherheit, ob die Karte bis zum Urlaub ausgestellt werden kann. Insgesamt finde ich das Paket sehr attraktiv.

P.S.: Ach ich sehe gerade, Geld ist ja schon weg. Dann vielleicht für zukünftige Reisen.
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

Tinerfeño

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 5.897
Antw: Wo habt Ihr Euren Mietwagen gebucht?
« Antwort #632 am: 17.11.2022, 12:58 Uhr »
  Insgesamt finde ich das Paket sehr attraktiv.

Das stimmt, aber die Amex bringt mir insgesamt mehr (Lounges, Reiseguthaben usw.) und zusätzlich die Barclays wäre mir zu teuer.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14, '15, '17, '18 , '19, '20, '21, '22
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17, '19, '22
Australien: '16, '17

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.274
Antw: Wo habt Ihr Euren Mietwagen gebucht?
« Antwort #633 am: 17.11.2022, 22:44 Uhr »
Lounges sind bei BusinessClass Tickets eh im Preis - wären mir allerdings nicht viel wert. Die Amex Platinum ist für mich hoffnungslos zu teuer, auch die Reiseguthaben kann man oft nicht einlösen. Natürlich kann das jeder für sich entscheiden, die Barclay Platinum gehört zu den (inzwischen sehr wenigen) Karten, die eine Mietwagenversicherung inklusive hat. ADAC Gold hatte das vor Jahren auch, aber ist gestrichen worden.
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

Tinerfeño

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 5.897
Antw: Wo habt Ihr Euren Mietwagen gebucht?
« Antwort #634 am: 21.11.2022, 16:03 Uhr »
Lounges sind bei BusinessClass Tickets eh im Preis - wären mir allerdings nicht viel wert. Die Amex Platinum ist für mich hoffnungslos zu teuer, auch die Reiseguthaben kann man oft nicht einlösen. Natürlich kann das jeder für sich entscheiden, die Barclay Platinum gehört zu den (inzwischen sehr wenigen) Karten, die eine Mietwagenversicherung inklusive hat. ADAC Gold hatte das vor Jahren auch, aber ist gestrichen worden.

Auch wenn es Off-Topic ist, ich fliege in den seltensten Fällen Business und Reiseguthaben kann man immer einlösen (kein Mindestbuchungswert); sei es für Hotelbuchungen oder auch Flüge. Dazu gibt es dann noch nicht wenige Cash-Back-Angebote von bestimmten Händlern (Amex Offers). Auf den Kundenservice von Barclays möchte ich übrigens nicht angewiesen sein... der ist bei Amex ebenfalls besser!
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14, '15, '17, '18 , '19, '20, '21, '22
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17, '19, '22
Australien: '16, '17

Bandito1011

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 916
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
Antw: Wo habt Ihr Euren Mietwagen gebucht?
« Antwort #635 am: 22.11.2022, 19:47 Uhr »
Lounges sind bei BusinessClass Tickets eh im Preis - wären mir allerdings nicht viel wert. Die Amex Platinum ist für mich hoffnungslos zu teuer, auch die Reiseguthaben kann man oft nicht einlösen. Natürlich kann das jeder für sich entscheiden, die Barclay Platinum gehört zu den (inzwischen sehr wenigen) Karten, die eine Mietwagenversicherung inklusive hat. ADAC Gold hatte das vor Jahren auch, aber ist gestrichen worden.

Auch wenn es Off-Topic ist, ich fliege in den seltensten Fällen Business und Reiseguthaben kann man immer einlösen (kein Mindestbuchungswert); sei es für Hotelbuchungen oder auch Flüge. Dazu gibt es dann noch nicht wenige Cash-Back-Angebote von bestimmten Händlern (Amex Offers). Auf den Kundenservice von Barclays möchte ich übrigens nicht angewiesen sein... der ist bei Amex ebenfalls besser!

Habe mich auch für die Barclays interessiert und lange recherchiert, über Monate. Das letzte was ich will ist das mir grundlos die Karte im Ausland gesperrt wird, unverhofft von einem Automaten geschluckt wird, bei Kreditkartenbetrug nicht geholfen wird und die Kundenhotline im Fall der Fälle niemals erreichbar ist. Zudem bringt kostenloses Geldabheben nix wenn der Kurs gruselig kacke ist. Das alles passiert bei Barclays regelmäßig, die machen ihr Geld mit Menschen die so ziemlich alles auf Kredit kaufen. Nur die sind interessant. Da will ich echt nicht wissen was passiert wenn man tatsächlich mal eine der Versicherungen in Anspruch nehmen muss, und genau das ist bei einer Kreditkarte der einzig interessante Punkt. Denn das muss klappen und ohne seriösen Kundenservice und Erreichbarkeit hat man nix davon außer gewaltigem Stress.

Aber eigentlich ist das auch logisch, für 99 € im Jahr kann man wohl auch nicht wirklich ein Rundumsorglos-Paket erwarten. Im Endeffekt weiß ich immer noch nicht welchen Anbieter ich wählen werde, aber die Barclays Platinum ist für Vielreisende keine Option. Da werde ich etwas tiefer in die Tasche greifen müssen.