usa-reise.de Forum

Autor Thema: First Time USA Roadtrip  (Gelesen 4940 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AustrianTraveller

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 337
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #105 am: 21.09.2022, 13:07 Uhr »
Rot ist der Weg den wir gegangen sind und blau der Bus. Wir hätten auch nicht mehr Zeit gebraucht. Wenn es länger dauern würde, wäre es nachher eher in die Richtung das war langweilig. So sind wir bei schön, beeindruckend, riesig und Esel Schei*e stinkt.

Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 7.063
    • http://www.neef-online.de
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #106 am: 21.09.2022, 13:27 Uhr »
OK, ihr seid den South Rim Trail gelaufen und mit dem Bus zurück.
Dann habt ihr aber doch beispielsweise Hopi Point und Mohave Point auf der einen sowie Grandview Point und Desert View auf der anderen Seite nicht besucht.
Na, mal sehen, ob am nächsten Tag noch was davon kommt.
Wir hätten zugunsten dieser Aussichtspunkte wohl auf den Zoo verzichtet. Aber wie schon gesagt, jeder hat andere Interessen. Insofern soll meine Anmerkung hier auch gar keine Kritik darstellen.
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

AustrianTraveller

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 337
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #107 am: 21.09.2022, 13:41 Uhr »
Aber dann hätten wir richtig was verpasst, weil der Zoo war wie gesagt echt cool (wenn man uns unter der Hand fragt besser wie Schönbrunn/SD)

AustrianTraveller

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 337
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #108 am: 22.09.2022, 07:22 Uhr »
Heute nochmal auf ein Motel Frühstück, Koffer in das Auto und los gehts.



Dann fahren wir wieder in Richtung GC aber biegen vor den Parkplatz rechts ab Richtung Page. Entlang der Strecke bis zum Eingang/Ausgang vom GC gibt es sehr viele View Points. Parken, aussteigen und genießen, genau so soll Sightseeing in den USA. Man bekommt hier wirklich nochmal tolle Blicke auf den GC.




Auch der weitere Weg hat teilweise wirklich schöne Aussichten.




In Page angekommen gleich mal zum Wallmart und was für einer. Der schönste Wallmart in den wir auf unserer Reise waren. Vielleicht liegt es dran das Page sehr Touristisch ausgelegt ist, aber der war so aufgeräumt und alles so sauber schön voll. Vom Wallmart geht es dann direkt zu Ken's und in den Antelope Canyon. Es war wirklich heiß und unten in Canyon auch sehr viele Menschen und dementsprechend etwas mehr Zeit in der Hitze, die da unten steht. Die Kombi aus Hitze, keine wirkliche frisch Luft, die Tatsache das man oft nicht einmal wirklich nach oben sieht bzw. den Himmel und das wenn eine Flash Flood kommt alle die da drinnen wahrscheinlich nicht rauskommen, ließen meine Freundin dann etwas schwindlig werden, aber die Guides haben ja alles dabei, etwas kaltes Wasser in den Hals und weiter ging es. Die Canyons sind echt schön und waren jede Minute wert.





Antelope Canyon dauert ca. 1h +30min etwas früher da sein. Danach ging es ins Motel 6, Check-In, rein ins Zimmer, Badehose an und zum Pool. Gute 38° bewölkt, also perfektes Badewetter. In den Badepausen habe ich nachgeschaut wo hin wir zum Essen gehen. Big John's BBQ von den man schon sehr viel gelesen hat oder das Gone West Family Restaurant. Wir haben uns dann, zwecks der besseren Auswahl für meine Freundin, für das Gone West entschieden. Rein ins Motel und 10min später stehen wir bei der Motel Türe und es regnet, also so richtig. Ich flitz zum Auto und hole meine Freundin direkt bei der Tür ab. Man hat weder die Straße noch wirklich gesehen, noch kam der Scheibenwischer nach. Der Golfplatz neben an war schlagartig leer. Zum Glück war das Gone West keine 2min entfernt. Nochmal kurz durch das Wasser laufen und rein ins Restaurant. Zum Gone West: Essen wirklich gut und Live Musik gab es auch noch dazu, also für uns wirklich perfektes USA Feeling. Hier haben wir dann auch den Abend ausklingen lassen. Als wir zurück ins Motel fuhren, hatte es wieder 30° und es hat richtig gedrückt

Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 7.063
    • http://www.neef-online.de
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #109 am: 22.09.2022, 09:00 Uhr »
Dann fahren wir wieder in Richtung GC aber biegen vor den Parkplatz rechts ab Richtung Page. Entlang der Strecke bis zum Eingang/Ausgang vom GC gibt es sehr viele View Points. Parken, aussteigen und genießen, genau so soll Sightseeing in den USA. Man bekommt hier wirklich nochmal tolle Blicke auf den GC.
Super, genau das habe ich gestern gemeint  :daumen:

Zum Antelope Canyon: Habt ihr die Tour dort erst vor Ort gebucht oder schon im Voraus?
Und wie groß war die Gruppe, die da durch den Canyon geführt wird?
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

partybombe

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.422
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #110 am: 22.09.2022, 09:04 Uhr »
Wunderschönene Bilder vom Antelope Canyon erzeugen schöne Erinnerungen - Dankeschön!

AustrianTraveller

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 337
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #111 am: 22.09.2022, 10:07 Uhr »
In die Richtung Page hätte es glaube ich auch einen Shuttle Bus gegeben, aber man kann es ja selber auch fahren :)

Wir haben Antelope Canyon vorab gebucht, ca. 3 Monate früher, weil es sonst sehr schwer wird noch einen Platz zu bekommen.
Pro Gruppe 10 Leute, aber es gehen glaube ich alleine von Ken 4-5 Gruppen rein und dann gibt es ja noch die Verwandschaft oberhalb. Die größte Gruppe die drin war, war um die 20 Leute, weil sie einen von der Gruppe rausbringen musste und dann legen sie Gruppen zusammen.

Danke, gibt auf meinem Handy noch mehr Fotos, aber das würde den Rahmen sprengen.

Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 7.063
    • http://www.neef-online.de
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #112 am: 22.09.2022, 10:35 Uhr »
Danke, gibt auf meinem Handy noch mehr Fotos, aber das würde den Rahmen sprengen.
Ach, spreng ruhig  :lol: :P
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

AustrianTraveller

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 337
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #113 am: 22.09.2022, 10:50 Uhr »
Windows Screensaver, etwas sandig weil der Canyon erst am Tag oder einen Tag vor unserer Tour nach der Flash Flood wieder aufgemacht hat.










Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 7.063
    • http://www.neef-online.de
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #114 am: 22.09.2022, 11:19 Uhr »
Tolle Bilder, vielen Dank!
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

Saguaro

  • Slot Canyon Addict
  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.457
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #115 am: 22.09.2022, 16:12 Uhr »
Zitat
Zum Gone West: Essen wirklich gut und Live Musik gab es auch noch dazu, also für uns wirklich perfektes USA Feeling.

Von dem urigen Restaurant waren wir schon vor Jahren begeistert und es freut mich sehr zu lesen, dass es Corona überlebte.

Der Antelope Canyon ist eine Augenweide, wenn auch mittlerweile eine sehr teure.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


AustrianTraveller

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 337
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #116 am: 23.09.2022, 07:25 Uhr »
Heute verlassen wir Page schon wieder, aber vorher fahren wir noch zum Horseshoe Bend. Sozusagen die Amerikanische Schlögener Schlinge  :wink: Nach einen kurzen Fußmarsch ist man auch gleich dort. Temperaturen waren in der Früh auch noch angenehm.



Danach ging es über den Valley of Fire State Park nach Vegas. Wir sind hauptsächlich durchgefahren, hin und wieder stehen geblieben.





In Vegas angekommen erstmal beim Hotel (Planet Hollywood) falsch abgebogen. Wir hätten für den Check-In das Auto vor das Hotel stehen können. Also sind wir vorher erstmal ins Parkhaus und dann durch die ganzen Miracle Shops bis wir das Casino gefunden haben und dann mussten wir noch die Lobby suchen. Alles wieder zurück und mit dem Auto runter zum Check-In. Der Check-In war nicht wie in den Filmen... Es waren Automaten, aber der hat bei uns nicht geklappt, also haben wir den MA nebenbei angesprochen der es dann gemacht hat und es war keiner hinter der Rezeption... Koffer in die Zimmer und dann mit dem Auto wieder ins Parkhaus. Kurz Duschen und dann ging es den Strip schon aufwärts bis zum Venetien. Die Hotels sind eigentlich alle gleich aufgebaut. Casino, Geschäfte und mit etwas Zufall findest du sogar einen Lift der zu Zimmern führt. Dann ging es ins Gilley's, war nicht schlecht, aber auch nicht so gut. Nachdem Essen ging es sich, durch meine gute Planung, genau so aus das wir zum Vulkan Ausbruch kamen und einen guten Platz bekamen. Dann ging es vorbei am Caesars Palace und zur Bellagio Wassershow auch mit einem wirklich guten Platz. So gegen 21:00 waren wir dann wieder auf dem Zimmer.












Schneewie

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 7.765
    • http://www.stenders-reisen.de/index.html
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #117 am: 23.09.2022, 09:14 Uhr »
Ihr habt ein ganz schönes Tempo vorgelegt.  :)

Gran Canyon immer wieder klasse und dann noch der Antelope Canyon in Page - Erinnerungen ......
Gruß Gabriele

partybombe

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.422
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #118 am: 23.09.2022, 09:19 Uhr »
Und schon sind wir in Vegas - tolle Fotos wecken schöne Erinnerung an eine andere Zeit

AustrianTraveller

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 337
Antw: First Time USA Roadtrip
« Antwort #119 am: 23.09.2022, 09:28 Uhr »
Ihr habt ein ganz schönes Tempo vorgelegt.  :)

Gran Canyon immer wieder klasse und dann noch der Antelope Canyon in Page - Erinnerungen ......

Ja, am Land liegt alles so weit von einander Weg, aber wenn man auf der Fahrt immer wieder etwas einbaut geht's auch und meine Freundin hat gelernt im Auto zu lesen, dann hat's sowieso gepasst