usa-reise.de Forum

Autor Thema: (kleine) Neuengland Rundreise Herbst 22 - NYC - Boston - Hudson Valley...  (Gelesen 562 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KatFab

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Hallo,
diesen Herbst (Mitte September, insgesamt 2,5 Wochen) soll es für uns zum ersten Mal in die USA gehen :)
Geplant ist viel New York (eine knappe Woche, damit wir uns hier Zeit lassen können). Damit es nicht nur Großstadt ist möchten wir vorher eine Rundreise durch den südlichen Teil Neuenglands machen. An ein paar Stellen sind wir noch unsicher, vielleicht habt ihr Tipps für uns?
  • Wir würden von Boston über Berkshire Mountains durchs Hudson Valley fahren. Ich finde wenig Berichte über Touren die da lang gehen (die meisten fahren weiter in den Norden). Ich hoffe das heißt nicht, dass die Ecke nicht sehenswert ist :) Habt ihr Tipps, was dort schön ist / wo (in welchem Ort) man übernachten kann? Das Bear Hill Mountain Hotel ist schon ausgebucht, gibt es in der Nähe nette Orte?
  • Die erste Nacht soll auf Long Island sein, am nächsten Tag dann die Fähre (entweder nach New London oder Bridgeport) und weiter Richtung Newport. Habt ihr einen Tipp für einen (bezahlbaren ;)) netten Ort für die erste Nacht?
  • Washington oder nicht? Wir sind unentschlossen, ob wir die 4-5 Std. Fahrt nach Washington in Angriff nehmen, um dort noch zwei Nächte zu bleiben bevor es nach NYC geht. Die Idee ist, das Auto dort abzugeben und mit dem Zug zurück nach NYC. Habt ihr das schonmal gemacht? Ist die Zugfahrt ok (mit Gepäck)?
Ansonsten freue ich mich, wenn ihr Anregungen zur Route habt - oder Berichte, wenn ihr sie selbst so ähnlich gemacht habt, ich habe nämlich noch keine gefunden...

Hier der geplante Ablauf
TagStreckeÜN
1 / Ankunft VormittagJFK-Long Island??? Long Island / Hamptons
1Fähre New London oder Bridgeport - evtl. New Haven - evtl. Hartford - Newport - evtl. ProvidenceNewport oder Providence
3Newport - Boston (an der Küste lang?)Boston
4Boston Boston
5Boston - über Mohawk Trail - Berkshire MountainsWilliamstown / Great Barrington?
6Williamstown - Great Barrington - Poughkeepsie - Bear Mountain State ParkNähe Bear Mountain / Fort Montgomery o.ä.?
7Wandertag Bear Mountain State Parkwie Tag 6
8Bear Mountain - WashingtonWashington
9Tag in WashingtonWashington
10Washington - NYC mit dem ZugNYC
10-16/NCY, Tag 16 abends Rückflug

miwunk

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.402
ESTA habt Ihr?
Sind die Flüge schon gebucht?
Wenn beides "ja", dann solltest Du allerschnellstens die Route ausarbeiten, die Hotels und vor allem den Mietwagen buchen. September/Oktober ist im Osten die absolute Hochsaison.

Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 9.881
    • http://www.usa-reise.de
Hallo Katrin,

willkommen im Forum. Zu Neu England kann ich persönlich leider nichts beisteuern (noch ein weißer Fleck auf meiner USA-Landkarte wie ich zu meiner Schande gestehen muss), aber zumindest für Long Island habe ich etwas Lesestoff für Dich.  :D

Erst vor einigen Tagen hier online gestellt: https://www.usa-reise.de/aktuelles/item/1375-long-island-perfekter-roadtrip

Und falls ihr während eurer New York Woche mal Abwechslung braucht: https://www.usa-reise.de/aktuelles/item/1381-new-york-staten-island-entdeckungstour

Jetzt überlasse ich aber den Neu England Profis das Feld - Dir viel Spaß in den USA!

Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

KatFab

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Danke für eure Hinweise! Links schaue ich mir gerne an.
Flüge haben wir, ESTA noch nicht aber das sollte doch auch nur wenige Tage dauern?
Mietwagen buchen wir die Tage - danke für den Hinweis! Dann buchen wir wohl doch lieber alles vor.

miwunk

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.402
Ja, "normalerweise" dauert ESTA nicht lange, bei uns waren es gerade mal ein paar Stunden. Aber ich lese immer wieder, dass es irgendwelche Probleme gibt, die sich der Beantrager nicht erklären kann. Und dann dauert es, bis man diese Probleme geklärt hat. Andererseits schadet es ja nicht, wenn man ESTA gleich beantragt. Es ist ja 2 Jahre gültig.

KatFab

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Ok damit habe ich nicht gerechnet - danke für den Hinweis, dann nehmen wir das direkt in Angriff!

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.240
Wir waren einmal (2015) für drei Wochen in New England. Was ich als wirklich sehr gut in Erinnerung habe, das war u.a. die Halbinseln Cape Cod, auf dem Weg von Boston nach Cap Code die Küstenstadt Plymouth (da liegt die originale "Siedler" Mayflower II) und das absolute Highlight war für mich Newport auf Rhode Island.

Das ist zum einen eine recht mondäne Küstenstadt mit nettem Yachthafen, aber der absolute Hit sind die "Mansions", das ist ein Viertel, wo die Zillionäre der USA ihre Sommerresidenzen haben... die Paläste die da stehen, da fliegt einem die Hutkrempe weg. Ich fand es wirklich oberklasse!

Ich könnte jetzt die ganzen Highlights unseres Urlaubs abklappern, aber das empfindet ja auch jeder anders. Ich bin aber auch ehrlich und sage, uns gefällt insgesamt der Südwesten besser, deutlich besser. Das ist natürlich superschwer zu vergleichen, weil es einfach ein ganz anderes Flair ist, aber insgesamt fahren wir lieber in den Südwesten. Aber andererseits, New England war attraktiv genug, dass wir wiederkommen würden und das auch noch mal in Angriff nehmen wollen. Wir sind damals (2015) auch recht weit gefahren, u.a. bis nach Niagara (kanadische Seite) und auch bis an die großen Seen (Lake Ontario).

Was wir nicht mehr geschafft haben, das wären die Amish People in Pennysylvania zu sehen. Das will ich in jedem Fall auch mal erleben.