Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Volare

  • Bronze Member
  • Registriert: 07.08.2015
  • 245
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #735 am: 01.06.2016, 16:43 Uhr »
Um die Kioske erfolgreich nutzen zu können, reicht es nach 2008 wenigstens ein Mal per ESTA eingereist zu sein. Ihr hättet die Kioske ruhig versuchen sollen.

Der neue Pass ist der Show-Stopper hier. Mit einem neuen Pass druckt der Automat ein großes X auf den "Waschzettel", den man danach dem Officer gibt, und dann muss man zu einem ganz normalen Schalter wie alle, die direkt in die andere Schlange gegangen sind. Ob man da dann bevorzugt drankommt oder wieder an das Ende der normalen Schlange muss weiß ich nicht - im Fall meiner Frau waren alle Schalter besetzt und niemand in der Schlange...

Viele Grüße - Dirk


Dieses Gerücht ist wohl nicht totzukriegen. Ein neuer Pass bedeutet nicht zwangläufig ein X. Das wurde schon viele Male durch Erfahrung widerlegt. Ebenso muss danach jeder Passagier noch zu einem Officer. Hierbei handelt es sich um separate Schalter/Podien, die nur den Kioskbenutzern zur Verfügung stehen. Hier steht man aber keine 1 1/2 Stunden, selbst mit einem X nicht. In SFO separiert sich nach den Kiosken die Schlange für solche mit einem "guten" Ausdruck und denen mit X. In der X-Schlange stehen höchstens 10 % aller Kioskbenutzer. Es geht relativ schnell. Gleich vor mir wurde eine Familie getrennt, Frau und Kind konnten normal durch, der Mann musste zur X-Schlange. Ich habe danach 15 Minuten auf meinen Koffer gewartet und dieser Mann gesellte sich wieder zur seiner Familie, bevor mein Koffer da war. Er hat höchstens 10 Minuten länger gebraucht. In LAX mussten nach den Kiosken ob X oder keines alle in die gleiche Schlange. Es standen 5 Officer zur Verfügung und der vorderste der Schlange wurde zum nächst freien Officer verwiesen. Die äussersten beiden Officer - ganz links und ganz rechts - sassen in richtigen Schaltern, während die mittleren drei hinter Podien standen. Ob X oder nicht, hier ging es für alle Kioskbenutzer gleich schnell. Fazit: Wenn die Immigrationshalle voll ist, würde ich immer versuchen die Kioske zu nutzen. Natürlich nur sofern die Einweiser mich lassen.   

*John Fender

  • Junior Member
  • Registriert: 27.12.2013
    Ort: ehemalige Hauptstadt der Oberpfalz
  • 44
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #736 am: 03.06.2016, 11:22 Uhr »
02.06.16, DENVER INTERNATIONAL von Frankfurt kommend:
insgesamt Zeit ca. 15 Minuten (inkl. Automatennutzung)

Nur das Gepäck hat ein wenig gebraucht.

Und ja, Jetlag-bedingt bin ich schon kurz nach 03 Uhr wieder wach...
1999 & 2004 - East Coast
2011 & 2012 - Southwest
2014 - Rock Around The Rockies
2016 - Denver, Bryce Canyon, Yellowstone & Black Hills
2018 - Pacific Coast

*djohannw

  • Platin Member
  • Registriert: 29.06.2006
    Ort: Wesseling bei Köln
  • 2.676
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #737 am: 06.06.2016, 04:38 Uhr »
Dieses Gerücht ist wohl nicht totzukriegen. Ein neuer Pass bedeutet nicht zwangläufig ein X. Das wurde schon viele Male durch Erfahrung widerlegt. Ebenso muss danach jeder Passagier noch zu einem Officer. Hierbei handelt es sich um separate Schalter/Podien, die nur den Kioskbenutzern zur Verfügung stehen. Hier steht man aber keine 1 1/2 Stunden, selbst mit einem X nicht. In SFO separiert sich nach den Kiosken die Schlange für solche mit einem "guten" Ausdruck und denen mit X. In der X-Schlange stehen höchstens 10 % aller Kioskbenutzer. Es geht relativ schnell. Gleich vor mir wurde eine Familie getrennt, Frau und Kind konnten normal durch, der Mann musste zur X-Schlange. Ich habe danach 15 Minuten auf meinen Koffer gewartet und dieser Mann gesellte sich wieder zur seiner Familie, bevor mein Koffer da war. Er hat höchstens 10 Minuten länger gebraucht. In LAX mussten nach den Kiosken ob X oder keines alle in die gleiche Schlange. Es standen 5 Officer zur Verfügung und der vorderste der Schlange wurde zum nächst freien Officer verwiesen. Die äussersten beiden Officer - ganz links und ganz rechts - sassen in richtigen Schaltern, während die mittleren drei hinter Podien standen. Ob X oder nicht, hier ging es für alle Kioskbenutzer gleich schnell. Fazit: Wenn die Immigrationshalle voll ist, würde ich immer versuchen die Kioske zu nutzen. Natürlich nur sofern die Einweiser mich lassen.   

Nun, in meinem "Fall" war es genau so, wie ich es beschrieben habe. Natürlich ist mir der Zettelchecker bekannt (den haben ja sowohl der Dritte unserer Reisegruppe als auch ich passiert), aber meine Frau wurde von genau diesem Menschen mit Ihrem "X"-Zettel an einen anderen Agent in der normalen Schlange geschickt. Da diese zu dem Zeitpunkt leer war, machte das für uns kein Problem, aber in Washington Dulles war es definitiv so, dass man zu einem anderen Agent der normalen Schlange geschickt wird (Midfield Immigration).

Und ich glaube immer noch, dass dies am neuen Reisepass gelegen hat, dass meine Frau das "X" bekommen hat - in den diversen Einreisen danach war das nie ein Problem mehr...

Viele Grüße - Dirk

*mfv

  • Junior Member
  • Registriert: 22.07.2011
  • 30
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #738 am: 22.06.2016, 22:24 Uhr »
03.06.2016, San Francisco International Airport - Ankfunft Mittags mit KLM Boeing 747 aus Amsterdam

keine 15 Minuten (Schalter) .... habe um einiges länger auf das Gepäck gewartet.

*partybombe

  • Diamond Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Alter: 66
    Ort: Rhein-Main
  • 3.942
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #739 am: 23.06.2016, 09:22 Uhr »
Las Vegas
Condor
30 Minuten

*TGW712

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.11.2009
  • 3.576
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #740 am: 23.06.2016, 14:41 Uhr »
7.6. Newark EWR 45 Minuten

*Hape1962

  • Silver Member
  • Registriert: 11.10.2011
    Ort: Near Cologne
  • 452
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #741 am: 01.07.2016, 14:01 Uhr »
19.06. nach mittags um 16 Uhr in Boston ca. 10 Minuten am Automaten.
April/Mai 2012 - Southwest
September 2012 - Southwest
Juni 2016 - Eastcoast
September 2016 - Southwest

*exit

  • Silver Member
  • Registriert: 30.11.2013
    Alter: 44
    Ort: Nürnberg
  • 573
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #742 am: 19.09.2016, 17:34 Uhr »
SEA 28.8 gegen 12:15 Uhr
Als Re-ESTA mit Automaten und anschließendem Smalltalk mit dem IO, 20 Minuten.
Die Schlange für alle Erst-ESTAs und sonstigen Visas war superlang und begann schon weit vor der 'Einreisehalle'. Ich würde die Wartezeit auf 2 - 3 Stunden(!) schätzen.
Viele Grüße,
Christian

*In-Tim

  • Platin Member
  • Registriert: 03.10.2006
    Alter: 35
    Ort: Flensburg/Reno, NV
  • 1.987
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #743 am: 19.09.2016, 19:58 Uhr »
San Jose, CA
16.9. ca. 13 Uhr (LH aus FRA)
Citizen - 1,5 Stunden !!
ESTA - ca. 2 Stunden
07-10 | 30 US-States; EU,NO,SE,MK
11-13 | SE,NO,DK,FR,SP | AU,TH,SGP,SA,IN,IDN,VAE | USA:CA,AZ
2014 | UK,SP,MK,AT,CH | VAE,MA,IDN,RU | USA:WA,OR,CA,NV,AZ;
2015 | EU,BY | USA:NY,DC,CA,NV,UT,ME,NH,VT,RI,CT,NJ | CAN:QC,NB

*SteveHH

  • Silver Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Hamburg
  • 653
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #744 am: 13.10.2016, 13:13 Uhr »
12.10.16
FRA nach MCO
Ankunft 17:40
Immigration 90 Minuten
Gepäck 10 Minuten
Zoll 30 Sekunden
Auto abholen 5 Minuten

Esta mit Wiedereinreise war am schnellsten.
Ersteinreise war noch länger


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Amerikaner - Sie sind nicht besser, nur zahlenmässig überlegen :-)

*KeyWest17

  • Lounge-Member
  • Registriert: 22.08.2008
    Ort: Jedenfalls nicht da, wo ich sein möchte
  • 168
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #745 am: 13.10.2016, 15:38 Uhr »
MUC to PHL

11/10/16  ca. 15:30  Ankunft

Immigration für 2 : ca. 5 Minuten - keine APC für ESTA

Gepäck: ca. 10 Minuten

Zoll : 0 Minuten  nur durchlaufen und Zettel abgeben

Wartezeit auf Anschlussflug : ca. 90 Minuten

Wartezeit am Mietwagenschalter in TPA: 0 Minuten bei Hertz ( nebenan bei Dollar, Alamo musste länger angestanden werden) 



*Effect

  • Lounge-Member
  • Registriert: 17.08.2010
    Ort: NUE
  • 181
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #746 am: 13.10.2016, 16:30 Uhr »
LAX, 13.09.2106, ca 13.00 uhr.
da lax auf automaten umgestellt hat, so gab es gar keine wartezeiten. gesamtzeit automat und zollbeamter ca 5 min.

*Motelli

  • Bronze Member
  • Registriert: 02.05.2016
    Alter: 50
  • 351
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #747 am: 13.10.2016, 16:50 Uhr »
Hat hier mal jemand eine Erfahrung in Miami gemacht? Die werden dort doch bestimmt auch schon Automaten haben und funktioniert das reibungslos? Das letzte Mal in LA konnt ich das nicht am Automaten machen.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten ;-)

*Hape1962

  • Silver Member
  • Registriert: 11.10.2011
    Ort: Near Cologne
  • 452
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #748 am: 14.10.2016, 15:47 Uhr »
LAX 06.09.  nachmittags 15 Uhr :

2 Personen am  Automaten > 10 Minuten
2 Personen beim Officer > 1 Stunde
April/Mai 2012 - Southwest
September 2012 - Southwest
Juni 2016 - Eastcoast
September 2016 - Southwest

*VincentVega

  • Senior Member
  • Registriert: 28.01.2014
  • 106
Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
« Antwort #749 am: 20.10.2016, 11:42 Uhr »
LAX 09.06.2016 15:30 Uhr:

Vor uns wie immer ein A380 aus Asien gelandet.
Alle Automaten wegen misslungenem Softwareupdate außer Betrieb.

Wartezeit ca. 2 Stunden.
Toilette aufsuchen 2 Minuten  :wink:
Alle Koffer standen schon neben dem Band als wir dort endlich ankamen. Deshalb 0 Min.
Zoll nochmal 10 Minuten.


Hat hier mal jemand eine Erfahrung in Miami gemacht? Die werden dort doch bestimmt auch schon Automaten haben und funktioniert das reibungslos? Das letzte Mal in LA konnt ich das nicht am Automaten machen.
Keine Ahnung. Würde mich auch interessieren, da es für mich im März nach Miami geht.


2014 Q2 - Southwest
2015 Q2 - Southwest
2016 Q2 - Southwest
Planning:
2017 Q1 - Florida

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.113 Sekunden mit 42 Abfragen.