usa-reise.de Forum

Unterwegs => Flüge & Airlines => Thema gestartet von: Thomas am 19.01.2004, 17:44 Uhr

Titel: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Thomas am 19.01.2004, 17:44 Uhr
Hallo zusammen,

immer wieder liest man hier über die Einreiseprozedur - mal geht es blitzschnell, ein anderes Mal dauert es ewig und man verpasst (beinahe) den Anschlussflug.

Ich denke, es ist ganz interessant zu erfahren, wer wann auf welchem Flughafen wie lange für die Einreise gebraucht hat, auch im Hinblick auf die kommende Reisesaison, wenn wieder Anschlußflüge geplant und gebucht werden müssen.

Bei uns lief es letztes Mal perfekt:

Wann: Mitte Juli 2003

Wo: New York (JFK)

Wie lange: 15 Minuten (inkl. Anstehen, Passkontrolle, Zoll und Schuhausziehcheck für den Weiterflug)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Tazmania am 19.01.2004, 17:58 Uhr
JFK - 10-15 min
SFO - 15 min
Atlanta - 10-15 min
Chicago - ewig, Flug verpaßt

Man kann die Werte nie als Anhaltspunkt nehmen. In Chicago kamen x-Maschinen an und die Halle war voll bis unters Dach.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: USA-Freund am 19.01.2004, 18:15 Uhr
Flug von Muc -> Chicago am 15.01.04. Bei der Immigration stand so gut wie keiner an. Bin gleich durch zum Officer. Der nahm meinen Pass, stellte die übliche Frage (Business oder Privat?) und winkte mich durch. Ich war selbst verwundert, weil ich immer gehört habe, dass es so schlimm geworden sein soll. Ich war wirklich noch nie so schnell durch wie eben letzte Woche.

Was auch komisch war ist die Tatsache, dass beim Abflug plötzlich keiner mehr die Gepäckfragen stellte (wer hat es gepackt? etc.). Mir kam es vor, als ob es denn 11.09. nie gab.

Mal schauen, ob sie mich morgen auch so schnell wieder rauslassen. :D  :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: groovy am 19.01.2004, 18:36 Uhr
Im April in SFO über eine Stunde.Obwohl ca.8 Emigrationsschalter offen waren war die ganze Halle proppevoll.Schon im Gang vor der Halle wurden die Massen gestoppt.Auch als wir am Schalter waren,war hinter uns die Halle immer noch voll:Sind wohl einige 747 zeitgleich eingetroffen.

MfG  Volker
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Anette am 19.01.2004, 18:45 Uhr
Am 27.12. in Chicago gegen 11 Uhr, in der Halle totale Leere, wir konnten bis zum Schalter durchgehen und waren innerhalb kürzester Zeit durch.



Zitat
Was auch komisch war ist die Tatsache, dass beim Abflug plötzlich keiner mehr die Gepäckfragen stellte (wer hat es gepackt? etc.).


Roland, bei der Abreise in Frankfurt bei UA die üblichen Fragen. In LV beim Rückflug wurden die Koffer nicht direkt am Eincheckschalter in Empfang genommen, sondern wir mußten die Koffer ein paar Meter weiter vor einer Durchleuchtungsmaschine abgeben.

Anette
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: atecki am 19.01.2004, 18:58 Uhr
ATL  Okt 02: ewig + 30 min...

allerdings mehrere Maschinen gleichzeitig aus Europa angekommen, und nur die Hälfte der Counter offen...

Zoll: 0 Wartezeit

Sicherheitskontrolle: wieder lange Schlangen

habe trotz 1,5 h Umsteigezeit den Flieger fast verpaßt (wollten mir die Tür vor der Nase zumachen)....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Eisi am 19.01.2004, 19:39 Uhr
Dallas Okt 02 20 Minuten
Chicago Dez. 02 keine 10 Minuten
Fairbanks Mai 03 Knapp 2 Stunden
LAX Okt 03 20 Minuten

Ne Vohersage über die dauer des Immigrationprozederes zu machen, ist heute eine Lotterie mit vielen Unbekannten. Wievile Flieger gerade angekommen sind, genügend Beamte vor Ort usw..
Fürchte, dass es nicht einfacher wird :cry:  :evil:

Gruss Eisi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Angi am 19.01.2004, 22:01 Uhr
Hallo atecki,

hoffentlich gehts uns nicht genauso. Wir haben auch in ATL 1 1/2 Stunden Zeit und sollten möglichst alle 6 Personen den Anschlußflug erreichen. Wir sind zwischen 3 und 4 pm in Atlanta.

Was passiert eigentlich, wenn man den Flug verpasst. Hat man da Chancen gleich den nächsten Flieger zu erwischen oder muss man da auf freie Plätze irgendwann warten :?:

Gruß Angi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: atecki am 19.01.2004, 22:57 Uhr
Wenn der Fehler bei der Airline liegt, muß Euch die Airline auf dem schnellstmöglichen Weg zum Zielort bringen. Aber es muß ja bei Euch nicht gleich laufen wie bei mir...

Wenn Ihr die Zeit vertrödeln würdet udn dadurch den Flug verpaßt, ist das Euer Problem.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: german_harm_mac am 19.01.2004, 23:04 Uhr
datum : 19.09.03
ORT :LAX
Dauer etwa 15 min

Anne
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Juergen am 20.01.2004, 07:16 Uhr
Hallo,

Sept 03 Portland, nur ein Flug (unser Flug LH von FRA nach PDX) war abzufertigen, haben wir eine knappe Stunde gebraucht, an drei offenen Schaltern mit recht genauen Officern, die wohl sonst "nix zu tun hatten" - da kommen keine anderen Int. Flüge an um diese Zeit.

In den Jahren davor alles zwischen 5 Minuten und 1,5 Stunden ...

Gruß

Jürgen
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Scooby Doo am 20.01.2004, 08:56 Uhr
1997 JFK:
ist schon etwas her, glaube aber, es waren um die 10 Minuuten.

2000 LAX:
ewig, die Schlange wand sich um mehrere Kurven und ging nicht voran. Gepäckbänder standen schon still als wir endlich zu unseren Koffern konnten.

2001 LAX:
keine 5 Minuten. Die Schlange bestand aus vielleicht 10 Leuten als eine Mitarbeiterin einen dieser Riemen öffnete und uns zu weiteren Schaltern führte, an denen gähnende Leere herrschte.

2002 LAX:
nach den beiden Extremen gutes Mittelmaß.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Kay am 20.01.2004, 11:48 Uhr
SFO Ankunft mit UA901 bisher immer ca. 20 min. Es wurden auch jedesmal die Absperrungen zu den Resident-Schaltern geöffnet, wenn die Amerikaner alle abgefertigt waren.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Busty am 20.01.2004, 15:13 Uhr
1992: Orlando -> Eeeeeewig - Sind gerade ein paar Touristenflieger gelandet und die Schlange war demensprechend lang.

1998: SF -> Ca. 20 Minuten incl. Zoll (!). Wir waren aber auch die ersten am gerade geöffneten Schalter.

2002: NYC -> Ca. 20 Minuten ohne Zoll. Die Einreise ging ganz unbürokratisch, aber der Zoll hat uns "auseinander genommen". Nachdem wir unser Gepäck hatten, mussten wir in eine Nebenkammer und die Koffer aufmachen. Hört sich aber schlimmer an, als es war. Ein paar Fragen, einmal in den Koffer gucken (den "eingesackten" Reiserucksack mussten wir nicht mal öffnen) und uns wurde ein schöner Urlaub gewünscht -> insgesamt mit warten aufs Gepäck ca 35-40 min.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Daniel am 20.01.2004, 18:10 Uhr
September 2002 in Philadelphia 15 Minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: tobie am 20.01.2004, 19:15 Uhr
Das letzte mal war rekordverdächtig. Atlanta , August 2003
Immigration niemand vor uns . 0 Minuten warten.
Zoll auch gleich durch. Sicherheitscheck für Weiterflug 10 Min.

ich kenne es aber auch gaaanz anders.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: megastulle am 20.01.2004, 19:35 Uhr
Hallo @lle

Datum : 17.Oktober.2003
Ankunft in : JFK NY
Dauer etwa : 20 min

Flug mit BA in einer 747,
Alle Mitreisende dieser Maschine in der Abfertigungshalle der Immigration
welche mit 5 Schaltern geöffnet war.
Ich stand im hinteren Drittel an, da ja bekanntlich die Economy zuletzt das Fluggerät (747) verlassen kann.

Steffen
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: DocHoliday am 20.01.2004, 22:01 Uhr
Philadelphia Okt. 2002:
Ca. 45 Min. bis ich mit meinem Koffer durch den Zoll war.

JFK Mai 2003: Ca. 30- 40 Min. incl. Vorsprechen bei BA Lost Baggage Counter. Mein Gepäck kam erst mit der nächsten Maschine und wurde frei Haus zum Hotel geliefert.

San Diego Sept. 2003: Absoluter Rekord - knapp 20 Min von dem Zeitpunkt als die Tür des Fliegers auf ging bis zur ersten Zigarette vor dem Flughafen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Andie am 22.01.2004, 17:06 Uhr
New York - JFK - Sep. 2000: 1,5 Std.

Vancouver Nov. 2001: 10 min.

New York - EWR Feb. 2002: bei mir 5 min, meine Mitreisenden fast 20 min.

Ft. Myers (Florida): 10 min.

Bis auf die erste Einreise 2000 ging es bei mir immer sehr schnell
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: BigDADDY am 22.01.2004, 19:29 Uhr
Boston: 1min (2002).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Joe1982 am 23.01.2004, 13:28 Uhr
Aug 1999: Los Angeles  15min
Dez 2001: Washington 5min
Sep 2002: New York 15min
Jul 2003: Los Angeles 45min
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Hannes am 23.01.2004, 15:44 Uhr
Früher hats länger gedauert, denn da haben die Officers noch mehr Fragen gestellt. Die letzten male warens - ja so um die 20-25 Minuten. Vom Zoll wurde ich noch nie aufgehalten. In Amiland. In Frankfurt haben sie mich auf dem Kieker. Keine Ahnung warum. (fast) jedesmal darf ich den Koffer öffnen. (Sch....spiel).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Joe1982 am 23.01.2004, 16:13 Uhr
Zitat von: Hannes
Früher hats länger gedauert, denn da haben die Officers noch mehr Fragen gestellt.


Nun ja, dank Patriot Act und Übermittlung von Passagierdaten müssen sie auch nicht mehr so viel fragen, da ihr Computer schon bestens über dich Bescheid weiss.

Zitat von: Hannes
In Frankfurt haben sie mich auf dem Kieker. Keine Ahnung warum. (fast) jedesmal darf ich den Koffer öffnen. (Sch....spiel).


Kenn ich. Keine Ahnung was die immer wollen, nachweisen können die einem eh nie was. Mal ehrlich...welcher Tourist hat den nach einem USA-Urlaub nicht Waren von mehr als 175 Euro in seinem Gepäck. Nur man kennt das ja...Rechnung der neu gekauften Jeans drüben schon weggeworfen und die Jeans zwischen die übrige Kleidung gepackt. Die CD's sind natürlich von daheim mitgenommen und die Beweispflicht liegt beim Beamten  :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Tazmania am 23.01.2004, 17:19 Uhr
Zitat
Die CD's sind natürlich von daheim mitgenommen und die Beweispflicht liegt beim Beamten


Auch wenn off topic ...

Da liegst Du leider falsch, im Zweifel liet es Dier glaubhaft zu machen  die Sachen aus Deutschland aus- und wieder eingeführt zu haben. [/code]
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Andre am 23.01.2004, 19:38 Uhr
Vielleicht waere es fuer speziell diesen Thread sinnvoll, eine Umfrage zu starten, um mal den prozentualen Anteil der Wartezeiten herauszubekommen. Kaum jemand wird sich wohl alle einzelnen Beitraege durchlesen, um am Ende doch nicht zu wissen, ob die Zeit im passenden Beitrag aussagekraeftig oder zufaellig ist.

Wie waer's also mit einer Umfrage in der Form:

0 bis 15 min
16 bis 30 min
31 bis 45 min
46 bis 60 min ... und so weiter

Ist zwar keine allgemeingueltige Statistik, aber dennoch interessanter, als Einzelmeinungen zu lesen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: berlin7730 am 24.01.2004, 16:26 Uhr
hi,

also wir hatten folgende wartezeiten

wann: nov 03
wo:    sfo
dauer: keine 5 Min.

als wir ankamen war die halle leer hatte zwei personen vor mir das wars
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: atecki am 24.01.2004, 16:31 Uhr
@ Andre:

die Umfrage wäre sicher interessant, aber die Zeiten müßten ja fast mit dem Flughafen gekoppelt sein, sonst istdie Zahl nicht so aussagefähig...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Angi am 24.01.2004, 16:32 Uhr
Hallo Andre,

soviel ich weiß, kann man bei einer Umfrage nur einmal antworten. Was sollen also die vielen Forumisten machen, die schon oft, sehr oft oder "abartig" oft die Erfahrungen bei der Einreise gemacht haben :?: Die müssten sich dann auf eine Antwort festlegen.

Daher wird es wohl doch besser sein, wenn in einzelnen Beiträgen alle Einreisezeiten aufgelistet werden können.

Gruß Angi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Andre am 24.01.2004, 17:02 Uhr
@atecki
Natuerlich ist so eine Statistik nicht die absolute Weisheit. Trotzdem kann sie Lesern (insbesondere US-Neulingen) einen ganz kleinen Anhaltspunkt geben.

@angi
Die Leute, die schon mehrfach drueben waren, koennten zumindest einen geschaetzten Mittelwert (das ist ja genau das, was bei der Umfrage rauskommen sollte) abgeben.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Anonymous am 24.01.2004, 17:05 Uhr
Ich glaube , so eine Statistik wird nie aussagefähig sein.
Ich bin alleine über Atlanta mind. 10 mal eingereist. An Zeiten hatte ich die volle Auswahl. Zwischen 0 Minuten bis hin zu fast 2 Stunden.
und so wird es am Ende in einer solchen Statistik für die anderen Airports auch aussehen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: tobie am 24.01.2004, 17:06 Uhr
nicht eingeloggt. der letzte war ich....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: cleetz am 25.01.2004, 07:34 Uhr
Vor knapp 2 Wochen, Chicago, ging sehr schnell, ca. 10 min und 30 Leute vor uns. Vielen Fragen wurden nicht gestelllt, das übliche, wie lange, wohin, warum - fertig  :wink:

Sehr nervig war der Rückflug von Las Vegas: es gab nur einen Check-in für alle United-Flüge, ca. 45 min angestanden - dann weiter durch die Sicherheitskontrollen, ca. 300! Leute vor uns, Wartezeit nochmal 45 min bis wir da durch waren. 2 Stunden vor Abflug da sein ist die unterste Grenze für LV, leider...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: tobie am 25.01.2004, 12:24 Uhr
siehste so unterschiedlich kann es sein.

Auch wir sind im letzten August mit Delta ab Las Vegas zurück geflogen.
ging sehr zügig .Kaum Betrieb.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Kay am 25.01.2004, 12:27 Uhr
Hallo Carsten,

an welchem Wochentag war denn der Rückflug von LV? Ich habe genau das gleiche (bzw. eher noch >300 Leute) beim letzten Rückflug in LV erlebt, allerdings war das an einem Sonntag. Da ich diesmal in der Woche zurückfliege, hoffe ich doch, dass es etwas weniger überfüllt ist.

Gruß
Kay
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: tobie am 25.01.2004, 12:49 Uhr
also bei uns war es ein Mittwoch Morgen . Der Flug ging gegen 10 Uhr.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Anonymous am 25.01.2004, 13:28 Uhr
Zitat von: Kay
an welchem Wochentag war denn der Rückflug von LV?
Freitag, 14:42 Uhr ging der Flieger. Wir sind Terminal D abgeflogen, C war aber genau so voll. Wir standen in 4-er Reihen fast bis zum Ende/Ausgang Parkhaus. Beim Check-in war die Schlange auch bis zum Ende der Absperrungslinie.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: cleetz am 25.01.2004, 13:33 Uhr
:?:  ich war komischerweise nicht eingeloggt...  :?:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Milmiria am 27.01.2004, 20:42 Uhr
09/2003 LAX
30 Min
vom Aussteigen aus dem Flugzeug bis zum Einsteigen in den Shuttlebus Alamo
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: beugelbuddel am 27.01.2004, 22:02 Uhr
Mai 03:

Newark Airport ca. 15min.

Der "nette Mann vom Schalter" fragte aber doch noch einige Dinge zu meinem letzten beruflichen Aufenthalt in den USA vor 4 Jahren.... :roll:  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Scooby Doo am 30.01.2004, 12:07 Uhr
Zitat von: Andre
Vielleicht waere es fuer speziell diesen Thread sinnvoll, eine Umfrage zu starten, um mal den prozentualen Anteil der Wartezeiten herauszubekommen. Kaum jemand wird sich wohl alle einzelnen Beitraege durchlesen, um am Ende doch nicht zu wissen, ob die Zeit im passenden Beitrag aussagekraeftig oder zufaellig ist.


Habe mich mal erbarmt:
http://www.usa-reise.net/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=5966&highlight=
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Mel on Tour am 03.02.2004, 11:53 Uhr
In Dallas haben wir vor 2 Wochen ca. 25 Min. für die Immigration gebraucht. Allerdings mußten wir den nächsten Flieger nach Philadelphia erwischen. Wir mußten das Terminal wechseln und nochmals durch den Security-Check durch. Das dauerte dann fast eine Stunde und unser Anschlußflug war weg  :(
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Mikey am 03.02.2004, 18:23 Uhr
Im März 2003 in Washington DC (IAD) betrug die Wartezeit für die Einreise (Immigration) ca. 20 Minuten, US Customs benötigte 10 Sekunden. Der zuständige Beamte nahm nur das Formular an, und bedankte sich.
Ich kann mich erinnern, daß nach uns mehrere Maschinen gelandet sein dürften, und sich die Halle hinter mir füllte.
Ich war damals überrascht wie unkompliziert sich die Einreise gestaltete. Ich hoffe, daß es wieder so einfach sein wird, wenn ich im März nach IAD fliegen werde.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: peter0815 am 08.02.2004, 10:06 Uhr
Hallo,

1998 LAX ca. 20 min

1999 LAX ca.10 min

2001 LAX keine 2 min

Am Zoll sind wir immer ohne Wartezeit durchgekommen.

Gruß
Peter
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Caro am 24.02.2004, 00:19 Uhr
Hallo

wir sind gestern von Hawaii zurückgekehrt.
Bei der Immigration haben wir nur 5 Minuten gebraucht, aber beim Zoll hat es fast 20 Minuten gedauert, jeder 2. Koffe wurde nochmal durchleuchtet ob auch keine Lebensmittel drin sind.
Die Sicherheitskontrollen  für den Weiterflug dauerten auch ca. 20 Minuten. Wir hatten 2 Stunden eingeplant- ausreichend für 2 Zigaretten und noch Kaffeetrinken.

Auf Hawaii waren die Sicherheitskontrollen viel strenger. Immer Schuhe mit zum Durchleuchten (auch Latschen) und persönliche "Durchleuchtung"
incl. nackter Arme und Beine, das mußte man für einen Flug von einer Insel zur Nächsten mindestens 45 Minuten einplanen.

Gruß Caro
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Soulfinger am 26.02.2004, 08:45 Uhr
Hallo,
als ich das erste mal in den USA war, flog ich von Frankfurt nach Cincinnati und von dort weiter nach Tulsa/Oklahoma. In Cincinnati benötigten wir etwa 20 min. bei der Immigration, hatten aber glück, denn nach uns kamen noch mehrere Europaflüge an.

Dieses Jahr fliege ich Stuttgart - Atlanta - Tulsa. In Atlanta haben wir ca. 2:15 Zeit, den Anschlussflug zu erreichen. Ich denke/hoffe das reicht.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebrauc
Beitrag von: Antje am 27.02.2004, 16:38 Uhr
Hallo,

Einreise San Francisco am 19 Februar mit einem LH Airbus 340 - einzige Auslandsmaschine um die Zeit.

Ich flog Business, war also unter den ersten 50 Passagieren.

3 Immigration Schalter fuer Non Residents auf. An jedem standen ca. 5 Leute an, also egal, wo ich mich anstelle.

Es dauerte an jedem Schalter ca. 30 Minuten, bis 5 Leute abgefertigt wurden!

Und nachdem ich zwar Deutsche bin, aber ein Touristenvisum habe, wurde auch ein Foto gemacht, fingergeprintet (Erst Zeigefinger links, dann rechts, dann war das Tableau zu verschmiert, links nochmal...).

Ich hatte dabei noch nichtmal den Eindruck, dass die sehr troedelten, es wurde aber alles ziemlich genau gecheckt und nachgefragt.

Ich wuerde ungern warden, wenn 3 Boeing 747 gleichzeitig vollbesetzt aus nem "schwierigeren" Land ankommen, wo sie noch genauer sind!

Gepaeck wollten sie erst checken, beliessen es dann aber doch bei der Frage nach Fresh Fruit...

Gruesse

Antje
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jizzy am 06.08.2008, 19:48 Uhr
JFK von AMS... insgesamt 15 Min.   ... ging eigentlich...  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: realchris am 06.08.2008, 22:16 Uhr
ATL 2001: 20 min.
MIA 2004: 180 min.
MIA 2007: 5 min.
MIA 2008: 5 min.

Zoll jeweils unter 1 min.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 07.08.2008, 07:30 Uhr
Ui, da habt Ihr aber einen alten Thread ausgegraben. Ist ja immerhin schon vier Jahre alt.

Für mich aber trotzdem interessant.

Einreise LAX 2006: Wartezeit rund 30 Minuten.

Einreise CVG (Cincinnati) 2007: Wartezeit rund 20 Minuten



Weiss jemand, ob sich in LAX die Lage etwas entspannt hat? Wir reisen zwar erst Mai 2009, aber wir haben für unseren Anschluss insgesamt 'nur' 95 Minuten Zeit. Wir haben uns schon extra in der Maschine aus DE einen Platz geben lassen, der sich relativ nah zur Business Class befindet, damit der Weg zum Ausgang schneller geht.

Zweite Frage, die hier vielleicht nicht so ganz hinpasst:

Weiss jemand, wie ein Jumbo in LAX angedockt wird? Doch wohl hoffentlich nicht nur mit einem Ausgang, oder?

Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, wie es 2006 mit dem Jumbo der BA war... *grübel*
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heiner am 07.08.2008, 07:48 Uhr
Hi!

Eine Brücke
http://www.airliners.net/photo/Lufthansa/Boeing-747-430M/1370923/L/

Gruß Heiner
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Buick1 am 07.08.2008, 09:06 Uhr
Sch.. Firmenrechner, kann mich nicht einloggen

Also,dieses Jahr in LAX an der 747 gab es 2 "Ein/ Ausgänge".

Buick
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 07.08.2008, 09:17 Uhr
Hi!

Eine Brücke
http://www.airliners.net/photo/Lufthansa/Boeing-747-430M/1370923/L/

Gruß Heiner
Danke für das Foto, ist ja wohl genau das Terminal in SFO.

Allerdings frage ich mich dann, wo die zweite Brücke hinkommt, die Buick1 hier gepostet hat.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: perdian am 07.08.2008, 09:22 Uhr
10-15 Minuten? Irgendwie habe ich das Gefühl mir geht es wie bei Aldi - immer an der falschen Schlange ;-)

Meine Erfahrungswerte:

Newark 2004: ca. 25 Min.
Memphis 2006: ca. 60 Min.
Newark 2007: ca. 50 Min.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: BigDADDY am 07.08.2008, 09:29 Uhr
SF 2008: ca. 18,3 Minuten.

Macht doch der Knabe die Bude zu, obwohl noch 3 (!) Personen (natürlich auch ich) anstehen.
Alle Stempel werden sorgfältig eingepackt (als ob Georgie Bush persönlich zur Nachkontrolle vorbeikäme), Computer heruntergefahren, der Bauch aus dem Counter geschleppt... - Schichtwechsel!
Das Ganze dann noch in umgekehrter Reihenfolge, aber ohne die Bauchnummer, jetzt ist eine recht freundliche junge Dame dran. Computer wird hochgefahren, die Stempel aus dem Dienstköfferchen gekramt und aufgestellt...

Die eigentliche Einreiseprozedur dauert nur 1,5 Minuten, die Dame ist superfreundlich (meine Stimmung im Keller, das hat sie gemerkt und rettet die Situation durch ihre gute Laune)...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: wilma61 am 07.08.2008, 09:41 Uhr
Hi.

01.06.2008 war mein Highlight am JFK, ca 5. Min. Alles leer, 6 Schalter auf, blitzschnell. War auch gut so, da ich wegen Verspätung nur 45 Min. Umsteigezeit hatte.

Mein Minusrekord war Miami 1993....2 Stunden, Klimaanlage ausgefallen....Feine Sache... :?

Wilma
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: McC am 07.08.2008, 09:42 Uhr
LAX (3/2006)... 10 Min
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: famousbiscuit am 07.08.2008, 22:48 Uhr
05 Orlando        45 minuten
06 Los Angeles   30 minuten
07 Los Angeles   20 minuten
08 Philadelphia   50 minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: IkeaRegal am 08.08.2008, 09:03 Uhr
06 New York - JFK - 25 min
07 Atlanta - 15 min
08 Detroit - 5 min
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: lamm am 08.08.2008, 09:15 Uhr
12/2004 Cincinnati - 15 Minuten + kurzem, netten Officer Gespräch.
08/2007 Detroit - 60 Minuten :(
Hatten den langsamsten Officer. Neben uns sind die Schlangen immer weiter vorgerückt, bei uns hat sich nix getan. Auch das Immigrationsgespräch dauerte nochmal 10-15 Minuten. Zumindest war er sehr nett.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Tinerfeño am 08.08.2008, 10:28 Uhr
Mai 2008 - Chicago:

Wahrscheinlich vorteilhaft, wenn man mit einer amerikanischen Gesellschaft ankommt - höchstens drei Leute waren wir an der Immigration für Non-Citizens, somit hat das Ganze keine 10 Minuten gedauert - Ganz anders als im...

...Oktober 2006 - New York City:

Dort stand ich bestimmt 1,5 Stunden an (Terminal 4).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Fossi64 am 09.08.2008, 15:34 Uhr
Ankunft 18.06.08 mit Continental Newark EWR ca 10 min Wartezeit, meine Freundin versteht wenig Englisch, deshalb durfte ich nach Aufforderung dazu kommen.
Die Sicherheitskontrolle zum Weiterflug Inland hatte dann ca 30 min Warteschlange.
Auf dem Rückflug waren wir dann noch eine rauchen draußen und haben dafür dann 45 min in der Schlange zur Sicherheitskontrolle gestanden.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: boehm22 am 10.08.2008, 20:49 Uhr
2007 (im August) in LAX:
Flug ab München, Landung gegen 16.00 Uhr,
Landung überpünktlich, dann Taxifahrt von fast 20 Minuten rund um den Flughafen.
Als wir dann endlich rauskonnten standen in der Immigrationshalle ca. 1000 Menschen, da kurz vorher die Maschinen aus Hongkong, Taipeh und Guadelajara entleert wurden. Ebenfalls standen da noch die Leute von der LTU-Maschine.

Anstehen fast 2 Stunden, Immigration grad mal eine Minute, Koffer stand schon neben dem Band - Zoll wurde im vorbeigehen gemacht.

2008 (Mai) in SFO:
Flug mit LH ab MUC, Ankunft gegen19.00 Uhr, scheinbar einziges Flugzeug zu der Zeit, Anstehen ca. 10 Minuten.
Danach auf die Koffer warten: ca. 40 Minuten, Zoll fast ohne Stehenzubleiben

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Kestrel am 10.08.2008, 21:03 Uhr
Hi,

03/2007 in LAX: 90 min für Immigration + Zoll, danach sind wir schnell aus dem Flughafen rausgekommen ...
07/2008 in ATL: 70 min für Immigration + Zoll, dann noch 30 min (!) durch den Riesen-Flughafen und nach den Koffern auf dem richtigen Band suchen ...

Grüße,
Kestrel
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Kevin HH am 11.08.2008, 19:41 Uhr
Hi,

meist brauchen wir nur um die 15 Minuten in Los Angeles. Da wir immer First Class fliegen steigen wir immer zuerst vor allen anderen aus dem Flieger und sind auch als erste durch die Kontrolle...

Viele Grüße
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: americanhero am 11.08.2008, 20:03 Uhr
meine 2008er Erfahrungen bisher:

Februar: JFK und Ankunft Terminal 1: 20 Minuten anstehen
Maerz: JFK und Ankunft terminal 1: schon 25 Minuten anstehen  :roll:
Mai: JFK und Ankunft Terminal 1: 25 Minuten anstehen
Juli: JFK und Ankunft terminal 1: 45 Minuten!!!!! Unglaublich
      Allerdings haben die im Terminal einen enuen Supervisor und der laesst keine Touristen mehr am Domestic Schalter anstehen, wenn die Amis durch sind. Also sind lange Wartezeiten eher vorprogrammiert.  :x :x :x

Mal schauen, wie es naechsten Monat ueber Atlanta wird


Greetz,


Yvonne
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Aaronp am 11.08.2008, 22:55 Uhr
Zitat
Da wir immer First Class fliegen steigen wir immer zuerst vor allen anderen aus dem Flieger

Das hilft dir aber nicht, wenn kurz vorher 3 Jumbos aus Europa oder Asien angekommen sind... denn
an der Kontrolle sind alle gleich  :lol:

Gruß
Aaronp
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 12.08.2008, 06:04 Uhr
Zitat
Da wir immer First Class fliegen steigen wir immer zuerst vor allen anderen aus dem Flieger

Das hilft dir aber nicht, wenn kurz vorher 3 Jumbos aus Europa oder Asien angekommen sind... denn
an der Kontrolle sind alle gleich  :lol:

Gruß
Aaronp
Ich würde einfach solche Bashing-Beiträge von nicht angemeldeten Gästen ignorieren ;)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Aaronp am 12.08.2008, 09:37 Uhr
@ magnun

Hinterher glaubt das noch ein unerfahrener Reisender und bucht deshalb
extra First Class. :lachen07:

Gruß
Aaronp
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 12.08.2008, 09:47 Uhr
@ magnun

Hinterher glaubt das noch ein unerfahrener Reisender und bucht deshalb
extra First Class. :lachen07:

Gruß
Aaronp
Stimmt auch wieder  :shock:

Wenn ich DAS gewusst hätte, hätte ich meine United Flüge auf First Class umgebucht.  :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Davidc am 12.08.2008, 14:30 Uhr
Am 24.07. in CVG:

Waren zwar als Letzte aus dem Flieger raus aber haben dennoch nur ca. 5 Minuten warten müssen und waren dann sofort durch. Es ging durch den Extraschalter für die Crew ;-)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Salzgitter am 12.08.2008, 15:16 Uhr
Hi,

checkt mal den folgenden Link zu dem Thema:

http://apps.cbp.gov/awt/index.asp

Dort kann man die durchschnittlichen Wartezeiten an vielen großen USA-Flughäfen gestaffelt nach Uhrzeit, Monat, Wochentag checken. Ganz interessant finde ich.

Grüße
Thorsten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: dashy am 12.08.2008, 15:24 Uhr
Danke Thorsten für den Super Link :daumen:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Salzgitter am 12.08.2008, 15:35 Uhr
You`re welcome!  :oops:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Dalmatinac am 12.08.2008, 15:40 Uhr
Also bei LAX , oct Terminal 5 tut sich da nicht viel bei mir.
 No data avaible
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: dashy am 12.08.2008, 15:48 Uhr
Also bei LAX , oct Terminal 5 tut sich da nicht viel bei mir.
 No data avaible

Da war bei mir am Anfang auch so...da scheint es einen Fehler bei "Seasonal Monthly Average" zu geben.
Sucht Du aber über "Date Range Average" zeigt er Dir zwar erst auch einen Fehler an (klick einfach ok) dann kannst Du den Zeitraum auswählen und dann funktioniert die Anzeige :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: carolina22 am 12.08.2008, 15:54 Uhr
In SFO musste ich 2003 ca. 2 1/2 Stunden anstehen... Immigration ca. 3 Minuten

Ansonsten im Schnitt immer 30-45 Minuten anstehen und die Immigration ist in 1 Minute durch gewesen.
Ausnahme Charlotte... Da hat die "Befragung" doch ca. 5 Minuten gedauert... was er alles wissen wollte... unglaublich.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Lukas am 12.08.2008, 15:56 Uhr

Dort kann man die durchschnittlichen Wartezeiten an vielen großen USA-Flughäfen gestaffelt nach Uhrzeit, Monat, Wochentag checken.

Aber lediglich die Wartezeit am Schalter selbst. Wie lange man in der Schlange steht, ist da nicht zu finden. Man kann nur vermuten anhand der Passagieranzahl zu gegebener Stunde wie lange es dauert bis der Officer winkt.

Gruß
Lukas
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 12.08.2008, 16:04 Uhr
Danke für den Link.

Für meine Reisezeit lag die 'average wait time' bei 33 Minuten. Da hätten die 95 Minuten connection time wirklich verdammt eng werden können.

Ich glaube nicht, dass hier nur die Schalterzeit gemeint ist. Wieso sollte man durchschnittlich 33 Minuten dort verbringen?

Was die Zeit bedeutet steht ja auch da:

It represents the total flight processing time from arrival to the time the last passenger completes screening at the primary inspection area.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Lukas am 12.08.2008, 16:56 Uhr


Was die Zeit bedeutet steht ja auch da:

It represents the total flight processing time from arrival to the time the last passenger completes screening at the primary inspection area.

Sorry, hab es wohl überlesen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Reynold22 am 12.08.2008, 23:59 Uhr
Mai letzten Jahres
Von MUC über FRA nach SFO
in SFO ca. 20 Minuten incl. allem.

15 Minuten Anstehen, 5 Minuten Passkontrolle + Frage ob Business od. Vacation

---------------

Juni 08
MUC - LAX
über 1 Stunde (1.15 min.)
da ne 747 aus Tokyo gelandet ist mit 90% pupertierenden Japanerinnen
die sich naja, etwas angestellt haben.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: usa2008 am 13.08.2008, 18:18 Uhr
Hallo Thorsten,
der link ist wirklich recht hilfreich, jetzt kann ich mich doch gleich auf laaaaaange Wartezeiten vorbereiten.  :shock:
Wir haben natürlich (wie auch immer an der Kasse) am JFK die Zeit mit der längsten Wartezeit und den meisten
offenen Schaltern erwischt.

Gruß Gaby
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 14.08.2008, 06:05 Uhr
Hallo Thorsten,
der link ist wirklich recht hilfreich, jetzt kann ich mich doch gleich auf laaaaaange Wartezeiten vorbereiten.  :shock:
Wir haben natürlich (wie auch immer an der Kasse) am JFK die Zeit mit der längsten Wartezeit und den meisten
offenen Schaltern erwischt.

Gruß Gaby
Das kann nicht sein, weil das eigentlich uns vorbehalten ist. Dabei spielt es keine Rolle ob Aldi, Tanke oder Immigration. Wir ziehen bei sowas immer die A....-Karte.  :shock:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: usa2008 am 15.08.2008, 17:47 Uhr
Hallo magnum,
Ach ihr seid das, die immer noch hinter uns stehen  :lol:
das nächste Mal schau´ ich, wo ihr steht und nehm dann die andere
Schlange :P

Gruß Gaby
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tiswas01 am 15.08.2008, 18:08 Uhr
Hallo

Juni 2007 in Los Angeles  2,5 Stunden

Juni 2008 Las Vegas 30 Minuten

Tissi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: leia am 15.08.2008, 18:43 Uhr
Mai 2008 Atlanta ca. 30 Minuten Wartezeit, Immigration 3 Minuten, Zoll durchlaufen

Kürzeste Zeit bisher: LAX 2006, keine Warteschlange,

Längste Zeit bisher: LAS 2004, 2 1/2 Stunden Wartezeit... :twisted: und Newark 1993 ebenfalls 2,5 h

Wir haben bei der Immigration bisher übrigens immer sehr freundliche Officers erwischt und hatten noch nie Fragen über "Grund der Reise" hinaus  :usa:... einzig 2007 in LAX hatte mein Man kurz Probleme, weil man wohl gesehen hat, dass er zuvor mit einem anderen, aber noch gültigen Pass schon einmal eingereist war... hatte sich aber auch schnell erledigt...

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: salial am 16.08.2008, 23:09 Uhr
Bei uns waren es am 2.8. am O`Hare Airport Chicago:
ca. 10 Minuten anstehen bei Immigration (allerdings waren wir im Flieger in der ersten Reihe Economy, sind gleich raus und recht zügig gelaufen, als wir an den Schalter gingen war hinter uns die Schlange mit den restlichen Passagieren deutlich länger)
ca. 3 Minuten am Schalter
ca. 10 Minuten am Gepäckband aufs Gepäck gewartet
beim Zoll ca. 2 Minuten und dann durch zum Gepäck-wieder-aufgabe
Also eine gute halbe Stunde von der Landung bis zum Ausgang

LG
Salial
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Lukas am 17.08.2008, 12:09 Uhr

beim Zoll ca. 2 Minuten und dann durch zum Gepäck-wieder-aufgabe
Also eine gute halbe Stunde von der Landung bis zum Ausgang


Hallo Salial!

Hattet ihr einen Anschlußflug in Chicago? Musstet ihr dann vom Terminal 5 nach 3 wechseln? Wenn ja: wie lange habt ihr gebraucht für den Weg zwischen den Terminalen? Lassen sich die Koffer dabei gut transportieren? Es gibt da eine Bahnverbindung, stimmts?

Gruß
Lukas
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: kroeti am 17.08.2008, 12:28 Uhr
Hallo,

kann jemand etwas über die Dauer der Einreise über Minneapolis sagen?
Mir scheinen 1,5h (von KLM  so als Umstiegezeit angeboten) für Immigration  zu kurz zu sein.
Danke
Kröti
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: ybl-jan am 17.08.2008, 18:02 Uhr
Also in BOS haben wir am 30.06. aus AMS kommend nur 20 Minuten gewartet, allerdings scheint dort das Gepäck recht lange zu brauchen, da haben wir nochmal knapp 30 Minuten warten dürfen und an den Bändern keine Toiletten gesehen  :(
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: salial am 18.08.2008, 11:47 Uhr

beim Zoll ca. 2 Minuten und dann durch zum Gepäck-wieder-aufgabe
Also eine gute halbe Stunde von der Landung bis zum Ausgang


Hallo Salial!

Hattet ihr einen Anschlußflug in Chicago? Musstet ihr dann vom Terminal 5 nach 3 wechseln? Wenn ja: wie lange habt ihr gebraucht für den Weg zwischen den Terminalen? Lassen sich die Koffer dabei gut transportieren? Es gibt da eine Bahnverbindung, stimmts?

Gruß
Lukas

Hallo Lukas,
ja, wir hatten einen Anschlußflug. Dieser ging ab Terminal 2 mit United. Der Terminalwechsel dauerte ca. 5 Minuten. Im Terminal 5 die Treppe hoch zur Hochbahn welche alle paar Minuten fährt, einsteigen, beim entsprechenden Terminal (bei uns eben 2) aussteigen, Richtung Terminal laufen (war bei uns durch einen gläsernen Hochtunnel, die Treppe runter), und dort dann wieder durch die Sicherheitskontrolle. An dieser hatten wir eine Wartezeit von ca. 5 Minuten, es war Samstagnachmittag. Vorausgesetzt, dein Gepäck wird bereits beim Einchecken in D durchgecheckt, d.h. bekommt den Kofferanhänger mit deinem Endziel, musst du dieses in Chicago nur vom Band nehmen, durch den Zoll bringen und direkt danach wieder auf die Bänder legen, vorher wird es dort von Angestellten des Flughafens auch gescannt. In der Bahn hast du somit nur dein Handgepäck dabei.
Wohin fliegst du denn weiter und mit welcher Airline?

Lg
Salial
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 18.08.2008, 12:09 Uhr
Portland / OR, 25.07.2008: Kontrolle 5 Minuten, Zoll (trotz Schlange) 3 Minuten (Zollabfertigung 20 Sekunden).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Lukas am 18.08.2008, 22:14 Uhr
Hallo salial!

Der Terminalwechsel dauerte ca. 5 Minuten.
Ich habe es mir irgendwie komplizierter und langsamer vorgestellt. Aber es geht ja rasant.

Vorausgesetzt, dein Gepäck wird bereits beim Einchecken in D durchgecheckt, d.h. bekommt den Kofferanhänger mit deinem Endziel, musst du dieses in Chicago nur vom Band nehmen, durch den Zoll bringen und direkt danach wieder auf die Bänder legen, vorher wird es dort von Angestellten des Flughafens auch gescannt.

Das ist ja einfach und praktisch. Muss die Koffer nicht in Chicago rumschleppen. In FRA werden die Koffer geröntgt und die Aufkleber haben das Endziel drauf soweit ich mich erinnern kann.

Wohin fliegst du denn weiter und mit welcher Airline?

Wir fliegen nach Albuquerque weiter. Hier übernimmt American Eagle den Inlandsflug. Abflug ist vom Terminal 3 in Chicago.


Danke für Deinen Bericht und die Infos! Waren sehr hilfreich.

Gruß
Lukas
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 19.08.2008, 07:23 Uhr
Zitat
Das ist ja einfach und praktisch. Muss die Koffer nicht in Chicago rumschleppen. In FRA werden die Koffer geröntgt und die Aufkleber haben das Endziel drauf soweit ich mich erinnern kann.
Das ist grundsätzlich richtig, aber Du musst zwingend auf dem ersten Flughafen, auf dem Du US-Boden betrittst Deinen Koffer einmal in die Hand nehmen und auf das nächste Band legen, das gilt auch für Chicago.

Zitat
Ich habe es mir irgendwie komplizierter und langsamer vorgestellt. Aber es geht ja rasant.
Es kann aber kompliziert und langsam werden.

Wenn vor Eurem Flieger gerade eine andere 747 angekommen ist, in der sich rund 400 Asiaten befinden, die das Visum nicht korrekt ausgefüllt haben, dann kann es verdammt lange dauern.

Gleiches gilt, wenn Du aus irgendwelchen Gründen auch immer zur zweiten Befragung gebeten wirst. Das kann auch lange dauern.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Lukas am 19.08.2008, 10:43 Uhr
Zitat
Das ist grundsätzlich richtig, aber Du musst zwingend auf dem ersten Flughafen, auf dem Du US-Boden betrittst Deinen Koffer einmal in die Hand nehmen und auf das nächste Band legen, das gilt auch für Chicago.
Das ist schon klar. Ich meinte lediglich, dass ich den Koffer nicht zwischen den Terminalen tragen/transportieren muss.

Zitat
Es kann aber kompliziert und langsam werden.
Wenn vor Eurem Flieger gerade eine andere 747 angekommen ist, in der sich rund 400 Asiaten befinden, die das Visum nicht korrekt ausgefüllt haben, dann kann es verdammt lange dauern.
Gleiches gilt, wenn Du aus irgendwelchen Gründen auch immer zur zweiten Befragung gebeten wirst. Das kann auch lange dauern.
Es war der Transport vom Terminal zu Terminal selbst gemeint mit dieser ATS.

Gruß
Lukas
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: salial am 20.08.2008, 09:36 Uhr
Hallo Lukas,

wir hatten uns schon richtig verstanden!!

LG
Salial
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: CBJWikinger am 21.08.2008, 00:04 Uhr
Einreise im Juli, 7 Minuten!

Solange hat es noch nie gedauert.  8)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Herr Mann am 16.09.2008, 08:30 Uhr
Letzte Woche in Denver:

Immigration: 2 min. Wartezeit, dann eine Minute beim extrem freundlichen Officer ein paar Fragen beantworten und die Fingerprints abgegeben

Zoll: keine Wartezeit, im Laufen den Zettel abgegeben
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: et am 16.09.2008, 21:18 Uhr
Am 26.08.2008 in New York/JFK Terminal 4 - knappe 20 Minuten - einzige Frage nach dem Zweck unserer Reise, die fünf Pässe unserer Familie abgearbeitet inkl. FP und Foto und ab.

lg Toni
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: wuender am 16.09.2008, 21:26 Uhr
15. September 2008 in Denver: Vielleicht 10 Minuten anstehen, Immigration maximal zwei bis drei Minuten. Die Leute am Zoll waren schon geistig abwesend und haben uns einfach durchgewunken (wir waren mit weiten Abstand die letzen Passagiere unseres Fliegers, da es einem unserer Koffer in London so gut gefallen hat, dass er gleich dort geblieben ist :D).

Schöne Grüße,
Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hiker am 17.09.2008, 05:38 Uhr
15.09.2008 Philadelphia, Ankunft mit US Airways aus Frankfurt: keine Wartezeit, Befragung, Fingerabdrücke, Foto nach einer Minute erledigt :-)

Gruß
Christian
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: ilnyc am 17.09.2008, 12:58 Uhr
18.08.2008 Denver, Ankunft mit Lufthansa aus München
Immigration: Wartezeit ca. 20 Minuten (es waren nur 3 Schalter auf). Befragung, Abdrücke, Foto innerhalb von einer Minute erledigt.
Zoll: null Wartezeit. Zettel beim Vorbeilaufen abgegeben.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Eisi am 17.09.2008, 18:57 Uhr
23.08.2008 LAX Nicht mal 15 Minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Candygirl08 am 21.09.2008, 14:44 Uhr
31.08.08 - LAX 10 Minuten! :D :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 21.09.2008, 19:38 Uhr
Washington Dulles am letzten Freitag: Am Gate angekommen 14:07, auf der Straße 14:50.

Vielr Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: gandhi77 am 22.09.2008, 10:21 Uhr
Atlanta am 1.9.08: Angekommen gegen 14:00, hat so ca 25min gedauert
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: winki am 22.09.2008, 11:39 Uhr
Beim Immigration Officer hat’s noch nie lange gedauert, max 7 Minuten, wobei der größere Anteil privat Geplänkel war... Wartezeiten dagegen in Atlanta schon mal  30 Minuten. Hatte aber den Eindruck dass es von mal zu mal schneller ging da die Daten von mehrmaligen Einreisen vorlagen.

Bisher hat sich auch noch nie der Zoll für unser Gepäck interessiert.....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Andrea_K. am 23.09.2008, 13:52 Uhr
Bei unserer Einreise in Atlanta am 25.08. nachmittags (wegen Unwetter mit leichter Verspätung gelandet) hat die Einreiseprozedur für uns beide ca. 10 Min. gedauert.
Kurz anstehen, Fingerabdrücke (alle 10 Finger), Foto, kurze Fragen nach Zweck der Reise, dann hat nur der Pass von meinem Mann so lange im Computer gerödelt, daß die Beamtin sich schon dafür entschuldigt hat...  :lol:  War aber kein Problem.
Nach dem Kofferholen die Zollzettel auch quasi im Vorbeigehen abgegeben, nur eine kurze Frage, ob wir Lebensmittel mitführen, besonders Obst und Wurst - was wir natürlich wahrheitsgemäß verneinten.

Grüße
Andrea
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Meinolf am 24.09.2008, 22:32 Uhr
Puh da waren unsere beiden Einreisen in Atlanta mit 40 Minuten und über einer Stunde aber ganz schön lang. Vor uns in der Reihe hat ein Engländer auch seinen Anschlussflug verpasst. Ein wenig Abwechslung gab es als ein Hundeführer mit seinem Hund durch die Reihen ging und an den Rucksäcken schnüffeln ließ. Da hieß es dann Butterbrote auspacken  :lol:

Gruß
Meinolf
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mause-spaetzchen am 25.09.2008, 14:23 Uhr
SFO
05.09.08
ca. 17Uhr mit 'ner 747 aus LHR angekommen
Immigration dauerte entspannte 10min!!!
Strukturiert, leise, höflich und unkompliziert!

Wir waren ganz erstaunt - JFK dauerte in den letzten Jahren immer 30-60min und war laut, unangenehm und hektisch... jaja, Kalifornien ist wohl entspannter ;)

LG
Dani
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 25.09.2008, 14:51 Uhr
Hat schonmal jemand die Immigration in Vancouver hinter sich gebracht und kann sagen, wie schnell das geht?

Wenn's da nämlich klemmt, verpassen wir den letzten Flieger nach Hawai'i an diesem Tag und müssten in Vancouver übernachten....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: LostHighway am 25.09.2008, 14:56 Uhr
Atlanta, 02.09.2008

Vor dem Schalter an der Immigration haben wir ca. 15-20 Minuten gewartet, die Immigration selbst hat dann keine drei Minuten gedauert und hat geendet mit den Worten "Viel Spasss, Susanna!"
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jonni am 25.09.2008, 19:08 Uhr
Hallo Magnum,

ich bin schon oft in Vancouver eingereist. Wie lange es dauert hängt stark davon ab, wann du ankommst. Falls du mit der LH um 14h ankommst, musst du mit mind. 30 min. rechnen weil zeitgleich mehrere Flieger aus Asien ankommen. Zu anderen Zeiten gings meistens sehr schnell,  in ca. 10 - 15 Minuten war alles erledigt. Die Bag-Drop-off-Counter der Air Canada (vermute dass du mit denen weiterfliegst) findest du gleich hinter der Tür Richtung Ausgang.

Aber alles ist sehr entspannt, die Officer sind freundlich, die Umgebung mit dem Wasserfall und den Totempoles ist einfach nett.

Gruss
Jonni
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 26.09.2008, 07:18 Uhr
Servus,

nein, ich komme nicht mit LH an. Wir fliegen mit Air Canada von Frankfurt zunächst nach Toronto, dort die Immigration für Kanada. Dann gehts mit einem Air Canada-Inlandsflug weiter nach Vancouver und zum Schluß dann wieder mit Air Canada weiter nach Hawai'i. Daher wird in Vancouver ja nur noch die US-Immigration fällig.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 26.09.2008, 07:19 Uhr
@ Magnum:
ich denke Du meinst Vancouver / BC und nicht Vancouver/ WA/ USA ?!

In Kanada gehts alles ruckzuck, weil die nicht so ein Brimborium veranstalten wie die Amis. Kein Formular (o.k. für die Zollkontrolle), keine Fingerabdrücke, kein Foto etc. - Paß hinhalten, Stempel rein, ggf. eine nette Nachfrage und das wars.....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 26.09.2008, 07:20 Uhr
@ Magnum:
ich denke Du meinst Vancouver / BC und nicht Vancouver/ WA/ USA ?!

In Kanada gehts alles ruckzuck, weil die nicht so ein Brimborium veranstalten wie die Amis. Kein Formular (o.k. für die Zollkontrolle), keine Fingerabdrücke, kein Foto etc. - Paß hinhalten, Stempel rein, ggf. eine nette Nachfrage und das wars.....

Da haben sich unsere Postings um 11 Sekunden überschnitten ;)

Ich meine Vancouver in Kanada, von wo aus wir nach Hawai'i weiterreisen. Die US-Immigration befindet sich aber am Flughafen in Vancouver (Kanada)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 26.09.2008, 07:23 Uhr
Ah, o.k. hab gerade gesehen, daß Du wahrscheinlich die Immigration der USA in Toronto bzw. Vancouver meinst.....

In Vancouver habe ich diese Erfahrungen noch nicht gemacht, weil ich immer in CAN geblieben bin wenn ich in YVR ankam.
In Toronto wars chaotisch damals, wir haben ewig gestanden, bis wir aus der Schlange raus durften und in eine "Express- Schlange" eingereiht wurden, weil seit 5 Minuten Boarding war.... Trotzdem hats noch 15 Minuten gedauert.
Ich denke, aber daß die Jungs dort jetzt auch besser sortiert sind und es ein wenig schneller geht.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 26.09.2008, 07:28 Uhr
Danke für die Einschätzung.

Um die Einreise in Toronto mache ich mir weniger sorgen, da Anschlussflüge nach Vancouver quasi im Halbstunden-Takt gehen. Selbst wenn wir unsere Maschine verpassen sollten, geht ja später nochmal eine. Ich möchte nur ungern die Maschine in Vancouver verpassen, da es die letzte für diesen Tag ist.

Aber wir bleiben da erstmal ganz geschmeidig. Ich denke, wenn man vor Ort mit den Leuten spricht und die Sachlage klar macht, wird einem vielleicht geholfen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 26.09.2008, 07:37 Uhr
Wir haben uns diese Frage bei Anschlußflügen auch schon öfter gestellt und eigentlich wars immer problemlos....
Ich glaube man macht sich immer zu viele Gedanken !!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 26.09.2008, 08:03 Uhr
Wir haben uns diese Frage bei Anschlußflügen auch schon öfter gestellt und eigentlich wars immer problemlos....
Ich glaube man macht sich immer zu viele Gedanken !!
Das glaube ich allerdings auch. Irgendwie gehts immer weiter. Wir haben jeweils 90 Minuten Aufenthalt zwischen den Flügen, wenn diese 'in time' sind. Wenn nicht, können wir das auch nicht ändern ;)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 27.09.2008, 03:30 Uhr
Hallo,
heute (26.09.), Denver, Maschine aus München; wir waren ziemlich die ersten, die aus der Maschine kamen; nur zwei Schalter offen; Vorkontrolle dutch einen putzigen alten Volunteer, der vor zwei auch Jahren schon da war, was Anlaß zu einem scherzhaften Wortwechsel gab; Wartezeit ca. 5 Minuten; weitgehend wortlose Behandlung durch den etwas befehlshaberischen und mürrischen Offizer ohne jede Frage außer zum Rückreisetermin; Koffer ca. 10 - 15 Minuten; Zoll im Vorbeigehen erledigt.
PS: keine Vorbereitung durch ESTA
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Inspired am 27.09.2008, 05:58 Uhr
Ankunft in LAX am 20.9. gegen 12.30 Uhr pünktlich, die Passagiere wurden schon sehnsüchtig an der ansonsten leeren Immigration erwartet:

Dort hatte ich keine Wartezeit Man wollte wissen, wie lange ich bleibe, wie oft und wann ich zuletzt in den USA gewesen bin und wie lange das letzte Mal. Nach 2 Minuten stand ich am Gepäckband, musste vielleicht noch 10 Minuten auf meine Tasche warten und bin dann innerhalb der nächsten 3 Minuten durch den Zoll gekommen.

Musste ein paar Minuten auf den Alamo-Shuttle und bei Alamo nochmals ein paar Minuten warten (vielleicht je 5 bis 10 Minuten) und hatte maximal 1,5 Stunden nach der Landung meinen Mietwagen geentert und die Navi lotste mich nach Palm Springs.

Off-Topic: Kidrock muss etwa zur selben Zeit angekommen sein, aber es sah am Airport nicht nach einem weiteren Flieger aus.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Oceansoul2010 am 27.09.2008, 16:55 Uhr
Denver im Mai diesen Jahres, angestanden über 'ne Stunde  :roll:, Immigration dann in 5 Minuten durch, Gepäck geholt, durch Zoll gewunken worden und dann zum Anschlussflug gesprintet :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: iceman962 am 04.10.2008, 15:39 Uhr
hallo,
3.10.08 in LAX-->Immigration in 2min durch,mußten nicht anstehen waren die ersten ;) dann koffer geholt und durch den zoll. insgesamt höhsten 15min, da haben wir für den leihwagen länger gewartet.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: sonny am 04.10.2008, 15:58 Uhr
12.09. Zwischenlandung in Chicago: Immigration mit Fingerabdrücke ca. 5 Minuten

Danach Koffer holen, durch den Zoll, Koffer wieder abgeben, Terminal wechseln, nochmal Security Check, bis zum neuen Abflug-Gate knapp 40 Minuten !!!!  :D

Grüße
Sonny
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: aa_muc am 06.10.2008, 12:13 Uhr
20.9.2008, 13 Uhr, Washington D.C., Dulles Int. Airport
in ca. 10-15 Minuten war ich (incl. Wartezeit) durch
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: HeikeME am 06.10.2008, 20:43 Uhr
17.09.2008 Boston

nach ca. 20 Minuten waren wir incl. Anstehen bei der Immigration durch, wobei wir fast die letzten aus
dem Flieger waren, danach Koffer vom Band holen, Zollformular abgeben und dann ab mit dem Bus
zu National und da wieder keine Wartezeit.

viele Grüße
Heike
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: lurvig am 08.10.2008, 16:36 Uhr
19.09.2008, Chicago (ORD):
knapp 10 Minuten, war recht leer und ging ziemlich schnell. Obwohl wird Dank Sitzreihe 59 in der 747 fast als letzte aus dem Flugzeug aussteigen konnten.

Lurvig
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Reisefan62 am 08.10.2008, 19:13 Uhr
Hat jemand Erfahrung mit Atlanta?
Wir werden dort voraussichtlich 2h25min Zeit zwischen den Flügen haben.
Was passiert, wenn man den gebuchten Anschlußflug nicht bekommt?

LG

Reisefan62

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.ushighlights.com%2Fusrtickers%2FC94D789DEF3BB38C017164D0D437631B.png&hash=acf2a087a93865ff36693935fc05bad1)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 08.10.2008, 19:18 Uhr
Ich bin beide male in Atlanta Ruckzuck durchgewesen. Lag aber wohl auch daran, dass ,,ich" mit einer der ersten Überseemaschinen anreiste. Wenn viele Maschinen gleichzeitig ankommen (vor allem mit Japanern) kann es lange dauern. Im Normalfall würde ich sagen, das 2,5 h locker reichen.

Wenn du den gebuchten Anschlussflug nicht bekommst, nimmst du einfach den nächsten.
Titel: Re: Soulfinger /Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Reisefan62 am 08.10.2008, 19:25 Uhr
Wir kennen uns nur mit dem Chicago O`Hare aus und das ist auch schon 8 Jahre her...
Da gab es kein Zeitproblem.

Ich denke auch, das es vielleicht nicht so ewig dauert, weil weder Ferienzeit ist und auch keine großen Feiertage in Sicht sind.
Schaun mer mal :lol:

Reisefan62
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: AdiW am 08.10.2008, 19:31 Uhr
Die Zeit dürfte reichen. Ich habe nie so lange gebraucht in Atlanta, aber man kann auch das Pech haben, eine blöde Schlage zu erwischen, wo ständig nach Dolmetscher für verschiedene Sprachen gewartet wird...Es funktioniert nicht immer, aber ich versuche, nicht die erste Schlange zu nehmen, sondern eher eine der hinteren...weil die meisten bei den ersten Schaltern stehen bleiben.

Viel Spaß!
Titel: Re: Soulfinger /Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 08.10.2008, 19:31 Uhr
Wir kennen uns nur mit dem Chicago O`Hare aus und das ist auch schon 8 Jahre her...
Da gab es kein Zeitproblem.

Ich denke auch, das es vielleicht nicht so ewig dauert, weil weder Ferienzeit ist und auch keine großen Feiertage in Sicht sind.
Schaun mer mal :lol:

Reisefan62


Lass dich nicht verrückt mach - von nix und niemandem. Die Zeit reicht und Punkt. Gegen Verspätungen, schlechtem Wetter, Osama usw. können wir eh nix tun.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Kidrock am 14.10.2008, 11:44 Uhr
Ankunft LAX am 20/09 Überpünktlich um 12:45.

An der Immigration (wie immer) Wartezeit 1 Stunde!

Habe anscheinend ein Talent dafür immer zur ungüsntigsten Zeit anzukommen.Allerdigs waren auch nur ein paar Schalter besetzt von mal wieder äußerst Unfreundlchem Immigration Personal! 


.Off-Topic: Kidrock muss etwa zur selben Zeit angekommen sein, aber es sah am Airport nicht nach einem weiteren Flieger aus.

Wir sind zusammen mit 2 Maschinen aus Asien gelandet!Da hattest du ja mal echt Glück das du so schnlee weggekommen bist.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: duggendorf am 14.10.2008, 12:37 Uhr
Nach zahlreichen USA-Reisen mit Anflughafen Boston, New York (JFK), Newark, Atlanta, Orlando, Miami, Minneapolis/St. Paul, Denver, San Francisco und Los Angeles ist meine Erfahrung, dass man im Schnitt (!) schon mindestens eine Stunde braucht vom Aussteigen aus dem Flugzeug bis man durch die Immigration, Gepäckausgabe und den Zoll durch ist. Das das in Einzelfällen zwei Stunden werden können, oder auch mal weniger als eine Stunde, kommt durchaus vor. Ich sehe Umsteigezeiten von unter 100 Minuten selbst dann als problematisch, wenn Gepäckaufnahme und Zoll nicht notwendig sind. Schließlich kann ja auch die erste Maschine Verspätung haben. 
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: PS-Cowboys am 14.10.2008, 13:21 Uhr
Ich glaube, daß man die Frage pauschal überhaupt nicht beantworten kann. ich habe schon alles zwischen 5 Minuten (Detroit) und fast 2 Stunden (Chicago, LAX) gebraucht.

Da ich bei beruflich bedingten USA - Reisen nahezu immer umsteigen muß, lasse ich mir grundsätzlich nur noch Flüge buchen, die mind. 2 1/2 Stunden stopover haben. Bei möglichen Verspätungen und gleichzeitigem Landen mit mehreren Jumbos aus Asien ( gerade in Chicago kritisch) ist das für mich das mindeste, um Streß zu vermeiden

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: McC am 01.11.2008, 20:53 Uhr
Glaube ein neuer Rekord  :wink:

Ich habe mitrgestoppt... 30 Minuten vergingen von der Landung auf dem Rollfeld (Las Vegas) bis zum Einstieg in den Shuttle Bus (car rental). Immigration: 4 Minuten :shock:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: muenchnerin1973 am 05.11.2008, 12:02 Uhr
hat jemand aktuelle erfahrungen zu nyc-newark?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Eisi am 06.11.2008, 00:10 Uhr
Miami letzten Freitag: Ca. 100 Personen vor mir, 4 Immigratoinschalter offen. Nach ca. 10 Minuten wurden dann weitere 5 Schalter göffnet. Bis ich dann meine Koffer hatte waren 75 Minuten durch.

Eisi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Dalmatinac am 06.11.2008, 05:48 Uhr
LA 3.10  5 min.
Franzosen vor uns durften nochmal hinten dran, da sie den grünen Wisch beschmiert haben. :lol:

P.S Wir wurden als Versuchshasen vom Drogendezernat missbraucht. Ein wenig Koks wurde uns an die Schuhe getan und der Hund sollte sich da hinsetzen wo Koks ist. Leider tat er es beim falschen  :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 06.11.2008, 07:59 Uhr
LA 3.10  5 min.
Franzosen vor uns durften nochmal hinten dran, da sie den grünen Wisch beschmiert haben. :lol:

P.S Wir wurden als Versuchshasen vom Drogendezernat missbraucht. Ein wenig Koks wurde uns an die Schuhe getan und der Hund sollte sich da hinsetzen wo Koks ist. Leider tat er es beim falschen  :lol:
Habt ihr es dafür wenigstens beahlten dürfen???  :lol: :lol: :lol:

Zitat
Miami letzten Freitag: Ca. 100 Personen vor mir, 4 Immigratoinschalter offen. Nach ca. 10 Minuten wurden dann weitere 5 Schalter göffnet. Bis ich dann meine Koffer hatte waren 75 Minuten durch.
Ohje..... Da hätte ich aber auch einen Hals... Beim letzen Mal in Cincinnati war es ähnlich, dort hat man die Schalter für US-Citizen dann für alle geöffnet, als die US-Bürger durch waren. Hat aber auch fast 30 Minuten gedauert.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Aaronp am 06.11.2008, 08:36 Uhr
Zitat
Ein wenig Koks wurde uns an die Schuhe getan und der Hund sollte sich da hinsetzen wo Koks ist. Leider tat er es beim falschen 

Hoffentlich haben sie es auch wieder gründlich entfernt, sonst habt ihr bei der nächsten strengeren Kontrolle vielleicht richtig Pech...  :D

Gruß
Aaronp
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 09.11.2008, 03:54 Uhr
Washington Dulles, laut Jürgen Weber "the medieval pit": 80 Minuten von der Ankunft am Schlangenende bis zum Betreten des Terminalbereichs. Allerdings inkl. bohrender Nachfragen des INS-Menschen, warum ich weniger als 24 Stunden zu bleiben gedenke und einer gründlichen zweiten Kontrolle beim Zoll...trotzdem aus meiner Sicht Zustimmung zu JW's Wertung.

Dadurch hätte ich dann beinahe meinen Anschlußflug verpasst (planmäßige Umsteigezeit waren 99 Minuten), aber da der auch 105 Minuten Verspätung wegen des überfüllten New Yorker Luftraums hatte, war das alles kein Problem....

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: golfcabriolady am 09.11.2008, 10:06 Uhr
Am 09.10. in New York (JFK) vom Ausstieg aus der Maschine, gleich zur Immigration. Wartezeit war hier vielleicht 15 Minuten und hatten einen netten Officer erwischt. Bis wir durch waren wartete unser Gepäck sogar schon auf uns. Nach spät. 30 Minuten waren wir am Taxistand. Und New York begrüßte uns mit 22c Sonnenschein!
Miami und LAX war ich anderes gewohnt, hier muss man 1-2 Stunden einkalkulieren.

Gruß golfcabriolady
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: keks1984 am 09.11.2008, 15:58 Uhr
Also ich denke da kann man nicht pauschal sagen wie lange das dauert...

Ich hab letztes Jahr Weihnachten in New York (das war am 23.12) 15min gebraucht, vom Flugzeug (Sitz) bis zum Gepäckband.
Und diese Jahr (09.02) hab ich dann wieder in New York über eine Stunde vom Flugzeug, bis zum Gepäckband benötigt. Da sind halt vor mir zwei Maschinen aus München und England gelandet (welche vor mir an der Schlange waren) und dann hat es der Officer ganz genau genommen und mich da noch ne viertel Stunde ausgefragt.

Ich lande jetzt dieses Jahr (13.12) auf dem Weg nach Detroit in Chicago zwischen und hab dafür 2 1/2 Stunden (laut United Airline, kein Problem) da werd ich dann schauen dass ich bei den ersten bin die aus dem Flugzeug kommen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: atecki am 09.11.2008, 18:25 Uhr
Hi,

ich habe am 20.10.08 in ORD auch nur wenige Minuten bei der Immigration gewartet, es waren nur 2 oder 3 Leute vor mir. Ein paar Fragen der Beamtin (so viel wurde ich noch nie gefragt...), Fingerabdruck aller 10 Finger und Foto, dann zum Gepäckband, dort wieder 2 Minuten gewartet da kamen schon meine Koffer. Der Alamo Shuttle hat auch am Terminal 5 schon gewartet und ist dann nach ein paar Minuten losgefahren. Alles in allem hat es vom Flieger zum Shuttle vielleicht 25 Minuten gedauert...

Grüße

Axel
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Stephan_ am 12.11.2008, 06:13 Uhr
LAX 20.10.08 16 Uhr keine Wartezeit bei der Einreise, am Zoll war eine kleine Schlange, die sich zügig auf gelöst hat. Die meiste Zeit hat das Gepäckband gebraucht. Für die Immigration wurde ich an einen Schalter für residents gewiesen und habe dort nicht anstehen müssen. Alles in allem von Ankunft über lange Gänge, Immigraton, Gepäckband, Zoll bis Außen Haltestelle Mietwagen Shuttle ca. 30 Minuten.

stephan
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Sacha_H am 31.12.2008, 13:18 Uhr
September dieses Jahr sind wir mit Continental über Newark eingereist.
wir haben über eine Stunde gebraucht und der Anschlussflieger war dann weg.
Wir sind dann umgebucht worden auf den nächsten Morgen und haben Hotel und Verpflegung bezahlt bekommen.

War ein Samstagmittag.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Reisefan62 am 31.12.2008, 14:04 Uhr
Am 10.11.2008 in Atlanta rund 5 min. War ein Montagnachmittag.
Kann man nicht meckern.

Reisefan62
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Zati am 31.12.2008, 14:50 Uhr
Am 11.12.08 Miami International Airport. Ankunft aus Düsseldorf ca. 16:30 Uhr. Gewartet bei der Imigration ca. 10 Minuten, das war neuer Rekord!!!! und innerhalb von fünf Minuten war alles erledigt.

Gruß

Efty  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Dirty Eye am 31.12.2008, 20:29 Uhr
Non Stop von Frankfurt nach Philadelphia (Freitag, 14:00 Uhr Ortszeit in PHL), habe ca. 30 Minuten gebraucht bis ich aus dem Flieger war danach ungefähr 10 Minuten vor der Immigration gewartet und wenn's hochkommt 5 Minuten Small Talk mit dem netten Officer. Habe in meiner Aufregung (erster USA Aufenthalt) den Beamten gefragt ob ich noch zum 2nd Screening muss, war aber nicht der Fall :D

Guten Rutsch euch allen!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hannibal19xx am 01.01.2009, 11:52 Uhr
Was passiert eigentlich, wenn mein Englisch nicht besonders gut ist und ich nicht alles verstehe?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mannimanta am 01.01.2009, 13:12 Uhr
Was passiert eigentlich, wenn mein Englisch nicht besonders gut ist und ich nicht alles verstehe?


Was soll schon passieren...?  :lachen07:

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F12921%2Fjail_bars.jpg&hash=889c049a873181ec11b7195ecb513967)


Mach' dir da keine Gedanken. Die Fragen der Officer sind, (wenn überhaupt)
einfach und verständlich. Zur Not freundliche Rückfrage, da reisst dir niemand den Kopf ab.
Meistens wird nach dem Grund des Aufenthaltes gefragt:

"Are you here for leasure/vacation (Urlaub) or business "(beruflich)

Oder wie lange man bleiben möchte:

"How long do you want to stay in the USA?"

Oder wo man hin will:

"Where do you want to go?"

Sagt man halt: "We're going on a rental car tour to San Francisco"
oder wohin auch immer...

Einmal wurde ich auch nach meiner finanziellen Ausstattung gefragt.

Antwort:
"500$ in cash and a credit card"

Das reicht meistens.

Es ist uns aber auch schon passiert, daß gar nichts gefragt wurde.
Stempel in den Pass und "Have a good time!"

Das war's

CU
Manni
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Smartdriver76 am 01.01.2009, 13:31 Uhr
Was passiert eigentlich, wenn mein Englisch nicht besonders gut ist und ich nicht alles verstehe?


Ich saß auf dem letzten Flug von CGN nach EWR (Gott hab sie selig, diese gei.. Verbindung) neben einem älteren Herrn aus irgendeinem osteuropäischen Land (augenscheinlich dem Reisepass nach zu urteilen). Der hat mich während des Flugs immer mal wieder in einem mir unbekannten Idiom angequatscht und meine Versuche, ihm auf Englisch oder Deutsch zu antworten scheiterten jedesmal an seinem fragenden Blick durch die dicken Brillengläser. Schließlich lief es auf Zeichensprache hinaus.  :shock: In EWR stand er bei der Immigration in der Schlange neben mir und hat trotz offensichtlicher Sprachbarrieren auch nicht länger gebraucht als alle anderen (vielleicht war der Officer so genervt von dem Kerl wie ich  :lol: )
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hannibal19xx am 01.01.2009, 14:48 Uhr
Ok, dann mach ich mir da schonmal keine Sorgen mehr  :)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: americanhero am 01.01.2009, 16:30 Uhr
und wenn du gar kein English verstehst, wird immer nach einem Translater gerufen  :wink:
Aber das sind nur 3-4 einfache Fragen, mehr nicht.


Greetz,


Yvonne
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: ahirt05 am 20.03.2009, 13:18 Uhr
LAX: 1h30min bei der Immigration angestanden nach 12 h Flug super!
EWR: 5 min war alles leer
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: search_182 am 21.03.2009, 01:34 Uhr
In Fort Myers mal wieder super. Saßen ganz vorne in der Eco und waren in 10 Minuten durch die Immigration.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: boehm22 am 21.03.2009, 02:16 Uhr
In Charlotte gestern ganz mies.

LH aus München, schon als wir in die Immi-Halle kamen,waren die Trauben von Menschen.

Wartezeit an der Immi waren dann 65 Minuten - damit waren für uns schon mal 2/3 der Übergangszeit für den Flug nach Orlando weg, ging übrigens vielen Leuten aus dem Flugzeug so, der Einweiser für die Immigration hat niemanden wegen Connecting- Flight vorgelassen, er meinte nur, die anderen hätten auch alle Connecting Flights.

Dann schnell den Koffer wieder aufgegeben, dann hatte ich noch keine Bordkarte (mein Sohn hatte eine, bei mir ging es in München nicht - im LH-PC war am Donnerstag früh vermerkt, daß ich den Donnerstag-Abend-Flug schon hinter mir hätte, das wurde dann storniert - aber es kam keine Bordkarte) - also schnell an den ersten Schalter, Pass auf den Tisch und eine Bordkarte drucken lassen - dann beim Warten an der Sicherheit merke ich, daß die Angestellte ( geä. Mod.) die Bordkarte meines Sohnes ein zweites Mal gedruckt hatte - ich hatte wieder keine.
Also zurück an einen Schalter - dort war es nicht möglich eine Bordkarte zu drucken, PC sagt, mein Flug ist storniert.
Über Umwege im PC bekomm ich dann meine Bordkarte - dann Jogging durch die Sicherheit und zum Gate - Ankunft dort 5 Minuten vor geplantem Abflug - Türe ist zu - Mitarbeiterin ist stinkig - hinter uns kommen nochmal 5 Leute des München-Fliegers, Türe geht wieder auf und wir dürfen rein. Abflug trotzdem mit 20 Min Verspätung, da so viel los war.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: james am 21.03.2009, 07:26 Uhr
In Newark ( LH Flug aus München ) letztes Jahr vor Weihnachten
war ich in ca. 5 Minuten durch die Immigration - ohne Fragen und völlig problemlos

Habe noch nie ( weder in Los Angeles, Las Vegas, Washington , JFK , San Francisco oder Miami ) länger als 10-15 Minuten an der Immigration angestanden.

War vielleicht auch immer noch Glück.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Smartdriver76 am 21.03.2009, 10:57 Uhr
Meine Erfahrungen sind sehr gemischt. Beim ersten USA-Urlaub

- 1997 in SFO: ca. 2 Std. angestanden
- 1999 in Miami weiss ich nicht mehr genau, aber

- 2007 in Charlotte ging es recht schnell, vielleicht 20 Minuten
- 2008 in Orlando waren es ca. 50 Minuten, da fast die gesamte Condor-Maschine vor uns war
- 2008 in Newark war ich in 15 Minuten durch, da ich ganz vorne sass und einer der ersten in der Immigration-Halle war.

Mal sehen, wie es demnächst wieder in Charlotte wird...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Johannes81 am 21.03.2009, 12:20 Uhr
Wir haben im September 2008 in Newark eine Stunde benötigt.

Officer war aber total locker drauf. Hat seine Fragen gestellt, paar kleine Späßchen eingebaut (macht er sicher bei allen) und schwupps war man durch :)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mause-spaetzchen am 22.03.2009, 02:38 Uhr
 :(
heute
JFK - BA-Terminal 7 - 50min
ca. 800 Leutchen vor und n paar hinter uns (HongKong, Gatwick und wir - LHR) sagte der security-guy, unerträgliches Warten in den 'Korridoren des Erstickens' - die 4 reihige Schlange reichte hinter uns bestimmt noch bis an die Gangway (oder wie heißen diese noozles/Arme), nachher in der Halle gings schneller  :|
naja, also nächtes Mal eben die Kombi Samstag-BA-NY meiden  :wink:

LG
Dani
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Zoolander am 22.03.2009, 10:51 Uhr
Hallo,

wir haben auf bisher 11 Besuchen schon alles gehabt.

Raus aus dem Flieger, niemand vor uns am Schalter.
bis zu
1 std. anstehen bei gefühlten 35´C im Wartebereich.

Aber noch nie mehr als eine Stunde gebraucht.

Holger
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Kidrock am 22.03.2009, 10:57 Uhr

Aber noch nie mehr als eine Stunde gebraucht.


Hmm,ich habe bei gleicher Anzahl der Reisen fast immer mehr als 1 Stunde gebraucht!!

Irgendwas mache ich wohl Falsch!Ist wie beim Supermarkt da stelle ich mich auch immer an der kürzesten Schlage an!  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Inspired am 22.03.2009, 11:00 Uhr
Menno, und ich habe nach meinem 3-Minuten-Durchmarsch letzten Herbst schon Hoffnung gehabt, dass ich am Dienstag bei Landung um 15.30 Uhr schon um 16.30 einen Mietwagen mein Eigen nenne...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Rattus am 22.03.2009, 11:10 Uhr
In LAX haben wir von der Ankunft in der Halle bis zum Stempel im Pass vielleicht 15 Minuten gebraucht; waren nur ein oder zwei Leute vor uns und hinter uns auch nicht mehr. :)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: linchen am 22.03.2009, 21:18 Uhr
LAX: Am Donnerstag 12.3.09 um ca. 14 Uhr hat die Immigration 1 Stunde gedauert (ebenso wie bei meinen anderen 5 LAX-Reisen in den letzten Jahren)

Viele Grüße
linchen
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: german_harm_mac am 22.03.2009, 21:36 Uhr
Hallo

Ich habe September 2007 und September 2008  nie länger, als 10/15 Minuten (maximal)  für die Immigration gebraucht. Kamen mit United im Terminal 7  (oder war 6) an.

Anne
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heike1984 am 22.03.2009, 22:47 Uhr
Darf man sich eigentlich wenn man net verheiratet ist zusammen an den Immigrationsschalter stellen ???
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Inspired am 22.03.2009, 23:12 Uhr
Eigentlich nicht. Viele machen es trotzdem und es ist ok... man muss halt keinen Trauschein vorlegen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: RyanAtwood am 24.03.2009, 11:47 Uhr
Gestern 23.03.09 gegen 14:00h. Relativ viele Leute vor uns allerdings waren wir in ca. 30 Minuten durch, als wir zum Gepäckband kamen hats noch 2 Minuten gedauert und Koffer war da. 10 Minuten später beim Alamo Schalter schon.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 24.03.2009, 16:49 Uhr
Darf man sich eigentlich wenn man net verheiratet ist zusammen an den Immigrationsschalter stellen ???
Macht es einfach, im Zweifel wird einer von Euch zurückgeschickt. Es reisst Euch aber keiner den Kopf ab.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: wilma61 am 24.03.2009, 17:02 Uhr
Hi.

Ich bin mal mit 2 mir vollkommen unbekannten Personen zur Hilfe an den Schalter gegangen, weil die kein Wort Englisch sprachen. Der Officer war erleichtert.... Geht alles..

Willi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Inspired am 25.03.2009, 03:29 Uhr
Ich bin heute ziemlich pünktlich um 15.32 Uhr gelandet, dann fuhren wir noch ca. 10 Minuten über das Rollfeld. Je ein paar Minuten Aussteigen und Weg zur Immigration, dort nach 20 Minuten Warten eingereist, Koffer war schon da, am Zoll war ein kurze Rückstau (3 Minuten oder so), bei Alamo war es leer. 1,5 Stunden nach der Landung hatte ich mein Auto.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heike1984 am 25.03.2009, 14:54 Uhr
Darf man sich eigentlich wenn man net verheiratet ist zusammen an den Immigrationsschalter stellen ???
Macht es einfach, im Zweifel wird einer von Euch zurückgeschickt. Es reisst Euch aber keiner den Kopf ab.

Ich frage nur deswegen weil mein Freund und ich es in New York auch mal gemacht haben aber da wurde ich dann sofort wieder zur Linie geschickt...  :roll:
Oder sehen die Beamten in NY das strenger als jetzt an der Westküste ?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 25.03.2009, 15:34 Uhr
Meines Erachtens hängt es ausschließlich davon ab, mit welchem Bein der Officer morgens aufgestanden ist  :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heike1984 am 25.03.2009, 20:50 Uhr
Na dann werden wir es einfach mal versuchen   :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: kossi am 30.03.2009, 22:51 Uhr
Mag sein, dass die Frage hier schon vorkam, aber ich mag jetzt nicht den ganzen Thread lesen... :) : Wie spricht man die Leute am besten an? Officer? Sir? Nach Namensschild?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: EDVM96 am 30.03.2009, 23:01 Uhr
Mag sein, dass die Frage hier schon vorkam, aber ich mag jetzt nicht den ganzen Thread lesen... :) : Wie spricht man die Leute am besten an? Officer? Sir? Nach Namensschild?
Mit "Hello" zum Beispiel. Was anderes wird von Touristen eh nicht erwartet.  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jack Black am 30.03.2009, 23:04 Uhr
Darf man sich eigentlich wenn man net verheiratet ist zusammen an den Immigrationsschalter stellen ???
Macht es einfach, im Zweifel wird einer von Euch zurückgeschickt. Es reisst Euch aber keiner den Kopf ab.

Vor allem: woran will der Officer denn verbindlich erkennen, ob man verheiratet ist?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Floriana am 31.03.2009, 03:26 Uhr
Hallo,

ich bin neulich (MCO) ca. zehn Minuten in der Schlange gestanden, bevor ich dran war. Gespräch mit der Einwanderungsbeamtin hat eine Minute gedauert. Da meine Koffer unter den ersten Koffern auf dem Gepäckband waren, war ich fünf Minuten später auch schon durch den Zoll.

Mag sein, dass die Frage hier schon vorkam, aber ich mag jetzt nicht den ganzen Thread lesen... :) : Wie spricht man die Leute am besten an? Officer? Sir? Nach Namensschild?

"Sir" passt wohl nicht so ganz, wenn man es wie ich neulich mit einer netten jungen Frau zu tun hat.  :wink:

"Hi, how are you?" ist nie verkehrt.

Vor allem: woran will der Officer denn verbindlich erkennen, ob man verheiratet ist?

Weiß ich auch nicht. Der selbe Nachname und Eheringe wären allerdings schon ein - wenn auch nicht unbedingt verbindlicher - Hinweis.  :wink:

Da jede Person, die nicht zusammen mit einem oder mehreren unmittelbaren Familienmitglieden reist, laut Zollvorschriften ein separates Zollformular ausfüllen muss, wird er bei zwei Personen, die jeweils mit ihrem eigenen Zollformular in der Hand gemeinsam vor den Beamten treten, auch davon ausgehen, dass es sich nicht um eine Familie handelt.

Es hängt aber sicher auch von der Tagesform des Beamten ab, ob er ein unverheiratetes Paar jetzt zusammen abfertigt oder nicht.

Floriana
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: lurvig am 31.03.2009, 08:47 Uhr
meine Erfahrung vom 14.03.2009 in Philadelphia:
Wartezeit sehr kurz, schätze mal maximal 10 Minuten. Officer war sehr skeptisch, da ich allein unterwegs war. Hat sehr viel gefragt und wollte auch Rückflugticket bzw. eTicket-Beleg sehen. Habe ich so noch nie erlebt. Der gute Mann war auch noch recht jung und musste sich wohl durch besondere Präzision profilieren ;-)   Wie auch immer: nach ein paar Minuten hatte ich einen weiteren Stempel im Pass.

Lurvig
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: dashy am 31.03.2009, 11:03 Uhr
Da jede Person, die nicht zusammen mit einem oder mehreren unmittelbaren Familienmitglieden reist, laut Zollvorschriften ein separates Zollformular ausfüllen muss, wird er bei zwei Personen, die jeweils mit ihrem eigenen Zollformular in der Hand gemeinsam vor den Beamten treten, auch davon ausgehen, dass es sich nicht um eine Familie handelt.
Floriana

Das ist ja gut zu wissen.
Wir haben bis jetzt immer 2 Formulare ausgefüllt obwohl verheiratet :oops: sind auch immer zu zweit an den Schalter und nie darauf aufmerksam gemacht worden das wir ja eigentlich dann nur 1 Formular ausfüllen müssen - die Abschnitte wurden auch immer in beide Pässe geheftet.

Aber es gab auch noch nie Probleme wenn wir zu 2 an den Schalter gegangen sind und das obwohl wir ganz offensichtlich 2 Formulare in der Hand hatten :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Gipsy am 31.03.2009, 11:12 Uhr
Da jede Person, die nicht zusammen mit einem oder mehreren unmittelbaren Familienmitglieden reist, laut Zollvorschriften ein separates Zollformular ausfüllen muss, wird er bei zwei Personen, die jeweils mit ihrem eigenen Zollformular in der Hand gemeinsam vor den Beamten treten, auch davon ausgehen, dass es sich nicht um eine Familie handelt.
Floriana

Das ist ja gut zu wissen.
Wir haben bis jetzt immer 2 Formulare ausgefüllt obwohl verheiratet :oops: sind auch immer zu zweit an den Schalter und nie darauf aufmerksam gemacht worden das wir ja eigentlich dann nur 1 Formular ausfüllen müssen - die Abschnitte wurden auch immer in beide Pässe geheftet.

Aber es gab auch noch nie Probleme wenn wir zu 2 an den Schalter gegangen sind und das obwohl wir ganz offensichtlich 2 Formulare in der Hand hatten :wink:

Hallo dashy,

Es gibt 2 Arten von Formularen, die ausgefüllt werden müssen:
- ein grünes, das bei der Einreise abgegeben wird und von dem ein Teil in den Pass geheftet wird
- und ein weißes Zollformular, in dem man die Waren auflistet, die man einführen will

Das grüne Einreiseformular muss jeder ausfüllen, das weiße Zollformular nur jede Familie einmal. Floriana meinte, dass der Beamte an der Anzahl der weißen Zollformulare erkennen kann, um wie viele Familien es sich handelt.
Das weiße Zollformular gibt man übrigens erst ab, wenn man mit dem Gepäck durch den Zoll geht.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jack Black am 31.03.2009, 11:27 Uhr
Floriana meinte, dass der Beamte an der Anzahl der weißen Zollformulare erkennen kann, um wie viele Familien es sich handelt.
Das weiße Zollformular gibt man übrigens erst ab, wenn man mit dem Gepäck durch den Zoll geht.

Eben - und der Immigration-Officer fragt nicht nach dem weißen Lappen.

Und da im Pass kein Familienstatus vermerkt ist, auch keine Adresse drin steht, hat er nur die Namen - und die brauchen nach deutschem Eherecht schon lange nicht mehr einheitlich zu sein (es gibt zwar immer noch den offiziellen "Familiennamen", der insbesondere für den Nachwuchs wichtig ist, aber die Partner selbst dürfen Ihren Nachnamen behalten). Und das Tragen von Eheringen ist sowieso keine Pflicht.

Andererseits - ob man nun zusammen durchlatscht oder nacheinander - zeitlich macht das nicht viel aus, die Fingerabdrücke und das Foto muss sowieso jeder machen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 31.03.2009, 12:45 Uhr
Miami am vergangenen Sonntag: Mit Rollstuhl und Kleinkind durften wir die Sonderschlange benutzen, was ca. 10 Minuten Wartezeit bedeutet hat. Die normale Schlange ging aber bis in den Flur - ich würde mal schätzen, dass man da locker eine Stunde oder mehr gewartet hat...

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: dashy am 31.03.2009, 13:22 Uhr
Zitat
das weiße Zollformular nur jede Familie einmal. Floriana meinte, dass der Beamte an der Anzahl der weißen Zollformulare erkennen kann, um wie viele Familien es sich handelt.
Das weiße Zollformular gibt man übrigens erst ab, wenn man mit dem Gepäck durch den Zoll geht.

Achso...schade,ich dachte schon ich kann mir das grüne Formular zukünftig sparen :lol:
An das weiße kann ich mich bei allen Reisen in die USA gar nicht mehr erinnern, dementsprechend wird das wohl immer mein Mann für uns ausgefüllt haben - denn ich hatte noch keins in der Hand :wink:

Aber Danke für die Info!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 31.03.2009, 16:46 Uhr
Hallo,
Eben - und der Immigration-Officer fragt nicht nach dem weißen Lappen.
doch, kann auch passieren. Zitat aus meinem letzten Reisebericht:
...Wir aber warten nur 5 Minuten und werden dann von einem ziemlich befehlshaberischen und mürrischen Officer abgefertigt. Die einzigen Fragen sind die nach der Zollerklärung und nach dem Rückreisetermin. Sonst wortlose Veranstaltung.
Weil ich eben aus den bisherigen Erfahrungen davon ausging, daß ich den weißen Zettel eh' erst beimZoll benötige, hatte ich ihn in der Jackentasche, also nicht sichtbar in der Hand, was den Kameraden offenbar hoffen ließ, jemanden zu erwischen, der was falsch gemacht hat.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jack Black am 31.03.2009, 17:03 Uhr
Und - hat er Heiratsurkunde oder das Familienstammbuch sehen wollen? Oder wie muss man nachweisen, dass man verheiratet ist (unabhängig davon, ob man verheiratet ist)? Was ist denn, wenn man einfach nur einen Zettel ausfüllt für beide?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 31.03.2009, 17:21 Uhr
Hallo,
Und - hat er Heiratsurkunde oder das Familienstammbuch sehen wollen? Oder wie muss man nachweisen, dass man verheiratet ist (unabhängig davon, ob man verheiratet ist)? Was ist denn, wenn man einfach nur einen Zettel ausfüllt für beide?
ich nehme einmal an, daß sich dieser Einwurf nicht auf meine Feststellung bezieht, daß es - entgegen Deiner Vermutung, auf die ich Bezug genommen hatte - immigration officers gibt, die die Zollerklärung (oder was meintest Du sonst mit "weißem Lappen?) sehen wollen (Warum auch immer; ich habe nicht versucht, ihm zu erklären, daß die ihn nichts angeht  :lol:). Ich weiß, daß das nichts mit der Frage "verheiratet sein" zu tun hat - sollte aber als Tip gelten, die Zollerklärung vorsichtshalber in der Hand zu halten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Floriana am 31.03.2009, 17:24 Uhr
Hallo,

- und ein weißes Zollformular, in dem man die Waren auflistet, die man einführen will

ja, genau dieses Formular meinte ich: http://www.cbp.gov/xp/cgov/travel/vacation/sample_declaration_form.xml

Da steht:

Zitat
Each individual arriving into the United States must complete the CBP Declaration Form 6059B. If you are traveling with other immediate family members, complete one form per family unit.

================

Floriana meinte, dass der Beamte an der Anzahl der weißen Zollformulare erkennen kann, um wie viele Familien es sich handelt.
Das weiße Zollformular gibt man übrigens erst ab, wenn man mit dem Gepäck durch den Zoll geht.

Eben - und der Immigration-Officer fragt nicht nach dem weißen Lappen.

Oh doch. Bei mir wollte die Einwanderungsbeamtin das weiße Formular sehr wohl sehen. Sie fragte mich, ob ich alleine reise, ob ich Fleisch oder Lebensmittel einführe und ob ich mehr als $ 10.000 dabei habe, hat einen entsprechenden Vermerk auf dem Formular gemacht und es mir zurückgegeben. Als ich danach durch den Zoll bin, habe ich das Formular dem Zollbeamten gegeben und er hat es behalten.


Andererseits - ob man nun zusammen durchlatscht oder nacheinander - zeitlich macht das nicht viel aus, die Fingerabdrücke und das Foto muss sowieso jeder machen.

Ich nicht.  8)

Floriana
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: dashy am 31.03.2009, 17:29 Uhr
ja, genau dieses Formular meinte ich: http://www.cbp.gov/xp/cgov/travel/vacation/sample_declaration_form.xml

:platsch: klar - das habe ich auch schon ausgefüllt!
Irgendwie hatte ich ein anderes weißes Formular im Kopf (wobei das ja eher hellblau ist :wink:)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 31.03.2009, 18:36 Uhr
Hallo,
Oh doch.
jetzt sind wir schon zu zweit  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: timmkaki am 31.03.2009, 20:29 Uhr
Durchlaufzeit Immigration + Zoll EWR am 22.3. mittags: 1 Kollege + ich = 5 min.; 2. Kollege 2 h (2nd screening!)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Floriana am 01.04.2009, 03:16 Uhr
2. Kollege 2 h (2nd screening!)

Oh, what a bummer!   :roll:

Wurde dem Kollegen mitgeteilt, warum er zur zweiten Inspektion musste?

Floriana
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: timmkaki am 01.04.2009, 17:43 Uhr
...

Wurde dem Kollegen mitgeteilt, warum er zur zweiten Inspektion musste?

Floriana

Natürlich nicht - er hat aber eine Vermutung. Er wurde vor Jahren schon einmal nach einem "Namensvetter" gefragt - allerdings mit anderer Anschrift. Mittlerweile ist er mehrfach in USA gewesen, ohne behelligt worden zu sein. Jetzt wurde er wieder nach diesem "Doppelgänger" gefragt. Alle Koffer + Handgepäck auf + ausräumen; alle Daten auf dem Laptop, sämtliche Medien (DVD's, Sticks ext. FP) wurden intensiv (nach Bildern!?? durchsucht) Zum Schluss erhielt er nur noch den Rat, sich im US-Konsulat checken  + dann auf eine "Weisse" Liste setzen zu lassen. Wir haben dann schon mal in Ruhe den Mietwagen geholt ...

Dabei hieß doch nicht einmal Özdemir ...   :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Zati am 24.04.2009, 11:25 Uhr
Hallo,

gestern in LA 15 Minuten!!! Es ging sehr schnell, war sehr freundlich und endlich sind auch meine anderen acht Finder registriert.  :lol:

Gruß

Efty  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Bjoern am 24.04.2009, 13:04 Uhr
Hallo,

am 1. April DFW keine 10 Minuten, die Halle war fast leer, ne Menge Schalter aber geöffnet  :D

Der Officer war super nett, dort stand ich keine Minute
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 24.04.2009, 14:37 Uhr
Hallo,

am 1. April DFW keine 10 Minuten, die Halle war fast leer, ne Menge Schalter aber geöffnet  :D

Der Officer war super nett, dort stand ich keine Minute

Kamst du mit dem American Airlines Flug 71 aus Frankfurt an?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Smartdriver76 am 24.04.2009, 15:31 Uhr
Am Dienstag in Charlotte: Nach der Landung wurden wir noch einige Minuten in der Maschine warten gelassen, weil die Immigration- Halle überfüllt war. 5 Minutej später durften wir dann rein und es war voll, aber nicht katastrophal. Jeder Schalter war geöffnet und Flughafen- Mitarbeiter machten die Einteilung. Davor gab es eine Schlange für alle. Der Officer war sehr freundlich und zu Small- talk aufgelegt. Trotz des Andrangs waren wir nach 30 Minuten eingereist.

Alles sehr gut organisiert!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Bjoern am 24.04.2009, 23:57 Uhr
Hallo,

am 1. April DFW keine 10 Minuten, die Halle war fast leer, ne Menge Schalter aber geöffnet  :D

Der Officer war super nett, dort stand ich keine Minute

Kamst du mit dem American Airlines Flug 71 aus Frankfurt an?

Jepp, genau  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: kaddi am 25.04.2009, 09:41 Uhr
Denver, 25.02.2009 - wir standen erstmal eine halbe Std. in einem Gang, bis wir zur eigentlichen Immigration Line vorgelassen wurden. Dort war's total überfüllt, nach einer weiteren Stunde kamen wir dann endlich dran. Vom Aussteigen bis zum Ausgang haben wir fast 2 Std. gebraucht.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Kestrel am 26.04.2009, 14:39 Uhr
Washington DC, 17.4. freitag nachmittag: nur ca. 20 Minuten für die Immigration gebraucht, da um diese Zeit anscheinend keine weiteren internationalen Flugzeuge angekommen waren. Darum eine kurze Warteschlange an >5 offenen Schaltern.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: cocolina am 26.04.2009, 23:33 Uhr
18.03 Mittwochs,Denver,Ankunft nachmittags (16 Uhr) mit Lufthansa.

Hab für die Immigration keine 3 Minuten angestanden,die Prozedur an sich war noch kürzer.
Ich führ die kurze Wartezeit aber eigentlich hauptsächlich darauf zurück,dass ich recht früh aus dem Flieger kam und ab da dann Richtung Terminal gesprintet bin  :lol: Meiner Ansicht nach bringts viel!!!...als ich mich dann nach der Immigration nochmal umgedreht hab,stand die ganze Halle voll und es waren nur drei Schalter besetzt.

In 5 Wochen steig ich dann über Chicago um...da bin ich gespannt.Hab leider nur 1,5h Zeit zum Umsteigen.Ich hoffe mal die Horrorgeschichten bewahrheiten sich nicht...hoffentlich bewährt sich mein Sprint wieder  :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: kroeti am 27.04.2009, 01:17 Uhr
Hi,
hat jemand neuerdings Erfahrungen gesammelt beim Umsteigen in Minneapolis (AMS-Minneapolis-Las bzw zurück SFO-Minneapolis-AMS)
Danke Kröti
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 27.04.2009, 07:10 Uhr
27.03.2009 Denver:
ca. 10 Minuten, davon 8 Minuten in der Schlange in der Schlange und 2 Minuten beim Officer. 1 Frage: was wollt Ihr hier ? Skifahren! Danke und viel Spaß, Wetter ist super !!

In DEN muß man aufpassen, weil gleichzeitig eine Maschine aus London kommt und wenn man Pech hat, steht man in der Schlange erstmal an, auch wir sind schnell zum Terminal gegangen und auch bei uns hat es sich gelohnt....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: sammyfl am 28.04.2009, 11:11 Uhr
Bin vor knapp zwei Wochen via Detroit nach Los Angeles geflogen und es war eine einzige Katastrophe! Wurde über eine halbe Stunde befragt,nicht nur diese gewöhnlichen 0815 Fragen sondern unter anderem auch wie hoch mein Einkommen sei,wie ich es mir leisten könnte mehrfach im Jahr in die USA reisen etc..Sogar der vordere Officer drehte sich mehrmals um,weil die Reisenden bei Ihm sehr zügig durch die Immigration kamen. Als ich die Dame nach 20 Minuten höflich informierte,dass ich noch einen Anschlussflug in weniger als als 50 Minuten hatte,zeigte sie sich davon relativ unbeeindruckt und vollzog ihr Frage und Antwortspiel weitere 10 Minuten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 28.04.2009, 11:14 Uhr
Sei froh, daß man Dich nicht zu einer weiteren Befragung gebeten/aufgefordert hat, dann hättest Du den Anschlußflug knicken können.

Für Anschlußflüge interessieren sich die Immigration Officer generell nicht.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: kessha am 28.04.2009, 11:44 Uhr
Sei froh, daß man Dich nicht zu einer weiteren Befragung gebeten/aufgefordert hat, dann hättest Du den Anschlußflug knicken können.

Für Anschlußflüge interessieren sich die Immigration Officer generell nicht.
So isses die müssen ihr tägliches kontingent an zurückgewiesenen Reisenden aufweisen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 28.04.2009, 11:53 Uhr
 :verwirrt:

Und das weißt Du woher?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Vegasryan am 28.04.2009, 20:22 Uhr
Zitat
hat jemand neuerdings Erfahrungen gesammelt beim Umsteigen in Minneapolis

wenn ihr mit North Western Flug NW45 fliegt dann kommt kurz vor euch eine 747 aus Tokio an. Wir haben im Jan. so ca 30 min. gebraucht waren aber auch sehr früh aus dem Flieger raus.

Gruß Stefan
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: nobbynhn am 30.04.2009, 05:43 Uhr
SFO mit British Airways heute Nachmittag, ca. 10 mins für Immigration, umstieg in Heathrow ebenfalls komplett Problemlos
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: kroeti am 30.04.2009, 10:32 Uhr
Hallo Stefan,
kommen mit NW 41, aber der Tipp ist gut, ich kann ja mal schauen, was da vorher so reinkommt. wir sitzen aber auch ziemlich wet vorne und haben Zeit.
Reichen auf dem Rückweg 1,5h für das Umsteigen in Minneapolis (da muss man ja nicht durch die Immigration usw.)  ich dacht beim Buchen , dass man da durch  jeden Flugheafen kommen sollte..
Gruß Kröti
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Vegasryan am 02.05.2009, 17:40 Uhr
Hallo Kroeti

1,5 Std. reichen für das Umsteigen locker aus. Der Flughafen ist bei weitem nicht so groß wie Chicago z.B

Gruß Stefan
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Daniel am 03.05.2009, 14:52 Uhr
Am 20.04. hat die Immigration (ohne Zoll) in New York JFK im Terminal 3 (Terminal von Delta Airlines) ca. 5 Minuten gedauert, meine schnellste Einreise in die USA bisher bei insgesamt 9 Einreisen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Alfred am 03.05.2009, 18:53 Uhr
Hallo,
vor drei Wochen in Chicago 30 Minuten incl. Zoll.
Da kann man nicht meckern!

Gruß,
Alfred
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Antje am 03.05.2009, 19:30 Uhr
Hallo

ich hatte ganz vergessen zu posten:

18. Februar LH 458 Ankunft San Francisco - geplante Ankunft 18:55 Uhr

Maschine früher da - reichlich (völlig ungewohnt) Immigration-Schalter besetzt. 2 Leute vor mir (man mußte gar nicht in der "Gängel-Bebänderung stehen). Binnen 5 Minuten inkl. Wartezeit durch. Beamter zudem vergleichsweise freundlich.

Auch an den anderen Schaltern ging es flott voran - man hatte nicht den Eindruck von intensiven Befragungen.

Nur am Nebenschalter stand eine indische Familie und da sah es aus, als ob es kompliziert wird - wohl auch durch Verständigungsprobleme.

Antje
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: todymelody am 04.05.2009, 11:01 Uhr
Wir waren am 13.04. gegen 16:30 in SFO, San Francisco angekommen und mußten evtl. 10 Minuten warten. Ging ruck-zuck mit freundlichen Beamten und es wurden sogar die SChalter für US-Residents dann für alle Einreisenden genutzt. Absolut problemlos und zügig.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 04.05.2009, 11:24 Uhr
Hallo,
Wir waren am 13.04. gegen 16:30 angekommen
verrätst Du uns noch wo?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: todymelody am 04.05.2009, 12:57 Uhr
Klar doch -sorry  :oops:- SFO, San Francisco.

PS Gibts hier eigentlich keine Editierfunktion?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 04.05.2009, 13:36 Uhr
eigentlich schon.

Nach einem gewissen Zeitablauf lassen sich aber Postings nicht mehr bearbeiten, vielleicht war der einfach schon 'zu alt'.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: cocolina am 20.05.2009, 21:22 Uhr
Hallo,
vor drei Wochen in Chicago 30 Minuten incl. Zoll.
Da kann man nicht meckern!

Gruß,
Alfred

hallo Alfred!

Darf man fragen zu welcher Tageszeit das war?
Muss am Freitag in zwei Wochen in Chicago umsteigen und hab nur anderthalb Std Zeit (und auch nur dann,wenn man das Boarding miteinrechnet).Komme abends um 21 Uhr an...hoffe mal,dass da weniger an der Immigration los sein wird...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: hallihallo als gast am 20.05.2009, 22:13 Uhr
hat jemand erfahrungswerte mit der lh 412 von muc nach ewr? ankunft ewr 18.25?  :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: FSiever am 24.05.2009, 20:12 Uhr
Hallo,

ich fliege im september nach Burlington, Vermont.
Hannover -> Zürich -> Washington -> Burlington.
In Washington hab ich 91 Minuten Zeit bis zum Anschlußflug
Flug LH9310 ist das aus Zürich...

Hat mir Lufthansa bei der Buchung mit den 91 Minuten nen
EI ins Nest gelegt, oder ist das realistisch ??

Florian
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: michi137 am 24.05.2009, 21:49 Uhr
Wir haben am 12.05. um 12.40 h gut 10 Minuten gebraucht.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: klaus54 am 24.05.2009, 22:33 Uhr
Am 21.April in Atlanta 10 Minuten :lol:, hatte nur 50 Minuten zum Umsteigen,
aber durch die schnelle Abwicklung bei der Immigration kein Problem !

Servus, klaus54  :P
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Aaronp am 25.05.2009, 00:25 Uhr
Am Donnerstag in Atlanta vom Verlassen des Fliegers bis zum Einsteigen in den nächsten Flieger 30 Minuten gebraucht... war aber auch nicht mehr Zeit zum Umsteigen gewesen, da fast 1 Stunde Verspätung. Habs aber auch nur mit Dauerlauf geschafft und netten Fragen des Vordrängelns bei der Immigration.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 25.05.2009, 12:58 Uhr
Freitag in Chicago gegen 13:30 Uhr: Ca. 20 Minuten vom Schlangenende bis zum Gepäckband, ingesamt 40 Minuten vom Flieger bis hinter die Sicherheitskontrolle im Terminal 1.

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 25.05.2009, 18:45 Uhr
Vor 14 Tagen in Calgary:

CDN-Immigration 20 Minuten (wegen eines nicht englisch sprechenden Paares vor uns), die anschließende US-Immigration 20 Sekunden (wenn man mal vom Slalom durch die gespannten Bänder absieht).

Dort gab es vier Beamte, aber ausser uns nicht einen Touristen/Einreisenden. Die haben sich fast um uns geprügelt ;)

Falls jemand immer noch stutzig wird:

Ja, die US-Immigration findet bereits auf den kanadischen Flughäfen statt.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: funny1a am 26.05.2009, 05:59 Uhr
Am 23.Mai in San Francisco gelandet. Die Immigration ging keine 5 Minuten.
Auf das Gepäck mussten wir ca. 15 Minuten warten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: boehm22 am 29.05.2009, 07:33 Uhr
Heute abend von Muc nach LAX:

Landung überpünktlich, aussteigen genau zum voraussichtichen Ankunftszeitpunkt um 18:50 Uhr, Immigration 1 Minute, Gepäck 10 Minuten, Hotelshuttle 30 Minuten.

So mag ich es. :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 29.05.2009, 14:52 Uhr
Chicago an einem Donnerstag mittag: fünf Minuten vom Schlangenende bis zum Gepäckband.

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: DigitalOlli am 01.06.2009, 16:00 Uhr
hallo

gestern nachmittag LAX  ca 30 min angestandebn weil maschiene aus japan vor uns war. officer keine einziege frage gestellt , außer ob wir verheiratet sind.

alles ohne probleme .


schöne grüße aus dem sehr bewölten la

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: MsBrightside am 01.06.2009, 19:42 Uhr
24.05.09 JFK:
Ankunft erst gegen 11:30 Uhr, dank knapp zweistündiger Verspätung ex FRA mit SQ. Warteschlange an der Immigration ca. 20 Minuten. Einreiseprozedur in 3 Minuten geschafft. Diesmal kein großartiges Interview wie in SFO im letzten Jahr. Nur die Frage nach dem letzten Einreisestempel, ob Freunde / Verwandte besucht wurden.   
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Zoolander am 02.06.2009, 10:41 Uhr
Hallo,

01.Mai 2009 15.20h in Los Angeles:

An der Immigration gar nicht gewartet, die Halle war leer und wir konnten direkt durch bis zum Schalter. Der Officer wollte nur den Grund und die Dauer des Aufenthaltes wissen. Nach 2 Minuten war alles vorbei....

Am Gepäckband keine 5 Minuten. Ca. 45min nach der Landung sind wir bei Alamo vom Hof gefahren. Alles super gelaufen....

Liegt aber glaube ich auch immer ein wenig daran mit welcher Fluggesellschaft man ankommt. Sind mit KLM geflogen. Im Terminal 2 ist es meiner Erfahrung nach eh immer ruhiger als im "Tom Bradley Int. Terminal", da war immer die Hölle los. Ebenso sind die Shuttelbuss Haltestellen wie auch die Busse selbst recht leer.... (Meine Erfahrung)

Gruß Holger
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: perdian am 12.06.2009, 11:36 Uhr
Boston, Logan International, September 2008: keine fünf Minuten.
Das ist mir sonst noch nicht passiert ;-)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heiner am 13.06.2009, 23:53 Uhr
Hi!

Am 05. Juni in Denver mit Lufthansa.

Am Schalter bei mir nur einer davor, aber doch ca 3 Min gewartet weil der Beamte intensiv sich mit ihm unterhielt.
Da selbe muste ich auch mitmachen, er wollte sich gerne unterhalten.
Selber war er noch nicht in Deutschland, hatte aber Verwandte von dort.
Was wir bei der Einreise an Zeit sparten, durften wir am Gepäckband drauflegen. Es dauerte fast 40 Min bis wir unser Gepäckt hatten. In der Wartezeit beschnüffelte der Drogenhund zweimal unser Handgepäckt.
Zoll winkte uns freundlich durch. Draußend fuhr auch gleich der Alamobus vor, und um ca 17.20 fuhren wir in Richtung Denver davon.

Gruß Heiner
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: BlueChicago am 15.06.2009, 20:18 Uhr
Nach den letzten Berichten und auch der eigenen aktuellsten Erfahrung (5 min in ORD, Freitags Abends, vor 5 Jahren haben wir dort 2 1/2 h verbracht), kann es sein, dass der ganze Prozess allgemein schneller ist und die Beamten nicht mehr "so streng" und viel nachfragen? Wir wurden nur noch  nach "Vacation" gefragt, Bild und alle 10 Fingerabdrücke und das wars...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: HS777 am 15.06.2009, 21:06 Uhr
Hallo !
Am 17.05.in Philadelphia weniger als 8 Minuten bei der Einreise gewartet da fast alle Schalter besetzt.
Mein Kumpel ging vor mir durch und der Beamte hat sich mit Ihm alleine ca. 5 Min. beschäftigt.Bei mir hat es 2 Min.gedauert.

mfg
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: timmkaki am 19.06.2009, 12:16 Uhr
SFO 25.5.09: max. 15 min f. Immigration + Zoll
Hab mich gewundert, dass das Gepäck so schnell da war. (Lag wohl am 'Priority Flag'  :D)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 19.06.2009, 14:35 Uhr
21.5. DFW: ca. 30 Min. für Immigration und Zoll. Es war nicht wirklich voll, aber viele Familien mit vielen Kindern, was lange dauerte.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hawaii09 am 05.07.2009, 16:03 Uhr
2.6.09 Chicago, Ankunft aus Fra ca. 10:20 Uhr, 40 min !!! Schlange stehen an der Immigration
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mause-spaetzchen am 05.07.2009, 16:40 Uhr
19.6.
New York - JFK
mit der KLM abends an T4
nur unglaubliche 8min in der kurzen Schlange an der Immi und beim Zoll sogar glatt durch  :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: freddykr am 06.07.2009, 03:06 Uhr
04.07.09 Houston - 45 Minuten (+ ca. 1 Minute Zoll)
Vor mir der Rest der vorher gelandeten Air France und eine TACA aus Mexiko (aus unserer LH-Maschine war ich der Erste). Dazu nicht alle Schalter offen und gerade bei den Passagieren aus Mexiko hat es laaaange gedauert.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mheymann76 am 06.07.2009, 16:50 Uhr
16.06.2009; 21.00 Uhr; Detroit - 5 Minuten am Immigration Officer und 1 Minute beim Zoll

Absolute Express-Abfertigung
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Stefanie_GZ am 09.07.2009, 16:05 Uhr
LAX 2004       ca. 30 min
MIAMI 2004    ca. 40 min
LV 2007         ca. 10 min
NY JFK 2008   ca. 15 min seit 2009 werden alle Finger gescannt
LAX 2009       ca. 10 min

Am besten immer ganz hinten durch laufen, denn die meisten stellen sich immer sofort an, als ob es die Mescnhen magisch anzihet sich an die längste Schlange zu stellen.

Wenn man da fertig ist, gibt es meist noch Kontrollen mit Hunden, das kann auch noch mal dauern und sie nehmen dir dann den Einreisewisch wieder ab, allerdings dauert es meist so lange weil die ganzen Touristen unkoordiniert rumlaufen und mit ihrem Gepäck nicht klar kommen :-)

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.ushighlights.com%2Fusrtickers%2F5A315306637FD363250DB2466615623A.png&hash=88093942954610f634a1d5a4e8eced38)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: EDVM96 am 04.08.2009, 13:52 Uhr
03.08.09 Seattle - 10 Minuten
Außer LH490 waren gerade keine weiteren Maschine angekommen.
Immigration auch als Alleinreisender ohne Probleme.

Diesmal wollten sie nicht den Fingerabdruck des Daumens, sondern den der restlichen 4 Finger.
Nächstes Mal bekommen sie dann eine DNA-Probe.  :wink:

Das verwendete I-94W war noch das alte Formular (ohne Angabe der E-Mail-Adresse und Passverfallsdatum).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 05.08.2009, 04:39 Uhr
Hallo,
01.08.2009, Portland, OR: knappe 10 Minuten - wir waren alleridngs aus der Business kommend bei den ersten dabei, hinter uns hat sich dann eine ziemlich lange Schlange aufgebaut (obwohl nach unserem Eindruck gut die Hälfte der Passagiere zu den US-Residents-Schaltern gingen). 5 Schalter für Non-Residents, jeweils vier Finger einer Hand auf einmal und Daumen extra von beiden Händen; kurzer Smalltalk über die Reiseziele und gezielte Frage zum einen nach mitgeführten Lebensmitteln, zum anderen nach mitgeführten Währungsbeständen (sowohl nach USD als auch Nachfrage nach non-USD).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 05.08.2009, 07:31 Uhr
26.06.09, PDX (Portland, OR): 5 Minuten für 2 Leute, waren allerdings auch die 2. die (aus der Business kommend) am Schalter eintrafen.
Ansonsten, genau wie bei meinem Vorredner !
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Seeadler am 20.08.2009, 22:45 Uhr
Mi. 12.08.09 Newark Liberty:
Mit etwas Verspätung aus HAM gelandet, alle Schalter waren offen und das Personal hat einem gleich an die Schalter mit den kürzesten Schlangen verwiesen, insgesamt hat es gefühlte 5 Minuten gedauert bis man durch war. Gepäck abholen, Zoll, Gepäck erneut aufs Band legen und wieder durch die Abflugkontrollen, war man nach 15-20 Minunten wieder am nächsten Gate.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Inspired am 29.08.2009, 02:15 Uhr
Heute morgen JFK:
Landung war pünktlich um 10.45 Uhr trotz verspätetem Abflug.
11.00 war Aussteigen, eine Viertel Stunde später war ich eingereist und musste leider noch bis 12.00 auf meinen Koffer warten. Beim Zoll konnte ich dann das Formular im vorbeigehen abgeben.
Mit Airtrain und Subway (E-Train) war ich dann schon zwischen 13.00 und 13.30 am Hotel.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: leia am 29.08.2009, 05:26 Uhr
18.08 LAX ca. 20 Min. Immigration und weitere 5 für den Zoll
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Flying-N am 04.09.2009, 22:52 Uhr
Atlanta 30.7.09, 16:00
Ewige Schlange, die sich aber immer bewegte,
Wartezeit + Immigration + Zoll: 1 Stunde insgesamt
  (davon vielleicht 10 min Immi für eine vierköpfige Familie)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Fistball als Gast am 05.09.2009, 04:59 Uhr
Am 3.09.09 in Las Vegas.

Ich war der Erste am Schalter, es hat 5 Minuten gedauert. Wenn ich nicht beim Finger scannen etwas Dumm angestellt hätte wäre es noch schneller gegangen.

Claus
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Davidc am 05.09.2009, 22:39 Uhr
Am 01.08.09 in PDX, Oregon Einreise .....

INS ca. 5 Minuten, ich hatte den User mrh400 gerade noch schnell links überholt *fg*
Hinter mir die Familei in welöcher der Vater seinen Kids die Anweisung gab "Am Schalter bitte brav und ernst bleiben, da darf man keinen Unsinn machen ...". Wer von euch war das? ^^

Zoll ca. 2 Minuten, wollten nur kurz wissen ob wir "Wuurst" dabei haben ..... ich als Vegetarier! Also bitte!! :)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Eisi am 07.09.2009, 05:10 Uhr
6.09 LAX
Nicht mal 5 Minuten. Bin aber Business geflogen und desshalb recht schnell bei der immigration gewesen. Waren aber massig Schalter bsetzt. Später beim Zoll hats dan mächtig gestaut. 4 Officer und 4 Megaschlangen. Bin da sicher 20 Minuten angestanden

Eisi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SteveHH am 08.09.2009, 11:44 Uhr
Dumme Frage : Gibt es bei Business einen extra Immigration Schalter ???

Wir fliegen das erste Mal in die USA mit Business deswegen die Frage.

Hamburg - Newark


gruss

Stephan
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: AdiW am 08.09.2009, 11:57 Uhr
So weit ich weiss, nein. Warum auch?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 08.09.2009, 11:57 Uhr
Hallo,
Dumme Frage : Gibt es bei Business einen extra Immigration Schalter ???
nein, Du kommst nur schneller aus der Maschine raus und somit an der Spitze "Deiner" Schlange. Wenn gleichzeitig oder kurz vorher andere internationale Maschinen gelandet sind, relativiert sich der Vorteil. Ich habe aber auch schon erlebt, daß wir dem Ende einer "alten" Schlange zugeordnet wurden und etwas später angesichts des kommenden Ansturms auf der anderen Seite der Halle weitere Schalter mit neuer Schlange aufgemacht wurden  :(
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SteveHH am 08.09.2009, 12:09 Uhr
Also gewundert hätte es mich auch :-)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Stefanie_GZ am 08.09.2009, 12:36 Uhr
22.09.2009 Seattle fast 1 Stunde, wir waren etwas genervt...es lag aber daran, dass mit uns 2 Flieger aus Korea oder einem anderen asiatischen Land ankamen und die alle vor uns waren, die haben die Officers nicht verstanden und hatten teilweise ihre Zettel nicht ausgefüllt, war echt nervig.

Als dann die Deutschen dran kamen ging alles ganz fix.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: estalder am 08.09.2009, 12:51 Uhr
22.09.2009 Seattle
Wow. Bist Du Deiner Zeit voraus :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: vyvian am 08.09.2009, 20:59 Uhr
Gestern in Washington Dulles ueber eine Stunde, war eine ganze Maschine mit Indern vor mir.

lg
Vyvian
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Stefanie_GZ am 08.09.2009, 21:39 Uhr
22.09.2009 Seattle
Wow. Bist Du Deiner Zeit voraus :wink:


uups..das war wohl wunschdenken noch mal los zu fliegen..ich nehme auch die stunde in kauf... :D

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hiker am 29.09.2009, 04:41 Uhr
Hallo,

am 15.9.2009 in Minneapolis (mit NW 45 aus Amsterdam kommend): etwa 15  Minuten Wartezeit, Immigration+Zoll gingen dann innerhalb von 5 Minuten.

Gruß
Christian
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 29.09.2009, 14:04 Uhr
Am 16.9. in Orlando bei Ankunft mit LH465: unter fünf Minuten Wartezeit trotz eines weiteren gleichzeitig ankommenden Fluges. Interessanterweise war die Schlange bei den Residents erheblich länger als bei den Non-Residents...

Auch das Gepäck war sofort da, am Zoll gab es auch keine Schlange, aber dank des doofen Layouts des Flughafens mussten wir es dann nochmal "aufgeben", damit es in das Hauptterminal befördert wurde, und das hat dann 30 Minuten gedauert. Wer also ohne Gepäckwagen auskommt, sollte auch das aufgegebene Gepäck mit in die Bahn ins Hauptterminal nehmen, um sich die Wartezeit am zweiten Gepäckband zu sparen...

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 29.09.2009, 14:55 Uhr
Hallo,
... Orlando ...
Wer also ohne Gepäckwagen auskommt, sollte auch das aufgegebene Gepäck mit in die Bahn ins Hauptterminal nehmen, um sich die Wartezeit am zweiten Gepäckband zu sparen...
ist das problemlos möglich? In Atlanta werden einem beim Weg zum Zug die Koffer geradezu aus der Hand gerissen - und man muß dann durch eine Sicherheitsschleuse, durch die man nur mit Handgepäck durchkommt.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 30.09.2009, 02:11 Uhr
Hallo,
... Orlando ...
Wer also ohne Gepäckwagen auskommt, sollte auch das aufgegebene Gepäck mit in die Bahn ins Hauptterminal nehmen, um sich die Wartezeit am zweiten Gepäckband zu sparen...
ist das problemlos möglich? In Atlanta werden einem beim Weg zum Zug die Koffer geradezu aus der Hand gerissen - und man muß dann durch eine Sicherheitsschleuse, durch die man nur mit Handgepäck durchkommt.

Ja, das geht problemlos. Ich habe es bloß leider zu spät bemerkt, dass andere genau das gemacht haben, daher musste ich 20 Minuten am Band warten.

In Orlando wird Zoll und Immigration in einem der Satelliten-Terminals gemacht, man endet dann aber an einer Rolltreppe, die nur eine Möglichkeit eröffnet, nämlich den Transfer mit der Einschienenbahn in das öffentliche Terminal. Man kann von da aus auch gar nicht mehr (direkt) in den Bereich des sicheren Terminals zurück, sondern nur über das öffentliche Terminal verbunden mit einer erneuten Sicherheitskontrolle.

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: EDVM96 am 30.09.2009, 04:07 Uhr
Ja, das geht problemlos. Ich habe es bloß leider zu spät bemerkt, dass andere genau das gemacht haben, daher musste ich 20 Minuten am Band warten.
Gleiches gilt übrigens für Sea-Tac: Man muss sein Gepäck dort nicht nochmal hinlegen wenn man von der South Satellite Baggage Claim kommt, es darf ebenfalls in der Bahn zum Main Terminal mitgenommen werden.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: german_harm_mac am 04.10.2009, 15:07 Uhr
Hallo

September 09 in Atlanta

Immigration / Pass Kontrolle: 2-3 max. 5 Minuten
Zoll : 2-3 Minuten
Aufs Gepäck warten:ca. 20-25 Minuten.

Anne

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Navajo am 04.10.2009, 15:37 Uhr
18.09.09 EWR

ca. 20 Min Wartezeit, obwohl mehrere Überseemaschinen gleichzeitig angekommen waren (u.A. noch eine Air India). Aber es waren so viele Schalter besetzt, dass es zügig voranging.

Anschließende Wartezeit auf's Gepäck keine 2 Minuten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 04.10.2009, 16:25 Uhr
Hallo,
September 09 in Atlanta

Aufs Gepäck warten:ca. 20-25 Minuten.
Umsteiger oder Zielflughafen? (in letzterem Fall wartet man ja zweimal aufs Gepäck)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SteveHH am 05.10.2009, 23:37 Uhr
Hamburg - Newark Flug mit Continental 10 Minuten Verspätung, Immigration 7 Minuten, Gepäck Wartezeit 15 Minuten weil so ein Dösel die Koffer falsch entladen hatte. Zollkontrolle 10 Minuten. Wir hatten dann noch ne Stunde Zeit bis zum Anschlussflug

Hat klasse geklappt diesmal.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: ilnyc am 11.10.2009, 12:06 Uhr
13.9., 13:45 Uhr, Montréal, Flughafen Trudeau: 5 Min.
Maschine 30 Min. früher gelandet als Plan. Es waren zahlreiche Schalter auf.

23.9., 10:35 Uhr, Grenzübertritt von Kanada nach Maine/USA in St. Stephen/Calais per Auto: 30 Min.
Kurze Befragung am Autofenster, dann parken und Formularprozedur im Gebäude. Dort kamen wir direkt dran, die zahlreichen Beamten waren jedoch eher an Plausch als an einer schnellen Abwicklung interessierte. Machte aber nix. Wir waren nicht in Eile.

02.10., 15:30 Uhr, Grenzübertritt Adirondacks Northway (I-87) von USA (NY) nach Kanada (QC) per Auto: 5 Min.
Befragung nur am Autofenster, Stempel und durch.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mause-spaetzchen am 13.10.2009, 07:28 Uhr
1.10.
JFK
mit BA, Strecke: HAM-LHR-JFK, Terminal 7
schnelle Immi - 3min, schneller Zoll - 1min.
Ein Mitreisender musste jedoch ins second screening - 18min, da er nur Handgepäck (nen Rucksack) mit hatte.  8)
Tja, inzwischen hat er schon gut eingekauft ;)

6.10.
Grenzübergang St Bernard de Lacolle -> Canada
8min
Fragen über Fragen nach: Nationalität, Wohnort, wo gelandet, seit wann sind wir hier unterwegs, haben wir ein Rückflugticket, wann geht es ab wo wieder nach Hause, woher kennen wir uns, was arbeiten wir, wie lange wollen wir in Kanada bleiben, wo ist die erste Übernachtung, wo werden wir direkt nach der Einreise hinfahren, wie lange wollen wir in Montreal bleiben, Einfuhr von Waren... ui...

10.10.
Grenzübergang Sarnia -> USA
Stau vor und auf der Brücke: 1h
kurz vor der Passkontrolle schlichen zwei Beamte in den Reihen herum und vollzogen penible Stichproben (Kofferraum, Rückbank, unter den Sitzen...) wir wurden verschont ;)
Passkontrolle: 10min
noch mehr Fragen: Nationalität, Wohnort, woher kommen wir gerade, wo gelandet, seit wann sind wir unterwegs, haben wir ein Rückflugticket, wann geht es ab wo wieder nach Hause, woher kennen wir uns, was arbeiten wir, wie lange waren wir in Kanada, wie lange wollen wir noch in den USA bleiben, wo ist die nächste Übernachtung, wo werden wir direkt nach der USA Einreise hinfahren, wie lange wollen wir in Detroit bleiben, wieviel Bargeld haben wir dabei, Kreditkarten, Einfuhr von Waren... ui hoch2...

sonst alles gut
 :)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: lurvig am 13.10.2009, 08:29 Uhr
17.09.2009, ca. 20:00 Uhr, JFK:
ca. 15 Minuten. Völlig problemlos, keine lästigen Fragen. Schnell, freundlich, sorgenfrei :)

Lurvig
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: americanhero am 07.11.2009, 17:33 Uhr
6.11.09

Atlanta, ca 13:50 Uhr.

ca. 11 Minuten in der Line fuer Resident's und Citizens. Schlange bei den Visitors war da doch etwas laenger  :wink:
Alles total laessig, netter Plausch mit dem Immigration Officer gehabt, dessen Schwester in Buffalo an der UB studiert :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: roeggelzoeg am 08.11.2009, 00:09 Uhr
10.10. Denver ca. 16:15 Uhr

5 Minuten. Ab der Stelle, wo Residents nach rechts und Visitors nach links gehen mussten, waren wir plötzlich fast alleine. :-)
Die Schlange der Visitors war auch folgerichtig extrem kurz. Vor uns wartete 1 Person.

Netter Plausch mit dem Beamten. Er war begeistert, dass wir nach Estes Park wollten. Dann der Schock: Er fängt plötzlich an, an seinem Computer "rumzufummeln", schaut sich 2-3 mal um, schaut wieder auf seinen Bildschirm - mir wurde schon schlecht - und plötzlich dreht er den Schirm so, dass wir draufschauen können. Wir sehen: Ein Bild von ihm selbst vor den Bergen der Rockies: "This is Estes Park! Have a great time! " Ufff. ;-)
Dann hat er uns noch Routentipps gegeben.

Danach mussten allerdings alle gemeinsam ca 30 Minuten auf das Gepäck warten. Danach gab es dann eine Schlange am Zollschalter. Aber nach 2 Minuten wurde einfach ein Bypass aufgemacht, durch den alle ohne weitere Kontrolle passieren konnten. Man sammelte nur die blauen Zettel ein.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: KollegeS am 08.11.2009, 06:06 Uhr
06.11 San Francisco ca. 18 Uhr

Viele Schalter offen und mehr Residents als Touris, also nur ca. 5 Minuten gewartet. Der junge Officer (ca. um die 25) war sehr freundlich. Wollte wissen wie lange ich bleibe, wohin ich fahre und ob ich German Beer oder Wurst bei mir habe. Die Fragen locker beantwortet, Fingerprints und Foto gemacht und schon wars vorbei. Keine 2 Minuten am Schalter gestanden. Das Gepäck war auch schon auf dem Band. So stelle ich mir das immer vor. :)

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: U2LS am 08.11.2009, 13:53 Uhr
18.10. Denver, CO ca. 18:30 Uhr

5 Min. Immigration
3 Min. Kofferaufnahme
1 Min. Zoll

Schneller geht´s nicht.

Gruß
Lothar

(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.ushighlights.com%2Fusrtickers%2FCD0EEB30CF877138FC83E1FAED80ED94.jpg&hash=73ba229845c40629b966afac7d60e692)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: lamm am 08.11.2009, 17:52 Uhr
18.08.2009 CVG (Cincinnati, OH), ca. 15:30

ca. 5 Min anstehen an Immigration, die üblichen Fragen und durch waren wir :)
ca. 1 Minute Koffer - dann aber (auch wenn CVG Endziel ist) Koffer an einem speziellen Band abgeben und nochmal oben 15 Minuten drauf warten.
ca. 1 Minute Zoll - im CVG ist nicht wirklich viel los

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: @ndie am 08.11.2009, 18:01 Uhr
10.09.09 PHX mit British Airways

Wir haben in der 747 ganz hinten gesessen, waren also als letzte aus der Maschine gegangen.
Von den 16 Schaltern waren 4 besetzt und es hat etwa 90 min gedauert, bis wir dran waren.
Nach drei Minuten Officer-Smalltalk, haben wir die schon schwindlig gefahrenen Koffer vom Band genommen und sind ohne Kontrolle dirch den Zoll.

Hat keinen Spaß gemacht ...

Viele Grüsse..........andie
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: motorradsilke am 11.11.2009, 05:55 Uhr
30.10.09
New York - JFK
2,5 Stunden!!!!
Unser Flieger war ca. 1 Stunde überpünktlich, wir durften dann erst in irgendeinem Zwischengang und an der Immigration 2,5 Stunden warten. Inzwischen stand das Gepäck schon neben dem entsprechenden Band, was wir aber auch erst suchen durften, weil es keine Anzeige gab.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: ybl-jan am 11.11.2009, 11:32 Uhr
10.10.2009 7p.m. mit BA215 und über einer halben Stunde Verspätung aus London eingetroffen. Zum Glück die einzige frische Maschine am Terminal und somit nach 10 Minuten und der bislang freundlichsten, schnellsten und angenehmsten Einreise durch. Mich hatte gewundert, daß diesmal ein Finger gereicht hat, weil "die alten Abdrücke so gut" waren und man meine Identität so schnell festgestellt hat.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: starlight am 11.11.2009, 11:46 Uhr
Flug mit DELTA

Wann: 11. Oktober 2009

Wo: Atlanta ca. 2 pm (Zwischenlandung, Weiterflug Orlando)

Wie lange: 25 Minuten (inkl. Anstehen, Passkontrolle, Gepäck vom Band, Gepäckdurchleuchtung -abgabe, Zoll)

Hatten dann noch 2 1/2 Stunden Zeit bis unser Weiterflug ging. Hätte man das gewußt  :roll:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tommifive am 11.11.2009, 14:16 Uhr
08.11.2009 (ca. 12.50 Uhr): SFO

Wir hatten in der LH-Maschine aus FRA ganz hinten gesessen und uns bis zur Immigration Zeit gelassen. Die meisten Passagiere waren also schon durch. Wartezeit damit 0 min. Der junge Officer hat meine Freundin und mich gemeinsam 'ran gewunken. Meinen Hinweis, dass wir aber nicht verheiratet sind, hat er nur mit Schulterzucken kommentiert.

Das Beste schlechthin war allerdings, dass der gute Mann fließend deutsch (!) sprach. Ich war so perplex, dass ich völlig vergessen habe, ihn zu fragen, wo er das gelernt hat. Die Fragen (auf deutsch) beschränkten sich übrigens im Wesentlichen darauf, warum uns San Francisco so gefällt.

Ziemlich ungewohnt...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: nitram am 17.11.2009, 14:18 Uhr
27.09.09 in Los Angeles: angekommen mit LH456 aus Frankfurt. Wartezeit ca. 15 Minuten, wie eigentlich immer sehr freundlich und korrekt, keine Probleme  :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Mari am 20.11.2009, 16:40 Uhr
22.10. STR - ATL insgesamt 70 Mintuen
Wartezeit Immigration 50 Minuten. Leider wurde ich einer Schlange zugewiesen, die nur von einem Schalter bearbeitet wurde; das habe ich erst bemerkt, als ich gesehen habe, dass sich die Nachbarschlangen wesentlich schneller bewegt haben. Insgesamt wurden sehr viele Leute zurück geschickt, weil die Formulare nicht richtig ausgefüllt waren.
Der Koffer hat schon auf mich gewartet. Zoll war dann nach 2 Minuten passiert.
Dann dauerte es ca. 20 Minuten bis man nochmals mit dem Handgepäck durch die Security gegengen ist.
 
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: NewYork35 am 20.11.2009, 17:54 Uhr
2.10.09:  San Francisco:  5 Minuten und 20 Sekunden, allerdings handgestoppt !
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: danny am 21.11.2009, 12:57 Uhr
10.11.09 DUS-ORD: ca. 15 min vom Flieger bis zur Wiederaufgabe des Gepäcks. Alles sehr entspannt, wurde einem Schalter für US-Citizens zugewiesen. Der Officer hat nicht eine Frage gestellt...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: IkeaRegal am 25.11.2009, 12:04 Uhr
MIA - 13.11.2009
Max. zwei Maschinen voll menschen standen in der Halle und 20 Schalter waren offen. Sah sehr leer aus. Trotz das vor mir nur 5 Leute standen dauerte die Einreise etwas über 1 Stunde. Beim Second Screening standen diesmal nicht nur Mexikaner, sondern ca. 30-40 Leute aus unserer Lufthansa-Maschine. Fand ich schon erschreckend.

Immigration-Officer stellte viele Fragen, was wir beruflich machen, welche Qualifikation wir hätten, was wir vorhaben, ob wir genug Geld hätten. Was genau ich da beruflich mache etc. Der Zoll-Beamte stelle exakt die gleiche Frage, das dauerte dann aber nur 5 min. Aber so ein Verhör und bohei hab ich in den letzten 4 Reisen nicht gehabt. Seis drum, wir waren drin und hatten einen schönen Urlaub.  8)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: squirrel am 25.11.2009, 14:40 Uhr
04.11.09 Miami
Ankunft von 2 Maschinen LH und AF. Wir saßen hinten in dem AF-Jumbo und hatten also beide Flieger vor uns in der Reihe. Gerade als wir dann kamen, wurden die Schalter der US-Bürger für uns geöffnet und wir waren weit vor den anderen durch.
Interssant war, daß die Männer 10 Finger scannen mussten und die Frauen nur die 5 Finger der rechten Hand.

Gruß

Anja
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: IkeaRegal am 25.11.2009, 18:33 Uhr
Interssant war, daß die Männer 10 Finger scannen mussten und die Frauen nur die 5 Finger der rechten Hand.
Meine Schwester - erste Mal in den USA - musste beide Hände scannen lassen. Ich war bereits mehrfach da und ich musste nur die rechte Hand auflegen ;) Hängt also eher mit anderen Dingen zusammen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: motorradsilke am 26.11.2009, 08:38 Uhr
Interssant war, daß die Männer 10 Finger scannen mussten und die Frauen nur die 5 Finger der rechten Hand.
Meine Schwester - erste Mal in den USA - musste beide Hände scannen lassen. Ich war bereits mehrfach da und ich musste nur die rechte Hand auflegen ;) Hängt also eher mit anderen Dingen zusammen.

Da scheint kein System dahinter zu sein. Mein Sohn musste nur die Daumen scannen lassen, ich alle Finger. Beide waren wir letztes Jahr schon mal eingereist.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: boehm22 am 26.11.2009, 09:03 Uhr
Bei mir war es auch nur eine Hand, dann meinte der Officer, er bracht die zweite nicht mehr.
Auf meine Nachfrage meinte er, das System hätte die Daten wiedererkannt.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: squirrel am 26.11.2009, 12:45 Uhr
Also an der mehrfachen oder einfachen Einreise kann es nicht liegen - wir sind beide schon ca. 25 mal eingereist.
Es war halt bei allen vor mir zu beochbachten, dass die Männer 10 und die Fraun 5 Finger scannen mussten.

Gruß

Anja
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: freddykr am 26.11.2009, 13:07 Uhr
Es war halt bei allen vor mir zu beochbachten, dass die Männer 10 und die Fraun 5 Finger scannen mussten.
Ich 5 Finger, meine Frau 10. Soviel zur Statistik. ;-)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: aa_muc am 27.11.2009, 09:54 Uhr
11.11.2009

Washington Dulles (IAD)
(Umsteigeverbindung)

Immigration selbst hat ca. 20 min gedauert.
Warten auf den Koffer aber nochmal fast eine halbe Stunde (Zoll / wieder aufgeben des Gepäcks ohne nennswerte Wartezeit).
Die dann folgende Handgepäck-Kontrolle hat nochmal 20 Minuten gebraucht.
Alles zusammen also 60-70 Minuten.

Nachteil in Washington DC: um ca. 15 Uhr kommen eine ganze Reihe von Maschinen aus Europa fast gleichzeitig an. Wo man dann in der Schlange landet, ist Glückssache.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: ybl-jan am 27.11.2009, 11:50 Uhr
Es war halt bei allen vor mir zu beochbachten, dass die Männer 10 und die Fraun 5 Finger scannen mussten.
Ich 5 Finger, meine Frau 10. Soviel zur Statistik. ;-)

Bei uns das gleiche, ich nur eine Hand, Freundin beide.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: roeggelzoeg am 27.11.2009, 21:56 Uhr
Es war halt bei allen vor mir zu beochbachten, dass die Männer 10 und die Fraun 5 Finger scannen mussten.
Ich 5 Finger, meine Frau 10. Soviel zur Statistik. ;-)

Bei uns das gleiche, ich nur eine Hand, Freundin beide.

Bei uns umgekehrt: Frau 10 ich 4(!) ...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: timmkaki am 03.12.2009, 20:29 Uhr
JFK 26.11.09
Immi ca 15 min (nach 10 min wurden die Anstehenden zu den - leeren - US Citizen Schaltern geschickt)
Koffer-Warten nochmals 10 min + Zoll nur durchgewunken.

Übrigens: Scanning bei meiner Frau + mir alle 10 Finger, obwohl wir beide dies Jahr schon mehrfach drüben waren.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: winki am 04.12.2009, 04:19 Uhr
30.11.09 Atlanta, Immigration, keine 10 Minuten zu zweit. War diesmal richtig entspannt. Für den neuen Pass mit Chip meiner Frau interessierte sich keiner, die Vorraussetzungen zum Lesen des Chips sind laut Officer gar nicht vorhanden. Dafür überwiegend neue Fingerprintscanner, jedem werden nun 4 Finger der Linken und Rechten Hand gescannt.
Dafür ein Highlight am Zoll. Der Zollbeamte fragte nach dem zweiten Zettel der Zollerklärung, obwohl für Familien einer genügt.
War wohl ein Lehrling oder er hatte seinen schlechten Tag..  Nach fast 45 Minuten warten da äußerst schleppend und genau geprüft wurde wurden wir aufgefordert, mit den Worten wir dürfen gleich zum Exit weiter gehen. Wir konnten feststellen dass alle Personen des besagten Zollbeamten zur genauen Kontrolle geschickt wurden. Bei viel Andrang und kurzem Zwischenaufenthalt kommt man echt mit seinem Weiterflug in Zeitnot, wegen unausgebildeten Personals.  :x
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: merengue am 04.12.2009, 10:06 Uhr
12.11.2009
Fort Myers
ca. 60 Minuten

Es standen nur Gäste unserer Maschine an, ich hatte das Glück hinten im Flugzeug zu sitzen--> also ca. 60 Minuten Wartezeit.

Die eigentliche Immigration und Zoll  waren dann sehr schnell. Wieder alle 10 Finger gescannt und Foto wie bereits im Mai in Las Vegas.

Ich finds trotzdem albern wie manche aus der Maschine stürmen damit sie evtl. nur 30 Minuten anstehen. Ein Päärchen aus unserem Flieger wurde dann vom Zoll gründlich gecheckt und war dann doch später raus wie wir.

Der Urlaub beginnt bei mir mit der Fahrt zum Flughafen und ab da habe ich ZEIT!

gruss
Merengue
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: EDVM96 am 04.12.2009, 16:24 Uhr
03.12.09, 18:30h
Chicago O'Hare
Immigration: 8 Minuten
Warten auf Koffer: 0 Minuten
Zoll: < 1 Minute
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: FL-Girl am 06.12.2009, 22:31 Uhr
27.11.09 LAX

Dauer der Immigration: 10 Min, es waren sehr viele Schalter geöffnet. 2 weitere Flieger aus Deutschland und Asien kamen zur selben Zeit wie wir an.
Danach noch 10 Min. warten auf die Koffer und dann 1 Minute am Zoll.
Schon eine Stunde nach der Landung fuhren wir mit unserem Mietwagen auf dem Highway Richtung Anaheim.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: ilnyc am 14.12.2009, 13:53 Uhr
So, 06.12.2009, 15 Uhr: New York JFK
Immigration: 10 Min. trotz diverser zeitgleich ankommender Maschinen. Es waren zig Schalter offen - jene für Einheimische wurden nach deren Abwicklung dann auch noch für andere Passinhaber geöffnet. Fingerabdrücke und (sehr freundliche) Befragung gingen zackig.
Zoll: 3 Sek.
Wir waren rund 20 Min. nach Landung im Airtrain. :daumen:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: seb am 14.12.2009, 13:58 Uhr
In JFK hängt es auch sehr, sehr stark vom genutzten Terminal ab. T4 ging eigentlich immer recht fix, mit dem Terminal von BA hingegen werde ich mich wohl nie anfreunden können ;-)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: dashy am 01.01.2010, 15:34 Uhr
Samstag 12.12.09 ca. 16:00 in PHL:

45 Minuten bis zur Immigration - es sind mehrere Maschinen mit uns angekommen, fast alle Schalter waren besetzt. Befragung ca. 5 Minuten, mit Fingerprint (nur Daumen und Zeigefinger) und Foto.

Zoll: ca. 5 Minuten in der Schlange stehen

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 01.01.2010, 16:49 Uhr
Freitag, 25.12.09, JFK Terminal 1:

20 Min. - angekommen mit dem A380 AirFrance. Wir sassen nach insgesamt einer Stunde im AirTrain. Am längsten dauerte das abholen des Gepäcks . . .
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: nbg-paddel am 21.01.2010, 12:28 Uhr
gibts neue Erfahrungen seit der Delta / Amsterdam Geschichte??
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mause-spaetzchen am 21.01.2010, 12:49 Uhr
DO, 24.12.2009, 15 Uhr: LAX
Immigration: 10 Min., flott: Fingerabdrücke und Befragung
Zoll auch
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: kaddi am 31.01.2010, 11:13 Uhr
19.12.2009, IAH (Houston)

20 Min für die Immigration, Gepäck war schon da, Zoll hat nur kurz nach Lebensmitteln gefragt, innerhalb 30 Min waren wir durch. Persönliche Bestzeit! Anschlussflug war trotzdem weg. :-)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: aa_muc am 13.03.2010, 22:19 Uhr
Mittwoch, 24.2.2010 - Los Angeles (LAX)

Immigration ca. 30-40 Minuten, da vorher eine russische Maschine angekommen war (Bei fast jedem / jeder gab es irgendwelche Probleme und es wurde dauernd ein Immigration-Mitarbeiter mit russischen Sprachkenntnissen über Lautsprecher gesucht - das ganze zu beobachten hatte zwar einen gewissen Unterhaltungswert, hat aber auch entsprechend lange gedauert).
Gepäck kam etwa zur gleichen Zeit, Zoll nochmals 10-15 min Wartezeit (es wurden viele Einreisenden aus Mittelamerika aussortiert).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: usa2008 am 28.03.2010, 12:58 Uhr
Guten Morgen,

uns hat es mal wieder voll erwischt. In der 747 von LHR nach Houston mit BA hatte ich die letzten beiden Zweierreihen reserviert, was für den Flug auch super war, nur leider nicht bei der Immigration: Wir waren tatsächlich auch mit die letzten, die dann nach 1 StundeWarten endlich dran kamen. Dafür war dann das Gepäck natürlich schon da und nach der Zollkontrolle ging´s durch einen menschenleeren Flughafen. Gespenstisch...

Gaby

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: americanway am 28.03.2010, 19:33 Uhr
Am 3. März in New York JFK keine fünf Minuten. Ich kam aus FRA mit Delta.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: McC am 28.03.2010, 19:40 Uhr
6 - 7 Min insgesamt (Las Vegas 2/23)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Wilder Löwe am 29.03.2010, 15:31 Uhr
Ich muss mal die Immigration letzte Woche in Miami loben. Wir waren nach ca. 20 Minuten durch (bei mir wurden alle 10 Finger gescannt, bei meinem Mann nur 4  :verwirrt: ) und der Officer war superfreundlich. Da machte die Einreise richtig Spaß. Die Koffer kamen auch zügig und der Zoll hat uns durchgewinkt. 40 Minuten nach der Landung saßen wir im Alamo-Bus. So könnte es immer laufen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: estalder am 29.03.2010, 15:57 Uhr
Gestern, 28. März 2010, in Atlanta. Wegen schlechtem Wetter kamen praktisch alle Flieger aus Europa verspätet und vor allem gleichzeitig an. Chaos pur. Trotzdem dauerte das ganze Prozedere nur gut eine Viertelstunde. 58 Schalter waren offen und trotz extrem vielen Einreisenden superfreundliche Beamte.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: navajo_girl am 29.03.2010, 16:11 Uhr
Wir haben am 18. März in NY am JFK nur ca. 15 Minuten gebraucht. Die Flughafenleute koordinierten die Passagiere sehr gut, und unser Officer hat sehr schnell gearbeitet und überhaupt nichts gefragt.

 :o
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Eisi am 29.03.2010, 20:14 Uhr
6.3 LAX Immigration 45 Minuten Zoll 45 Minuten :(

Eisi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Johannes81 am 29.03.2010, 20:16 Uhr
Am 07.03 haben wir am JFK keine 10 Minuten für die Immigration gebraucht. Das ging echt flott 8)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: @ndie am 30.03.2010, 15:24 Uhr
24.03.2010, 19:30, LAS Terminal 2, Ankunft mit BA 275
15 min vom Aussteigen aus der Maschine bis zum Einsteigen in den Rental-Car-Shuttle.

Viele Grüsse aus dem warmen Cedar City.............andie
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mheymann76 am 12.05.2010, 16:05 Uhr
27.04.2010, 13:45 Uhr Chicago o´Hare, Ankunft Terminal 5 mit Lufthansa.

Rund 50-60 Leute vor uns an der Immigration, trotzdem zügige Abarbeitung und nach gut 15 Minuten waren wir ohne Probleme durch. Koffer geschnappt, 1 Minute beim Zoll, Koffer wieder abgegeben. Alles wie gewohnt sehr problemlos.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Elvi am 12.05.2010, 18:52 Uhr
15.04.2010 in New York (JFK); Ankunft mit Lufthansa (einen Tag, bevor die Flughäfen in Deutschland schlossen :))
Einreise in etwa 5 Minuten;
Koffererhalt sofort danach...
bis wir im Airtrain saßen waren gerade mal 20 Minuten vergangen.... unser Einreise(schnell)rekord :lol:

Gruß Elvi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: funny1a am 18.05.2010, 02:23 Uhr
16.05.2010 in LAS VEGAS; Ankunft mit Condor
Einreise etwa 5 Minuten und die Koffer dann nach weiteren 10 Minuten erhalten.
Und dann gleich mit dem Bus zur Mietwagenstation gefahren. Und auch da ging es Ratzfatz.

Es macht sich bei einer schnellen Einreise einfach bezahlt, wenn man im Flugzeug Plätze in den ersten Reihen hat. :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Elvi am 18.05.2010, 20:54 Uhr
...Es macht sich bei einer schnellen Einreise einfach bezahlt, wenn man im Flugzeug Plätze in den ersten Reihen hat. :lol:

Nicht unbedingt. Wir hatten bei unserem Einreise(schnell)rekord in New York (s. o.) im hinteren Drittel der Maschine gesessen.

Gruß Elvi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: stephan65 am 18.05.2010, 21:04 Uhr
Las Vegas ist ja auch eher ein Provinzflughafen. In Atlanta docken auch gerne mal 5-7 Maschinen gleichzeitig am Gate an.

Bei uns waren es 8 oder 10 Schlangen mit jeweils rund 100 Leuten, davon gefühlte 80 % ohne Englischkenntnisse oder mit sonstigen Problemchen... :x
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: funny1a am 20.05.2010, 02:47 Uhr
Wir hatten bei unseren letzten USA-Reisen nach Miami und San Francisco immer das Glück, dass wir in den ersten Reihen unsere Plätze hatten und dadurch ging die Immigration immer Ratz/Fatz.  :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: hetty6 am 27.05.2010, 22:24 Uhr
Am 17.03.2010 von CDG Nach LAX mit Air France

Immigration keine 10 Min

Zoll ca 5 Min

wir sind 45 min nach der Landung mit unserem M;ietwagen bei Alamo vom Hof gefahren.  :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: ursaminor am 28.05.2010, 11:53 Uhr
Am 18.05.2010 von Amsterdam nach Detroit mit Delta.
Immigration ca. 20 Minuten
Zoll ca. 2-3 Minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: leia am 28.05.2010, 12:58 Uhr
Am 22.05 in Miami, Ankunft mit Lufthansa, ca. 20-30 min. Am Zoll war keine Wartezeit.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: graefin am 30.05.2010, 15:32 Uhr
 26.04.2010 - Düsseldorf - Atlanta (Ankunft 13.20 Uhr) :welcome:

13.45 Uhr waren wir durch Immigration und haben unsere Koffer schon für den Weiterflug nach LA aufgegeben.
Alles prima organisiert !!   :verneig: :verneig: :verneig:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: PrivatePaula am 30.05.2010, 16:08 Uhr
10.05.New York,Ankunft mit AirFrance!Mit Aussteigen und Immigration 25 Minuten!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mause-spaetzchen am 31.05.2010, 02:48 Uhr
22.05. mittags in LAX
Ankunft mit Lufthansa
Immi ca. 5min
Gepäck ca. 3min
Zoll ca. 2min
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: moon11 am 02.06.2010, 09:35 Uhr
Hallo,

Ankunft am 15.05.2010 um 20.00 Uhr (30 min früher als geplant) mit LH. Einreise, Gepäck holen, Zoll in 20 Minuten. Um 20.30 stand ich schon vor dem Alamo Mitarbeiter am Schalter  :D

Grüße Mona
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: youngster am 02.06.2010, 09:52 Uhr
02. Mai 2010 in Toronto (dort findet bei Weiterreise nach USA bereits die Immigration statt):

Fast 2 Stunden. Die Organisation in Kanada war dermaßen schlecht. Ständig wurden Leute in der Schlange vorgelassen, die ihren Flug noch dringend erreichen mußten, obwohl Sie auch mehr als rechtzeitig vor Abschluß am Airport waren.

Das kanandische Flughafenpersonal war sehr überfordert und es gab erheblichen Protest in der Schlange.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: rossi am 02.06.2010, 12:50 Uhr

06.05. ca. 16:30 in DEN

Ankunft mit Lufthansa aus FRA

Immi ca. 1 min
Gepäck ca. 20min
Zoll ca. 1min

Rossi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: MalteMontana am 02.06.2010, 18:56 Uhr

13.05.2010 , ca. 14:00 Uhr PHILADELPHIA

(Ankunft mit US Airways aus FRA)

Immigration: 2 Stunden!
Gepäck: 10 Sekunden
Customs: 10 Sekunden

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SAPD am 02.06.2010, 21:20 Uhr
Gab es einen bestimmten Grund, dass die Immigration so lange gedauert hat? Fliege auch demnächst von FRA nach PHL mit US Airways...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: HS777 am 04.06.2010, 19:28 Uhr
16.5.10 ca.17 :00 Chicago mit AA

Immigration ca. 45 Minuten da nur wenige Schalter geöffnet und mehrfach Leute in der Warteschlange waren die den günen Zettel neu ausfüllen mußten ,ebenfalls wurde bei einigen eine genauere Befragung mit einem zweiten Beamten durchgeführt.
Bei mir wollte die Beamtin Wissen was ich immer im Mai in den USA (hat vorher genau meine Einreisestempel der vergangenen Jahre überprüft ) wolle und wieviel Bargeld ich dabei hätte.
Gepäck : 2-3 Minuten
Zoll      : ca .10 Sekunden

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: ilnyc am 05.06.2010, 17:39 Uhr
8.5.10: Chicago, IL: abzüglich der langen Laufwege in O'Hare standen wir mehr als eine halbe Stunde vor der Immigration. Es waren zwar div. Schalter auf, aber mehrere Maschinen gerade angekommen. Zudem fand der Beamte unsere ESTA-Anträge in seiner Datenbank nicht. Höchst erstaunlich, schließlich waren es keine neuen Anträge und letztes Jahr gab es schon Einreisen. Er wollte tatsächlich die Ausdrucke sehen! Danach gings zügig durch. Von Landung bis Gepäckband vergingen 55 Min.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: navajo_girl am 06.06.2010, 10:48 Uhr
Zudem fand der Beamte unsere ESTA-Anträge in seiner Datenbank nicht. Höchst erstaunlich, schließlich waren es keine neuen Anträge und letztes Jahr gab es schon Einreisen. Er wollte tatsächlich die Ausdrucke sehen!

Wie heisst es doch so schön: Obwohl es nicht notwendig ist, sollte der ESTA-Ausdruck mitgenommen werden ..... 

8)


Bei mir wollte die Beamtin Wissen was ich immer im Mai in den USA (hat vorher genau meine Einreisestempel der vergangenen Jahre überprüft ) wolle und wieviel Bargeld ich dabei hätte.

Die Lady hat ihren Job gut ausgeführt ....
Ich wurde auch schon nach meinen Plänen und Bargeldbeständen gefragt.

 :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: ilnyc am 06.06.2010, 17:37 Uhr
Wie heisst es doch so schön: Obwohl es nicht notwendig ist, sollte der ESTA-Ausdruck mitgenommen werden ..... 

Exakt. Ich hab's eh immer in Kopie dabei. Auf den Zettel mehr kommts nun echt nicht an.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: MalteMontana am 06.06.2010, 19:39 Uhr
Gab es einen bestimmten Grund, dass die Immigration so lange gedauert hat? Fliege auch demnächst von FRA nach PHL mit US Airways...

Keine Panik, wir haben einfach Pech gehabt! Lag an drei verspäteten Maschinen, so dass 5 Flieger mit knapp 1.000 Passagieren "unerwartet" und gleichzeitig auf viel zu wenig Officer getroffen sind. Unsrer meinte, dass er so etwas jedenfalls noch nie erlebt habe.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: oktim am 07.06.2010, 05:54 Uhr
Hallo,

in Seattle am 02.06.10,Ankunft mit LH aus Frankfurt gegen 11:30 Uhr


Immigration : 30 Minuten
Gepäck : 5 Minuten
Zoll : 1 Minute


Grüße aus Portland

Oktim
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: zuehli am 07.06.2010, 15:37 Uhr
Las Vegas ist ja auch eher ein Provinzflughafen.

Naja, eher nicht. Mit ca. 45 Mio Passagieren jährlich spielt er schon in der oberen Kategorie mit. Sind natürlich nicht so entsetzlich viele internationale Flüge, die dort abgefertigt werden.

Gruß Harald
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Iceland am 29.06.2010, 01:46 Uhr
Wären die Angaben nicht deutlich besser einzuschätzen und damit nützlicher, wenn man auch den Sitzplatz im Flugzeug und die Türe, durch die ausgestiegen wird, wüsste? Wenn jemand auf 2A in der First sitzt kommt er als erster aus dem Flieger und damit schafft man auch ORD oder MIA in 5 Minuten, jemand der auf 53H sitzt kann sogar in CLT ne Stunde brauchen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: derlabjo am 29.06.2010, 02:43 Uhr
am 20. Juni um 14:25 mit BA in SFO gelandet, haben Reihe 51 gesessen und waren in 5 min durch die Immigration durch  :)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tco am 29.06.2010, 10:51 Uhr
Anfang Juni Dallas Texas fast als letzter aus dem Flieger und noch zur Toilette  :klo:

Keine Wartezeit an den vielen Schaltern, kurzes Gespräch mit dem Beamten und die Fingerabdrücke.

Insgesamt maximal 10 Minuten.

Viele Grüße Thorsten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Tommy1 am 29.06.2010, 13:54 Uhr
Anfang Mai am JFK --> Reihe 39 --> haben etwa 10 min für die Immigration gebraucht
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: wolfi am 29.06.2010, 14:12 Uhr
Immigration und Passkontrolle ging bei uns auch immer "schnell"  - nie unter 30 min Wartezeit (MIA,SFO,Newark).
 
Was mir aufgefallen ist (ich meine, ich hätte es schon mal beschrieben) :
 
Nach der Gepäckübernahme die Extra-Kontrolle durch die FDA bezüglich Lebensmittel mit entsprechender Wartezeit (etwa 5 min).
 
Einmal wurde unser ganzes Gepäck nochmals gescannt, letztes Mal in SFO hat uns der FDA-Mitarbeiter intensiv befragt: Keine Salami oder dergleichen ?
 
Vermutlich deswegen, weil meine Partnerin einen ungarischen Pass hat.
 
Ich habe aber (anscheinend überzeugend genug) erklärt, dass wir das wissen, dass wir keine Lebensmittel mitbringen dürfen - nur Schokolade und Pumpernickel haben wir immer dabei ...
 
Das hat er geglaubt. Andere mussten ihre Koffer nochmals öffnen zur Untersuchung.
 
PS: Natürlich würde ich nie das Risiko eingehen, Lebensmittel mitzunehmen, ich will ja nicht in den Knast oder ein paar 1000 $ zahlen ...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: United66 am 29.06.2010, 19:11 Uhr
Anfang Juni Washington Dulles mit United Airlines

Imm: 1,5 Stunde
Koffer 5 Minuten
wieder einchecken 10 Minuten da weiterflug nach Las Vegas.

Nachdem die US Citizien durch waren wurden weitere Schalter geöffnet sonst
hätten wir wahrscheinlich unseren Anschlußflug verpasst.

Gruß
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Zoolander am 30.06.2010, 17:46 Uhr
Hallo,

am 24.05.2010 Ankunft in Las Vegas um 19.55h,
um 20.45h sind wir mit dem Mietwagen aus dem Parkhaus gefahren...

Immigration ca. 10min
Koffer waren schon auf dem Band

Gruß Holger
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: xerxes am 04.07.2010, 18:43 Uhr
02.06.2010 von München nach Philadelphia
Ankunft ca, 14:40 Uhr, Sitz 6F
Immigration 15 min
Zoll O min
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SAPD am 26.07.2010, 16:30 Uhr
28.06.2010 von FRA nach Philadelphia
Ankunft etwa 16h, Sitz 34D
Immigration 2,5 Stunden
Zoll 0 Minuten

wir wurden noch zum Secondary Immigration Office geschickt, wo man uns erst wie Luft und dann wie Dreck behandelt hat. Letztendlich stellte sich raus, dass das Problem Visaeinträge vom Strandurlaub in Ägypten waren ("Why have you been in the Middle East?", "How long have you been there" etc.)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Smartdriver76 am 29.08.2010, 04:08 Uhr
Heute in Newark: wir saßen im letzten 1/4 der Maschine, haben dann abee auf dem Weg zur Immigration ein paar Plätze gut machen können. Trotzdem war die Halle gut gefüllt, es waren aber auch viele Schalter geöffnet. Im Endeffekt hatten wir mit 10 Minuten vom Betreten der Halle bis zum Verlassen die schnellste Einreiseprozedur ever und dazu noch mit dem smarten Officer die freundlichste dazu. Sehr gute Organisation, kaum Fragen und zügige Abfertigung.

Das grüne Formular mussten wir nicht mehr ausfüllen und die Übermittlung der Adressdaten in den USA hatte offensichtlich geklappt, denn wir wurden auf unseren Urlaubsort angesprochen.

Interessant auch, dass bei meiner Frau alle 10 Finger gescannt wurden, bei mir aber nur vier.   
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: zuehli am 29.08.2010, 05:27 Uhr
Vorgestern in SFO: wir waren relativ vorne im Flieger und zügig an der Immigration, der große Schwung kam nach uns. Bisschen Smalltalk mit dem Officer, Fragen nach dem Zweck und der Dauer der Reise, wieviel Geld wir einführen und was wir so arbeiten. Alle 10 Fingerprints (die letzten beiden Male wars nur der Zeigefinger). Nach einer knappen Viertelstunde hatten wir es hinter uns.

Gruß Harald
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: salial am 29.08.2010, 13:24 Uhr
am 30.07. in Dallas:
Da Business geflogen als eine der ersten aus der Maschine raus, zügig Richtung Immigration gelaufen und in die Schlange eingereiht.
Ca. 30 - 40 Minuten angestanden, die Schlange war an sich nicht so lange, aber es kamen immer wieder Paxe (teilweise größere Gruppen mit ca. 10 Personen) die wohl einen knappen Anschlussflug hatten und vom Personal direkt an die Schalter geleitet wurden.
Hinter uns wurde die Schlange deutlich länger. Nach der Immigration zum Gepäckband, Gepäck kam auch gleich. Zoll nur ca. 3 Minuten.

Salial
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: anana am 30.08.2010, 09:55 Uhr
16.07. (Fr) in Denver: Landung - raus - längere Laufstrecke durch den großen Flughafen - Immigration Halle - 1 Minute Wartezeit und dann schon am Schalter - netter Beamter, testet seine Deutschkenntnisse an uns - durch.
direkt dahinter Gepäckband - Wartezeit auf Koffer max. 5 Minuten - schwupps durch den Zoll und draussen - direkt in den Alamo Shuttle - ca. 5 Minuten Fahrzeit zur Station - als erster raus  :) direkt am Schalter - 5 Minuten später in der Choice Line.

Alles in allem habe ich noch nie eine so schnelle Einreise erlebt, inkl. Europa!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hiker am 09.09.2010, 14:15 Uhr
7.9.2010 in Newark/EWR (ca. 12.30 Uhr, mit CO 97 von TXL):

Das grüne Einreiseformular musste nicht mehr ausgefüllt werden. Die Einreise war nach ca. 15 Minuten erledigt, obwohl wir relativ weit hinten in der Maschine saßen und somit recht spät raus kamen. Danach warteten die Koffer schon und durch den Zoll ging es auch - wie immer - ganz fix.

Gruß
Christian
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 11.09.2010, 15:35 Uhr
31.8., New York JFK. Ankunftszeit ca. 19.30 Uhr. Ewig lange Schlange vor der Immigration an Terminal 7, da paralell eine Iberia angekommen ist und wir als letzte aus der 747 ausgestiegen sind. Gedauert hat das ganze eine Stunde. Anschliessend durch den Zoll in 2 Minuten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Maike am 13.09.2010, 18:44 Uhr
10.09. London -> Phoenix geplante Ankunft 17:10, Landung 17:20, von da mit gefühltem eeeeeewig langem Weg zum Gate gerollt, durch die Immigration (alle Finger wurden gescannt und sie haben ein Foto gemacht) und Zoll (wurde nur gefragt wie lange ich bleibe und warum ich da bin) durch den Security Check, da ich noch weiter musste. War dann in 45min beim neuen Gate. Hab beim Security Check voll vergessen den Beutel mit den Flüssigkeiten ausm Handgepäck zu nehmen, ist aber scheinbar niemandem aufgefallen. Alles in allem sehr entspannt, die Leute waren sehr freundlich. Und die geplanten 1:45 Aufenthalt haben auch locker gereicht, trotz dem 10min Verspätung bei der Landung.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mhnessie am 22.09.2010, 06:36 Uhr
Absolute Rekordzeit bisher auf diesem Trip.
Ankunft am 16.9. aus HAM in EWR, um ca. 11.40 Uhr aus dem Flieger raus, gähnende Leere an den Schaltern der Immigration.
Sofort drangekommen ohne Wartezeit, weiter zum Gepäckband und um ca. 12.00 Uhr das Gepäck in der Hand gehabt und den Customs-Bereich hinter uns gelassen.
Ging dann noch weiter nach SEA.
Aber in 20 Minuten war ich da noch nie durch und mit Gepäck startklar... :shock: :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: scoutgirl am 22.09.2010, 21:51 Uhr
DETROIT So 26.8.2010, ca. 14:15 Uhr Ortszeit.
Flug von FRA nach DTW mit Delta in Boeing 767-300, ich saß in Reihe 34.

Zunächst standen alle aus dem Flieger vorwiegend vor den Immigration-Schaltern für Non-UScitzizens in mehreren sehr langen Schlangen. Nach ca.  5-10 min wurden wir aber auch an die US citzizens Schalter gebeten, an denen deutlich weniger los war.
Der weibl. Immigration Officer war sehr freundlich und hat sich auf die notwendigsten Fragen beschränkt.
Insgesamt war ich nach ca. 15-20 min durch die Immigration und den Zoll, das Gepäck kam sehr schnell und auch den shuttle bus zu Alamo habe ich direkt erwischt.
Fazit ca. 1:15 h nach Landung saß ich im Mietwagen....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tweg am 26.09.2010, 14:31 Uhr

Ich habe fast 3 Stunden gebraucht bis ich nach der Landung im Mietwagen sass.

Angekommen bin ich am 24.08.2010 in LAX Terminal 2 aus AMS, kurz danach kam auch eine Air France Maschine und kleinere Maschinen aus Mexico, sodass das Chaos bei der Einreisekontrolle vorprogrammiert war. Aber es hatte auch sein Gutes, dafuer stand mein Koffer schon griffbereit am Gepaeckband. Dann kamen die naechsten Warteschlangen (Zoll und auch bei der Mietwagenfirma).

Dafuer bin ich diesmal, auf meiner Fahrt von LAX nach Barstow, auf den Highways in LA relativ gut durchgekommen. :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: JürgenH am 26.09.2010, 21:24 Uhr
1.9. in Orlando, angekommen mit LH, ca. 20 minuten früher als geplant, 18.00 statt 18.20.

Als Nr. 2 und 3 aus dem Flieger raus, mit den schlimmsten Befürchtungen, da direkt vor uns eine B777 der BA ankam.
Wir also schnellst möglich Richtung Immi gegangen(!, nicht gerannt, das find ich affig), haben dann Glück gehabt und die meisten BA777 Passagiere hinter uns gelassen, weil die etwas verspätet aus dem Flieger aussteigen konnten.
Wartezeit etwa 5 Minuten, v.a. dadurch, dass man durch diese ewig langen Absperrbandschlangen laufen musste. Also vom Eintreffen in der Immi-Halle bis zum Officer (an Schalter 6) ca. 5 Minuten.
Dann an Schalter Nr. 6 , ein Pärchen/Familie vor uns, Schalter 10 saß ein Officer und winkte uns zu ihm rüber.
Keine Frage, nichts!
Die einzigen, wirklich einzigen, Worte, die er sagte: "links", "rechts", und zwar nur die Zeigefinger. Mit dem Kopf zeigte er durch kurzes Nicken auf die "Fotokugel", kurz ein Foto, fertig.
Wirklich, ich hab sowas noch nie erlebt, dass der nichts wissen wollte, nichts gesprochen hat ausser die zwei Worte.
Dann konnten wird noch etwa 15 Minuten auf unsere Taschen warten. Das dauerte trotz "Priority" ungewöhnlich lange.
Bei Zoll keine Wartezeit, dem den Zettel in die Hand gedrückt und weiter. Direkt zur Trianstation und mit Gepäck in den Train, auf den wir ein paar Minuten warten mussten, der erste war uns direkt vor der Nase weggefahren, dann zu Alamo und dem Kiosk-Checkin, was übrigens wunderbar klappte, rüber auf die andere Seite und Karre geholt (Choiceline gut gefüllt). Fertig.
Alles zusammen würde ich ca. 45 Minuten schätzen. Ohne Hektik und Hetze.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SteveHH am 27.09.2010, 14:46 Uhr
Gestern 26.09.2010 mit LH 428 aus München in Charlotte angekommen.
Platz Reihe 5A und 5C (Buiseness) dadurch als einer der ersten aus der Maschine raus. Schlange bei der Immigration vor uns kurz, hinter uns lang. Ein Beamter, der deutsch konnte, hat uns auf die Schlange eingeteilt. Eine sehr nette Beamtin hat uns abgefertigt. Scan rechte Hand 4 Finger und Daumen, das reichte, dann noch ein Bild und das wars.

Gepäck Band 10 Minuten kamen unsere Koffer, ab durch den Zoll die Koffer voll mit Lebensmitteln für unsere deutschen Freunde in NC. Zollschein abgegeben und das wars. Mit einem netten "Gute Reise" auf deutsch wurden wir durchgelassen.

Also Alles in Allem hat es ca. 30 Minuten gedauert, max.

Stephan
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mb81 am 01.10.2010, 11:53 Uhr
Am 05.09.10, ca. 13:00 mit KLM aus Amsterdam in San Francisco angekommen.

Wir saßen in Reihe 9 und waren somit schnell aus dem Flugzeug raus und sind schnellen Schrittes zur Immigration. Es waren viele Schalter offen, bei allen nur relativ kurze Schlangen. Die Abfertigung der einzelen Personen hat aber recht lange gedauert, so dass die Wartezeit dann doch ca. 30 Minuten betrug. Es wurde bei jedem Fingerabdrücke aller Finger beider Hände genommen und das Foto gemacht. Auch so ziemlich sämtliche Fragen wurde gestellt (Warum hier, Wohin geht die Rundreise, Welcher Job, Höhe Einkommen,...). Hinter uns hat sich dann eine laaaaaange Schlange gebildet (die gesamte Halle war voll).

Wartezeit am Kofferband 2-3 Minuten, während unser Handgepäck vom Drogen-(?) oder Lebensmittelhund(?) abgeschnüffelt wurde.

Zoll 0 Wartezeit, nur Zettel abgegeben und kommentarlos durchgewunken worden.

Dann erstmal draußen eine Rauchen und dann ab in den Zug zum Autovermieter, wo dann nur eine Person vor uns war.

LG, Martin
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Tinerfeño am 01.10.2010, 12:06 Uhr
In Miami am 2.9.:

Angekommen mit AirBerlin (später Nachmittag), eine oder zwei südamerikanische Airlines sind gerade noch angekommen... Die Wartezeit betrug keine Viertelstunde, ging alles recht zügig voran.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: roeggelzoeg am 17.10.2010, 17:05 Uhr
02.10. BOS ca. 16 Uhr. ca. 5 Minuten.
Waren auf Grund eines Business-Upgrades (Danke, LH!) mit unter den Ersten. Sofort bis zum Einweiser durchgelaufen und dann einen Schalter zugewiesen bekommen, wo ein Paar vor uns stand.
Freundliche Beamtin, die aber sehr genau nachfragte (Berufe, Zweck der Reise, wird jemand besucht (woher wissen die das?), Lebensmittel mitgebracht? ). Komisch: Bei mir reichte wie immer die linke Hand beim Fingerscan, wärend die anderen alle 10 auflegen mussten. War vor einem Jahr in DEN auch so...
Gepäck dauerte dann noch 10 Minuten und beim Zoll wurde durchgelaufen. In Summe vielleicht 20 Minuten vom Verlassen des Flugzeuges bis zum Aufschlag in der Halle.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mlu am 19.10.2010, 08:22 Uhr
17.9. LAX
Ankunft 12:30 Ortszeit
Immigration ca. 20 Minuten (aber nur unsere Reihe, da vor uns ein paar Indonesier (?glaub ich?) waren, die vergessen hatten, das weiße Formular auszufüllen)
Fragen des Officers: Der wievielte Besuch ist das in den Staaten, was ist der Grund für meinen Besuch, wie lange will ich bleiben? Alles sehr entspannt. Dann Foto, Fingerprints (alle 10), Stempel in den Pass, enjoy your stay!

Anschließend Zoll, Dauer 30 Sekunden.

Gruß
Micha
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: McC am 19.10.2010, 09:07 Uhr
In Calgary (9/2010)

2 Minuten angestellt....

2 Minuten bei der Passkontrolle

8 Minuten 2nd Screening
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Ronny 565 am 21.10.2010, 15:12 Uhr
Angekommen am 05.Oktober mit LH aus Frankfurt. Einreise diesmal extrem lang. Mehr als 2 Stunden an der Immigration gestanden. Officer sehr sehr freundlich. Brauchte nur eine Hand fingerprinten. Meine Frau beide Hände plus Foto. Dann noch eine lange Schlange beim Zoll. Nebenbei auf einen Filmstar aufmerksam geamcht worden. Kurz bevor wir dran waren drängelte sich ein Typ einfach vor. Der Zollbeamte schaute erst blöd, weil wir die nächsten wären und schickte den Typen gleich zuück an das Ende der zweiten längeren Schlange. Richtig so! Alles im allem mehr als 2,5 Stunden angestanden. 2009 waren es nur 10min.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 21.10.2010, 15:26 Uhr
Hallo,
In Calgary (9/2010)

8 Minuten 2nd Screening
gibt es das in Canada auch (oder war das für Weiterreise in die USA?)?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 21.10.2010, 15:27 Uhr
Hallo,
Angekommen am 05.Oktober mit LH aus Frankfurt.
wo angekommen?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: cecca83 am 21.10.2010, 21:15 Uhr
20.09.10, ca. 17.20 Uhr, LAX

die Immigration selber hat inkl. anstehen keine 10 Minuten gedauert. Dann haben wir nochmal rund 10 Minuten aufs Gepäck gewartet. Dabei wurde das Handgepäck der wartenden am Band von einem Hund auf landwirtschafliche Produkte beschnüffelt.
Am Zoll gings dann wieder ganz schnell, in 2 Minuten waren wir durch.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: PeterBauer am 23.10.2010, 15:06 Uhr
06.10.2010  Miami
Ankunft mit Swiss

Anstehen bei der Immigation ca. 7 Min. , "Check-Inn" für 5 Personen mit allem drum und dran ca. 4 Minuten , Zoll mehr oder weniger durchgelaufen  -  alles sehr flott, sehr nett ( Immigation-Officer und Zoll fragten unsere Tochter was Ihr den passiert sei - sie hatte ein Plaster am Kinn. Und alle wünschten gute Besserung ).

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Starhints am 23.10.2010, 22:20 Uhr
02.10.2010 Dallas/Ft. Worth
Ankunft aus Frankfurt mit AA.

Immigration ca. 5 Minuten.
Koffer nach weiteren 5 Minuten auf dem Band.
Zoll ca. 10 Minuten.

Alle sehr nett und freundlich und zurückhaltend - war bisher meine angenehmste und zügigste Einreise. :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Inspired am 24.10.2010, 01:37 Uhr
22.10. Chicago: superpünktlich um 12.40 Uhr stand das Flugzeug. Eine gute halbe Stunde später war ich eingereist. Der Koffer drehte sich schon, das Zollformular konnte man im Gehen eben abgeben. Hinter mir wurde es dann sehr voll, weil etwa zeitgleich noch einiges landete. Dementsprechend lang war dann die Wartezeit am Security-Check im Terminal 1 für den Weiterflug. 2 Stunden hätten so gerade gereicht, aber ich hatte ja ohnehin fast 5 Stunden Aufenthalt.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: perdian am 26.10.2010, 14:45 Uhr
13.09.2010 Miami: 10-15 Minuten an der Immigration, Zoll im Vorbeigehen - Formular abgeben und gut.
Officer "professionell freundlich" - gut gelaunt ist etwas anderes ;)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Fraylman am 26.10.2010, 15:22 Uhr
Officer "professionell freundlich" - gut gelaunt ist etwas anderes ;)

Du bist ja auf der Arbeit auch net jeden Tag in bester Laune  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: dashy am 30.10.2010, 22:56 Uhr
20.10.2010
Newark / EWR

ca. 15 Minuten anstehen, dann super schnell durch. Keine Fragen, nur alle 10 Finger, Foto, Stempel und der nächste bitte :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Buffalo-Burger am 01.11.2010, 09:22 Uhr
20.10.2010
Newark / EWR

ca. 15 Minuten anstehen, dann super schnell durch. Keine Fragen, nur alle 10 Finger, Foto, Stempel und der nächste bitte :D


Wenn ich von FRA über Newark nach Denver fliege, muss man doch in Newark auf jeden Fall durch die Immigration, oder? Mein Gepäck kann doch nicht durchgecheckt werden, sondern muss "mit mir" durch die Immigration, oder?

Danke!!!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: wuender am 01.11.2010, 10:21 Uhr
Wenn ich von FRA über Newark nach Denver fliege, muss man doch in Newark auf jeden Fall durch die Immigration, oder?

Ja.

Mein Gepäck kann doch nicht durchgecheckt werden, sondern muss "mit mir" durch die Immigration, oder?

Nein, durch die Immigration muss das Gepäck nicht mit, sondern nur durch den Zoll:

1) Immigration
2) Gepäck abholen
3) Zoll
4) Gepäck wieder abgeben

Schöne Grüße,
Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: leia am 08.11.2010, 08:33 Uhr
Dallas / FTW am 28.10 ca. 50 min an der Immigration und danach noch ca. 20 min am Zoll - somit war dann auch der Anschlussflug weg :oops:

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Eisi am 08.11.2010, 12:37 Uhr
Miami 6.11 50 Minuten warten bei Immigration, Gepäck stand dann schon alles neben den Gepäckband und beim Zoll einfach nur durchlaufen.

Eisi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Duke am 08.11.2010, 13:59 Uhr
29.10.10, Philadelphia International
Immigration 1,10h komplette Halle Rammelvoll, viele Schalter besetzt trotzdem ewig lange Wartezeiten.
Zoll durchlaufen und Zettel abgeben.
Securitycheck ebenfalls total überfüllt, nochmal ca. 40 Min. gewartet.
Flug (natürlich) verpasst, dafür standen Koffer schon am Zielflughafen für uns bereit.
Fazit: PHL nicht unbedingt zu empfehlen  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: leia am 08.11.2010, 14:02 Uhr
Dallas / FTW am 28.10 ca. 50 min an der Immigration und danach noch ca. 20 min am Zoll - somit war dann auch der Anschlussflug weg :oops:



Dallas  DFW natürlich - bin noch jetlag-umnachtet
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: boehm22 am 08.11.2010, 17:45 Uhr
Seattle, 30.Oktober 2010 gegen 11.30 Uhr:
Die Mitarbeiter an der Immigration haben quasi auf den LH-Flug gewartet, ich war dann die dritte an meinem Schalter.
Da ich nur Handgepäck hatte, konnte ich ohne zu warten zum Zoll und dann rüber zu Alamo.

Da dort auch noch niemand war, kam ich sofort dran und um 11.58 Uhr saß ich im Mietwagen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: aa_muc am 25.11.2010, 21:40 Uhr
Washington Dulles Int. Airport (IAD)
10.11.2010, ca. 15 Uhr, Ankunft mit United aus München

Zeiten für Umsteigeverbindung mit Immigration & Zoll in Terminal C:
Insgesamt etwa 50 min vom Flieger bis hinter die Sicherheitskontrolle nach dem Wiederaufgeben des Gepäcks,
dabei 20 min Immigration, 10 min Gepäck & Zoll, 20 min Sicherheits-/Handgepäckkontrolle
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 25.11.2010, 22:19 Uhr
Washington Dulles (IAD) am 23.11.:

Ankunft mit LH418 aus Frankfurt um 15:30. Exakt NIEMAND vor uns in der Schlange (erster Moon-Buggy zur Immigration), auch alle Schalter frei. Dadurch war dann aber Warten auf das Gepäck angesagt, welches nach einigen Minuten auf dem Band erschien. Am Zoll dann eine kleine Schlange, da nur ein Officer die Deklarationen entgegen nahm.

Insgesamt aber mit unter einer halben Stunde vom Aussteigen aus dem Flugzeug bis zum öffentlichen Terminalbereich... Dulles hat übrigens eine neue Immigration-Halle, die Renovierungen schreiten also langsam den Ende entgegen...

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: FirminPotier am 26.11.2010, 12:35 Uhr
18.11. in Boston, keine andere internationale Maschine vor uns und ich war als einer der ersten aus dem Flieger raus. Es wurden keine Fragen gestellt und das scannen der Finger nach den ersten vier abgebrochen. War weniger als zehn Minuten zwischen dem verlassen des Fliegers und der Beendigung der Einreiseprozedur.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 26.11.2010, 14:04 Uhr
Donnerstag 28.10.2010

Einreise am frühen Nachmittag mit Delta in Atlanta (ATL).

Wartezeit an der Immigration ca. 15 Minuten, Schalter für US Citizens wurden später auch für alle geöffnet.

Am Schalter wurden wir nach unserer Immigration Confirmation gefragt. Auf meinen Einwand hin, dass wir ESTA online vorgenommen hätten, wollte er eine ausgedruckte Bestätigung sehen. Ich sagte ihm dann, dass wir keine dabei hätten, da wir der Meinung sind, es sei nicht notwendig.

Er erwiderte, dass es an diesem Tag einen nationsweiten Ausfall des ESTA-Systems und der Übertragung an die Immigration Stationen gab und daher eine manuelle Immigration durchgeführt werden müsse. Er schickte uns daraufhin zurück um die grünen Zettel auszufüllen. Wir mussten uns aber nicht erneut anstellen, sondern konnten direkt zu dem Officer durchgehen. Angesichts der riesigen Schlange hätte uns das auch sonst ganz schön geärgert.

Die eigentliche Immigration ging dann ganz schnell, der Beamte hat sich mehrfach für die Unanehmlichkeiten entschuldigt und winkte uns schnell grinsend durch als ich ihm sagte, er solle sich nicht mit meiner Frau anlegen, die seit über 11 Stunden keine Zigarette rauchen durfte :D


Trotz dieses Erlebnisses werden wir weiterhin darauf verzichten, die ESTA Bestätigung als Ausdruck mitzunehmen ;)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Goori am 01.12.2010, 11:19 Uhr
Washington Dulles am 20.11.2010
United Airlines aus Amsterdam

Von der Landung bis zum Verlassen des Flughafengebäudes 45 Minuten, inkl. Shuttletransfer zwischen den Terminals.

Hatten das Glück, als eine der ersten aus dem Shuttle zu kommen und wenige Sekunden vor einem Shuttle mit Gästen aus (schätzungsweise) Schwarzafrika anzukommen. Somit war die Wartezeit an der Immigration nur ca. 10 Minuten. Nach uns hat sich dann eine lange Schlangen gebildet.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: EDVM96 am 02.12.2010, 11:49 Uhr
01.12.2010, Miami Intl

LH460 war - trotz 30 Minuten späteren Abflugs aus München - gut eine Stunde zu früh (13:55 Uhr) in Miami.
- Dann aber gab es zunächstmal 15 Minuten Wartezeit bis das Gate frei war.
- Danach ca. 1 Stunde für die Immigration: die Halle war komplett gefüllt, die Leute standen noch bis weit hinter den Absperrbändern. Zunächst waren nur ca. 20 der 40 Booths besetzt, nach 20 Minuten waren dann aber fast alle besetzt. Der Immigration Officer war zwar gestresst aber bemüht freundlich.
- Zoll Wartezeit: ca. 1 Minute
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: koelner_us am 04.12.2010, 13:09 Uhr
Newark am 02.12.10

4 Stunden Verspätung mit Delta DL35 aus Amsterdam angekommen.
Wartezeit an der Imigration war 30min, Koffer rollte schon auf dem Band und Zoll wurde mit der Zettelübergabe ruck zuck erledigt.

"Lustig" war nur der andere Officer in der gleichen Box. Er fertigte einen Passagier ab und machte dann feierabend.
Die Wartenden in der Schlage waren etwas irritiert und bekamen auf nachfrage schroff mitgeteilt, das sie sich an den Einweiser wenden sollten.

Nebenan musste ein "Britisch aussehender" Mitflieger zum secondary Screening.

Gruß
Kölner
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: The Kickin Chicken am 04.12.2010, 13:51 Uhr
Atlanta, 18.11.10:

Flug von Düsseldorf mit Delta. Immigration 5 Minuten, dann fast 30 Minuten aufs Gepäck gewartet, was für Atlanta eher ungewöhnlich ist. Insgesamt mit Zoll und TSA-Check 40 Minuten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: search_182 am 07.12.2010, 19:13 Uhr
Boston am 22.11.: Dank erster Eco-Reihe waren kaum Leute vor uns, ca. 3 Minuten gewartet, Immigration mit relativ ausführlicher (aber entspannter) Fragestunde innerhalb von 5 Minuten erledigt. Wir mussten dann ein paar Minuten auf unser Gepäck warten, beim Zoll wurden wir durchgewunken. Insgesamt hat es vom Flieger bis in den Shuttlebus zur T etwa 20-25 Minuten gedauert.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Flicka am 07.12.2010, 19:40 Uhr
Chicago, 15.11.: Planmäßige Landung 16.45 Uhr, tatsächliche Landung ca. eine Viertelstunde früher, so dass wir um viertel vor fünf schon an der Schlange an der Immigration standen, nachdem wir auf dem Weg dorthin so ziemlich alle anderen aus unserer Maschine überholt hatten.

An der Immigration gabs dann aber ca. 90 min Wartezeit. Vor uns standen - wie schon befürchtet - Passagiere von mehreren Flügen aus Asien. Nachfragen beim dort herumflanierenden Personal, ob man vielleicht vorgelassen werden könnte, waren zwecklos. Die ließen entweder gar keinen vor, oder sie griffen sich wahllos wartende Leute raus und schickten sie nach einem Blick auf die Unterlagen in die Schlange für US-Bürger.

Meine Frage an einen Officer, der kurz vorher andere Passagiere vorgelassen hatte, ob ich denn meinen Flug noch erreichen könne, führte zu der Gegenfrage, welcher Flug das sei. Und auf meine Antwort hieß es dann, ich solle hoffen, dass es noch einen anderen Flug gebe. Wir durften dann anschließend noch eine Viertelstunde in der Schlange stehen und warten, bis wir endlich drankamen.

Ich war echt sauer.

Geschafft haben wir es dann doch noch bis zum Weiterflug um 18.50 Uhr, aber nur, weil wir gelaufen sind, uns nicht verirrt haben, sofort das Shuttle zum anderen Terminal bekommen haben und weil NACH der Immigration alle anderen superhilfreich waren, angefangen von den Leuten beim Zoll, die schon von weitem das Zollformular hochhielten, als wir auf sie zurannten über die Leute bei der Gepäckaufgabe, die uns nach einem Blick auf die Kofferanhänger sofort unseren Gepäckwagen abnahmen bis zur Security, wo wir sofort vorgelassen wurden, als wir keuchend im anderen Terminal ankamen. Und sogar unsere Koffer kamen mit. Ich glaube, die wurden gerade eingeladen, als wir in unsere Sitze gefallen sind.

Wäre unser Flieger wie geplant gelandet, also eine Viertelstunde später, hätten wir den Weiterflug nicht geschafft.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: AdiW am 16.12.2010, 10:26 Uhr
Atlanta, 15.12.
30 Minuten Bei Immigration, dann die Überraschung: auch wenn man in Atlanta bleibt, muss man mit allen anderen erneut durch die Sicherheitskontrolle, es gibt nur einen Ausgang...Also, wieder Schlange, weitere 30 Minuten, mit Scanner-Premiere, mit Wegwerfen der Wasserflasche, die ich im Flughafen in München für den Anfang gekauft habe...
Bei allem Verständnis für alle Maßnahmen ist mir ein Rätsel, warum diese Kontrolle notwendig sein soll. Ich habe mir die Frage bei den TSA-Leuten verkniffen, wir wollten ja auch raus...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: estalder am 16.12.2010, 13:08 Uhr
Bei allem Verständnis für alle Maßnahmen ist mir ein Rätsel, warum diese Kontrolle notwendig sein soll. Ich habe mir die Frage bei den TSA-Leuten verkniffen, wir wollten ja auch raus...
Ganz einfache Antwort:
Auch wenn Deine Enddestination Atlanta ist, fährst Du mit der Bahn (oder gehst Du zu Fuss) zum Concourse T (Baggage Claim).
Diejenigen, welche mit Dir die Immigration gemacht haben, aber weiterfliegen, fahren mit der exakt gleichen Bahn, steigen aber in der Regel früher aus. Ein Sicherheitscheck auf den Concourses findet nicht statt.
Darum müssen alle durch die Kontrolle.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: anonyme am 01.01.2011, 23:48 Uhr
wir sind von london mit virgin atlantic im juli 2010 nach las vegas geflogen.
bei der immigration haben wir ca. 30 minuten angestanden und waren dann nach 5 minuten mit 4 personen durch.
dann haben wir lange auf unsere koffer gewartet (4 von 4 koffer sind nicht angekommen :(), dementsprechend (ohne koffer) konnten wir einfach beim zoll durchgehen. dann nach dem ausfüllen der vormulare (ca. 20 minuten), kamen wir zum glück bei alamo direkt an die reihe.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Luxi am 02.01.2011, 19:53 Uhr
Atlanta am 17.12.10

Immigration nur knappe 10 Minuten gewartet dann ein paar Minuten für 6 Personen und wusch waren wir "drin"
Koffer abgeholt...ging ganz fix..Kofferkontrolle durften wir einfach durch kurz danach die Koffer neu aufgegeben..keine 2 Minuten gedauert..dann nochmal Sicherheitskontrolle ca 10 Minuten gedauert inklusive Schlange und wir durften weiter..alles in allem wirklich ein kurze und gute Erfahrung gemacht ;)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jan am 03.01.2011, 00:39 Uhr
Newark Airport, Terminal C, am 31.12.2010 nachmittags um 1530 Uhr war vor uns fast nichts los, wir standen praktisch direkt in der line für einen officer, der hatte dann aber irgendeinen Sonderfall, so dass wir die line wechseln durften. Hat dann insgesamt ca. 25 Minuten gedauert, die Koffer waren dann schon da und der Zollmensch hatte kein Interesse an uns. Konnten nach ungefähr 40 Minuten dann den Koffer wieder aufgeben und waren nach einer knappen Stunde wieder im Gatebereich von Terminal C für unseren Weiterflug.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SchmuBu am 13.01.2011, 16:10 Uhr
März 2010, Phildadelphia

1:15h für Immigration  :roll:
2:15h für Zugang zum anderen Terminal da erneuete Sicherheitskontrolle  :roll:
danach Flieger nach New Orleans "Goot sei Dank" 2 Stunden Verspätung, so das wir den noch bekommen haben

März 2009 SFO

10 Min Immigration
2 Min Zoll + Koffer   :)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: momo33 am 20.01.2011, 14:36 Uhr
30.12.2010 ca. 14:30 Uhr

LAX

Immigration:
lange Warteschlange, wurde aber durch die Mitarbeiter vor Ort gut aufgeteilt.
Wartezeit ca. 30 - 45 Minuten

Koffer:
waren da, als wir durch die Immigration waren

Zoll:
wieder eine lange Schlange.
Ging aber schnell.
3 Schalter... hingehen... Papier abgeben, weiter gehen.
Es wurden aber stichprobenartig Leute zu den Zollabteilungen geschickt.

Insgesammt: ca. 1 Stunde
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: roeggelzoeg am 12.02.2011, 20:48 Uhr
Heute 12.2. 12:30 Uhr EWR 45 Minuten Immigration plus 5 Minuten Zoll plus 20 Minuten an der TSA Kontrolle Terminal C
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: sarahbonita am 12.02.2011, 21:06 Uhr

29.01.2011 ca. 15:00 Uhr

JFK New York

Immigration:
Keine Schlange, pro Schalter ca. 2-3 Personen am Warten.
Keine 5 Minuten...dann waren wir durch.

Koffer:
Kamen keine 5 Minuten später das Rollband runter.

Zoll:
Keine Schlange, nach kurzem Betrachten des Zollformulars und des Passes bekamen wir das ok.

Insgesammt: 10 Minuten....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Basso am 24.02.2011, 14:05 Uhr
NEW York 29.03.2010 ca. 21.00 Uhr

Immigration: Wartezeit ca. 1 Stunde

Koffer: war schon auf dem Rollband

Zoll kein Problem
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: estalder am 26.02.2011, 13:21 Uhr
Miami 24.02.2011, Landung 17:15 (Sitze erste Reihe hinter Business)

Landung 30 Minuten früher als geplante Ankunft; darum Halle für die Immigration absolut leer

Immigration insgesamt 10 Minuten (für MIA sicherlich ein absoluter Rekord :D)

35 Minuten nach der Landung sassen wir mit unserem Gepäck im Auto unserer Tochter
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 26.02.2011, 14:36 Uhr
Landung 30 Minuten früher als geplante Ankunft; darum Halle für die Immigration absolut leer

Meiner Meinung nach hat das aber nix damit zu tun. Du kannst auch Pech haben, früher ankommen, und in einer vollen Immigrationhalle stehen. Umgekehrt dasselbe.

35 Min. nach der Landung mit Gepäck im Auto sitzen, kann ich dagegen gar nicht glauben. Das dauert ja schon Innderdeutsch länger. Normalerweise dauert das ja schon seine Zeit, bis man überhaupt mal andockt und aussteigen kann. Auch bis das Gepäckband läuft daurt seine Zeit.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: estalder am 27.02.2011, 00:50 Uhr
Natürlich kannst Du bei einer früheren Ankunft Pech haben und die Halle kann voll sein. Wir sind aber hier in Miami und nicht beispielsweise in Atlanta. In Atlanta spielt es eher eine untergeordnete Rolle wegen der Ankunft. Aber auch dort kannst Du Glück haben.

35 Min. nach der Landung mit Gepäck im Auto sitzen, kann ich dagegen gar nicht glauben. Das dauert ja schon Innderdeutsch länger. Normalerweise dauert das ja schon seine Zeit, bis man überhaupt mal andockt und aussteigen kann. Auch bis das Gepäckband läuft daurt seine Zeit.

Warum weise ich denn darauf hin? Weil es eben aussergewöhnlich ist. Darum.
Ob Du es nun glaubst oder nicht – es bleibt halt trotzdem so.
Wir mussten kein Auto auslösen – unsere Tochter lebt mit ihrer Familie hier in Miami.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: roeggelzoeg am 28.02.2011, 16:38 Uhr
26.02.2011 17 Uhr IAH:
Transitschlange war fast leer. 3 Leute vor mir. Dann noch einen vordrängelnden Ami "I am citizen!"  :roll: mit Hilfe der Einreisebeamtin in die Schranken verwiesen und nach 10 Minuten war ich durch.
Danach aber Riesenchaos am Gepäckband beim Wiederabgeben (bis ich Idiot merkte, dass ich das nicht brauchte  :oops:) und an der Sicherheitskontrolle. Nach Vorzeigen der Bordkarte durfte ich dann in die Fastlane.

Insgesamt ca. 40 Minuten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jeb am 06.03.2011, 02:56 Uhr
San Francisco

6.10.2010; UA Frühmaschine aus Mexico City, Ankunft ca. 9.00:
1. Immigration: Keine Schlange; nach einer Minute war ich durch.
2. Koffer: sensationelle 2 Minuten
3. Zoll: Keine Schlange
4. Gesamtdauer: Deboarding bis Airtrain: keine 10min

5.3.2011; LX aus Zürich, verfrühte Ankunft um kurz vor 16.00:
1. Immigration: Keine Schlange, nach einer Minute war das Formale erledigt
2. Koffer: 10 Minuten
3. Zoll: Keine Schlange
4. Re-Check-in für Flug nach AKL: 5 Minuten
5. Security: 10 Minuten
6. Gesamtdauer: Deboarding - Lounge: ca. 40 Minuten

Los Angeles

25.5.2010; LH aus Frankfurt, Ankunft ca. 14.00
1. Immigration: ca. 30min (viele Südamerikaner)
2. Koffer: waren bereits da
3. Zoll: lange Schlange, ging aber zügig; ca. 10min
4. Gesamtdauer: Deboarding - bis Rental Car Shuttle: ca. 50min
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: EDVM96 am 12.03.2011, 10:57 Uhr
JFK New York, 11.03.2011 ca. 15:00 Uhr

Immigration:
Ca. 5 Minuten. LH410 war die einzige abzufertigende Maschine.

Baggage Claim:
Ca. 10 Minuten.

Zoll:
Keine Schlange.

Fahrt von JFK nach Midtown:
2 Stunden und 30 Minuten mit Super-Shuttle.  :lol:

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: aa_muc am 19.03.2011, 11:50 Uhr
JFK New York, 11.03.2011 ca. 15:00 Uhr

Immigration:
Ca. 5 Minuten. LH410 war die einzige abzufertigende Maschine.
Baggage Claim:
Ca. 10 Minuten.
Zoll:
Keine Schlange.
Oh - da waren wir ja in der selben Maschine...  :rollen:

Bei der Immigration habe ich vielleicht 5 min länger gebraucht, aber ich war in 25-30 min von der Flugzeugtür bis am Geldautomaten in der Lobby von Terminal 1.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: TheWurst am 10.04.2011, 15:50 Uhr
LAX, 31.03.2011 ca. 13:00 Uhr (LH 456)

Immigration:
Ca. 2 Minuten. Es wurden gerade 3 neue Schalter geöffnet, alle sind an den ersten gerannt - man will ja keinen Schritt zu weit gehen :knockout: . Ich bin weiter bis zum letzten, da war nur einer vor mir. Der wurde aber sofort wieder weggeschickt, weil er das Zollformular nicht ausgefüllt hatte :lol: Die Befragung ging dann sehr schnell; was machen sie hier, wie lange, wieso alleine, kennen sie jemanden hier, was machen sie von Beruf, danke und tschüss.

Baggage Claim:
ca. 10-15 Minuten

Zoll:
ca. 5 Minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 10.04.2011, 17:48 Uhr
Hallo,
Ca. 2 Minuten. Es wurden gerade 3 neue Schalter geöffnet, alle sind an den ersten gerannt - man will ja keinen Schritt zu weit gehen :knockout: . Ich bin weiter bis zum letzten, da war nur einer vor mir.
daraus kann ich schließen, daß in LAX keine "Zuteilung" stattfindet wie z.B. in Denver, wo Volunteers die Schlange auf eine Art Startplätze vor den Schaltern verteilen (?)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: EDVM96 am 10.04.2011, 17:55 Uhr
wie z.B. in Denver, wo Volunteers die Schlange auf eine Art Startplätze vor den Schaltern verteilen (?)
Du meinst den netten Opi mit dem Cowboyhut?  :)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 10.04.2011, 18:24 Uhr
Hallo,
Du meinst den netten Opi mit dem Cowboyhut?  :)
der ist ja nicht der einzige, aber der netteste
Vor der Immigration empfängt uns zur Vorkontrolle derselbe Volunteer wie vor zwei Jahren – ein fideler drahtiger älterer Herr mit Lederweste und weißem Cowboyhut – der Uniform der Airport Volunteers in Denver, die den Touristen behilflich sind. Wir sagen ihm, daß wir ihn von damals schon kennen - er behauptet daraufhin lachend, daß auch er uns wiedererkannt habe und fragt, wo wir denn bloß solange geblieben seien - schon mal ein erfreulich freundlicher Empfang  :D.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: navajo_girl am 11.04.2011, 19:48 Uhr
Vor der Immigration empfängt uns zur Vorkontrolle derselbe Volunteer wie vor zwei Jahren ............................................
Wir sagen ihm, daß wir ihn von damals schon kennen - er behauptet daraufhin lachend, daß auch er uns wiedererkannt habe und fragt, wo wir denn bloß solange geblieben seien - schon mal ein erfreulich freundlicher Empfang  :D.


Köstlich  :wink:

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: wolfi am 14.04.2011, 13:56 Uhr
Gestern JFK, American Airlines, Terminal 8:
 
Wenig los, nach einem endlosen Fußmarsch max 5 min bei Immigration gewartet, aber jetzt:
 
Da wir nicht verheiratet sind, habe ich zwei Zollerklärungen ausgefüllt und sage dem officer wir leben zusammen und meine Partnerin kann kein englisch.
 
Da schickt er mich freundlich aber bestimmt wieder zurück an die rote Linie und meine Partnerin wird alleine kontrolliert. Obwohl sie kein englisch kann, klappt aber alles - auf die Frage nach dem Hotelnamen sagt sie "No Hotel - Familie" Das hat er verstanden und lässt sie durch.
 
Anschließend komme ich dran, werde nur gefragt wie lange wir bleiben und alles klar!

Wieder ein langer Fußmarsch zum Baggage claim, unsere Trolleys kommen nach 5 min und wir gehen zur Inspektion und geben die weißen Zettel ab - kommentarlos winkzt der officer uns durch, wir wollen noch an die Tische mit den Kontrolleuren - nein, ab mit Euch.
 
Es war auch kein K9 Spürhund zu sehen, wir waren ganz verblüfft, dass unser Flug aus Budapest nicht mehr kontrolliert wurde  - unserem Gastgeber haben sie letztes Jahr seine gute ungarische Salami abgenommen ...
 
Schnell raus zum Transfer-Gepäckband und dann der lange Weg zurück wieder durch die Security (war unkompliziert) und gefühlte zwei miles zum Gate für den Flug nach Nashville ...
 
Alles in allem ca 90 min, aufgrund der langen Fußwege - man wird eben älter ...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mfrech am 15.04.2011, 13:27 Uhr
31.03.2011 / Flug nach Miami

Flug war spät dran, 10,5 h von DUS. Daher war ich etwas in Eile...

Aber: 17:15 noch im Flugzeug, 18 Uhr bei Alamo in der Schlange, also inkl. Immigration, Gepäck holen, Zoll, Shuttle zum Car Rental Center....
(Und bei Alamo dann 40 Min gewartet...)

Beste Grüße
Michaela
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: funny1a am 15.04.2011, 14:30 Uhr
14.04. mit Condor von Frankfurt nach Las Vegas.

Wir sind pünktlich gelandet und hatten nach 30 Minuten schon das Flughafengebäude verlassen.

Ging alles Ratz/Fatz.  :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: TheWurst am 15.04.2011, 14:42 Uhr
Hallo,
Ca. 2 Minuten. Es wurden gerade 3 neue Schalter geöffnet, alle sind an den ersten gerannt - man will ja keinen Schritt zu weit gehen :knockout: . Ich bin weiter bis zum letzten, da war nur einer vor mir.
daraus kann ich schließen, daß in LAX keine "Zuteilung" stattfindet wie z.B. in Denver, wo Volunteers die Schlange auf eine Art Startplätze vor den Schaltern verteilen (?)

Nee, da standen zwar "Anweiser", aber die haben nur durchgerufen welche der Schalter für Visitors, und welche für Residents sind. Aussuchen konnte man sich "seinen" Schalter dann selber.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 15.04.2011, 14:44 Uhr
14.04. mit Delta von Stuttgart nach Atlanta.

Punkt 15.16 Uhr sind wir auf der Erde gelandet - um 16 Uhr haben wir unser Gepäck wieder aufgegeben. Wartezeit an der Immigration: 5 Min. Am längsten haben wir auf unser Gepäck gewartet: ca. 10 Min. Ging Ratzfatz. Nach uns kam ne Maschine aus Japan an: alle mit Mundschutz und Plastiktüten auf'm Kopf . . . Ich hoffe, dass die alle vor der Einreise ,,gemessen" wurden. :wink:

cu
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Smartdriver76 am 22.05.2011, 04:03 Uhr
21.05.11 in Charlotte/Douglas.
Flug mit U.S. Airways etwa 50 Minuten zu früh gelandet, ca. 10 Minuten bei der Immigration gewartet, die Koffer schon auf dem Band und der Mietwagen-Shuttle von Dollar schien auch nur auf uns gewartet zu haben. Ging alles rasendschnell, freundlich und unkompliziert.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 23.05.2011, 07:32 Uhr
Wann: 15.04.2011

Wo: Denver (DEN)

Wie lange: 15 Minuten (inkl. Aussteigen, Anstehen, Immigration) - bis das Gepäck da war hats leider ein wenig länger gedauert.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: wolfmark am 27.05.2011, 16:22 Uhr
Gestern (26.05.) Ankunft mit AA (45 Min. Verspätung) Dallas DFW: 2 Stunden, 7 Schalter waren geöffnet
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Peewee am 31.05.2011, 19:35 Uhr
Hallo!

Am 29.4.2011 mit Aer Lingus von Ams nach DUB / DUB nach JFK.

Am 7.5. mit AA von LAX nach JFK

Am 7.5. mit Aer Lingus von JFK nach DUB / am 8.5. Anschluss von DUB nach AMS.

Peter gruesst euch!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: EDVM96 am 31.05.2011, 23:15 Uhr
Am 29.4.2011 mit Aer Lingus von Ams nach DUB / DUB nach JFK.
Am 7.5. mit Aer Lingus von JFK nach DUB / am 8.5. Anschluss von DUB nach AMS.
Hallo, es geht in diesem Thread eigentlich nur um die Wartezeiten für die Immigration bzw. Passkontrolle bei der Einreise in die USA. Innereuropäisch, US Domestic oder Transatlantik-Eastbound sind da eher uninteressant.  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Peewee am 01.06.2011, 18:56 Uhr
Ah, okay, entschuldige.

Peter
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: oktim am 02.06.2011, 03:04 Uhr
Ankunft am 30.05.2011 in EWR aus FRA um 20:00 Uhr alle Schalter ( zumindest die die geöffnet waren) rappelvoll. 1 Stunde wartezeit  :x, unser Gepäck drehte schon fleißig seine Runden auf dem Gepäckbank als wir dann endlich durch waren.  :roll:

Gruß
Oktim
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Eisi am 03.06.2011, 09:11 Uhr
22.04 LH muc-Lax Absolut nix los. 40 Minuten nachdem ich zum Flieger raus war schon im Hilton Airport eingecheckt. Komische Fragen hat nur der Mann vom Zoll gestellt: Wie lange ich bleibe und was ich so mache. Konnte dann aber gleich weiter.

Eisi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: lurvig am 03.06.2011, 09:24 Uhr
fast vergessen:
12.04.2011, Chicago O´Hare: angekommen an der Immigration-Schlange 14:08, und nach 10 Minuten wars auch schon erledigt. So schnell kannte ich das noch nicht.

Lurvig
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: youngster am 14.06.2011, 17:35 Uhr
Freitag, 13.05.2011

Ankunft in Seattle mit LH aus Frankfurt pünktlich um 11:00

Gähnende Leere bei der Immigration. Wir waren die ersten und innerhalb von max. 5 Minuten durch. Das wir nicht verheiratet sind, war für den Officer kein Thema. Fingerabdrücke, Fotos, 2 Fragen (wielange, warum) und gut wars. Gepäck war auch innnerhalb kürzester Zeit da.

Freitag, 20.05.2011

Wiedereinreise nach einem 3 tägigen Ausflug nach Kanada auf dem Landweg aus Vancouver (Kanada) kommend auf der I5 gegen 10:00:

Autoschlange mit Wartezeit ca. 30 Minuten, nachdem der Officer gecheckt hatte, dass wir schon mal vor ein paar Tagen ins Land gekommen waren, verging vielleicht 1 Minute, bis wir durch waren, was ihn am Meisten interessierte, war, ob man in Deutschland auch Cadillac DTS fährt.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: BeateR am 14.06.2011, 19:00 Uhr
Dienstag, 3.5.2011

Nachdem wir unseren Camper von Fraserway in Vancouver übernommen haben, gings gleich auf die I 5 Richtung Seattle.

An der Grenze kaum Autos, aber wir mussten mit dem Camper rausfahren, wurden in ein Gebäude für die Immigration gebeten. Dort eine sehr lange Schlange. Wir mussten die Autoschlüssel abgeben, damit der Camper ohne unser Beisein durchsucht werden konnte.

Und dann standen wir insgesamt fast 2 Stunden in der Schlange. Es waren 2 Schalter besetzt. An jedem Schalter wurde immer eine Gruppe (Paar oder auch Einzelreisende) abgefertigt, dann verschwand der Beamte erstmal nach hinten um ca. 10 Minuten später wieder seeleruhig rauszukommen und die nächste Gruppe abzufertigen.

Nach insgesamta 2 Stunden bekamen wir unseren Stempel und konnten gehen.

Nebenbemerkung: in diesem Raum hingen überall Schilder, dass es keine Toiletten geben würde. Ich frage mich nur, was macht man dann??

Beate
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Andrea_K. am 15.06.2011, 14:48 Uhr
Montag, 09. Mai 2011

Kamen von FRA in Atlanta an, etwas vor der Zeit um 14:15h, Wartezeit bei der Immigration: 1 Stunde!

Es waren auch nicht viele Schalter besetzt, und selbst diese Officer wurden noch ab und zu weg gerufen zum Übersetzen (Spanisch, Koreanisch).
Bei manchen Leuten hat es auch ewig gedauert, machen mussten noch was ausfüllen, wie kann das zu ESTA-Zeiten noch gehen?
Nach uns kamen dann auch weitere Flieger an, die sich einreihen mussten.
Übrigens wurden nicht mal Familien mit Kleinkindern/Babies rausgewunken und vorgelassen, wie wir es schon an anderen Flughäfen gesehen haben.
Dafür war das Gepäck dann schon vom Band genommen, stand aber noch da.

Der Hammer war aber, das man, wenn man in Atlanta innerhalb der Terminals mit dem Skytrain fährt (muß man, ist zu weit zu laufen, Koffer werden vorher wieder aufgegeben), danach nochmal durchleuchtet wird!! Inkl. Nacktscanner, der uns aber erspart blieb. Aber alles mit Schuhe aus, Gürtel aus, Wasserflasche abgenommen... nur um aus dem Terminal zu gehen!
Im Anschluß hat es auch lange gedauert, bis die Koffer wieder am Gepäckband in der Ausgangshalle auftauchten.

PS: Wieder-Einreise nach D am 31. Mai in FRA um ca. 7 Uhr morgens, Wartezeit bei der Einreisekontrolle ca. 35 Min! Ein Schalter geöffnet für EU, 2 Schalter non-EU, das zog sich endlos! Und dort gibt es auch keine Toilette!

Andrea
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Bostonian am 16.06.2011, 03:05 Uhr
Freitag, 10.06.2011 Ankunft um 20:30 mit LH aus Frankfurt in Boston:

wir sind ne gute Viertelstunde früher gelandet, waren aber trotzdem erst um 22:00 Uhr bei Alamo (und am Gepäck bzw am Shuttle von Alamo lag es nicht...)
4 Schalter für Nicht-US-Staatsbürger; wir mussten - obwohl nur 2,5 'Schleifen' der Warteschlange - trotzdem ne gute Stunde auf die Immigration warten; die Insassen der Flieger, die kurz nach uns gelandet sind, hatten sich dann auf 6 'Schleifen' angehäuft - und keine weiteren Officers;

zum Glück hatte ich mir den Klogang vor dem Anstellen verkniffen und damit noch gewartet - 5 Minuten später angestellt hätte uns sicherlich ne gute Stunde Wartezeit eingebracht.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Oldpapa am 17.06.2011, 02:04 Uhr
Ankunft Montag 13.6. planmäßig 16.30 mit AirBerlin in LA. Die Schlangen vor den Immigrations Desks... unendlich!!! Nach einer halben Stunde wurden wir, wegen unserer 3 jährigen Tochter aus der Schlange geholt und an ein seperates Desk gebracht... Waren dann nach 10min durch  :rotor:

Gepäck war dann auch schon am Band und nach weiteren 20min in der Schlange der letzten Kontrolle nach Gepäck empfang, standen wir schon an der Shuttle Haltestelle von Alamo...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: HeikeME am 17.06.2011, 06:20 Uhr
Ankunft Samstag 11.06.2011 in Phoenix, der Flieger aus London war super pünktlich.
An der Immigration haben wir 1 Stunde angestanden, es waren nur 3 Schalter besetzt, einer
davon für Rollstuhlfahrer und Familien mit kleinen Kindern(welche extra aus der normalen Schlange
geholt wurden)

viele Grüße
Heike
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: palmus am 17.06.2011, 06:40 Uhr
Sind am Sonntag gegen 17 Uhr pünktlich in Charlotte gelandet. Für die Immigration haben wir ganze 10 Minuten gebraucht!!!!! Ging wieder genauso schnell wie vor 3 Jahren dort.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: boehm22 am 19.06.2011, 05:36 Uhr
Landung in Denver am 08.06.2011 gegen 16.00 Uhr: Wir liefen sehr lange vom Gate bis zur Immigrationshalle - ich kam mit den ersten aus dem Flugzeug an.
Dort wartete ein Einweiser und hat uns umgehend auf die ca. 8 besetzten Schalter verteilt, die alle komplett frei waren. Also der Officer hat auf mich gewartet.
Dann hab ich noch ne Viertel Stunde aufs Gepäck gewartet, das wars dann schon.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heiner am 23.06.2011, 20:55 Uhr
Hi!

Landung in Orlando am 31.05.11 um 18:20 Uhr mit ca 15 Min. Verspätung.
In der Halle wurden wir sofort an die leeren Schalter zugewiesen. Kurze Fragen und die Abdrücke von vier Finger und ein Fotos da gelassen. Dann zum Gepäckband und auch dort kam nach 5Min. das Gepäck. Bei der Zollkontrolle nur die Erklärung abgegeben.Dann drüber ins Parkhaus, und geguckt wo unser Wagen stehen soll. Und nach ca 45 Min nach der Landung waren wir auf den Weg zum Hotel.

Gruß Heiner
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mhnessie am 25.06.2011, 12:43 Uhr
Hallo Zusammen,


Landung JFK mit BA 0175 ziemlich pünktlich gegen 12:45 Uhr.
Mit dem ersten Schwung raus aus dem Flieger und dadurch nur knapp 20 Minuten für die Immigration gebraucht, dann noch mal 15 Minuten für die Koffer und ab nach Manhattan.
Und das dann, zumindest auf der Anreise, ohne Stau in bisherhiger Rekordzeit.  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Flying-N am 29.06.2011, 10:59 Uhr
Hi,

Landung am 7.6.11 um 14:30 in Atlanta, 1 Stunde früher als geplant. Kein Mensch in der Immigration vor uns, nach 2 Minuten (für 3 Personen) weiter zum Kofferband. Natürlich kamen unsere Koffer als welche der letzten, aber zur planmäßigen Landezeit saßen wir bereits im ALAMO-Mietwagen! Schneller geht's wohl nicht...  :D

Nic
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Sunrise1508 am 29.06.2011, 15:18 Uhr
Wir hatten diesmal die schnellste Einreise ever- 13.30 Uhr Landung in Miami. Nach 10 Minuten wurden wir aus der eh schon kurzen Schlange von einem Einweiser an den U.S. Citizen Schalter gelotst, der Officer hat uns noch nichtmal angeguckt, geschweige denn gesprochen- keine Frage, nix. Fingerabdrücke, Stempel, bye. DAS hab ich noch nie erlebt!

Inkl. Mietwagen abholen waren wir glaube ich innerhalb von 40 Minuten auf dem Highway! War auch mal schön.  :D


Zu den ESTA und Einreisedokumenten noch eine lustige Anekdote- kurz vor Abflug ist einer Familie eingefallen, dass sie ebendiese anscheindend in den Koffer gepackt hatten.... also wurde der ganze Gepäckraum des Fliegers ausgeräumt und der Koffer gesucht. Wartezeit im Flugzeug für alle Passagiere - 45 Minuten. Irgendwann kam die ganze Family mit hochrotem Kopf ins Flugzeug gehetzt- peinlich.....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: IkeaRegal am 29.06.2011, 15:26 Uhr
Zitat
kurz vor Abflug ist einer Familie eingefallen, dass sie ebendiese anscheindend in den Koffer gepackt hatten.... also wurde der ganze Gepäckraum des Fliegers ausgeräumt und der Koffer gesucht.
Wie kann man denn seinen Reisepass in den Koffer packen und dann aufgeben? Den muss man doch während der Gepäckaufgabe bereithalten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Sunrise1508 am 30.06.2011, 10:22 Uhr
Ich denke auch nicht, dass es die Pässe waren.
In der Durchsage des Piloten hieß es nur "wichtige Dokumente, die zur Einreise in die USA benötigt werden"... who knows.  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hundi als Gast am 10.07.2011, 17:14 Uhr
SFO, am Montag, 06.06.2011
Wir kamen mit BA aus London mit 20 Minuten Verspätung um 14:40 in San Francisco an.
Um 15:00 waren wir im Terminal, wir saßen in der vorletzen Reihe.
Dann aber große Überraschung: viele Schalter geöffnet und keine 15 Minuten später waren wir am Gepäckband.
Nur 3 Fragen: Are you on vacation? When will you fly back? Are you married?

Beim Zoll eine ganz kurze Schlange und um 15:20 standen wir schon beim Pickup für die Limousine  8)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: estalder am 14.07.2011, 13:16 Uhr
Der Hammer war aber, das man, wenn man in Atlanta innerhalb der Terminals mit dem Skytrain fährt (muß man, ist zu weit zu laufen, Koffer werden vorher wieder aufgegeben), danach nochmal durchleuchtet wird!! Inkl. Nacktscanner, der uns aber erspart blieb. Aber alles mit Schuhe aus, Gürtel aus, Wasserflasche abgenommen... nur um aus dem Terminal zu gehen!
Im Anschluß hat es auch lange gedauert, bis die Koffer wieder am Gepäckband in der Ausgangshalle auftauchten.
Dies ist so eine falsche Aussage. Du fährst mit der Sky Train zur Baggage Claim, könntest aber auch früher aussteigen und somit ohne Security einen Terminal betreten. Darum, zum Schutze uns aller, muss Du in ATL, auch wenn es Deine Final Destination ist, durch die Security.
Ernst
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 14.07.2011, 14:19 Uhr
Hallo,
Du fährst mit der Sky Train zur Baggage Claim, könntest aber auch früher aussteigen und somit ohne Security einen Terminal betreten.
um als ankommender Passagier in den Sky Train zu kommen, habe ich aber bereits am Ursprungsflughafen die Security durchlaufen und den nicht-öffentlichen Bereich nie verlassen. Mangels eigener Erfahrung weiß ich nicht, ob man als Umsteiger in den USA immer durch eine neue Security muß (nur dann würde das Verfahren in ATL Sinn machen).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: wolfi am 14.07.2011, 14:31 Uhr
ATL ist glaube ich ein Sonderfall ...
 
In JFK z. B., wenn Du im AA-Terminal bleibst (wie wir auf dem Weg von Nashville nach Budapest), musst Du nicht durch den security check.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Andrea_K. am 14.07.2011, 15:39 Uhr
Der Hammer war aber, das man, wenn man in Atlanta innerhalb der Terminals mit dem Skytrain fährt (muß man, ist zu weit zu laufen, Koffer werden vorher wieder aufgegeben), danach nochmal durchleuchtet wird!! Inkl. Nacktscanner, der uns aber erspart blieb. Aber alles mit Schuhe aus, Gürtel aus, Wasserflasche abgenommen... nur um aus dem Terminal zu gehen!
Im Anschluß hat es auch lange gedauert, bis die Koffer wieder am Gepäckband in der Ausgangshalle auftauchten.
Dies ist so eine falsche Aussage. Du fährst mit der Sky Train zur Baggage Claim, könntest aber auch früher aussteigen und somit ohne Security einen Terminal betreten. Darum, zum Schutze uns aller, muss Du in ATL, auch wenn es Deine Final Destination ist, durch die Security.
Ernst

Und was an meiner Aussage soll falsch sein?
Zur ursprünglichen Baggage Claim gehe ich zu Fuß /Rolltreppe, denn ich muß ja mit den Koffern zum Zoll. Erst danach gebe ich die Koffer für die Skytrain-Fahrt wieder ab. (manche behalten sie auch)
Für uns war ATL Final Destination, wir wollten die Koffer holen und ab zum Mietwagen.

In ATL wurde man als Umsteiger früher schon immer erneut gecheckt, ebenso wie in NY und anderen Flughäfen. Bin bereits mehrmals über und nach ATL geflogen. Das der Security Check nun direkt vor dem Ausgang zur Halle mit Gepäckband vom Skytrain, Ground Transportation etc. ist, ist mir dieses Jahr erstmalig passiert.
Normalerweise werden (meiner Erfahrung nach) nur die Transitpassagiere erneut zum Security gebeten. (was eigentlich auch keinen Sinn macht, denn man hat ja den Ankunftsbereich nicht verlassen).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Flying-N am 14.07.2011, 15:49 Uhr
Das mit ATL kann ich nur bestätigen, final destination, aber das Handgepäck und wir wurden noch zwei mal durchgechekt (6.7.11)!!
 
Nic :wut54:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Kestrel am 07.08.2011, 20:34 Uhr
San Francisco Airport am Freitag, 15. Juli um 11:30 Uhr:

Vor uns war eine Maschine aus Korea gelandet und die Leute waren demnach vor uns bei der Immigration, schön gleichmäßig verteilt auf alle ca. 10 geöffneten Schalter. Wir waren noch mit den ersten aus dem Flugzeug gekommen und mussten 50 Minuten warten. Noch uns müssen noch 1-2 Maschinen gelandet sein, da Schlange wurde während der Wartezeit dreimal so lang.

Der Immigrations-Officer war sehr arrogant und sprach grottenschlechtes Englisch (sorry!), habe bei einer Frage dreimal nach Wiederholung gebeten, da vor lauter Akzent und Dialekt kein richtiges Englisch zu verstehen war... hatten wir bisher noch nie erlebt, schon gar nicht bei US-Beamten, bei denen man ja eine gute Sprache und Aussprache voraussetzen sollte.

Grüße,
Kestrel
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: EDVM96 am 29.08.2011, 16:00 Uhr
Sonntag, 28.08.2011

Ankunft in Seattle mit LH490
Alle Schalter offen, keine Schlangen. Wartezeit: 0 Minuten

Der Immigration Officer hat mich übrigens - bevor ich ihm überhaupt meinen Pass gegeben hatte - mit Vornamen angeredet "Welcome back, Andreas". Mein endgültiges Reiseziel (Alaska) kannte er ebenfalls.

So etwas ist meiner Meinung nach nur mit Gesichtserkennungssoftware in Kombination mit Videoüberwachung und den ESTA-Daten möglich.  :shock:

Schöne neue Welt. George Orwell lässt Grüßen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 30.08.2011, 07:15 Uhr
Donnerstag 28.07.2011 SFO:
Vor uns schien auch eine Maschine irgendwo aus Asien gelandet zu sein (die sehen ja alle gleich aus  :wink:).
Es waren zig Schalter auf, trotzdem bildete sich mit uns - aus dem A-380 der LH - schnell eine lange Schlange.
Wir hatten das Glück an einen Schalter für die US- Citizens gebeten zu werden und haben daher bei einem nette, jungen Officer (der auch ehrlich interessiert schien) zu landen. Dauer daher ca. 15 Minuten (rechnet man den langen Weg vom Flieger in die Halle schon mal mit).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: andi7435 am 30.08.2011, 17:26 Uhr
@playmaker11

Wie erfolgt das deboarding in SFO ? Über 2 Brücken (F+C und Y) oder über eine (F+C+Y) .

Danke !

Andreas
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 31.08.2011, 07:11 Uhr
Ja, 2 Brücken, eine für das Oberdeck und eine für das Unterdeck. Bringt aber nur insoweit was, als daß man schnell auf die Brücke kommt, im Terminal ist man sofort wieder zusammen und wir mußten (ich nehme an, der A380 kommt immer am selben Finger oder zumindest im gleichen Terminalbereich an) ellenlang laufen, bis wir an der Immigration waren.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: andi7435 am 31.08.2011, 17:10 Uhr
Danke für die Info. Wollte nur wissen, ob ich mich beim Aussteigen beeilen muss. Da ich Prämienflug in der F habe, wäre mir das Deboarding über eine Brücke lieber gewesen.

Andreas
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: zunkiandre am 01.09.2011, 06:47 Uhr
15.8. Los Angeles ca. 15 Uhr

Als wir zu den Schaltern kamen war schon sehr lange Schlangen.
Es waren nicht alle Schalter offen, ich würde sagen vielleicht max. die Hälfte.

Nach dem wir ca. 30min standen sagte ein Beamter das wir auch noch zu Schalter 1 können. Also flott dahin, es waren ca. 15 Leute vor uns. Es waren 2 Schalter offen. Nach ca. 20 min nur noch einer. Und zusätzlich kamen noch Rollstuhlfahrer die zwischengeschoben wurden.

Es waren wirklich sehr viele, so dass wir ca. 2h für die Immigration brauchten.  :x

Danach die Koffer geschnappt und dachten wir kommen schnell raus, aber nein falsch gedacht, die nächste Schlange fürs rauskommen die fast durch die ganze Halle ging. Somit waren insgesamt was zwischen 2 1/2 bis 3h die wir bauchten und von diesem verdammten Flughafen zu kommen..

Ach so, ganz vergessen, der Officer war relativ nett. Er hatte mich nur gefragt ob ich mir denn sicher sei ob die Adresse von meinem Hotel stimme. Ich hatte Los Angeles geschrieben aber es hätte der Ortsteil (Bezirk?) stehen sollen. Daraufhin wollte er noch meine Reservierung für das Hotel sehen (zum Glück hatte ich die dabei) und dort stand es so drauf: Los Angeles / Bezirk. Woher soll ich denn wissen das Los Angeles alleine nicht ausreicht? War ja vorher noch nie dort.. Nach dem er das mit nem dicken Sticht korrigiert hatte durften wir gehen. ESTA wollte er gar nicht sehen..
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 01.09.2011, 08:04 Uhr
Das mit ATL kann ich nur bestätigen, final destination, aber das Handgepäck und wir wurden noch zwei mal durchgechekt (6.7.11)!!
 
Nic :wut54:


Haltet durch...im Frühjahr 2012 ist dieser wirklich elendige Prozess am Ende, dann eröffnet das neue Internationale Terminal (http://www.atlanta-airport.com/Airport/Construction/Construction_Maynard.aspx) in Atlanta:

Zitat
A highlight of the international terminal will be the elimination of the baggage recheck process for Atlanta-bound international passengers.

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Flying-N am 01.09.2011, 16:15 Uhr
Ah, das sind doch mal gute Nachrichten!!  :P Danke fürs Posten!

Nic
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: grasdach am 01.09.2011, 17:19 Uhr
Dieses Jahr Ende Mai in Chicago O´Hare hat es 2,5 Stunden gedauert, den "connection flight" haben wir dadurch (und weil das Flugzeug 2 Stunden Verspätung hatte !) verpasst.
Es gab an der Immigration 16 Schalter, besetzt waren 3 (in Worten: drei !!), einer davon verschwand zwischendurch noch für eine gute halbe Stunde.

Nie wieder Chicago, nie wieder "connection flight": Nonstop- Flug oder gar nicht !

Gruss
Peter
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: atecki am 01.09.2011, 17:33 Uhr

Nie wieder Chicago, nie wieder "connection flight": Nonstop- Flug oder gar nicht !

Gruss
Peter

Hi grasdach,

da habt Ihr aber Pech gehabt. Ich war jetzt 3 x in Chicago und hatte nur beim ersten Mal Probleme (das war aber 2002). Sonst lief alles immer recht zügig ab.

Axel
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Moe am 03.09.2011, 13:00 Uhr
16.August ca. 14:00 Uhr Boston, Immigration 35-45 Minuten, Koffer waren schon am Band, aufgenommen und ohne weiteres sofort an die Frischeluft.

MfG

Moe
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: wolfi am 03.09.2011, 14:17 Uhr
@djohannw:
 
Danke, Dirk, für diese gute Nachricht - mal sehen, ob wir das neue Terminal in ATL nächstes Jahr testen können ...
 
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: frank_gayer am 03.09.2011, 14:19 Uhr
Hallo,

Fort Lauderdale am 29.08.2011 ca. 45 Minuten. Koffer standen schon neben dem Band
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: gurdk am 05.09.2011, 03:00 Uhr
Ankunft am 31.08. um 14:00 Uhr am JFK - Immigration innerhalb von 30 Minuten erledigt. Ganz im Gegensatz zu den "Einheimischen". So eine ewig lange Schlange habe ich wirklich noch nie gesehen und das obwohl fast alle Schalter offen waren. Koffer standen schon neben dem Band als wir hinkamen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SchmuBu am 05.09.2011, 16:44 Uhr
19.8.2011, SFO
Ankunft mit der BA Maschine aus LHR gegen 16:45, waren innerhalb von 20 Min mit dem Gepäck draussen und haben auf unser persönliches Taxi gewartet, ging also alles ganz fix..

Grüße
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: TheHonk am 08.09.2011, 06:37 Uhr
Ankunft am 03.09. In MIA mit dem A380 so ziemlich als letztes raus aus dem Vogel und ca.
45min. Angestellt. Kurzer Smalltalk mit dem Officer über Tattoos und dann waren wir drin.  :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Davidc am 09.09.2011, 17:07 Uhr
26.07.11, SEA: Pünktliche Ankunft mit LH 490, Ca. 5 Minuten, gesonderte Immigration Line Diplomaten und Crew genutzt, diese mit einem Officer besetzt.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Arizona-Man am 10.09.2011, 02:37 Uhr
09.09.11 Flug LH408 aus Düsseldorf Ankunft 14.48 (geplant 14.40 Uhr)
ca.15 Uhr Ankunft Immigrationhalle, das heißt bis zur Halle sind wir gar nicht gekommen, die Schlange ging schon viel eher los.
Ca. 16.30 Uhr fertig mit Immigration, danach noch Koffer holen und Zoll, was einigermaßen schnell ging, so das wir schon um 16.50 Uhr auf unseren Hotelshuttle gewartet haben.
Ich weiß nicht ob wir einen Anschlußflug nach 2 bis 2,5 Stunden bekommen hätten.
Der LH 408 war wohl der letzte von 4 fast gleichzeitigen Ankünften aus Europa. SAS und Allitalia wurden neben Lufthansa noch begrüßt
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: HS777 am 10.09.2011, 08:32 Uhr
Wo war das denn ????
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heiner am 10.09.2011, 08:37 Uhr
Hi!

Wo war das denn ????

EWR - New York - Newark International, NJ,

Gruß Heiner
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: jodelkatze am 11.09.2011, 22:02 Uhr
24.7.2011 ca. 14 Uhr

Houston - IAH

Wartezeit eine knappe stunde, fast alle Schalter waren geöffnet. Als wir durch waren, war die Schlange noch länger als bei unserer Ankunft.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: fak20 am 11.09.2011, 22:07 Uhr
Ankunft am 15.08.11 um 19.05 mit BA 227 in Atlanta. Wartezeit ca. 30 min, der gute Officer stellte sehr viele Fragen, hatte wohl Angst das wir dort bleiben wollen. Danach waren wir drin und ich konnte den Wagen holen....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tiswas01 am 12.09.2011, 02:07 Uhr

Philadelphia International (PHL) 10.09.11, 14.00h.

Immigration 45 Minuten.

tissi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: AdiW am 12.09.2011, 06:23 Uhr
10.09.2011 13:00Uhr LAX 30min.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: DigitalOlli am 12.09.2011, 13:07 Uhr
20.08.2011
Chicago ORD

So ca 20 Min , da nur 3 Schalter erst geöffnet waren , wir standen relativ weit vorne.

Mfg
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: dodofloh am 12.09.2011, 18:30 Uhr
Am 13.8.11 in San Diego haben wir 1.15 Std. für die Immigration gebraucht. 2 Schalter waren offen und ab und an haben sie Familien mit Kindern in einen Nachbarraum geführt und dort abgefertigt. Am Zoll dann noch mal fast 30 Minuten, da alle Gepäckstücke noch mal durch leuchtet wurden....

Sandy
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: gandhi77 am 14.09.2011, 16:12 Uhr
27.09.11 Delta DL143 in Detroit - insgesamt 3h.

1,75h direkt an der Immigration, danach nochmal 1,25h für die erneute Gepäckaufgabe zum Connection Flight nach Denver.

Vor uns war eine Maschine aus Asien gelandet und da waren viele Studenten drin, wo wohl einiges an Papierkram dran hing. Kurz bevor wir endlich in der letzten Reihe waren, schickte man uns zu den US Citizens Schaltern, wo wir länger warten mussten, als es am Non-US Schalter noch gedauert hätte, obwohl die Schlange dort kürzer war.
Die Immigration-Schalter waren nur zur Hälfte geöffnet.
Unser Anschlussflug war da natürlich weg - und weil fast das ganze Flugzeug den Anschlussflug verpasste, war die Schlange beim Baggage Drop wieder ewig lang, weil es keinen direkten Weiterflug mehr nach Denver gab.
Durften dann über Atlanta nach Denver weiter, hier aber Business und dann First Class :-) .

Mario
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: EDVM96 am 14.09.2011, 16:28 Uhr
27.09.11 Delta DL143 in Detroit - insgesamt 3h.
Ist ja grausam!  :shock:
So etwas kann einfach nicht sein. Ich würde entsprechende Stellen bei DTW und Delta umgehend kontaktieren mit dem Hinweis, nie wieder über Detroit in die USA einzureisen.

Zitat
Vor uns war eine Maschine aus Asien gelandet und da waren viele Studenten drin, wo wohl einiges an Papierkram dran hing.
Ich kenne das von anderen Airports eigentlich so, dass man - wenn man einen Connecting Flight hat - das sagen muss und entsprechend vorgelassen wird.  :verwirrt:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Reisefan62 am 14.09.2011, 22:37 Uhr
27.09.11 Delta DL143 in Detroit - insgesamt 3h.

Mario

Ähm, habt Ihr Euch wieder zum 14.9. zurückgebeamt???
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Scooby Doo am 16.09.2011, 14:52 Uhr
26.8.2011 Einreise in Atlanta
Durch die Zick-Zack-Linien ging es relativ schnell nach vorne, bis wir dann einem bestimmten Schalter zugewiesen wurden, wo wir dann etwas länger warten durften, weil es dort natürlich mal wieder länger dauerte. Hielt sich insgesamt aber noch in Grenzen, alles in allem etwa 20 Minuten Wartezeit.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: gandhi77 am 16.09.2011, 19:00 Uhr
27.09.11 Delta DL143 in Detroit - insgesamt 3h.

Mario

Ähm, habt Ihr Euch wieder zum 14.9. zurückgebeamt???

Natürlich am 27.08. ...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: gandhi77 am 16.09.2011, 19:06 Uhr
27.09.11 Delta DL143 in Detroit - insgesamt 3h.
Ist ja grausam!  :shock:
So etwas kann einfach nicht sein. Ich würde entsprechende Stellen bei DTW und Delta umgehend kontaktieren mit dem Hinweis, nie wieder über Detroit in die USA einzureisen.
Ehrlich gesagt, ist der Ärger darüber mittlerweile verflogen. Montag gehts wieder auf Arbeit, dann habe ich wieder andere Probleme :-)

Zitat
Ich kenne das von anderen Airports eigentlich so, dass man - wenn man einen Connecting Flight hat - das sagen muss und entsprechend vorgelassen wird.  :verwirrt:
Die Beamten zwischen den Linien sind mehrfach angesprochen worden, man hat sich nur gewundert, dass alle nach Denver weiter wollen und hat die Leute dann ja auch an die US Schalter weitergereicht - die Asiaten allerdings auch auch...

Mfg Mario
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Derek am 17.09.2011, 06:11 Uhr
Am 28.August 2011 in Denver: Haben ziemlich genau 20 Minuten gebraucht, bis wir die Passkontrolle hinter uns hatten und am Gepächband auf unsere Koffer warteten.

Derek
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mhnessie am 20.09.2011, 03:53 Uhr
Am 16.9. gegen 18.00 Uhr in Chicago - 5 Minuten, hin, sofort dran, keine großen Fragen und durch.
Die Zeit haben wir aber am Gepäckband wieder verloren, so ziemlich die letzten Koffer die rauskamen waren unsere, aber immerhin waren sie dabei  :roll:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Stefanie_GZ am 20.09.2011, 06:00 Uhr
16.09. 2011 Seattle Tacoma- keine 2 Minute waren die ersten am Schalter.. ein paar Fragen das war es dann.
Leider auch beim Gepäckband und bei National dann lange gewartet..
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: MissOilily am 20.09.2011, 18:58 Uhr
25.08.2011 in San Francisco keine Warteschlange, Immigration nach ca. 3 Minuten hinter uns gebracht, 10 Minuten später Gepäck gehabt und beim Mietwagen nur 2 Kunden vor uns (Alamo).
Wir saßen ca. 40 Minuten nach Landung im Mietwagen (inkl. erste Bargeldabhebung, AirTrain, Auto aussuchen etc)

Zitat von meinen Freund nach der Immigration: "Was, dass war unsere Immigration?"
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Peter S am 22.09.2011, 04:51 Uhr
Am 18.09.11 in Vancouver gegen Mittag.
Mit unserer Air Berlin Maschine sind fast gleichzeitig mehrere Maschinen angekommen u.a. 2 Maschinen aus Peking. Eine riesige Schlange, wir mussten bestimmt 8 Schleifen laufen und es dauerte ca. 40 Minuten. Es wurde nur kurz nach dem Grund und der Dauer gefragt und fertig.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 25.09.2011, 05:58 Uhr
24.09.2011, LA International gegen 18:45, ca. 15 Minuten bei der Immigration und ca. 5 Minuten beim Zoll.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: et am 25.09.2011, 08:44 Uhr
26.07.2011 DENVER - Ankunft mit LH 446 mit geringfügiger Verspätung, um 16:15 mit den Letzten aus der B747, dann die kurze Wanderung zur Immigration, anschl. Gepäck und Zoll um 17:00 war unser Gepäck für den Weiterflug nach Las Vegas eingecheckt - am eigenen Crewschalter gings auch nicht wirklich schneller, die LH Mannschaft kam in etwa gleich mit uns zum Officer.

Für die Sicherheitskontrolle vor dem Wechsel zu den Flugsteigen für den Weiterflug muss man dann zumindest weitere 10 bis 20 Minuten einplanen. Positiv in Denver sind die Freiwilligen die die Leute auf die Schalter verteilen und immer für ein Schwätzchen Zeit haben.

lg toni
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: aa_muc am 26.09.2011, 08:57 Uhr
Denver, 7.9.2011, Flug LH 446, Ankunft ca. 16:15 Uhr
Immigration unter 10 min, Wartezeit auf's Gepäck weitere 20-25 min.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: HS777 am 29.09.2011, 20:07 Uhr
Las Vegas 11.09.2011 ca.15:25 Uhr
ca.20 Min. Wartezeit bei Immigration da nicht alle Schalter geöffnet ,Zoll ca.5.Sekunden :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: NedFlanders75 am 01.10.2011, 09:59 Uhr
Chicago ORD am 23.09.2011:

Wartezeit so 10-15 Minuten, die Schlange war überschaubar und viele Schalter geöffnet.
Allerdings war der Immigration Officer ziemlich kritisch. Er fand es seltsam, daß ich so häufig zu Urlaubszwecken in die USA reise und hat mich diesbezüglich ziemlich ausgequetscht. Letztlich durfte ich dann aber doch einreisen.  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Luc am 01.10.2011, 12:05 Uhr
Newark EWR am 10.9.2011 : Ankunft mit CO 61 aus BRU  um 11.30 am . Es hat +/- 30 min gedauert aber hinter uns war dann die Holle los . Die ganze Continentalflotte  aus Europa landet um die Mittagszeit mit entsprechende Wartezeit an die Immigration.
Frage gab es keine . Der IO wunschte uns nur: Have a great time !! and we did.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Wiggi am 03.10.2011, 13:33 Uhr
Chicago O'Hare am 28.8.11 gegen Mittag: <10 min

Toronto Pearson Airport am 24.9.11, 14:30 Uhr: <10 min (Einreise nach Kanada)

Buffalo Peace Bridge am 24.9.11 gegen 17 Uhr: 1 h (Einreise mit dem Auto, dauert rund um Buffalo / Niagara Falls immer 1h)

Gruß
Marco
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: lamm am 04.10.2011, 10:12 Uhr
Boston Logan (BOS) am 02.10.2011

Ankunft ca. 15:15 - fast gleichzeitig mit einer Maschine von BA

War dann doch relativ voll, haben ca. 20 Minuten gewartet.

Zollbereich war ein richtiges Chaos, Schlange hat sich kreuz und quer durch die ganze Halle gezogen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hiker am 04.10.2011, 18:38 Uhr
13.9.2011 - Phoenix (PHX) mit BA 289 aus London

Wir sind so ziemlich als letzte aus der 747 raus, daher war gut 30 Minuten Schlange stehen angesagt. Immigration und Zoll ging dann aber problemlos und schnell.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: americanway am 09.10.2011, 18:31 Uhr
03.10.11 - Atlanta

Immigration hat ca. 30-45 Minuten gedauert. (Schlange stehen)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tco am 19.10.2011, 22:53 Uhr
Hallo zusammen,

30.09.2011, 22.15 Uhr, Fort Lauderdale.

ca.40 min in der Schlange gewartet (im vorderen Drittel gestanden)

Es waren nur drei Schalter geöffnet, 2 für US.Bürger und 1 für den Rest.

Während dem Procedere noch nett mit dem Beamten unterhalten.  :D

Viele Grüße Thorsten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: usa2008 am 20.10.2011, 03:15 Uhr
SFO, 07.10., 12.45Uhr (1 Std. Verspätung): Immigration 15 min,
Zoll 2min, aber natürlich waren unsere Koffer bei den letzten  :roll:

Gaby
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: stephan65 am 20.10.2011, 03:59 Uhr
SFO, 08.10. um ca. 13 :30 Uhr, Immigration 0 Minuten, völlig leer, haben aber auch ganz vorne gesessen und kamen als erste aus der Maschine.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mause-spaetzchen am 20.10.2011, 04:33 Uhr
04.10.2011,
EWR - New York Newark, ca. 21.15 Uhr
mit BA

ca. 10 min in der Schlange gewartet (im vorderen Drittel, dank BIZ)

Es waren nur wenig Schalter geöffnet, wurde mit anderen zu den Schaltern für US.Bürger gelotst.

Schnell beim Koffer, custums was fine und schon war ich in dem dial7-sedan, so spät noch ewig in NYC rumshutteln, nö... ;)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: perdian am 21.10.2011, 14:52 Uhr
Atlanta [ATL] 17.09.2011:
ca. 20 Minuten

Miami [Cruise Terminal] 25.09.2011:
ca. 30 Minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SteveHH am 23.10.2011, 00:22 Uhr
Denver 21.10.2011, Ankunft mit LH 446 aus Frankfurt

Immigration : 10 Minuten
Zoll nur Durchgehen.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: captsamson am 23.10.2011, 01:14 Uhr
New York JFK 21.10.2011, Ankunft mit SQ26 aus Frankfurt

Immigration: 30-40 Minuten (Sitze weit hinten im Flieger gehabt)
Zoll: 3 Minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: timmkaki am 31.10.2011, 10:02 Uhr
worst ever!!

Washington, 17.10. - 15.00 Uhr: 2 h !!

Zoll 1 min, Koffer wieder aufgeben 1 min; security wg. connection flight: 15 min

Klar: Anschluss verpasst!

Anschließend noch einmal 1 h 45 min am United "Service"-Schalter angestanden!!! Zusammen mit einigen hundert ebenfalls frustrierten Amis + Touris. Alternativ-Flug 22.20 war dann natürlich auch schon ausgebucht - aber Schwein gehabt, auf Warteliste letzten Platz ergattert.

Hat jemand ähnliche Erfahrung in Washington i. d. letzten Monaten? Nach Auskunft zahlreicher Amerikaner soll es dort in letzter Zeit extrem schlimm sein.

Als wir ankamen war die Halle voll bis zum Treppenabgang des Shuttles! maximal die Hälfte der Counter geöffnet; davon wieder die Hälfte für US-C.. Das Tollste: Ab 16.00 wurden nach und nach weitere Schalter geschlossen, obwohl die Halle noch gerammelt voll war! Zampel gepackt + Feierabend gemacht. Ich hät k ...  können.

Als ich im Mai die gleiche Tour flog ging's - "nur" 1 h, dafür war der Koffer an einem anderen Gate.

Ich muss mir einen anderen Eingang a.d. Ostküste suchen - taugt Boston als Alternative?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: TGW712 am 31.10.2011, 10:10 Uhr
Philli und Newark kann ich empfehlen
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tiswas01 am 31.10.2011, 11:57 Uhr
@tgw712

Vergiss PHL. Vor ein paar Tagen gg. 14.ooh angekommen, Halle zur Hälfte gefüllt und gedacht, das geht ja flott.

Weit gefehlt! Da nur wenige Schalter offen waren benötigte ich über eine Stunde.

Meine Frau wurde an einem Schalter für US Citizen abgefertigt und dort dauerte es ebenfalls über eine Stunde.

Auch am Zoll standen wir an, was ich in dieser Form so noch nie erlebt hatte.

tissi
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: McC am 31.10.2011, 12:23 Uhr
Seattle SeaTac

Vom Ausstieg aus dem Flieger bis zum Abschluss (Foto/Abdruck) der Immigration: 7 Min

Zoll: 1 Min

Schneller geht's wohl kaum....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Olli2 am 31.10.2011, 14:30 Uhr
Minneapolis  30.09.2011

Zoll: 1 min.
Imm.: 3 min. (es wurde gerade ein zweiter Schalter aufgemacht als wir ankamen.
Security Check wg. Weiterflug nach Albuquerque: 10 min.

Insgesamt also wohl recht fix.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: borni am 10.11.2011, 22:47 Uhr
09.11.2011  DFW

IM ca 30 min
Zoll ca 10 min
Koffer neu aufgeben ca 1 min

war ok !
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: LadyLuck am 11.11.2011, 02:35 Uhr
Miami, 31.10.11
Ankunft ca. 19:00
Einreise ca. 30 Minuten mit Anstehen
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: atecki am 12.11.2011, 01:29 Uhr
Philadelphia Int'l
09. Nov. 2011
Ankunft ca. 20:40
Wartezeit bei Immigration ca. 55 Minuten

Dabei aber noch Glück gehabt, da ich schnell aus dem Flieger raus bin und zügig zur Immgration gegangen - noch relativ wenig Leute dort. Gleichzeitig sind aber noch ein paar andere Flieger angekommen (u.a. uas London) und kurz nach mir hat sich die Wartehalle schnell gefüllt. Ich schätze, dass nachher sicher 2 Stunden Wartezeit war... Die Immigration selber war schnell und freundlich (mit Stempel im Pass).

Gepäck stand schon neben dem Förderband, Zoll quasi durchgegangen.

Axel
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Flagg am 12.11.2011, 15:35 Uhr
New York JFK
9 November ca. 13:00 Uhr

Keine 5 Minuten. Das Längste war noch der Weg zur Kontrolle :D
WIr konnten gleich durchgehen ... keine Fragen nur die Fingerabdrücke und das Foto und weiter. Beim Zoll nur den Zettel liegen lassen und weiter ...
Danach auch direkt ein Taxi bekommen ;)

Es ging wirklich überraschend schnell!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: barney am 15.11.2011, 16:10 Uhr
DFW - Dallas/Fort Worth
07.11.2011 - 14:00 Uhr - Ankunft mit American Airlines
Immigration ca. 15 Minuten
Warten auf Koffer ca. 5 Minuten
Zoll: 15 sec.
ging alles ganz fix.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 13.01.2012, 10:51 Uhr
Gestern Abend in Boston bei der Ankunft mit LX52 aus Zürich:

Es war keiner an der Immigration (exakt KEINER) für non-residents, als wir in die Halle gekommen sind. Da Business und First eher leer waren und wir in der ersten Reihe Eco gesessen haben waren wir in zwei Minuten durch die Immigration, und unsere Koffer gehörten zu den ersten zwanzig, die das Band ausgespuckt hat. Der Zoll hat uns nur so durchgewinkt, eine Warteschlange gabe es keine. Irre, das schlägt noch mein Erlebnis in New York nach der späten Ankunft mit KLM vor einigen Jahren...

15 Minuten nach Ankunft standen wir also bereits bei den Courtesy Vans und warteten auf den Hotelshuttle, der mit 20 Minuten nach dem Anruf beim Verlassen der Customs an Immigration Area  länger gebraucht hat als unser Weg vom Flieger auf die Straße...:-)!

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 07.01.2013, 10:47 Uhr
22.12.2012, Miami Airport. Um 17 Uhr gelandet - um 17.30 Uhr stand ich am Gepäckband. Einreiseprozedere dauerte inkl. 10 Min. Wartezeit gerade mal 15 Minuten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SteveHH am 07.01.2013, 11:09 Uhr
09.11.2012 - 17 Uhr Miami angekommen, nach 2 Stunden waren wir durch die Immigration. Es waren nur 2 Schalter besetzt und vor uns ne Maschine voll Mexicaner.
Dann am Band waren nur noch unsere Koffer dort. Zoll Blitzschnell durch.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: aa_muc am 19.01.2013, 20:50 Uhr
Atlanta - Freitag, 11. Januar 2013; Ankunft ca. 14 Uhr

Immigration ca. 10 min, Wartezeit auf's Gepäck 15-20 min.
Vom Flugzeug bis hinter die Sicherheitskontrolle (Anschlussflug) nach Zoll & Wiederaufgeben des Gepäcks ca. 50min
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Joenu am 18.02.2013, 17:10 Uhr
Atlanta 13.1.13 ca. 15.00: 45 Minuten Wartezeit
Atlanta 2.2.13 ca. 23.45: 3 Minuten vom Eintreten in die Halle bis zur Gepäckausgabe. Grund: Flug hatte 4 Stunden Verspätung und die Schalter waren nur noch für unseren Flug geöffnet, zudem war ich wohl der einzige Nicht US-Citizen, weshalb gar kein Non-Residents-Schalter offen war.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: @ndie am 18.02.2013, 17:25 Uhr
Miami International Airiport 24.01.2013
Ankunft ca.14:00 - Immigration 10min - Gepäck 10min
Wir waren weit und breit der einzige Flieger und fast als erste aus der Maschine.

Miami Port of Miami 01.02.2013
Ankunft ca. 9:30 - Immigration 30min
Wieder-Einreise nach Kreuzfahrt.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: TR74 am 18.02.2013, 17:41 Uhr
New York JFK 12.03.11 Ankunft aus CDG ca. 15:00
Immigration: 3:30 h, Gepäck: 1min
Worst ever: Ungünstiger Sitz in A380, einer der letzten beim Aussteigen, gleichzeitig noch Flüge aus Moskau, Rom, Mexico. JFK für die Einreise werde ich zukünftig meiden.
Das Ganze hatte einen Vorteil: ich hatte einen Midsize Mietwagen bestellt, die waren alle weg und ich bekam einen Chevy Equinox :)

Miami International 01.04.11 Ankunft aus SCL ca. 06:30
Immigration: 10 min, Gepäck 10 min, Zoll: 10 min (aber nur weil der Officer sein deutsch an mir ausprobieren wollte)   
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: FL-Girl am 21.02.2013, 16:25 Uhr
Ankunft Atlanta,19. 10 2012 Terminal F, ca. 19:30 Uhr
Dauer Einreise: viele Schalter offen, einziger Flug gewesen, Officer hat 1000 Fragen gestellt, insgesammt 15 min
Gepäck: war schon da, konnte sofort mitgenommen werden.
Warten auf Shuttlebus für Car Care Center: 10 min.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: magnum am 21.02.2013, 16:48 Uhr
Officer hat 1000 Fragen gestellt, insgesammt 15 min
Dafür wart ihr aber dann schnell..... Oder hat er die Antworten erst gar nicht abgewartet :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: FL-Girl am 23.02.2013, 17:08 Uhr
Officer hat 1000 Fragen gestellt, insgesammt 15 min
Dafür wart ihr aber dann schnell..... Oder hat er die Antworten erst gar nicht abgewartet :D
Doch , doch, haben mit ihm echt 15 Min. nur gesabbelt. Was der alles wissen wollte! Ich mein, seit 1993 fahren wir jährlich in die USA, aber dieser hier war der Hit!
Mit Tochter hat er dann via seines iPhones deutsche Texte ausgetauscht, weil sie mit 8 Jahren ja wenig Englsich versteht. Der war echt der KNaller! Lag aber wohl daran, dass niemand hinter uns mehr stand, und auch an den anderen Schaltern nichts los war.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Bosley am 26.02.2013, 11:07 Uhr
Sehr schön war es in Denver 2011:

British Airways, Plätze relativ weit vorn im Flieger. Auf dem Weg zur Immigration zügig gelaufen und fast alle überholt. An der Immigration dann drei Minuten warten, eine Frage, ein Fingerabdruck + Photo und fertig!

Was dann allerdings extrem doof war, war dass unsere Koffer so ziemlich als letzte kamen! Die ganze Sprinterei umsonst!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 23.03.2013, 04:36 Uhr
Atlanta, 22.03.2013:
15:10 Uhr aus dem Flieger ausgestiegen, 25 Minuten später schon durch die Immigration gewesen.
Danach Gepäck holen und durch den Zoll, Gepäck wieder aufgeben und sicherheitskontrolle. Kurz vor Vier standen wir bei TGI Friday auf der Warteliste.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: danny am 23.03.2013, 12:54 Uhr
5.3.13 SFO mit UA901:

Absolut entspannt! Bin zwar als Business Pax mit als erster raus aus der 747, aber es waren hauptsächlich US-Citizens auf dem Flug, so das nur 3 Leute vor mir am Schalter standen. Hab den freundlichsten Officer seit langem erwischt, der wollte allerdings meine Bordkarte für den Weiterflug nach LAS sehen - warum auch immer??? Gepäck war dank Priority Sticker auch ganz zeitig auf dem Band so das ich knapp 15 min nach aussteigen schon vor dem Terminal stand und endliche eine qualmen konnte.  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 24.03.2013, 03:57 Uhr
Am 14.03.13 in Denver: über 30 Minuten obwohl nur die LH 446 gelandet war. Nur 6 Schalter auf und die haben Zeit gehabt. Ansonsten aber netter officer.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: LilaLauneBaer am 24.03.2013, 13:12 Uhr
19.05.2011 am San Diego International:

Mit 2 stündiger Verspätung, die wir auf dem Rollfeld in LHR verbrachten, weil jemand eine Herzattacke hatte, landeten wir.
Saßen relativ weit hinten in der 777 und stellten uns an 3 Schalter an (Einer weiterer nur für US-Citizen).
Fast als letztes durften wir dann an den 4. Schalter.
Gepäck lief natürlich schon lange über das Band.

Zeit insgesamt: 2 Std.

Fazit: Damals noch Raucher gewesen und völlig entnervt von Verspätung + Immigration.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Flagg am 24.03.2013, 15:29 Uhr
09.03.2013
Miami International Airport

ca. 2 1/2 Stunden  :roll:
Angeblich wegen Budget Cuts nur 5 oder 6 Schalter für nicht US Bürger offen und dazu noch ziemlich unmotivierte Beamte  :koch:
Wenn ich so arbeiten würde, täte mich mein Chef gestern rauswerfen ... aber was solls.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: CK am 25.03.2013, 03:13 Uhr
20.03.2013
Miami Airport

ca. 2 Stunden

9 Schalter geöffnet (die Schalter wechselten mehrmals)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: NedFlanders75 am 25.03.2013, 13:01 Uhr
Ich wundere mich immer über die extrem langen Wartezeiten. Die längste Wartezeit die ich mal hatte (bei 8 Einreisen), war vielleicht eine knappe Stunde. Und das war noch unsere eigene Schuld, weil ein Mitreisender noch auf Toilette musste, bevor wir uns eingereiht haben. Somit war ich der letzte Passagier unseres Fluges, der abgefertigt wurde.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: schnulli3 am 25.03.2013, 16:36 Uhr
Atlanta, 22.03.2013:
15:10 Uhr aus dem Flieger ausgestiegen, 25 Minuten später schon durch die Immigration gewesen.
Danach Gepäck holen und durch den Zoll, Gepäck wieder aufgeben und sicherheitskontrolle. Kurz vor Vier standen wir bei TGI Friday auf der Warteliste.

Wow, das ging ja fix.
Du weisst wie man durch Bestechung im Leben weiter kommt  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jack Black am 25.03.2013, 19:36 Uhr
Atlanta, 22.03.2013:
15:10 Uhr aus dem Flieger ausgestiegen, 25 Minuten später schon durch die Immigration gewesen.

So lange brauche ich selten.

Aus dem Flieger aussteigen, sich in den bereitgestellten Rollstuhl setzen, zur Immigration gefahren werden, dort quasi ohne Wartezeit an einem eigenen Schalter durch die Immigration und dann zum Gepäck. Bei unserem ersten Urlaub in Las Vegas in meinem "neuen Leben" waren wir so sauschnell durch (und wurden auch direkt zum Taxistand gefahren), dass wir schon im Mandalay Bay eingescheckt hatten, als sicherlich noch das Gros an der Immigration stand...

Ich bin aber ehrlich, ich würde lieber stundenlang warten, wenn ich dafür gesund wäre. Aber ich kann es mir nicht aussuchen und dann nehme ich das als kleines Trostpflaster gerne mit. Auch in London "fliegen" wir quasi durch den Sicherheitscheck. Nochmal erheblich schneller als der offizielle Fast Track.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Flying-N am 25.03.2013, 22:32 Uhr
Manchester Airport, England 7.3.2013, 15 Uhr:

Mannomann, obwohl wir EU-Bürger sind und aus Deutschland kamen, gefühlte 500 Leute in der Warteschlange bei der "Customs & Immigration" (im Prinzip dasselbe wie in USA). Zentimeterweise ging es vorwärts, hat bestimmt eine Stunde gedauert, bevor wir beim Gepäckband raus durften...  :koch: Eine Fast Lane gab es für Einreisende mit biometrischem Pass, den konnte man selber einscannen!
 
Also, ich mecker in Zukunft in den Staaten nicht mehr groß rum!

Nic
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Smartdriver76 am 26.03.2013, 19:15 Uhr
UK nimmt nicht am Schengener Abkommen teil, daher muss man auch als EU-Bürger seinen Pass vorzeigen. In Gatwick haben wir vorletzte Woche aber wesentlich kürzer angestanden, obwohl die Warteschlange nicht ohne war. Ging aber alles sehr zügig. Aber er stimmt, mich hat es auch sehr an die U.S. Immigration erinnert.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mhnessie am 28.03.2013, 04:26 Uhr
Phoenix, AZ am 14.3., ungefähr 19.30 Uhr - ca. 1 Stunde.
Ich denke der Flieger (BA289) muß für die dortigen Behörden vollkommen überraschend in PHX runtergekommen sein, anders kann ich mir die nur drei geöffneten Schalter für Non-US Citizens nicht erklären. :roll:
Einer wurde allerdings vollkommen von Crew und Passagieren mit Handicap in Beschlag genommen so das im Grunde zwei mehr oder weniger engagierte Officer die restlichen paar Hundert Passagiere abgefertigt haben.
So extrem habe ich das aber vorher auch noch nicht erlebt.
Etwas Zeit haben wir aber wieder etwas rausholen können da wir quasi nahtlos in den Mietwagen-Shuttle einsteigen konnten der auch sofort losfuhr.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Palo am 28.03.2013, 05:41 Uhr

So extrem habe ich das aber vorher auch noch nicht erlebt.


Budget cuts seit 1. Maerz 2013, macht euch auf was gefasst und seit froh. dass die National Parks noch offen sind.

Bei der Rueckreise frueh da sein, denn TSA hat es auch erwischt an den Fluhaefen herrscht Chaos.

http://www.infowars.com/americans-approve-of-sequestration-cuts-to-tsa/


Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Smartdriver76 am 28.03.2013, 20:37 Uhr

Bei der Rueckreise frueh da sein, denn TSA hat es auch erwischt an den Fluhaefen herrscht Chaos.

http://www.infowars.com/americans-approve-of-sequestration-cuts-to-tsa/


Sowas kann doch einen streikerprobten deutschen Flugreisenden nicht erschüttern.  :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: marcello3o3 am 29.03.2013, 11:23 Uhr
Fast Weltrekord mit Herzklabaster :

Gebucht war:
11:00 AM    Brussels International Airport (BRU)
  1:25 PM     O'Hare Airport (ORD) | Terminal 5

Change planes. Time between flights: 1hr 50min

 3:15 PM    O'Hare Airport (ORD) | Terminal 1
 5:08 PM    Las Vegas McCarran Intl Airport (LAS) | Terminal 1

In BRU erst knapp 70-80 min später los geflogen.
In ORD bin ich dann um 2:04pm im Laufschritt aus dem Flieger raus und hatte bis Abflug im entferntesten Terminal noch genau 1hr 11min Transitzeit. Wer ORD kennt, ...

Immigration war proppevoll, zig Counter auf mit jeweils einer langen Schlange. Ankommende Internationals in Chicago zu Mittagszeit eben. Freundlich, aber bestimmend bis ganz vorne durchgefragt und gemogelt (zum Glück hatte ich eine deutsche (Rentner-)Reisegruppe vor mir, die selbst über 4 Std. Transit hatten).
Ab durch den Zoll, dann mit der Terminalbahn von T5 nach T1. Wieder freundlich bis zur TSA vorgedrängelt. Durch die Sicherheitskontrolle und ab bis zu T1 Concourse C (äusserste Spitze von ORD) und "Touchdown" um 2:48pm am Gate.

Das machte dann ganz genau 44min für Ankommen in ORD zur Mittagszeit mit Immigration, Zoll, Terminalwechsel, TSA und Anschlussflieger nach Las Vegas bekommen.

Meine Belohnung war, dass ich kurz vorm Kreislaufkollaps stand, da ich Tage zuvor noch mit einer Erkältung kämpfte, dann 9 Std. auf dem Hintern im Flieger saß und unbedingt Hochleistungssport machen "musste".

Alternative wäre gewesen (Fallbackbuchung in BRU bereits getätigt), dass ich gegen 4:xxpm über PHL zurück nach LAS geflogen und dort gegen 9:30pm angekommen wäre. das wollte ich unbedingt vermeiden.

VG,
Marcel
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Davidc am 03.04.2013, 18:45 Uhr
26.03.2013, Einreise New York (JFK):

Ca. 17:20 Uhr Ankunft Terminal 3 (Delta):
An der Immigration ca. 3 Leute vor uns, wir waren dann in ca. 5 Minuten durch die Passkontrolle. Das mag auch daran liegen, dass ich noch selten so desinteressierte Grenzer erlebt habe. Außer Pass durchziehen und ein Paar Fingerabdrücke mit Foto gab es nur die Frage nach Einreisegrund (-> vacation) und nach ca. 30 Sekunden war meine Einreise erledigt. Die zwei anderen wurden genau so fix abgefertigt. Wie viele Schalter offen waren habe ich ehrlich gesagt nicht geschaut.

Der Zoll nahm es dafür um so genauer: auch nur drei Zollbeschäftigte bei der Arbeit, einer von denen war ziemlich langsam und so bildete sich dort eine Schlange von ca. 50 Leuten, aber nach 10 Minuten waren wir dort auch durch.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: lurvig am 04.04.2013, 11:11 Uhr
16.03.2013, ca. 14:00 in Denver: genau 12 Minuten :)

Lurvig
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: zuehli am 04.04.2013, 14:19 Uhr
13.3.13 - Orlando um 15 Uhr, ca. eine Viertelstunde incl. 2nd Screening, weil bei meiner Frau die Fingerprints irgendwie anders waren als letztes Jahr(?) Der 2nd Screening-Officer hat dann gemeint, das könnte daran liegen, dass man sich die Finger mal eincremt und mal nicht. Ging dann aber alles problemlos.

Gruß Harald
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Luxi am 07.04.2013, 13:18 Uhr
Atlanta 25ter März gegen 14:30 Uhr
Flug ab Brüssel
Wartezeit weit über eine Stunde..totales Chaos..die Warteschlange proppenvoll allerdings auch fast alle Schalter besetzt. So lange haben wir noch nie gebraucht! Gott sei Dank hatten wir diesmal einen späteren Flug nach Orlando sonst hätten wir den Anschluss verpasst.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 07.04.2013, 14:56 Uhr
Also am 22.03. in ATL war nicht viel los. Dort standen allerdings auch jede Menge freundliche Volunteers herum und haben gefragt, ob jemand dringend weiter muss, dann könnte man nach vorne gehen. Eine Dame hat sich gemeldet, die es ganz eilig hatte. Die ist mir im Flieger - sass etwa 5 Reihen hinter mir in der Economy - schon durch ständiges Gelaber aufgefallen und hat jedem erzählt ob er es wissen wollte oder nicht, dass sie heute noch nach LA fliegt.

Naja, die nette Volunteerdame hat sich ihr Ticket angesehen und gemeint, dass sie ja erst in 2 Stunden fliegt - deswegen würde sie nicht vorgelassen werden. Später stellte sich heraus, dass sie eigentlich nur schnell eine Rauchen gehen wollte . . .
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Luxi am 07.04.2013, 15:49 Uhr
:-)) Das ist wohl schon krass..würde ich mich nie trauen ;-)

Also am 25ten gab es das jedenfalls nicht. Im Gegenteil..ein deutsches Paar vor uns aus einem andern Flugzeug hat auf jeden Fall den Anschluss verpasst das haben wir im Gespräch mitbekommen..die haben auch ganz nett auf sich aufmerksam gemacht (da gibt es ja immer welche die einem am Ende sagen welche Reihe man nehmen "darf"..und die wurden da einfach abgewinkt. Ich hab's so wie an den Tag noch nie erlebt..am Schalter hingeben supernetter freundlicher Mann der auch ein bisschen scherzte..wir sind auch meist aus DUS angekommen, diesmal halt aus BRU etwas später also ich denke dass da einfach mehr Flugzeuge zeitgleich angekommen sind als sonst.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Fazer am 13.04.2013, 00:05 Uhr
Heute Immigration in Newark (Flug von Stuttgart), Ankunft 12.30:
Halle nahezu leer, 6 oder 7 Schalter für Non-residents offen, wir waren in 5 min durch.
Dann nochmal 5 min bis Gepäck kam, 30 Sek. beim Zoll - und draußen waren wir!  8)

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Flicka am 13.04.2013, 18:55 Uhr
Im Gegenteil..ein deutsches Paar vor uns aus einem andern Flugzeug hat auf jeden Fall den Anschluss verpasst das haben wir im Gespräch mitbekommen..die haben auch ganz nett auf sich aufmerksam gemacht (da gibt es ja immer welche die einem am Ende sagen welche Reihe man nehmen "darf"..und die wurden da einfach abgewinkt.

Ging mir auch mal so. Habe nett gefragt und die Daten zum Weiterflug gezeigt, bekam dann aber nur die schulterzuckende Auskunft, dann müssten wir halt den nächsten Flug nehmen. Am Ende hatten wir Glück und haben es trotz über eineinhalb Stunden Warterei rennend gerade noch zum Anschlussflug geschafft.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: aa_muc am 20.04.2013, 11:45 Uhr
New York, JFK
KLM-Flug aus Amsterdam, Ankunft in Terminal 4, ca. 15 Uhr

Zeit vom Gate bis hinter dem Zoll fast 2 Stunden (damit war wenigstens der Koffer schon da  8) ).

Für Anschlussflüge müsste man einen Mitarbeiter suchen, der zumindest theoretisch eine Berechtigungskarte für eine "fast lane" vergibt. Bei vollem Einreisebereich scheint das garnicht so einfach zu sein -  ich hatte ja lange genug Zeit, das zu beobachten....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: NedFlanders75 am 21.04.2013, 20:38 Uhr
Am 08.04. mit DL107 am JFK ca. 1 Stunde Wartezeit. Dürfte so ziemlich die längste Wartezeit gewesen sein, die ich bei 6 Einreisen am JFK bisher hatte. Grund war allerdings nicht die schwache personelle Besetzung - im Gegenteil, es waren viele Schalter besetzt - sondern vielmehr die Tatsache, daß viele Flüge zeitgleich ankamen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Luc am 22.04.2013, 02:43 Uhr
NEWARK am 19.4.2013: 30 min um 13.20 u . 13 booths open
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: winki am 22.04.2013, 02:44 Uhr
In Atlanta am 19.4. mit der DL131 MUC -ATL um 14:20 Ausstieg aus der Maschine in E, ganze 8 Personen vor dem Officer. Mit Immigration, Zoll und baggage reclaim für Weiterflug nach PHX, Sicherheitscheck (10 Personen in Line) für Connection Flight und Transportation nach
Concourse A exakt 15:33 am Gate 28 A, DL 1115. Abflug um 16:45...

Da blieb gerade noch Zeit für ein Bierchen und einen Snack....

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Airen am 24.04.2013, 12:54 Uhr
Flug August 2012 nach Vegas - Dauer der Wartezeit über 1,5 Std. nur 5 booth open
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tweg am 29.04.2013, 12:47 Uhr
Am 22.04.2013 am JFK Terminal 4 habe ich grade mal 15 Minuten warten muessen. Der Koffer kam auch gleich an. Der Zoll hat nur noch durchgewunken. - Und ich habe schon mit ca. 2 Stunden und mehr gerechnet bis ich in der AirTrain sitze!  :P

Im Vergleich zum letzten Jahr (auch Ende April) habe ich ca. 2 Stunden am JFK Terminal 8 warten muessen, da hier auch gleichzeitig viele Asiatisch Fluege ankamen.

Es haengt eben scheinbar davon ab, an welchem Terminal man ankommt und wieviel andere Maschinen zur selben Zeit ankommen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Davidc am 29.04.2013, 18:54 Uhr
Bei deutschen Ministern und vor allem Journalisten kann es schon mal noch etwas länger dauern ... ;-)

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/friedrich-und-de-maiziere-wurden-am-flughafen-washington-aufgehalten-a-897213.html

Würde mich mal interessieren, was für Eintragungen das bei den Journalisten waren? Vermutlich Einreisestempel irgendwelcher Schurkenstaaten oder so? :-o
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Keie am 30.04.2013, 10:12 Uhr
Ankunft in Atlanta mit Weiterflug nach Orlando:

geschätzte 15 Minuten inkl. Immigration, Koffer abholen, Zoll, Koffer wieder aufgeben.
Am längsten haben wir auf den Koffer am Band gewartet.

Brauchte nur einen Daumen zu scannen, die kannten uns schon....

War die schnellste erlebte einreise bisher...

Keie
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tiswas01 am 01.05.2013, 13:33 Uhr
CLT 28.05.13, 13.00h

US707

Immigration 15min

Zoll ohne Wartezeit

Fast alle Schalter besetzt. Keine Besonderheiten im Vergleich zu den bisherigen Flügen über CLT.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: MsBrightside am 01.05.2013, 15:07 Uhr
30.04.2013 - Salt Lake City / Delta Flug DL88 ex CDG
Ankunft gegen 13:45 Uhr, um 14:00 Uhr standen wir in der Schlange an der Immigration mit 4 geöffneten Schaltern ( 2 für Non-Citizens ). Die Schlange für die Non-Citizens war noch einmal unterteilt ( in Transit und Final Destination ). Zuerst wurden alle Transitpassagiere abgefertigt ( hinterher natürlich auch an den US Citizens Schaltern, als die durch waren ), so dass unsere Gruppe von max. 15 Leuten mit Final Destination SLC gute 45 Minuten warten musste, bis alle anderen Passagiere abgefertigt waren. Beim Officer dauerte es keine 5 Minuten, Foto wurde diesmal nicht gemacht, Koffer lagen natürlich schon längst auf dem Carousel und Customs hat einen nur noch durchgewunken.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Davidc am 01.05.2013, 15:11 Uhr
Mir der hier erwähnten Telefonnummer gibt`s nie wieder Wartezeiten: ;-)

http://www.focus.de/politik/deutschland/de-maiziere-und-friedrich-im-pech-usa-entschuldigen-sich-fuer-einreise-panne_aid_977237.html
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: boehm22 am 01.05.2013, 19:18 Uhr
CLT 28.05.13, 13.00h

US707

Immigration 15min

Zoll ohne Wartezeit

Fast alle Schalter besetzt. Keine Besonderheiten im Vergleich zu den bisherigen Flügen über CLT.

Hallo Tissi,
du bist Hellseher?  :D (wegen dem 28. Mai).
Aber gut, ich freue mich über die Info, da ich am 8. Mai ebenfalls über CLT einreisen werden.

Vor ein paar Jahren hatte ich dort mal negative Erfahrungen gemacht und hab in 90 Min Umsteigezeit gerade noch den Weiterflug erreicht (die Flugzeugtür wurde für uns nochmal geöffnet).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Smartdriver76 am 01.05.2013, 21:18 Uhr
Wir reisen Freitag über CLT ein, werde dann hier auch berichten. Die Halle dort ist halt nicht so groß. Ein US-Airbus kann da schon für Andrang sorgen. Wir haben aber bisher nie länger als vielleicht 30 Minuten angestanden.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tiswas01 am 02.05.2013, 05:42 Uhr
CLT 28.05.13, 13.00h

US707

Immigration 15min

Zoll ohne Wartezeit

Fast alle Schalter besetzt. Keine Besonderheiten im Vergleich zu den bisherigen Flügen über CLT.

Schreibfehler Datum: 28.04.13.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: gensungen am 03.05.2013, 03:05 Uhr
Sind gerade mit UA901 in SFO gelandet, es ist jetzt der 02.05. 18 Uhr Ortszeit hier. Haben gerade mal für die komplette Einreiseprozedur mit Fingerabdrücken, Koffer holen und nach HNL wieder auf das Band gelegt gerad mal 12 Minuten gebraucht, muss aber auch sagen es war Null los vor uns, die ganzen Jumbo Mitflieger waren so ziemlich alle hinter uns, würde mal sagen die Maschine war zu 90% voll. In einer Stunde geht's weiter nach Hawaii
Grüße Gensungen
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Smartdriver76 am 04.05.2013, 07:32 Uhr
CLT am 03.05. um 23:15h (7 Std. Verspätung mit US705 aus FRA). 4 Booths geöffnet für alle, Maschine nur halb voll, weil offenbar viele schon abgesprungen waren. Wir sassen in der Mitte und haben etwa 20 Minuten angestanden. Sehr freundlicher Office mit wenigen gezielten Fragen. Als wir rauskamen, lief gerade das Kofferband an.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: guard am 08.05.2013, 06:05 Uhr
02.05.2012 LH446 Denver ca.30 Minuten

Ich war aber auch fast der Letzte, da ein Spassvogel meine Jacke aus dem Gepäckfach mitgenommen hatte und bei einer Flugbegleiterin als vergessen abgegeben hat.  :x
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Arizona-Man am 17.05.2013, 07:13 Uhr
LH 454 Frankfurt - San Francisco am 13.05 ca. 45 Minuten vom Andocken bis zur Wiederabgabe der Koffer, sah erst ziemlich schlimm aus, doch als die meisten Amerikaner durchfahren wurde die Touristenschlange auf die US Citizen Schalter verteilt. Netter Plausch mit dem Officer alles easy. Zoll- einfach Formular abgegeben und durchgegangen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: wolfmark am 18.05.2013, 14:31 Uhr
DL 15 Frankfurt - Atlanta am 15.05.13 - 25 Min.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: sunnyX am 18.05.2013, 23:24 Uhr
9.5. Philadelphia ~45 Minuten reine Wartezeit in der Schlange vor den Schaltern. Doofe Fragen von der Tuse am Schalter - "Wieso kommt ihr jedes Jahr wieder!?" .. Tja, wieso nur!?  8)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Steven 1000 am 19.05.2013, 09:01 Uhr
am 26.04.2013 FRA - Seattle   10min
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: boehm22 am 21.05.2013, 03:27 Uhr
CLT am 8. Mai, Nachmittag:
Wartezeit 0 Minuten, der Officer musste 5 Sekunden auf ich warten, da ich den Pass aus dem Rucksack holen mußte. Erst dann wurde ich vom "Verteiler" an meinen Schalter geschickt.
(Ich war die erste aus meinem Flugzeug. Die Halle war vorher komplett leer.)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: VikingHE am 21.05.2013, 23:16 Uhr
11.09.2010 -- LAX 1720 Uhr - ca. 30 Minuten
02.06.2012 -- YYZ 1215 Uhr - ca. 15 Minuten, Weiterflug nach LAX und dann ohne weitere Kontrollen heraus. War sehr angenehm, so konnte man den Aufenthalt in Toronto gut nutzen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: americanway am 26.05.2013, 03:32 Uhr
25.05.13 JFK - Delta 107
Ca. 30 Minuten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Gabymarie am 26.05.2013, 07:17 Uhr
24.04.13 FRA-LAX LH 456
15 Minuten für Immigration (mein Mann müsste alle Finger scannen, ich nur den Daumen!????)
0 Minuten für Gepäck, da schon da, ohne Probleme durch customs.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Moe am 31.05.2013, 00:54 Uhr
18.05.2013 13:40 Uhr Ankuftszeit (Ortszeit) Atlanta, geplante Ankunftszeit 14:20 Uhr.
An der Immigration keiner vor uns, dachte es wird schnell gehen, leider war das System abgestürzt.
Hat dann über 30 Minuten gedauert bis es wieder ging, Koffer waren dann schon am laufen.

MfG

Moe
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: usa-rookie am 02.06.2013, 22:49 Uhr
Gibt's aktuelle Erfahrungen mit der Immigration in Dallas Fort Worth? Hintergrund meiner Frage ist die Tatsache, daß wir am 25.6. dort um 16:15 Uhr landen sollen. Wir wollen dann mit ner anderen Fluggesellschaft weiter nach Las Vegas fliegen. Dieser Flug wird rund 2 Stunden später um 18:25 Uhr gehen. Wir fliegen zwar Business und sollten schnell aus dem LH-Flieger raus sein, aber ob es dann für die Immigration, Koffer abholen und wieder aufgeben reicht..  :? :roll:

Alternative wäre, über 6 Stunden später eine Maschine gegen 23 Uhr zu nehmen.. auch doof  :(
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: gabenga am 03.06.2013, 00:00 Uhr
Alternative wäre, über 6 Stunden später eine Maschine gegen 23 Uhr zu nehmen.. auch doof  :(

2 Stunden wären mir zu riskant, da das andere Ticket bei Nicht-Antritt verfällt.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heiner am 03.06.2013, 00:40 Uhr
Hi!

Mo 27.06 mit LX 40 in Los Angeles um 16:05 angekommen.(30 Min zu frueh)
An der Immigration obwohl als dritter aus der Maschine 30 Min warten.
Vor uns war eine Maschine der Emirate und der Turkisch Arlines gelandet.
Koffer waren schon auf dem Band. Dann beim Zoll noch mal 30 Min warten.
Die Schlange ging durch die ganze Halle.

Gruss Heiner
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: MalteMontana am 03.06.2013, 05:12 Uhr

Mo 27.06 mit LX 40 in Los Angeles um 16:05 angekommen.

Du meinst wahrscheinlich den 27.05., Heiner. Drei Tage später (13Uhr) sah es bei uns dort jedenfalls ähnlich aus. Immigration ging recht schnell, da alle Schalter geöffnet. Schlange vorm Zoll ging dann auch durch die ganze Halle. Alles in allem etwa 60 Minuten gebraucht.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heiner am 03.06.2013, 14:29 Uhr
Hi!

Du meinst wahrscheinlich den 27.05.

Ja

Gruss Heiner
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 03.06.2013, 15:21 Uhr
Hallo,
warum eigentlich sind in LAX so lange Schlangen am Zoll? Ich habe dort auch eine Weile warten müssen (wenngleich nicht so lange wie zuletzt beschrieben) - an allen anderen Ankunftsorten lief das ohne spürbares Anstehen, eher mit einfachem Durchlaufen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Paranoia am 03.06.2013, 17:16 Uhr
Chicago  am 2.6.2013  gegen 15  Uhr.
 Fußweg zur  Imigration 15  Minuten
 Wartezeit +  Befragung 3  min
 Zoll=   durchgewunken
 Para
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: dan1205 am 03.06.2013, 22:51 Uhr
Chicago am 01.05 gegen 11 Uhr. Dauer 1:30 und Anschluss nach LAS verpasst.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: MalteMontana am 04.06.2013, 05:22 Uhr
Hallo,
warum eigentlich sind in LAX so lange Schlangen am Zoll? Ich habe dort auch eine Weile warten müssen (wenngleich nicht so lange wie zuletzt beschrieben) - an allen anderen Ankunftsorten lief das ohne spürbares Anstehen, eher mit einfachem Durchlaufen.

Genauso kannte ich das bisher auch immer - auch in L.A.  Diesmal drei Beamte, an die man einzeln vortreten musste. Zollerklärung wurde genau angeschaut, nochmals Fragen nach eingeführten Lebensmitteln, Devisen etc. Recht viele wurden rausgewunken für genauere Inspektion.

Der Grund dafür?  :kratz: :zuck:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: HS777 am 05.06.2013, 16:45 Uhr
Hallo !
Einreise am 20.05.13 in SFO , Wartezeit ca. 90 Minuten ! da von 28 Schaltern nur 6 besetzt :roll: ,leider nur 2 für Ausländer  :roll:.Wurden nach ca. 11/4 Stunde zu den nun frei gewordenen Schaltern für US Bürger umgeleitet :D.
Beim Zoll konnten wir ohne Wartezeit durchgehen  :D

mfg
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: DigitalOlli am 07.06.2013, 18:56 Uhr
10.5.2013   Einreise in Miami .   

Ca 1 Stunde . Waren ca die Hälfte der Schalter besetzt.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Eliena als Gast am 11.06.2013, 20:50 Uhr
Alternative wäre, über 6 Stunden später eine Maschine gegen 23 Uhr zu nehmen.. auch doof  :(

2 Stunden wären mir zu riskant, da das andere Ticket bei Nicht-Antritt verfällt.

Das Weiterflugticket verfällt? Unter welchen Bedingungen denn? Kenn ich nämlich ganz anders.
Wir haben die letzten 2 Jahre den Inlandsflug verpasst, einmal wurde komplett umgebucht, statt nach Las Vegas sind wir nach Salt Lake City geflogen, einige Stunden später. Nach einem Telefongespräch mit dem Autovermieter war klar, dass wir in SLC auch ein Auto kriegen, sonst hatten wir nichts vorgebucht und SLC lag sowieso auf unserer Reiseroute und war uns lieber.
Auf alle Fälle haben wir einen komplett andere Flugroute bekommen, kostenlos natürlich, ebenso wie die Umbuchung des Mietwagens.
Letztes Jahr konnten wir am selben Tag keinen Flug mehr bekommen, haben einen Gutschein für eine sehr günstige Übernachtung bekommen (30$ im Hyatt Regency) und konnten am nächsten Tag weiterfliegen.
Beide Male hatten wir auch ca. 2 Stunden Umsteigezeit und natürlich  würde ich jetzt auch schauen, dass ich mehr als 2 Std. habe, aber Ticketverfall kann ich nicht bestätigen...ich fand das alles sogar sehr großzügig.


Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Inspired am 11.06.2013, 22:32 Uhr
Das Problem wird für Romani wohl sein, dass beide Flüge nicht auf einem Ticket gebucht sind. Insofern kann sie da nicht auf Umbuchung, Kulanz oder gar Unkostenerstattung für Übernachtung seitens der Airline hoffen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: HeikeME am 14.06.2013, 22:55 Uhr
18.05.2013 Los Angeles Airport
Immigration 15 Minuten, Zoll gar nicht. Beim Zoll wurden im vorbeigehen die Zollformulare abgegeben.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Danielboy1984 am 15.06.2013, 05:50 Uhr
Bei mir und meinem Bruder hat es im letzten September in Newark bei der Passkontrolle gut 1 Stunde gedauert bis wir dran waren, dafür brauchten wir beim Zoll nur im vorbeigehen die Zollformulare abgeben  :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Detritus am 26.06.2013, 03:58 Uhr
25.06. SFO um 14:15 Ortszeit:

Immigration keine 10 Minuten und Zoll auch in 5 Minuten durch obwohl alle Koffer nochmal durchleuchtet wurden.

Waren aber auch reichlich Schalter offen.

In Kombination mit Hertz Gold und "automatischer" Wagenmitnahme mit 25-30 Minuten für alles eine der schnellsten Einreisen bisher.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Microbi am 26.06.2013, 14:19 Uhr
ORD (Chicago O'Hare) 18.05.13 gegen 19:00 Uhr

Passkontrolle inkl. Wartezeit 10 Minuten, Zoll gar nichts, nur Formular abgeben.

Mic
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: usa-rookie am 26.06.2013, 21:58 Uhr
Dallas Fort Worth 25.6. - Ankunft 14:30 Uhr. Immigration über eineinhalb Stunden gewartet und auch am Zoll lange Schlange.. dort gings aber recht zügig. Insgesamt fast 2 Stunden für die Einreise gebraucht  :(
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Davidc am 27.07.2013, 06:11 Uhr
SFO am 26.07.:

Lange Schlange an der Immigration, da wir aber am Schalter für "New Immigrants" standen - blinkte jedenfalls so über meinem Kopf - und vor uns nur ein "Kunde" war dauerte es ca. 4 Minuten :-)

Zoll: Formular im Vorbeilaufen abgegeben und fertig.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: sarge am 28.07.2013, 19:28 Uhr
Hallo,
warum eigentlich sind in LAX so lange Schlangen am Zoll? Ich habe dort auch eine Weile warten müssen (wenngleich nicht so lange wie zuletzt beschrieben) - an allen anderen Ankunftsorten lief das ohne spürbares Anstehen, eher mit einfachem Durchlaufen.

bin am 24.06 dort gelandet und deine Aussage kann ich nicht bestätigen, auf meiner Reise gefiel mir von den Flughäfen LAX am besten - alles ging sehr schnell und war super organisiert
Immigration hat keine 10 Minuten gedauert, waren mehr als genug Schalter geöffnet
beim Zoll war die Schlange zunächst recht lang, es wurden dann aber 2 zusätzliche Schalter aufgemacht und dann ging es sehr schnell - als ich an der Reihe war fragte mich der Beamte nur "do you have fruits?" - das verneinte ich und wurde sogleich durchgewunken
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tiswas01 am 29.07.2013, 09:28 Uhr
Hallo,
warum eigentlich sind in LAX so lange Schlangen am Zoll? Ich habe dort auch eine Weile warten müssen (wenngleich nicht so lange wie zuletzt beschrieben) - an allen anderen Ankunftsorten lief das ohne spürbares Anstehen, eher mit einfachem Durchlaufen.

bin am 24.06 dort gelandet und deine Aussage kann ich nicht bestätigen, auf meiner Reise gefiel mir von den Flughäfen LAX am besten - alles ging sehr schnell und war super organisiert
Immigration hat keine 10 Minuten gedauert, waren mehr als genug Schalter geöffnet
beim Zoll war die Schlange zunächst recht lang, es wurden dann aber 2 zusätzliche Schalter aufgemacht und dann ging es sehr schnell - als ich an der Reihe war fragte mich der Beamte nur "do you have fruits?" - das verneinte ich und wurde sogleich durchgewunken


Dann hattest Du einen guten Tag/Zeitpunkt erwischt. Ich habe in LAX auch schon 2 Stunden an der Immigration verbracht und fast alle Schalter waren besetzt. Dafür war am Zoll nur Durchwinken angesagt.

LH456 FRA-LAX
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: BerlinBaby am 31.07.2013, 23:21 Uhr


21.06.2013, gegen 13:00, JFK American Airlines aus Zürich,
2 Erwachsene und 2 Kinder in weniger als 5 min. durch die Immigration, dann aber 30 min. auf die Koffer am Band gewartet und weitere 5 min am Zoll (Koffer wurden geröntgt)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 11.08.2013, 04:29 Uhr
10.08., Boston Logan: Rekordverdächtige 1:45 h. 5 Schalter für 500 Leute.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Ambergm am 11.08.2013, 13:24 Uhr
am 18.Juli 2013 um14.30 am JFK-Airport -Immigration ca. 35 min.
Es war ein Flieger aus Asien vor uns, alle Schalter waren offen, die Schalter für US Bürger haben auch mit abgefertigt.

Am Zoll keine Wartezeit
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: OlliHH am 20.08.2013, 11:35 Uhr
LAX über 2 Stunden gewartet bei zwei, teilweise nur einem offenem Schalter für uns.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 21.08.2013, 07:10 Uhr
01.07.2013; SFO; erst 5 Schalter für eine 747 aus Asien und den A380 aus FRA, dann wurden nach und nach mehr Schalter aufgemacht. Trotz Business und Überholen von etlichen Leuten auf dem langen Gang vom Gate: 30 Minuten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: gabenga am 21.08.2013, 11:20 Uhr
25.7.13 / Houston: max. 15 Minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: krimkom am 09.09.2013, 02:51 Uhr
05.09.2013, 15.55 Uhr mit AB weit außerhalb der Ankunftshalle ausgestiegen und mit Bussen zur Ankunftshalle gebracht worden. Diese war brechend voll. Wartezeit bei der Immigration und unsäglich langer Schlange vor dem Zoll ca. 2,5 Stunden. Ich überlege wirklich, ob ich mir das nocheinmal antun werde.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Elowin am 09.09.2013, 10:01 Uhr
06.08.2013, 12.15 Uhr, Chicago

Maximal 20min für die Immigration. Und das auch nur, weil wir einen äußerst redseligen Beamten hatten.  :roll:
Zoll circa 10min.
Shuttle zu Alamo stand passend bereit, so dass wir ca. 45min nach Landung schon beim Mietwagenverleih waren.
Dort hatten wir dann auch nach 15min die Schlüssel für unseren Tahoe in der Hand.

Alles in allem, rekordverdächtig schnell!  8)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: VaporXX am 09.09.2013, 10:34 Uhr
05.09.2013, 15.55 Uhr mit AB weit außerhalb der Ankunftshalle ausgestiegen und mit Bussen zur Ankunftshalle gebracht worden. Diese war brechend voll. Wartezeit bei der Immigration und unsäglich langer Schlange vor dem Zoll ca. 2,5 Stunden. Ich überlege wirklich, ob ich mir das nocheinmal antun werde.

Wäre nur intressant zu wissen, wo das ganze war ?!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: TheHonk am 09.09.2013, 10:38 Uhr
05.09.2013, 15.55 Uhr mit AB weit außerhalb der Ankunftshalle ausgestiegen und mit Bussen zur Ankunftshalle gebracht worden. Diese war brechend voll. Wartezeit bei der Immigration und unsäglich langer Schlange vor dem Zoll ca. 2,5 Stunden. Ich überlege wirklich, ob ich mir das nocheinmal antun werde.

Wäre nur intressant zu wissen, wo das ganze war ?!

Glaubt man dem Ticker, dann war es wohl LAX...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: wilma61 am 09.09.2013, 10:43 Uhr

Glaubt man dem Ticker, dann war es wohl LAX...

Steigt man mit AB nicht in EWR um?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Microbi am 09.09.2013, 12:17 Uhr
MCO 06.08. gegen 18:15h.

Wir waren als erste aus dem Flugzeug und standen etwa 30 Minuten an. Weniger geht in Orlando kaum, wenn man mit der LH 464 ankommt, denn ca 1/2 Std vorher entlädt eine Maschine (747) der Virgin Atlantic ihre Insulaner aus dem Vereinigten Königreich. Und die stehen dann schon bei der Passkontrolle natürlich.

Von der Landung bis zum Verlassen des Terminals haben wir so ziemlich genau eine Stunde gebraucht und konnten dann - Dank online check-in - unseren Wagen, ohne Umweg zum Schalter, abholen.

Mic
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: VaporXX am 09.09.2013, 13:24 Uhr

Glaubt man dem Ticker, dann war es wohl LAX...

Steigt man mit AB nicht in EWR um?

Wenn es eine Umsteigeverbindung mit AB in den USA war, dann JFK, ORD oder MIA. LAX wird direkt angeflogen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: krimkom am 09.09.2013, 16:03 Uhr
05.09.2013, 15.55 Uhr mit AB weit außerhalb der Ankunftshalle ausgestiegen und mit Bussen zur Ankunftshalle gebracht worden. Diese war brechend voll. Wartezeit bei der Immigration und unsäglich langer Schlange vor dem Zoll ca. 2,5 Stunden. Ich überlege wirklich, ob ich mir das nocheinmal antun werde.

Wäre nur intressant zu wissen, wo das ganze war ?!

Sorry, war natürlich LAX. Unsere Maschine rollte nach dem Flug AB 7430 von DUS kommend zu ihrem ursprünglich vorgesehenen Finger. Dann hieß es kehrt und wir rollten zu einem Abfertigungsgebäude am Rand des Flughafens. Von dort wurden wir mit Bussen zum Terminal gebracht.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: viw11 am 09.09.2013, 20:06 Uhr
22.08.2013 - Atlanta mit Delta 131 (München-Atlanta); Ankunft ca. 14.00

25 min warten in der Schlange, Immigration für 4 Leute (dv. 2 Kinder) ca. 10 min.

5 min warten auf Koffer - beim Zoll einfach durchgewunken - Koffer wieder aufs Band; ab zum Anschlußflug  :D

Atlanta ist als Umsteigeflughafen sicher zu empfehlen, trotz der Größe übersichtlich und gut organisiert.  (Im Gegensatz dazu Paris CDG - das reinste Labyrinth)

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: anana am 10.09.2013, 21:00 Uhr
20.7.13 Ankunft MIA mit Air Berlin aus Berlin.
spektakuläre 2 Minuten!!! (ohne die gefühlte Stunde, die man vom Flugzeug bis zur Immigration läuft.... :D)
wir saßen aber auch gut (Reihe 14 direkt am Ausgang).

Aber ich war begeistert, hatte schon gedacht, wir verpassen den Anschlußflug....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Zippowolf am 10.09.2013, 23:44 Uhr
04.09.13 SFO: knapp 30 min. Es waren (vltt. wegen des A380) bestimmt 20 Schalter allein für Non-US Citizens geöffnet. Es wurde nur nach der Aufenthaltsdauer gefragt und schon hiess es "Welcome to the United States".
Danach noch kurz auf den Koffer gewartet und 45 min. nach der Landung war ich auf dem Weg zum Auto.
Hätte schlimmer kommen können.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mhnessie am 11.09.2013, 03:10 Uhr
Heute, 10.09. PHL, ca. 30 Minuten.
Ankunft aus LHR war ca. 15.40 Uhr Ortszeit.

Relativ viele Officer in den Boxen, Gepäck war im Anschluß auch schon da und der Car-Rental Shuttle stand auch sofort vor der Tür. Viel besser kann es nicht laufen, ich hatte bei den Horrorgeschichten über den Flughafen PHL echt schlimmeres erwartet.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: TheHonk am 12.09.2013, 15:34 Uhr
Gestern am 11.September war nicht viel los...
In Frankfurt sehr schnell durch alle Kontrollen gekommen und pünktlich in Charlotte gelandet.
Die Immigration in Charlotte hat gerade mal 15 Minuten gedauert, inklusive Gepäck aufgeben für den Weiterflug nach ATL hat alles 25 Minuten gedauert.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: @ndie am 15.09.2013, 00:47 Uhr
4.9.2013 LAX - Ankunft 12:30 mit AB aus TXL
- 1h Imigration
- 1h Zoll
Es waren sehr viele Imigration-Schalter besetzt, aber der Andrang war enorm.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: rraaffuu am 15.09.2013, 14:00 Uhr
New York JFK am 19. August 2013:

Landung mit SWISS aus Zürich um 16:45 Ortszeit. Immigration und Customs insgesamt knapp 30 Minuten, um 18h Ortszeit fuhren wir bereits mit dem Mietwagen los!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: pierremw am 15.09.2013, 18:17 Uhr
Hi,

30.8.2013,LAX, Ankunft 16:30 mit LH 450 aus FRA:
Dank Business Class Flug sehr schnell aus dem Flieger und an der Immigration. Ziemlich alle Schalter besetzt. Etwa 10 Personen vor uns, hinter uns hat sich die Schlange gebildet. Dann wurden Passagiere von Korean und Turkish Airlines aufgerufen, die offenbar wartende Anschlussflüge hatten und ausgerechnet an 'unserem' Schalter vorgezogen wurden.

So hat es dann über eine Stunde gedauert bis wir durch waren

Zoll: Keine Wartezeit.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: hurrrz am 16.09.2013, 01:30 Uhr
31.09. SFO (Bin mit dem A380 der LH angekommen) War nach 10 Minuten durch, hatte vielleicht 6 Leute vor mir (ich saß im Flieger auf 73c). Nur ne kurze Frage zur Aufenthaltsdauer und durch war ich. Hab ich so auch noch nicht erlebt da.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Eisi am 16.09.2013, 02:45 Uhr
07.09 LAX mit Swiss aus Zürich. (Reihe 32 im Flieger)Nach ca 45 Minuten vor dem Flughafen in den Shuttlebus vom Hilton gestiegen. Bei der Immigration waren fast alle Schalter offen. Zoll dann lange Schlange die aber zügig abgebaut wurde.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hiker am 25.09.2013, 16:46 Uhr
28.08.2013 in Seattle: ca. 45 Minuten gewartet (gelandet um ca. 12:15 Uhr mit der frühen Delta-Maschine aus Amsterdam). Sind aber auch mit als letzte aus dem Flugzeug raus ...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: VaporXX am 26.09.2013, 00:46 Uhr
Miami am 23.09: Gelandet um 13:10, 13:20 aus dem Flieger, 13:30 an der Immigration. Zu den residential Countern zugewiesen worden, ca. 15-20 Minuten Wartezeit, danach 10 Minuten bei den Koffern und für den Zoll. Um 14:25 sassen wir im Auto, inkl. eintragen eines AAO.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Edmund am 28.09.2013, 04:16 Uhr
Logan International Boston 24.09.13

Gelandet 18:45 mit Icelandair. Angelegt 18:50. Einwanderung sofort - Dauer fünf Minuten. Gepäck fünf Minuten. Zoll: durchgewunken. Alamo Shuttle zwei Minuten - Vertrag und Wartezeit auf das Bereitstellen des Autos 20 Minuten. Abfahrt von Alamo: 19:25
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: german_harm_mac am 29.09.2013, 17:35 Uhr
11.09.2013 Detroit mit Delta143, gelandet kurz vor 13 Uhr

Etwa

Immigration: 8 Minuten
Zoll: 8 Minuten
Gepäck 7 Minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Memento am 29.09.2013, 22:56 Uhr
August 2013, Zwischenlandung in Philadelphia mit Weiterflug nach Las Vegas

Immigration gut 1,5h + Gepäck 5min. Anschlussflug war weg sind aber auf einen 2h späteren Flug umgebucht worden.

Wir hatten eigentlich 2h Zeit, unser Flieger hatte aber eine Verspätung von fast 30 Minuten!

Fazit: min. 3-4h einplanen bei einer Zwischenlandung in USA.

Rückflug gleiches Spiel, wir haben den Anschlussflug gerade so erwischt, durch verspäteten Abflug hatten wir nur 15min zum Umsteigen!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: OstseeKelm am 30.09.2013, 07:16 Uhr
29.09.13 Zwischenlandung Chicago mit Weiterflug nach Vegas

Immigration die Schlange ewig lang. Gute 2 Stunden gebraucht. Anschlussflug in einem andere Terminal noch gut bekommen.
Habe "gehört": 15 Beamte weniger als normal und Gäste eines KLM FLuges standen wohl vier Stunden an. Wie gesagt - hab ich so gehört.
Mir reichten unsere 2 Stunden mit dieser Schlange bis zum Ende der letzten Rolltreppe
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: diro am 30.09.2013, 07:22 Uhr
29.09.13 Zwischenlandung Chicago mit Weiterflug nach Vegas

Immigration die Schlange ewig lang. Gute 2 Stunden gebraucht. Anschlussflug in einem andere Terminal noch gut bekommen.
Habe "gehört": 15 Beamte weniger als normal und Gäste eines KLM FLuges standen wohl vier Stunden an. Wie gesagt - hab ich so gehört.
Mir reichten unsere 2 Stunden mit dieser Schlange bis zum Ende der letzten Rolltreppe

Am Samstag 28. 09. lief es für mich besser. Bin mit AA geflogen, Ankunft Chicago um 12:00 Uhr..... ich war nach 45 Minuten bereits im anderen Terminal  :roll:. Mag daran liegen, dass ich in der Exit-Row gesessen habe. Als ich an der Immigration ankam, war erst ein Schalter auf.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: diro am 30.09.2013, 07:39 Uhr
31.09. SFO (Bin mit dem A380 der LH angekommen) War nach 10 Minuten durch, hatte vielleicht 6 Leute vor mir (ich saß im Flieger auf 73c). Nur ne kurze Frage zur Aufenthaltsdauer und durch war ich. Hab ich so auch noch nicht erlebt da.

LOL, am 16.09. geschrieben, das du am 31.09. nur 10 Minuten brauchen wirst  8)
An dem Datum kannst du nur schnell durch sein, weil kein anderer so ein Datum haben wird  :P
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Danielboy1984 am 03.10.2013, 16:04 Uhr
Bin mit meinem Bruder am 28.09. am Chicago O'Hare angekommen, für die passkontrolle haben wir durch eine lange Schlange etwa 30 Minuten gebraucht, beim Zoll nach einer etwas kürzeren Schlange und 5 Minuten warten einfach durchgewunken  :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Arca am 03.10.2013, 16:08 Uhr
noch keine 10 Minuten gestern in Detroit und sehr angenehm, nur 4 Fingerchen, Foddo, keine blöden Fragen nur rumgealbert fertig
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: NedFlanders75 am 04.10.2013, 07:26 Uhr
Am 21.09. in Atlanta hatte ich überhaupt keine Wartezeit. Gähnende Leere und ich konnte mir den Schalter aussuchen. Dafür war der Officer recht pingelig und wollte sogar wissen, welches NFL-Spiel ich mir ansehe.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jp99 am 06.10.2013, 05:43 Uhr
Hi, am 02.10.13 in LAS angekommen. Die fünf Schalter warteten förmlich auf uns. Da wir mit als erstes die Maschine verlassen hatten, hat die Sache keine Minute gedauert. Zoll ebenso.
übrigens sehr freundliche Leute dort.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: graefin am 06.10.2013, 13:46 Uhr
7.9.13 -Chicago
Mit AA gelandet gegen 12 Uhr - Immigration und Zoll knapp 45 min. War OK, nur Fingerabdruck und Photo und ein freundliches Lächeln des Officers
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: usa2008 am 07.10.2013, 15:25 Uhr
Am 29.09. in Denver ca 20min, obwohl ganz hinten in der Maschine.
War zwar LH Flug aber codeshare
mit UA, daher viele residents und die 8 Touristenschalter sehr schnell
fertig.😀 Zoll 30 Sekunden.
Gaby
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Sascha84 am 07.10.2013, 15:33 Uhr
29.08. Charlotte 13 Uhr Mittags.
5 Minuten, saßen im Flieger in Reihe 11 und waren die erste Machine an dem Tag.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: lurvig am 08.10.2013, 16:19 Uhr
24.09.2013 am frühen Abend in Los Angeles ca. 15min.
Das ganze wäre noch schneller gegangen, wenn der Immigration Officer nicht so ein ausgemachter A#$(h gewesen wäre. So einen ruppigen, unfreundlichen und übellaunigen Amerikaner habe ich bisher noch nie irgendwo erlebt. Ein Widerling widerlichster Art. In allen anderen Lanes ging es freundlich zu und vermutlich auch schneller.

Lurvig
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Reisefan62 am 08.10.2013, 23:29 Uhr
01.10.2013-Charlotte-12.25 Uhr

Waren 35 min zu zeitig gelandet und mussten bis 13 Uhr im Flieger warten, weil die Beamten erst da anfingen zu arbeiten...
Immigration war dann allerdings fix, nach 15 min waren wir durch und hatten da auch schon die Koffer fuer den Weiterflug auf`s Band geschmissen :wink:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: nomad am 13.10.2013, 16:23 Uhr
12.10.2013, 12:30, SFO

Wartezeit vor Immigration: 1h (und ich war noch ziemlich schnell aus dem A380 raus, die Schlange hinter mir baute sich noch sehr eindrucksvoll auf)

Wartezeit bei Hertz: 1.5h (sic!). Habe ich so noch nie erlebt, ging gar nicht. Dabei hatten die 10 agents vor Ort, aber gute 100 Kunden in der Warteschlange.... Auch bei den anderen Vermietern voll, aber Hertz war am schlimmsten..

nomad.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: McC am 18.10.2013, 12:55 Uhr
50 Minuten inkl. Zoll in Chicago. Ankunft 12.40 Uhr. 9/2013
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: rossi am 18.10.2013, 16:44 Uhr
15.10. charlotte airport 13.00Uhr Dauer: 5min.
das was unbestritten der vorteil von sitzreihe 8 ;-)
es ist auch sonst anscheinend kein anderes flugzeug aus übersee angekommen.....
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: hurrrz am 18.10.2013, 20:17 Uhr
17.10. Chicago OHare: 5-10 Minuten. War super entspannt und freundlich.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: danny am 19.10.2013, 13:42 Uhr
09.10. Charlotte ca. 15:00 Uhr

Hat etwa 25-30 min gedauert, Schlange für Non-Resident war zwar recht kurz aber es wurde jeder einzelne sehr lange befragt. Auch bei mir wollte der Officer alles ganz genau wissen z.B. welchen NASCAR Fahrer ich mag - meine Antwort hat ihm nicht gefallen...    :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 22.10.2013, 12:05 Uhr
Houston, Umsteigeverbindung mit United: Im Flugzeug noch die Durchsage "that the Immigration tends to be a bit busy at this time of day", aber als wir ankamen waren reichlich Schalter offen und im Mäuselabyrinth keine Schlange. Insgesamt haben wir von Flugzeugtür bis Bag-Dropoff knappe 30 Minuten gebraucht, gut ein Viertel davon auf den doch relativ langen Wegen im Terminal...insgesamt aber sehr angenehm.

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SteveHH am 26.10.2013, 12:37 Uhr
25.10.2013 München - Charlotte.
Mit einer der ersten aus dem Flugzeug wegen Business. 3 Minuten für die Immigration, es waren alle Schalter offen und der Beamte war schnell und hat nicht lange Fragen gestellt. Koffer warten 20 Minuten, Zoll 1 Minute (Hatten Glück weil ne Amerikanerin sich mit der Zollbeamtin anlegte wurde unser Zettel gar nicht richtig angeschaut. Dann leider lange Wartezeit bei HERTZ.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Tinerfeño am 27.10.2013, 11:45 Uhr
03.10.2013, gegen 12 Uhr in SFO:

Vielleicht 10-15 Minuten angestanden, dann zu zweit mit meinem Vater einen sehr netten Einreisebeamten erwischt, der kaum Nachfragen gestellt hat. Es ist wohl sehr von Vorteil, als "Familie" einzureisen. Bei Einreisen allein wurden in der Regel mehr Rückfragen gestellt.

Nur beim Zoll mussten wir nochmal durchs "Second Screening", da mein Vater, der das erste Mal in den USA war, noch Obst im Handgepäckkoffer hatte. Hier hatte zunächst der Hund angeschlagen - war aber letztendlich auch kein großer Zeitverlust.  :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: brille1002 am 28.10.2013, 22:40 Uhr
15.09.2013 Atlanta 3 Stunden

Eine riesige Maschine mit Chinesen ist anscheinend vorher gelandet und die Schalter waren nur zu 40% besetzt :-(
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Doreen & Andreas am 18.11.2013, 10:07 Uhr
20.10.13, Airport Miami, maximal 15 Minuten, wobei 5-10 Minunten schon bei der Lauferei durch die Gänge drauf gingen.
Es waren alle Schalter geöffnet und das Personal hat, wenn sich an den Non-Residents-Schaltern größere Schlangen gebildet hatten, sofort zu den Residents-Schaltern weiterdirigiert.
20 Minuten nach dem Verlassen des Flugzeuges standen wir am Gepäckband, wo alle unsere Taschen bereits auf uns warteten...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Herzerl am 15.12.2013, 14:37 Uhr
ATLANTA 14.12.13 sensationelle 7 Minuten, danach 20 Min. auf die Koffer gewartet und eine gute halbe Stunde bei der Sicherheits-Kontrolle.
Wir mussten richtig rennen und kamen 1 Minute!!! vor Schließung am Gate an, ich war fix und foxi ...  :shock:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: usa-rookie am 15.12.2013, 16:01 Uhr
Da war eure umsteigezeit aber auch knapp bemessen - oder?

LG Romy
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Herzerl am 16.12.2013, 16:02 Uhr
Umsteigezeit war geplant 1 Stunde 37 min., hätte eigentlich super geklappt, aber er hat beim Lande-Anflug nochmal eine Runde gedreht, da waren dann schon 20 min. weg.....
Also nochmal buch ich das garantiert nicht so, das ist mir zu stressig!
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Muffin am 17.12.2013, 21:31 Uhr
23.11.13 STR-ATL: vom touchdown bis durch den Zoll 45 min. So schnell waren wir in ATL noch nie durch.

Alle Schalter besetzt, keinerlei Fragen, Fingerabdrücke, foto und gut wars. Koffer kamen auch zügig, Zoll war eine kleine Schlange, aber nichts bewegendes. Es gab somit ein ausgiebiges Bierchen in der Lounge vor dem Weiterflug nach Miami.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tiroler_paar am 19.12.2013, 08:47 Uhr
Wir haben von 10 Minuten bis zu guten 3 Stunden schon alles erlebt.
Durchschnittlich liegt es aber bei ungefähr einer knappen Stunde, zumindest bei
unseren Einreisen  :roll:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jeb am 24.12.2013, 20:15 Uhr
24.12. SFO 9.30am, mit NH 8 aus NRT kommend: 30min. Negativrekord für mich in SFO dieses Jahr ( bei 5 einreisen). Vor uns sind zwei UA Jumbos ebenfalls aus Asien und eine kleinere aus MEX gelandet.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: KollegeS am 25.12.2013, 05:12 Uhr
23.12.2013 Chicago gegen 12:35:

Waren nach der Business die ersten aus der Maschine. Daher nur 2 Leute vor uns. Da wir einen sehr redefreudigen officer hatten haben wir 10 Minuten gewartet. Bei uns mit 4 Personen hat es dann ca. 5 Minuten gedauert. Also 15 insgesamt. Alles problemlos. Von der Maschine zur immigration ca. 7 Minuten Fußweg.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Herzerl am 11.04.2014, 10:47 Uhr
21.03.2014 - LOS ANGELES
10 Minuten!!! und man stelle sich vor: einen netten, lachenden, Witze reissenden Immi-Officer!!
Und der Knüller war dann noch der ASIATE beim Zoll, der uns wohl sprechen hörte und dann
auf BAYRISCH angesprochen hat!!!  :lol: :lol:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Wilder Löwe am 11.04.2014, 14:23 Uhr
Wir haben dieses Mal in Newark alle Rekorde gebrochen. Obwohl wir weit hinten saßen waren wir 1 Stunde nach der Landung bereits im Hotel. Die Taxifahrt dauert dabei gute 20 Minuten und an der Immigration war ein Problemfall vor uns, der lange diskutiert hat und  dann auch prompt ins 2nd screening musste.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Tim123 am 11.04.2014, 16:44 Uhr
Macht mir keine Angst :D wenn ich hier bei manchen lese sie haben um die 3 Stunden gebraucht.. Etwas weniger als 3 Stunden hab wir in chigaco Zeit bevor es weiter geht ^^
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: schnulli3 am 11.04.2014, 16:58 Uhr
Macht mir keine Angst :D wenn ich hier bei manchen lese sie haben um die 3 Stunden gebraucht.. Etwas weniger als 3 Stunden hab wir in chigaco Zeit bevor es weiter geht ^^

Alles wird gut, keine Panik
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Tinerfeño am 11.04.2014, 17:01 Uhr
Macht mir keine Angst :D wenn ich hier bei manchen lese sie haben um die 3 Stunden gebraucht.. Etwas weniger als 3 Stunden hab wir in chigaco Zeit bevor es weiter geht ^^

Wenn diese (in Meinen Augen ausreichende) Zeit tatsächlich zu Problemen führen sollte, wirst du eben umgebucht auf den nächsten Flug. Ist doch alles kein Thema.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: tiswas01 am 11.04.2014, 21:30 Uhr
Macht mir keine Angst :D wenn ich hier bei manchen lese sie haben um die 3 Stunden gebraucht.. Etwas weniger als 3 Stunden hab wir in chigaco Zeit bevor es weiter geht ^^

Wenn diese (in Meinen Augen ausreichende) Zeit tatsächlich zu Problemen führen sollte, wirst du eben umgebucht auf den nächsten Flug. Ist doch alles kein Thema.

Sofern es an diesem Tag noch eine Möglichkeit zum Fliegen gibt.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 16.04.2014, 06:58 Uhr
01.04.2014 Denver.
Mit einem vor uns, keine 5 Minuten (allerdings aus der Business- Klasse heraus).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Linchen2013 am 16.04.2014, 09:16 Uhr
Hallo

Wir sind gestern in Detroit umgestiegen und war für uns ja das erste mal.
War super einfach und schnell.  Wir waren etwa nach 20 Minuten am gate und haben aufs boarding gewartet. :P
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Boots am 19.04.2014, 03:15 Uhr
Hallo,
sind am 13. April in Atlanta gelandet, mit Delta von Stuttgart aus. Sitzplätze waren Economy Comfort. Nach ca. 15 Minuten waren wir durch die Immigration. Am Zoll hat es nochmal ca. 5 Minuten gedauert.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: KollegeS als Gast am 21.04.2014, 17:37 Uhr
Am 19.04.2014 haben wir in Atlanta gegen 13:05 Uhr ca. 15 Minuten gebraucht. Dank der Plätze in der Economy comfort waren wir die ersten an einem Schalter. Das Gespräch war sehr locker und dauerte keine 5 Minuten. Der Fußweg zu den Schaltern hat länger gedauert als das Gespräch. Beim Zoll waren es dann nochmal 5 Minuten und bei der security nochmal 10. Zusammengefasst waren wir 30 Minuten nach dem Ausstieg durch alles durch.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Soulfinger am 16.08.2014, 14:49 Uhr
15.8. um 15:30 Uhr in Denver angekommen. Sin in der 747 ganz hinten gesessen, waren um 15:55 Uhr an der Immigration. 20 Min. Wartezeit. Mussten nicht mal Bilder und Fingerabdrücke machen lassen. Gepäck stand auch schon da, mietwagenshuttle stand auch schon da. Waren summa summarum nach einer Stunde von der Landung am Mietwagen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Cassady am 18.08.2014, 16:46 Uhr
Mussten nicht mal Bilder und Fingerabdrücke machen lassen.

Ging uns Anfang Juli auch so. Hatte mich da auch drüber gewundert.
Rein interessenhalber: Weiß jemand, ob es dafür einen Grund gibt? Liegt es an Denver?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: playmaker11 am 25.08.2014, 04:01 Uhr
Definitiv nicht. Wir mussten im April und vor 4 Tagen auch.

Ansonsten: rekordverdächtig; keine 5 Minuten. Wir waren - Business sei dank - auch die ersten in der Halle.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Davidc am 25.08.2014, 04:22 Uhr
Mussten nicht mal Bilder und Fingerabdrücke machen lassen.

Ging uns Anfang Juli auch so. Hatte mich da auch drüber gewundert.
Rein interessenhalber: Weiß jemand, ob es dafür einen Grund gibt? Liegt es an Denver?

Hallo,

nein das liegt nicht an Denver. Gibt es an anderen Airports auch.
Ich habe schon beobachtet, dass bei Personen ab einem bestimmten Alter aufwärts weniger "Finger abgefragt" werden bzw. auch mal von einer Hand keine Fingerabdrücke genommen werden oder auch gar keine Fingerabdrücke überhaupt. Z. B. auch wenn Personen im Rollstuhl sitzen. Ist aber nicht einheitlich.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 25.08.2014, 08:35 Uhr
Hallo,
Ich habe schon beobachtet, dass bei Personen ab einem bestimmten Alter aufwärts weniger "Finger abgefragt" werden bzw. auch mal von einer Hand keine Fingerabdrücke genommen werden oder auch gar keine Fingerabdrücke überhaupt. Z. B. auch wenn Personen im Rollstuhl sitzen. Ist aber nicht einheitlich.

mir ging es 2011 wie folgt:
Bei mir reichen vier Finger der rechten Hand und ein Foto – auf meine Frage „no more fingers“ kam die Antwort, daß sie beim letzten Mal besser waren.
Das war in LA, wo wir zuvor noch nie eingereist waren. Das damals "letzte Mal" war zwei Jahre zuvor in Portland, OR.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: BettinaW am 25.08.2014, 08:51 Uhr
Mussten nicht mal Bilder und Fingerabdrücke machen lassen.

Ich musste auch keine Fingerabdrücke abgeben als wir im Februar 2013 in Denver durch die Passkontrolle gegangen sind. Ich habe den Beamten gleich gefragt warum ich diesmal keine Fingerabdrücke abgeben muss, hat er mir geantwortet, dass meine letzte Einreise in die USA (Oktober 2012 in Philadelphia) noch kein Jahr her war und deswegen die Fingerabdrücke von damals noch gültig sind.

Schöne Grüße
Bettina
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: exit am 06.09.2014, 08:14 Uhr
19.08. gegen 13:20 Uhr, LAX
Obwohl wir recht weit hinten in der 747 saßen, haben wir auf dem Weg zur Immigration viele Überholt und mussten so nur 10 Minuten in der Schlange warten - fast alle Schalter waren offen.
Die eigentliche Einreise hat dann ca. 10 Minuten gedauert, da der Immigration Officer äußerst gut gelaunt war und wir uns ausgiebig unterhalten haben.  :D
Ich habe mich dann noch mal umgesehen und da war die Schlange dann deutlich länger.
Das Gepäck hat etwas auf sich warten lassen, dafür war Zoll komplett ohne Anstehen.
Vom Aussteigen aus dem Flieger bis zum Rental Car Shuttle haben wir unterm Strich ca. 45 Minuten gebraucht.
Titel: Re:
Beitrag von: mlu am 20.09.2014, 04:02 Uhr
19.9. Chicago
Wir wurden als Repeat Esta an den Automaten gewunken. Die Prozedur ist super easy und ging schnell. Man kann mehrere Leute in einem Rutsch abfertigen (wir waren zwei). Anschließen mit dem Ausdruck zum IO. 2 Fragen beantwortet und schon waren wir durch. Alles in allem hat das ganze vom Aussteigen bis zum Kofferband 15 Minuten gedauert. Die Leute die noch "richtig" zum IO hinmussten haben deutlich länger angestanden. In meinen Augen eine deutliche Verbesserung.

Gruß
Micha
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Danielboy1984 am 20.09.2014, 06:08 Uhr
Bei uns hats im Juni in Washington DC gute 5 Minuten gedauert, weil wir zum Glück keine Leute vor uns hatten. Wir sind woll zum richtigen Zeitpunkt angekommen.  :D
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: raphael00 am 20.09.2014, 14:19 Uhr
19.08. gegen 13:20 Uhr, LAX
Vom Aussteigen aus dem Flieger bis zum Rental Car Shuttle haben wir unterm Strich ca. 45 Minuten gebraucht.
das würde ich gerne auch mal sagen können beim LAX ...
War jetzt am 19.09.2014 bei Landung um 16:41 über 2h. Immigration-Schlange hatte 10 Schleifen über die gesamte non-US-Schalter-Breite, also mehrere 100m. Schalter waren nicht alle geöffnet, was nach 11h Flug und der ganzen Datenabfragerei im Vorfeld schon etwas nervig ist. Was dann noch die Vorzugsabfertigung Einzelner weniger aus bestimmten Fliegern soll, die einem dann noch vor die Nase gesetzt wurden, naja  alles in allem frustrierend...
Vom Officer her war sonst aber alles vollkommen ok und nett, wie bisher immer bei meinen 3 Einreisen über den LAX.
Zollschlange gab es dafür keine, also in eienr Minute durch.
Suchen des Gepäckes an der Gepäckausgabe wurde einem auch erspart, war längst vom Band genommen und wartete bei mit einem LH-Mitarbeiter auf Abholung. Also wenigstens nach der Immigration ging alles ganz flott.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Timberwolf84 am 20.09.2014, 14:53 Uhr
Am 23.08. in Chicago haben wir knapp 30 Minuten gebraucht um durch Immigration und Zoll zu kommen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: TGW712 am 22.09.2014, 21:57 Uhr
DEN 2.9. mit der Lufthansa angekommen. Maschine war voll, wir konnten aber unter den ersten raus. Immigration daher knapp 15 Minuten für uns als Familie (keine Fingerabdrücke). Danach noch 2 Fragen beim Zoll und Koffer holen. 1:20h nach Landung saßen wir im bepackten Mietwagen inklusive Kindersitzmontage.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: danny am 26.09.2014, 05:31 Uhr
SFO 10.9.14 20:00 Uhr: Aus der United 747 aus Reihe 45 gemütlich zur Immigration gewandert und doch nur 15-20 Leute vor uns. Waren offensichtlich also viele Amis auf dem Flug den deren Schlage war ratz-fatz voll!
Die Befragung war sehr streng und genau, bin ein wenig ins trudeln gekommen als der Officer das Rückflugticket sehen wollte. Seit Jahren reise ich nur noch mit elektronischen Unterlagen, und bis ich die Flugbuchung aus meiner App hervorgekramt habe hat es halt etwas gedauert ;-)
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mcamps am 13.10.2014, 20:02 Uhr
Am 25.09. in ATL mit der Delta Maschine aus DUS gelandet, Wartezeit null Minuten, vielleicht auch aufgrund der neuen Einreiseautomaten. Generell war Delta, was die Wartezeit angeht bisher immer ein Traum aus DUS kommend, die längste Wartezeit (3 mal seit 2012) lag bei 10 Minuten. Im Gegenteil zu JFK, am 03.04.14 aus AMS angekommen und satte 1,5 Stunden gewartet :roll:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Eisi am 14.10.2014, 07:30 Uhr
6.09 Miami: Immi und Zoll nicht mal 30 Minuten. Waren fast alle Schalter offen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Muffin am 17.10.2014, 17:37 Uhr
21.09.14 Toronto - Immigration USA auf dem Weg nach Denver:

Dank Global Entry 5 Minuten! Die Schlange an der "normalen" Immi war sehr lange, da hat es mit Sicherheit 1 Stunde und mehr gedauert.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: usaletsgo am 21.10.2014, 18:44 Uhr
DEN am 4.10. max. 15 Minuten. Ganz viele (alle?) Schalter waren auf. Die Officer (in meiner Nähe) machten einen sehr entspannten Eindruck, plauderten ein wenig und ruckzuck kam dann der Nächste dran. Einer musste allerdings in die Secondary.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: flotte am 09.11.2014, 03:50 Uhr
2.11.2014, 15.30 Uhr, Miami Airport
Wir wurden direkt zu den Schaltern geschickt, alle besetzt. An den Automaten war auch eine Schlange, deswegen wohl diese Prozedur. Nach 10 Minuten war ich durch.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: usa-rookie am 09.11.2014, 08:11 Uhr
5.11.14 - 14 Uhr - Chicago
10-15 Minuten für Immigration und Zoll. An den Automaten relativ viel los,  deshalb sind wir gleich zum "Schalter". Dort nur 2 Leute vor uns. Hatten aber auch Eco+ gebucht und waren deshalb als eine der ersten aus dem Flieger raus.
Sicherheitskontrolle hat dann gefühlt ewig gedauert (knapp 45 Min).. deshalb doch noch beinahe den anschlussflug verpasst. Der hatte zum Glück aber auch Verspätung.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Detritus am 09.11.2014, 18:44 Uhr
Ende Oktober in ATL:
3 Minuten an den komischen Automaten und dann noch mal 10 Minuten in der Schlange um den Zettel abzugeben - irgendwie keine wirkliche Beschleunigung, wäre wahrscheinlich am Schalter direkt schneller gegangenen.

Zoll dann genau 0 Minuten - insgesamt für Atlanta aber ne super Zeit.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Airen am 04.12.2014, 14:54 Uhr
11.11. - LAS - Ankunft 19 Uhr - Wartezeit ca. 20 Minuten - hatten viel Spaß mit dem Officer
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Kuttin am 05.12.2014, 15:29 Uhr
4.12. - in Dulles IAD dank der Passport Express Automaten ca. 20 Minuten, trotz vieler anderer Paxe.
Baggage für den Recheck brauchte länger als die Immigration selber, die folgende Sicherheitskontrolle war eher das Nadelöhr aber auch in 15-20 Minuten erledigt. Relativ entspannt noch 30min Zeit im United Club verbracht und dann ab nach SFO.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mhnessie am 06.12.2014, 23:05 Uhr
03.12. EWR, aus dem Flieger raus um 14.20 Uhr, draussen gewesen mit Gepäck in der Hand um 14.40 Uhr. Allerdings mit viel Glück da kurz danach auch die Passagiere eines SAS Fliegers zur Immigration wollten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: michi137 am 07.12.2014, 17:31 Uhr
22.11. SFO um 12.30 mit dem A380. Kurze Schlange, höchstens 15 Minuten gewartet.
Sehr lockerer, gut gelaunter Officer mit nettem Smalltalk.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Floriana am 12.12.2014, 11:54 Uhr
MCO, 7.12.2014. Immigration & Zoll insgesamt 10 Minuten. Neuer Rekord.

Floriana
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Herzerl am 14.12.2014, 14:20 Uhr
NEWARK, Samstag mittag 35 Minuten, wobei wir einen seeehr genauen Officer hatten, die Schlangen neben uns (wie immer  :x) waren 3mal so schnell.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: JaNe1337 am 26.12.2014, 12:48 Uhr
Erstes Mal, 5 Minuten! Wir sind in Chicago umgestiegen und hatten ne winzige Umsteigezeit von 1 Std. 20 Min. Unser Flieger war auch noch 15 Min. zu spät und ich total panisch. Sind aus dem Flieger raus, seeehr seeehr weit zur Immigration gelaufen, der Typ hat uns gefragt was wir hier machen, ich sage "We are on holiday" und durch waren wir. Keine weiteren Fragen, keine Probleme, nichts. Es zahlt sich doch aus etwas ungewöhnlichere Nachnamen zu haben. Meine Chefin nämlich, die so heisst wie jeder zweite englische Mitbürger wurde gleich in ein Hinterzimmerchen gesteckt und ausgefragt, ob sie in China und was weiß ich noch wo zu tun hatte. Laut ihr saßen sie ca. 1 1/2 Std. dort fest bis sie einreisen durfte. Nach der Story hatte ich etwas Angst, aber wie man sieht, geht es auch ganz anders 
Titel: Re:
Beitrag von: Tinerfeño am 05.01.2015, 03:51 Uhr
24.12.2014: MIA, ca. 1 Stunde. Jeder Einreisende konnte die neuen Automaten benutzen; es wurde nicht zwischen First-ESTA und repeat-ESTA unterschieden. Der Aufwand kam mir insgesamt höher vor, da ich die Prozedur mit Fingerabdrücken und Foto sowohl am Automaten, als auch nochmal beim Officer machen musste. Dann nochmal anstehen beim Zoll. Zweitlängste Einreise seit 2006.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Bluebell am 05.01.2015, 14:01 Uhr
24.12.2014 ATL: 1 Stunde  :(
Erst standen wir noch in der Schlange die ewig lang war.
Dann durften wir an den Automaten, da wir mit der vorhandenen ESTA bereits ein Jahr zuvor in die USA eingereist waren.
Danach hatten die Beamten expliziert gefragt.
Automat war super und ging recht schnell. Leider mussten wir uns danach wieder in eine Schlange einreihen und wieder warten.
Ich dachte, es gibt nur noch einen Stempel und das war`s. Neee, erstmal machten von 3 Schaltern 2 zu. Feierabend, Stempel leer? Alle standen dumm rum.
Dann kamen die 2 Beamte wieder zurück und als wir an der Reihe waren, wurden wir nochmals sehr genau befragt.
Ich war echt genervt.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: americanway am 08.01.2015, 19:54 Uhr
Auch der 24.12.2014 in ATL. (DL 15)
Keine 10 Minuten.
Wir waren zu viert, einer mit einem neuen Reisepass, daher mussten wir an den "normalen" Schalter und nicht an den Automat.
Keine Schlange, kein Warten... nur die Koffer haben mal wieder lange gebraucht.

Trotzdem haben insgesamt 1h 40m gereicht um den Anschlussflug in ATL zu erreichen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: hurrrz am 08.01.2015, 21:18 Uhr
SFO 1.1.15 10 Minuten (incl Wanderschaft zu den Schaltern). Ich bin vom A380 (wobei ich da in der 3ten Economy Reihe saß, also direkt am Ausgang quasi). Obwohl ich in die Us Resident Reihe konnte und da nochmal etwas weniger los war, war an der Tourist Schlange zu der Zeit auch noch nichts los.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SteveHH am 27.01.2015, 13:30 Uhr
Flug LH 464 aus FRA nach MCO
Als erste aus der Maschine das FC.
Weg zu Imi 8 Minuten. Imi mit Beamten 3 Minuten. Gepäck war noch nicht einmal raus.
Nach 10 Minuten das Gepäck und zum Zoll. Zoll sehr genau, jeder musste anhalten und wurde befragt.
Wir mussten zum second screning. Nach weiteren 5 Minuten waren wir da auch durch.
Nach genau 30 Minuten standen wir bei HERTZ und holten unseren Wagen ab.

TOP.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: zuehli am 27.01.2015, 14:58 Uhr
Flug LH 464 aus FRA nach MCO

Wir mussten zum second screning. Nach weiteren 5 Minuten waren wir da auch durch.


Darf man fragen, was der Grund war?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 27.01.2015, 15:07 Uhr
Darf man fragen, was der Grund war?
würde mich auch interessieren - aber erfährt man das denn wirklich?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Tinerfeño am 27.01.2015, 15:21 Uhr
Bei nur 5 Minuten wird das wohl kein klassisches Second Screening gewesen sein. Hatte auch schonmal ein Second Screening vom Zoll, da noch Obst im Rucksack.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: zuehli am 27.01.2015, 15:31 Uhr
Darf man fragen, was der Grund war?
würde mich auch interessieren - aber erfährt man das denn wirklich?

Durchaus, wir hatten auch schon mal das Vergnügen, weil die Fingerprints meiner Frau anscheinend gegenüber der letzten Einreise irgendwelche Veränderungen gezeigt hatten. Beim 2. screening  hat man uns dann erklärt, dass das unter Umständen dadurch kommen kann, wenn man die Finger einfettet, oder wenn man sich mit den Fingerkuppen über die Stirn fährt und dadurch die Fingerprints Fett aufnehmen. Interessant, gell?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SteveHH am 27.01.2015, 20:28 Uhr
Bei nur 5 Minuten wird das wohl kein klassisches Second Screening gewesen sein. Hatte auch schonmal ein Second Screening vom Zoll, da noch Obst im Rucksack.

Alle unsere vier Koffer wurden noch einmal extra durchleuchtet weil wir gesagt haben wir besuchen Freunde.
Dann wollten die Zöllner wissen ob wir Lebensmittel einführen und was.
Wir gaben Auskunft über Tee etc. Und das hat ihnen genügt und dann durften wir gehen.
Also es war ein second screening. Wir haben ihnen auch angeboten die Koffer zu öffnen.

Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: rraaffuu am 16.02.2015, 20:45 Uhr
Wir sind am Samstag, 24. Januar 2015 mit Virgin Atlantic von LHR nach MIA geflogen und etwa um 17:30 Ortszeit gelandet. Dann geschah es:

Wartezeit in Miami insgesamt knapp 2 Stunden, davon 1:35 für die Immigration und dann nochmals gut 20 Minuten für Customs. Meine bisher absolut schlimmste Einreise...  :(
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Tinerfeño am 16.02.2015, 21:10 Uhr
Wartezeit in Miami insgesamt knapp 2 Stunden, davon 1:35 für die Immigration und dann nochmals gut 20 Minuten für Customs. Meine bisher absolut schlimmste Einreise...  :(

Und ich dachte, ich hätte am 24.12. einfach nur Pech gehabt. Bei mir wars ähnlich, allerdings nicht ganz so lange. War das bei euch auch so, dass ihr erst am Automaten und dann nochmal beim Officer Fingerabdrücke abgeben musstet?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: @ndie am 19.02.2015, 16:28 Uhr
Ankunft 18.1.2015 in Miami (mit AB7210 aus Berlin)
- 14:20 gelandet
- 14:30 verlassen der Maschine
- 14:35 lange Schlange am Automaten
- 14:40 direkt vor uns wird ein Bypass zum Officer eingerichtet
- 14:45 immigriert
- 14:50 Gepäck vom Band genommen
- 15:00 Ankunft Rental Car Center (Hertz)
- 15:02 Gepäck in den Mietwagen
- 15:05 am Exit den Vertrag unterschrieben, Abfahrt vom Rental Car Center
- 15:40 Ankunft im ersten Hotel in Florida City

Lief alles ziemlich perfekt, wie auch der dann folgende Rest des Urlaubs.  :winke:
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: barney am 21.02.2015, 21:00 Uhr
Mit Condor nach Las Vegas:
diese Einreise ging ruck-zuck. Alle Schalter offen, drei Personen vor mir, der Officer wollte nur wissen wieviel Bargeld in US $ ich dabei habe und wo ich wohnen würde. Meine Antwort privat und Hotel. Ob ich Geschenke für meine amerikanischen Freunde dabei hätte? Ja - ein Trikot der deutschen Nationalmannschaft für meinen fußballinteressierten Freund (verheiratet mit einer Brasilianerin  :lol:)   und für sie einen Äppelwoibembel  :lol: es folgte ein Schmunzeln und das wars. Beim Warten auf meinen Koffer per Ansage die Entschuldigung des Flughafens, es würde vier bis fünf Minuten länger dauern bis das Band anlaufen würde.
Obwohl ich vor genau einem Jahr in Orlando eingereist war, hatte ich eigentlich einen Automaten erwartet, gab es aber keine.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Gerald am 27.03.2015, 20:30 Uhr
Von München über Düsseldorf nach Miami. Ankunft früher als geplant, aber da wir vom Gate durch den halben Flughafen laufen mussten, hat es schon etwas gedauert. der Immigrationsprozess mit den Automaten war innerhalb von fünf Minuten pro Person erledigt. Danach noch zum Officer und dann ging es schon mit der Metrorail zum Car Center.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Bluetenglanz am 30.03.2015, 16:48 Uhr
Ende Februar mit Air Berlin von Frankfurt nach Chicago.. Horror-Einreise. Habe erst mal über eine Stunde in der Schlange gestanden, tausende Fragen (da Alleinreisend und Unterkunft bei einem Mann) und wurde dann noch zu irgendeinem Security Raum geführt (habe leider den genauen Namen vergessen...), wo ich dann noch mal zwei Stunden warten musste.

Wobei ich noch verhältnismäßig Glück hatte und wenigstens nicht mein Koffer, Laptop, Handy, ect kontrolliert wurden wie bei einigen anderen Reisenden (unter anderem einem Deutschen jungen Mann, bei ihm wurden selbst Bankverbindungen gecheckt und darüber natürlich so laut gesprochen, dass es jeder mitbekommen hat).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: aa_muc am 30.03.2015, 19:54 Uhr
Newark mit LH408 aus Düsseldorf am 13.3. (ca. 16 Uhr):
15 Minuten vom Flieger durch Immigration & Zoll (mit kleinem Start-Vorteil durch Sitzplatz in der ersten Economy-Reihe).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heiner am 31.05.2015, 13:49 Uhr
Hi!

Chicago mit LH 430 am 30.05.
Schon im Flugzeug wurde durchgegeben wer schon einmal mit Esta eingereist war kann die Automaten benutzen. In der Halle waren mindesten davon 20  aufgestellt und mehrere Mitarbeiter halfen die Leute dabei. Wir konnten sofort  jeder einen Automat benutzen. Es wird auch alles in Deutsch erklärt. Ausdruck nehmen und zum Beamten am Schalter der sich noch mal den Reisepass anguckt. Es gabt keinen Stempel mehr. Die Zollerklärung wird auch am Automaten gemacht. Dann mussten wir noch 10 Minuten auf unserem Gepäck warten. Das waren die einzigen Warteminuten. Dann mussten wir nur noch beim Zoll den Ausdruck vom Automaten abgeben. Das einzige negative war, wir wurden draußen vom kalten nassen Wetter in Chicago empfangen.

Gruß Heiner
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: MissG am 12.03.2016, 18:56 Uhr
Hallo,

im Sommer geht es für mich das erste Mal in die USA (Ankunft am JFK in New York am Sonntag Abend). Dass es durchaus mal länger bei der Einreise dauern kann, ist mir bekannt und wenn es mich trifft, dann ist es eben so und ich muss warten. Aber in dem Fall mache ich mir etwas Sorgen um mein Gepäck. In diesem Thread haben schon einige geschrieben, dass dann das Gepäck "schon neben dem Band stand", nachdem die Einreiseprozedur 1 bis 2 Stunden gedauert hat. Kann ich mir das so vorstellen, wenn man so lange Zeit in der Immigration festhängt, dass irgendwann Flughafenmitarbeiter das ewig auf dem Gepäckband kreisende Gepäck neben das Band stellen? Das Gepäck ist ja dann die ganze Zeit auch unbeaufsichtigt bzw. jeder kann eigentlich ran.

Kann mir da vielleicht jemand meine Sorgen nehmen?

 
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: McC am 12.03.2016, 19:03 Uhr
Das Gepäck ist ja dann die ganze Zeit auch unbeaufsichtigt bzw. jeder kann eigentlich ran.

Natürlich kann jeder einen Koffer mitnehmen, wenn er es darauf anlegt. Genauso wie am Laufband.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: marhen am 12.03.2016, 22:07 Uhr
Kann mir da vielleicht jemand meine Sorgen nehmen?

Der große Vorteil (im Vergleich zur normalen Domestic Ankunft in den USA, wo wirklich jeder, selbst von draußen, an das Gepäckband kann) ist, dass das Gepäck noch durch den Zoll muss. Und wer läuft schon gerne mit fremden Gepäck durch den Zoll?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: U2LS am 13.03.2016, 11:31 Uhr
Hallo,

im Sommer geht es für mich das erste Mal in die USA (Ankunft am JFK in New York am Sonntag Abend). Dass es durchaus mal länger bei der Einreise dauern kann, ist mir bekannt und wenn es mich trifft, dann ist es eben so und ich muss warten. Aber in dem Fall mache ich mir etwas Sorgen um mein Gepäck. In diesem Thread haben schon einige geschrieben, dass dann das Gepäck "schon neben dem Band stand", nachdem die Einreiseprozedur 1 bis 2 Stunden gedauert hat. Kann ich mir das so vorstellen, wenn man so lange Zeit in der Immigration festhängt, dass irgendwann Flughafenmitarbeiter das ewig auf dem Gepäckband kreisende Gepäck neben das Band stellen? Das Gepäck ist ja dann die ganze Zeit auch unbeaufsichtigt bzw. jeder kann eigentlich ran.

Kann mir da vielleicht jemand meine Sorgen nehmen?


Hallo,

diese Sorge habe ich auch immer und zwar an jedem Flughafen, egal ob USA oder sonstwo. Daher beeile ich mich auch jedesmal, dass ich möglichst schnell am Gepäckband bin.

Das Schlimmste habe ich mal in LAX erlebt. Da hat die Immigration wegen den Asiaten übermäßig lange gedauert. Als ich ans Band kam, war es schon komplett leergeräumt und die Schnitzeljagd begann.

Bis jetzt ist es allerings immer noch gutgegangen  :wink:

LG aus Charleston, WV
Lothar
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: maexxx am 23.03.2016, 01:50 Uhr
Hallo,

kann mir mal jemand sagen wie die Erfahrungen der Immigration sind in :

-Atlanta, dort hätte unser Flug eine Zwischenlandung von knapp 2 Stunden

-Detroit , auch dort wären es knapp 1:50h

Letztes Jahr in Miami waren wir in einer guten Stunde draussen am SIXT Shuttle gestanden,
da wir dort jeweils nur Zwischenlanden würden, habe ich Angst dass wir dadurch unseren Anschlussflug verpassen.

Alternative wäre ca 5 Stunden Zwischenlandung in Detroit um dann weiter nach Vegas zu kommen.

Grüße
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: bacchus85 am 23.03.2016, 07:54 Uhr
Moin,

ein ziemlich nettes Tool, mit dem man sich selbst Berichte über die Wartezeiten bauen kann findest du hier:

http://awt.cbp.gov/

Vielleicht helfen dir die Daten ja, dir selbst ein Bild über die Wartezeiten zu bilden.

Generell ist es ja eher schwer eine Aussage über die Immigration zu treffen. Ich denke dafür hängt die Wartezeit einfach von zu vielen Faktoren ab (Anzahl Flüge, Anzahl Passagiere, Anzahl Officers etc.).

Ich persönlich würde aber eher zu Detroit tendieren, da dort die Wege meiner Meinung nach kürzer sind. Aber das ist nur meine subjektive Einschätzung.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Maexxx am 24.03.2016, 19:48 Uhr
Hey

Danke für die Website.

Mir ging es eher um Erfarungswerte, würde in Detroit mit delta ankommen und der folgeflug wäre auch mit delta, sprich kann ich dann im selben Terminal bleiben?

Grüße
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: bacchus85 am 24.03.2016, 20:21 Uhr
Ja, kannst du! Genau aus diesem Grund würde ich auch zu Detroit tendieren. Auch dort gibt es innerhalb des Terminals eine Bahn, aber die Wege sind - wenn mich meine Erinnerung nicht komplett täuscht - viel kürzer als in Atlanta. Das kann natürlich je nach Konstellation des jeweiligen Gates variieren, aber insgesamt fand ich Detroit immer angenehmer als Atlanta.

Und nicht vergessen: man muss (wie bei jedem Transfer an einemUS-Flughafen nach einem internationalen Flug) nach der Einreise sein Gepäck abholen und damit durch den Zoll.

Direkt hinter dem Zollbereich kann man das Gepäck dann wieder abgeben.

Das ist vor Ort aber alles sehr gut ausgeschildert und erklärt, man kann also eigentlich gar nichts falsch machen.

Gruß, Peter
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: maexxx am 24.03.2016, 20:26 Uhr
Super,

vielen Dank für die Informationen :-)

Frohe Ostern
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: graefin am 21.05.2016, 00:56 Uhr
30.4 2016 San Francisco : von der Landung bis zur Hertz Station 45 min. 😀😀😀
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hiker am 27.05.2016, 08:23 Uhr
19.04.2016 Chicago O'Hare, Ankunft mit KLM im internationalen Terminal: Die längste Einreise seit gefühlt 10 Jahren ... da ich einen neuen Pass und somit auch neues ESTA hatte, konnten wir nicht in eine schnellere Schlange, so hieß es gut 90 Minuten (eher etwas mehr, habe irgendwann nicht mehr drauf geachtet) warten. Kurz vor den Schaltern dann eine wirklich inkompetente (und auf Fragen von anderen Reisenden mit Anschlussflügen extrem pampige) Einweiserin, die uns dann an eine der längsten Schlangen schickte und wiederum andere besetzte Schalter leer ließ ...

Ähnliches Bild übrigens vor dem Rückflug: Alle Passagiere des internationalen Terminals müssen offensichtlich durch einen einzigen Durchgang zur Pass- und Sicherheitskontrolle ... als die Warteschlange eher immer weiter zu- als abnahm und bis in den Check-In-Bereich reichte, haben wir uns dann (eigentlich deutlich zu früh) auch dazugesellt. Hier immerhin nur ca. 35 Min. Wartezeit.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Volare am 27.05.2016, 10:24 Uhr
19.04.2016 Chicago O'Hare, Ankunft mit KLM im internationalen Terminal: Die längste Einreise seit gefühlt 10 Jahren ... da ich einen neuen Pass und somit auch neues ESTA hatte, konnten wir nicht in eine schnellere Schlange, so hieß es gut 90 Minuten (eher etwas mehr, habe irgendwann nicht mehr drauf geachtet) warten. Kurz vor den Schaltern dann eine wirklich inkompetente (und auf Fragen von anderen Reisenden mit Anschlussflügen extrem pampige) Einweiserin, die uns dann an eine der längsten Schlangen schickte und wiederum andere besetzte Schalter leer ließ ...

Ähnliches Bild übrigens vor dem Rückflug: Alle Passagiere des internationalen Terminals müssen offensichtlich durch einen einzigen Durchgang zur Pass- und Sicherheitskontrolle ... als die Warteschlange eher immer weiter zu- als abnahm und bis in den Check-In-Bereich reichte, haben wir uns dann (eigentlich deutlich zu früh) auch dazugesellt. Hier immerhin nur ca. 35 Min. Wartezeit.

Hat man dich von den Kiosken weggewiesen oder seid ihr erst gar nicht hin?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: richie63 am 27.05.2016, 10:39 Uhr
08.09.2015 San Francisco 40 Minuten nach Landung befanden wir uns an der Air Train Station zur Weiterfahrt zu den Mietwagenanbietern
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hiker am 27.05.2016, 11:10 Uhr
Hat man dich von den Kiosken weggewiesen oder seid ihr erst gar nicht hin?

Das sind wir durch die sehr unübersichtliche Organisation vor Ort gar nicht hin, da eine kurze Rückfrage beim dortigen Einweiser ergeben hat, dass man bei neuem ESTA in die Schlange muss.

Da ich überhaupt noch keine Erfahrung mit den Kiosken habe ... wären wir da ggf. schneller vorangekommen?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Volare am 27.05.2016, 12:05 Uhr
Hat man dich von den Kiosken weggewiesen oder seid ihr erst gar nicht hin?

Das sind wir durch die sehr unübersichtliche Organisation vor Ort gar nicht hin, da eine kurze Rückfrage beim dortigen Einweiser ergeben hat, dass man bei neuem ESTA in die Schlange muss.

Da ich überhaupt noch keine Erfahrung mit den Kiosken habe ... wären wir da ggf. schneller vorangekommen?

Ja, ihr wärt sicherlich schneller vorangekommen. Jeder Flughafen organisiert eigenständig, wer zu den Kiosken darf. Das ist jedoch mehr, um die Menge an Passagieren zu verteilen. Um die Kioske erfolgreich nutzen zu können, reicht es nach 2008 wenigstens ein Mal per ESTA eingereist zu sein. Ihr hättet die Kioske ruhig versuchen sollen.

Bei drei Einreisen in den letzen Monaten habe ich vom Aufsetzen des Fliegers bis Ausgang Immigration durch die Nutzung des Kioske höchstens 20 Minuten gebraucht. Die längste Wartezeit hatte ich bei der Kofferausgabe, wo es bestimmt noch 15 Minuten gedauert hat bis der Koffer kam. Beim Zoll standen danach nur wenige an, so dass ich inklusive Weg in 5 Minuten draussen war. 
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Culifrog am 27.05.2016, 14:47 Uhr
12.05.2016 in Denver LH von Frankfurt ca. 15 Min. - beim Kiosk angekommen, ohne anzustehen Daten eingegeben, bei der Passkontrolle vielleicht 5 Min. in der Schlange gestanden, danach haben wir schon dem Beamten versichert, dass wir auch ja wieder ausreisen und dann waren wir durch.Lönger hat es gedauert, bis unsere Koffer kamen.
Wir hatten auch eine neue ESTA - was macht das für einen Unterschied? Ist nicht die Hauptsache, dass man eine hat???

Liebe Grüsse
Gaby
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: zuehli am 27.05.2016, 17:13 Uhr
In Detroit war es im März so, dass ALLE mit ESTA an die Automaten verwiesen wurden. Einreisende mit Visum mussten zum Officer.
Insgesamt ging die Prozedur sehr zügig vonstatten, das hat keine 10 min. gedauert.

Grüße
Harald
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Flying-N am 31.05.2016, 11:07 Uhr
Mein Sohn ist vor zwei Wochen in Charlotte, NC gelandet. APC Kioske gab es nur für US-Bürger dort.
Er musste also klassisch zum Counter, Zollformular ausfüllen etc - alles wie gehabt.

Nic
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Antje am 31.05.2016, 13:43 Uhr
Wir sind im März Frankfurt-Tampa geflogen. An die Automaten wurden nur US-Bürger gewiesen.

Es waren ausreichend Schalter besetzt, ich denke, wir haben ca. 10-15 Minuten gewartet (wobei wir Business geflogen sind und mit die ersten am Schalter waren - später wurde die Schlange etwas länger, es wurden aber dann zusätzliche Schalter besetzt).
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: HS777 am 01.06.2016, 07:48 Uhr
Habe am 15 Mai in San Francisco ca. 20 Min. in der Schlange angestanden,war nicht am Automaten,da ich ein neues ESTA hatte.Hatte dann mal wieder einen besonders genauen Beamten "erwischt" der nach dem er aufmerksam jede einzelne Seite meines Passes durchgeblättert hatte und ihm die Stempel der letzten Jahre aufgefallen waren mich dann doch gefragt warum ich denn immer in die USA reisen würde,ich könnte ja gleich hier bleiben :roll: :oops: :roll:. Ok habe ihm dann die für Ihn zufriedenstellende Antwort gegeben und dann war ein neuer Stempel im Pass  :D

mfg
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 01.06.2016, 07:49 Uhr
Um die Kioske erfolgreich nutzen zu können, reicht es nach 2008 wenigstens ein Mal per ESTA eingereist zu sein. Ihr hättet die Kioske ruhig versuchen sollen.

Der neue Pass ist der Show-Stopper hier. Mit einem neuen Pass druckt der Automat ein großes X auf den "Waschzettel", den man danach dem Officer gibt, und dann muss man zu einem ganz normalen Schalter wie alle, die direkt in die andere Schlange gegangen sind. Ob man da dann bevorzugt drankommt oder wieder an das Ende der normalen Schlange muss weiß ich nicht - im Fall meiner Frau waren alle Schalter besetzt und niemand in der Schlange...

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Volare am 01.06.2016, 16:43 Uhr
Um die Kioske erfolgreich nutzen zu können, reicht es nach 2008 wenigstens ein Mal per ESTA eingereist zu sein. Ihr hättet die Kioske ruhig versuchen sollen.

Der neue Pass ist der Show-Stopper hier. Mit einem neuen Pass druckt der Automat ein großes X auf den "Waschzettel", den man danach dem Officer gibt, und dann muss man zu einem ganz normalen Schalter wie alle, die direkt in die andere Schlange gegangen sind. Ob man da dann bevorzugt drankommt oder wieder an das Ende der normalen Schlange muss weiß ich nicht - im Fall meiner Frau waren alle Schalter besetzt und niemand in der Schlange...

Viele Grüße - Dirk


Dieses Gerücht ist wohl nicht totzukriegen. Ein neuer Pass bedeutet nicht zwangläufig ein X. Das wurde schon viele Male durch Erfahrung widerlegt. Ebenso muss danach jeder Passagier noch zu einem Officer. Hierbei handelt es sich um separate Schalter/Podien, die nur den Kioskbenutzern zur Verfügung stehen. Hier steht man aber keine 1 1/2 Stunden, selbst mit einem X nicht. In SFO separiert sich nach den Kiosken die Schlange für solche mit einem "guten" Ausdruck und denen mit X. In der X-Schlange stehen höchstens 10 % aller Kioskbenutzer. Es geht relativ schnell. Gleich vor mir wurde eine Familie getrennt, Frau und Kind konnten normal durch, der Mann musste zur X-Schlange. Ich habe danach 15 Minuten auf meinen Koffer gewartet und dieser Mann gesellte sich wieder zur seiner Familie, bevor mein Koffer da war. Er hat höchstens 10 Minuten länger gebraucht. In LAX mussten nach den Kiosken ob X oder keines alle in die gleiche Schlange. Es standen 5 Officer zur Verfügung und der vorderste der Schlange wurde zum nächst freien Officer verwiesen. Die äussersten beiden Officer - ganz links und ganz rechts - sassen in richtigen Schaltern, während die mittleren drei hinter Podien standen. Ob X oder nicht, hier ging es für alle Kioskbenutzer gleich schnell. Fazit: Wenn die Immigrationshalle voll ist, würde ich immer versuchen die Kioske zu nutzen. Natürlich nur sofern die Einweiser mich lassen.   
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: John Fender am 03.06.2016, 11:22 Uhr
02.06.16, DENVER INTERNATIONAL von Frankfurt kommend:
insgesamt Zeit ca. 15 Minuten (inkl. Automatennutzung)

Nur das Gepäck hat ein wenig gebraucht.

Und ja, Jetlag-bedingt bin ich schon kurz nach 03 Uhr wieder wach...
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: djohannw am 06.06.2016, 04:38 Uhr
Dieses Gerücht ist wohl nicht totzukriegen. Ein neuer Pass bedeutet nicht zwangläufig ein X. Das wurde schon viele Male durch Erfahrung widerlegt. Ebenso muss danach jeder Passagier noch zu einem Officer. Hierbei handelt es sich um separate Schalter/Podien, die nur den Kioskbenutzern zur Verfügung stehen. Hier steht man aber keine 1 1/2 Stunden, selbst mit einem X nicht. In SFO separiert sich nach den Kiosken die Schlange für solche mit einem "guten" Ausdruck und denen mit X. In der X-Schlange stehen höchstens 10 % aller Kioskbenutzer. Es geht relativ schnell. Gleich vor mir wurde eine Familie getrennt, Frau und Kind konnten normal durch, der Mann musste zur X-Schlange. Ich habe danach 15 Minuten auf meinen Koffer gewartet und dieser Mann gesellte sich wieder zur seiner Familie, bevor mein Koffer da war. Er hat höchstens 10 Minuten länger gebraucht. In LAX mussten nach den Kiosken ob X oder keines alle in die gleiche Schlange. Es standen 5 Officer zur Verfügung und der vorderste der Schlange wurde zum nächst freien Officer verwiesen. Die äussersten beiden Officer - ganz links und ganz rechts - sassen in richtigen Schaltern, während die mittleren drei hinter Podien standen. Ob X oder nicht, hier ging es für alle Kioskbenutzer gleich schnell. Fazit: Wenn die Immigrationshalle voll ist, würde ich immer versuchen die Kioske zu nutzen. Natürlich nur sofern die Einweiser mich lassen.   

Nun, in meinem "Fall" war es genau so, wie ich es beschrieben habe. Natürlich ist mir der Zettelchecker bekannt (den haben ja sowohl der Dritte unserer Reisegruppe als auch ich passiert), aber meine Frau wurde von genau diesem Menschen mit Ihrem "X"-Zettel an einen anderen Agent in der normalen Schlange geschickt. Da diese zu dem Zeitpunkt leer war, machte das für uns kein Problem, aber in Washington Dulles war es definitiv so, dass man zu einem anderen Agent der normalen Schlange geschickt wird (Midfield Immigration).

Und ich glaube immer noch, dass dies am neuen Reisepass gelegen hat, dass meine Frau das "X" bekommen hat - in den diversen Einreisen danach war das nie ein Problem mehr...

Viele Grüße - Dirk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mfv am 22.06.2016, 22:24 Uhr
03.06.2016, San Francisco International Airport - Ankfunft Mittags mit KLM Boeing 747 aus Amsterdam

keine 15 Minuten (Schalter) .... habe um einiges länger auf das Gepäck gewartet.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: partybombe am 23.06.2016, 09:22 Uhr
Las Vegas
Condor
30 Minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: TGW712 am 23.06.2016, 14:41 Uhr
7.6. Newark EWR 45 Minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hape1962 am 01.07.2016, 14:01 Uhr
19.06. nach mittags um 16 Uhr in Boston ca. 10 Minuten am Automaten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: exit am 19.09.2016, 17:34 Uhr
SEA 28.8 gegen 12:15 Uhr
Als Re-ESTA mit Automaten und anschließendem Smalltalk mit dem IO, 20 Minuten.
Die Schlange für alle Erst-ESTAs und sonstigen Visas war superlang und begann schon weit vor der 'Einreisehalle'. Ich würde die Wartezeit auf 2 - 3 Stunden(!) schätzen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: In-Tim am 19.09.2016, 19:58 Uhr
San Jose, CA
16.9. ca. 13 Uhr (LH aus FRA)
Citizen - 1,5 Stunden !!
ESTA - ca. 2 Stunden
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: SteveHH am 13.10.2016, 13:13 Uhr
12.10.16
FRA nach MCO
Ankunft 17:40
Immigration 90 Minuten
Gepäck 10 Minuten
Zoll 30 Sekunden
Auto abholen 5 Minuten

Esta mit Wiedereinreise war am schnellsten.
Ersteinreise war noch länger


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: KeyWest17 am 13.10.2016, 15:38 Uhr
MUC to PHL

11/10/16  ca. 15:30  Ankunft

Immigration für 2 : ca. 5 Minuten - keine APC für ESTA

Gepäck: ca. 10 Minuten

Zoll : 0 Minuten  nur durchlaufen und Zettel abgeben

Wartezeit auf Anschlussflug : ca. 90 Minuten

Wartezeit am Mietwagenschalter in TPA: 0 Minuten bei Hertz ( nebenan bei Dollar, Alamo musste länger angestanden werden) 


Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Effect am 13.10.2016, 16:30 Uhr
LAX, 13.09.2106, ca 13.00 uhr.
da lax auf automaten umgestellt hat, so gab es gar keine wartezeiten. gesamtzeit automat und zollbeamter ca 5 min.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Motelli am 13.10.2016, 16:50 Uhr
Hat hier mal jemand eine Erfahrung in Miami gemacht? Die werden dort doch bestimmt auch schon Automaten haben und funktioniert das reibungslos? Das letzte Mal in LA konnt ich das nicht am Automaten machen.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hape1962 am 14.10.2016, 15:47 Uhr
LAX 06.09.  nachmittags 15 Uhr :

2 Personen am  Automaten > 10 Minuten
2 Personen beim Officer > 1 Stunde
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: VincentVega am 20.10.2016, 11:42 Uhr
LAX 09.06.2016 15:30 Uhr:

Vor uns wie immer ein A380 aus Asien gelandet.
Alle Automaten wegen misslungenem Softwareupdate außer Betrieb.

Wartezeit ca. 2 Stunden.
Toilette aufsuchen 2 Minuten  :wink:
Alle Koffer standen schon neben dem Band als wir dort endlich ankamen. Deshalb 0 Min.
Zoll nochmal 10 Minuten.


Hat hier mal jemand eine Erfahrung in Miami gemacht? Die werden dort doch bestimmt auch schon Automaten haben und funktioniert das reibungslos? Das letzte Mal in LA konnt ich das nicht am Automaten machen.
Keine Ahnung. Würde mich auch interessieren, da es für mich im März nach Miami geht.


Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Microbi am 20.10.2016, 16:07 Uhr
Hat hier mal jemand eine Erfahrung in Miami gemacht? Die werden dort doch bestimmt auch schon Automaten haben und funktioniert das reibungslos? Das letzte Mal in LA konnt ich das nicht am Automaten machen.

Ja, in Miami stehen schon die Automaten und bei uns funktionierte auch alles bestens! Man soll nur darauf achten, dass man dennoch die Pässe gestempelt bekommt. Darauf hat bei der nächsten Einreise der Beamte hingewiesen.

Mic
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Motelli am 20.10.2016, 22:03 Uhr
Hat hier mal jemand eine Erfahrung in Miami gemacht? Die werden dort doch bestimmt auch schon Automaten haben und funktioniert das reibungslos? Das letzte Mal in LA konnt ich das nicht am Automaten machen.

Ja, in Miami stehen schon die Automaten und bei uns funktionierte auch alles bestens! Man soll nur darauf achten, dass man dennoch die Pässe gestempelt bekommt. Darauf hat bei der nächsten Einreise der Beamte hingewiesen.

Mic

Machen die das nicht sowieso? Auch wenn man am Automaten steht muss man doch trotzdem durch die Endkontrolle? Oder wird da nochmal ein Blick drauf gemacht?
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Microbi am 21.10.2016, 08:08 Uhr
Ja, normalerweise schon. Allerdings gerade in Miami haben wir keinen Stempel gekriegt. Die waren beim letzten Durchlass mit etwas anderem beschäftigt und winkten alle durch. Bei der nächsten Einreise suchte der Beamte nach dem letzten Stempel und wir sagten, dass wir in Miami keinen begommen haben. Daraufhin meinte er, die Augen verdrehend, wir sollte schon darauf achten, dass wir einen bekommen. Wir sagten ihm, dass es uns auch komisch vorkam, aber nun wissen wir es besser. Er war nett und es war kein Problem. Er sah ja im System unsere Daten. Aber z.B. der Sheriff sieht es ohne Stempel eben nicht...
Man weiß ja nie.

Mic
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Motelli am 21.10.2016, 12:16 Uhr
Also wenn die mich durchwinken, wäre es möglich, einen Beamten anzusprechen, dass ich einen Stempel bekomme? Hätte ich mir jetzt auch keine Gedanken gemacht. Scheinbar ist es doch wichtig.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: @ndie am 21.10.2016, 13:19 Uhr
24.9. Chicago ORD
Wir hatten nur 1:50 Umsteigezeit mit Air Berlin von Tegel kommend.
Weiterflug mit American Airlines nach Houston.
Hatten ernsthafte Bedenken, ob wir in der kurzen Zeit Immigration, Zoll, Terminalwechsel und erneute Security schaffen.
Hat aber alles super geklappt.
Immigration am Automaten war für uns beide in 5 min erledigt. Der kurze Besuch beim Officer danach hat inkl. Warteschlange auch nicht länger gedauert.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: gecko1a am 21.10.2016, 14:00 Uhr
24.9. Chicago ORD
Wir hatten nur 1:50 Umsteigezeit mit Air Berlin von Tegel kommend.
Weiterflug mit American Airlines nach Houston.
Hatten ernsthafte Bedenken, ob wir in der kurzen Zeit Immigration, Zoll, Terminalwechsel und erneute Security schaffen.
Hat aber alles super geklappt.
Immigration am Automaten war für uns beide in 5 min erledigt. Der kurze Besuch beim Officer danach hat inkl. Warteschlange auch nicht länger gedauert.

Bei uns dieses Jahr im Mai auch ORD: Halle voll, 5min bis wir an einen Automaten konnten und nochmal ca. 30min bis wir am Office vorbei waren.
Letztes Jahr auch ORD: Halle leer und wir waren auch in 5min durch
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Culifrog am 22.10.2016, 07:38 Uhr
Ja, normalerweise schon. Allerdings gerade in Miami haben wir keinen Stempel gekriegt. Die waren beim letzten Durchlass mit etwas anderem beschäftigt und winkten alle durch. Bei der nächsten Einreise suchte der Beamte nach dem letzten Stempel und wir sagten, dass wir in Miami keinen begommen haben. Daraufhin meinte er, die Augen verdrehend, wir sollte schon darauf achten, dass wir einen bekommen. Wir sagten ihm, dass es uns auch komisch vorkam, aber nun wissen wir es besser. Er war nett und es war kein Problem. Er sah ja im System unsere Daten. Aber z.B. der Sheriff sieht es ohne Stempel eben nicht...
Man weiß ja nie.

Mic

Wir haben dieses Jahr in Denver auch keinen Stempel bekommen. Wusste gar nicht, dass man darum bitten kann und dass es ev. Prebleme deswegen geben könnte  :shock:

Liebe Grüsse
Gaby
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Microbi am 22.10.2016, 10:59 Uhr
Also wenn die mich durchwinken, wäre es möglich, einen Beamten anzusprechen, dass ich einen Stempel bekomme? Hätte ich mir jetzt auch keine Gedanken gemacht. Scheinbar ist es doch wichtig.

Ja, kann man. Ich dachte mir auch nichts, bis bei der nächsten Einreise darauf angesprochen wurde.

Mic
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Airen am 24.10.2016, 15:05 Uhr
Immogration in LA ca. 30 Minuten
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: carmel am 03.11.2016, 15:25 Uhr
Immigration SFO im September 2016 ca. 30 Minuten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jeymar am 04.11.2016, 19:40 Uhr
Immigration LAX im September etwa 45 Minuten.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: aa_muc am 26.11.2016, 20:01 Uhr
Immigration in Philadelphia, Donnerstag, 10.11., ca. 15 min (Automaten nur für Residents).
Titel: Re:
Beitrag von: Wojtek am 29.11.2016, 02:14 Uhr
Immigration SFO, So, 27.11.2016, ca. 13:15Uhr, ca. 30min. Automaten für alle ESTAs, die mit Ihrem Pass schonmal in den USA waren.
Tags darauf, selbe Uhrzeit, selbe Wartezeit.
Titel: Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Nadine1805 am 06.12.2016, 10:31 Uhr
11.11.2016 gegen 14 Uhr, Charlotte. Automaten nur für Residents und Immi am Schalter hat 5 Minuten gedauert.
Titel: Antw:Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Hannes am 20.01.2017, 15:34 Uhr
Einreise in Dallas am 10.12.2017.  5 Minuten bis zum Automaten, 3 Minuten am Automaten (auf deutsch) dann an Officer vorbei nach draußen. :D
Titel: Antw:Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Tubapower am 27.01.2017, 22:34 Uhr
SFO am 1.1.2017: eine Minute per Automat und mit Global Entry. Nie wieder ohne!
Titel: Antw:Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Motelli am 27.01.2017, 22:58 Uhr
MIA 04.11.2016: Ca. 10 Minuten am Automaten.
Titel: Antw:Re: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: thorsti am 18.06.2017, 16:27 Uhr
San Jose, CA
16.9. ca. 13 Uhr (LH aus FRA)
Citizen - 1,5 Stunden !!
ESTA - ca. 2 Stunden

Wow! Das ist ja echt lange. Habe gerade selbst den Flug FRA -> SJC gebucht und gedacht dass die Einreise da bestimmt schnell geht, weil es ja nur ein relativ kleiner Flughafen und keine typische Touristendestination ist.
Titel: Antw:Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: MsBrightside am 25.06.2017, 23:58 Uhr
Atlanta, GA
15.6.2017 ~ ca. 14:15 Uhr (DL ex DUS)
2 Minuten Wartezeit auf einen Kiosk, max. 10 Minuten für die Erfassung am Kiosk von 3 Personen, danach direkt durch zum I.O. ohne Wartezeit, innerhalb 1 Minute auch da durch .. nur eine kurze Nachfrage wegen der mitgebrachten Lebensmittel .. so schnell war ich gefühlt noch nie durch

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

Titel: Antw:Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: partybombe am 07.07.2017, 14:32 Uhr
Chicago mit Automat bei Ankunft mit Jumbo keine 30 Minuten
Titel: Antw:Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heiner am 07.07.2017, 20:35 Uhr
Hi!

Chicago O'Hare Airport (ORD)
Ankunft mit LH 430 am 13.Juni um 13:10
Sofort zum Automat fast alle frei.
Danach zum Schalter auch hier keine Wartezeit.
2 Fragen und schon war der Stempel im Pass.

Gruß Heiner
Titel: Antw:Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Detritus am 08.07.2017, 03:17 Uhr
LAX 28.06.

Keine Wartezeit am Automaten 1-2 Minuten beim IO, 15 Min. am Kofferband, 3 Minuten am Zoll.
Titel: Antw:Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Heiner am 13.06.2019, 11:37 Uhr
Hi!

Houston George Bush Intercontinental Airport(IAH)
Ankunft mit LH 440 am 12.Juni um 14:10
Alle mit ESTA musten zu den Automaten.
Danach zum Schalter auch hier keine Wartezeit.
Nach 30 Minuten waren wir draußen bei den Shuttel zum IAH Rental Car Center.

Gruß Heiner
Titel: Antw: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Moe am 14.06.2019, 10:36 Uhr
Washington DC (IAD)
Einreise am 30.04.19 17:00 Uhr.
Selten einen so schlecht organisierten Flughafen erlebt auch bei der Ausreise.
Keine Automaten vorhanden alle mussten zu einem Officer. Wartezeit 1 Stunde 30 Minuten!
Gepäck stand natürlich schon neben dem Band als wir endlich einreisen durften.

Grüße

Moe
Titel: Antw: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Detritus am 12.07.2019, 03:27 Uhr
Washington DC (IAD)

Selten einen so schlecht organisierten Flughafen erlebt

Kann ich (leider) nur bestätigen - angefangen von den veralteten und überflüssigen Hoch-Bussen die einen von einem zum anderen Terminal bringen, keine Automaten, keine Differenzierung von Visa Waiver und Leuten die 237 Seiten Papier zur Einreise vorlegen müssen...

Einziger Vorteil: Keine nachgelagerte Zoll bzw. Gepäckkontrolle

Für die Hauptstadt der USA aber insgesamt ein ziemlich trauriges Bild.
Titel: Antw: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: partybombe am 12.07.2019, 11:00 Uhr
Stimmt!
Titel: Antw: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Jack Black am 12.07.2019, 11:12 Uhr
Da gibt es leider noch mehr Negativbeispiele. Boston ist auch total überfordert, bei unserer Einreise 2015 mussten wir sogar über eine Stunde lang im Flieger sitzen bleiben, weil die Halle so voll war, dass niemand mehr rein durfte. Und entsprechend lahm war auch die ganze Immigration.

Ähnlich schlecht war 2013 Houston/Texas, alle Automaten aus, von 20 Schaltern vielleicht 4 geöffnet, gut und gerne 1000 Leute in der Halle, manche Leute standen da schon 3 Stunden und nichts tat sich. Als wir rauskamen fragten draußen die Leute, ob es drin ein Attentat oder so gegeben hätte, wieso niemand von den erwarteten Personen herauskäme... Das war die Zeit, als die USA die Überstunden der Beamten nicht mehr bezahlen wollten, daraufhin haben die nur noch "DIenst nach Vorschrift" gemacht.
Titel: Antw: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Matze am 12.07.2019, 13:11 Uhr
Washington DC (IAD)

Selten einen so schlecht organisierten Flughafen erlebt

Kann ich (leider) nur bestätigen - angefangen von den veralteten und überflüssigen Hoch-Bussen die einen von einem zum anderen Terminal bringen, keine Automaten, keine Differenzierung von Visa Waiver und Leuten die 237 Seiten Papier zur Einreise vorlegen müssen...

Einziger Vorteil: Keine nachgelagerte Zoll bzw. Gepäckkontrolle

Für die Hauptstadt der USA aber insgesamt ein ziemlich trauriges Bild.

Das muß ich leider bestätigen. Wir haben ca. 2 Stunden gebraucht bei der Immigration. Bei dem Andrang der herrschte wären 2 0der 3 mehr Officer sicherlich gut gewesen....

Die Hoch Busse habem mich nicht gestört, find ich irgendwie lustig
Titel: Antw: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: Durhamian am 12.07.2019, 16:13 Uhr
Gestern 11.07.2019 Newark Airport ca. 45 Minuten. Halle war ca. halb voll aber es ging gut durch.
Anschlussflug mit Schuttle zum Terminal C und durch die Sicherheitskontrolle auch keine 45 Minuten.
Alles in allem gut.
Titel: Antw: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: mrh400 am 22.09.2019, 04:39 Uhr
Chicago O'Hare heute - keine fünf Minuten, bei allen Schaltern nur ein bis zwei Leute wartend, keine Automaten
Titel: Antw: Wie lange habt ihr für Immigration/Passkontrolle gebraucht?
Beitrag von: HeikeME am 26.09.2019, 03:45 Uhr
13.09.2019 San Francisco
Wir haben für die Immigration 30 Minuten benötigt. Es durfte keiner den Automaten benutzen.