Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Brazoragh

  • Gold Member
  • Registriert: 25.03.2010
  • 894
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #180 am: 18.01.2012, 09:40 Uhr »
Hast Du das Gefühl, dass der Wagen ordentlich motorisiert ist? Gibt's eine Stufe "1" bei der Automatik? Dann würde ich es mit Eurem 2WD SUV wagen...

Nur bis zum Visitor Center und dann wieder umdrehen lohnt sich imho nicht so richtig - gibt ja genug andere Sachen zu sehen. Aber die Spitze ist bei gutem Wetter wirklich was Besonderes. :)

Gruß
Michael

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #181 am: 18.01.2012, 12:14 Uhr »
Ich frage mich: ist der Besuch auf der Spitze wirklich das zusätzliche Geldvwert oder Sicht man auch nicht viel mehr wie vom Visitor Center? Würdet ihr das Geld investieren?

Es ist natürlich immer die Frage, was einem gefällt. Für uns ist die Landschaft, die man von den Observatorien (oder vom Gipfel des Mauna Kea) sieht, immer wieder faszinierend, deswegen investieren wir auch in ein "ordentliches" Auto. Es vergeht kein Urlaub, in dem wir nicht mindestens 1x auf den Mauna Kea fahren, die Mondlandschaft ist atemberaubend.
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*sunnyX

  • Silver Member
  • Registriert: 11.03.2011
  • 415
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #182 am: 18.01.2012, 14:20 Uhr »
Ich fand den Haleakala auf Maui deutlich sehenswerter als den Mauna Kea auf BI. Geschmackssache, wie so vieles.
Aber schau dir Bilder im Internet an und entscheide selbst, ob du das live sehen willst oder ob es für dich nicht so ganz spektakulär ist. :)

*Brazoragh

  • Gold Member
  • Registriert: 25.03.2010
  • 894
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #183 am: 18.01.2012, 14:28 Uhr »
Also der Sonnenuntergang am Mauna Kea und die Sternenwelt danach waren schon spektakulär. Wenn man Snowboarder tagsüber sieht ist das auch was Besonderes. Außerdem finde ich das Luftmangel-Phänomen am Mauna Kea noch eindrucksvoller. *g*
Der Sonnenaufgang und der Sliding Sands Trail am Haleakala sind auch schwer toppen...
Man muss beide Berge erlebt haben.  :D

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #184 am: 18.01.2012, 14:33 Uhr »
Man muss beide Berge erlebt haben.  :D

Völlig korrekt, Michael, jeder dieser Vulkane hat seinen eigenen Reiz.


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*@ndie

  • Silver Member
  • Registriert: 27.12.2008
  • 670
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #185 am: 18.01.2012, 14:43 Uhr »
Ich finde auch, dass man beide Gipfel nicht unbedingt vergleichen kann, gegeneinander schon gar nicht.
Wir waren im Mai auf beiden Bergen und ich kann im Nachhinein nicht entscheiden, welches Erlebnis für uns beeindruckender war.
Nur bis zum Mauna Kea Visitorcenter zu fahren, würde ich nicht empfehlen.
Das ist nichts halbes und nichts ganzes.

Mir ist immer noch nicht klar, was er für ein Auto hat.
Einige Beiträge zurück habe ich etwas von einem Chevy Tano gelesen.
Sollte damit ein Tahoe gemeint sein, würde ich bei trockenem Wetter da hoch fahren.
Mit den +/- Tasten am Lenkrad-Automatikhebel für Bergauf den 2. oder 3.Gang gewählt, bergab im ersten und langsam.

Rauffahren würde ich auf jeden Fall, ggfls mit zusätzlichen Mietwagenkosten.
Einzige Ausnahme: Ihr wisst schon jetzt, dass es demnächst wieder dort hin geht.

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #186 am: 18.01.2012, 18:40 Uhr »
Harper habe ich angemailt und der hat mir eine Beispielsrechnung geschickt: $116 für den Wagen + paar Penny Beträge + tax.

Auf das möchte ich noch eingehen: Meinen Infos nach kostet ein Harper-4WD für 24 Std. mehr Geld. Erkunde dich, falls du dich für eine Harper-Auto entscheidest, ob der Preis, der dir genannt wurde, auch wirklich inklusive sämtlicher Versicherungen ist.

Und noch etwas: Die Übernahme und Abgabe eines Harper Autos war zumindest früher mit einigem Zeitaufwand verbunden. Es wird bei der Übernahme ein großer, auf  Rollen befindlicher Spiegel in deiner Anwesenheit unter das Auto geschoben. Das hat den Sinn, dass du siehst, ob und welche Schäden am Unterboden sind. Bei der Abgabe das gleiche Prozedere.

Harper ist zudem extrem heikel, wenn es um Flecken auf den Sitzen geht.
Nur als Beispiel: Falls ihr im Auto Kaffee, Cola o. ä. trinkt und etwas auf die Sitze tropft (was ihr beispielsweise nicht entfernt), müsst ihr die Reinigung bei Harper bezahlen. Das waren früher $ 85, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Doktor

  • Silver Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 416
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #187 am: 18.01.2012, 19:51 Uhr »
Mir ist immer noch nicht klar, was er für ein Auto hat.
Einige Beiträge zurück habe ich etwas von einem Chevy Tano gelesen.
Sollte damit ein Tahoe gemeint sein, würde ich bei trockenem Wetter da hoch fahren.
Mit den +/- Tasten am Lenkrad-Automatikhebel für Bergauf den 2. oder 3.Gang gewählt, bergab im ersten und langsam.
Genau dieses Auto habe wir, als 2 WD Version. Mal schauen wie wir es machen...
Gruß
  Doktor

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #188 am: 18.01.2012, 21:38 Uhr »
Mal schauen wie wir es machen...

Vor 2 Jahren habe ich diesen Thread mit Fotos vom Mauna Kea und dem Haleakala eröffnet: http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=37605.msg489686#msg489686

Vielleicht hilft dir das bei eurer Entscheidung?
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Doktor

  • Silver Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 416
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #189 am: 19.01.2012, 08:28 Uhr »
Also wir haben uns einen Wagen. Bei Harper geholt und sind heute auf den Mauna Kea gefahren.

Die Fahrt:
Die Fahrt nach oben ist wirklich nicht sehr aufregend. Es ist sehr staubig und man fährt die ganze Zeit in den ersten 2 Gängen. Ab und zu sind ein paar größere Steine auf der Strasse, denen man ausweichen sollte.
Beim Runterfahren habe ich zu 95% nur den ersten Gang verwendet. Dann war es aber auch nicht schlimm.

Hat es sich gelohnt: Ja, man hat eine tolle Aussicht von dort oben. Die ganzen Teleskope sind auch sehr interessant. Der Sonnenuntergang war auch toll, auch wenn kurz vorher mehrere Busse mit asiatischen Mitbürgern dort gelandet sind und es dann mit der Stille etwas vorbei war.

Und ja, die Höhe macht einem schon zu schaffen. Meiner Freundin ist es nach 2 Stunden richtig extrem über geworden.
Gruß
  Doktor

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #190 am: 19.01.2012, 16:15 Uhr »

Es freut mich, dass es dir am Mauna Kea gefallen hat. Dass es deiner Freundin dann so schlecht ging, ist allerdings unerfreulich. Erstaunlich, dass das erst nach 2 Stunden eintrat, normalerweise ist das viel früher der Fall. Die Menschen reagieren halt ganz unverschiedlich, wie man sieht.

Und du hast Recht: Wenn die asiatischen Touristen anreisen, ist es mit der Ruhe vorbei. Das ist auch am Haleakala beim Sonnenaufgang nicht anders.

Bin gespannt, wo es euch heute hinzieht.
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Doktor

  • Silver Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 416
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #191 am: 19.01.2012, 20:06 Uhr »
Heute werden wir den Süden erkunden. Ich dachte an den Lava Tree Park, Macademia Farm bis zum South Point. Gibt es sonst noch etwas wichtiges in dieser Richtung?
Gruß
  Doktor

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #192 am: 19.01.2012, 20:15 Uhr »
Gibt es sonst noch etwas wichtiges in dieser Richtung?

Wenn ihr am Hwy. 11 Richtung Westen unterwegs seid, zweigt zum ausgeschilderten Punalu'u Black Sand Beach ab. Dort sind häufig die großen grünen Meeresschildkröten zu bewundern.

Bei der weiteren Fahrt Richtung Westen kommt ihr in den Ort Na'alehu. Dort ist rechterhand, ebenfalls ausgeschildert, die Punalu'u Bakery. Achtung: Es gibt auch einen Ort namens Punalu'u, dort steht die Bakery aber nicht, wie man meinen sollte.

In der Punalu'u Bakery gibt es sehr gut schmeckende Dinge, auch ein paar warme (kleine) Speisen und diverse Brotsorten. Falls ihr mal süßes Brot probieren möchtet, könnt ihr dies dort tun und dann je nach Geschmack auch käuflich erwerben.

Am South Point weht fast immer ein enorm starker Wind. Falls einer von euch empfindliche Ohren hat, mit Watte o. ä. vorsorgen. Und vergesst nicht, die dort wachsenden Bäume und Büsche anzusehen, die fast waagrecht am Boden dahin wachsen. Der ständige Ostwind ist schuld daran, sieht irgendwie witzig aus, auf jeden Fall ungewöhnlich.

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Doktor

  • Silver Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 416
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #193 am: 19.01.2012, 20:49 Uhr »
Findet man von der 11 die Abfahrt die zum Southpoint fuhrt einfach? Sind die Strassenverhältnisse besser wie zum Mauna Kea?
Gruß
  Doktor

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Hawaii soll es werden...mit kleinem Festlandanteil wäre schön...
« Antwort #194 am: 19.01.2012, 20:54 Uhr »
Die Abzweigung am Hwy. ist zwischen MM 69 und 70, ausgeschildert ist sie auch.

Die South Point Rd. ist durchgehend geteert, nur die allerletzten geschätzten 20 m nicht mehr. Das Auto zuvor abstellen und keine Wertsachen drinnen lassen.

Zu Beginn ist die South Point Rd. für 2 Autos befahrbar, in der Folge dann nur mehr für 1,5 Autos, d. h., wenn ein Auto entgegen kommt, muss der andere mit 2 Rädern ins Gras daneben ausweichen. Ist aber überhaupt kein Problem. Versicherungsschutz hast du aber keinen, mit keiner Vermietfirma, auch nicht mit Harper.

EDIT: Hier habe ich weitere Infos und Fotos zusammen gestellt: http://www.angies-dreams.net/infos/bigisland/southpointgreensandbeach.php
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 43 Abfragen.