Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Jack Black

  • Gast
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #420 am: 14.08.2009, 20:34 Uhr »
Mach doch mal 3 Wochen Urlaub in Marbella, St.Tropez oder Monaco.

Dann mach doch mal 3 Wochen Urlaub in NY im Astoria Waldorf.

Wir reden hier von Urlaub und nicht vom zelten und EPA-Verpflegung. Gezeltet habe ich bei der Bundeswehr

Und das ist jetzt der erste Schritt Richtung Großkotz, Überheblichkeit und Arroganz. Vielleicht auch einfach nur Dummheit. Oder Unwissenheit.

Man kann im Zelt wunderbaren Urlaub verleben.

Aber nicht, wenn man drei Wochen auf dem Campingplatz :zeltfeuer: liegt und sich von Dosenfutter ernährt.

Meistens finde ich Deine Beiträge wirklich humorvoll - aber auch das ist jetzt nur noch dumm wie Brot. Niemand hier spricht von Dosenfutter. Aber ich denke, auch hier ist es nur Unwissenheit. Du würdest Dich mehr als nur wundern, wie hervorragend man für dieses Budget essen kann. Dosen sind da keine bei.

*wilma61

  • Platin Member
  • Registriert: 29.06.2007
    Ort: Aachen
  • 3.081
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #421 am: 14.08.2009, 20:42 Uhr »
Meistens finde ich Deine Beiträge wirklich humorvoll - aber auch das ist jetzt nur noch dumm wie Brot. Aber ich denke, auch hier ist es nur Unwissenheit.

Contenance, Mr. Jack, sonst hol ich die Säbel raus. :pferd:

Genauso habe ich 1981 meinen ersten Cote Urlaub verbracht, incl. Chateau Migrän..... :drink:

Willi

*NewYork35

  • Gold Member
  • Registriert: 11.07.2002
    Ort: 161 st Street, Bronx, NY 10451
  • 1.064
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #422 am: 14.08.2009, 20:46 Uhr »

Man kann im Zelt wunderbaren Urlaub verleben.


Na dann viel Spass beim zelten.

Ich klink mich hier aus. Deine persönlichen Angriffe brauch hier niemand und die gehn mir auf den Sack.
Bischen weniger :pepsi: Bowle am Abend  :wink:


*stephan65

  • Platin Member
  • Registriert: 19.02.2007
    Ort: Stuttgart
  • 1.780
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #423 am: 14.08.2009, 20:58 Uhr »
Das sparen von 150 oder xxx Euro hat übrigens weniger mit dem tun oder nicht tun, sondern viel mehr mit dem können oder nicht können zu tun. Und ich bin mir sehr sicher, da gibts ne Ganze Menge, die es eben (aus welchen Gründen auch immer) nicht können.

Genau das schrieb ich doch oben:
Zitat
Leute, die im Jahr keine 2-3000 Euro zusammensparen können (warum auch immer),...
also nichts, was du widerlegen müsstest.

Zitat
Kein Maßstab? Naja, auch das darf jeder sehen wie er will.
Es ist doch nicht verwerflich, wenn ich mich am Durchschnitt meines Heimatlandes messe.  :kratz:

*NewYork35

  • Gold Member
  • Registriert: 11.07.2002
    Ort: 161 st Street, Bronx, NY 10451
  • 1.064
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #424 am: 14.08.2009, 21:03 Uhr »

Es ist doch nicht verwerflich, wenn ich mich am Durchschnitt meines Heimatlandes messe.  :kratz:

Tja, wir Schwaben sind halt sparsam  :lol:
Schaffa Schaffa Häusle bauen ,nen Daimler oder Porsche vor der Tür und in Urlaub gehts in die USA  :respekt:


*Jack Black

  • Gast
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #425 am: 14.08.2009, 21:12 Uhr »
Deine persönlichen Angriffe brauch hier niemand und die gehn mir auf den Sack.

So soll es sein. Immerhin bist Du es, der hier angreift. Und zwar ALLE, die einen Urlaub im Zelt verbringen (eine durchaus erkleckliche Anzahl Menschen).

Denen bringst Du bei, dass Urlaub im Zelt kein Urlaub ist.

Ich wüßte nur wenige Möglichkeiten, noch überheblicher zu sein. Wenn man so eklig und so laut in den Wald ruft, muss man sich über ein Echo nicht wundern. Dass Du Dich nun "ach wie beleidigt" zurückziehst, ist konsequent und verbessert die Qualität nicht.

Alternativ hätte man ja ggf. so ein wüstes Pauschalvorurteil überdenken können - aber das kann ich Dir leider nicht abnehmen.

*NewYork35

  • Gold Member
  • Registriert: 11.07.2002
    Ort: 161 st Street, Bronx, NY 10451
  • 1.064
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #426 am: 14.08.2009, 21:25 Uhr »
Deine persönlichen Angriffe brauch hier niemand und die gehn mir auf den Sack.

So soll es sein. Immerhin bist Du es, der hier angreift. Und zwar ALLE, die einen Urlaub im Zelt verbringen (eine durchaus erkleckliche Anzahl Menschen).

Denen bringst Du bei, dass Urlaub im Zelt kein Urlaub ist.

Ich wüßte nur wenige Möglichkeiten, noch überheblicher zu sein. Wenn man so eklig und so laut in den Wald ruft, muss man sich über ein Echo nicht wundern. Dass Du Dich nun "ach wie beleidigt" zurückziehst, ist konsequent und verbessert die Qualität nicht.

Alternativ hätte man ja ggf. so ein wüstes Pauschalvorurteil überdenken können - aber das kann ich Dir leider nicht abnehmen.


Sorry, ich möcht Dir jetzt nicht zu Nahe trete, aber Du hast nicht alle Latten am Zaun  :platsch:


*Canyoncrawler

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.04.2006
    Ort: Westerwald
  • 3.487
  • Hiking the Nationalparks in USA, Kanada & Europe
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #427 am: 14.08.2009, 21:27 Uhr »
Mach doch mal 3 Wochen Urlaub in Marbella, St.Tropez oder Monaco.
Da sind 3 Wochen USA preislich  ne Kaffeefahrt  

Aber nicht, wenn man drei Wochen auf dem Campingplatz :zeltfeuer: liegt und sich von Dosenfutter ernährt.

Dann kommste mit 500 € hin, gibt sogar jeden Tag ne Flasche Chateau Migrän...... :lachroll:

Willi :nixwieweg:

Ich weiss gar nicht warum Zelten = Dosenfutter bedeutet. Bundeswehr-Trauma oder wie ?  :roll:
Auch wenn man im Zelt schläft (nicht nur weil es günstig ist, auch weil man die schönen Zeltplätze direkt am Meer liebt, oder die ruhigen Plätze in den idyllischen Bergdörfern im gebirgigen und grünen Hinterland), kann man Restaurants besuchen, Leckereien im Supermarkt einkaufen usw.
Der Speiseplan ist so ideen- und abwechslungsreich wie man ihn selbst gestaltet oder im Restaurant bezahlt.
Und 14 Tage Cote a zur sind auch kein Problem bei Saint Tropet, es gibt z.B. bei Saint Raffael einen ganz ausgezeichneten Campingplatz bei einem alten Viadukt. Am Abend gemütlich vor dem Zelt unter dem Sternenhimmel sitzen, dafür lasse ich mich doch nicht in eine Hotelburg einsperren. Dafür bin ich zuviel Camping-Snob.  :wink:
Gruss Kate
- - - - - - -
On Tour:
2000-09: 7xUSA West & Kanada
2000-13: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,GB,MNR,BiH,HR
2018:  Wandern & Paddeln Schluchten-ABC: Ardeche, Baume, Chassezac sowie Cote Vermeille

Unsere Website: http://www.outdoordreams.de

*nordlicht

  • Platin Member
  • Registriert: 08.03.2008
  • 1.915
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #428 am: 14.08.2009, 21:30 Uhr »
Deine persönlichen Angriffe brauch hier niemand und die gehn mir auf den Sack.

So soll es sein. Immerhin bist Du es, der hier angreift. Und zwar ALLE, die einen Urlaub im Zelt verbringen (eine durchaus erkleckliche Anzahl Menschen).

Denen bringst Du bei, dass Urlaub im Zelt kein Urlaub ist.

Ich wüßte nur wenige Möglichkeiten, noch überheblicher zu sein. Wenn man so eklig und so laut in den Wald ruft, muss man sich über ein Echo nicht wundern. Dass Du Dich nun "ach wie beleidigt" zurückziehst, ist konsequent und verbessert die Qualität nicht.

Alternativ hätte man ja ggf. so ein wüstes Pauschalvorurteil überdenken können - aber das kann ich Dir leider nicht abnehmen.
Ich haette nicht gedacht, das dieser Tag nochmal kommt, aber in diesem Fall muss ich Jack Black voll zustimmen.
Wer nun nicht "alle Latten am Zaun hat" mag hier jeder selbst entscheiden.

Das Urlaub in den USA nicht automatisch auch Snobismus ist, wurde ja schon bis zum Erbrechen erlaeutert, aber dieser Thread zeigt eindrucksvoll, dass manchmal eben auch Snobs Urlaub in der USA machen.

*wilma61

  • Platin Member
  • Registriert: 29.06.2007
    Ort: Aachen
  • 3.081
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #429 am: 14.08.2009, 21:33 Uhr »
Kate, ich habe nicht jedient.... :lol:

Es war nur Satire, ich habe selber schon ein paar tolle Zelturlaube gemacht und ich kenne schöne Plätze in

Grimaud und Le Lavandou und ich habe sogar ein paar Nächte am Strand geschlafen, umgeben von

wunderschönen Französinnen.... :lol: :lol:

Willi

*stephan65

  • Platin Member
  • Registriert: 19.02.2007
    Ort: Stuttgart
  • 1.780
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #430 am: 14.08.2009, 21:37 Uhr »
Ich suche jetzt allerdings auch nach der Beleidigung. Ich las das so in dem Sinne "gezeltet habe ich, als ich 20 war/tut meinen Knochen nicht mehr gut/bin zu faul/bequem" (so geht es mir nämlich auch), aber nicht als Beleidigung.

Peace. :D

*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #431 am: 14.08.2009, 21:49 Uhr »
Ich suche jetzt allerdings auch nach der Beleidigung. Ich las das so in dem Sinne "gezeltet habe ich, als ich 20 war/tut meinen Knochen nicht mehr gut/bin zu faul/bequem" (so geht es mir nämlich auch), aber nicht als Beleidigung.

Peace. :D
Ich sehe das auch als humorvollen Einwurf - also bitte nicht jede Silbe enger sehen als sie ist.

Generell geht es bei diesem Thema ja gar nicht darum ob sich jemand Urlaub leisten kann oder nicht. Es geht darum ob der USA-Urlaub eine Art Luxus ist oder nicht.
Es ist dabei nicht tragisch wenn vom Thema abgewichen wird - aber schön gelassen bleiben - unterschiedliche Meinungen einfach auch mal hinnehmen und vor allem den hier sonst üblichen Umgangston weiter pflegen.
Danke Euch  :D
Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*Kauschthaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.572
Re: Urlaub in den USA - Snobismus oder normales Urlaubsziel ?
« Antwort #432 am: 14.08.2009, 23:56 Uhr »

Ich haette nicht gedacht, das dieser Tag nochmal kommt, aber in diesem Fall muss ich Jack Black voll zustimmen.

Ich auch. :shock: :abklatsch: :lol:

Manchmal frage ich mich, ob nicht wir Zelter die eigentlichen Snobs sind. Ich stelle immer wieder fest, dass andere weniger über unseren USA Urlaub staunen als darüber, dass wir dort drüben "einfach so" zelten.  :zeltfeuer: :think:  :wink:

Grüße, Petra



Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 29 Abfragen.