Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*krümel

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.05.2007
  • 225
Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« am: 09.07.2011, 18:00 Uhr »
Hallo ihr Lieben,
da ihr mir oft weitergeholfen habt  bei meinen USA Reisen, möchte ich mich mal wieder mit einem Reisebericht revanchieren; diesmal waren wir am anderen Ende der Welt mit unserem 10 monate altem Sohn unterwegs.
Bitte entschuldigt die Rechtschreibung aber der Kleine möchte manchmal einfach mitschreiben....
Also ich hoffe ihr habt Lust mitzukommen...in unserem Riesenwomo haben wir noch Plätze frei; nur Lauffaul dürft ihr nicht sein...wir sind ja zum Wandern hier!!!
Lieben Gruss
Krümel

P.S. Liebe moderatoren ich finde es super das es  nun auch ein nicht USA-Reiseberichteforum gibt nur fand ich es schwer zu finden...vielleicht könntet ihr es etwas übersichtlicher gestalten z.b. zusammen bei der Aufteilung Usa Südwesten  und ausgenommen südwesten unterordnen??

*Dreamer

  • Silver Member
  • Registriert: 16.06.2010
  • 710
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #1 am: 09.07.2011, 18:31 Uhr »
Da fahr ich doch gerne mal mit.

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.147
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #2 am: 09.07.2011, 18:34 Uhr »
Neuseeland soll unheimlich abwechslungsreich sein, das guck ich mir an!   :hand:
2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*krümel

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.05.2007
  • 225
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #3 am: 09.07.2011, 20:37 Uhr »
Tag 1-3
von Düsseldorf über Dubai und Bankok nach Christchurch.
Mit dem Babybonus an unserer Seite müssen wir beim Einchecken und Einsteigen kaum warten. Auch bei den regelmäßigen Sicherheitskontrollen haben wir meist Vorrang. Alles fürs Baby? Klar alles fürs Baby..also dürfen wir oft Wasser und Gläschen behalten und so wurde der sowieso dämliche Kontrollwahn endgültig zur  Farce. Es wird gefühlte dutzendmal unser Handgepäck durchwühlt, um dann erneut festzustellen: "alles fürs Baby" "jaja alles fürs Baby" "ok"...
Dem Kleinen macht das Fliegen gar nichts aus und so wickelt er Mitreisende und Flugbegleiterinnen reihenweise um den Finger. unsere Reise ist somit super entspannt wenn auch sehr sehr sehr lang.
In Christchurch übernehmen wir dann unser Schlachtschiff Wohnmobil von Apollo. Erst wird uns ein Film zur Handhabung gezeigt. Schon am Ende des Films haben wir vor Müdigkeit den Anfang vergessen. Macht ja nicht wird auch ohne Infos gehen, oder?? Leider gibt es keine Hilfe beim Einbau der Kindersitzes also hoffen wir  mal wir haben es richtig gemacht?!? Also Wagen übernommen und auf in den Linksverkehr.  Geht besser als man dachte und so kaufen wir schnell noch was ein und fahren zu Campingplatz!! Dort richten wir uns dann im Womo häuslich ein und sagen gute Nacht.

*HeikeME

  • Gold Member
  • Registriert: 22.09.2005
  • 837
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #4 am: 09.07.2011, 20:37 Uhr »
Da fahr ich doch auch noch mit, in dem großen Womo ist ja viel Platz.  :D

viele Grüße
Heike

*krümel

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.05.2007
  • 225
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #5 am: 09.07.2011, 20:48 Uhr »
Tag 4
Christchurch-Lake Tekapo
Nach einem leckeren Frühstück brechen wir auf, um zum Lake Tekapo zu fahren. Der Weg führt uns erst durch bewohntes, flaches Gebiet, um uns dann in einsames Hügelland zu bringen.

Nach ca. 3-4 Stunden kommen wir im  kleinen Dorf Lake Tekapo an. Dort waschen wir erstmal unsere Wäsche vom Flug, um danach einfach im Spa am Lake auszuspannen. Bei super Wetter relaxen wir in der Sonne in den Hot Pools am See...endlich Urlaub!!



Unser Sohn hat riesigen Spass und sieht in der, in Neuseeland scheinbar vorgeschriebenen Schwimmbekleidung, echt sportlich aus. Hier in Neuseeland darf ein Baby nämlich nur mit Oberbekleidung schwimmen gehen. Ander Länder andere Sitten eben.
Am Abend kochen wir erstmals im Womo und unser Riesenwomo entpuppt sich nun doch als Vorteil, da wir die Sitzecke nicht umbauen müssen und nach dem Essen somit nur noch ins Bett fallen!! Gute Nacht und bis morgen in Aotearoa.

*Dreamer

  • Silver Member
  • Registriert: 16.06.2010
  • 710
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #6 am: 09.07.2011, 21:00 Uhr »
Oberbekleidung wegen der erhöhten Krebsgefahr auf der Südhalbkugel?

*krümel

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.05.2007
  • 225
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #7 am: 09.07.2011, 21:03 Uhr »
Heute fahren wir zum Mt.Cook NP. Der Weg führt uns an einem riesigem See vorbei und bei strahlendem Sonnenschein können wir den Gletscher schon aus der Ferne sehen. Ein sehr schöner Eindruck, den das jüngste Reisemitglied jedoch im Kindersitz verschläft. Wir steigen aus und machen ein paar Fotos. Den Motor lassen wir weiterlaufen, denn Jaron soll ja nicht aufwachen!! Jaja hat schon was beruhigendes so ein knaternder Dieselmotor....
Tag 5
Lake Tekapo -Mt.Cook NP -Glentanner
Nun haben wir Lust auf mehr und deshalb nichts wie rein in den Nationalpark.





Dort besuchen wir das visitor center, um uns über die Wetterlage zu informieren...noch schön, aber das Wetter soll in wenigen Stunden kippen. Somit nichts wie los und keine Zeit verlieren. Die erste große Wanderung ist der Hooker Valley
Track.



Die erste Hängebrücke ist schnell erreicht und von nun an geht es leicht bergauf. Den Gletscher immer im Blick wandern wir bei zunehmendem Wind Richtung 2. Hängebrücke. Dort angekommen stürmt es immer mehr, so dass wir umkehren. Hat der  Kleine den Hinweg noch alles sehen wollen und sich permanent von rechts nach links gedreht, siegt beim Rückweg nun die Müdigkeit und so schläft "Mr. Mopp" in seiner Trage auf Andreas Rücken ein. Dieser Rücken ist einfach zu bequem!! Wir sehen bei kurzen Blicken nach hinten das Unwetter näher kommen und beeilen uns zum Camper zu kommen. Nachdem wir diesen trockenen Fusses erreicht haben, regnet es bald darauf in Strömen. Auf zum Campingplatz und dumpen, essen und schlafen. Dort angekommen teilt man uns mit das es keine dumpstation gibt und wir zurück zum Nationalpark müssen....so ein sch.... also nochmal zum Nationalpark, dort gedumpt, zurück zum Campingplatz und den Abend ausklingen lassen. Ein schöner Tag mit vielen Eindrücken geht zu Ende.

*krümel

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.05.2007
  • 225
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #8 am: 09.07.2011, 21:07 Uhr »
Oberbekleidung wegen der erhöhten Krebsgefahr auf der Südhalbkugel?

Hi, nehmen wir an, da die Sonneneinstrahlung aufgrund des Ozonlochs dort doch höher sein soll....
Wirklich erklären wollte uns das aber keiner.
Vielleicht mögen die Neuseeländer auch einfach keine wenig bekleideten Babys  :wink:
Denke aber eher als Schutzmaßnahme vor der Sonneneinstrahlung

Lieben  Gruss
Krümel

*krümel

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.05.2007
  • 225
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #9 am: 10.07.2011, 07:10 Uhr »
Tag 6
Glenntanner-Wanaka-Haast Pass-fox glacier
Uns führt es dank zuverlässigem Weckdienst heute schon früh zurück auf die Strasse. Noch bei Dunkelheit brechen wir nach Wanaka auf. Dort besuchen wir das toy and transport museum. Dieses entpuppt sich als skurile Mischung von Kunst und Krempel oder besser Schrott und Schätzchen. Es wirkt unaufgeräumt, chaotisch  und voll und dennoch oder gerade deshalb schon wieder besonders und interessant. Wir gehen also durch sämtliche Hallen und schauen uns  die wilde Mischung genau an.
Im Anschluss ans Museum machen wir in Wanaka noch einige  Besorgungen und mit neuem Reiseproviant geht es back on the road. Dort fahren wir vorbei am schönen lake wanaka und am unseres Erachtens nach noch schöneren lake havea.



Auf der Strecke sind zudem einige Wasserfälle an denen wir kurze Fotostopps einlegen.




Wir erreichen  Haast am Nachmittag nachdem wir etliche one lane bridges überquert und gefühlte hundert Kurven durch traumhafte Landschaft gefahren haben. Haast entpuppt  sich als Mini-Dorf und der Campingplatz, der unser eigentliches Tagesziel darstellt, soll weitere 20 km entfernt in einer Stichstraße liegen. Wir entschließen uns  weiter bis zum fox glacier zu fahren, auch wenn wir alle drei keine Lust mehr haben. Jaron darf ein  paar Kekse. Und schon steigt seine und damit auch  unsere Laune wieder an.  Am späten Nachmittag sind wir in fox glacier. Dort suchen wir uns einen Campingplatz und beenden einen langen Fahrtag. Fazit: unser Schlachtschiff fährt super und die Natur ist wunderschön!!!

*krümel

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.05.2007
  • 225
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #10 am: 10.07.2011, 07:18 Uhr »
Tag 7
Fox glacier -franz joseph glacier
Nachdem wir gestern viel gefahren sind, können wir heute nach nur 5 Minuten Fahrt unsere Wanderung beginnen. Wir müssen erst ein Stück zum eigentlichen Ausgangspunkt der Wanderung laufen, da die Zufahrtsstraße nicht für Camper unserer Art zugelassen ist.

Also machen wir uns auf den Weg zum charlotte lookout track, den wir heute erwandern wollen. Der Weg zum Track führt erst über eine Brücke und dann durch den Regenwald bergauf. Auch der eigentliche Track geht bergauf und so heisst es heute...im Frühtau zu Berge wir ziehn fallera. Jaron findets gut... hat ja auch 2 Prima-Packesel, die ihn überall hintragen. Baby müsste man nochmal sein.
In der Mitte des Tracks kommt uns eine Reihe Wanderer entgegen, die uns mitteilt: Mit Baby ist der Weg oben nicht zu machen. Na das schauen wir uns lieber selber an. Den Spruch mit Baby nicht zu machen kennen wir schon zur genüge. Wenn es danach ginge wären wir schließlich nicht hier... ist ja mit Baby nicht zu machen, oder?! Grins!!
Das Problem entpuppt sich als Gebirgsbach mit mini-kleinen Stromschnellen.

Na dann wolln wir mal da rüber. Schuhe aus und brr kalt. Auf der anderen Seite sind wir dann schnell am eigentlichen lookout. Uns bietet sich eine wunderschöne Sicht auf die Gletscherzunge.

Leider beginnt es zu Regnen und wir machen uns auf den Rückweg. Im Schutz des Waldes bekommen wir ncht viel vom Regen mit; erst an der Straße merken wir wie häftig es schüttet und werden dann doch noch ein wenig naß.
Im Regen verlassen wir den fox glacier und fahren zum franz josef glacier. Leider regnet es auch hier. Schade. Wir nutzen eine kurze Regenpause, um den Weg zur Gletscherzunge zu laufen. Doch bei stärkstem Regen treten wir in der Mitte des Weges den Rückzug an. Wenigstens haben wir aus der Ferne einige Blicke erhaschen können.
Wir wenden uns nun dem Relax-Teil des Abends zu und baden in den Hot pools. Von oben werden wir zwar naß geregnet, da die Pools im Freien sind und nur von Sonnensegeln bedacht sind, aber die badewannenwarmen  Pools gleichen alles aus. Auch Jaron geniesst die Schwimmeinlage...wäre da nur nicht die Dusche zum Abschluss!!! Und auch noch Seife igitt!!! Habt doch erbarmen mit dem  Baby.
Den Rest des Abends verbringen wir im Bett liegend. Wir lauschen dem Regen und bei Einigen wirkt das so beruhigend, dass das Traumland immer näher rückt (Andreas und Jaron). Bei Anderen eher nicht (Verena).

*Kauschthaus

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.572
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #11 am: 10.07.2011, 09:27 Uhr »

P.S. Liebe moderatoren ich finde es super das es  nun auch ein nicht USA-Reiseberichteforum gibt nur fand ich es schwer zu finden...vielleicht könntet ihr es etwas übersichtlicher gestalten z.b. zusammen bei der Aufteilung Usa Südwesten  und ausgenommen südwesten unterordnen??

Hallo krümel,

das non USA Reiseberichtboard ist von den USA Reiseberichten komplett getrennt. Wenn man bei den Reiseberichten rein geht, ist ganz oben der Link zum Unterboard der non-USA Berichte.

Bei den anderen Übersichten verlinken kann man das Non USA RB Board nicht, weil die Userrechte anders sind, z.B. dürfen Gäste nicht lesen oder schreiben.

Auf eure Tour bin ich mal gespannt. Niemals hätte ich mit einem Baby eine solche Reise gemacht. Aber euer Sohn scheint sich ja "sauwohl" zu fühlen.

Grüße, Petra
Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!

*krümel

  • Bronze Member
  • Registriert: 21.05.2007
  • 225
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #12 am: 11.07.2011, 08:30 Uhr »

Hallo krümel,

Bei den anderen Übersichten verlinken kann man das Non USA RB Board nicht, weil die Userrechte anders sind, z.B. dürfen Gäste nicht lesen oder schreiben.

Auf eure Tour bin ich mal gespannt. Niemals hätte ich mit einem Baby eine solche Reise gemacht. Aber euer Sohn scheint sich ja "sauwohl" zu fühlen.

Grüße, Petra

Hallo Petra,
das wusste ich nicht....

und zu Jaron... er hat sich super wohlgefühlt; überall was zu schauen, neue Gerüche und ganz viel aufmerksamkeit von Mama und Papa!!! Wir hatten weder bei der Hin und Rückreise noch vor Ort irgentwelche Schwierigkeiten aufgrund des Kindes. Jaron fands super und wir auch. Gerne möchte ich allen mit Kleinkind Mut machen. Dazu werde ich am ende im Fazit  etwas länger ausholen, aber schon mal vorweg... alle Eltern kennen ihre Kinder am allerbesten und können daher am Besten einschätzen ob und was es ist was ihr Kind braucht. Jaron ist gerne draussen und auch in Deutschland viel unterwegs mit uns(immer problemlos solange wir dabei sind und er zwischendurch Zeit zum toben hat). wir waren uns supersicher dass er die Reise gutgehen würde. Einzige Sorge war die Zeitumstellung und selbst die kein Problem (hat sofort nachts durchgeschlafen in Neuseeland und später auch wieder in deutschland)
Doch so sicher wir waren so viel contra haben wir im Vorfeld bekommen.  :nono: Mit Baby reist man nicht mehr, schon gar nicht so weit weg, das geht doch nicht...der lange Flug, die Zeit und Klimaumstellung...da hat man als Eltern keinen Urlaub sondern Stress pur...usw.(ja nur noch an die nordsee zum strandurlaub wäre nach diesen Meinungen drin, für uns aber kein Urlaub sondern Stress pur kann ich doch nicht lange still sitzen :wink:)
Also nur Mut junge eltern, wenn ihr euch sicher seit und euer kind richtig einschätzt sind für manchen sicher auch solche Urlaube drin
Lieben Gruss
Krümel

*USAflo

  • Platin Member
  • Registriert: 30.11.2005
    Alter: 44
    Ort: westliches Niedersachsen
  • 2.493
  • Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen...
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #13 am: 11.07.2011, 10:29 Uhr »


Hallo Petra,
das wusste ich nicht....

und zu Jaron... er hat sich super wohlgefühlt; überall was zu schauen, neue Gerüche und ganz viel aufmerksamkeit von Mama und Papa!!! Wir hatten weder bei der Hin und Rückreise noch vor Ort irgentwelche Schwierigkeiten aufgrund des Kindes. Jaron fands super und wir auch. Gerne möchte ich allen mit Kleinkind Mut machen. Dazu werde ich am ende im Fazit  etwas länger ausholen, aber schon mal vorweg... alle Eltern kennen ihre Kinder am allerbesten und können daher am Besten einschätzen ob und was es ist was ihr Kind braucht. Jaron ist gerne draussen und auch in Deutschland viel unterwegs mit uns(immer problemlos solange wir dabei sind und er zwischendurch Zeit zum toben hat). wir waren uns supersicher dass er die Reise gutgehen würde. Einzige Sorge war die Zeitumstellung und selbst die kein Problem (hat sofort nachts durchgeschlafen in Neuseeland und später auch wieder in deutschland)
Doch so sicher wir waren so viel contra haben wir im Vorfeld bekommen.  :nono: Mit Baby reist man nicht mehr, schon gar nicht so weit weg, das geht doch nicht...der lange Flug, die Zeit und Klimaumstellung...da hat man als Eltern keinen Urlaub sondern Stress pur...usw.(ja nur noch an die nordsee zum strandurlaub wäre nach diesen Meinungen drin, für uns aber kein Urlaub sondern Stress pur kann ich doch nicht lange still sitzen :wink:)
Also nur Mut junge eltern, wenn ihr euch sicher seit und euer kind richtig einschätzt sind für manchen sicher auch solche Urlaube drin
Lieben Gruss
Krümel


sehr schönes und nach meiner Einschätzung absolut richtiges (Kurz-)Fazit!
Ich sage da immer: "Wir reisen nicht WEGEN dem/den Kind(ern) und auch nicht TROTZ des/der Kindes/Kinder, sondern MIT dem (den) Kind(ern)".

So weit weg haben wir uns zwar nicht getraut, aber bis in die USA trauen wir uns schon mal...

Ich bin auch dabei bei der weiteren Reise!

Tschau
Links zu meinen USA-Reiseberichten, Ausflugstipps für Nordwestniedersachsen und Kurzberichte zu unseren Europareisen in meinem Blog: https://unser-om-und-umzu.blogspot.com/p/blog-page_19.html

*Meikaefer

  • Newbie
  • Registriert: 24.07.2009
    Alter: 42
    Ort: Gelsenkirchen
  • 8
Re: Neuseeland mit Baby Süd- und Nordinsel
« Antwort #14 am: 11.07.2011, 11:41 Uhr »
Hallo,

ich bin auch dabei und freue mich schon auf die weiteren Reisetage. :)
Die Vorbehalte, mit Kind zu reisen, hören wir im Moment auch ständig.
Unser Zwerg ist im Oktober 7 Monate alt, wenn wir fliegen.
Vor allem aus der eigenen Familie bekommt man ständig versucht ein
schlechtes Gewissen eingeredet zu bekommen, weil man eben nicht an
die Nordsee fährt. :) Meine Ohren stehen nur noch auf Durchzug....
Sag mal, welche Trage habt ihr für euren Sohn?

Lieben Gruß,
Meike

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.143 Sekunden mit 30 Abfragen.