usa-reise.de Forum

Autor Thema: Sparen mit dem Equinox vorbei???  (Gelesen 107912 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

IkeaRegal

  • Gast
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #795 am: 20.10.2010, 07:30 Uhr »
Equinox ist ja mittlerweile auch ein Standard SUV... als nichts mehr mit Midsize.

Gruß
Aaronp
Meinst du von der Größe her oder von der Eingruppierung der Vermieter?

leia

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.536
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #796 am: 20.10.2010, 08:00 Uhr »
Aktuell wird der Equinox auf der Alamoseite als Beispielfahrzeug für Standard SUV's geführt - natürlich auch zu diesem Preis. Bei einigen deutschen Vermittlern, wird er nach wie vor als "Zusatzkategorie" analog zu Midsize SUVB's geführt. Ausschlaggebend dürfte am Ende dabei jedoch sein, welchen Fahrzeugcode man dann auf dem Vertrag/Voucher hat. Ich vermute, wenn man die analoge Midsize Equinox-Klasse bucht, hat man auch nur einen IFAR Vertrag.

Viele Grüße Leia


mike66

  • Lounge-Member
  • ****
  • Beiträge: 139
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #797 am: 20.10.2010, 13:25 Uhr »
Wo kann man denn noch Equinox buchen? Hab bisher immer bei usa-mietwagen gebucht, die haben jedoch lediglich "Midsize" im Programm. Equinox find ich dort nicht mehr.

Buch einfach bei NATIONAL sind fast die gleichen Preise wie bei ALAMO
Vorteile: - keine Warteschlangen
            - auf dem Voucher steht dann MIDSIZE SUV 4WD (Als Argumentationshilfe für einen Allradler!
            - dann einen Jeep Grand Cherokee nehmen :-) (sofern vorhanden)
So hab ich es gemacht am Airport Albuquerque (02.09.2010 ca. 17:00 PM)
war 'ne Einwegmiete- Abgabe in SFO (Der Grand Cherokee hatte ein Nevada Kennzeichen) 

PK

  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 503
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #798 am: 21.10.2010, 07:46 Uhr »
Bei einigen deutschen Vermittlern, wird er nach wie vor als "Zusatzkategorie" analog zu Midsize SUVB's geführt
Für Buchungen ab 1.11.2010 wandert bei den meisten Vermittlern der Equinox vom Preis her in die nähe der Standard-SUV.
FTI welche ja hinter der EQ sache steckt und auf deren Angebote viele Vermittler zugreifen hat dann als analoge Midsize Klasse bei Alamo den Liberty aufgelegt und EQ ist dann Analog zu Standard SUV.
EQ ist dann vom Preis her ähnliche wie Standard-SUV.
Ist in deren Katalog und www.drivefti.de zu sehen.

Gruss Patric


Katja

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1.303
    • Katja's Travel Site
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #799 am: 21.10.2010, 19:45 Uhr »
Also bucht man in Zukunft Midsize statt Equinox, wenn man sparen will. In den Choicelines gibt es ja sowieso nur Midsize und Standard SUV oder noch 'ne Klasse höher. Bei Midsize bekommt man jetzt aber wohl öfters schon den Jeep Compass. Der hätte uns ja so gar nicht zugesagt...

Gruß
Katja
Viele Grüße
Katja

Katja's Travel Site

playmaker11

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 9.941
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #800 am: 22.10.2010, 06:57 Uhr »
Ich seh das kritisch mit dem Mid-Size buchen. Mid - Size ist und war bisher auch immer der Liberty. Leider haben die mittlerweile davon ganz viele im Angebot. Wenn man also wenigstens einen EQ bekommen will, muß man schon Glück haben (wie wir eben im Sommer). Diese Jeeps sind m.E. echt ne Plage.

In DEN wird zwar lt. Schild zw. den einzelnen Klassen unterschieden, de facto habe ich in DEN eine solche Unterscheidung noch nicht gesehen.
No retreat, no surrender !

mike66

  • Lounge-Member
  • ****
  • Beiträge: 139
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #801 am: 22.10.2010, 07:50 Uhr »
Ich seh das kritisch mit dem Mid-Size buchen. Mid - Size ist und war bisher auch immer der Liberty. Leider haben die mittlerweile davon ganz viele im Angebot....  Diese Jeeps sind m.E. echt ne Plage.

In DEN wird zwar lt. Schild zw. den einzelnen Klassen unterschieden, de facto habe ich in DEN eine solche Unterscheidung noch nicht gesehen.

Was hast du gegen den Jeep Liberty? Das ist wenigstens noch ein "richtiger Jeep" oder verwechselts du den vielleicht mit den anderen Modellen "Compass" u. "Patriot"? das sind wirklich Gurken, die nichts mit einem Jeep geschweige den SUV zu tun haben...
der Liberty ist für's Gelände 1. Wahl...etwas größer und bequemer ist natürlich der Grand Cherokee

IkeaRegal

  • Gast
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #802 am: 22.10.2010, 07:59 Uhr »
Der Jeep Compass hat die gleiche Bauform wie der Dodge Caliber der beileibe

1) kein SUV ist
2) viel zu klein ist
3) niemals 4x4 besitzt


Insofern muss man doch wirklich überlegen Standard-SUV zu buchen, wenn man keinen passenden Midsize findet. Vor 2 Jahren gab es noch den Chevy Equinox (gut), den Nissan Murano (sehr gut und groß) oder den Toyota RAV4 (ebenfalls sehr gut).

Wie sehen denn die heutigen Choicelines aus? Gibt es da signifikante Unterschiede zwischen National und Alamo?

lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 8.843
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #803 am: 22.10.2010, 09:49 Uhr »
der Liberty ist für's Gelände 1. Wahl...etwas größer und bequemer ist natürlich der Grand Cherokee

sehr richtig! Der Cherokee ist zwar bequemer, ist aber offroad ne Nummer unter dem Liberty anzusiedeln. Ich mag den Liberty nach wie vor, gerade auch weil er so "nicht-PKW" ist ;)

Wie auch immer, die Midsize-SUV Lines werden wohl immer mehr mit SUV-look-alikes ausgerüstet. Man findet ja sogar schon Vans dort. Die Chancen, mit einer EQ-Buchung ein brauchbares SUV zu bekommen werden ehr weniger. Aber es geht durchaus noch. Mit etwas Glück und viel Verhandlungsgeschick und ggf. einem Zwanziger ;)

Lurvig

Microbi

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.262
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #804 am: 22.10.2010, 10:49 Uhr »
Zitat
der Liberty ist für's Gelände 1. Wahl...etwas größer und bequemer ist natürlich der Grand Cherokee

sehr richtig! Der Cherokee ist zwar bequemer, ist aber offroad ne Nummer unter dem Liberty anzusiedeln. Ich mag den Liberty nach wie vor, gerade auch weil er so "nicht-PKW" ist Wink

Dem ist nichts hinzuzufügen. Ein Liberty ist ein Jeep ist ein Liberty! Oder so ähnlich...

Mic

mike66

  • Lounge-Member
  • ****
  • Beiträge: 139
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #805 am: 22.10.2010, 12:17 Uhr »
der Liberty ist für's Gelände 1. Wahl...etwas größer und bequemer ist natürlich der Grand Cherokee

sehr richtig! Der Cherokee ist zwar bequemer, ist aber offroad ne Nummer unter dem Liberty anzusiedeln. Ich mag den Liberty nach wie vor, gerade auch weil er so "nicht-PKW" ist ;)

Wie auch immer, die Midsize-SUV Lines werden wohl immer mehr mit SUV-look-alikes ausgerüstet. Man findet ja sogar schon Vans dort. Die Chancen, mit einer EQ-Buchung ein brauchbares SUV zu bekommen werden ehr weniger. Aber es geht durchaus noch. Mit etwas Glück und viel Verhandlungsgeschick und ggf. einem Zwanziger ;)[/quote]


ich bin im September mit dem Grand Cherokee zur White Pocket gefahren...wer die Strecke kennt, weiß das die Road nicht ohne ist (Tiefsand...) für den Cherokee war es überhaupt kein Problem...würd ich sofort wieder "nehmen" :-)
Bis jetzt brauchte es die vergangenen Jahre noch nie einen Zwanziger..oder so :P
Aber das der Liberty vielleicht noch einen Tick "Gelände gängiger" ist glaub ich schon...

Katja

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1.303
    • Katja's Travel Site
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #806 am: 22.10.2010, 20:21 Uhr »
Den Liberty fanden wir immer ideal fürs Gelände. Aber das neue Modell hat ja nicht einmal mehr ein vollwertiges Ersatzrad... :(
Im Cherokee sitzt man allerdings bequemer, aber wir haben ihn nicht im Gelände getestet. :wink:
Gruß
Katja
Viele Grüße
Katja

Katja's Travel Site

lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 8.843
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #807 am: 22.10.2010, 20:58 Uhr »
Aber das neue Modell hat ja nicht einmal mehr ein vollwertiges Ersatzrad... :(

dabei war mir auch unwohl. Habe aber letzlich diesen Mangel in Kauf genommen, denn die Alternativen wären Nissan Rogue oder Toyota RAV4 gewesen. Beide nicht so optimal für das geplante Ziel: White Pocket. Mit fix-a-flat und zur Not auch mit dem albernen Not-Rad wäre man schon raus gekommen. Mit den anderen Spielzeug-SUVs womöglich nicht mal hin ;-)

Lurvig

IkeaRegal

  • Gast
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #808 am: 03.11.2010, 19:20 Uhr »
Hab ich was nicht mitbekommen oder firmiert der Equinox zwischenzeitlich unter Standard SUV?

Hab soeben bei Alamo gebucht. Der Ford Escape fällt unter Intermediate (vermutlich Midsize SUV in den USA) und der Chevy Euqinox unter Standard (vermutlich Standard SUV). Buchungscodes sind online nicht zu ersehen. Gebucht hab ich über den germanwho-Link.

Woher weiß ich jetzt die genaue Kategorie? Hab immerhin Standard gebucht um eben nicht kleine Midsize-SUV´s abzubekommen. Oder soll ich besser stornieren und woanders buchen?

Mig

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.660
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #809 am: 03.11.2010, 19:25 Uhr »
firmiert der Equinox zwischenzeitlich unter Standard SUV?

ja