usa-reise.de Forum

Autor Thema: Sparen mit dem Equinox vorbei???  (Gelesen 107872 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

JürgenH

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 833
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #765 am: 24.01.2010, 10:07 Uhr »
Das mit Willi und mir, das hat leider schon eine längere "Tradition".

Willi ist um einige Jahre älter als ich (es sind dann doch deutlich mehr als 10...)  8)

Simmo

  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 421
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #766 am: 24.01.2010, 11:12 Uhr »
Also, eigentlich wollte ich nur ne Info zu Mietwagen haben, da muss hier jetzt wirklich nicht so ein Palaver ausbrechen, sowas kenne ich aus anderen Foren aber hab das hier eigentlich noch nicht erlebt und fänd es schade wenn sich sowas häuft. Deßhalb soll doch jeder einfach das buchen und auf das hoffen was er für richtig hält und gut ist!

Charmanten Sonntag...
6./7.2008 Southwest
4.2009 SFO + LV
6.2009 New York
10./11.2009 New York + Florida
5./6.2010 Southwest
2.2011 LV + Roundtrip AZ/UT/NM
6.2011 Vietnam + Kambodscha
2.2012 Toronto + NYC
3.-6.2012 Australien, Neuseeland, Südostasien

NewYork35

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1.064
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #767 am: 24.01.2010, 11:13 Uhr »
Jepp. Sparen mit dem Equinox ist vorbei, zumindest bei mir.
Ich buche seit 2 Jahren immer Fullsize SUV.  :lol:
Midsize SUV ist mir zu klein und zum handeln mit dem Parkwächter und Trinkgeld abdrücken nur um nen Upgrade zu bekommen habe ich kein Lust.
Ausserdem habe ich Top Alamo Konditionen, da brauch ich das nicht.


Stefan M.

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 1.813
  • 14 x USA - und kein Ende in Sicht!
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #768 am: 24.01.2010, 11:17 Uhr »
Eieiei, Leute - kommt mal wieder runter. Dass bei Alamo und auch wohl allen anderen Auto-Vermietern Mitarbeiter "geschmiert" werden, dürfte den Unternehmen bekannt sein. Oder auch mal aus reiner Kundenfreundlichkeit auf Nachfrage ein Upgrade kostenlos herausgeben, ohne ein Trinkgeld zu erhalten. Wenn die Vermieter das unterbinden wollten, dann würden sie es tun, dessen bin ich mir sicher.

@ JürgenH: Ob Du aus innerer Einstellung heraus so etwas nicht machst (nach Upgrades fragen oder diesbezüglich Trinkgelder geben), ist Deine Sache.

Um Dein Mitleid mit Alamo aber etwas zu beruhigen: Ich wurde von denen auch schon zwei mal "beschissen", wenn man es genau nimmt. Nämlich mit dem angeblich "vollen" Tank bei Fahrzeugübernahme, der halt dann doch nur dreiviertel gefüllt war. Ich beschwere mich darüber aber nicht, weil ich bereits drei mal aus der CL ein höherwertiges Fahrzeug nehmen konnte, ohne gefragt oder ge-tipped zu haben. Gleicht sich alles irgendwie wieder aus.

Ist doch bei den Hotels nicht anders; in LV habe ich mir auch schon das eine oder andere Upgrade er-tipped. Na und - ist in der US-Gesellschaft wohl normal. Wenn's nicht gewollt wäre, würden die Hotelketten das unterbinden. Mitleid mit Unternehmen wie MGM/Mirage Group oder CoastCasinos habe ich ehrlichgesagt nicht. Ebensowenig mit Alamo, Hertz & Co.

Zudem: Nachdem die Angestellten dieser Firmen ohnehin ziemlich mies bezahlt sein dürften, kommt denen ein unversteuerter 20er sicher zupaß.
"Mit des Weißbiers Hochgenuss, wächst des Bauches Radius..." (unbekannter Autor)


Jack Black

  • Gast
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #769 am: 24.01.2010, 11:22 Uhr »
ich finde es ja okay, dass Du Deine eigene Meinung hast - aber bitte: akzeptiere doch auch, dass es Menschen mit anderen Meinungen und Empfindungen gibt

Vielleicht solltest Du (statt zu kritisieren) einfach beispielhaft vormachen, was Du damit meinst, und selbst Jürgens Meinung und Empfinden akzeptieren.

Du fragst nicht nach einem Upgrade, weil Du das als Betteln empfindest, ein anderer hat schon in der Sesamstraße gelernt "wer nicht fragt, bleibt dumm" - beides kann ich gut akzeptieren und werde das für mich ganz persönlich so handhaben, wie es für mich okay ist

Ganz so harmlos ist es ja wirklich nicht, wie Du es hier darstellst. Selbstverständlich ist fragen nicht verboten, aber jemanden fragen oder demjenigen einen 10$-Schein anzubieten für eine Leistung, die er selbst gar nicht erbringt, ist schon ein ziemlicher Unterschied. Das hat ganz schön Ähnlichkeit mit dem sog. "20$-Trick" beim Hotel Checkin. Ich finde auch, dass das durchaus grenzwertig ist und wenn jemand das als Bestechung empfindet, dann kann ich das verstehen.

wie Du vielleicht gemerkt hast, beziehe ich gar nicht inhaltlich Stellung, mich erschreckt nur - und stößt auch ab - Deine herablassende Art anderen Usern gegenüber

Wenn ich ehrlich bin, so viel Herablassung lese ich da gar nicht. Ich lese lediglich, dass Jürgen vehement und durchaus emotional seine Meinung darstellt, aber ich kann nicht herablassendes feststellen. Ich bin mir zudem ganz sicher, wenn es beleidigend wird und gewisse Grenzen überschreitet, können sich die Betroffenen sicherlich selbst zur Wehr setzen und im Zweifel kann dann auch ein Moderator eingreifen. Davon sind wir aber sicherlich Meilen entfernt.

Und wenn Dir Jürgens Beiträge grundsätzlich nicht zusagen, egal aus welchem Grunde, bleibt Dir doch immer noch das probate Mittel, sie gar nicht erst zu lesen. Oder tolerierst eben Deinerseits, dass es hier auch mal etwas höher her geht. Das ist das Salz in der Forensuppe und mir allemal lieber als Friede-Freude-Eierkuchen.

NewYork35

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1.064
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #770 am: 24.01.2010, 11:28 Uhr »
Apropo Alamo bescheissen, der einzige der hier beschissen wird sind die Anmieter.
Mir wollten sie jedes mal ein Downgrade aufs Auge drücken, weil kein Fullsize SUV vorhanden war.
Ich sollte dann jedesmal einen Standard SUV nehmen, nach kurzer Intervention durft ich einen Upgrade nehmen, ich nenne es mal Full Size SUV +. Die Autos standen in einem separaten Bereich und es steckten keine Schlüssel. (SFO,FLL)


CptJack

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 51
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #771 am: 24.01.2010, 12:09 Uhr »
Apropo Alamo bescheissen, der einzige der hier beschissen wird sind die Anmieter.
Mir wollten sie jedes mal ein Downgrade aufs Auge drücken, weil kein Fullsize SUV vorhanden war.
Ich sollte dann jedesmal einen Standard SUV nehmen, nach kurzer Intervention durft ich einen Upgrade nehmen, ich nenne es mal Full Size SUV +. Die Autos standen in einem separaten Bereich und es steckten keine Schlüssel. (SFO,FLL)

Hi!
...was für Modelle hast du dann in der Kategorie FullSizeSUV bekommen?

Gruß
der Käptn

roeggelzoeg

  • Lounge-Member
  • ****
  • Beiträge: 195
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #772 am: 24.01.2010, 12:16 Uhr »
Ganz so harmlos ist es ja wirklich nicht, wie Du es hier darstellst. Selbstverständlich ist fragen nicht verboten, aber jemanden fragen oder demjenigen einen 10$-Schein anzubieten für eine Leistung, die er selbst gar nicht erbringt, ist schon ein ziemlicher Unterschied. Das hat ganz schön Ähnlichkeit mit dem sog. "20$-Trick" beim Hotel Checkin. Ich finde auch, dass das durchaus grenzwertig ist und wenn jemand das als Bestechung empfindet, dann kann ich das verstehen.
Da ist natürlich was dran.
Ich habe es immer andersherum gesehen: Es gibt 100 Leute die IFAR gebucht haben, aber nur 80 IFAR. Damit bekommen 20 einen Upgrade. Die Verhandlungen bzw. der 10$-Schein dienen dazu, von der einen Gruppe in die andere zu wechseln. Geschädigt wird dabei niemand. Anders sähe die Sache natürlich aus, wenn der Angestellte aufgrund des Tips seine Pflichten verletzte und mehr herausgibt als bezahlt wurde. Aber das ist in diesem Fall, glaube ich nicht so.

Im Übrigen: Ich miete immer das, was ich mindestens brauch. Wenn ich einen Upgrade *ergattern* kann, freue ich mich. Die 10$ gebe ich dem Parkwächter selbst dann wenn es mir nicht um einen Upgrade geht. Es gibt nämlich auch innerhalb einer Klasse "Gurken" und tolle Autos...

JürgenH

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 833
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #773 am: 24.01.2010, 12:17 Uhr »
Das mit dem Downgrade ist was anderes.
Du wurdest vorher darauf hingewiesen, so entnehmne ich es Deiner Antwort. Kannst Du akzeptieren (gegen $$ Entschädigung) oder eben dann auf die höherwertige Klasse pochen, wenn kein Fullsize da ist. Das ist auch Dein Recht (lt. Vertrag).
Aber im Vertrag steht halt nicht, wenn Dir die Farbe der Midsize-Suvs nicht gefällt, nimm dir einen Standard.
Wenn dir am Check-in keiner sagt, dass Du, trotz Midsize SUV Buchung, einen Standard nehmen kannst, dann ist das auch so.
Ist auch kein Mitleid mit Alamo, aber ich finde, man sollte sich an Verträge halten, die man abschließt.

lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 8.843
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #774 am: 24.01.2010, 12:39 Uhr »
...Oder auch mal aus reiner Kundenfreundlichkeit auf Nachfrage ein Upgrade kostenlos herausgeben, ohne ein Trinkgeld zu erhalten. ...

genau so ist es. Ich habe bei bisher 9 Midsize-SUV-Anmietungen in 8 Fällen ein Standard-SUV erhalten. Mal durch Glück (es standen welche in der richtigen Line), mal durch eine freundliche Nachfrage beim Parkdeck-Mann ohne "Schmiergeld" und bisher genau 2x durch "Schmiergeld". Wobei ich als nicht als solches sehe. Ich habe den Menschen gefragt, wir haben kurz "verhandelt" und nachdem er mir den grösseren Wagen erlaubt hat, habe ich ihm halt einen Schein gegeben. Danach! Nicht vorher damit "gedroht". Finde ich absolut in Ordnung. Im Restaurant gibt man ja auch einen Tip, wenn man mit dem Service zufrieden war.
Und wenn es nicht geklappt hätte, hätte ich auch mit einem IFAR leben können. Oder eben - falls es unbedingt SFAR hätte sein müssen - auch ein reguläres Upgrade bezahlt. Ganz einfach.

Sparen mit dem Equinox ist also nicht vorbei. Es ist möglich, hat eine gewisse Aussicht auf Erfolg, bietet aber keinerlei Garantien. Und wer das nicht mit seinem Gewissen vereinbaren kann, der darf ja auch gleich die Klasse buchen, die er haben möchte. Bei der Gelegenheit aber auch gleich mal nachprüfen, was man sonst noch so alltäglich tut und ob das mit dem Gewissen vereinbar ist  :lol:

Lurvig 

wilma61

  • Gast
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #775 am: 24.01.2010, 13:08 Uhr »
Nichts für ungut, aber Deine dauernden persönlichen Angriffe gehen echt auf den Sack!

Sorry, Pseudocaptain. Aber wenn du eine entsprechende Reaktion nicht verträgst, solltest du den Ball einfach

etwas flacher halten.

Willi

JürgenH

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 833
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #776 am: 24.01.2010, 13:27 Uhr »
Man, Biene Maja, äääh, Willi,

summ´ mal nicht so laut :D

AndyOne

  • How are you doing?
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.240
    • Trailhead Adventures
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #777 am: 24.01.2010, 14:02 Uhr »
Nichts für ungut, aber Deine dauernden persönlichen Angriffe gehen echt auf den Sack!

Sorry, Pseudocaptain. Aber wenn du eine entsprechende Reaktion nicht verträgst, solltest du den Ball einfach

etwas flacher halten.

Willi

Nichts für ungut, aber Deine dauernden persönlichen Angriffe gehen echt auf den Sack!

Sorry, Pseudocaptain. Aber wenn du eine entsprechende Reaktion nicht verträgst, solltest du den Ball einfach

etwas flacher halten.

Willi

Wenn Ihr nichts weiteres zu diesem Thema beizutragen habt, als Euch anzupflaumen, dann macht das bitte unter Euch aus und nicht hier!
bye
Andy

Meine USA Reiseberichte und Bilder auf Trailhead Adventures

Mig

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.660
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #778 am: 24.01.2010, 14:07 Uhr »
@Jack Black: aha...

JürgenH

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 833
Re: Sparen mit dem Equinox vorbei???
« Antwort #779 am: 24.01.2010, 14:13 Uhr »


Wenn Ihr nichts weiteres zu diesem Thema beizutragen habt, als Euch anzupflaumen, dann macht das bitte unter Euch aus und nicht hier!

Hab ich bereits gemacht....