Trinkgeld Hotel

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Reisefan62

  • Platin Member
  • Registriert: 26.09.2008
    Alter: 58
    Ort: Sachsen
  • 1.764
Trinkgeld Hotel
« am: 27.10.2008, 15:40 Uhr »
Ist es in allen Hotels/Motels üblich, dem Zimmerreinigungspersonal ein Trinkgeld hinzulegen?

Entschuldigt meine "blöde" Frage, aber bei unseren zwei vorangegangenen USA-Urlauben haben wir entweder mit Freunden in einer Villa oder direkt bei Freunden gewohnt.
Mit den Trinkgeldern kennen wir uns somit nicht aus.
Man will ja nichts falsch machen.

Reisefan62




*Mig

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.05.2006
  • 3.660
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #1 am: 27.10.2008, 15:41 Uhr »
15% - und: bitte mal die Suche benutzen  :wink:

*Mick

  • Gold Member
  • Registriert: 18.04.2007
    Alter: 47
    Ort: Liechtenstein
  • 841
  • Go Blue!
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #2 am: 27.10.2008, 15:41 Uhr »
Ich lasse in der Regel einen Dollar pro Nacht da, ausser das Zimmer war besonders schutzig oder besonders sauber.

@ Mig

15%  :shock:?

Gruss,
Mick

*Reisefan62

  • Platin Member
  • Registriert: 26.09.2008
    Alter: 58
    Ort: Sachsen
  • 1.764
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #3 am: 27.10.2008, 15:43 Uhr »
15% - und: bitte mal die Suche benutzen  :wink:

Habe die Suche benutzt, leider nichts brauchbares gefunden (zumindest neueren Datums).

Aber vielleicht habe ich die falschen Suchbegriffe eingegeben.

Reisefan62

*dashy

  • Platin Member
  • Registriert: 12.09.2007
    Ort: München
  • 1.708
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #4 am: 27.10.2008, 15:46 Uhr »
Wir lassen auch immer 1$ oder 2$ wenns besonders schön und sauber war da.
Aber 15% vom Übernachtungspreis habe ich noch nie hingelegt :wink:


*Reisefan62

  • Platin Member
  • Registriert: 26.09.2008
    Alter: 58
    Ort: Sachsen
  • 1.764
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #5 am: 27.10.2008, 15:47 Uhr »
15% erscheinen mir auch sehr üppig!

Reisefan62

*Heiner

  • Hamburg meine Perle
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 02.06.2003
    Alter: 70
    Ort: Hamburg
  • 14.611
  • Don't Mess with Texas

*Aaronp

  • Platin Member
  • Registriert: 07.01.2003
    Alter: 46
    Ort: NRW
  • 2.578
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #7 am: 27.10.2008, 16:04 Uhr »
Da hat MIG wohl die Prozente vom Restaurant im Kopf gehabt. $1-2 pro Tag
sollte schon sein. Denn auch die Servicekräfte im Hotel sind auf Tip angewiesen.

Gruß
Aaronp

*Mig

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.05.2006
  • 3.660
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #8 am: 27.10.2008, 16:06 Uhr »
Da hat MIG wohl die Prozente vom Restaurant im Kopf gehabt. $1-2 pro Tag
sollte schon sein. Denn auch die Servicekräfte im Hotel sind auf Tip angewiesen.

Gruß
Aaronp

danke für die Aufklärung!  :D genau so ist es

*AdiW

  • Gold Member
  • Registriert: 21.08.2008
    Ort: München
  • 1.572
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #9 am: 27.10.2008, 16:09 Uhr »
Früher haben wir $1 pro Nacht gelassen (am ersten morgen $2...), natürlich wenn das Zimmer OK war. Seit einigen Jahren, seitdem ein Dollar auch recht wenig geworden ist, lassen wir bei gutem Service 2 Dollar pro Nacht. Ein Zettel mit "Thank you" unter den Scheinen ist auch ganz nett...

*Reisefan62

  • Platin Member
  • Registriert: 26.09.2008
    Alter: 58
    Ort: Sachsen
  • 1.764
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #10 am: 27.10.2008, 16:17 Uhr »
Ok, dann weiß ich Bescheid.

Wie es in den Restaurants ist, wußte ich, denn das haben wir 2000 in Florida schon "getestet".
Dort hatten wir auch ein Restaurant dabei, bei dem auf der Karte stand, das der Tip automatisch auf die Gesamtsumme aufgeschlagen wird.
Ist also immer gut, die Karte gut zu studieren.






*Jack Black

  • Gast
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #11 am: 27.10.2008, 16:57 Uhr »
Seit einigen Jahren, seitdem ein Dollar auch recht wenig geworden ist,

Der Dollar ist nicht "recht wenig geworden" (abgesehen von der üblichen Inflation - die aber beträgt nur wenige Prozent), sondern lediglich schwach im Vergleich zum Euro (und auch anderen Währungen). Das kommt einem als Tourist zwar dann so vor, als wäre alles billiger (teurer, je nach Sicht) geworden, ist es aber nicht. Und für das Personal ist ein Dollar nicht "weniger" geworden.

Wenn (falls) Du nächstes Jahr wieder in die USA fliegst und der Dollar ggf. wieder bei 1:1 steht (was nicht auszuschließen ist), wirst Du Dein Trinkgeld möglicherweise noch einmal überdenken - obwohl objektiv der Dollar dann "noch weniger" geworden ist als vor einem Jahr...

*AdiW

  • Gold Member
  • Registriert: 21.08.2008
    Ort: München
  • 1.572
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #12 am: 27.10.2008, 17:21 Uhr »
Beim Vergleich der Preise (in Dollar) in 2007 mit den Preisen in den 90er, ist eine deutliche Verteuerung feststellbar. Vielleicht kann jemand, der in USA lebt, fundierter etwas dazu sagen...

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #13 am: 28.10.2008, 03:05 Uhr »
Wenn ich irgendwo eine Woche oder so bin gebe ich ganz zu Anfang $15.00, wenn moeglich persoenlich mit ein paar freundlichen Worten. Dann kann ich mich drauf verlassen, dass alles immer picko bello ist.
Gruß

Palo

*AdiW

  • Gold Member
  • Registriert: 21.08.2008
    Ort: München
  • 1.572
Re: Trinkgeld Hotel
« Antwort #14 am: 28.10.2008, 07:17 Uhr »
Schwierig ist es nur herauszufinden, ob dieselbe Person die ganze Woche Dein Zimmer reinigt...

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.091 Sekunden mit 28 Abfragen.