Dieses Forum...

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 13.942
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Dieses Forum...
« Antwort #30 am: 10.04.2009, 16:34 Uhr »
Hallo,
Hat denn irgendwer - der beide Seiten in die vertrauenswürdigen Seiten eingegeben hat trotzdem Probleme mit dem einloggen ???
ja, mit dem Bürorechner in schöner Unregelmäßigkeit (XP und IE 6); erstes Einloggen klappt meist (auch nicht immer); Aufrufen von "neuen ungelesenen Nachrichten" führt im selben Fenster mit ca. 20 - 30 % zum Hinweis "nicht eingeloggt", im neuen Fenster mit ca. 10 - 20 % (wobei dann wiederum die Aufrufe von Einzelthemen zum selben ergebnis führen: altes Fenster ca. 25 %, neues Fenster ca. 15 % (wobei dann ja immerhin das Thema angezeigt wird, nur oben sehe ich, daß ich wieder mal Gast bin). Ich habe mir daher angewöhnt, immer im neuen Fenster zu öffnen, dann hat man wenigstens noch den eingeloggten "Startplatz". Andernfalls hilft 5 - 10 mal F5.

Wenn die Büroserverumgebung den Zugang (Firewall oder was auch immer) blockiern würde, müßte sie das ja eigentlich konsequent immer tun - tut sie aber eben nicht.

Hab das auch schon mal gepostet: hier
Gruß
mrh400

*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Re: Dieses Forum...
« Antwort #31 am: 10.04.2009, 16:43 Uhr »
Hab das auch schon mal gepostet: hier

Ich zitiere mal Rainer aus dem verlinkten Thread:

Es wäre schon nett, wenn der/die Seitenbetreiber ihr Problem lösen könnten.

Das wäre sicherlich schön, aber es ist die falsche Stelle. Es ist auch unrelevant, ob es woanders wenig oder keine Probleme gibt - dieses Problem ist ein Anwenderproblem (was man als Anwender natürlich nicht gerne hört).

Eine Mitschuld trägt sicherlich auch Microsoft, weil der IE seit ein paar Versionen so krank restriktiv eingestellt ist, weil er so entsetzlich viele Sicherheitslücken hat, dass er in vielen Fällen die Annahme von Cookies verweigert, was nicht der Sicherheit dienlich ist, aber dennoch leider praktiziert wird.

Andere Browserhersteller haben diesen Sicherheitswahn nicht mitgemacht, weswegen auch nur IE immer wieder Cookie-Probleme hat. Die Architektur des USA-Reise-Seite ist zugegebenermaßen etwas komplexer als andere Seiten, weil Inhalte über verschiedene Server und Domains ausgeliefert werden (und das ist Ursache, warum eine "einfach" Cookiefreigabe nicht reicht), aber diese Architektur einfach mal eben so zu ändern, weil Anwender ihre Browser falsch eingestellt haben, ist ganz sicher nicht der richtige Weg.

Benutze entweder einen anderen Browser (Opera, Firefox) oder gib konsequenterweise im IE alle Cookies frei, so wie es die anderen Browser auch vorschlagen. Auch sog. "Cookies von Drittanbietern" müssen freigegeben werden, denn IE erkennt nicht, dass der "Drittanbieter" usa-reise.net der gleiche ist wie usa-reise.de.

Also ran an die Cookieeinstellungen ....
Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 13.942
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Dieses Forum...
« Antwort #32 am: 10.04.2009, 16:59 Uhr »
Ich zitiere mal mich aus dem verlinkten Thread  :wink:

Hallo,
Bleibt die Frage offen, ob dein Bürorechner Cookies zulässt. Weißt du etwas darüber?
ja (ich weiß)
ja (läßt zu)

Kann am Dienstag ja trotzdem nochmal gucken (aber wie gesagt, wenn das geblockt würde, müßte das nach meinem laienhaften Verständnis ja wohl immer geschehen und nicht nur immer wieder)
Gruß
mrh400

*Jack Black

  • Gast
Re: Dieses Forum...
« Antwort #33 am: 10.04.2009, 18:58 Uhr »
Wenn die Büroserverumgebung den Zugang (Firewall oder was auch immer) blockiern würde, müßte sie das ja eigentlich konsequent immer tun - tut sie aber eben nicht.

Tut sie wahrscheinlich schon - aber dann kommen noch so Seiteneffekte dazu, dass in Büros oft zentrale Proxies Seiten zwischenspeichern (unabhängig von Cookies) und auf Request diese Seite ausliefern, statt effektiv aufs Internet zuzugreifen.

Zusätzlich hat auch der Browser einen Cache, so dass im Endeffekt nur schwer feststellbar ist, ob eine Seite wirklich vom USA-Reise-Server ausgeliefert wird, oder ob es sich um eine abgepeicherte Seite handelt. Und spätestens, wenn aber ein neuer Beitrag angezeigt werden soll, fliegt der (vermeintlich eingeloggte) Anwender wieder raus, weil das notwendige Cookie nicht gesetzt ist.

Um da wirklich Klarheit zu haben, muß man ebenso sorgfältig protokollieren, was man aufgerufen hat und sollte man auch von SysAdmin eine Aufstellung der aktiven Soft- und Hardwarekomponenten haben, die beim Zugriff ins Internet aktiv sind. Denn wie zufällig das ganze auch aussehen mag: die Mühe, in irgendeinen Browser oder in irgendeine Firewall einen sinnfreien Zufallsgenerator einzubauen, gibt sich kein Mensch.

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 13.942
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Dieses Forum...
« Antwort #34 am: 10.04.2009, 19:49 Uhr »
Hallo,
...aber dann kommen noch so Seiteneffekte dazu, dass in Büros oft zentrale Proxies Seiten zwischenspeichern (unabhängig von Cookies) und auf Request diese Seite ausliefern, statt effektiv aufs Internet zuzugreifen.

Zusätzlich hat auch der Browser einen Cache, so dass im Endeffekt nur schwer feststellbar ist, ob eine Seite wirklich vom USA-Reise-Server ausgeliefert wird...
das dürfte ja alles nur von Bedeutung sein, wenn eine Seite schon einmal aufgerufen worden ist (?) - sonst kann ich mir nicht vorstellen, daß die Seite schon in irgendeinem Cache auf git glück "bevorratet" wird. Mein Problem tritt jedoch immer beim Aufruf bislang ungelesener Seiten auf (oder auch nicht, wie das Ding halt gerade will)
Gruß
mrh400

*winki

  • http://www.winki-web.com/
  • Platin Member
  • Registriert: 05.09.2004
    Ort: Munich, Germany
  • 2.321
  • WOMO
Re: Dieses Forum...
« Antwort #35 am: 10.04.2009, 19:57 Uhr »
Ich würde das auch so sehen, es gibt nur ein Blocken das immer Blockt oder eben nicht, ein bisschen gibt es nicht. Da spielen irgendwelche Seiteneffekte eine Rolle. Ich würde da auf Cache (eigene, Server, Firewall, verschiedene Router), Cookies, oder sogar Firewall tippen. Sollte sich der Bürocomputer in einem Firmennetz befinden könnte das die Cache eines Firewall sein. Bei Firmennetzwerke kann auch ein Timer im Firewall/Server dafür sorgen dass die bestehende Verbindung zu einer Webseite nach längerer Zeit unterbrochen wird. Das kann zu ähnlichen Seiteneffekte führen da ja der Transportsocket zur Webseite auf dem eigenen Rechner noch existiert aber am Firewall/Proxyserver unterbrochen ist, (technisch nicht ganz richtig erklärt aber verständlich).
So eine Seite wird Verhältnismäßig lange in den verschiedenen Caches gespeichert, man kann das z.b daran erkennen wenn man z.b. google beschäftigt, verschiedene Seiten angeboten bekommt URL's dann in einer anderen (dunkleren) Farbe hinterlegt sind, dann war schon ein Kollege auf dieser Seite.

Zumindest kann man von Zeit zu Zeit seine eigene Cache oder Cookie löschen damit wird sichergestellt wenigstens den Seitenaufbau neu zu starten. Auch öfters den Reload (Seite neu laden) betätigen. Alles andere liegt in der Hand des Sysadminstrators des Büronetzwerkes und  ist mit Sicherheit kein Fehler von usa-reise.... 

*Raigro

  • Gold Member
  • Registriert: 02.03.2008
  • 1.034
Re: Dieses Forum...
« Antwort #36 am: 10.04.2009, 21:11 Uhr »
Hallo,

ich bin auch immer eingeloggt, aber wenn ich vom Büro versuche ins Forum zu kommen, gelingt es nur (manchmal, aber meist nicht) als Gast.

Ich habe IE, aber weiß keinen Grund warum solche Probleme auftauchen.

Frohe Ostern

Rainer
Gruß aus München

Rainer

Meine Homepage

*americanhero

  • Gast
Re: Dieses Forum...
« Antwort #37 am: 10.04.2009, 21:21 Uhr »
also ich hatte noch nie Probleme gehabt. Weder mit meinem eigenen PC noch mit einem anderen PC.
Hat immer gut funktioniert. Selbst frueher an der Arbeit ging es tadellos


Greetz,


Yvonne

*frank_gayer

  • Diamond Member
  • Registriert: 09.02.2004
    Alter: 52
    Ort: bei Stuttgart
  • 5.374
  • Ferienhaus in Cape Coral gesucht ?
Re: Dieses Forum...
« Antwort #38 am: 10.04.2009, 22:19 Uhr »
Hallo,

das mit dem iPhone und automatisch einloggen ist nicht optimal gelöst bzw. das geht bei mir auch nicht immer, aber auch in anderen Foren. Ich denke, das liegt vielleicht an den Sicherheitseinstellungen am Gerät, was eben nicht so einfach konfiguriert werden kann.

*McC

  • Gast
Re: Dieses Forum...
« Antwort #39 am: 10.04.2009, 23:13 Uhr »
ich habe zwar keine Log-In Probleme.... trotzdem ist das Forenskript allenfalls Durchschnitt... kein Vgl zu vBulletin Foren.

*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Re: Dieses Forum...
« Antwort #40 am: 11.04.2009, 10:19 Uhr »
ich habe zwar keine Log-In Probleme.... trotzdem ist das Forenskript allenfalls Durchschnitt... kein Vgl zu vBulletin Foren.
Stimmt kein Vergleich.
Die sind zwar nicht unbedingt besser - aber definitiv teurer.
Während unsere Software hier Open Source (also kostenlos )ist kostet vBulletin 149€ plus 34-54€ pro Jahr Update Gebühren.
Siehe:http://www.vbulletin-germany.com/order/
Dazu kommen dann noch die Kosten für die Server usw.

Wenn wir hier Eintritt verlangen kein Problem ..........
Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*McC

  • Gast
Re: Dieses Forum...
« Antwort #41 am: 11.04.2009, 10:42 Uhr »
Stimmt kein Vergleich.
Die sind zwar nicht unbedingt besser - aber definitiv teurer.
Während unsere Software hier Open Source (also kostenlos )ist kostet vBulletin 149€ plus 34-54€ pro Jahr Update Gebühren.
Siehe:http://www.vbulletin-germany.com/order/
Dazu kommen dann noch die Kosten für die Server usw.

Wenn wir hier Eintritt verlangen kein Problem ..........

Stimmt... vBulletin sind teurer, darum hatte ich damals eins von WoltLab (günstiger... fast genauso gut).

Die Kosten für Server sollten wohl eher "gering" sein, gemessen an den Zugriffen/Mitgliederanzahl im Vgl zu wirklich großen Foren mit mehr als 5000 aktiven Mitgliedern (keine Karteileichen) täglich.

*Jack Black

  • Gast
Re: Dieses Forum...
« Antwort #42 am: 11.04.2009, 12:01 Uhr »
Stimmt... vBulletin sind teurer, darum hatte ich damals eins von WoltLab (günstiger... fast genauso gut).

Das würde mich als IT-Spezialist ja wirklich interessieren, wo denn die qualitativen Unterschiede zwischen diesen einzelnen Boards sind?

Für mich sehen die alle gleich aus (fehlen auch noch andere Boards wie beispielsweise phpBB3) und ich sehe auch nicht, wodurch die sich in "besser" oder "schlechter" unterscheiden. Bis auf die Tatsache, dass ich die alle schlecht finde, weil sie nicht hierarchisch (wie beispielsweise UseNET) sondern flach arbeiten (eine unsägliche Schwäche, weswegen es unmöglich ist, ohne Klimmzüge in Form von "@xxxx" oder Zitaten direkt erkennbar auf einen bestimmten Beitrag zu antworten).

Aber sonst sehe ich da nichts nennenswertes, außer dass ein paar Systeme Geld kosten (was überhaupt nichts heißt) und andere kostenlos sind. Wo und was sind die Unterschiede, die eine Investition rechtfertigen?

*McC

  • Gast
Re: Dieses Forum...
« Antwort #43 am: 11.04.2009, 12:34 Uhr »
Alleine die Suche hier.... ist grottenschlecht. Kein Spam-Schutz (nehme ich mal an...) Es fallen mir noch viele Dinge mehr ein, aber dafür ist es ja kostenlos.

Ich hatte noch den Vorgänger des Woltlab... Templates mussten umständlich per Hand angepasst werden. Mittlerweile haben sie auf CMS (Content-Management-System) umgestellt, was u.a. Installation von Plug-ins ungemein erleichtert.

http://www.woltlab.com/products/burning_board/index.php
http://www.vbulletin-germany.com/

Das Burning Board gibt es in der Lite-Version auch umsonst.

*estalder

  • Senior Member
  • Registriert: 23.03.2009
    Alter: 65
    Ort: Switzerland/Riehen (bei Lörrach:))
  • 100
Re: Dieses Forum...
« Antwort #44 am: 11.04.2009, 13:12 Uhr »
 :) Puh, sind wir froh, dass es jetzt geht. Haben gestern wie von Angie (hallo aus der Schweiz an Dich :P) vorgeschlagen, unsere vertrauenswürdigen Sites angepasst. Und siehe da. Super. Wir können also unseren ersten Beitrag schreiben! (Darauf haben wir seit dem 23. März gewartet.)

Hallo zusammen. Sehr tolles Forum. Freuen uns, uns etwas hier tummeln zu können.

Mit Euch allen haben wir die Affinität zu den USA. Ganz speziell lieben wir Hawaii (wie Angie - haben uns dort im 2004 getroffen :lol:). Nach einer weiteren Reise durch den Westen fliegen wir im Juni anschliessend noch weiter nach Honolulu - unser 19. Besuch auf diesen wunderbaren Inseln!

Ernst & Anita

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.116 Sekunden mit 42 Abfragen.