THE GREAT SOUTHWEST - RV Newbies erobern den Südwesten, September 2011

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*southwest

  • Silver Member
  • Registriert: 16.07.2007
    Alter: 48
    Ort: Bayern
  • 473
PROLOG:
Endlich !!!  :groove:
Nach einer halben Ewigkeit war es wieder soweit. Nach vielen Jahren der Abstinenz (als Familie waren wir das letzte Mal 2007, ich allein 2008 in den USA) geht es wieder ins gelobte Land.
Wieder einmal USA!!! Schon oft hatten wir überlegt, unsere Überseeurlaube mal wo anders zu verbringen.

Asien, Australien, Kanada, etc. - es gibt so viele schöne Länder auf dieser Welt, die es auch verdient hätten bereist zu werden. Aber jedes mal, wenn es konkret an die
Planung ging, landeten wir wieder bei den USA- Prospekten von TUI und Co. Wie nicht anders zu erwarten, hieß es daher auch für 2011 wieder: Amerika wartet - und wir sind bereit.

Doch dieses mal sind wir nicht zu dritt (wie 2007), sondern zu viert. Wir - das sind meine Frau Birgit, Tom (5), Paul (3) und ich (Michael).
Für unseren jüngsten Spross Paul heißt es also: Neuland betreten. Die letzten beiden Jahre war aufgrund der Kinder „nur“ Strandurlaub angesagt. Auch ganz schön, aber wir sind halt doch mehr
die Individualurlauber. Dieses Mal also was völlig anderes. Für die beiden Jungs hatten wir im letzten Drittel des Urlaubes noch einige Highlights eingeplant, von denen sie dann erst zeitnah
vor Ort erfahren würden.

Doch auch wir „Oldie‘s“ werden dieses Mal Neuland betreten - und zwar wird dies unser erster RV- Urlaub. Als letztes Jahr das erste Mal die Idee eines Camper- Urlaubes aufkam,
überlegten wir eine ganze Zeit ob wir zum „Testen“ nicht klein anfangen sollten. Kroatien soll ja recht schön sein. Nach diversen Reiseberichten und Studium der „Kroatien Highlights“
wurde uns allerdings schnell klar, dass ein Schnupperurlaub nur in den USA stattfinden kann.


DER FLUG:
Es geht mit der Lufthansa Nonstop von Frankfurt nach San Francisco. Lustigerweise hatte zum Zeitpunkt der Buchung (November 2010) die Lufthansa die mit Abstand günstigsten Tickets
UND auch noch als einzige Airline einen Nonstopflug ab Frankfurt. Alle anderen Flüge waren 200-300 Euro teurer und wären mit Zwischenstopp in London oder USA gewesen.

Flugdaten:
Abflug Nbg:  14.09.2011
Ankunft Nbg: 07.10.2011

Airline:
Lufthansa (alle Flüge, inkl. Zubringer von Nürnberg nach Frankfurt)
ab Frankfurt dann mit LH 454 (Airbus A380-800, München)

Strecke:
NBG - FRA - SFO
SFO - FRA - NBG



DAS WOHNMOBIL:
Nach langen Recherchen im Internet (unter anderem auch in diesem Forum), haben wir uns für ein A-Class Wohnmobil von Road-Bear entschieden. Hauptgründe waren:
- Die bessere Übersicht für Fahrer/ Beifahrer. Die großen Panoramascheiben eines A-Class Wohnmobiles sollten da doch einen großen Vorteil gegenüber einer C-Class haben.  
- Das bessere Handling. Der Radüberstand am Heck ist bei der A-Class um einiges kürzer als bei den C- Class Modellen. Das sollte gerade beim Abbiegen an Ampeln ein kleiner Vorteil sein.
- der „angeblich“ minimal geringere Benzinverbrauch aufgrund des günstigeren CW- Wertes (OK, bei den Verbräuchen nicht wirklich ein Argument, aber irgendwie muss man(n) sich den Mehrpreis
  ja schönreden. :-))

Es heißt also Hopp oder Top - entweder wird dies der Beginn einer großen Liebe (und somit nicht unsere letzte Wohnmobil- Reise) oder es war das erste und letzte Mal.
Bisher waren wir eingefleischte Auto/ Motel Fans.



DIE ROUTE:



Mi, 14.09:   Nürnberg - San Francisco
Do, 15.09:  San Francisco - Mariposa (KOA)
Fr, 16.09:   Mariposa (KOA) -   Tioga Pass
Sa, 17.09:  Tioga Pass - Lee Vining
So, 18.09:  Lee Vining - Alabama Hills
Mo, 19.09:  Alabama Hills - Las Vegas
Di, 20.09:   Las Vegas - Las Vegas
Mi, 21.09:   Las Vegas - Kingman
Do, 22.09: Kingman - Sedona
Fr, 23.09:   Sedona - Picacho (KOA)
Sa, 24.09:  Picacho (KOA) - Tucson
So, 25.09:   Tucson - Tucson
Mo, 26.09:   Tucson - Desert Hot Springs
Di, 27.09:   Desert Hot Springs - Joshua Tree NP
Mi, 28.09:   Joshua Tree NP - San Diego
Do, 29.09:   San Diego -    San Diego
Fr, 30.09:   San Diego -    San Diego
Sa, 01.10:   San Diego -    Anaheim
So, 02.10:   Anaheim - Anaheim
Mo, 03.10:   Anaheim - Ventura Beach         
Di, 04.10:   Ventura Beach - San Simeon State Park   
Mi, 05.10:   San Simeon State Park - San Jose
Do, 06.10:   San Jose - San Francisco   
Fr, 07.10:   Frankfurt - Nürnberg



DER REISEBERICHT:
so, wer Lust hat darf nun einsteigen. In einem 30Ft. A-Class Wohnmobil sollte noch für den einen oder anderen Platz sein. Ich werde versuchen, alle 2-3 Tage einen neuen Bericht einzustellen.
Ach ja: wer Schreibfehler findet, darf diese gerne behalten  :wink:

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816

Hallo Michael,


ehe der Platz zu gering wird, habe ich mir schon einen ausgesucht :wink:
Das wird ja eine interessante Reise und vor allen Dingen würde mich jetzt schon interessieren, ob ihr ab jetzt für oder gegen weitere Wohnmobilreisen seid :wink:

Ach ja: wer Schreibfehler findet, darf diese gerne behalten  :wink:

Danke, das ist sehr spendabel :hand: Ich brauche immer wieder mal Buchstaben, weil irgendwo welche fehlen, da bin ich dankbar, wenn ich mich vielleicht bei dir bedienen kann :wink: :nixwieweg:


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*NähkreisSteffi

  • Gold Member
  • Registriert: 11.12.2008
  • 1.413
Hallo Michael,

ich fahre gerne mit.

Da habt ihr euch eine tolle Route ausgesucht.

Viele Grüße

Steffi

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Ich bin auch dabei :D

Gruß

Palo

*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Ich bringe noch ein Zelt mit... :D

Ich habe auch überlegt, das nächste Mal eine WoMo-Tour zu machen. Aber da wir nur zu zweit sind, wird es uns zu teuer. Aber mit kleinen Kindern ist das, glaube ich, eine sinnvolle Mehrausgabe. Bin gespannt!

*Kirkesgaard

  • Silver Member
  • Registriert: 14.08.2006
  • 698
bin auch dabei. und bin sehr gespannt wie das Fazit WoMo gegen Hotel/Motel ausfällt.

*Stefanie_GZ

  • Gast
Ich steige auch mit ein.

*anana

  • Bronze Member
  • Registriert: 12.04.2010
  • 200
Oh ja, ich komme auch mit.
Denn wir überlegen auch immer wieder mal - ein bißchen halbherzig bislang - ob wir uns nicht auch mal "trauen" sollen.
Bisher überwiegt aber die Skepsis (teurer als Mietwagen/Motel, immer mit dem Dickschiff unterwegs, kein abendliches Baseballspiel im TV). Andererseits ist es mit Kids (wir haben zwar nur eins) sicher superklasse.

Also dann hau mal in die Tasten - ich denke wir sind alle meganeugierig, wie es Euch ergangen ist, die Route ist ja sowieso klasse/ein Klassiker!

viele Grüße
anana


*salial

  • Silver Member
  • Registriert: 01.04.2007
  • 569
Lese auch gerne mit.... war noch nie in der Ecke!

Lg
Salial

*tom2go

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2008
    Alter: 45
    Ort: Nerenstetten
  • 1.550
Da muss ich natürlich auch mit, da wir auch vor der Überlegung stehen, das nächste mal zum ersten mal mit dem WoMo zu düsen. Bin schon gespannt auf eure Erfahrungen :)

*bowiepit

  • Bronze Member
  • Registriert: 24.08.2005
    Ort: Celle
  • 247
Bei einer WoMo - Tour bin ich dabei. Ich freue mich auf den Bericht und Dein Fazit.
Viele Grüße aus der Südheide
Peter
If it ain't Country - it ain't Music

*Uwe

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Alter: 52
    Ort: St.Katharinen
  • 617
Bei einem A-class WoMo sollte sich doch noch ein Plätzchen für mich finden. Würde auch noch gerne mitfahren.

Bin gespannt auf Eure Eindrücke sowohl von der Landschaft als auch vom WoMo. In der Ecke war ich vor 7 Jahren das letzte Mal. Es wird also wirklich Zeit das ich wenigstens virtuell wieder da hinkomme.


Gruß

Uwe



*SusanW

  • Gold Member
  • Registriert: 09.05.2005
    Alter: 55
    Ort: Hannover
  • 1.503
Hallo,

mit Kids, mit WoMo und bei der Route bin ich auch gern dabei. Bin schon gespannt auf eure Erfahrungen  8)
Liebe Grüße 
Susan

*southwest

  • Silver Member
  • Registriert: 16.07.2007
    Alter: 48
    Ort: Bayern
  • 473
So, es kann losgehen - allerdings erst mal gemächlich mit dem Vorabend Check-In!!! Deshalb hier noch keine Bilder, die kommen dann ab morgen.

Dienstag, 13.09 - Vorabend Check-In

Premiere für uns. Das erste Mal wollen wir per Vorabend „Check In“ dafür Sorge tragen, dass sich die Schlepperei und Hetzerei am Abflugtag in Grenzen hält.

Gegen 17.30 machten wir uns dann also auf zum „International Airport“ in Nürnberg. Nachdem der Schalter für den Vorabend „Check In“ pünktlich um 18.00 aufgemacht hatte,
konnten wir relativ zügig gegen 18.15 unser Gepäck abgeben.Zuvor mussten wir jedoch noch unsere Tickets an einem dieser neumodischen „Check In“ Automaten rauskitzeln.
Das klappte leider nicht ganz so reibungslos, denn das Einlesen der Pässe hatte nicht ganz so funktioniert, wie sich der Automat und wir uns das vorgestellt hatten.

So ein Vorabend Check- In ist jedenfalls eine feine Sache. Wenn ich dran denke, ich hätte am nächsten Morgen wieder „Sherpa“ spielen müssen - nö, muss nicht sein.
So ist es am Abflugtag doch gleich viel entspannter. Die Kids waren jetzt doch langsam etwas aufgeregt. Gegen 20.00 waren unsere beiden Jungs dann im Bett und schliefen
trotz der Aufregung gleich ein.

Amerika, wir kommen !!!!