Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*pulmesic

  • Lounge-Member
  • Registriert: 19.01.2010
    Ort: Berlin
  • 142
  • Kathie
Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« am: 31.08.2012, 03:03 Uhr »
Wir sind heute in Miami gelandet und ich will versuchen einen Live Bericht zu schreiben. Schauen wir mal wie lange ich am Ball bleiben kann :lol:

Der eigentliche Plan für unseren Urlaub 2012 hieß: Rundreise durch Belgien und den Niederlanden. Der Hauptgrund war, dass ich meinem Mann endlich Antwerpen zeigen wollte. Dort habe ich während meiner Ausbilung 3 Monate gelebt - kurz bevor wir zusammen gekommen sind. Aber das ist eine andere Geschichte...

Irgendwann hieß es aber plötzlich nur noch "Naja - also wenn wir günstige Flüge nach Amerika finden, könnten wir doch auch wieder dorthin (das letzte Mal waren wir vor 2 Jahren "drüben")." Als Air Berlin dann ihre Angebote eingestellt hat, haben wir die Chance ergriffen und die Flüge nach Miami gebucht. Auch wenn ich zu Beginn noch ein paar Zweifel hatte (so viel Geld, wir müssen unseren bereits eingreichten um eine Woche verlängern...), die Vorfreude hat überwogen. Wer weiß wann wir das nächste Mal dazu kommen eine große Reise zu unternehmen.

Wir - das sind Flo und Kathie (ich). Wir sind beide 27 und haben bereits einschlägige USA-Erfahrungen sammeln können. Kathie fliegt zum sechsten, Flo zum zweiten Mal über den großen Teich. Das letzte Mal waren wir an der Ostküste unterwegs (vielleicht schaff ich es irgendwann mal einen Reisebericht dafür zu schreiben) gemeinsam mit Kathies Eltern. Diesmal sind wir allein unterwegs.

Wenn ihr Lust habt, könnte ihr uns gerne für die nächsten 3 Wochen auf unserer Rundreise durch Florida begleiten. Ich kann leider keine Versprechen abgeben wie spannend es wird...
Auf jeden Fall wirds sehr fotolastig werden. Aus dem einfachen Grund, dass mich persönlich Fotos einfach mehr ansprechen als Text. Und ich bin nicht so die Schreiberin, um ehrlich zu sein.
1999: FL | 2002, 2003, 2004: Denton, TX | 2010: Nordost-Tour| 2012: FL | 2015: Südwest-Tour | 2017: FL | 2019: ?

*pulmesic

  • Lounge-Member
  • Registriert: 19.01.2010
    Ort: Berlin
  • 142
  • Kathie
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #1 am: 31.08.2012, 03:41 Uhr »
30. Aug 2012 - Tag 1

Um 5 Uhr klingelt mein Wecker (mein Mann schläft in aller Ruhe weiter). Allerdings war ich schon eine Weile wach... keine Ahnung warum, aber jedes Mal wenn ein größeres Ereignis ansteht - sei es ein Urlaub, ein Vorstellungsgespräch, oder manchmal sogar einfach nur mein Geburtstag - bin ich so aufgregt, dass ich kaum schlafen kann. Ich dachte, dass sich das irgendwann legt, aber scheinbar doch nicht.

Um 6:25 Uhr steht meine Freundin vor der Tür, um uns zum Flughafen zu fahren. Schnell noch den letzten Hausmüll wegbringen und schon kanns losgehen.

Der Check-In, sowie das Boarding laufen ohne jegliche Komplikationen ab. Die ganze Zeit beschäftigt mich sowieso nur eine Frage: werden wir In-Seat Entertainment haben?? Ja - werden wir. Der Flug ist gerettet. Ich weiß, dass es einigen Schnuppe ist, ob sie auf ihren eigenen Bildschirm schauen oder auf einen gemeinsamen. Mir ehrlich gesagt nicht :)) nachdem ich 1999 das erste Mal nach Florida geflogen bin und die Vorzüge des In-Seat Entertainments genießen konnte (danke Nikki Lauda), bin ich wohl etwas anspruchsoll geworden.





Mit ein paar Minuten Verspätung starten wir dann auch endlich. Das Essen ist in Ordnung - anstatt "Chicken oder Pasta" heißt es aber diesmal zu unserer Überraschung "Pasta oder Beef?" Beef ist nicht soooo mein Ding, außer zwischen zwei Brötchen oder als Ball geformt ;) Daher: Pasta. Ich fands wirklich gut und meinem Männe hats auch geschmeckt (ebenfalls Pasta). Dazu gönnen wir uns einen Weißwein - wir glauben stark dass er aus dem Tetra Pak kam - jedenfalls hat er so geschmeckt ;)) Naja, wer wird denn anspruchsvoll sein.  Der Snack war auch ganz gut - Nudelsalat, Cracker und Pflaumenkuchen. Wir sind echt zufrieden mit Air Berlin.





Ich beneide ja die Menschen die im Bus bzw. in unserem Fall im Flugzeug schlafen können. Keine Ahnung warum ich das nicht kann, denn ich habe damit sonst keine Probleme  :wink: - vielleicht fehlt mir ein Gen. Wer weiß... Aber ich beschäftige mich dann eben mit Film gucken, lesen, essen, trinken, Reisebericht schreiben und den regelmäßigen Toilettengängen. So kriegt man die Zeit auch rum.

Nach 10 Stunden landen wir dann glücklich und erschöpft auf dem Flughafen von Miami. Durch die Passkonrolle und den Zoll geht es eigentlich recht schnell. Das habe ich schon anders erlebt...



Bei Hertz holen wir unser Mietauto ab (no extras pleeease) - es wird ein Nissan Altima. Wir sind zufrieden, auch wenn mein Mann heimlich von einem Range Rover geträumt. Na da muss er das nächste Mal wohl etwas mehr in die Tasche greifen  :lol:



Es dauert eine Weile bis wir uns wieder an den örtlichen Fahrstil gewöhnen. Trotz Navis verfahren wir uns einige Mal. Wir lassen uns aber nicht aus der Ruhe bringen - schließlich haben wir Urlaub.

Nach dem Einchecken (M Boutique Hotel - wir sind schwer begeistert) gehen wir erstmal auf Nahrungssuche. Ab zu Publix. Als wir mit gefüllten Plastiktüten und leere Brieftasche den Laden verlassen, macht sich immer mehr der Hunger breit. Zielsicher fahren wir in Richtung South Beah. Allerdings wundere ich mich die ganze Zeit warum der Strand auf der rechten Seite ist... Später fanden wir dann heraus, dass wir doch in den Norden gefahren sind. Tja ja - Frauen und Orientierung. So richtg passt das nicht.

Mittlerweile sind wir nach einem "Schnellen Essen" wieder im Hotel... ich glaube ich werde heute gut schlafen - aber wer weiß wie lange.

Okay ... irgendwie schreib ich doch ganz schön viel. Sorry.





1999: FL | 2002, 2003, 2004: Denton, TX | 2010: Nordost-Tour| 2012: FL | 2015: Südwest-Tour | 2017: FL | 2019: ?

*RainerS.

  • Silver Member
  • Registriert: 01.05.2012
    Ort: 45886 Ruhrpott
  • 551
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #2 am: 31.08.2012, 06:41 Uhr »
moin auch und schonmal danke vorab für den reisebericht,
toll dass ihr euch für Fl entschieden habt, wenn es um Fl geht bin ich sofort mit dabei ...

schön zu lesen dass AirBerlin euch einen guten flug gegönnt hat,
mit denen werden wir ja auch nach Fl düsen ...

das hotelzimmer sieht gut aus und ich bin überrascht ne *nur* dusche zu sehen,
bei meinen suchen nach hotelzimmern is mir aufgefallen das überwiegend wannen mit *duschecke* angeboten werden ....

grinsen mußte ich über den fernseher, iewie sind die in hotels oft seltsam platziert wobei es bei euch ja noch einigermaßen geht ....

euch - und auch uns - noch nen tollen und erlebnisreichen urlaub .... have a nice time ...
gruß aussem Ruhrpott ~ Rainer

Tipprunde BuLi 16/17

*Inspired

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 07.02.2008
    Alter: 51
    Ort: Erfurt
  • 8.150
  • Life is unpredictable - eat dessert first!
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #3 am: 31.08.2012, 06:45 Uhr »
Wow, ein Live-Reisebericht! Ich freue mich schon darauf euch begleiten zu dürfen und ruhe mich erst einmal in dem schicken Hotel aus ;)

Ihr seid eingetragen bei den Florida-Reiseberichten :D

Zitat
Auf jeden Fall wirds sehr fotolastig werden. Aus dem einfachen Grund, dass mich persönlich Fotos einfach mehr ansprechen als Text. Und ich bin nicht so die Schreiberin, um ehrlich zu sein.

Och, viele Fotos sind toll, aber mit deiner Einschätzung zum Schreiben irrst du dich offensichtlich (zum Glück :P )

Liebe Grüße

Birgit

*NähkreisSteffi

  • Gold Member
  • Registriert: 11.12.2008
  • 1.435
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #4 am: 31.08.2012, 08:05 Uhr »
Hallo Kathie,

viele tolle Bilder sind immer gut. Ich begleite euch gerne.

Eine gute Reise,

Steffi

*RedZed

  • Gold Member
  • Registriert: 26.07.2005
    Alter: 51
    Ort: Frankfurt
  • 929
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #5 am: 31.08.2012, 09:52 Uhr »
Ja, ich bin auch dabei! Schreib' ruhig schön viel & mach viele Fotos.... das verschönert die Wartezeit auf unsere nächste Reise!
97 Never as good as the first time
99 California Love
01 Big Apple, South & Sunshine
04 Memorials & Legends
05 Best of SouthWest
06 Into the great wide open
07 Forces of nature & Winter Sunshine
10 Rough Road Rookies on the move
12 & 13 FL
14 CCC

*sil1969

  • Platin Member
  • Registriert: 12.03.2010
    Alter: 50
    Ort: Südhessen
  • 2.108
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #6 am: 31.08.2012, 10:03 Uhr »
Ich bin auch dabei. Florida soll u.a. nächstes Reiseziel bei uns werden.
LG Silvia

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.147
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #7 am: 31.08.2012, 17:44 Uhr »
Das ist ja wirklich ein schönes Hotelzimmer.
Florida steht zwar aktuell noch nicht auf dem Plan...aber man weiss ja nie :-)

Beim Reisebericht bin ich aber natürlich mit dabei und habe mir auch gleich ein paar Ginger Ale in der Kühlbox kaltgestellt *zisch*
2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*pulmesic

  • Lounge-Member
  • Registriert: 19.01.2010
    Ort: Berlin
  • 142
  • Kathie
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #8 am: 01.09.2012, 06:45 Uhr »
31. August 2012, Tag 2

Die Nacht endet erwartungsgemäß früh. Ich glaube 5 Uhr wird jetzt meine Zeit (hoffentlich nicht). Trotzdem machen wir uns "erst" gegen halb 9 auf den Weg nach Downtown. Schließlich müssen wir uns noch ausgehfein machen und unser Magen benötigt auch Nahrung (die wir uns ja am Tag zuvor bei Publix gekauft haben).



Der 1. Stopp ist am Bayfront Park. Direkt an der Metromover Station werden wir für $20 unser Auto los und können unbesorgt die Stadt erkunden. Ist schon cool dieser Metromover. Ich frag mich wie das Ganze finanziert wird!? Warum kriegt es Berlin nicht auf die Reihe kostenlose Verkehrsmittel zur Verfügung zu stellen :D





Downtown gibt es jetzt nicht viel zu sehen außer Banken, Obdachlose und... ja den Metromover. Der hat es mir irgendwie angetan.






 
Nachdem wir alles per pedes erkundet haben, fahren wir noch ein weiteres Mal zum Miami Tower zum Fototermin. Von der Sky Lounge aus hat man einen schönen Ausblick - und das auch noch kostenlos. Besser gehts ja gar nicht...





Am Freedom Tower vorbei, schwenken wir noch kurz zur American Airlines Arena ab (u.a. Heimat der Miami Heat). Um in den Fanshop zu kommen, werden wir erstmal ausgiebig gescannt und geben dann auch noch unsere Taschen ab. Könnte ja sein, dass einer der 6 Mitarbeiter im Laden mal kurz die Augen vom einem abwendet und nicht mitbekommt wie das eine Shirt in unserem großen Beutel landet. Somit muss Flo doch den vollen Preis für das Miami Heat Shirt und Cap bezahlen. So ein Mist aber auch...









Im anschließenden Bay Side Market hat sich seit 1999 doch einiges verändert. Oder ich hatte damals einfach eine andere Wahrnehmung. Das sieht alles gar nicht mehr soooo glamourös aus. Das hält uns aber nicht von einem Essen im Hardrockcafé ab. Testurteil: gut bis sehr gut. Unser Essen kann sich wirklich sehen lassen. Das Shoppinggeld geben wir aber in anderen Läden aus. In meinem Fall bei Foot Locker und Ross. Ich steh ja eigentlich nicht sonderlich auf Kramläden, aber ich wollte auch das Parkticket bis zur letzten Minute nutzen :D







Nach einem kurzen Päuschen im Hotel wollen wir endlich mal den Strand auschecken und wurden nicht enttäuscht. Alles da was man braucht: Sand, Wasser und ein bisschen Seetank  8) - was aber in keinster Weise stinkt. Das Wasser erinnert zwar von den Temperaturen eher an Badewanne, aber wer will denn anspruchsvoll sein. Hauptsache kein Ekelzeugs in Sichtweite - da bin ich etwas empfindlich.  :zuck:




Reese hatten wir schon aus dem vorigen Urlaub






Unser Hotel

Als kleines Highlight gehen wir auch noch zum Calle Ocho Fest in Little Havanna (das findet immer am letzten Freitag eines Monats statt). Keine Ahnung was wir genau für Vorstellungen hatten, aber sie wurden definitiv nicht ausreichend erfüllt. Klar - die 1-2 Tänzer und Sänger waren schon ganz cool, aber irgendwas fehlt. Vielleicht der Alkoholverbauch auf der Straße. Leider bin ich auch mit den Nachtfotos nicht so 100%ig zufrieden. Irgendwas machen wir falsch bei den Einstellungen glaub ich.  :?









Da es mittlerweile schon dunkel ist, machen wir uns auf in Richtung Watson Park. Von da aus hat man einen tollen Blick auf die Miami Skyline. Der Tipp kam von einem anderen Forumsuser - allerdings weiß ich nicht mehr von wem. Dennoch: vielen Dank. Die Fahrt dortin hat sich auf jeden Fall gelohnt.





Als wir im Hotel ankommen merken wir auf einmal wie hungrig und müde wir sind... die Hitze und wahrscheinlich auch immer noch der Jetleg machen doch ganz schön zu schaffen. Ein Sandwich und Chobani Joghurt (den wollte ich schon seit Monaten probieren - Fazit: empfehlenswert) schaffen Abhilfe und mein Mann schläft auch schon tief und fest.

Sehr gut - denn wer weiß was der nächste Tag bringt!
1999: FL | 2002, 2003, 2004: Denton, TX | 2010: Nordost-Tour| 2012: FL | 2015: Südwest-Tour | 2017: FL | 2019: ?

*U2LS

  • Platin Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 62
    Ort: Osthessen
  • 1.723
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #9 am: 01.09.2012, 07:15 Uhr »
... wo sind denn die versprochenen Fotos?  :wink:

Mir geht es wie dir, mich persönlich sprechen auch eher Bilder als Text an und Liveberichte sowieso (von mir gibt es in wenigen Tagen auch einen)  :lol:

Euch noch viel Spaß im Sonnenstaat!!!

Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*pulmesic

  • Lounge-Member
  • Registriert: 19.01.2010
    Ort: Berlin
  • 142
  • Kathie
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #10 am: 01.09.2012, 07:54 Uhr »
Ich hatte Probleme mit den Fotos  :koch: Deswegen fehlen die oben noch. War gerade dabei den Beitrag zu editieren aber du warst leider zu schnell

Mein Nacken tut weh und ich muss unbedingt schlafen. Also - bis demnächst!


EDIT Mod:

Hallo zusammen,

das Problem mit den Bildern ist nun behoben. Kathie hat mir den Beitrag nochmals mit Bildern geschickt und ich habe ihren obigen Beitrag entsprechend verändert.

Viel Spaß noch in Florida in diesem Reisebericht beim Schreiben und Mitlesen.

LG Birgit
1999: FL | 2002, 2003, 2004: Denton, TX | 2010: Nordost-Tour| 2012: FL | 2015: Südwest-Tour | 2017: FL | 2019: ?

*RedZed

  • Gold Member
  • Registriert: 26.07.2005
    Alter: 51
    Ort: Frankfurt
  • 929
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #11 am: 01.09.2012, 09:11 Uhr »
Ja, Live Reiseberichte sind anstrengend... Abends noch die Fotos sortieren & Texte schreiben, wenn der / die Mitreisende schon schläft  :wink:.
Daher auch als Motiviation: Danke für den ausführlichen Tagesbericht  :applaus:
97 Never as good as the first time
99 California Love
01 Big Apple, South & Sunshine
04 Memorials & Legends
05 Best of SouthWest
06 Into the great wide open
07 Forces of nature & Winter Sunshine
10 Rough Road Rookies on the move
12 & 13 FL
14 CCC

*Inspired

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 07.02.2008
    Alter: 51
    Ort: Erfurt
  • 8.150
  • Life is unpredictable - eat dessert first!
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #12 am: 01.09.2012, 09:20 Uhr »
Hallo Kathie,

wenn ich die schönen Fotos noch an die richtigen Stellen mogeln soll, dann schreibe mir einfach eine PN. Ich bastel dir den Beitrag gerne zurecht.

Liebe Grüße

Birgit

*pulmesic

  • Lounge-Member
  • Registriert: 19.01.2010
    Ort: Berlin
  • 142
  • Kathie
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #13 am: 02.09.2012, 06:49 Uhr »
1. Sep 2012, Tag 3

Diesmal lassen wir unser Frühstück zubereiten. Gleich umme Ecke gibt es einen IHOP den wir  doch gleich mal ausprobieren wollen. Flo entscheidet sich für den Breakfast Starter und bei  mir gibt es eine figurfreundlichere Variante: SIMPLE & FIT Spinach, Mushroom & Tomato  Omelette mit Obstsalat. Meins ist wirklich lecker und sättigend. Soweit ich weiß, ist Flo  auch rundum zufrieden.  :pancake:





Unser erster Stopp für heute: Coral Gables. Und bald wird sich das gute Frühstück noch  auszahlen. Wir entschließen uns die Nachbarschaft zu Fuß zu erkunden - was sich noch als  Fehler erweisen wird. Der Planet brennt wirklich gnadenlos und bei gefühlten 40 Grad laufen  wir ca. 2 Stunden bis zum Biltmore Hotel. Den größtenteil davon querfeldein, da die Amis  bekanntlich nicht viel Wert auf Bürgersteine legen. Oh man... als wir endlich das Hotel  erreichen (eigentlich wollten wir zur City Hall, aber da haben wir wohl die Abzweigung  verpasst), einigen wir uns darauf, dass wir von nun an alles nur noch mit dem Auto  erledigen. Auf dem Rückweg halten wir uns mit Musik aus meinem Handy bei Laune. Meine Füße  tun höllisch weh, dabei hab ich doch meine neuen Turnschuhe an. Aber wahrscheinlich ist das  genau das Problem: sie sind neu.  :think:





















Nachdem wir uns im Auto akklimatisiert haben (so langsam aber sicher passen wir uns immer  mehr an und drehen die Klima bis zum Anschlag nach oben), erkunden wir die kleine, aber  feiner Umgebung in Coconut Grove. Der Coco Walk ist wirklich ganz nett, aber viel gibt es  hier nicht zu sehen... Mit einer kleinen Sporteinheit beenden wir unser Sightseeing  erstmal. Echt toll, dass hier die Sportgeräte einfach so in der Gegend rumstehen. Manchmal  haben die Amis super Ideen.  :respekt:







Zurück im Hotel genießen wir eine eiskalte Dr. Pepper aus der Dose. :pepsi: Ein Traum. Mehr  kann man dazu einfach nicht sagen. Ich bin immer noch der Meinung, dass die Rezeptur hier  anders ist. Beim näheren Studieren der Zutatenliste fällt mir auch gleich auf, dass gar  kein Zucker im eigentlichen Sinn enthalten ist, sondern "nur" Corn Syrup. Also auch noch  gesund  :lol:

Bevor wir zum Holocaust Memorial und später zum Ocean Drive fahren, "kühlen" wir uns kurz im Atlantik ab. Man merkt das  Wochenende ist - der Strand ist gut besucht, aber immer noch nicht überladen. Wirklich  angenehm.









South Beach ist schon eine eigene Welt. Fernsehwelt, ist vielleicht das richtige Woche. Auf  jeden Fall sieht man eine Vielfalt an Typen - wirklich unglaublich. Um die Zeit bis zur  Dämmerung zu überbrücken, holen wir uns eine Kleinigkeit zu essen bei Walgreens. Ich weiß  nicht, ob diese Filiale besonders schlecht war, aber mein Laden ist es nicht... Ich will  endlich in ein Walmart Supercenter. Oder Target. Da fühl ich mich am Wohlsten. Aber der  Urlaub ist ja noch lang.





























Nachdem wir gefühlt jedes Haus am Ocean Drive fotografiert haben, setzt bei mir langsam der  Hunger ein. Ich will unbedingt zu "Naked Pizza" - ein gesunder Pizzaladen :D Lustigerweise  war die eine Filiale auch gleich in der Nähe.



Nach einen gefühlten Stunde bekommen wir dann auch endlich unsere heiß ersehnten Pizzen.  Aaaaber - das Warten hat sich gelohnt - obwohl die Pizza eigentlich für Kathine war :lol:  Keine Ahnung was an "Kathleen" so schwer zu verstehen ist. Es schmeckt hervorragend und ich  kann jedem der Pizza mag empfehlen dort vorbei zu schauen. Das tolle ist, dass die Rezeptur  sehr leicht ist, und man nicht dieses... Völlegefühl hat.





Wir freuen uns schon auf unsere Fahrt nach Key West morgen. Das Wetter soll wieder gut  werden (nur "slight chance of thunderstorms") und ich glaub ich werde jetzt auch mal das  Steuer übernehmen. Der Verkehr in und um Miami war mir etwas zu crazy, aber geradeaus  fahren, müsste ich eigentlich schaffen  8) :lol:

1999: FL | 2002, 2003, 2004: Denton, TX | 2010: Nordost-Tour| 2012: FL | 2015: Südwest-Tour | 2017: FL | 2019: ?

*Bluenote

  • Lounge-Member
  • Registriert: 15.05.2006
    Alter: 38
    Ort: Zürich
  • 191
Re: Flokathie 3 Wochen on tour in Florida (live)
« Antwort #14 am: 02.09.2012, 08:41 Uhr »
Coole Sache! Macht Spass!  :daumen:
Und genau die richtige Mischung zwischen Geschriebenem und Fotos! Immer schön weiter so!  :D
1997: Drei Monate Englisch lernen in Georgia
1997: Von Georgia nach Texas
1998: Texas
1999: Texas
2012: Südstaaten-Tour
2017: In Planung...Appalachen (oder so...)

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2019 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.093 Sekunden mit 29 Abfragen.