usa-reise.de Forum

Unterwegs => On the road: Transport & Verkehr => Mietwagen => Thema gestartet von: die_franken am 29.10.2006, 18:58 Uhr

Titel: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 29.10.2006, 18:58 Uhr
Jetzt gibt es Endlich den Versprochen ALAMO Linke :applaus:  :applaus: und sogar mit einem extra Preis wenn man über den Linke einen Wagen Bucht.

Hab mal die Preise Verglichen und muß Sagen  :shock:  :shock: die Preisunterschiede sind der HAMMER!

Test Woche vom 10.03 bis 24.03 also 14 Tage ab Las Vegas
Fahrzeug ein Standard SUV

Preis über ALAMO.de US-$ 754,00
Preis über USA-Reise.de US-$ 604,00
Preis über United Airlines US-$ 532,00

alle Preise Inkl. Tax und Alamo Standard Paket

Ich bin doch etwas GESCHOCKT über die Preisunterschiede bei gleicher Leistung!!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 19.02.2007, 11:19 Uhr
Nachdem nun im UA Thread auch schon viel zum usa-reisen alamo link gesagt wurde, hol ich doch diesen hier mal wieder vor.

Ich habe gerade einen SUV über den alamo link gebucht. Der würde mich 1128$ kosten. Über Zusatzfahrer kann ich nichts finden (auch nicht darüber, dass ab CA Zusatzfahrer eigentlich frei sind).

Wenn ich nun mit meiner Reservierungsnummer über alamo.de auf die Seite schau, dann kostet der Wagen immernoch 1128$, eine save time Funktion, beid er man auch Zusatzfahrer eingegeben können soll, finde ich nicht. Über diesen betrag habe ich auch eine Buchungsbestätigung erhalten.

Gehe ich über alamo.com in meine Buchung kostet das ganze plötzlich 1270,60 $ und sieht wie folgt aus:

Base Rate - Standard SUV (USD)   
(1) Time & Distance ($270.62/Rental) $270.62
(3) Extra - Time & Distance ($270.62/Week) $811.85
Contract I.D. TIND1   
Inclusive Rate Items
Unlimited Distance-time & Distance Included
Collision Damage Waiver Full Included
Extended Protection Included
Upfront Fuel Included
Sales Tax (8.250%) $45.53
Guaranteed Base Rate Included
Unlimited Miles Included
 
For information on coverage products, ex:Collision Damage Waiver(CDW) click here 
 
Subtotal $1,128.00
Taxes, Surcharges and Fees   
Concession Recoup Fee 11.11 %  $119.57
Ca Tourism Commission Assessment  $13.17
Sales Tax (8.250%)  $9.86
Subtotal $142.60
Estimated Total Estimated charges are confirmed based on the information you have provided; only taxes, fees, and surcharges are subject to change.  $1,270.60

Kann mir das jemand erklären?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Canyoncrawler am 20.02.2007, 14:49 Uhr
Hi,

ich habe zwar keine Erklärung für Leia, aber eine weitere Frage :D

Was bringt mir das Upgrade vom Alamo Masterpaket auf Alamo Gold.

So sehr ich auch auf der Alamo-Website blättere, ich finde keine Aufstellung über die Leistungen des Alamo Gold Pakets.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: andi7435 am 20.02.2007, 16:00 Uhr
Hallo,

ich habe das Alamo Gold dazugebucht. Auf jeden Fall sind alle Zusatzfahrer frei. Ich weiss nicht, ob noch die eine oder andere Versicherung inkl. ist. Der Aufpreis war aber so gering, im Gegensatz wenn ich den Zusatzfahrer extra gebucht hätte. Und es erscheint auch bei der Bucungsbestätigung immer schön included.

Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: usa_Mone am 20.02.2007, 16:43 Uhr
Wo findet ihr das alle mit dem Alamo Gold ?

Bin ich blind ? Während meiner Buchung noch jetzt im Nachhinein, wenn ich mich bei Alamo.com einlogge, sehe ich etas davon. :oops: :oops:

würde das auch gerne machen, da wir in Florida den Zusatzfahrer sonst mit 9,99$ zahlen müssten ?!?!  :heulend:

 :help: :hilfe: :hilfe:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: nutella am 20.02.2007, 16:59 Uhr
Hi,
Was bringt mir das Upgrade vom Alamo Masterpaket auf Alamo Gold.

Hallo,
Gold beeinhaltet nach e-mail an Alamo.de nur die Zusatzfahrer!
Bis zu 9 (neun) Zusatzfahrer  :shock:
Keine Ahnung wers braucht!
Wir haben ohne Gold gebucht, weil in NV und CA die Zusatzfahrer eh nix kosten.
Für FL aber bestimmt gut.
Wo findet ihr das alle mit dem Alamo Gold ?

Das Gold-Upgrade gibts übrigends nur auf Alamo.de und .uk

Grüsse
Andreas (von Klein-Anne)

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: andi7435 am 20.02.2007, 17:03 Uhr
Hallo Mona,

wurde mir bei meiner Buchung über den Link von USA-Reise.net als Zusatzoption im Schritt 3 unter Upgrade angeboten. Das Goldpaket wird dir aber nur bei Buchung über den Link von usa-reise.net angeboten.

Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: usa_Mone am 20.02.2007, 17:22 Uhr
@andi7435

danke, ich habe ja nun über den Link hier im Forum gebucht...kann ich das jetzt nachträglich noch ändern bzw. upgraden ?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: andi7435 am 20.02.2007, 17:51 Uhr
Hallo Mona,

keine Ahnung. Ich würde das einfach mal probieren, denn man kann ja seine Buchung online ändern.

Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: usa_Mone am 20.02.2007, 18:06 Uhr
Danke, habs gerade selbst gefunden...in dem ganzen WirrWarr mit den ganzen Links, corp.IDs und Promo-Codes komme ich ganz durcheinander  :D :D :oops:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 20.02.2007, 18:36 Uhr
Hi,
Was bringt mir das Upgrade vom Alamo Masterpaket auf Alamo Gold.

Hallo,
Gold beeinhaltet nach e-mail an Alamo.de nur die Zusatzfahrer!
Bis zu 9 (neun) Zusatzfahrer  :shock:
Keine Ahnung wers braucht!
Wir haben ohne Gold gebucht, weil in NV und CA die Zusatzfahrer eh nix kosten.
Für FL aber bestimmt gut.
Wo findet ihr das alle mit dem Alamo Gold ?

Das Gold-Upgrade gibts übrigends nur auf Alamo.de und .uk

Grüsse
Andreas (von Klein-Anne)



Habt Ihr denn dann einfach keinen Zusatzfahrer eingegeben? Ich werde ja, obwohl ich in LAX anmiete nach dem Zusatzfahrer gefragt. Und ich bekomme eben wenn ich ich meine Buchung auf alamo.de anschaue einen anderen Preis angezeigt, als auf alamo.com (da werden Steuern draufgeschlagen)...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 20.02.2007, 18:45 Uhr
hab gerade schon im Alamo Thread folgendes gepostet:

Hi,

hab gerade nochmal folgende Mail von Alamo.com erhalten:

Thank you for your email.

There is no fee for an additional driver when you are renting in the state of California.

If we can be of further assistance, please feel free to email us or contact our reservations department at 1-800-GO-ALAMO (1-800-462-5266).  For customers outside the U.S. and Canada, please dial +1-801-533-4441.

Regards,

Natalie
Internet Response
Alamo Rent A Car

und

Thank you for your email.

I apologize, but you will have to go to our U.S. website, www.alamo.com, to view your reservation.  Your reservation # 7xxxxxxxxx is active, and there is no charge for additional drivers age 19 or older.  We look forward to serving you at LAX on Saturday.

If we can be of further assistance, please feel free to email us or contact our reservations department at 1-800-GO-ALAMO (1-800-462-5266).  For customers outside the U.S. and Canada, please dial +1-801-533-4441.

Regards,

Fred
Internet Response
Alamo Rent A Car

Das ganze insgesamt 3 mal von verschiedenen Mitarbeitern. Wird also schon so stimmen. Schreib doch einfach den Service von alamo.com an. Du erhälst innerhalb von 24 h eine Mail mit Aufklärung zurück.

Gruß
Aaronp 
 
 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Canyoncrawler am 20.02.2007, 18:56 Uhr
Hi,

das wollte ich hören.
Wenn Alamo Gold nur die Zusatzfahrer beinhaltet, ist das für uns auch nicht interessant, da ja in Nevada und Kalifornien ein weiterer Zusatzfahrer kostenlos ist und wir ab Las Vegas starten.



Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 20.02.2007, 19:59 Uhr
Hi,

das wollte ich hören.
Wenn Alamo Gold nur die Zusatzfahrer beinhaltet, ist das für uns auch nicht interessant, da ja in Nevada und Kalifornien ein weiterer Zusatzfahrer kostenlos ist und wir ab Las Vegas starten.





Aber genau das wird mir bei meiner Buchung so nicht angezigt (auch wenn alamo das so sagt..) ich hab bei CODE TIND1 nicht ausgewiesen, dass der Zusatzfahrer dabei ist, dafür eine extra Steuer (auf der .com seite) bei CODE TINDR1 ist der Zusatzfahrer  und Steuern inclusive aber das ist ja wohl das Goldpaket.

Habt ihr denn sonst alle -wenn ihr eure Buchung anschaut-mit CODE TIND1 bei .de den gleichen Preis wie bei .com?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 20.02.2007, 20:03 Uhr
Nein, da die Buchung nach einer Veränderung auf der alamo.com Seite nich auf der .de aktualiersiert wird.
Der Zusatzfaher ist ab Ca oder NV inkludiert, noch deutlicher kann alamo die Information
ja nicht weitergeben als in 3 (drei) Emails.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 20.02.2007, 20:12 Uhr
Nein, da die Buchung nach einer Veränderung auf der alamo.com Seite nich auf der .de aktualiersiert wird.
Der Zusatzfaher ist ab Ca oder NV inkludiert, noch deutlicher kann alamo die Information
ja nicht weitergeben als in 3 (drei) Emails.

Gruß
Aaronp

Das glaub ich ja, aber ich habe schon vor der Änderung auf alamo.com zwei unterschiedliche Preise gehabt. bei .de eben 1128$ und bei .com 1128$ plus irgendwelche Steuern 1270$ (und da wäre noch der Zusatzfahrer hinzugekommen wenn ich ihn angeklickt hätte!) und das ist mein problem, dass auf den Preis den ich über den alamo.de-link habe bei alamo.com noch Steuern kommen. Außerdem konnte ich nachdem ich dann, nachdem ich den TINDR1 code eingegeben habe, meine Buchung gar nicht mehr anschauen...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 20.02.2007, 20:13 Uhr
Warum schreibst du nicht einfach eine Email und alles ist geklärt  :roll:??????????
Hier werden wir keine Lösung finden. Und wenn, dann kann dir alamo immer noch
sagen, Pech gehabt, wir sehen das aber anders.

Gruß
Aaronp

P.S. Es gibt auch eine Hotline in D:01805462526 8.00 bis 18.00
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 20.02.2007, 20:31 Uhr
Warum schreibst du nicht einfach eine Email und alles ist geklärt  :roll:??????????
Hier werden wir keine Lösung finden. Und wenn, dann kann dir alamo immer noch
sagen, Pech gehabt, wir sehen das aber anders.

Gruß
Aaronp

P.S. Es gibt auch eine Hotline in D:01805462526 8.00 bis 18.00

Ich habe bereits geschreiben (und bin noch ohne Antwort) und wollte lediglich wissen ob andere das gleiche Problem haben (aber es vielleicht noch nicht gemerkt haben?!?) nachdem gerade so viele über den Link buchen. ES ist nämlich bestimmt recht blöd, wenn man vor Ort ne Rechnung über 140$ mehr vorgelegt bekommt und sich dann mit ALAMO auseinandersetzen muss!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: PK am 20.02.2007, 20:48 Uhr
Mal eine ganz andere Frage, kann der Forumbetreiber auch bestätigen dass der Alamo Link oben Korrekt ist?

Denn wenn man ja darauf Klickt öffnet sich ja die Alamo.de Buchungsmaske wo oben Links folgendes steht TRAVEL INDUSTRY TARIFE UND RESERVIERUNG.
Beim normalen Alamo.de steht ja nur TARIFE UND RESERVIERUNG, also ohne den Hinweis auf die Reisebranche.

Auch die Corp ID: TIND müsste eigentlich Travel INDustry bedeuten wenn man den entschlüsselt.

Ich hoffe bloss es gibt dann nicht wieder solche Deppen bei Alamo in Miami die dann nach einer IATA Card oder einem Ausweis für Angestellte der Reisebranche fragen nur weil die die Corp ID TIND lesen :?

Gruss Patric

EDIT: ich meinte Contract I.D. und nicht Corp ID :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: usa_Mone am 20.02.2007, 21:23 Uhr
...ich blicke es langsam auch nicht mehr...jetzt habe ich ja die Buchung über den UA-Link storniert, hier über den Link im Forum gebucht und nun noch nachträglich das Uprade auf AlamoGold gemacht, da wir ja in Florida anmieten und da der Zusatzfahrer laut alamo.com 9,99$ kosten würde.

Jetzt habe ich von alamo.de die Bestätigung bekommen, aber darin steht nichts vom Zusatzfahrer.

Bei alamo.com kann ich die Buchung nicht modifizieren, da diese ja nicht automatisch aktualisiert wird, wenn bei alamo.de was geändert wird. Somit kann ich auch die SaveTime Funktion nicht nutzen, da, wenn ich dort die Daten des zweiten Fahrers eingebe, dieser immer noch 9,99$ kostet.

ich krieg hier echt die Krise... 8)

was tun ? am besten alles nochmal stornieren und von vorne, damit ich alles richtig eingeben kann? :oops:

jetzt lese ich hier auch noch was von IATA Card wegen der CorpID....da kann einem echt "unwohl" werden  :roll:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: nutella am 20.02.2007, 22:00 Uhr
Ich hoffe bloss es gibt dann nicht wieder solche Deppen bei Alamo in Miami die dann nach einer IATA Card oder einem Ausweis für Angestellte der Reisebranche fragen nur weil die die Corp ID TIND lesen :?
Hallo nochmal,
Also ich finde so langsam grenzt es an Panikmache !!!!
Beim UA-Link musste man Pilot sein und den Vogel selber rübergeflogen haben, und beim USA-Reise-Link der Besitzer des Reisebüros bei dem man gebucht hat.
Ich glaube wenn man ALLE Eventualitäten ausschließen will, bleibt man besser zu Hause oder bucht beim Aldi die Bustour, aber ich glaub das liegt uns allen fern, oder?
Gruss
Andreas (von klein-anne)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: PK am 20.02.2007, 22:21 Uhr
Also ich finde so langsam grenzt es an Panikmache !!!!

Nix Panikmache!

Wenn Du selber mehrere Hundert Euronen beim UA Link hättest brennen müssen weil die dort in MIA so Bockig waren würdest Du vieleicht anderst denken :roll:.

Ich war der Verursacher für mehr als eine Person die so in Florida in den "UA Hammer" gelaufen ist da ich den UA Tip in einem FL Forum gepostet habe und auch der Tochter meiner Nachbarin gegeben habe.

Und was passierte, mehr als einer im Florida-Interaktiv Forum inkl. Tochter meiner Nachbarin haben mehr Kohle verloren als gespart.

Und auf wenn ist die Nachbarin jetzt sauer, auf den der den Tip gegeben hat = mich!

Bis jetzt hat einer die Kohle wieder retour bekommen nach mehreren mails mit Alamo, aber immer wollte Alamo in der ersten mail die Schuld von sich weisen.
Meine Kollegin hat die Kohle immer noch nicht retourbekommen da Alamo immernoch behauptet dass die nicht berechtigt gewesen sei, da haben auch all die mails und Kopien hier aus dem Forum bis jetzt noch nichts genützt.

Sie hat aber jetzt mal dorthin geschrieben wo der eine User sein Geld wieder erhalten hat und wartet mal wieder auf Antwort.

Das ganze zieht sich schon seit letzten August und ist immer noch nicht erledigt.


Und genau aus dem Grunde möcht ich Sicher sein das es einem hier NICHT so ergehen kann wie beim UA Link.

Gruss Patric
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: usa_Mone am 20.02.2007, 22:57 Uhr
...also haben jetzt doch nochmals das Fahrzeug storniert und neu gebucht, in der Hoffnung alles korrekt eingeben zu können...

hat alles geklappt...gleich auch auf AlamoGold up-ge-gradet...und was jetzt ? Möchte gerne auf alamo.com noch den Promocode und SaveTime eingeben, was kommt für eine Meldung:

This reservation was booked through the WWW.ALAMO.DE site and can only be viewed from that site. :shock:

ich werd echt noch bekloppt...wieso geht das jetzt nichtmehr ? Mache ich was falsch ? :roll:

...wollte eigentlich nur dem Forum gerne was Gutes tun, aber ich glaube langsam, ich hätte einfach die Buchung über den UA-Link bestehen lassen sollen... :( :(
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: andi7435 am 21.02.2007, 09:51 Uhr
Hallo,

wartet einfach mal ab. In 17 Tagen werde ich Euch dann berichten, wie es in Fort Myers gelaufen ist und wenn dann meine Kreditkartenabrechnung eingetrudelt ist, was ich bezahlt habe. Ich sehe aber keine Probleme auf mich zukommen .

Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 21.02.2007, 19:18 Uhr
Hallo zusammen,

macht euch bitte keine Sorgen wegen des Alamo-Links hier bei usa-reise.de, das hat schon seine Richtigkeit. Bei Fragen / Problemen im Zusammenhang mit Buchungen via alamo.de bzw. dem Link hier auf usa-reise.de/.net wendet euch bitte per Email an mich, ich kläre das dann mit meinem Ansprechpartner bei Alamo.

Zitat
This reservation was booked through the WWW.ALAMO.DE site and can only be viewed from that site.


Hinweis: Alamo D und Alamo USA sind (rechtlich) unabhängig.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Lor20 am 22.02.2007, 17:56 Uhr
Der link ist ja im moment offline - wird das vermutlich länger so sein oder ist der bald wieder da?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 22.02.2007, 18:37 Uhr
Hallo Lor20,

es gibt zur Zeit leider technische Probleme, ich kann leider auch nicht genau sagen, wann die behoben sind.

Falls du die angegebene Buchungshotline nicht nutzen möchtest, so schick' mir bitte eine Mail mit Deinen gewünschten Buchungsdaten, dann leite ich das als Anfrage entsprechend an Alamo weiter.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Lor20 am 22.02.2007, 21:11 Uhr
So dringend ist es nicht da ich erst im Juli den mietwagen brauche- ich warte einfach mal ab und gucke in ein par tagen nochmal :)- trotzdem danke für die antwort
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ozzy am 26.02.2007, 09:09 Uhr
Aufgrund der Verunsicherung durch PK, dass man eventuell in Miami Schwierigkeiten kriegen könnte,

Mal eine ganz andere Frage, kann der Forumbetreiber auch bestätigen dass der Alamo Link oben Korrekt ist?

Denn wenn man ja darauf Klickt öffnet sich ja die Alamo.de Buchungsmaske wo oben Links folgendes steht TRAVEL INDUSTRY TARIFE UND RESERVIERUNG.
Beim normalen Alamo.de steht ja nur TARIFE UND RESERVIERUNG, also ohne den Hinweis auf die Reisebranche.

Auch die Corp ID: TIND müsste eigentlich Travel INDustry bedeuten wenn man den entschlüsselt.

Ich hoffe bloss es gibt dann nicht wieder solche Deppen bei Alamo in Miami die dann nach einer IATA Card oder einem Ausweis für Angestellte der Reisebranche fragen nur weil die die Corp ID TIND lesen :?

Gruss Patric

...habe ich ganz einfach ein Mail an reservations@goalamo.com geschrieben. Die sollten mir bestätigen, dass das in Ordnung ist, dann kann ich den Wisch ausdrucken und mitnehmen.

Nun haben sie mir aber dieses hier zurückgeschickt  :(

Dear Mr. O.,

Thank you for your email.

Unfortunately, you must be working for the travel industry in order to include that rate code in your reservation; I apologize for the inconvenience.

If we can be of further assistance, please feel free to email us or contact our reservations department at 1-800-GO-ALAMO (1-800-462-5266).  For customers outside the U.S. and Canada, please dial +1-801-533-4441.

Regards,

Fred
Internet Response
Alamo Rent A Car


@ Thomas

Was ist nun zu tun?

Danke und Grüsse,
Ozzy

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 26.02.2007, 09:19 Uhr
Hallo Ozzy,

ich kümmere mich darum.

Sollte sonst noch jemand probleme haben, schickt mir bitte eine Email.

Wichtig nochmal an dieser Stelle: die Buchungsmaschinen von alamo.de und alamo.com sind komplett unabhängig voneinander. Bei Buchungen via .de muß entsprechend auch das hiesige Buchungscenter kontaktiert werden.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 26.02.2007, 09:59 Uhr
Hallo Ozzy,

hier die Antwort von Alamo D:

"wir haben alle Buchungen zu diesem Travel Industry Link umgebucht und es wird keine Legitimation vor Ort gebraucht."

Entwarnung also für Dich und alle anderen, die diesen Link zur Buchung genutzt haben. Danke auch in diesem Zusammenhang an Alamo für die schnelle Klärung & Antwort.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 26.02.2007, 10:10 Uhr
Hi, was bedeutet denn genau der Hinweis von Alamo. Auf meiner Reservierungsbestätigung steht ebenfalls der Hinweis TINDR1. Wird die komplette Reservierung "umgebucht" und man bekommt eine neue Reservierung, oder wird nur ein interner Hinweis hinterlegt ( ich kann im Moment meine Buchungsdaten nicht abfragen ).
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ozzy am 26.02.2007, 10:13 Uhr
Hallo Thomas,

Danke für die schnelle Antwort und Klärung...

Das tönt alles sehr venünftig - nur kann ich mir eben leider auch vorstellen, wie bockig sich gewisse Schalterangestellte verhalten können. :affe:  Aus diesem Grund wäre ich irgendwie einfach beruhigt, wenn ich irgend ein bestätigendes Dokument in den Fingern hätte, am besten auf englisch und mit einem Alamo-Footer.

Besteht sonst die Möglichkeit selber ein mail an Alamo.de zu schicken, worauf sie die Richtigkeit des Angebotes bestätigen können?

Danke und Grüsse,
Ozzy
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 26.02.2007, 12:52 Uhr
Hallo Ozzy,

hier die Antwort von Alamo D:

"wir haben alle Buchungen zu diesem Travel Industry Link umgebucht und es wird keine Legitimation vor Ort gebraucht."

Entwarnung also für Dich und alle anderen, die diesen Link zur Buchung genutzt haben. Danke auch in diesem Zusammenhang an Alamo für die schnelle Klärung & Antwort.


Hi Thomas,

na ganz so entspannt sehe ich das noch nicht. Ich habe von Alamo.de eine (Buchung)bestätigung erhalten, die ich in USA vorlegen wollte bzw. vorlegen muss. Auf der Bestätigung steht unter Contract-ID allerdings auch der TIND1 Code. Somit ist egal ob Alamo Deutschland den Travel Industry Link intern umgebucht hat, auf meiner Bestätigung steht er immer noch. Meiner Meinung nach sind somit vor Ort weiterhin Probleme möglich.

Eine "saubere" Sache wäre es, wenn wir von Alamo Deutschland eine neue Bestätigung (Confirmation) erhalten könnten, auf der nicht mehr der TIND1 Code steht. Könntest du das bitte bei Alamo ansprechen. Vielen Dank.

@Alle Alamo - usa.reise.de Bucher
Ich denke, wir sollten unsere Bedenken besser mit Alamo Deutschland bzw. über Thomas klären, bevor wir Alamo in USA wild machen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Lor20 am 26.02.2007, 13:58 Uhr
ist diese ungeklärte situation der Grund dafür, dass der Link auf der Seite nicht mehr aktiv ist?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 26.02.2007, 19:06 Uhr
UPS HILFE
Alamo.de und Alamo.com sind verschiedene Systeme :shock: :shock:

jetzt stelle ich mich mal DUMM :wink: ich hab bei Alamo.de gebucht über USA-Reise.de und hab dann bei Alamo.com die Reservierung geändert ich hab den UA Coad AD6 noch eingegeben $-15,- und hab meine Daten Führerschein Adresse noch Eingegeben.
Is das denn jetzt noch OK, oder?????
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 26.02.2007, 20:01 Uhr
Ich hab nach meinen "Preisdifferenzen" und "Steuerproblemen" zwischen Alamo.de (über usa-reisen-link) und Alamo.com mit Alamo D telefoniert. Dort wurde mir gesagt, dass man keinesfalls eine über.de getätigte Buchung über.com modifizieren soll, da es sich um völlig unterschiedliche Systeme handeln würde. Weshalb mein Preis von .de bei .com zzgl. Steuern war, konnten sie mir auch nicht erklären. die Save Time-Funktion solle man ebenfalls nicht nutzen sondern "Directroad" .

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: nutella am 26.02.2007, 21:34 Uhr
ich hab bei Alamo.de gebucht über USA-Reise.de und hab dann bei Alamo.com die Reservierung geändert ich hab den UA Coad AD6 noch eingegeben $-15,- und hab meine Daten Führerschein Adresse noch Eingegeben.

............ genauso haben wir es auch auch gemacht !

Ich bin jetzt auch mal sehr gespannt was hier noch bei rauskommt,
allerdings haben wir nicht mehr ganz so viel Zeit, wir fliegen nämlich am 13. März :D
und haben jetzt noch eine Woche um ggf. zu stornieren und zu buchen !!!!!!!!!!!

lass ich mich jetzt auch anstecken....?...  :shock:

Gruss
Andreas & Anne
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 26.02.2007, 21:44 Uhr
Hallo zusammen,

wie mir seitens Alamo D versichert wurde, wird alles soweit geregelt und es wird keine Schwierigkeiten geben. Ich werde mich auch nächste Woche auf der ITB in Berlin nochmal direkt mit meinem Ansprechpartner bei Alamo treffen.

Ansonsten schickt mir bitte eine Email (evtl. auch mit den Details der Buchung), ich leite das dann zwecks Klärung entsprechend an Alamo weiter. Das ist einfacher, als wenn ich von jedem Poster die Email-Adresse rauskopiere (die oftmals nicht die aktuelle ist) und das Posting dranhänge.

Es wird auch bald wieder einen direkten Buchungslink bei usa-reise.de geben sobald die Probleme bei der Hinterlegung des speziellen usa-reise.de Tarifs behoben sind.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 26.02.2007, 23:20 Uhr
Hi,

warum sollte man die deutsche Alamo.de Bestätigung vorzeigen, denn dort steht ja der TIND1 Code drauf. Einfacher ist es doch, man geht auf die Alamo.com Seite und ruft unter VIEW seine Reservierung auf und druckt diese Confirmation aus. Denn auf dieser Seite wird der TIND1 Code nicht mit ausgedruckt und nach Aussage von Alamo im Posting von Thomas, haben die den Travel Industry Link intern umgeleitet und somit kann der Alamo Mitarbeiter in USA den ursprünglichen TIND1 Code auch an seinem Bildschirm nicht sehen. Also wenn dieser Code nirgends auftaucht, sollte doch alles paletti sein.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 27.02.2007, 05:46 Uhr
Hi,

warum sollte man die deutsche Alamo.de Bestätigung vorzeigen, denn dort steht ja der TIND1 Code drauf. Einfacher ist es doch, man geht auf die Alamo.com Seite und ruft unter VIEW seine Reservierung auf und druckt diese Confirmation aus. Denn auf dieser Seite wird der TIND1 Code nicht mit ausgedruckt und nach Aussage von Alamo im Posting von Thomas, haben die den Travel Industry Link intern umgeleitet und somit kann der Alamo Mitarbeiter in USA den ursprünglichen TIND1 Code auch an seinem Bildschirm nicht sehen. Also wenn dieser Code nirgends auftaucht, sollte doch alles paletti sein.

Hi Wolfgang,
da steht aber doch auch die "TIND1" drauf :verwirrt: :kratz:

Kopie aus meiner Alamo.com mail
Base Rate - Standard SUV (USD)
(1) Rental Rate ($244.11/rental) $244.11
(4) Day Rate ($52.25/day) $208.98
(1) Week Rate ($244.07/week) $244.07

Contract I.D. TIND1
Inclusive Rate Items
Unlimited distance-time & distance Included
(18) Collision damage waiver full Included
(18) Extended protection Included
Upfront fuel Included
(18) Customer facility chrg 3.00usd/day Included
Concession recovery fee Included
2 % county car rental fee Included
License recovery surcharge 4% Included
Tax recoupment (5.140%) $14.92 Included
Nv gvt svc fee (6.0%) $21.92 Included
Guaranteed Base Rate Included
Unlimited Miles Included

Subtotal.............................................$719.08

Discounts
Ua 2006 Web Offer ($15.00)

Subtotal............................................($15.00)

Estimated Total......................................$714.73
Estimated Total in EUR...............................€544.33
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 27.02.2007, 07:16 Uhr
Hi, ich habe gerade mal meine Reservierung bei Alamo.com gecheckt. Da steht nun als ContrachtID: VIP 30. Auch hier sind noch zusätzliche Steuern vermerkt, die den Preis um ca. 100 $ gegenüber dem Preis, der bei Alamo.de angezeigt wird, lheben. Alamo.de hat telefonisch dazu gesagt, dass Alamo.com absolut nichts mit Alamo.de zu tun hat und es keinerlei Probleme bei Vorlegen des Vouchers geben würde. Es würde ausschließlich der ivon Alamo.de ausgewiesene Rechnungsbetrag von der KK abgebucht.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 27.02.2007, 13:23 Uhr
Hi Markus,

im Gegensatz zu dir, habe ich meine Buchung bei Alamo.com nicht verändert. Wenn ich nun meine Reservierung bei Alamo.com unter VIEW anschaue, steht dort als Code Contract I.D. VIP30 wie bei krimkom. Hier der ganze Text:

Confirmation # xxxxxxxxx 
Alternate Reservation # DExxxxxx
Status: Booked

Base Rate - Standard SUV (USD)   
(1) Time & Distance ($245.25/Rental) $245.25
(3) Extra - Time & Distance ($245.25/Week) $735.74
Contract I.D. VIP30   
Inclusive Rate Items
Unlimited Distance-time & Distance Included
Collision Damage Waiver Full Included
Extended Protection Included
Upfront Fuel Included
Customer Facility Chrg 3.00usd/day Included
Concession Recovery Fee Included
2 % County Car Rental Fee Included
License Recovery Surcharge 4% Included
Tax Recoupment (5.140%) $17.99
Nv Gvt Svc Fee (6.0%) $29.02
Guaranteed Base Rate Included
Unlimited Miles Included
 
For information on coverage products, ex:Collision Damage Waiver(CDW) click here 
 
Subtotal $1,028.00
Estimated Total
Estimated charges are confirmed based on the information you have provided; only taxes, fees, and surcharges are subject to change.  $1,028.00


@krimkom
Wo bitte steht, dass auf den Endpreis noch Steuern zu bezahlen sind ? Jedenfalls kann ich das bei meiner Reservierung nicht erkennen. Außer du hast wie Markus deine Buchung bei Alamo.com geändert. Dies hat dann eventuell zur Folge, dass nun zusätzlich die Steuern anfallen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 27.02.2007, 13:27 Uhr
Hi, meine von Alamo.de bestätigte Rate beträgt 771USD. Wenn ich über Alamo.com in View hineingehe, steht sofort auf der Eingangsseite links ein Gesamtpreis von ca. 867 USD. Im weiteren Verlauf des Dokuments werden die Steuern dann auch aufgelistet. Ich habe bisher keine Änderungen an meiner Reservierung vorgenommen und mittlerweile Alamo.de angemailt und um Klärung gebeten.

Bei mir sieht es so aus:

Base Rate - Standard SUV (USD)   
(1) Time & Distance ($247.62/Rental) $247.62
(2) Extra - Time & Distance ($247.48/Week) $494.95
Contract I.D. VIP30   
Inclusive Rate Items
Unlimited Distance-time & Distance Included
Collision Damage Waiver Full Included
Extended Protection Included
Upfront Fuel Included
Sales Tax (8.250%) $28.43
Guaranteed Base Rate Included
Unlimited Miles Included
 
For information on coverage products, ex:Collision Damage Waiver(CDW) click here 
 
Subtotal $771.00

Taxes, Surcharges and Fees    Concession Recoup Fee 11.11 %  $81.81
Ca Tourism Commission Assessment  $7.99
Sales Tax (8.250%)  $6.75
Subtotal $96.55


Estimated Total Estimated charges are confirmed based on the information you have provided; only taxes, fees, and surcharges are subject to change.  $867.55

Policy Information
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 27.02.2007, 17:42 Uhr
Hi Markus,

im Gegensatz zu dir, habe ich meine Buchung bei Alamo.com nicht verändert. Wenn ich nun meine Reservierung bei Alamo.com unter VIEW anschaue, steht dort als Code Contract I.D. VIP30 wie bei krimkom. Hier der ganze Text:


Das stand bei mir noch nie :shock: eventuell is das NEU!!
Ich hab am 17.2.07 gebucht

Ich hab Thomas meine Daten mal gemailt, mal schauen was passiert.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 27.02.2007, 19:27 Uhr
Hi, meine von Alamo.de bestätigte Rate beträgt 771USD. Wenn ich über Alamo.com in View hineingehe, steht sofort auf der Eingangsseite links ein Gesamtpreis von ca. 867 USD. Im weiteren Verlauf des Dokuments werden die Steuern dann auch aufgelistet. Ich habe bisher keine Änderungen an meiner Reservierung vorgenommen und mittlerweile Alamo.de angemailt und um Klärung gebeten.

Bei mir sieht es so aus:

Base Rate - Standard SUV (USD)   
(1) Time & Distance ($247.62/Rental) $247.62
(2) Extra - Time & Distance ($247.48/Week) $494.95
Contract I.D. VIP30   
Inclusive Rate Items
Unlimited Distance-time & Distance Included
Collision Damage Waiver Full Included
Extended Protection Included
Upfront Fuel Included
Sales Tax (8.250%) $28.43
Guaranteed Base Rate Included
Unlimited Miles Included
 
For information on coverage products, ex:Collision Damage Waiver(CDW) click here 
 
Subtotal $771.00

Taxes, Surcharges and Fees    Concession Recoup Fee 11.11 %  $81.81
Ca Tourism Commission Assessment  $7.99
Sales Tax (8.250%)  $6.75
Subtotal $96.55


Estimated Total Estimated charges are confirmed based on the information you have provided; only taxes, fees, and surcharges are subject to change.  $867.55

Policy Information


Genau so sah es bei mir zunächst auch aus, da hatte ich noch mit code TIND1 gebucht. Nachdem ich hier dann immer von TINDR1 gelesen habe, hab ich damit die Buchung bei .com gändert. Danch war zwar die Steuer inkl., ebenso der Zusatzfahrer, allerdings war der Preis auch höher wie ursprünglich bei .de ohne Steuern. Außerdem konnte ich danach die aktuelle Buchung auch nirgends mehr anschauen (werder bei .com noch bei .de).
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ozzy am 01.03.2007, 18:03 Uhr
Nun noch ein Mail an alamo.de geschrieben betreffend der Buchung hier über usa-reisen.de und dem Vermerk TINDR1. Sie sollen mir eine Bestätigung geben, dass ich damit keine Probleme in Miami erhalte.
Die Antwort nimmt keinen Bezug auf die Buchung über usa-reisen.de sondern lautet lediglich:  :doh: :doh:

Dear Sir,

this TINDR1  is for members working for the travel industry.
If you have further questions do not hesitate to contact us.

Kind regards

ALAMO RENT A CAR
Geschäftsbereich der
Vanguard Autovermietung GmbH & Co.KG
Otto-von-Guericke-Ring 15, 65205 Wiesbaden, Deutschland

Reservierungshotline: 01805 - 46 25 26 (14ct / min.)
e-mail: alamoreservierung@emea.vanguardcar.com

Persönlich haftende Gesellschafterin Vanguard Rental GmbH     
AG Wiesbaden HRB 20521
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden HRA 7707     
Geschäftsführer: Dr. Hans-Ulrich Sachenbacher,  John Leigh
Hauptverwaltung: Otto - von - Guericke - Ring 15, 65205 Wiesbaden
Ust-Ident.-Nr. ID DE 813 572 289   
Ust Nr. 043 377 00145   

www.alamo.de
           :cry: :ohjeee:

Somit würde ich also definitiv nicht mehr mit dieser Reservations-Bestätigung bei Alamo aufkreuzen.  :nono:
 
Sofern nicht die angebotene telefonische Reservation genutzt wird (was ich z.B. nicht möchte), ist die nächstbeste Alternative entweder über den united-airlines-Link buchen oder warten, bis das geregelt wird hier bei usa-reise.de (Der Link funktioniert noch nicht wieder).  :think:

 :zuck: Wies wohl weiter geht???

Grüsse,
Ozzy
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 01.03.2007, 18:19 Uhr
Hi, schau doch mal nach, ob bei Dir nicht auch schon VIP 30 als Contract-ID vermerkt ist.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ozzy am 01.03.2007, 18:36 Uhr
Hi, schau doch mal nach, ob bei Dir nicht auch schon VIP 30 als Contract-ID vermerkt ist.

Leider nein.  :|

Ausserdem entspricht wohl VIP30 dem Code TIND1 (d.h. ohne inkl. Zusatzfahrer)

TINDR1 (inkl. Zusatzfahrer oder auch Alamo Gold) müsste ein anderer Code sein...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: nutella am 01.03.2007, 18:45 Uhr
Hallo,
wir fliegen am 13.03. und haben jetzt wohl alles geklärt !!!!!
Hatten zuerst auch über den UA-Link gebucht und sind dann auf USA-Reise.de gewechselt.
Auch bei uns stand TIND1 in der Buchung.
Ich habe dann Thomas ne mail geschickt (hier nochmal ganz lieben Dank an Thomas), der seinen Alamo-Ansprechpartner kontaktiert hat und uns grünes Licht gegeben hat.
In unserer .com Buchung steht jetzt auch VIP30 !!!
Also ich bin der Meinung das man, egal ob TIND oder VIP, mit der Buchung über .de auf der sichereren Seite steht.
Bei Problemen habe ich so meinen Ansprechpartner hier.
Eigentlich ist doch wurscht was auf der .com-Buchung steht.
Man hat doch einen Vertrag mit .de geschlossen und auf den kann man sich immer berufen wenn hinterher die Abrechnung nicht passt !!!!!
Oder sehe ich das falsch ?
Also ich denke das wir jetzt beruhigt losfliegen können

Anne & Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: atecki am 01.03.2007, 18:54 Uhr

Dear Sir,

this TINDR1  is for members working for the travel industry.
If you have further questions do not hesitate to contact us.

Kind regards


Da hätte ich ja Glück und bräuchte mir keine Sorgen machen  :lol: :lol: Schade nur, daß ich nicht in dei USA auf Urlaub fliege...

Grüße

Axel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 01.03.2007, 20:17 Uhr
Hallo,
wir fliegen am 13.03. und haben jetzt wohl alles geklärt !!!!!
Hatten zuerst auch über den UA-Link gebucht und sind dann auf USA-Reise.de gewechselt.
Auch bei uns stand TIND1 in der Buchung.
Ich habe dann Thomas ne mail geschickt (hier nochmal ganz lieben Dank an Thomas), der seinen Alamo-Ansprechpartner kontaktiert hat und uns grünes Licht gegeben hat.
In unserer .com Buchung steht jetzt auch VIP30 !!!
Also ich bin der Meinung das man, egal ob TIND oder VIP, mit der Buchung über .de auf der sichereren Seite steht.
Bei Problemen habe ich so meinen Ansprechpartner hier.
Eigentlich ist doch wurscht was auf der .com-Buchung steht.

Man hat doch einen Vertrag mit .de geschlossen und auf den kann man sich immer berufen wenn hinterher die Abrechnung nicht passt !!!!!
Oder sehe ich das falsch ?
Also ich denke das wir jetzt beruhigt losfliegen können

Anne & Andreas


Hi, dem ist eigentlich nicht mehr hinzuzufügen :)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: dude am 02.03.2007, 22:03 Uhr
Moin.

Da stellt sich mir die Frage: Kann/Darf ich die Contract ID 'VIP30' für Buchungen auf alamo.com benutzen, ohne Schwierigkeiten bei der Anmietung zu bekommen?

Dazu wäre es natürlich gut zu wissen, für wen diese ID 'zugelassen' ist.


Gruss
dude
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 03.03.2007, 07:02 Uhr
Moin.

Da stellt sich mir die Frage: Kann/Darf ich die Contract ID 'VIP30' für Buchungen auf alamo.com benutzen, ohne Schwierigkeiten bei der Anmietung zu bekommen?

Dazu wäre es natürlich gut zu wissen, für wen diese ID 'zugelassen' ist.


Gruss
dude


Brauchste doch nicht!
Buche doch einfach über den Linke hier oben im Forum, der is für jeden da :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 03.03.2007, 07:19 Uhr
Hi,

der über dem Forum stehende Alamo Link führt derzeit nicht zur Buchungsseite. Buchungen können aber auch über die dort angegebene Telefonnummer vorgenommen werden.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: nutella am 03.03.2007, 08:35 Uhr
Da stellt sich mir die Frage: Kann/Darf ich die Contract ID 'VIP30' für Buchungen auf alamo.com benutzen, ohne Schwierigkeiten bei der Anmietung zu bekommen?

Dazu wäre es natürlich gut zu wissen, für wen diese ID 'zugelassen' ist.

Ich frag mich auch was das bringen soll.

der über dem Forum stehende Alamo Link führt derzeit nicht zur Buchungsseite. Buchungen können aber auch über die dort angegebene Telefonnummer vorgenommen werden.

Tja, da hatten wir leider wenig Erfolg, da dort im Call-Center niemand diesen Link kannte
und ein angeblich vergleichbarer Preis deutlich teurer war.

Also ich würde Thomas kontakten !!!! (Haben wir ja auch, s.o.)

Gruss
Anne & Andreas

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 03.03.2007, 10:29 Uhr
Hi,

der über dem Forum stehende Alamo Link führt derzeit nicht zur Buchungsseite. Buchungen können aber auch über die dort angegebene Telefonnummer vorgenommen werden.


Sorry das meinte ich doch!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: dude am 03.03.2007, 14:38 Uhr
Sofern der Link hier oben wieder funktioniert, ist das natürlich eine Option.

Ich hätte halt auch gerne die Möglichkeit, eine Buchung mit einem US-Gutschein zu versehen um so das Optimum herauszuholen.
Bei Buchung mit VIP30 über die US-Seite funktioniert das natürlich. Ohne zu wissen, was die Bedingungen zur Nutzung der VIP30 Contract-ID sind, ist mir das ein wenig unsicher.


Gruss
dude
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 03.03.2007, 15:03 Uhr
Sofern der Link hier oben wieder funktioniert, ist das natürlich eine Option.

Ich hätte halt auch gerne die Möglichkeit, eine Buchung mit einem US-Gutschein zu versehen um so das Optimum herauszuholen.
Bei Buchung mit VIP30 über die US-Seite funktioniert das natürlich. Ohne zu wissen, was die Bedingungen zur Nutzung der VIP30 Contract-ID sind, ist mir das ein wenig unsicher.


Gruss
dude


Ich hab gerade etwas Rumgespielt :wink: du kannst auch VIP50 Eingeben dann würde ich im September nochmal 100€ weniger Zahlen 8)

Estimated Total $570.73
Estimated Total in EUR €431.42

aber was da dann Alamo bei der Abholung Sagen würde?? weiß ned kann ja mal einer Testen :lol:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 03.03.2007, 16:36 Uhr
ich hab auch noch einen US Code für -$25,- gefunden AD2289DDH
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Lor20 am 03.03.2007, 17:38 Uhr
Das kann aber dann zu bösen überraschungen kommen wenn man einfach ohne die Bedingungen zu lesen irgendwelche codes eingibt - im schlimmsten fall ist deine Buchung komplett ungültig und wenn du dann trotzdem nen wagen brauchst zahlst du vor ort das doppelte - solange der link nicht da ist oder thomas uns sagt welchen code man angeben kann würde ich einfach mal abwarten (es sei denn ihr braucht das auto in den nächsten paar Tagen oder Wochen - dann evtl ne PM schicken oder bei alamo anrufen und Löcher in den Bauch fragen bis die euch sagen wie ihr buchen könnt).
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ole. am 03.03.2007, 17:46 Uhr
Hallo,

also wenn man den zuletzt genannten Code eingibt, kommt folgende Info:

You have entered a coupon that may be required to be presented at the time of rental. Please read the terms and conditions of the coupon before selecting your vehicle to ensure your coupon will apply to your reservation. If you are using an upgrade coupon, please select the car category you wish to upgrade from.



Weiß jemand, ob man bei alamo.com so stornieren kann? Oder fallen Gebühren an?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 05.03.2007, 22:14 Uhr
Hi,

Thomas hatte Kontakt mit seinem Alamo Ansprechpartner bezüglich der TIND1 und VIP30 Codes auf den Buchungsbestätigungen. Er hat mir empfohlen, in USA nicht die alamo.de Bestätigung mit dem TIND1 Code vorzulegen, sondern mir bei Alamo.com die Reservierungsseite mit dem VIP30 Code auszudrucken und diese vorzulegen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: usa_Mone am 06.03.2007, 07:48 Uhr
bei mir steht leider kein VIP30 bei alamo.com, sondern immer noch TINDR1... ? :(
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 06.03.2007, 13:13 Uhr
Hi Mone,

hast du auf alamo.com deine Reservierung verändert bzw. einen weiteren Promo Code eingegeben ?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: usa_Mone am 06.03.2007, 13:37 Uhr
@Wolfgang
Nein, aber ich habe gerade von Thomas die Info bekommen, dass die Buchung ok ist.
Er hat das mit alamo abgeklärt --- vielen Dank nochmal hierfür !!!

es wurde vermerkt - weil wir den Zusatzfahrer haben und somit TINDR1 - dass wir uns nicht ausweisen müssen....ich hoffe das klappt....
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: BudFox am 06.03.2007, 20:13 Uhr
Hi,

Thomas hatte Kontakt mit seinem Alamo Ansprechpartner bezüglich der TIND1 und VIP30 Codes auf den Buchungsbestätigungen. Er hat mir empfohlen, in USA nicht die alamo.de Bestätigung mit dem TIND1 Code vorzulegen, sondern mir bei Alamo.com die Reservierungsseite mit dem VIP30 Code auszudrucken und diese vorzulegen.

Ja nur die TIND1 Buchungsbestätigung sagt $514 und die bei Alamo.com mit VIP30 sagt $577.91, da sehe ich es irgendwie nicht ein die teurere vorzulegen!

:(
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 06.03.2007, 20:20 Uhr
Hi Budfox,

deine unterschiedlichen Preise kann ich nicht verstehen. Bei mir sind die Preise bei alamo.de und alamo.com identisch.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: BudFox am 06.03.2007, 21:55 Uhr
Hi Budfox,

deine unterschiedlichen Preise kann ich nicht verstehen. Bei mir sind die Preise bei alamo.de und alamo.com identisch.

Ganz einfach, bei der ursprünglichen Bestätigung waren die Steuern und Gebühren inklusive und bei Alamo.com rechnet er sie nochmal extra wieder drauf!!!
Aber in der Buchungsbestätigung von Alamo.de stand ganz klar INKLUSIVE!!!

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: tasche am 07.03.2007, 00:56 Uhr
Ich benötige einen Mietwagen für den Zeitraum Ende Juli - Anfang August. Kann ich da noch in Ruhe abwarten, bis der alamo-Link hier im Forum wieder funktioniert oder würde ein Warten zu weitaus höheren Preisen im Vergleich zum Abschluß jetzt (z.B. über UA-Link)?

Gruß
Jan
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wolfmark am 07.03.2007, 08:25 Uhr
Ich benötige einen Mietwagen für den Zeitraum Ende Juli - Anfang August. Kann ich da noch in Ruhe abwarten, bis der alamo-Link hier im Forum wieder funktioniert oder würde ein Warten zu weitaus höheren Preisen im Vergleich zum Abschluß jetzt (z.B. über UA-Link)?

Gruß
Jan
Hallo,

ich brauche meinen vom 31.05.-23.06. Läuft da noch was?

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 07.03.2007, 12:37 Uhr
Hi,

auch wenn man über den oben stehenden Alamo Link derzeit nicht online buchen kann, so kann man doch über die angegebene Telefonnummer unter Hinweis des usa-reise.de Tarifes sich nach Preisen erkundigen und ggf. buchen. Ein Vergleich zur UA-Seite sollte man aber immer anstellen.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: andi7435 am 09.03.2007, 19:42 Uhr
Hallo,

ich habe ja über den Link von usa-reise.de bei Alamo.de meinen Mietwagen gebucht. Heute sind wir aus Florida zurückgekommen. Mit der Buchung hat alles tadellos funktioniert. Auf der Quittung die ich bei Abgabe bekommen habe, steht nur  der Preis in Dollar drauf, wie in der Buchung angegeben. Ich habe mir meine Buchung über alamo.com angeschaut und auch ausgedruckt und diese am Schalter vorgelegt. Man wollte mir nur ein upgrade bzw. einen Schutzbrief andrehen. Habe aber beides dankend abgelehnt.

Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 11.03.2007, 10:57 Uhr
Auch wir hatten mit der Buchung über den Forenlink in LAX keine Probleme.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: playmaker11 am 12.03.2007, 07:33 Uhr
Ich bin z.Zt. auch ein bisschen am suchen, allerdings hat mir Alamo gerade mitgeteilt, daß der Zusatzfahrer ab Denver vor Ort mit 9,99$ zu buche schlägt, daher relativiert sich das Ganze schon wieder erheblich..........

Übrigens: nach meinen Vergleichen ist eine Buchung über DERTour Cars am günstigsten. Über UA komme ich zwar auf einen geringeren Preis, aber der Zusatzfahrer haut rein, nämlich mit nochmal 220$, d.h. rd. 169 EUR.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: tasche am 12.03.2007, 09:45 Uhr
Hi,
auch wenn man über den oben stehenden Alamo Link derzeit nicht online buchen kann, so kann man doch über die angegebene Telefonnummer unter Hinweis des usa-reise.de Tarifes sich nach Preisen erkundigen und ggf. buchen. Ein Vergleich zur UA-Seite sollte man aber immer anstellen.

Habe nun heute mal einen Anruf bei alamo mit Hinweis auf die usa-reise Tarife getätigt und war doch etwas überrascht, wie deutlich teurer diese Buchungsmöglichkeit ggü. anderen Anbietern ist. Für meine Reise (25.07.-09.08. Abholung LAX, Rückgabe LAS) ergeben sich ff. Angebote:
FTI:465 €
usareisen: 450 €
usa-reise: 640 €
UA-link: 550 €

Gruß
Jan
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 12.03.2007, 10:11 Uhr
Hi,
auch wenn man über den oben stehenden Alamo Link derzeit nicht online buchen kann, so kann man doch über die angegebene Telefonnummer unter Hinweis des usa-reise.de Tarifes sich nach Preisen erkundigen und ggf. buchen. Ein Vergleich zur UA-Seite sollte man aber immer anstellen.

Habe nun heute mal einen Anruf bei alamo mit Hinweis auf die usa-reise Tarife getätigt und war doch etwas überrascht, wie deutlich teurer diese Buchungsmöglichkeit ggü. anderen Anbietern ist. Für meine Reise (25.07.-09.08. Abholung LAX, Rückgabe LAS) ergeben sich ff. Angebote:
FTI:465 €
usareisen: 450 €
usa-reise: 640 €
UA-link: 550 €

Gruß
Jan

Hi, bist Du Dir sicher, dass € und nicht $ angegeben sind. Meine Erfahrung  ist, dass das Angebot über den USA-Reise Link fast gleich den Preisen über den UA-Link und deutlich günstiger als andere Anbieter sind. So zahle ich für 21 Tage SUV-Standard im Septemer/Oktober 711 USD, konkret 18 Euro mehr als für einen Equinox bei FtI mit 10%igem Rabatt.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 12.03.2007, 10:15 Uhr
Hi Budfox,

deine unterschiedlichen Preise kann ich nicht verstehen. Bei mir sind die Preise bei alamo.de und alamo.com identisch.

Ganz einfach, bei der ursprünglichen Bestätigung waren die Steuern und Gebühren inklusive und bei Alamo.com rechnet er sie nochmal extra wieder drauf!!!
Aber in der Buchungsbestätigung von Alamo.de stand ganz klar INKLUSIVE!!!



Hi, ich habe meine Buchungsdaten an Thomas weitergegeben. Der hat sie zur Klärung an Alamo gesandt. Mittlerweile haben die reagiert und der von Alamo.de bestätigte Preis ist nun mit dem Endpreis auf der Seite von Alamo.com identisch. Die zuvor dort zusätzlich aufgeführten Steuern sind nicht mehr aufgeführt.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: playmaker11 am 12.03.2007, 10:36 Uhr
Habe nun heute mal einen Anruf bei alamo mit Hinweis auf die usa-reise Tarife getätigt und war doch etwas überrascht, wie deutlich teurer diese Buchungsmöglichkeit ggü. anderen Anbietern ist. Für meine Reise (25.07.-09.08. Abholung LAX, Rückgabe LAS) ergeben sich ff. Angebote:
FTI:465 €
usareisen: 450 €
usa-reise: 640 €
UA-link: 550 €

Gruß
Jan

Genau meine Erfahrung.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: andi7435 am 12.03.2007, 12:36 Uhr
Hallo Playmaker11,

ich hatte auch das Problem mit den Zusatzfahrer. Ursprünglich 9,99$ pro Tag. Durch Zubuchung der Goldoption sind deine Zusatzfahrer inklusive. Machte bei meiner Buchung 14-Tage Florida ca. einen um 20$ höheren Gesamtpreis aus. Also absolut vernachlässigbar. Meine Erfahrung jetzt war aber, der Link über USA-Reise war für mein Zielgebiet und Reisezeitraum der günstigste. Ich habe sogar eine bestehende Buchung storniert und die Stonierungskosten (20 €) gezahlt und war am Ende trotzdem deutlich preiswerter.

Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Susan26 am 12.03.2007, 12:43 Uhr
Habe nun heute mal einen Anruf bei alamo mit Hinweis auf die usa-reise Tarife getätigt und war doch etwas überrascht, wie deutlich teurer diese Buchungsmöglichkeit ggü. anderen Anbietern ist. Für meine Reise (25.07.-09.08. Abholung LAX, Rückgabe LAS) ergeben sich ff. Angebote:
FTI:465 €
usareisen: 450 €
usa-reise: 640 €
UA-link: 550 €

Gruß
Jan

Hallo Jan,

das musste ich leider auch feststellen  :( Wir wollten auch von Lax nach Las und da fiel sowohl über den UA- als auch über den usa-reise-Link eine Einweggebühr bei Alamo an, was die ganze Sache arg verteuerte .... keine Chance. Also haben wir über usa-reisen.de gebucht (ist eine FTI-Buchung, aber über diesen Anbieter sogar noch günstiger als direkt über FTI .... warum auch immer).

Susan
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: tasche am 12.03.2007, 20:31 Uhr
Habe nun heute mal einen Anruf bei alamo mit Hinweis auf die usa-reise Tarife getätigt und war doch etwas überrascht, wie deutlich teurer diese Buchungsmöglichkeit ggü. anderen Anbietern ist. Für meine Reise (25.07.-09.08. Abholung LAX, Rückgabe LAS) ergeben sich ff. Angebote:
FTI:465 €
usareisen: 450 €
usa-reise: 640 €
UA-link: 550 €
Gruß
Jan
Hi, bist Du Dir sicher, dass € und nicht $ angegeben sind. Meine Erfahrung  ist, dass das Angebot über den USA-Reise Link fast gleich den Preisen über den UA-Link und deutlich günstiger als andere Anbieter sind. So zahle ich für 21 Tage SUV-Standard im Septemer/Oktober 711 USD, konkret 18 Euro mehr als für einen Equinox bei FtI mit 10%igem Rabatt.
Auf annähernd gleiche Preise wie FTI und usareisen komme ich nur, wenn ich den "ominösen" Code TINDR1 eingebe. Wenn ich es aber richtig verstanden habe, ist diese Eingabe von Codes, dessen Bedingungen man nicht genau kennt, mit Risiken verbunden. Da bleibe ich dann lieber bei  usareisen und verzichte auf weitere 20 € Ersparnis.

Gruß
Jan
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: BudFox am 13.03.2007, 18:20 Uhr
Hi, ich habe meine Buchungsdaten an Thomas weitergegeben. Der hat sie zur Klärung an Alamo gesandt. Mittlerweile haben die reagiert und der von Alamo.de bestätigte Preis ist nun mit dem Endpreis auf der Seite von Alamo.com identisch. Die zuvor dort zusätzlich aufgeführten Steuern sind nicht mehr aufgeführt.

Ja habe ich auch gemacht und jetzt ist auch bei mir der Preis bei ALAMO.COM inkl. Steuern $514,00 also ca. €395 im Vergleich zu FTI €542.

Nochmals vielen Dank an Thomas.

 :lol: :lol: :lol:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sonnenblume. am 14.03.2007, 09:32 Uhr
Hallöchen,

wer kann mir helfen?
Wir suchen auch einen Mietwagen für Californien und das im September 2007.
Wir fliegen am 2.9. hin und 24.9. zurück.
Wo bekomme ich für die drei Wochen das günstigste Angebot?
Wir suchen einen Intermediate (haben sonst immer bei FTI, Alamo super inclusive gebucht),
wie geht das hier mit dem Link?
Wer hilft mir?
Danke vielmals

viele Grüße
sonnenblume
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sonnenblume. am 14.03.2007, 09:42 Uhr
Ach ja, ich hab noch vergessen, wo wir hinfliegen.

Ankunft Las Vegas 2.9. und Abflug Los Angeles 24.9.

leider geht der Link auf  usa-reise.de nicht, da steht nur ne Hotline,
aber vielleicht kennt ihr ja die Preise :-)
(intermediate super inclusive plus)
habt dank
viele Grüße
sonnenblume
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 14.03.2007, 09:55 Uhr
Hi, versuch es doch einmal über Alamo.com und gebe dort den Code VIP 30 ein. Dann sollte Dir der Betrag angezeigt werden, der fällig würde, wenn Du über den USA-Reise Link Alamo buchen würdest. Ich würde meine Daten an Thomas ( Webmaster ) übermitteln, der hat einen direkten Kontakt zu Alamo.de und kann Dir bestimmt weiter helfen. Oder Du rufst die Hotline an und verweist auf den USA-reise Link und den Promotioncode.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: dorschdaen am 14.03.2007, 16:32 Uhr
Hallo,

ich bin "leicht" verwirrt  :roll:

Ich habe zuerst telefonisch mit dem USA-REISE.DE Rabatt bei ALAMO in Deutschland einen Mietwagen gebucht -> $308 inkl. Tankfüllung und Versicherungen.
Heute habe ich testweise mit dem UA-Code "3083421" bei Alamo.com gebucht -> $244
Eben habe ich bei Alamo in Deutschland angerufen und beide Reservierungsnummern genannt. 
Fazit: Identische Leistungen und Versicherungen aber 64$ günstiger mit UA. Also hat die gute Dame meine alte Reservierung gecancelt.

Ich habe aus den ganzen Mails herausgelesen, dass der USA-REISE.DE Tarif günstiger sei.... Ist aber anscheinend nicht so...   :shock: :zuck: :klo:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 14.03.2007, 17:29 Uhr
Hi, versuch doch mal den Code VIP30 bei Alamo.com :o
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: dorschdaen am 14.03.2007, 19:50 Uhr
Hi, versuch doch mal den Code VIP30 bei Alamo.com :o
Bei diesem Code bekomme ich den gleichen günstigen Preis von 244$. Was ist das für ein Code?

Übrigens: mit dem Coupon-Code AWEBCPN027 gibt es $20 Rabatt ... "To receive $20 off, reservations require a 5-day minimum, 28-day maximum rental period for Compact through Luxury car, Minivan, SUV or Convertible. Coupon is valid only at participating U.S. locations. One coupon per reservation and may not be combined with other discounts."
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 14.03.2007, 20:03 Uhr
Hi, es ist der Code, der auf dem Voucher ausgeworfen ist, wenn man über den obigen Alamo-Link bucht. Da der jedoch zur Zeit nicht funktioniert, müsste man sich direkt an Thomas wenden oder warten, bis der Link wieder funktioniert.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 14.03.2007, 20:12 Uhr
Hi,

ihr könnt auch über alamo.com direkt den Code VIP30 eingeben. Funktioniert ohne Probleme
und gibt auch vor Ort keines, haben unseren Wagen noch vor 3 Wochen in LA so erhalten.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kauschthaus am 14.03.2007, 20:19 Uhr
Bei mir zeigt alamo.com mit oder ohne Code an, dass sie am Vancouver Airport nichts verfügbar hätten.  :shock:
Bei alamo.de geht's. Seltsam ...  :roll:

Grüße, Petra
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sonnenblume. am 15.03.2007, 08:34 Uhr
Hallöchen,

irgendwie komme ich nicht klar, habe nun mehrmals auf der Seite alamo .com versucht,
(suchen Midsize, fully inclusive Las Vegas 2.9. bis Los Angeles 24.9.), zwei Fahrer (über 25),
super inclusive plus mit allen Versicherungen.
Ich habe bei Rate / ... den Code 3083421 eingegeben, (Nicht bei Coupon Code, da klappt er nicht).
Aber es kommt ein Preis für den Midsize raus von 812,- Dollar und ein paar zerquetschte...
hm ? :?
wie mach ich das genau? WO finde ich Option super inclusive plus (wie ich es von FTI bekomme???)
Bitte um Hilfe :-) danke
viele Grüße
sonnenblume
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: AndyOne am 15.03.2007, 09:03 Uhr
Hallo Sonnenblume,

das gibt es da nicht, Du musst Dir Deine Versicherungen und Mitfahrer einzeln angeben. Bei ein paar Special Codes sind diese möglicherweise mit dabei.
FTI und andere deutsche Vermittler, schnüren da für die Kunden Pakete, die klar übersichtlich darstellen was alles inklusive ist und auch mit dem standard Paket fährst Du schon gut. Ich selber habe vor 2 Tagen auch wieder über flywest.de bei FTI gebucht. Der Vorteil: Du bekommst dort nochmal 5% auf den FTI Preis, das steht aber nirgends!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sonnenblume. am 15.03.2007, 09:08 Uhr
Hallöchen,
danke für die schnelle Antwort.

Ja, flywest kenne ich auch.
Ich dachte nur nach all den Diskussionen über Specials und Coupons hätte ich gerne mal die Preise erfahren, um dann zu vergleichen....
na, dann suche ich mal weiter, ich buche erst, wenn ich ein paar Vergleichspreise habe :D
mache ich immer so! :D
viele Grüße
sonnenblume
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: kato am 15.03.2007, 12:47 Uhr
hallo,

habe über alamo.com den code vip30 eingetragen und würde folgendes buchen:

Base Rate - Midsize SUV (USD)
(1) Time & Distance ($213.51/Rental)    $213.51
(2) Extra - Time & Distance ($213.41/Week)    $426.81
Discount Coupon Accepted    ($25.00)
Contract I.D. VIP30    
Inclusive Rate Items
Unlimited Distance-time & Distance    Included
Collision Damage Waiver Full    Included
Extended Protection    Included
Upfront Fuel    Included
Concession Recoup Fee 11.11 %    Included
Ca Tourism Commission Assessment    Included
Sales Tax (8.250%)    $19.68
Guaranteed Base Rate    Included
Unlimited Miles    Included
For information on coverage products, ex:Collision Damage Waiver(CDW) click here
Subtotal    $635.00
Primary Driver Help Info    Of age primary driver (25 or older)    
   Underage primary driver (age 19  - 24) ($20.00/day)    
$0.00
For Information on age requirements and exceptions, click here.
     Subtotal    
$0.00
Additional Drivers Help Info Rentals that require Additional Drivers must be completed at the Alamo counter,
or via Online Check-In or Save Time.
    
This charge may change at time of rental.
     Subtotal    
$0.00
Taxes, Surcharges and Fees  Help Info Concession Recoup Fee 11.11 %    
($2.78)
Sales Tax (8.250%)    
($2.29)
Subtotal    
($5.07)

    * You have made changes to the additional items selected. You must calculate your new total before confirming this reservation.

Calculate Estimated Total    Estimated Total    
$629.93
Estimated Total in EUR    
€477.58
Estimated charges are confirmed based on the information you have provided; only taxes, fees, and surcharges are subject to change.

Wäre doch sehr günstig, oder ??

Wo ist der Haken?? Fehlen Versicherungen???
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sonnenblume. am 15.03.2007, 12:58 Uhr
Hallöchen,

mensch, klasse, wie hat das funktioniert??

der Preis ist unschlagbar...
ist da auch ein 2. Fahrer drin oder kommt das extra drauf?
Da ich mich nicht so genau auskenne, müsste ich nun mit dem FTI Katalog und dem super inclusive plus Paket die Versicherungen vergleichen (ich hab die Abkürzungen nicht im Kopf),
aber ich meine es fehlt eine mit Personenschaden (bis 1 Mio Deckungssumme?)
bin mir aber nicht sicher...
also, der Preis ist zumindest noch mal gute 70,- preiswerter als unser Reisebüro uns genannt hat:-)

und dann bekomme ich online ne Buchungsbestätigung und die reicht dann vor Ort?
danke für die viele Mühe
grüßle sonnenblume
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: kato am 15.03.2007, 13:22 Uhr
hallo,
das ist genau mein problem.
soll ja meine erste usa-reise werden.
ich habe da überhaupt keine ahnung und traue mich nicht, das zu buchen.
ich würde das gerne von erfahrenen usa-reisern überprüfen lassen, welche versicherungen enthalten, ob die bestätigung reicht etc.
grüße
kato
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sonnenblume. am 15.03.2007, 13:35 Uhr
Hallo Kato,

ach, wie lang ist denn der Reisezeitraum den du geschaut hast, und von wo bis wo geht deine Reise?

das ist noch wichtig zu wissen, um die Preise zu vergleichen...

wie bist du an den 25 Dollars off COupon gekommen?
Danke und grüßle
sonnenblume
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 15.03.2007, 13:39 Uhr
ich habe da überhaupt keine ahnung und traue mich nicht, das zu buchen.
ich würde das gerne von erfahrenen usa-reisern überprüfen lassen, welche versicherungen enthalten, ob die bestätigung reicht etc.
Versicherungen sind komplett enthalten und die Bestätigung mit der Reservierungsnummer langt.
Allerdings kommen, glaub ich, die Zusatzfahrer extra. :kratz:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: kato am 15.03.2007, 13:41 Uhr
hallo,

@sonnenblume: mein reisezeitraum ist der 24.09. - 15.10.07 von/bis Los Angeles

@freddykr: meinst du, das angebot sollte ich buchen??

schöne grüße
kato
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: AndyOne am 15.03.2007, 13:52 Uhr
Hallo kato,

also ich finde das Angebot ist super, allerdings ist halt der Zusatzfahrer nicht dabei und falls Du den brauchst kostet das nochmal 5 oder 9,90$ pro Tag.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Canyoncrawler am 15.03.2007, 20:36 Uhr
Hi,

seit der Alamo-LINK über usa-reise.de wieder funzt hat sich der Preis verändert. Vorher war der Tarif identisch mit dem United Airlines-Angebot, jetzt ist es bei 24 Tagen 101 Dollar teurer als bei Buchung über UA. Die vielen Geplänkel um die Buchung mit dem Code den man vor Ort evtl. nicht bekommt hatten mich so verunsichert, dass ich auf USA-Reise.de gewartet habe. Hat sich leider nicht ausgezahlt.
Damit stehen wir wieder am Anfang, Angebote checken und vergleichen ...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 15.03.2007, 21:08 Uhr
Hi,

seit der Alamo-LINK über usa-reise.de wieder funzt hat sich der Preis verändert. Vorher war der Tarif identisch mit dem United Airlines-Angebot, jetzt ist es bei 24 Tagen 101 Dollar teurer als bei Buchung über UA. Die vielen Geplänkel um die Buchung mit dem Code den man vor Ort evtl. nicht bekommt hatten mich so verunsichert, dass ich auf USA-Reise.de gewartet habe. Hat sich leider nicht ausgezahlt.
Damit stehen wir wieder am Anfang, Angebote checken und vergleichen ...
Hi, gib doch bei Alamo.com den Code VIP30 ein, dann stimmen die alten Preise wieder :lol:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Canyoncrawler am 15.03.2007, 21:16 Uhr
Zitat
Hi, gib doch bei Alamo.com den Code VIP30 ein, dann stimmen die alten Preise wieder Laughing

Ist der VIP30 -Code nicht genau wie der TINDR auch an Bedingungen (Reisebranche) geknüpft? Ich möchte vor Ort keinen Ärger...

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Rohly am 15.03.2007, 21:39 Uhr
Hallo!
Erstmal ein Lob an die Betreiber dieser Seite, wirklich sehr informativ!
Nun meine Frage, hier war bei der Buchung über diese Seite immer die Rede von einem "Gold-Paket", bei dem die Zusatzfahrer inkl. sind. Ich kann aber nun bei der Buchung nur ein "Master-Paket" wählen, dort sind aber keine Zusatzfahrer aufgeführt...
Habe bisher bei alamo.com den TINDR1-Code eingegeben, hab da aber auch ein ungutes Gefühl.
Gruß Maik
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 15.03.2007, 21:41 Uhr
Zitat
Hi, gib doch bei Alamo.com den Code VIP30 ein, dann stimmen die alten Preise wieder Laughing

Ist der VIP30 -Code nicht genau wie der TINDR auch an Bedingungen (Reisebranche) geknüpft? Ich möchte vor Ort keinen Ärger...


Hi, also meine ursprüngliche Buchung mit dem TINDR Code wurde durch Alamo geändert. Meine geänderte Buchung weist nun diesen Code aus. Auch andere Forumsteilnehmer haben nun diesen Code. Ist auch schon vor drei Wochen wohl ohne Probleme abgewickelt worden ( steht in einem anderen Tread über Mietwagen ).
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 15.03.2007, 21:52 Uhr
Zitat
Hi, gib doch bei Alamo.com den Code VIP30 ein, dann stimmen die alten Preise wieder Laughing

Ist der VIP30 -Code nicht genau wie der TINDR auch an Bedingungen (Reisebranche) geknüpft? Ich möchte vor Ort keinen Ärger...


Hi, also meine ursprüngliche Buchung mit dem TINDR Code wurde durch Alamo geändert. Meine geänderte Buchung weist nun diesen Code aus. Auch andere Forumsteilnehmer haben nun diesen Code. Ist auch schon vor drei Wochen wohl ohne Probleme abgewickelt worden ( steht in einem anderen Tread über Mietwagen ).

Hallo zusammen,

bitte unbedingt beachten:

Seit gestern funktioniert der "originale" Alamo-Link bei usa-reise.de wieder. Die Einbindung des VIP30 und vor allem des TINDR Codes hier auf usa-reise.de war nur eine Notlösung, derartige Buchungen via usa-reise.de wurden von Alamo D nochmals separat manuell bearbeitet, damit es bei der Fahrzeugübernahme keine Probleme gibt. Danke auch nochmal an das deutsche Alamo Team an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit bei den vielen Rückfragen.

Wer aber jetzt bei einer Buchung noch auf eigene Faust diese Codes einsetzt tut dieses absolut auf eigene Gefahr.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Canyoncrawler am 16.03.2007, 06:56 Uhr
Zitat
Wer aber jetzt bei einer Buchung noch auf eigene Faust diese Codes einsetzt tut dieses absolut auf eigene Gefahr.

Danke für die Infos, dass bestätigt mein Bauchgefühl, die Finger von VIP30 zu lassen...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: West-USA-Traveller am 16.03.2007, 11:32 Uhr
@ Thomas

Habe gesehn, dass der alamo-Link wieder funzt, leider sind die Preise aber schlecht. Wird sich das noch ändern?

Ein Beispiel:

EIn SUV, Anmietung in Las Vegas, 1.5. bis 20.5.

UA-Link: 771 $   (inkl. extended Protection)

usa-reise.de-Link: 891 $ (ohne extended Protection) !!!

---> allle hier im Forum schreiben, dass extended Protection sehr wichtig ist, darum muss man das mitbuchen. Man kann das auf Master-Paket upgraden.

usa-reise.de-Link: 996 $   :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

Das sind mehr als 200 $ mehr.
Werden die Preise dann noch angepasst oder gibt es einen Grund, etwas, was ich überlesen habe, warum das so teuer ist???

Danke,
Detlef
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 16.03.2007, 12:44 Uhr
usa-reise.de-Link: 996 $   :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

Das sind mehr als 200 $ mehr.
Werden die Preise dann noch angepasst oder gibt es einen Grund, etwas, was ich überlesen habe, warum das so teuer ist???
Die Preise sind schon günstiger als direkt bei alamo.de ohne Codes gebucht.
Da kostet Dein SUV nämlich 1308$ im Master Paket. ;-)

Das jetzt Alamo uns nicht den gleichen Rabatt wie United Airlines gewährt, düfte wohl auf der Hand liegen. Denn soviel Umsatz kommt durch das Forum ganz bestimmt nicht zusammen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: dude am 16.03.2007, 13:25 Uhr
Moin.

Eigentlich gibt es schon den gleichen Rabatt wie auf der UA-Seite.

Dort ist nämlich nicht mehr der Link zur US-Alamo-Seite (mit Corp-ID) vorhanden, sondern ein Link zur deutschen Alamo-Seite mit Hinweis '25% Rabatt'.

Wenn Du diese Preise vergleichst, kommen (zumindest bei meinen Tests) genau die gleichen Preise wie über den usa-reise.de-Link heraus.

Ein Grund mehr, das Forum mit einer Buchung über usa-reise.de zu unterstützen :-)


Gruss
dude
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: PK am 16.03.2007, 13:47 Uhr
Eigentlich gibt es schon den gleichen Rabatt wie auf der UA-Seite.

Dort ist nämlich nicht mehr der Link zur US-Alamo-Seite (mit Corp-ID) vorhanden, sondern ein Link zur deutschen Alamo-Seite mit Hinweis '25% Rabatt'.

Und da hast Du vollkommen recht, denn jeder der Manuell bei Alamo.com den alten UA Code reintippt tut dies auch auf eigene Verantwortung.

Denn Offiziell ist der alte Code nirgends mehr als direkte Verlinkung in einem Angebot hinterlegt und somit ist er ein Code wie es dutzende im Web zu finden gibt für vergünstigte Mietwagen.

Ich selber nutze ja solche Codes aus z.B. Flyertalk für AVIS anmietungen, aber immer mit dem Risiko das es mal nicht klappt da man nicht berechtigt ist.

Bei 17 AVIS Anmietungem im 2006 war einer mit regulärem Code und die anderen 16 mit Codes die einem 50% und mehr gegeben haben, hatte dabei nur in D ein Problem konnte mich aber vor Ort rausreden. :wink:

Gruss Patric
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wolfmark am 16.03.2007, 14:01 Uhr
Moin.

Eigentlich gibt es schon den gleichen Rabatt wie auf der UA-Seite.

Dort ist nämlich nicht mehr der Link zur US-Alamo-Seite (mit Corp-ID) vorhanden, sondern ein Link zur deutschen Alamo-Seite mit Hinweis '25% Rabatt'.

Wenn Du diese Preise vergleichst, kommen (zumindest bei meinen Tests) genau die gleichen Preise wie über den usa-reise.de-Link heraus.

Ein Grund mehr, das Forum mit einer Buchung über usa-reise.de zu unterstützen :-)


Gruss
dude

Hallo,

habe ich verglichen, vermisse aber EP-Versicherung im Standart-Paket  (war vorher bei UA inklusive)

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: PK am 16.03.2007, 14:07 Uhr
habe ich verglichen, vermisse aber EP-Versicherung im Standart-Paket  (war vorher bei UA inklusive)

Hi,

Du musst zuerst das Fahrzeug auswählen und dann auf das "Master Paket" upgraden, dann ist EP + 1 Tankfüllung dabei und es wird der Preis angezeigt.

Lustigerweise wird der Upgrade zum Master Paket nicht bei allen Anmietstationen angezeigt, in Miami wird er mir nicht angezeigt wenn ich etwas im Oktober anschauen will und in Orlando wird er je nach Fahrzeugkategorie auch nicht angezeigt.

Gruss Patric
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wolfmark am 16.03.2007, 14:10 Uhr
habe ich verglichen, vermisse aber EP-Versicherung im Standart-Paket  (war vorher bei UA inklusive)

Hi,

Du musst zuerst das Fahrzeug auswählen und dann auf das "Master Paket" upgraden, dann ist EP + 1 Tankfüllung dabei und es wird der Preis angezeigt.

Lustigerweise wird der Upgrade zum Master Paket nicht bei allen Anmietstationen angezeigt, in Miami wird er mir nicht angezeigt wenn ich etwas im Oktober anschauen will und in Orlando wird er je nach Fahrzeugkategorie auch nicht angezeigt.

Gruss Patric

Hallo,

dann ist das natürlich kein Kracher-Preis mehr.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: brigi am 16.03.2007, 14:19 Uhr
Hi,
mir ist aufgefallen, daß es z.B. 2mal den Intermediate gibt, zu unterschiedlichen Preisen
 für meinen Zeitraum vom 24.5.-5.7.2007 SFO ist der Preis 1194 bzw. 1212 $

bei beiden steht das gleiche zum Standardpaket (wenn ich da draufklicke)
Zitat
Mietwagen, Vollkaskoversicherung, Diebstahlversicherung, gesetzliche Haftpflichtversicherung, Mehrwertsteuer, örtliche Steuern und Gebühren, Zuschläge, unbegrenzte Meilen, Flughafengebühren, Erhöhte Haftpflichtversicherung
d.h. doch, daß die erhöhte Haftpflicht (EP) da schon mit drin ist.

wenn ich auf Masterpaket gehe, kommt
Zitat
Mietwagen, Vollkaskoversicherung, Diebstahlversicherung, gesetzliche Haftpflichtversicherung, Mehrwertsteuer, örtliche Steuern und Gebühren, Zuschläge, unbegrenzte Meilen, Flughafengebühren,
1. Tankfüllung, Erhöhte Haftpflichtversicherung

als einziges "Mehr" die 1.Tankfüllung - und das für 5$ p.Tag. Das wären in meinem Fall 210$ für eine Tankfüllung.
Hab ich da irgendetwas übersehen?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kauschthaus am 16.03.2007, 14:40 Uhr
Hi,
mir ist aufgefallen, daß es z.B. 2mal den Intermediate gibt, zu unterschiedlichen Preisen
 für meinen Zeitraum vom 24.5.-5.7.2007 SFO ist der Preis 1194 bzw. 1212 $

...

als einziges "Mehr" die 1.Tankfüllung - und das für 5$ p.Tag. Das wären in meinem Fall 210$ für eine Tankfüllung.
Hab ich da irgendetwas übersehen?


Ich bekomme 18 $ als Differenz raus.  :shock:

Oder habe ich da was übersehen?

Viele Grüße, Petra
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: PK am 16.03.2007, 14:44 Uhr
Hab ich da irgendetwas übersehen?

Nein, aber eine unstimmigkeit auf der Alamo.de Website gefunden :lol:

Auf der linken seite bei der Anzeige der Pakete ist die EP im Standardpaket nicht enthalten und nur beim Master Paket drin, und in den Infos unter den Fahrzeugen steht die überall drin :?

Da hilft wohl nur bei der Hotline von Alamo.de nachfragen was wirklich sache ist...

Gruss Patric
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: brigi am 16.03.2007, 15:25 Uhr
Hi Petra
Zitat
Ich bekomme 18 $ als Differenz raus

Ja, das ist richtig, aber für was??

Die 5$ p. Tag fürs Masterpaket (1.Tankfüllung und ???) kämen ja bei beiden Preisen noch extra dazu.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: PK am 16.03.2007, 15:48 Uhr

Zitat
Ich bekomme 18 $ als Differenz raus

Ja, das ist richtig, aber für was??
Das könnte die differenz für 2 oder 4 Türen Fahrzeuge sein, auf der Website sind ja alle mit 4 Türen gekennzeichnet, eventuell falsch angegeben auf der Website.

Über Veranstalter gibt es bei Alamo ja auch die 2 und 4 Door Fahrzeug Kategorien.

Gruss Patric
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: West-USA-Traveller am 16.03.2007, 16:43 Uhr
Hallo,

dann ist das natürlich kein Kracher-Preis mehr.

Gruß
Wolfgang

Genau meine Meinung...  :?
Schade eigentlich, als der Link das erste Mal funktioniert hatte, gab es echte Schnäppchen-Angebote.  :|

Wenn jemand mehr darüber weiss, würde es mich sehr interessieren!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wolfmark am 16.03.2007, 17:01 Uhr
Hallo,

dann ist das natürlich kein Kracher-Preis mehr.

Gruß
Wolfgang

Genau meine Meinung...  :?
Schade eigentlich, als der Link das erste Mal funktioniert hatte, gab es echte Schnäppchen-Angebote.  :|

Wenn jemand mehr darüber weiss, würde es mich sehr interessieren!


...mich auch (sehr)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 16.03.2007, 20:23 Uhr


Das jetzt Alamo uns nicht den gleichen Rabatt wie United Airlines gewährt, düfte wohl auf der Hand liegen. Denn soviel Umsatz kommt durch das Forum ganz bestimmt nicht zusammen.




Ein Grund mehr, das Forum mit einer Buchung über usa-reise.de zu unterstützen :-)



genau meine Meinung :wink:
Bucht alle über den USA-Reise.de Link, das kommt uns allen zugute und unser Forum wird auch etwas unterstützt!!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: brigi am 18.03.2007, 23:55 Uhr
diefranken hatte folgendes geschrieben:
Zitat
Ich hab gerade etwas Rumgespielt  du kannst auch VIP50 Eingeben dann würde ich im September nochmal 100€ weniger Zahlen

Estimated Total $570.73
Estimated Total in EUR €431.42

aber was da dann Alamo bei der Abholung Sagen würde?? weiß ned kann ja mal einer Testen


Hi Markus,
für VIP50 ist die Antwort von Alamo
Zitat
You must be a travel agent with an IATA or CLIA number in order to take
advantage of that contract ID.
Also ist wohl nicht :(, außer man hat eine "Travel Agent ID Card" - welche wohl die wenigsten hier haben werden.

Schade, hätte sich bei einer langen Anmietzeit schon gerechnet.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 19.03.2007, 05:56 Uhr
diefranken hatte folgendes geschrieben:
Zitat
Ich hab gerade etwas Rumgespielt  du kannst auch VIP50 Eingeben dann würde ich im September nochmal 100€ weniger Zahlen

Estimated Total $570.73
Estimated Total in EUR €431.42

aber was da dann Alamo bei der Abholung Sagen würde?? weiß ned kann ja mal einer Testen


Hi Markus,
für VIP50 ist die Antwort von Alamo
Zitat
You must be a travel agent with an IATA or CLIA number in order to take
advantage of that contract ID.
Also ist wohl nicht :(, außer man hat eine "Travel Agent ID Card" - welche wohl die wenigsten hier haben werden.

Schade, hätte sich bei einer langen Anmietzeit schon gerechnet.




is ja irgendwo klar!
sonst is ja Tür und Tor geöffnet und Alamo geht irgend wann Pleite :( :(
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Salial am 19.03.2007, 10:02 Uhr
Hallo!
Bin neu hier, habe aber die Threads bez. Alamo-Mietwagen schon durchgelesen bzw. verfolgt, da ich auch auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen für die USA bin.

Irgendwie habe ich aber das Gefühl, etwas verkehrt zu machen. Wenn ich über den Button hier auf der Seite meine Daten eingebe, werde ich am SChluss nicht schlau daraus, ob alle Versicherungen beim Endpreis eingeschlossen sind (vor allem EP, war das glaub ich), und vor allem ist es immer noch teurer, als wenn ich über die Avis Seite (ohne alle Rabatte, Vorauskasse) gehe. Wenn ich dann noch den US-Airways Flug bei Avis mit angebe, ist später zahlen günstiger als hier über Alamo.

Kann mir jemand weiterhelfen, bzw. erklären, wo mein Fehler liegt? Wenn alle günstig über diesen Link buchen, warum geht das bei mir nicht?

Salilal
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: zoostation am 19.03.2007, 11:20 Uhr
ich habe gerade ein wenig herumgespielt und einige preise verglichen. also wenn ich ganz normal über die alamo.com seite über hotdeals ein auto aussuche, dann wird es auch sehr günstig.

für ein compact 4d inkl. versicherung 422 euro, für 21 tage!
Contract I.D. 5007173

das einzige was nicht inkl. ist, ist die erste tankfüllung! ansonsten sieht das "auf den ersten blick" genauso aus, wie der UA-Link. es wird im verlauf der buchung nur vermerkt, dass der ausgewählte coupon vorgezeigt werden muss. versteh ich aber nicht ganz, da es doch eine internet buchung ist.

weiter ist mir aufgefallen, dass bei den diversen hotdeals angeboten erhebliche unterschiede bestehen. nur bei dieser contract i.d. sind plötzlich die versicherungen inkl. bei anderen angeboten muss diese dazu gebucht werden. dann wird es sehr teuer. also ich habe vor ca. 3 wochen über den UA-link ein midzise bestellt. bin mal gespannt ob ich den so bekomme. ansonsten würde ich das so machen wie hier beschrieben. alamo.com hat mir übrigens auf meine mail geantwortet, dass mit der buchung alles okay ist, und das der günstige preis wirklich der endpreis ist.
ich habe auch darauf aufmerksam gemacht, das ich normaler customer bin. was die wohl darunter verstehen? :shock:

ich werde berichten obs geklappt hat!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: rustys am 19.03.2007, 16:04 Uhr
ich habe gerade ein wenig herumgespielt und einige preise verglichen. also wenn ich ganz normal über die alamo.com seite über hotdeals ein auto aussuche, dann wird es auch sehr günstig.

für ein compact 4d inkl. versicherung 422 euro, für 21 tage!
Contract I.D. 5007173
Hi,

über welches Angebot kommst du auf diesen Preis/Contract ID?
Wenn ich über http://www.alamo.com/hotDeals.do auf die ganzen Angebote gehe, erhalte ich weder diese ContractID und schon gar nicht diesen Preis - suche nämlich für Mail genau den Wagen für 21 Tage ;)

Gruß
rustys
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 19.03.2007, 18:46 Uhr
Die Contract ID wurde bei mir auch vergeben, als ich ueber Alamo.com eine Abfrage gemacht habe. Scheint nichts besonderes zu sein.
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 22.03.2007, 15:41 Uhr
Mal-wieder-nach-oben-bring  :oops: :oops: :oops:
Vielleicht kann mir noch jemand weiterhelfen??
LG
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: zoostation am 24.03.2007, 05:05 Uhr
habe den wagen in los angeles bekommen! es wurde mir sogar für 10$ aufpreis ein SUV angeboten. ich konnte aus 10 verschiedenen typen auswählen. hatte aber kein interesse, da mein midsize gross genug war.

also 3 wochen mietdauer, alles inklusive (inkl. 1 tank.) für ca. 420 euro.


danke an das tolle forum, hätte das sonst nicht raus bekommen.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 24.03.2007, 08:55 Uhr
Nochmal ein Tipp: Hab gerade eine Mail von Alamo zurück erhalten.
Zu der Zeit, wo der Link nicht funkionierte, konnte man den Code TIND1
ja manuell auf alamo.com eingeben. Damit ist der Preis immer noch besser
als über den funkionierenden Link. Ich hatte im Feb. keine Probleme mit dem Code,
habe aber jetzt bevor ich den Wagen für Juni gebucht habe, bei Alamo angefragt, ob
ich den Code direkt auf der Homepage eingeben "darf".

I apologize for the difficulty you had been having; I just checked online and you should not have any trouble booking that reservation at www.alamo.com.  I just tried to book a reservation such as you described using the code TIND1 in the "ID/Corp. ID" field and the rate came up just as it did for you earlier; a compact car booked one-way between LAS and LAX totaled USD $518.00 including all taxes and surcharges and full coverage. Our locations in Nevada include one free additional driver age 25 or older with all rentals; further additional drivers are charged a fee of USD $5.00 per driver age 25 or older per day.

Muss natürlich jeder für sich entscheiden, ein kleines Restrisiko ist ohne individuelle Bestätigung eventuell vorhanden.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: dorschdaen am 24.03.2007, 12:11 Uhr
nur zur Info:

Ich habe per Hand auf Alamo.com den UA-Code eingeben (3.....) und 2mal bei Alamo in Deutschland angerufen. Die haben mir bestätigt, dass mit der Buchung alles okay ist und dass ich bei der Anmietung nichts "nachweisen" muss...  8)

Dorschdaen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: thomashaslinger am 31.03.2007, 17:56 Uhr
Hallo,

hab gerade über den Link ein Mietauto gebucht. 7 Tage im Juni in Florida für 162 Dollar. (Economy)

Muss ich das erst bei Anmietung zahlen? Bin eigentlcih davon ausgegangen ich muss meine Kreditkarte angeben oder es überweisen.
Kommen zu den 162 Dollar noch irgendwelche Steuern dazu?

Das ist das erste mal das ich einen Mietwagen buche und kenn mich noch nicht so aus.
Ich miete das Auto in Orlando am Flughafen an und dort soll die Alamo Station recht einfach zu finden sein.
Abgeben tu ich das auto am Flughafen von Miami. Hier steht auf der Buchung: Pick up the Alamo courtesy bus at designated areas outside Baggage Claim. All cars are picked up and dropped off at the rental facility, so shuttle service is required. Alamos facility is 5-7 minute from the airport. Please allow extra time for pickup due to airport construction. Quicksilver service is available at this location.

Was heiß das genau? Ist die Alamo Station in Miami schwer zu finden?
Wieviel Zeit muss ich für die Rückgabe einrechnen wenn ich bis 15:15 am Flughafen einchecken muss?

Danke
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: andi7435 am 31.03.2007, 18:30 Uhr
Hallo,

bezahlt wird bei Abgabe des Mietautos. Du bekommst eine Quittung mit der Summe mit der deine KK belastet wird. KK must du natürlich bei Anmietung vorlegen. Hast du bei der Anmietung keine weitere Optionen dazugebucht (Upgrade, zusätzliche Fahrer, Schutzbrief ) kommen keine weiteren Kosten auf dich zu. Ausnahme: Du buchst nicht die Full-Tank Option und gibst das Auto z.B. halbleer zurück. Miami kenne ich von der Abgabe nicht. Aber einfach den Schildern Return Cars folgen und irgendwo steht dann auch Alamo. Ist nirgendswo zu verfehlen.

Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: IceDragon am 11.04.2007, 14:37 Uhr
Hi,

mein erster Beitrag hier im Forum, finde es übrigens spitze das es so ein Forum über die USA gibt!!! :wink:

Nun aber meine Frage, wir wollen im September für 16 Tage nach Florida und ich habe den Alamo-Link hier auf usa-reise.de getestet, da wir uns einen SUV mieten wollen. Soweit hat auch alles hingehaut, ich konnte auch auf das Master-Paket upgraden, aber leider konnte ich partout nicht die Option "Gold-Paket" finden, auch nicht unter "Upgrade". Kann mir jemand weiterhelfen, wo ich diese finde bzw. dazubuchen kann, da ich mind. einen Zusatzfahrer benötige?!

Abholung: 05 Sep 2007 17:00 - Ft Myers Southwest Florida Intl Apt
Rückgabe: 21 Sep 2007 17:00 - Ft Myers Southwest Florida Intl Apt
Anzahl Tage: 16
Standard-SUV, Chevrolet TrailBlazer o.ä.   
4-Türer/Automatik/Kimaanlage/Sport Utility
Master-Paket
744 USD

Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Hilfe! :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: der neue am 13.04.2007, 10:51 Uhr
Hallo,
habe mal eine Bescheidene Frger da ich neu hier bin!
Wo kann ich den hier besprochenen Link denn überhaupt finden??
Und welchen promo Code muß ich dann eingeben??
Wäre für Hilfe sehr dankbar!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 13.04.2007, 11:09 Uhr
über den oben im Forums Kopf

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wolfmark am 13.04.2007, 12:42 Uhr
Hallo,
habe mal eine Bescheidene Frger da ich neu hier bin!
Wo kann ich den hier besprochenen Link denn überhaupt finden??
Und welchen promo Code muß ich dann eingeben??
Wäre für Hilfe sehr dankbar!

Hallo,
du meinst bestimmt den:

http://www.alamo.com/index.do?action=resRentalInfo.do&contractId=3083421&countryOfResidenceCode=DE&source=deGeneric

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: derneue am 13.04.2007, 17:13 Uhr
Hey,Danke für die schnellen Antworten.
Ganz zu Anfnag in diesem Text ist aufgezeigt das es bei United wohl noch mehr zu sparen gibt ist das Richtig?
Wie bekomme ich den Link dafür?
Sorry das ich mich hier so unbeholfen gebe aber in meinem alter kommt man mit der Technik hier nicht immer so mit!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 13.04.2007, 17:28 Uhr
auf der UA Seite

.de Seite
http://www.alamo.com/index.do?action=hotDealsTemplate.do&msg=2006_weboffer_united_airlines (http://www.alamo.com/index.do?action=hotDealsTemplate.do&msg=2006_weboffer_united_airlines)

.com Seite
http://www.alamo.com/index.do?action=/hotDealsTemplate&msg=AL_2007_weboffer_united_airlines (http://www.alamo.com/index.do?action=/hotDealsTemplate&msg=AL_2007_weboffer_united_airlines)

du kannst beide nehmen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 13.04.2007, 17:48 Uhr
ich hab sogar noch einen gefunden von US der is sogar BESSER wie der UA ID/Coad


http://www.usairways.com/awa/content/dividendmiles/earnmiles/cars.aspx#alamo (http://www.usairways.com/awa/content/dividendmiles/earnmiles/cars.aspx#alamo)

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 13.04.2007, 19:45 Uhr
ich hab sogar noch einen gefunden von US der is sogar BESSER wie der UA ID/Coad


http://www.usairways.com/awa/content/dividendmiles/earnmiles/cars.aspx#alamo (http://www.usairways.com/awa/content/dividendmiles/earnmiles/cars.aspx#alamo)



Bei meinem Beispiel (3 Wochen Phoenix SUV im Mai) war der Link aber 844$ gegenüber den UA Link von 600$!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: susi-sorglos am 13.04.2007, 19:55 Uhr
... und bei auch und vor allem ohne versicherung (CDW).... :?

gruss
susi
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ozzy am 23.04.2007, 13:26 Uhr
Hallo zusammen,

Bin soeben aus Miami zurück, wo wir 3 Wochen Florida-Rundreise genossen haben.

Da der ALAMO-Link auf usa-reise.de ja lange nicht richtig funktionierte, habe ich damals mit der Corp. ID TINDR1 auf www.alamo.com gebucht.

Dieser Code ist gleichbedeutend dem Alamo-Gold-Paket von alamo.de. Das heisst: Alle Versicherungen sind dabei, inkl. erste Tankfüllung und alle Zusatzfahrer.
Das ist ein wichtiges Feature für alle Anmietungen ausserhalb Kaliforniens und Nevada (weil dort die Zusatzfahrer generell nichts extra kosten).

Die Vertragsabwicklung am Schalter war absolut unkompliziert - die Corp. ID hat nicht interessiert; auch der zusätzlich angegebene Coupon über 25$ (auch hier vom Forum) kam nicht zur Sprache.
Dafür gabs wieder einen Versicherungs-Aufschwatz-Versuch. Offenbar ist seit 2007 der Alamo-Pannendienst nicht mehr included sondern müsste gemäss Agent für 7.99$ pro Tag (oder so) dazubezahlt werden. - Haben wir nicht gemacht. (Und zum Glück auch nicht gebraucht)  :wink:

Grüsse,
Ozzy
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 23.04.2007, 19:15 Uhr
Meinst Du mit Pannendienst den "Roadside Service Plan"? Kostet tatsächlich bei Buchung mit TINDR1 zusätzlich 4.99$/Tag.
Kann bei meiner FTI Buchung Super-Inklusive-Plus den Begriff dafür garnicht finden...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mannimanta am 01.05.2007, 22:16 Uhr
Vielleicht habe ich da was falsch verstanden,
aber eigentlich sollte doch beim alamo-link über das Forum
ein "special price" herausspringen, oder?

Das ist bei mir aber nicht so.

über den USA-Reise Link:
20.10.07 - 2.11.07 Intermediate Pontiac G6
398$

über www.alamo.de:
20.10.07 - 2.11.07 Intermediate Pontiac G6
374$

Oder sind irgendwelche Extras mit drin, oder nicht...? :zuck:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: susi-sorglos am 01.05.2007, 23:30 Uhr
hi,
also wenn ich´s richtig sehe, bei usa-reise in $,
bei alamo.de in EURO  :wink:

lg
susi
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mannimanta am 02.05.2007, 17:00 Uhr
Ja nee, is' klar...
Oh Mann, ist das peinlich...! :platsch:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 07.06.2007, 23:35 Uhr
Nachdem im Thread fuer Mietwagenpreise die Diskussion um den UA-Code wieder einmal anfing, aber dort ja nicht weitergefuehrt werden soll, haenge ich mich hier noch mal ran.
Hat jemand Erfahrung gemacht, wie es im Schadensfall mit den Versicherungen aussieht?  :(
Der guenstigste Mietpreis hilft ja nicht, wenn es dann im Schadensfall heisst, man waere gar nicht berechtigt gewesen, dass Fahrzeug zu diesen Konditionen zu mieten und die Versicherung springt nicht ein. Oder kann das gar nicht sein?
Man geht ja nie davon aus, dass etwas passiert, aber wenn doch....

Erfahrungswerte??
LG
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: TomBl am 08.06.2007, 17:50 Uhr
schliesse mich der Frage an,
da ich die nächsten Tage buchen will und auch den UA-Code verwenden will,
aber der nächstbessere tarif höchstens 10% teurer wäre-
lohnt sich das kleine "Risiko"?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 09.06.2007, 00:47 Uhr
Hi,
also im Westen der USA hat es noch nie Probleme mit dem United-Code gegeben. Wir haben Ende März in Denver ein Fahrzeug übernommen, keiner hat sich dafür interessiert.
Da in dem Vertrag alle Versicherungen enthalten sind, die man braucht, sollte es auch im Falle eines Schadens keine Probleme geben. Was hat denn die Versicherung mit dem United-Code zu tun?

Grüsse
Gabymarie
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: DocHoliday am 09.06.2007, 01:17 Uhr
Da Alamo mir telefonisch zweimal bestätigt hat, dass der UA-Code an keinerlei Bedingungem geknüpft ist, sollte es keinerlei Probleme geben. In dem UA-Thread hat auch  jemand seinen Email Kontakt mit Alamo gepostet, in dem die gleiche Aussage gemacht wurde.

Ganz unabhängig davon: Wenn Du ein Auto bekommst, ist damit auch der Vertrag rechtsgültig incl. aller "Versicherungen" (im Falle von CDW ist es ja keine, sondern Alamo verzichtet darauf, Schäden am Fahrzeug vom Mieter bezahlen zu lassen).
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 09.06.2007, 10:55 Uhr
Da Alamo mir telefonisch zweimal bestätigt hat, dass der UA-Code an keinerlei Bedingungem geknüpft ist, sollte es keinerlei Probleme geben. In dem UA-Thread hat auch  jemand seinen Email Kontakt mit Alamo gepostet, in dem die gleiche Aussage gemacht wurde.

Ganz unabhängig davon: Wenn Du ein Auto bekommst, ist damit auch der Vertrag rechtsgültig incl. aller "Versicherungen" (im Falle von CDW ist es ja keine, sondern Alamo verzichtet darauf, Schäden am Fahrzeug vom Mieter bezahlen zu lassen).

Ich hatte auch so eine positive Aussagen von Alamo zu UA-Code. Nachdem mir ein Forum-User aber sein aktuelles Statement von Alamo gemailt hatte, habe ich nochmal nachgefragt und inzwischen schriftlich mitgeteilt bekommen, dass der Code nur gültig sei, bei Buchung über einen Travelagent mit entsprechendem Vocher... ich bin nun auch etwas hin und her gerissen, ob ich mich drauf einlasse oder nicht...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: DocHoliday am 09.06.2007, 13:31 Uhr
Das ist allerdings seltsam. Mir scheint, bei Alamo weiß die rechte Hand nicht, was die linke tut. Ich habe zweimal ein Auto über diesen Link gebucht (10/06 LAX - LAX und 2/07 SFO - LAS), beide Male gab es keinerlei Probleme.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 09.06.2007, 13:36 Uhr
Das ist allerdings seltsam. Mir scheint, bei Alamo weiß die rechte Hand nicht, was die linke tut. Ich habe zweimal ein Auto über diesen Link gebucht (10/06 LAX - LAX und 2/07 SFO - LAS), beide Male gab es keinerlei Probleme.

Anders kann ich mir die völlig unterschiedlichen Aussagen, die ich ja auch schriftlich (per mail) von denen habe auch nicht erklären. Ich hab bei meiner 2. Mail sogar die erste (positive) Mail von denen mit angehängt, da sind sie aber gar nicht drauf eingegangen.

Naja, hätte ich mal nicht soviel nachgefragt.... :roll:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Smartmatze am 09.06.2007, 17:01 Uhr
Naja, nachdem man sich über den Link ja nur ein Auto zu einem bestimmten Preis "reserviert", aber nicht fest bucht (also ohne Zahlungsverpflichtung), ist das ja im Prinzip auch egal, wenn man das Auto nicht bekommen sollte..
Wenns nicht klappen sollte, nimmt man halt irgendnen Mietwagen für 1 Tag mit und bucht für den nächsten über den UA-Link in der nächsten Station nochmal und hofft, dass man da den Wagen bekommt.

(DAS kann man ja auch schon prophylaktisch vorher machen).

Wir werden es im Oktober so machen, dass wir in S.F. am Airport nen Wagen buchen - und falls wir den net bekommen, fahren wir halt mit den Öffentlichen nach downtown und holen uns dort an ner anderen Station einen ab ;)

Viele Grüsse
Matze
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 10.06.2007, 13:48 Uhr
Hallo nochmals,
das ist mir schon alles klar soweit, verstehe auch, dass viele diesen UA-Code schon genutzt haben und das Auto ohne Probleme ausgehaendigt bekommen haben. Aber w.o. geschrieben, geht es mir darum, ob es im Schadensfall Probleme dadurch geben kann. Dass es dann z.B. heisst, es wurden Leistungen erschlichen o.ae., damit ist der Vertrag hinfaellig und die Versicherungen nicht gueltig usw..........
Ich habe selbst an Alamo geschrieben und nachgefragt, ob ich irgendwelche Nachweise mitbringen muss und unter Hinweis auf den genutzten UA-Code nachgefragt, ob die Buchung so in Ordnung geht. Die Antwort war, keine Nachweise noetig, Buchung o.k..
Aber wie gesagt, wer ist berechtigt, diesen UA-Code zu nutzen und wie ist die rechtliche Seite im Schadensfall?
Und auf telefonische Auskuenfte verlass ich  mich lieber mal gar nicht.
Bei mir ist die Differenz deutlich hoeher als 10%, geht in Richtung von 30%. Waere also schon toll. Aber mit der Angst im Nacken .....
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jack Black am 10.06.2007, 13:59 Uhr
Dass es dann z.B. heisst, es wurden Leistungen erschlichen o.ae., damit ist der Vertrag hinfaellig und die Versicherungen nicht gueltig usw..........

Nein, wirklich nicht. Ich habe auch letztes Jahr in Phoenix den UA-Code benutzt. Null Problemo. Leistung "erschlichen"? Wie denn? Wenn Du den Wagen holst, bekommst Du einen Vertrag, da steht Leistung und Preis drin - transparent, nachlesbar, rechtsgültig. Was soll daran "erschlichen" sein? Im Vertrag steht nachher nichts von "gebunden an UA" oder so.

Wenn Du den Hof verlassen hast, fährst Du einen Wagen mit allen Leistungen, wie sie im Vertrag stehen. Ganz normal, ohne wenn, ohne aber. Auf die Idee mit "erschlichener" Leistung würde ich gar nicht erst kommen - das ist das normalste in den Staaten, dass man mit Coupons und was weiß ich für Dinge Preisnachlässe bekommt.

Grüße
Rainer
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: TomBl am 10.06.2007, 14:15 Uhr
Ich bin überezeugt!

Preis deckt sich mit dem für Reisebüros,
hab mal andere Codes probiert.
UA ist schon klasse.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: clemens am 10.06.2007, 16:41 Uhr
Sind die Versicherungsbedingungen bei Alamo com vergleichbar mit den deutschen (Haftpflicht 1,1Mill)usw. man hört immer, in den usa kostet alles zusätzlich
danke
clemens
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jack Black am 10.06.2007, 22:23 Uhr
Die verschiedenen Versicherungen und deren Bedingungen sind bei Alamo beschrieben. Es würde diesen Thread sprengen, diese hier in übersetzter Form alle zu besprechen. Klick einfach mal rein und lies es Dir aufmerksam durch.

MfG
Rainer
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 22.06.2007, 08:28 Uhr
Ich habe für mich jetzt beschlossen, meine bestehende Reservierung bei Alamo.com mit dem UA-Code zu stornieren und auf meine "Ausweichreservierung" bei AVIS, die eigentlich nur greifen sollte, falls es bei der Übernahme bei Alamo Probleme geben sollte, zurückzugreifen. Die Avis-Reservierung ist zwar ca. 40 EUR teuerer, ohne 1. Tankfüllung und für eine kleinere Wagenklasse, aber ich spekuliere auf unsere späte Ankunft am Abend und dass evtl. aufgrund der gestiegenen Benzinpreise in USA die kleinen Klassen weg sind, bzw. gerne Upgrades für lau angeboten werden. Wenn nicht, ist das auch ok.
Ich bin mir trotz der Erklärungen der anderen Usern bezüglich der Versicherungen zu unsicher, was ist wenn etwas passiert, und dann die Versicherung, wie die meisten Versicherungen im Falle eines Schadens, nach Schlupflöchern sucht, um die Zahlung zu verweigern und dann heißt es: Sie wären nicht berechtigt gewesen, den Mietwagen unter diesen Bedingungen zu mieten!?  Das ist es mir nicht wert, und vorallem strapaziert das meine Nerven zu sehr, werde den Gedanken jetzt schon nicht mehr los, wie dann erst wenn ich in dem Auto sitze?
Ich weiß, dass das viele nicht nachvollziehen können, und der Meinung sind, Mietvertrag mit den Versicherungen inkl. unterschrieben und alles ist klar, aber ich mach mir da halt Sorgen. Und bevor ich dadurch meinen Urlaub verhunze, lass ich das lieber, vorallem weil auch ich unterschiedliche (widersprüchliche) Antworten auf diese Frage von Alamo.com customer service erhalten habe.

LG
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: dorschdaen am 22.06.2007, 08:37 Uhr
Kennt jemand das Phaenomen: Buchung bei Alamo.de über USA-Reise.de gibt einen Dollar-Preis. Prüfung der Reservierung bei Alamo.de bestätigt den Preis. Prüfung bei Alamo.com ergibt einen höheren Preis  :shock:
Ich meine dieses Thema schon einmal gelesen zu haben, kann es aber nicht finden...
Ich gehe davon aus, dass der Originalpreis gilt. Gab es schonmal bei jemandem Probleme Vorort?

Diese Buchung ist übrigens unsere Backup-Buchung für unsere erste original UA-Buchung. Wir haben beide Buchungen auf den gleichen Zeitraum gelegt. Wenn es mit UA Probleme geben sollte, werde ich einfach diese Buchung zücken. Das gute ist, dass man die Reservierung noch nicht einmal stornieren muß. Es fallen keinerlei Gebühren beim "noshow" an.

bye
Dorschdaen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 22.06.2007, 08:50 Uhr
Hallo dorschadaen,

alamo.de und alamo.com sind zwei getrennte Firmen mit eigener Preisgestaltung und eigenen Buchungssystemen, daher der Unterschied.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Flori am 22.06.2007, 08:52 Uhr
Hi Freunde  :D

ich hab über den Link hier einen Mietwagen gebucht.
Alamo, Midsize SUV - für knapp 4 Wochen.
Außer eine Bestätigung und den Rechnungsbetrag (ca. 800 $) habe ich nichts erhalten.

Also keine vorabzahlung, keine "wirkliche" auftragsbestätigung etc.

Habe dann bei Alamo angerufen und die Dame meinte, naja - sollte schon passen.


Ist das wirklich so? zahle ich das dann bei Alamo in LAX vor Ort am Schalter?
Diese 800 $ sind dann auch verbindlich oder?
Ihr seht, Fragen über Fragen...

Danke!!  :oops:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Hank am 22.06.2007, 09:34 Uhr
Ich gehe mal davon aus, daß Du den Alamo-Link hier im Forum, also bei usa-reise.de meinst, weshalb ich Deine Frage hierhin verschoben habe.

Falls das zutrifft - bei einer Buchung direkt über Alamo ist die Rechnung nach Rückgabe des Mietwagens fällig und wird Deiner Kreditkarte belastet.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 22.06.2007, 12:46 Uhr
Hi Flori,

so wie es Hank beschrieben hat, so läuft es ab.
Wir haben Anfang des Jahres über den usa-reise.de Link einen SUV reserviert. Nach Rückgabe des Wagens im Juni wurde die Kreditkarte exakt mit dem Dollarpreis belastet, wie es im Internet angezeigt wurde und auch in der Bestätigung stand. Und so soll es auch schließlich sein.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: michimuenchen am 30.07.2007, 21:11 Uhr
Hallo Leute,

darf ich nochmals kurz was nachfragen. Bin neu hier: Wenn ich hier über die Seite bei Alamo meinen SUV buche mit Upgrade auf Master-Paket habe ich u.a. die erweiterte Haftpflichtversicherung und 1. Tanfüllung dabei; das stimmt doch so, oder?

Wie sieht es denn mit der Vollkaskoversicherung aus (CDW; eigentlich keine richtige Versicherung; o.k.): Selbstbeteiligung oder nur abgesichert bis 500 oder 3000 $?

Sind auch Schäden an Reifen und Glas versichert wie bei mietwagen-usa.de?

Herzlichan Dank für Eure Hilfe und nicht schimpfen, falls dies schon mehrmals irgendwo gefragt wurde!

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 30.07.2007, 22:07 Uhr
Hi,

im Master Paket ist die erweiterte Versicherung und die erste Tankfüllung enthalten.

Du hast eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung.

Die Versicherungsbedingungen und deren Höhe kannst du bei Alamo nachlesen, natürlich in deutsch. Klick doch oben auf den Alamo Button, dann bei "mietinformationen" und dann sind unter der Überschrift "Versicherungsschutz Produkte" einige verlinkte Begriffe mit vielen Infos.

Nutzt du den obigen Button, buchst du bei Alamo Deutschland und nicht in USA. Damit hast du bei dieser Buchung deutsches Recht, falls es zum Streit kommen sollte.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mannimanta am 30.07.2007, 22:26 Uhr
Kann ich nur bestätigen.
Habe gestern gebucht über Alamo Link oben auf der Seite:

14 Tage Intermediate 4DRS (incl. Master Paket) für 346,-€

Der gleiche Wagen direkt über www.alamo.de :       438,-€

Also es lohnt sich, Mitglied bei USA-Reise zu sein... :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gast am 07.08.2007, 07:43 Uhr
Hallo,

ist es so, dass ich über den Link hier eine Reservierung szg. als Back-up buchen kann, falls das mit dem UA-Code nicht klappen würde ? Ich habe das jetzt hier ein paar Mal gelesen, meine doch aber, auf der Alamo.de-Seite gelesen zu haben, dass Stornierungskosten anfallen, bei Stornierung ab 7 Tage vor Anmietung.

Ansonsten wäre das ja toll, wenn man das so machen könnte...

es ist halt schade, dass man, wenn man über den Link hier bucht, die Save-Time-Now Funktion nicht nutzen kann...oder geht das mittlerweile irgendwie ?

Danke vorab für die Antworten...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 09.08.2007, 17:26 Uhr
Hi,

wir hatten Ende März auch über den United-Link gebucht und da war "Save-Time" möglich. Ging dadurch an Schalter bei Alamo in Denver auch ganz schnell.
Für 2008 haben wir auch schon wieder gebucht, diesmal werden wir es am Auomaten versuchen.

Von Stornierungskosten ist mir nix bekannt.

Grüssle
Gabymarie
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: gensungen am 09.08.2007, 20:38 Uhr
Hallo an alle Forum Freunde,
habe gerade über diesen Link gebucht.
Anmietung 13.09.07 SLC Abgabe LAS am 27.09. Klasse SUV Standard mit Masterpaket
Preis 669 Dollar plus 150 Dollar Einwegmiete Utah-Nevada
Gesamtpreis für 2 Wochen also 819 Dollar, sind nach heutigem Kurs 595 €
ich finde ein anständiger Preis, da ich ja auch noch eine Tankfüllung umsonst habe,
das sind wieder ca. 60 Dollar oder 43 € weniger.
E-Mail Bestätigung kam auch gerade rein.
Wie ist Eure Meinung dazu
Liebe Grüsse
Gensungen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gast am 09.08.2007, 22:00 Uhr
dass bei dem UA-Link keine Stornokosten anfallen und dass Save-Time möglich ist, weiß ich.

Mir geht es um den Alamo-Link hier im Forum. Denn wenn die Buchung mit dem UA-Link klappen würde, würde die Buchung über den Link hier im Forum ja verfallen. Deswegen meine Frage, ob für die Reservierung hier über den Alamo-Link Stornokosten anfallen würden ?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: frank_gayer am 12.08.2007, 09:18 Uhr
Hallo,

merkwürdig ist auch, dass ich meinen Mietwagen für 450 $ gebucht habe. Wenn ich die Reservierung ändern will oder nur anschauen, kommt ein viel höherer Betrag als ich gebucht habe. Ist das auch normal ?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 12.08.2007, 09:59 Uhr
Hi Frank,

da würde ich unbedingt nachfragen. Bei meiner Buchung über alamo.de wurde immer der gleiche Betrag angezeigt, auch beim Aufruf unter alamo.com.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 12.08.2007, 10:18 Uhr
Hat du vielleicht auf alamo.com nachgesehen? Wenn es eventuell 450 EUR waren,
wird da der Betrag ja in Dollar angezeigt.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sinninja am 12.08.2007, 13:36 Uhr
Hallo zusammen!

Ich habe ein kleines Problem beim Benutzen des ALAMO-links auf dieser Webseite: immer nach Auswahl des Fahrzeugs (SUV, EQ, etc.), geht es nicht mehr weiter bzw. bricht ab?
Kennt jemand das Problem; ich habe hier auf die schnelle erstmal nichts gefunden...


Grüße

Malte
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 12.08.2007, 14:13 Uhr
Ich habe ein kleines Problem beim Benutzen des ALAMO-links auf dieser Webseite: immer nach Auswahl des Fahrzeugs (SUV, EQ, etc.), geht es nicht mehr weiter bzw. bricht ab?
Kennt jemand das Problem; ich habe hier auf die schnelle erstmal nichts gefunden...
Hab ich letztens auch bemerkt. War allerdings nur mit dem IE, beim Firefox hat es ohne Probleme geklappt.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sinninja am 12.08.2007, 14:52 Uhr
Hmmm, bei mir funktioniert es irgendwie mit beiden Browsern nicht... :(
(auch nicht, wenn ich den Zeitraum o.ä. verändere). Bei Alamo direkt auf der Homepage funktioniert es allerdings.. :?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: nutella am 12.08.2007, 18:21 Uhr
Ich habe ein kleines Problem beim Benutzen des ALAMO-links auf dieser Webseite: immer nach Auswahl des Fahrzeugs (SUV, EQ, etc.), geht es nicht mehr weiter bzw. bricht ab?
Kennt jemand das Problem; ich habe hier auf die schnelle erstmal nichts gefunden...
Hab ich letztens auch bemerkt. War allerdings nur mit dem IE, beim Firefox hat es ohne Probleme geklappt.
Hallo,
dieses Problem tritt auf, wenn beim Explorer die Cookie-Einstellung nicht passt!!
Hierfür Extras -> Internetoptionen-> Datenschutz auf "Alle Cookies annehmen" stellen !!!
.... dann funzt es !
Grüsse
Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sinninja am 12.08.2007, 21:38 Uhr
Hallo Andreas!

Keine Ahnung, was ich gemacht habe, aber jetzt funktioniert es wieder,wahrscheinlich hat es doch am ehesten an den Cookie-Einstellungen gelegen.

Gruß

Malte
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: usa-fan12 am 12.08.2007, 21:45 Uhr
für den Alamo-Link hier gibt es ja auch eine Contract-ID ... hat das Forum auch was davon, wenn man diese ID direkt auf der alamo.com-Seite eingibt ? ich hoffe die Frage ist nicht zu blöd, aber wenn man direkt auf der alamo.com - Seite bucht könnte man halt auch die Save-time Funktion nutzen, das kann man ja bei der Buchung über die deutsche Seite nicht  :(

würde das denn gehen ? Also die Contract-ID des Links hier direkt dort einzugeben ?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 12.08.2007, 22:36 Uhr
Hi usa-fan12,

der Contract-ID von alamo.de wird vermutlich bei alamo.com nicht funktionieren, da diese rechtlich unterschiedliche Firmen sind. Achte bei einer Buchung unter alamo.com auf die zusätzlichen Versicherungskosten (Vollkasko und die erweiterte Versicherung), die bei alamo.de bereits enthalten sind. Eigentlich sollte bei einem Kostenvergleich alamo.de über den Button von usa-reise.de immer günstiger sein.

Ich habe über alamo.de gebucht und den erhaltenen Reservierungscode bei alamo.com eingegeben. Dort konnte ich mich für den Automaten Check-In anmelden. Hat vor Ort auch prima funktioniert.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: usa-fan12 am 12.08.2007, 23:11 Uhr
@Wolfgang
bei der Buchung, die ich das letzte Mal über den Link hier gemacht habe, war Save-Time Now nicht möglich, da immer wieder die Meldung kam, wenn ich mich bei alamo.com eingeloggt hatte, dass die Buchung über alamo.de gemacht wurde und bei alamo.com nicht modifiziert (Save-Time etc.) werden könne.

wenn ich die Contract-ID von meiner letzten Buchung, die ich über den Link hier gemacht hatte, jetzt bei alamo.com eingebe, kommt der selbe Preis wie hier über den Link raus und auch alle Versicherungen sind inklusive. Nur möchte ich natürlich nichts tun, was nicht rechtens ist bzw. die ID des Forums nutzen und das Forum hätte dann nichts davon.

Deswegen meine Frage, ob das okay wäre ?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 12.08.2007, 23:41 Uhr
Hi,

ich glaube, ich verrate keine Geschäftgeheimnisse von Thomas, wenn ich hier poste, dass die Vergütung von alamo.de nicht pro Buchung erfolgt. Natürlich achtet aber jeder Werbende darauf, wie seine Button und sein Angebot angenommen wird.

Zu deinem Save-Time Problem solltest du eine Mail an Thomas schicken, denn er hat einen guten Draht zu Alamo und kann das eventuell klären.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wulpertinger am 16.08.2007, 23:02 Uhr
Hi Leute !

Wenn ich über den Alamo Link auf der USA Reise de Seite buchen will kostet der Zusatzfahrer 133$ für Florida extra! Stimmt das jetzt oder nicht da in einem Threat gegenteiliges behauptet wurde?

Mfg Danke !
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: frank_gayer am 17.08.2007, 08:46 Uhr
Hallo,

bitte beachtet, dass es bei einigen Destinationen sein kann, dass kein Master-Paket auswählbar ist. Das führt dazu, dass die erweiterte Haftpflicht nicht dabei ist und das halte ich für einen grossen Nachteil.

Thomas klärt dies mit Alamo, da dies bei allen Destinationen natürlich dazubuchbar sein sollte, wie es auch links neben der Auswahl steht. Das Standard-Paket ist ja automatisch dabei.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wulpertinger am 17.08.2007, 16:18 Uhr
Die zusatzhaftpflicht wäre mir egal weil meine normale Autoversicherung das auch übernimmt es geht mir nur um den Zusatzfahrer!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 17.08.2007, 17:03 Uhr
Zitat
Die zusatzhaftpflicht wäre mir egal weil meine normale Autoversicherung das auch übernimmt es geht mir nur um den Zusatzfahrer!


Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Es gibt es sogenannte
"Mallorca Deckung", die greift aber nur in Europa.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wulpertinger am 17.08.2007, 18:20 Uhr
http://www.wuestenrot.at/cms/de/produkte/vorsorgen_versichern/versichern/kfz/haftpflicht/kfz_haftpflicht.jsp

es steht im AUsland !

Mfg Thomas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Flicka am 17.08.2007, 20:33 Uhr
Bist du sicher, dass die Haftpflicht nicht nur für Fahrten mit deinem eigenen Auto im Ausland gilt?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 17.08.2007, 21:34 Uhr
Also Österreich. Lt. Google sind 2 verschiedene Einträge bei euren
Versicherern normal:

1) im Ausland
2) im europäischen Ausland

Aus der Erfahrung aus der Branche in D würde eine Gesellschaft die hier auf
Europa begrenzt schlechtere Karten haben. Von daher würde ich mir bei dem
Risiko an deiner Stelle vor Antritt eine schriftliche Bestätigung für die USA geben.
In vielen anderen Bedingungen sind nämlich gerade die USA ausgeschlossen, was
den Versicherungsschutz angeht.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wulpertinger am 18.08.2007, 05:28 Uhr
@ Flicka!  gilt auch für Mietautos !

@aaronp werde mir eine Bestätigung einholen !
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 18.08.2007, 09:28 Uhr
Teil uns dann doch mal mit, ob du wirklich Vers.Schutz in den USA
darüber hast.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wulpertinger am 25.08.2007, 09:25 Uhr
Der Alamo Link hier auf der Seite funktioniert noch immer nicht Richtig ! zum Beispiel kann ich in Florida nicht auf das Masterpaket apgraden !!! Bis wann wird das funktionieren?

Ist es rein therotisch möglich mit 2 Reservierungen anzutanzen ? das heisst einmal USA Reise.de Link und einmal mit dem United Link? Oder ist bei beiden mit einer Stornogebühr zu rechnen wenn ich mit einer nichtmal am Schalter auftausche?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: frank_gayer am 25.08.2007, 23:11 Uhr
Hallo,

Thomas klärt das seit einigen Tagen mit dem Masterpaket. Tobie hat das bereits gemeldet. Ich würde nämlich auch gerne buchen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 28.08.2007, 16:02 Uhr
Ich wollte heute mal ausprobieren, ob ich schon Mietwagen für Sommer 08 buchen kann.
30.6.-21.7. ab/bis DEN

Die Daten sind auch in der Maske vorhanden, aber es kommt die Meldung:

Ein Problem ist während der Reservierungsanfrage aufgetreten; dann wenden Sie sich an +49(0)18 05 - 46 25 26 (0,14€/MINUTE) für weitere Unterstützung. [NO VALID PRODUCTS]

Wenn Daten in der Maske sind, sollten doch auch Autos buchbar sein. Oder wie viel Tage vor der Reise kann man buchen?

Gehe ich auf alamo.com bekomme ich einen Preis, der zwar mit über $1500 undiskutabel ist, aber immerhin!


Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 28.08.2007, 16:36 Uhr
Ich wollte heute mal ausprobieren, ob ich schon Mietwagen für Sommer 08 buchen kann.
30.6.-21.7. ab/bis DEN

Die Daten sind auch in der Maske vorhanden, aber es kommt die Meldung:

Ein Problem ist während der Reservierungsanfrage aufgetreten; dann wenden Sie sich an +49(0)18 05 - 46 25 26 (0,14€/MINUTE) für weitere Unterstützung. [NO VALID PRODUCTS]
Die Sonderpreise sind noch nicht im System hinterlegt. Das "Problem" gab es dieses Jahr auch. Ich glaub die Sommerpreise gab es erst im Februar.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 28.08.2007, 16:44 Uhr
Ich habe mal geschaut, wo es was gibt.

Bei Hertz, Avis und Budget bekommt man schon was.
Das günstigste bisher:

Budget
Ford Explorer 4x4 oder vergleichbares Fahrzeug...... (Car group W)
867.00€ bezahlen bei Anmietung
# Mehrwertsteuer
# Haftungsreduzierung für alle Schäden (CDW)
# Zulassungsgebühr
# Flughafen-/Bahnhofgebühr
# Erweiterte Haftpflicht Versicherung (SLI)
# unbegrenzte Kilometer

Klingt recht günstig.


Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: brigi am 01.09.2007, 23:57 Uhr
Bin ich zu doof :roll: oder ist es derzeit nicht möglich über den Link zu buchen? (Dez 07)

Nachdem ich das Auto gewählt habe kommt nur noch eine weiße Seite - egal ob prepaid oder vor Ort zahlen.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wulpertinger am 02.09.2007, 10:04 Uhr
Kann mir einer sagen was der Code TINDR1 bedeutet ? Wenn ich den bei ALamo com direkt eingebe wäre auch der Zusatzfahrer schon mit dabei! (für Florida)



@brigi stelle mal auf cookies zulassen im Inet-Explorer ein!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 02.09.2007, 10:17 Uhr
Hi,

so viel ich weiß, ist dieser Code für Angestellte aus der Reisebranche (z.B. Reisebüros).
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wulpertinger am 02.09.2007, 10:27 Uhr
den gleichen code bekomme ich aber wenn ich das Masterpaket (das aber noch immer nicht geht) über den link hier auf der Seite oben buche oder?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 02.09.2007, 17:37 Uhr
Hi,

bei meiner Buchung im vergangenen Januar wurde der TIND1 Code von Alamo Deutschland intern auf VIP30 geändert. Damit war das Thema "Angestellter aus der Reisebranche" vom Tisch.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wulpertinger am 03.09.2007, 06:26 Uhr
Das ist ein toller Tipp dann werde ich auch mit dem dem VIP 30 Code buchen ^^
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 03.09.2007, 10:20 Uhr
Das ist ein toller Tipp dann werde ich auch mit dem dem VIP 30 Code buchen ^^

Hi, da solltest Du aber vorsichtig sein. Soviel ich weiß, muss dieser Code separat bestätigt werden.

Gruß
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Volker G. am 03.09.2007, 11:40 Uhr
Bei VIP30 sind die Zusatzfahrer aber doch nicht mehr inklusive (ausserhalb von CA und Las Vegas), deshalb hab ich über ticketfox gebucht!

Hier mal als Beispiel ab PHX:

Zitat
Base Rate - Midsize SUV (USD)   
(1) Time & Distance ($207.18/Rental) $207.18
Contract I.D. VIP30   
Inclusive Rate Items
Unlimited Distance-time & Distance Included
Collision Damage Waiver Full Included
Supplemental Liability Insurance Included
Upfront Fuel Included
Phx City Ord. G-4530 4.50 Usd/day Included
Concession Recoup Fee 11.11 % Included
Facility Maintenance Fee .77/day Included
Arizona Surcharge 5 % Included
Maricopa County Surcharge Included
Sales Tax (10.10%) $12.82
Guaranteed Base Rate Included
Unlimited Miles Included
 
For information on coverage products, ex:Collision Damage Waiver(CDW)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 03.09.2007, 13:01 Uhr
Hi,

ohne die Bedingungen, Auflagen, Einschränkungen eines Promo Codes genau zu kennen, geht man immer ein Risiko ein. Wenn es dumm läuft, wird einem das Auto verweigert oder man muss die "normale" Rate vor Ort bezahlen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Volker G. am 03.09.2007, 13:07 Uhr
Hi Wolfgang,

das gilt natürlich unbestritten, das war auch mit ein Punkt warum ich "normal" gebucht habe.

Ich will nämlich danach noch weiter nach Tucson wo ich die Übernachtung schon vorgebucht habe ;)

Ausserdem bin ich ja nicht alleine unterwegs, deshalb kein "No risk - no fun"
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wulpertinger am 10.09.2007, 18:07 Uhr
Leider geht das Upgrade auf " Masterpaket" noch immer nicht in Miami ! Ich würde aber schön lamsam mal gerne reservieren!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: borni am 10.09.2007, 19:04 Uhr
Kurze blöde frage, was ist jetzt schon wieder der VIP30 Code ???

Gibt ja so viele.... :shock:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 10.09.2007, 21:57 Uhr
Hi,

der VIP 30 Code wurde Anfang des Jahres von Alamo Deutschland intern benutzt, um den TIND Code aus der Mietwagenbuchung über den obigen Alamo-Button zu ersetzen, damit es in USA keine Probleme gibt (siehe auch mein Posting vom 2.9.). Es ist nicht ratsam, diesen VIP 30 Code zu benutzen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: borni am 10.09.2007, 22:07 Uhr
Danke Wolfgang !!!

Werde also doch über den UA Code Buchen  :D
Sollte klappen  :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: TomBl am 15.09.2007, 14:27 Uhr
UA-Code funzt einwandfrei in LAX!

Einfach aus Automaten Vertrag ausdrucken und in die Garage gehen.

Hab das so gemacht und glatt ein Fahrzeug erwischt das defekt war -
also nochmal rein in die Garage und...
fast alle Fahrzeuge waren weg, kaum mehr neue rein!!!

Sodann statt Midsize nen Compact genommen (da passten mehr Taschen rein, als im Midsize!) und gut war es - ein Saturn ION. Leider nicht der gebuchte Pontiac G6 oder...ähnlich!!

Aber alles in allem OK.

Nur vor Ort upgraden ist sehr, sehr viel teurer, als gleich hier höher zu buchen!!!
MERKEN!!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: atecki am 15.09.2007, 14:41 Uhr
Nur vor Ort upgraden ist sehr, sehr viel teurer, als gleich hier höher zu buchen!!!
MERKEN!!

Das kann, muß aber nicht sein. Bei mir waren die Upgardes vor Ort immer günstiger...

Grüße

Axel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 15.09.2007, 18:44 Uhr
Nur vor Ort upgraden ist sehr, sehr viel teurer, als gleich hier höher zu buchen!!!
MERKEN!!

Das kann, muß aber nicht sein. Bei mir waren die Upgardes vor Ort immer günstiger...

Grüße

Axel

Das will ich eindeutig auch nicht unterschreiben.
Upgrade von der gebuchten Fullsize PKW auf Standard SUV hier in Deutschland: 20€/Tag
Upgrade vor Ort 15$/Tag - und es wurden mir sogar nur 20 statt 21 Tage berechnet.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Magic am 17.09.2007, 10:18 Uhr
für den Alamo-Link hier gibt es ja auch eine Contract-ID ... hat das Forum auch was davon, wenn man diese ID direkt auf der alamo.com-Seite eingibt ? ich hoffe die Frage ist nicht zu blöd, aber wenn man direkt auf der alamo.com - Seite bucht könnte man halt auch die Save-time Funktion nutzen, das kann man ja bei der Buchung über die deutsche Seite nicht  :(

würde das denn gehen ? Also die Contract-ID des Links hier direkt dort einzugeben ?

Da ich bisher keine Antwort gefunden habe, möchte ich diese Frage noch mal aufgreifen, ob es möglich ist, die contract-id von usa-reise.de direkt auf alamo.com zu nutzen. Mir geht es jetzt weniger um die Save-Time Geschichte, als viel mehr um die Möglichkeit noch einen coupon-code zu nutzen...

Und wenn ich schon dabei bin ("blöde" Fragen zu stellen  :oops:): bei Buchungen über FTI, Holiday-Autos o.ä. steht in den Bedingungen ja immer dabei, dass bei Anmietung zwischen Californien und Nevada keine Einwegmietgebühren anfallen - bei Buchung hier über den Link bzw. direkt über alamo.com finde ich aber keinen entsprechenden Hinweis. Kann ich davon ausgehen, da keine entsprechende Kostenposition in der Reservierung drin ist, diese gebühr auch nicht anfällt?!?

Vielen Dank schon mal für die Anwtorten.

Gruß
Magic
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: panamaik am 17.09.2007, 14:24 Uhr
also zu der "einwegmiete" frage habe ich die hotline mal angerufen. nach deren auskunft ist keine gebühr fällig.
ebenso wenig ein aufschlag für den zusatzfahrer (hab allerdings nur für 21+ gefragt).

die contact ID frage würde mich auch interessieren...  :)

grüße maik
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 17.09.2007, 17:34 Uhr
Hallo,
ich bin schon das ganze Wochenende damit beschäftigt alle möglichen Alamo-Links-Mietwagen-Threads zu lesen, allerdings hab ich noch verschiedene Fragen, auf die ich keine Antwort finden konnte:

Beim Alamo-Link über diese Seite hier:
1. Was bedeutet: incl. "Erhöhte Haftpflichtversicherung (nur USA) EP"? ist das die erweiterte Haftpflicht auf 1 Mio wie bei anderen Anbietern auch LIS o.ä. genannt?
2. Was bedeutet: "Inclusive Eine Tankfüllung"? - krieg ich den Wagen vollgetankt und kann ihn leer abgeben- ohne Kosten?
3. Bekomme ich nach Eingabe der persönlichen Daten auf der nächsten Seite eine Auswahl, wie ich bezahlen möchte?, etwa Vorrauszahlung oder bei Anmietung oder Abgabe oder so?, und
4. Kann ich nur mit Kreditkarte buchen?
5. Wie ist folgendes zu verstehen? "Vorausbezahlung, Buchungen mit per Online-Zahlung
Alamo Rent-a-Car wird für seine Vorauszahlungsbuchungen, die online per Kreditkarte getätigt werden, eine Stornierungs- und Änderungsgebühr erheben.
Dies gilt nur für diesen Handelsnamen"
und im Gegensatz dazu folgende Aussage ein Stück weiter unten: "Stornierungen
Alamo Rent-a-Car wird für Reservierungen, die bis spätestens 8 Tage vor dem Abholzeitpunkt storniert werden, keine Gebühren erheben. Wird die Buchung nach diesem Zeitpunkt storniert, werden folgende Gebühren fällig:"
konkret möchte ich also wissen: werden jetzt bei einer Komplett-Stornierung spätest. 8 Tage vorher Gebühren und Stornokosten fällig, oder nicht?

Vielen Dank für eure Mühe
LG adamopel



 

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Magic am 17.09.2007, 21:24 Uhr
1. Was bedeutet: incl. "Erhöhte Haftpflichtversicherung (nur USA) EP"? ist das die erweiterte Haftpflicht auf 1 Mio wie bei anderen Anbietern auch LIS o.ä. genannt? - Ja.
2. Was bedeutet: "Inclusive Eine Tankfüllung"? - krieg ich den Wagen vollgetankt und kann ihn leer abgeben- ohne Kosten? Ja.
3. Bekomme ich nach Eingabe der persönlichen Daten auf der nächsten Seite eine Auswahl, wie ich bezahlen möchte?, etwa Vorrauszahlung oder bei Anmietung oder Abgabe oder so?, und
4. Kann ich nur mit Kreditkarte buchen? Bei der Reservierung über den usa-reise.de-Link wird keine KK benötigt und auch keine Bankdaten - Du beazahlst den Wagen bei Rückgabe bzw. bei Abholung wird deine KK benötigt.
5. Wie ist folgendes zu verstehen? "Vorausbezahlung, Buchungen mit per Online-Zahlung
Alamo Rent-a-Car wird für seine Vorauszahlungsbuchungen, die online per Kreditkarte getätigt werden, eine Stornierungs- und Änderungsgebühr erheben.
Dies gilt nur für diesen Handelsnamen"
und im Gegensatz dazu folgende Aussage ein Stück weiter unten: "Stornierungen
Alamo Rent-a-Car wird für Reservierungen, die bis spätestens 8 Tage vor dem Abholzeitpunkt storniert werden, keine Gebühren erheben. Wird die Buchung nach diesem Zeitpunkt storniert, werden folgende Gebühren fällig:"
konkret möchte ich also wissen: werden jetzt bei einer Komplett-Stornierung spätest. 8 Tage vorher Gebühren und Stornokosten fällig, oder nicht?
Vielen Dank für eure Mühe
LG adamopel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 17.09.2007, 22:35 Uhr
Hallo zusammen,

bitte vergesst diesen VIP30 Code - das war damals nur eine Notlösung, da es ein Problem mit dem speziellen Buchungslink für usa-reise.de gab, alle derartigen Buchungen wurden damals auch noch manuell von Alamo gegengecheckt.

Sollten sich auf die anderen Fragen keine Antworten finden, so kann ich gerne nochmal direkt bei Alamo nachfragen. Das kann aber etwas dauern, da mein bisheriger Ansprechpartner mittlerweile nicht mehr für das Unternehmen arbeitet.

Eigene Erfahrungen mit dem Link hier kann ich leider auch noch nicht beisteuern - mein letzter Flug ging nach Gulfport und dort hat Alamo leider keine Station.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 18.09.2007, 07:44 Uhr
nochmal zu 4: also KK Belastung bei Rückgabe bzw. Annahme - ich kann mir also nicht den derzeit günstigen Dollarkurs sichern mit irgendeiner Vorrauszahlungsmöglichkeit? oder wird etwa der Dollar-Kurs vom Tag der Buchung zugrundegelegt?

und zu 5: Stornobedingungen müsste ja dann theoretsich, wenn ich die Antwort von 4 annehme bis 8 Tage vorher völlig kostenlos sein?

und wie ändern sich so im Laufe der Zeit die Preise?, schwankt das auch schon mal erheblich hin- und her wie etwa bei Flügen oder bleiben die ziemlich konstant?, oder gibts dann und wann mal noch spezielle Super-Sonder-Sonder-Tarife?

Lg adamopel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Magic am 18.09.2007, 10:02 Uhr
... bei Buchungen über FTI, Holiday-Autos o.ä. steht in den Bedingungen ja immer dabei, dass bei Anmietung zwischen Californien und Nevada keine Einwegmietgebühren anfallen - bei Buchung hier über den Link bzw. direkt über alamo.com finde ich aber keinen entsprechenden Hinweis. Kann ich davon ausgehen, da keine entsprechende Kostenposition in der Reservierung drin ist, diese gebühr auch nicht anfällt?!?

So, hab mir die Frage jetzt selbst beantwortet:
Wenn ich anstelle der Anmietstation in Kalifornien (in meinem Fall SFO) bspw. Phoenix, AZ eingebe und als Abgabestation LAS, wird eine
"Drop Charge" von $150.00 extra ausgewiesen. Ergo: bei Einwegmiete zw. CA und NV keine Gebühr.

nochmal zu 4: also KK Belastung bei Rückgabe bzw. Annahme - ich kann mir also nicht den derzeit günstigen Dollarkurs sichern mit irgendeiner Vorrauszahlungsmöglichkeit? oder wird etwa der Dollar-Kurs vom Tag der Buchung zugrundegelegt?
Exakt, das geht bei RESERVIERUNG über den hiesigen Link nicht. Nur wenn Du "normal" über alamo.de buchst, gibt es die Möglichkeit der sofortigen Bezahlung (allerdings sind die Preise auch um einiges höher)
und zu 5: Stornobedingungen müsste ja dann theoretsich, wenn ich die Antwort von 4 annehme bis 8 Tage vorher völlig kostenlos sein?

und wie ändern sich so im Laufe der Zeit die Preise?, schwankt das auch schon mal erheblich hin- und her wie etwa bei Flügen oder bleiben die ziemlich konstant?, oder gibts dann und wann mal noch spezielle Super-Sonder-Sonder-Tarife?
Aus meiner Erfahrung schwanken die Preise direkt bei Anbieter (=Alamo) eigentlich nicht. Nur wenn Du über Reiseveranstallter (FTI, Dertour o.ä.) bzw. Mietwagenvermittler (Holliday-Autos, USA-Reisen.de...) buchst, gibt es Preisschwankungen, wenn diese gerade irgendwelche Specials anbieten.
Lg adamopel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Patrick77 am 21.09.2007, 06:45 Uhr
moin,
kann es sein das der Link von United Aktion nicht mehr funktioniert?
oder gibt es in der Zwischenzeit einen neuen?
der Link der nicht mehr geht:
[/color]
http://www.alamo.com/index.do?action=/hotDealsTemplate&msg=alamo_15off_ecoupon (http://www.alamo.com/index.do?action=/hotDealsTemplate&msg=alamo_15off_ecoupon)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Lordadmiral am 21.09.2007, 12:23 Uhr
Dieser Link funktioniert noch:

http://www.alamo.com/index.do?action=resRentalInfo.do&contractId=3083421&countryOfResidenceCode=DE&source=deGeneric

Da sind halt die 15 $ zusätzliche Ersparnis nicht drin.

so long
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 21.09.2007, 13:53 Uhr
...genau, der Link funzt, geht aber nur bis Buchung 31.03.2008. Will man ab 01.04.2008 buchen, wird man auf National oder Enterprise verwiesen.
"Alamo is currently sold out at location you requested, click below to check availability at our related websites."

Hab`s mit verschiedenen Städten probiert: LV, SFO, LAX, DEN - also mit den üblichen Southwest Destinationen.
Ist übrigens in 2006 genauso gewesen, man konnte nur bis Ende März 2007 buchen, die anderen Monate ab April sind erst recht spät verfügbar gewesen.

Grüssle
Gabymarie
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mannimanta am 21.09.2007, 16:34 Uhr
Also ich blicke hier jetzt langsam nicht mehr durch... :zuck:

Kann mir mal jemand in kurzen Worten den Unterschied zwischen der Buchung über den
Alamo Link hier im Forum und der Buchung mit dem UA-Code erklären?
Manni
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: brigi am 22.09.2007, 00:09 Uhr
Hi,
wenn Du bei dem Link von Lordadmiral zusätzlich bei Coupon

AD1336ADK (ist ein E-Coupon)
eingibst erhältst Du zusätzlich 20$ Discount,

Zitat
Offer valid for rentals picked up by 12/15/07.

Requires a 5-day minimum rental.

28-day maximum rental.

@mannimanta
wurde zwar schon reichlich im Forum diskutiert, aber ich versuchs mal zu erklären.

Mit dem Link hier oben im Forum, buchst Du bei Alamo/Deutschland (der für dieses Forum gewährte Discount ist bereits abgezogen). Du hast einen Mietvertrag in Deutschland mit deutschem Recht.

Die Buchung mit dem UA-Code erfolgt über alamo.com = USA
Es war vor sehr langer Zeit mal ein sog. Specialtarif von der UA-Seite. Den gibt es dort offizielle nicht mehr.
Somit geht man das Risiko ein, daß er vor Ort nicht anerkannt wird. (Muß jeder selbst entscheiden)
Es gilt USA-Gesetz

Den von mir gerade erwähnte CouponCode (20$) erhält man u.a. wenn man sich bei alamo.com newsletter angemeldet hat. Ich hatte bisher nie ein Problem damit.

@Gabymarie
Dein Problem hatten wir heuer auch. Die Preise werden scheinbar immer erst relativ kurzfristig im System hinterlegt. Schätze mal für Buchungen ab 1.4.  so im Jan/Februar.

:rotor:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 22.09.2007, 09:35 Uhr

@Gabymarie
Dein Problem hatten wir heuer auch. Die Preise werden scheinbar immer erst relativ kurzfristig im System hinterlegt. Schätze mal für Buchungen ab 1.4.  so im Jan/Februar.

:rotor:


Hi Brigi,

es ist für uns -zum Glück- kein Problem, wir fliegen ja am 31.3.!! :P

Grüssle
Gabymarie
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mannimanta am 22.09.2007, 12:29 Uhr
@bigri
Danke für die Erklärung!
Also ich bekomme ohne den Coupon den selben Preis mit dem UA Code,
wie mit dem Alamo Link hier.
Heisst das, es gibt Leute, die wegen 20$ Ersparniss, auf eine Buchung mit
deutscher Vertragsgrundlage verzichten?   :shock:

Ich werd's nie begreifen, warum man bei einem Urlaub, der mehrere tausend Euro kostet,
bei sowas sparen will... :zuck:

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: brigi am 23.09.2007, 10:36 Uhr
@mannimanta

hast Du bei dem Angebot auch das Masterpaket berücksichtigt?
Da kommen nämlich 5$/Tag (erhöhte Haftpflicht, 1. Tankfüllung) noch dazu.

Bei UA-Angebot ist es nämlich mit enthalten.

Oder liege ich da falsch??
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mannimanta am 23.09.2007, 11:02 Uhr
Nein, ich bin davon ausgegangen, daß bei dem UA Code keine erweiterte Haftpficht incl. ist.
Ich habe über den Alamo Link hier gebucht:
14 Tage Intermediate Las Vegas 348,-€ incl. Masterpaket

über den UA link wären es 269,-€

wo ist da der Haken..?

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 23.09.2007, 13:42 Uhr
Da ist kein Haken, außer dass der UA Code offiziell halt
für UA Angestellte ist und im schlimmsten Fall du dich
als Angestellter ausweisen mußt und den Wagen nicht zu
dem Kurs erhälst. Dann nimmst du einen Wagen zum offiziellen
Kurs für 1-2 Tage und buchst über das Internet über D
einen neuen Wagen (über einen Link der auch für alle gilt).

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mannimanta am 23.09.2007, 13:52 Uhr
Danke für den Hinweis.
Da bleibe ich doch lieber bei meiner Buchung.
Zocken wollte ich eigentlich in Vegas... :mrgreen:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: borni am 23.09.2007, 15:41 Uhr
Naja du kannst ja das Auto am Automaten "abholen", und da wird wohl keiner danach
fragen  :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Patrick77 am 06.10.2007, 20:06 Uhr
Hallo,
wollte eigentlich gerade buchen bin aber durch die letzten Posts etwas verwirrt :roll:
Liegt vielleicht daran das ich einen langen Arbeitstag hatte. :(
Bitte mal ganz kurz für mich mit welchem "günstigen" Link ist es am sichersten das ich am 22.11 in
Washington mein Auto bekomme?
Vielen Vielen Dank für einen Antwort :oops:
Gruß
Patrick
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: borni am 06.10.2007, 20:38 Uhr
Hallo,
wollte eigentlich gerade buchen bin aber durch die letzten Posts etwas verwirrt :roll:
Liegt vielleicht daran das ich einen langen Arbeitstag hatte. :(
Bitte mal ganz kurz für mich mit welchem "günstigen" Link ist es am sichersten das ich am 22.11 in
Washington mein Auto bekomme?
Vielen Vielen Dank für einen Antwort :oops:
Gruß
Patrick
Am sichersten ist der Link hier auf den Board.... am günstigsten ist
wohl der von United !!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: boehm22 am 06.10.2007, 22:24 Uhr
Hi,

kann es sein, daß der Alamo-Link hier oben nicht funktioniert?

Ich hab mal probeweise was für Februar gesucht, ich komm bis zum 2. Schritt wo alle Fahrzeuge mit Preis gezeigt werden. Wenn ich dann eins auswähle und weiterklicke kommt nur noch ein weißer Bildschirm.

Liegts an meinem Browser, oder ist da was kaputt?  :shock:

Aber ich hab ja noch Zeit, den Mai kann ich eh noch nicht buchen.  :D
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: AZcowboy am 06.10.2007, 22:30 Uhr
Hallo Rosi

Mir ging´s vor ein paar Minuten nicht anders.

Winke
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: BudFox am 07.10.2007, 10:47 Uhr
Jetzt nochmal einen ganz großen Dank an usa-reise.de!

Hat alles super geklappt mit dem Alamo Wagen, konnte am Automaten sofort einchecken und es war exakt der Preis inkl. aller Steuern wie vorher hier angegeben. Einen Standard SUV für 15 Tage und $514 ink. Versicherungen, Tax, Gebühren und erster Tankfüllung fand ich schon rekordverdächtig.

Liefen welche in der Choiceline rum die für die gleiche Leistung fast $800 bezahlt hatten.

DANKE

 :applaus:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: panamaik am 09.10.2007, 20:35 Uhr
was jemand auf die schnelle wie hoch die differenz zwischen usa-reise. link und UA-code ist?!?


danke+grüße

maik
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 09.10.2007, 20:39 Uhr
Einfach beide Varianten durchspielen. Eigeninitiative ;)

Gruß
Aaronp

P.S. pauschal aber auch nicht zu beantworten
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 09.10.2007, 23:20 Uhr
Irgendwie bin ich mit Alamo frustriert. Während Hertz und Avis schon lange Preise für Juni/Juli 08 haben, kommt bei alamo.de immer

Ein Problem ist während der Reservierungsanfrage aufgetreten; dann wenden Sie sich an +49(0)18 05 - 46 25 26 (0,14€/MINUTE) für weitere Unterstützung. [NO VALID PRODUCTS]

Während die US-Seite zwar Preise aber keine dt. Versicherungen liefert.
National verweist mich dann immer auf Enterprise, was aber ohne Versicherung teurer als Avis ist.

Eine Nachfrage bei Alamo per Mail hatte ergeben, dass man ab Ende September buchen könne.
Jetzt ist Oktober!

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: elvi als gast am 10.10.2007, 06:23 Uhr
Irgendwie bin ich mit Alamo frustriert. Während Hertz und Avis schon lange Preise für Juni/Juli 08 haben, kommt bei alamo.de immer

Während die US-Seite zwar Preise aber keine dt. Versicherungen liefert.
National verweist mich dann immer auf Enterprise, was aber ohne Versicherung teurer als Avis ist.

Ich weiß jetzt nicht genau, was du mit "deutschen Versicherungen" meinst. Wenn man jedoch bei alamo.com in der Rubrik "where do you live" Germany auswählt, so bekommt man Endpreise, die bereits die Extended Protection und die CDW enthalten (ebenso die üblichen Steuern etc.). Damit entspricht dann das Angebot m. E. dem üblichen deutschen Leistungsumfang. Ob der Preis insgesamt gut ist, kann ich so nicht beurteilen.
Gruß Elvi
(.... die sich momentan nicht einloggen kann)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: BudFox am 10.10.2007, 18:04 Uhr
Irgendwie bin ich mit Alamo frustriert. Während Hertz und Avis schon lange Preise für Juni/Juli 08 haben, kommt bei alamo.de immer

Ein Problem ist während der Reservierungsanfrage aufgetreten; dann wenden Sie sich an +49(0)18 05 - 46 25 26 (0,14€/MINUTE) für weitere Unterstützung. [NO VALID PRODUCTS]
...

War letztes Jahr auch schon so. Wenn ich mich recht erinnere wurden die von ALAMO erst im Januar freigeschaltet.

BTW: Dieses Jahr waren fast alle SUV´s in der Choiceline in LAX saudreckig (von innen und aussen). Wir haben fast eine Stunde lang jeden neu ankommenden Wagen inspiziert bis wir einen hatten mit dem man es 15 Tage aushalten konnte.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 10.10.2007, 18:11 Uhr
Irgendwie bin ich mit Alamo frustriert. Während Hertz und Avis schon lange Preise für Juni/Juli 08 haben, kommt bei alamo.de immer

Ein Problem ist während der Reservierungsanfrage aufgetreten; dann wenden Sie sich an +49(0)18 05 - 46 25 26 (0,14€/MINUTE) für weitere Unterstützung. [NO VALID PRODUCTS]
...

War letztes Jahr auch schon so. Wenn ich mich recht erinnere wurden die von ALAMO erst im Januar freigeschaltet.
Die Sonderpreise sogar noch später. Ich glaube, daß es Anfang März war.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wulpertinger am 11.10.2007, 19:15 Uhr
Hab ein paar Resevierungen über dieses United Link hier gemacht und anscheinend eine übersehen zu canceln! Ich hab das auto für sonntag den 14.10 reserviert gehabt! und hab es heute erst gecanceled!
Wird in diesem Fall etwas verrechnet?

Mfg Thomas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jack Black am 11.10.2007, 22:20 Uhr
Wird in diesem Fall etwas verrechnet?

Ja klar, Deine Kreditkarte wird geplündert (aber nur die, die Du angegeben hast).

P.S.:
Für "freddykr" (weil er es so einfordert): das war sarkastisch.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mig am 15.10.2007, 22:59 Uhr
ich habe über den Link hier einen Wagen bei Alamo gemietet und auch per Telefon und mail noch mal nachgefragt, wie das mit dem Zusatzfahrer ist - daraufhin sagte man mir telefonisch, bei Anmietung in Nevada und Kalifornien sei der kostenlos, als mail erhielt ich vorhin folgendes:

Sehr geehrte xxxxxxx

bei einer Anmietung in Nevada werden für den Zusatzfahrer (ab 25 Jahre alt)  pro Anmiettag USD 10,00 zzgl. Steuer berechnet.

Mit freundlichen Grüßen

Reservierungszentrale
ALAMO RENT A CAR und NATIONAL CAR RENTAL

also habe ich wieder angerufen und der nette Mensch an der Hotline versicherte mir, dass der 2. Fahrer kostenlos sei - auf meine Bitte, mir dies schriftlich zu geben verneinte er, das ginge nicht..... seltsam... angeblich gäbe es momentan einen Fehler in der Software und so werde auch in CA und NV ein 2. Fahrer berechnet
ich hoffe, die kriegen das bis zum WE hin
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: joerg am 16.10.2007, 17:29 Uhr
bekommt man eigentlich Meilen (hier: Airberlin Topbonus), wenn man über diesen link bucht ?
Irgendwo habe ich gelesen, das ginge nur, wernn man über den Airberlin-Link bucht...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Flicka am 16.10.2007, 17:58 Uhr
ich habe über den Link hier einen Wagen bei Alamo gemietet und auch per Telefon und mail noch mal nachgefragt, wie das mit dem Zusatzfahrer ist - daraufhin sagte man mir telefonisch, bei Anmietung in Nevada und Kalifornien sei der kostenlos, als mail erhielt ich vorhin folgendes:

Sehr geehrte xxxxxxx

bei einer Anmietung in Nevada werden für den Zusatzfahrer (ab 25 Jahre alt)  pro Anmiettag USD 10,00 zzgl. Steuer berechnet.

Mit freundlichen Grüßen

Reservierungszentrale
ALAMO RENT A CAR und NATIONAL CAR RENTAL

also habe ich wieder angerufen und der nette Mensch an der Hotline versicherte mir, dass der 2. Fahrer kostenlos sei - auf meine Bitte, mir dies schriftlich zu geben verneinte er, das ginge nicht..... seltsam... angeblich gäbe es momentan einen Fehler in der Software und so werde auch in CA und NV ein 2. Fahrer berechnet
ich hoffe, die kriegen das bis zum WE hin


Bei mir hieß es am 14.6.07:


Sehr geehrte Frau XXXX,

in Nevada und Kalifornien sind Zusatzfahrer kostenfrei

Grüße
ALAMO RENT A CAR
Geschäftsbereich der
Vanguard Autovermietung GmbH & Co.KG
Otto-von-Guericke-Ring 15, 65205 Wiesbaden, Deutschland


Und schon da wurde auf der Alamo-Seite eine Gebühr für den Zusatzfahrer angezeigt. Von daher würde ich mir da keine großen Sorgen machen. Es ist eher merkwürdig, daß Alamo so konsequent überall eine Zusatzgebühr verlangt und erst auf nochmalige Nachfrage bestätigt, daß der Zusatzfahrer kostenlos ist.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mig am 16.10.2007, 18:01 Uhr
sollte ich wider Erwarten doch stornieren, kommen dann Stornokosten - wie sie in den AGB stehen - auf mich zu oder gibt es dafür no chance, weil ich ja nie meine KK-Daten angegeben habe?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Reggie Dunlop am 16.10.2007, 18:36 Uhr
3,5 Fragen hätte ich noch zu dem Link:

1. GPS-Device/Navi:
Auf der Alamo.de-Seite und auch auf der Alamo.de-Seite über den Foren-Link kann ich nicht angeben, daß ich ein GPS-Device/Navi haben will. Auf der Alamo.com-Seite geht das. Kann ich nach der Buchung noch irgendwo Angaben machen, daß ich ein GPS haben will?

2. Zusätzlicher Fahrer:
a)Vorrausgesetzt ich kreuze Vorrauszahlung an: Wird der zusätzliche Fahrer vor Ort abgebucht oder wenn ich die Angaben dazu machen gleich bei der Vorrauszahlung?
b) Noch was allgemeines: In welchen Staaten aus CA und NV ist der zusätzliche Fahrer kostenlos?

3. Anmietstation:
Ich würde den Wagen gerne in NY am JFK-Airport abgeben. Ich kann das aber nicht auswählen. Überhaupt gibt es bei Alamo keine Möglichkeit einen NY-Airport auszuwählen! Warum?


Danke!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 16.10.2007, 18:49 Uhr
3. Anmietstation:
Ich würde den Wagen gerne in NY am JFK-Airport abgeben. Ich kann das aber nicht auswählen. Überhaupt gibt es bei Alamo keine Möglichkeit einen NY-Airport auszuwählen! Warum?
Alamo ist an den Airports in New York nicht vertreten. Eventuell wäre eine der Stadt-Lokationen was für Dich.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Reggie Dunlop am 17.10.2007, 07:58 Uhr
3. Anmietstation:
Ich würde den Wagen gerne in NY am JFK-Airport abgeben. Ich kann das aber nicht auswählen. Überhaupt gibt es bei Alamo keine Möglichkeit einen NY-Airport auszuwählen! Warum?
Alamo ist an den Airports in New York nicht vertreten. Eventuell wäre eine der Stadt-Lokationen was für Dich.

Da wir erst drei Tage in New York ohne Mietwagen verbringen werden wollte ich den Mietwagen sowieso an einer der Stadt-Loaktionen übernehmen. Aus reiner Faulheit heraus würde ich ihn natürlich gerne am Airport abgeben. Wenn das nicht geht werde ich mir wohl nach der Abgabe einen Transfer zum Flughafen suchen müssen. Auch kein Ding! Wobei es natürlich schön wäre das ganze Gepäck nicht zigmal umladen zu müssen und nicht den "halben" Tag damit verbringen zu müssen, den Wagen in der Stadt abzugeben und dann zum Flughafen zu kommen. Mir wäre ein gemütliches Abreisen aus Phillie am letzten Tag mit einer Abgabe des Mietwagens um 18:00 Uhr (Flug geht erst ca 23:30 Uhr) am Flughafen lieber gewesen. So muss ich ja wohl schon früher los und verbringe den Tag damit den Wagen in NYC zurückzugeben... Oder hat noch jemand ne Idee wie ich die Route (http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=27425.0) hinsichtlich dessen optimeren kann?


Kann mir noch jemand zu den anderen 2,5 Fragen eine Antwort geben? Und dann habe ich noch eine Frage zum Handling des Links. Ich habe den mit IE V 6.03 und V 7.x aufgerufen und jedesmal nach der Fahrzeugauswahl geht es nicht weiter. Mit Opera 9.x geht es aber. Hat jemand ein ähnliches Problem?!

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 17.10.2007, 08:37 Uhr
Und dann habe ich noch eine Frage zum Handling des Links. Ich habe den mit IE V 6.03 und V 7.x aufgerufen und jedesmal nach der Fahrzeugauswahl geht es nicht weiter. Mit Opera 9.x geht es aber. Hat jemand ein ähnliches Problem?!

Ja, liegt an der Cookie Einstellung im IE. Klickst Du hier --> http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=28333.0
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: SandraW am 24.10.2007, 17:28 Uhr
Liegt es an mir oder gibt es momentan generell Probleme mit der Alamo Buchung???? Ich bekomme gar nichts angezeigt, sondern nur, dass der Server nicht gefunden wurde. Passiert übrigens auch, wenn ich Alamo.de direkt erreichen will. Hat jemand eine Ahnung, was da los ist?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 24.10.2007, 20:38 Uhr
Bei mir geht es, obschon nachwievor die blöde "No valid Products"-Meldung kommt.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 24.10.2007, 21:34 Uhr
Hi,

geht bei mir auch nicht. Findet den Server nicht.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 25.10.2007, 08:49 Uhr
Bei mir geht es jetzt auch nicht mehr.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lippifax am 25.10.2007, 09:08 Uhr
Mit dem Firefox geht alles wunderbar.
Werd auch in den nächsten Tagen buchen, weil die Preise dort einfach top sind.

lg
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Reggie Dunlop am 25.10.2007, 12:17 Uhr
1. GPS-Device/Navi:
Auf der Alamo.de-Seite und auch auf der Alamo.de-Seite über den Foren-Link kann ich nicht angeben, daß ich ein GPS-Device/Navi haben will. Auf der Alamo.com-Seite geht das. Kann ich nach der Buchung noch irgendwo Angaben machen, daß ich ein GPS haben will?

2. Zusätzlicher Fahrer:
a)Vorrausgesetzt ich kreuze Vorrauszahlung an: Wird der zusätzliche Fahrer vor Ort abgebucht oder wenn ich die Angaben dazu machen gleich bei der Vorrauszahlung?




Niemand ein paar Erfahrungen zu den Fragen?

Also bei mir funktioniert der Link, allerdings erst nachdem ich Alamo.de und usa-reise.de als vertrauenswürdieg Seiten eingestuft und die Cookie-Einstellungen gemäß dem Link abgeändert hatte.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 25.10.2007, 12:46 Uhr
1. GPS-Device/Navi:
Auf der Alamo.de-Seite und auch auf der Alamo.de-Seite über den Foren-Link kann ich nicht angeben, daß ich ein GPS-Device/Navi haben will. Auf der Alamo.com-Seite geht das. Kann ich nach der Buchung noch irgendwo Angaben machen, daß ich ein GPS haben will?

2. Zusätzlicher Fahrer:
a)Vorrausgesetzt ich kreuze Vorrauszahlung an: Wird der zusätzliche Fahrer vor Ort abgebucht oder wenn ich die Angaben dazu machen gleich bei der Vorrauszahlung?




Niemand ein paar Erfahrungen zu den Fragen?
Also zumindest uns hat der Automat in Denver nochmal gefragt, ob wir eins haben möchten. Ob wir eines gekriegt hätten, wenn wir es gewollt hätten, weiß ich allerdings nicht.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken als Gast am 25.10.2007, 12:52 Uhr
1. GPS-Device/Navi:
Auf der Alamo.de-Seite und auch auf der Alamo.de-Seite über den Foren-Link kann ich nicht angeben, daß ich ein GPS-Device/Navi haben will. Auf der Alamo.com-Seite geht das. Kann ich nach der Buchung noch irgendwo Angaben machen, daß ich ein GPS haben will?

2. Zusätzlicher Fahrer:
a)Vorrausgesetzt ich kreuze Vorrauszahlung an: Wird der zusätzliche Fahrer vor Ort abgebucht oder wenn ich die Angaben dazu machen gleich bei der Vorrauszahlung?




Niemand ein paar Erfahrungen zu den Fragen?
Also zumindest uns hat der Automat in Denver nochmal gefragt, ob wir eins haben möchten. Ob wir eines gekriegt hätten, wenn wir es gewollt hätten, weiß ich allerdings nicht.

also mich hat der Automat in Las Vegas auch danach gefragt, ich hatte allerdings mein eigenes dabei.
Lustig war nur das, auf dem Parkdeck wo es das NAVI gibt hing ein Schild das keins mehr da sei :lol: :lol:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 03.11.2007, 22:08 Uhr
Jetzt sind ja die Preise beim Alamo-Link drin.

Und nun stellt sich die Frage, ob Vorauszahlung oder Zahlung vor Ort.
Die Preise scheinen mit ca. 1,43 gerechnet zu sein.

What to do?

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Elvi am 04.11.2007, 00:42 Uhr
Jetzt sind ja die Preise beim Alamo-Link drin. Und nun stellt sich die Frage, ob Vorauszahlung oder Zahlung vor Ort.
Die Preise scheinen mit ca. 1,43 gerechnet zu sein.
Die jetzt angebotenen Preise sind doch schon Wochen alt (bzw. werden seit Wochen angeboten).... oder bring' ich da jetzt was durcheinander???
Gruß Elvi
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 04.11.2007, 10:19 Uhr
Nein die Preise für Juni/Juli 2008 gehen erst seit dieser Woche.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Elke alias sunnygirl am 04.11.2007, 15:52 Uhr
Hallo,

ich versuche es auch schon seit Tagen, Preise bekomme ich - aber buchen kann ich noch nicht, oder?

Danke und Grüße
Elke
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 04.11.2007, 16:12 Uhr
Also ich habe jetzt folgende Autos über den Alamo-Link oben zur Auswahl:

Standard SUV (Chevrolet Trailblazer o.a.) Master-Paket:  754 EUR bei Vorauszahlung
Standard SUV (Chevrolet Trailblazer o.a.) Master-Paket: 1026 USD bei Zahlung vor Ort
Fullsize SUV (Dodge Durango o.a.) Master-Paket:             801 EUR bei Vorauszahlung
Fullsize SUV (Dodge Durango o.a.) Master-Paket:            1089 USD bei Zahlung vor Ort

Jeweils für 3 Wochen vom 30.6. bis 21.7 ab/bis DEN.

Für 47EUR bzw. 63 USD bekommt man also Fullsize, das werde ich wohl machen.
Bleibt nachwievor die Frage ob Vorauszahlung oder Zahlung vor Ort.

Sehe ich das richtig, dass beim Master-Paket Ehepartner als Zusatzfahrer nicht automatisch drin sind?

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 04.11.2007, 16:49 Uhr
Bleibt nachwievor die Frage ob Vorauszahlung oder Zahlung vor Ort.
Das kannst nur Du Dir beantworten. ;-)

Sehe ich das richtig, dass beim Master-Paket Ehepartner als Zusatzfahrer nicht automatisch drin sind?
Korrekt.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 04.11.2007, 16:57 Uhr
Bei dem Kurs bleibt ja nur Zahlung vor Ort übrig das sind so ca.50€ die du nochmal Sparst.
Vorausgesetzt der Kurs bleibt so :wink:



PS is aber schon teuer geworden ich hab für 19 Tage Fullsize SUV $700 gezahlt 8)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 04.11.2007, 17:29 Uhr
Bei dem Kurs bleibt ja nur Zahlung vor Ort übrig das sind so ca.50€ die du nochmal Sparst.
Vorausgesetzt der Kurs bleibt so :wink:
Aber das er unter 1,35 sackt, glaube ich irgendwie auch nicht.


Zitat
PS is aber schon teuer geworden ich hab für 19 Tage Fullsize SUV $700 gezahlt 8)
Welcher Zeitraum denn?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 04.11.2007, 17:34 Uhr
Also die Autos laufen euch doch nicht davon. Ich kann diese Panik beim Buchen für die Sommersaison 2008 nicht verstehen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 04.11.2007, 19:37 Uhr

Zitat
PS is aber schon teuer geworden ich hab für 19 Tage Fullsize SUV $700 gezahlt 8)
Welcher Zeitraum denn?


wo ich im Sep 2007 in Nevada war :lol:


Zitat
Also die Autos laufen euch doch nicht davon. Ich kann diese Panik beim Buchen für die Sommersaison 2008 nicht verstehen.

volle Zustimmung es ist egal jetzt Buchen oder erst zwei Wochen vor Abflug, beim Mietwagen ist das wirklich völlig egal
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 05.11.2007, 06:52 Uhr
Also die Autos laufen euch doch nicht davon. Ich kann diese Panik beim Buchen für die Sommersaison 2008 nicht verstehen.

Es gibt bei mir immer ca. 1 Jahr Vorlauf.
Und darin verschiedene Phasen, die dann abgearbeitet und aus dem Kopf sind.

Erst Flüge, dann Mietwagen, dann Hotels, dann Attraktionen.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 05.11.2007, 12:18 Uhr
Außer wenn man Frühbucherrabatte mitnehmen will, kann man den Mietwagen auch noch eine Woche vor Abflug buchen, das ist gar kein Problem. Da sind die Hotels eigentlich wichtiger beim frühen Buchen, da es zu bestimmten Terminen an bestimmten Orten knapp zuvor schonmal heißen kann "augebucht" und es außerdem erfahrungsgemäß die besten Hotelpreise weit im vorraus gibt.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Reggie Dunlop am 08.11.2007, 20:46 Uhr
Laut Katalog von DerTour und Aussage aus dem Reisebüro gibt es jetzt auch Alamo Mietwagenstationen an den beiden New Yorker Airports La Guardia und JFK! Weiß jemand wann Alamo diese Stationen auch online anbieten wird?

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 29.11.2007, 21:50 Uhr
Ich versuche über den ALAMO-Link einen SUV in Florida zu buchen, kann aber nirgends die Upgrade-Funktion auf das Masterpaket finden. Das kommt doch normalerweise bei Schritt 3, oder?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 29.11.2007, 22:39 Uhr
Ich versuche über den ALAMO-Link einen SUV in Florida zu buchen, kann aber nirgends die Upgrade-Funktion auf das Masterpaket finden. Das kommt doch normalerweise bei Schritt 3, oder?

Ja, in Schritt 3 zwischen Fahrerdaten eingeben und Bezahlung sollte es den Punkt Upgrade geben. Dort sollte das Masterpaket erscheinen.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: PK am 30.11.2007, 03:15 Uhr
Ich versuche über den ALAMO-Link einen SUV in Florida zu buchen, kann aber nirgends die Upgrade-Funktion auf das Masterpaket finden.
Hi,
lies mal das Posting hier im Strang von Frank Gayer vom 17.08.2007, dort wird auch schon erwähnt dass das Masterpaket bei gewissen Stationen in Florida nicht anwählbar ist.

In Ft. Myers geht es während es bei Orlando und Miami nicht geht.
Ist wohl immernoch ein Systemproblem...

Gruss Patric

 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 02.12.2007, 11:03 Uhr
Ich habe gerade über den Alamo-Link gebucht - insgesamt 21 Tage auf den Inseln von Hawaii. Was mich überrascht hat war, dass die Equinox Klasse die biligste Klasse war, noch vor Economic.  :lol:

Gegenüber einer Buchung bei usa-mietwagen.de (Equinox-Klasse, Super-Inklusive-Plus) haben wir 337 € gespart  :shock:   

Vielen Dank an den Forenbetreiber Thomas, dass er das hier ermöglicht hat  :winke:  Wenn er dafür auch ein paar Euros bekommt - um so besser  :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Meinolf am 05.12.2007, 20:21 Uhr
Hallo liebes Forum,

ich hab mich die letzten Tage durch diese 19 Seiten gelesen und bin zwischendurch - wie viele andere wohl auch - etwas verwirrt gewesen. Wäre es vielleicht möglich sowas wie FAQs zum Alamo-Link oben anzuheften bzw. das Prozedere zu erklären?
Danke an die Moderatoren!
Gruß
Meinolf?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Luc am 13.12.2007, 13:58 Uhr
Hallo,
Kann jemand mir erklaren wieso ich auf oben erwahnte ALAMO link nur ein Chevy Van kann mieten wann ich folgende Daten eingebe: April 5 2008 Orlando Airport
                                               Abgabe: April 10 Fort Lauderdale Apt.
Probier es mal.

Gruss,

Luc
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jack Black am 13.12.2007, 15:28 Uhr
Das liegt offensichtlich an der Auswahl "Vorauszahlung". Nimm stattdessen einfach "Zahlung vor Ort", das macht (in diesem Fall) so gut wie keinen Unterschied. Der genannte Chevy taucht dann auch auf, soll dann statt 395,- Euro (Vorauszahlung) eben 579,- USD (bei Abholung) kosten. Das ist genau das gleiche beim aktuellen Dollarkurs von ca. 1 zu 1,47.

Dafür bekommst Du bei "Abholung vor Ort" die komplette Wagenflotte angezeigt.

Grüße
Rainer
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Cliche am 13.12.2007, 21:42 Uhr
Hallo,

hab jetzt seit gestern mehrfach versucht, über den Link eine Auto zu buchen.
Ich komme aber nur bis zur Auswahl der Klasse, danach geht es nicht weiter. Ich erhalte nur noch einen weißen Bildschirm in der Mitte.

Habe schon zwei verschiedene Zugänge und 3 PC´s ausprobiert. - Auch hier im Forum fliege ich ständig raus...  :bang:

Was kann ich tun ?

Brauche bitte Hilfe, sonst muß ich den Wagen doch woanders buchen...und das, nachdem ich doch jetzt endlich meine Wahl getroffen habe !

Herzlichen Dank im Voraus,

Marc
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 14.12.2007, 08:51 Uhr
Hallo,

hab jetzt seit gestern mehrfach versucht, über den Link eine Auto zu buchen.
Ich komme aber nur bis zur Auswahl der Klasse, danach geht es nicht weiter. Ich erhalte nur noch einen weißen Bildschirm in der Mitte.

Habe schon zwei verschiedene Zugänge und 3 PC´s ausprobiert. - Auch hier im Forum fliege ich ständig raus...  :bang:

Was kann ich tun ?

Brauche bitte Hilfe, sonst muß ich den Wagen doch woanders buchen...und das, nachdem ich doch jetzt endlich meine Wahl getroffen habe !

Herzlichen Dank im Voraus,

Marc

Schaust Du hier:  http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=28333.0

Vielleicht sollte ein Mod die IE Einstellungen zum Buchen über den Alamo-Link irgenwo festpinnen oder separat aufführen. Neben dem Frust der Buchungswilligen geht dem Foreneigner dadurch auch Kohle verloren....
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Cliche am 14.12.2007, 12:09 Uhr
Herzlichen Dank, mit dem Hinweis hat es letztlich geklappt.  :idee:

Wobei ich es ehrlich gesagt schon für fragwürdig halte, wenn ich mit den mittleren Sicherheitseinstellungen für Cookies sonst überall Foren betreten und Buchungen vornehmen kann...nur nicht hier ? 

Liebe Betreiber, da solltet ihr "noch mal bei".  :socool:   :dafuer:


Trotzdem, oder gerade aufgrund der Empfehlungen, habe ich gerade eine Buchung erfolgreich abgeschlossen.  :daumen:

Was es geworden ist lest ihr dann im Thread   :arrow:  "San Francisco /Los Angeles".

Herzlichst,

euer Marc
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 14.12.2007, 17:30 Uhr
Herzlichen Dank, mit dem Hinweis hat es letztlich geklappt.  :idee:

You are WELCOME  :wink:

Ich habe mal Deinen Beitrag dem Mod gemeldet - mit dem Hinweis auf dem Problem beim Buchen...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: SilverSteel am 15.12.2007, 01:35 Uhr
Hallo,

ich würde auch gerne über den Alamo Link auf eurer Seite einen Wagen in Atlanta mieten.
Gedacht hatte ich an einen Fullsize, allerdings mit 4 Türen. So wie es ausschaut wird aber unter Fullsize nur die Kategorie SC (Pontiac Grand Prix) angeboten, also nur 2 Türen!? Wie schaut es mit der Klasse Standard aus, dort steht was von Chevy Monte Carlo, das sollte doch auch nur ein 2 Türer sein oder irre ich mich da?

Vor 2 Jahren hatten wir über Hetz einen Ford Taurus, nach Möglichkeit sollte es die gleich Größe wieder werden. Reicht Intermediate also ein G6 da auch aus?

Vielen Dank!
P.S. Hoffe das passt hier irgendwie rein, wenn nicht bitte verschieben, Danke!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 15.12.2007, 15:05 Uhr
Vor Ort gibt es keine Unterteilung in 2-Türer oder 4-Türer, von daher kannst du die entsprechende Kategorie problemlos buchen.


Zum Problem mit der Buchungsseite von Alamo:

Ich habe das jetzt auch mal mit dem Internet Explorer durchgespielt und bei mir funktioniert es trotz Absenkung der Sicherheitseinstellung auf "Niedrig" nicht. Von daher scheint das auch nicht für alle die Lösung zu sein. Für mich ist die bisher einzig praktikable Lösung, einen "ordentlichen" Browser wie Firefox zu nutzen, denn damit funktioniert es bestens.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jack Black am 15.12.2007, 16:34 Uhr
Von daher scheint das auch nicht für alle die Lösung zu sein. Für mich ist die bisher einzig praktikable Lösung, einen "ordentlichen" Browser wie Firefox zu nutzen, denn damit funktioniert es bestens.

Da sprichst Du ein großes Wort gelassen aus.  8)

Grüße
Rainer
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jack Black am 15.12.2007, 16:38 Uhr
Wie schaut es mit der Klasse Standard aus, dort steht was von Chevy Monte Carlo, das sollte doch auch nur ein 2 Türer sein oder irre ich mich da?

Das ist ein 2-Türer, aber die Karre ist klasse. Die hatten wir 1997 in Florida, hat einen großen Kofferraum und fährt leise und sportlich. Damals rangierte der noch als angeblicher "Fullsize" Wagen.

Ich habe allerdings in den letzten Jahren ausnahmslos NIE mehr das "Beispielauto" bekommen, welches von Alamo in der jeweiligen Klasse angeboten wird (leider). Es macht sich wohl nicht so gut, wenn man "Butter bei die Fische" gibt und und nur noch asiatische (japanische, koreanische) Autos als Beispiele anführt...

Grüße
Rainer
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Cliche am 15.12.2007, 18:53 Uhr
bezüglich des Browsers...auch mit dem Firefox und dem Netscape hatte ich Schwierigkeiten...nur der Vollständigeit halber... :rotierend2:

....wenn ich solche Störungen poste, dann eigentlich nur, wenn ich vorher bei mir alles gecheckt habe, getreu dem Motto:
before calling the technics, please check the cables.  :wink:

Herzlichst,

euer Marc
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: EDVM96 am 15.12.2007, 19:11 Uhr
Das ist ein 2-Türer, aber die Karre ist klasse. Die hatten wir 1997 in Florida, hat einen großen Kofferraum und fährt leise und sportlich. Damals rangierte der noch als angeblicher "Fullsize" Wagen.
Aber als "Full Size 2 Doors". "Full Size 4 Doors" wäre dann der Lumina gewesen, die 4-türige Variante des Monte Carlo.
So war zumindest mal die Unterscheidung.


Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: SilverSteel am 16.12.2007, 02:56 Uhr
Vielen Dank für die Antworten!  :D
Dann werd ich mal den Fullsize ordern.
Danke!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 16.12.2007, 08:42 Uhr
bezüglich des Browsers...auch mit dem Firefox und dem Netscape hatte ich Schwierigkeiten...nur der Vollständigeit halber... :rotierend2:

....wenn ich solche Störungen poste, dann eigentlich nur, wenn ich vorher bei mir alles gecheckt habe, getreu dem Motto:
before calling the technics, please check the cables.  :wink:

Herzlichst,

euer Marc

Hallo Cliche,

ich gebe das mal weiter. Allerdings haben wir die "normale" Alamo-Buchungsengine (aber halt mit usa-reise.de Preisen) eingebunden, ich weiß nicht wie schnell und wie einfach sich daran schrauben lässt.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 16.12.2007, 12:29 Uhr
Ich habe das jetzt auch mal mit dem Internet Explorer durchgespielt und bei mir funktioniert es trotz Absenkung der Sicherheitseinstellung auf "Niedrig" nicht. Von daher scheint das auch nicht für alle die Lösung zu sein. Für mich ist die bisher einzig praktikable Lösung, einen "ordentlichen" Browser wie Firefox zu nutzen, denn damit funktioniert es bestens.

Und wenn Du die Datenschutzeinstellung (nicht die Sicherheitseinstellung) auf niedrig stellst bzw. die alamo.de Sites den vertrauenswürdigen Sites hinzufügst?
Zu Deinem Vorschlag mit Firefox, kannst ja mal Thomas fragen wieviel Leute die Seite mit dem IE ansurfen. Wenn Du die alle für Buchungen ausschließen willst  :shock:  Ich schätze mal 85%  :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 16.12.2007, 15:01 Uhr
Seit hier die Alamoseite eingebunden ist, gibt es damit Probleme. Ich habe selten eine so schlecht programmierte Seite eines so großen Unternehmens gesehen wie die von Alamo. Aber das reiht sich ein in den schlechten Gesamteindruck, den dieses Unternehmen mir bietet.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jack Black am 16.12.2007, 22:43 Uhr
Zu Deinem Vorschlag mit Firefox, kannst ja mal Thomas fragen wieviel Leute die Seite mit dem IE ansurfen. Wenn Du die alle für Buchungen ausschließen willst  :shock:  Ich schätze mal 85%  :wink:

Nein, das ist so nicht richtig. "Die alle" schließen sich selbst (freiwillig) aus. Es ist schon (sehr) lange bekannt, dass der Browser von Microsoft minderwertig ist. Da weder Firefox, noch Opera, noch Mozilla Geld kosten, schließen sich die 85% ohne Not selbst aus.

Es ist nicht selbstverständlich, dass der Fehler bei Alamo liegt. Viel wahrscheinlicher ist, dass der Fehler bei Microsoft liegt.

Grüße
Rainer
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: reh am 17.12.2007, 08:02 Uhr
Zu Deinem Vorschlag mit Firefox, kannst ja mal Thomas fragen wieviel Leute die Seite mit dem IE ansurfen. Wenn Du die alle für Buchungen ausschließen willst  :shock:  Ich schätze mal 85%  :wink:

Nein, das ist so nicht richtig. "Die alle" schließen sich selbst (freiwillig) aus. Es ist schon (sehr) lange bekannt, dass der Browser von Microsoft minderwertig ist. Da weder Firefox, noch Opera, noch Mozilla Geld kosten, schließen sich die 85% ohne Not selbst aus.

Es ist nicht selbstverständlich, dass der Fehler bei Alamo liegt. Viel wahrscheinlicher ist, dass der Fehler bei Microsoft liegt.

Grüße
Rainer

Naja, diese Ansicht möchte ich mal als sehr arrogant bezeichnen. Ich verwende - eigentlich schon immer - Netscape, Firefox & Co.
Aber ich bin z.B. auch Systemadministrator eines Netzes. Mal davon abgesehen, dass der IE einfach drauf ist, während Firefox immer installiert werden muss, gibt es im Netz die Möglichkeit mit Systemrichtlinien den IE zu konfigurieren und bestimmte Dinge zu tun. Und bisher gibt es außer ein paar rudimentäre Ansätze nichts vergleichbares für FF & Co. Daher gibt es dort für den "normalen" Benutzer immer noch den IE.
Außerdem denke ich, dass viele Benutzer froh sind, wenn ihr Rechner standardmäßig läuft und ohne fremde Hilfe sind die gar nicht in der Lage, was anderes aufzuspielen.

Wer Webseiten macht - auch das mache ich - sollte doch dafür sorgen, dass seine Seiten mit allen Browsern laufen.  Und d.h. halt auf bestimmten Schickimicki vielleicht zu verzichten.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mrh400 am 17.12.2007, 09:31 Uhr
Hallo,
Zu Deinem Vorschlag mit Firefox, kannst ja mal Thomas fragen wieviel Leute die Seite mit dem IE ansurfen. Wenn Du die alle für Buchungen ausschließen willst  :shock:  Ich schätze mal 85%  :wink:
Nein, das ist so nicht richtig. "Die alle" schließen sich selbst (freiwillig) aus.
Das letztere ist so nicht richtig. Nicht jeder ist Administrator und kann nach belieben auf jedem Rechner, an dem er sitzt, jedwede Software aufspielen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Andreas am 17.12.2007, 11:48 Uhr
Das letztere ist so nicht richtig. Nicht jeder ist Administrator und kann nach belieben auf jedem Rechner, an dem er sitzt, jedwede Software aufspielen.

Andererseits sollte man aber auch nicht während der Arbeit seinen Mietwagen buchen ;-) - aber das ist :offtopic:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: magnum am 17.12.2007, 11:50 Uhr
Und warum nicht ?

Wir haben hier nicht das Recht, über die private Nutzung von Firmen-Zugängen zu entscheiden. Es gibt genügend Arbeitgeber, die das zumindest in den Pausen erlauben.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Andreas am 17.12.2007, 12:47 Uhr
Wir haben hier nicht das Recht, über die private Nutzung von Firmen-Zugängen zu entscheiden. Es gibt genügend Arbeitgeber, die das zumindest in den Pausen erlauben.

deshalb habe ich auch "während der Arbeit" geschrieben.

Aber das ist sowieso egal. Wichtig wäre, dass wir eine Lösung für das Alamo-Problem bekommen.

Vielleicht sollten wir eine kleine Sammlung machen, unter welchen Konstellationen (welcher Browser, Betriebssytem usw.) die Buchung nicht funktioniert. Diese Liste könnte Thomas an Alamo weitergeben.

Viele Grüße
Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: magnum am 17.12.2007, 12:56 Uhr
Ich glaube nicht, daß sich Alamo dafür interessiert, welche Browser mit ihrer Seite funktionieren, wenn man über einen best. Link geht.

Firmen haben in der Regel ihre Seiten auf den Browsern getestet und eine Empfehlung herausgegeben. Für alles andere übernehmen die dann keinen Support.

Aber wenn man es nicht versucht, dann wird man das natürlich nie erfahren.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Andreas am 17.12.2007, 13:13 Uhr
@magnum: Naja, Alamo muss eigentlich schon daran interssiert sein, dass die Leute bei Alamo buchen und nicht wegen technischen Problemen zu anderen Anbietern wechseln.

Ich habe mir gerade den Alamolink angesehen. Vermutlich liegt es auch an der Frame-Einbindung. Würde mich nicht wundern, wenn IE6 cookietechnisch ein Problem damit hat, dass Teile der Seite von einem anderen Server kommen (usa-reise.de und alamo.de).
Beim Forum selbst gibt es auch immer wieder Loginprobleme. Wenn man das Forum nicht direkt aufruft kommt die Seite von usa-reise.de und das Forum von usa-reise.net.

Bei UA wurde imho die Alamo-Seite direkt geöffnet und nur der UA-Code eingetragen. Vielleicht ist das hier auch möglich.

Viele Grüße
Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: magnum am 17.12.2007, 13:18 Uhr
@magnum: Naja, Alamo muss eigentlich schon daran interssiert sein, dass die Leute bei Alamo buchen und nicht wegen technischen Problemen zu anderen Anbietern wechseln.
Nachdem es sich offensichtlich nur um ein Problem bei diesem speziellen Link handelt, dürfte es nicht allzuviele Kunden betreffen.

Alamo kann z.B. auch sagen, daß sie für externe Links nicht zuständig sind.

Alles schon selbst erlebt (nicht mit Alamo)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mig am 17.12.2007, 13:20 Uhr
bei mir hat das Buchen problemlos geklappt - blöd nur, dass ALAMO USA diesen Vertrag dann nicht anerkannt hat  :?
aber ich wünsche Euch Buchern viel Erfolg beim Buchen und beim Abholen!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 17.12.2007, 17:33 Uhr
bei mir hat das Buchen problemlos geklappt - blöd nur, dass ALAMO USA diesen Vertrag dann nicht anerkannt hat  :?
aber ich wünsche Euch Buchern viel Erfolg beim Buchen und beim Abholen!

Hier http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=28405.msg367764#msg367764 

ging es bei Deiner Buchung aber nur um den Zusatzfahrer und nicht den gesamten Vertrag, richtig? Dein Statement hört sich so an, als ob die Reservierung bei Alamo USA nicht im System war, oder?


Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: neo2000 am 30.01.2008, 10:26 Uhr
Hat alles problemlos mit dem USA-Reise-Link funktioniert.
Kein Kommentar von dem Agent.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: PK am 31.01.2008, 13:12 Uhr
Ich versuche über den ALAMO-Link einen SUV in Florida zu buchen, kann aber nirgends die Upgrade-Funktion auf das Masterpaket finden.
Hi,
lies mal das Posting hier im Strang von Frank Gayer vom 17.08.2007, dort wird auch schon erwähnt dass das Masterpaket bei gewissen Stationen in Florida nicht anwählbar ist.

In Ft. Myers geht es während es bei Orlando und Miami nicht geht.
Ist wohl immernoch ein Systemproblem...

Nach oben hol...

Wollte soeben (13.00 Uhr) mal Preise im Westen (L.A./ Las Vegas / Phoenix) für Oktober 08 angucken und kann dort das Masterpaket mit der wichtigen EP (Zusatzhaftpflicht) auch nicht mehr in Buchungschritt 3 Anwählen, dass es ja in FL bei der einen oder anderen Station nicht geht weiss ich ja aber nun zickt das System auch im Westen :kratz:

Geht es bei euch?

Gruss Patric
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 31.01.2008, 14:19 Uhr
Ich versuche über den ALAMO-Link einen SUV in Florida zu buchen, kann aber nirgends die Upgrade-Funktion auf das Masterpaket finden.
Hi,
lies mal das Posting hier im Strang von Frank Gayer vom 17.08.2007, dort wird auch schon erwähnt dass das Masterpaket bei gewissen Stationen in Florida nicht anwählbar ist.

In Ft. Myers geht es während es bei Orlando und Miami nicht geht.
Ist wohl immernoch ein Systemproblem...

Nach oben hol...

Wollte soeben (13.00 Uhr) mal Preise im Westen (L.A./ Las Vegas / Phoenix) für Oktober 08 angucken und kann dort das Masterpaket mit der wichtigen EP (Zusatzhaftpflicht) auch nicht mehr in Buchungschritt 3 Anwählen, dass es ja in FL bei der einen oder anderen Station nicht geht weiss ich ja aber nun zickt das System auch im Westen :kratz:

Geht es bei euch?
Geht bei mir auch nicht.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: PK am 31.01.2008, 14:28 Uhr
Danke für die Info.

Weiss eventuell jemand wie hoch der tägliche Zuschlag beim Masterpaket war (für Standard SUV / Fullsize SUV und VAN 7 Plätze, oder war der bei allen Kategorien gleich?)?

Denn ich sollte bis Morgen Abend diverse Preise Raussuchen da uns in diesem Jahr 2 Personen in die USA begleiten möchten und die sollte ich morgen über die ca. Kosten die Anfallen Informieren können damit die beiden sich entscheiden können ob sie mit kommen oder nicht.
Und bei einem 5 Wochen Trip können doch so einige Kosten Anfallen :wink:

Gruss Patric
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 31.01.2008, 14:44 Uhr
Bei alamo.de direkt gehts noch.
Da sind es beim Standard-SUV 6,57$ pro Tag. Als Anhaltspunkt, denke ich mal, geeignet.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: PK am 31.01.2008, 15:41 Uhr
Man Dankt :wink:

Werde mal mit diesen zusätzlichen USD 6.57 pro Tag meine Preise berechnen.

Gruss Patric
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: tatiemazs am 01.02.2008, 09:15 Uhr
So, nachdem schon fast alles für unsere Reise steht, fehlt noch der Mietwagen.

Wir haben uns (4Personen) wieder für einen SUV entschieden. Hatten 2005 einen TrailBlazer. Der war für uns eigentlich voll IO.

Diesmal wollen wir eine Klasse grösser nehmen. Nun zu meinen Fragen:

1.ich habe gelesen, das hier einer Probleme hatte die deutsche Buchung über ALAMO in USA anerkannt zu bekommen. Stimmt das so, oder war das quasi Ausnahme. Sprich, wenn ich hier über den Link buche, bekomme ich dann in SFOAirport Probleme mit der Fahrzeugkategorie oder überhaupt mit der Annahme der Buchung?

2. welche Klasse bekomme ich wenn ich einen Standart SUV buche. Gibt es da Unterschiede von USA nach deutscher ALAMo Buchung?

3. gibt es eine Möglichkeit auch gleich ein mobiles Navi mitzubuchen wie bei anderen Katalogangeboten für ALAMO

4. wir haben immer das ALL INCLUSIVE Paket bei ALAMO gebucht, sprich die höchsten Versicherungsklassen, alle Zusatzfahrer... gibt es da eine Entsprechung auf der Linkseite hier bei ALAMO

Hier noch ein paar Standartangaben

Anmietstation SFO Airport am 06.05.2008
Abgabe LAS Airport am 27.05.2008
3 Fahrer
SUV Standard/besser Fullsize

Danke
Silvia :D

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 01.02.2008, 09:27 Uhr
 :dance: seit heute Morgen gibts scheinbar neue Preise? -
wochenlang hab ich versucht irgendwie an die Preise mit dem UA Link ranzukommen, weil mir im Hinterkopf immer ein mulmiges Gefühl blieb.
Heute morgen hab ich dann nochmal über den obigen Link probiert und es sah alles ganz anders aus, als die vergangenen Wochen. Plötzlich wurde mir für Orlando im März dann direkt das Masterpaket angezeigt und ich hatte die Upgrade Möglichkeit auf "alamo Gold"...
Das war bis dahin nicht möglich, angezeigt wurde immer das Standardpaket und eine Uprademöglichkeit gabs nicht, nur in der Mietwagenklasse, nicht jedoch auf verschiedene Pakete.
Zum guten Schluss ist ein Preis rausgekommen, der noch 10 Euro günstiger ist, als der UA-Preis - hab sofort die UA-Link Buchung storniert und den neuen Preis gebucht.
Ich hoffe, es gab kein außergewöhnliches "Verlinkungs-Problem" und mit der Buchung hat jetzt alles seine Richtigkeit...
Und vielleicht kann mir nochmal jemand meine Recherche bestätigen: Alamo Gold = Masterpaket+Zusatzfahrer? ist das richtig?
LG adamopel

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lippifax am 01.02.2008, 09:47 Uhr
 :shock:  Die Preise unterscheiden sich ja auf das Heftigste......


Ich hätte dazu jetzt eine Frage: ich habe das Angebot schon gebucht und mit "Vorauszahlung" auch brav bezahlt. Betrag wurde schon abgebucht und soweit alles ok.

Jetzt ist der Preis um 120(!!!) Euro geringer. Kann ich den anderen Wagen jetzt stornieren, und die überweisen mir die gezahlte Buchung zurück (Abzüglich Währungsdifferenzen natürlich).

Bei 120 Euro fang ich nämlich schon zu überlegen an.....

lg
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 01.02.2008, 09:58 Uhr
Hallo lippifax,
wenn deine Buchung noch mehr als 7 Tage vor Abholtermin ist, dürfte es kein Problem sein.
Es steht zwar was von irgendeiner Stornierungsgebühr bei Online-Vorauszahlung in den AGB, aber die dürfte jedenfalls bei gesundem Menschenverstand keine 120 Euro ausmachen.
Ich weiß von einer früheren Stornierung bei Kreditkarten-Vorauszahlung, da wurde die Gebühr mit 0 Euro ausgewiesen und der volle Betrag gutgeschrieben.
LG adamopel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sonnenblume. am 01.02.2008, 10:00 Uhr
Hallöchen,

bin neugierig geworden,

sind alle Preise gesunken bei Alamo oder nur für bestimmte REgionen?
Wir brauchen ne Woche auf Hawaii, und zwei Wochen von LA nach Denver...
wäre ja klasse, wenn noch mehr zu sparen ist.

Grüßle
sonnenblume
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 01.02.2008, 10:48 Uhr
naja....
ich habe eine Reservierung für ein Standard-SUV über den UA-Link gemacht und komme dort auf einen Preis von ca. 471,-€.
Über den Forums-Link komme ich nun auf 478,-€. Ist also annähernd gleich. Vor einigen Tagen schien mir die Reservierung über
den Forums-Link aber noch deutlich teurer. Ist das jetzt verlässlich? Dann würde ich natürlich die UA-Reservierung stornieren und
hier über das Forum buchen.

Was bringt das Gold-Paket? Kann irgendwie nicht wirklich was dazu finden...

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sonnenblume. am 01.02.2008, 10:51 Uhr
wenn sich da über den Preis nicht viel tut,
tendiere ich auch zum Forumslink (aufgrund der Aussagen zu den Einwegmieten)

bei Alamo.de ist das scheinbar kostenlos, steht zumindest vorne auf der Übersichtsseite (Kalifornien-Colorado),
über Alamo.com sollen 300 Dollar dazu kommen,

muss ich dann mal schauen,

Grüßle
sonnenblume
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lippifax am 01.02.2008, 10:55 Uhr
Hallo lippifax,
wenn deine Buchung noch mehr als 7 Tage vor Abholtermin ist, dürfte es kein Problem sein.
Es steht zwar was von irgendeiner Stornierungsgebühr bei Online-Vorauszahlung in den AGB, aber die dürfte jedenfalls bei gesundem Menschenverstand keine 120 Euro ausmachen.
Ich weiß von einer früheren Stornierung bei Kreditkarten-Vorauszahlung, da wurde die Gebühr mit 0 Euro ausgewiesen und der volle Betrag gutgeschrieben.
LG adamopel


Hi Leute

Hab soeben meine alte Reservierung storniert (über Alamo.de --> .com/Telefonisch ging es nicht) und es wird der Euro Preis rückgebucht (0 Eur Stornogebühr).

2 Minuten später wurde dann der neue Vertrag abgeschlossen mit dem Preisunterschied von ca 200$. Hat also wer Restauranttips für LA/SF/Las Vegas???  :lol:

lg
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 01.02.2008, 11:01 Uhr
Hallo Lurvig,
hab auch recherchiert nach dem GoldPaket - hier im Forum ziemlich schwierig, wie die Nadel im Heuhaufen suchst man sich durch die Threads durch.
Beim Buchen steht ja links auf der Seite in dem Kasten "Masterpaket" und was das alles beinhaltet, der Text mit dem verschiedenen Symbolen ganz links. Klicke ich auf das Upgrade für Alamo Gold und anschließend auf den Informationsbutton wird alles der Reihe nach aufgeführt wie links, jedoch zusätzlich am Ende noch die Zusatzfahrer erwähnt. Daher denke ich, dass der Unterschied nur darin liegt.
Bin jetzt mit meiner Buchungs-Nr. auf alamo.com und hab dort die Buchung eingesehen:
Unlimited Distance-time & Distance            Included
Collision Damage Waiver Full                     Included
Extended Protection                               Included
Upfront Fuel                                          Included
Concession Fee Recov Chrg 9.8 %             Included
Florida Surcharge 2.00/day                      Included
Tire/battery Fee .02/day                         Included
License Recoupment Fee .46/day              Included
Sales Tax (6.50%)                                   $16.10
Guaranteed Base Rate                             Included
(9) Additional Driver                                Included
Unlimited Miles                                       Included

@lippifax  :abklatsch:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: brigi am 01.02.2008, 11:12 Uhr
Hi,
habe es auch gerade versucht (LAX). Aber irgendwie scheint mir da was nicht ganz richtig.
Auf der linken Seite steht, daß im Masterpaket die EP enthalten ist. Bei der Buchung steht das dann nicht mehr, dafür steht es dann im GoldPaket, welches man anscheinend extra dazubuchen muß.

die erste Tankfüllung ist im Masterpaket, wie im Gold enthalten???? (2xgemobbelt)

Außerdem wird jetzt für Kalifornien eine Gebühr für den 2.Fahrer fällig.

Habe ich das jetzt alles richtig interpretiert oder etwas falsch verstanden?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: magnum am 01.02.2008, 11:17 Uhr
Vorsicht mit 'ersten Tankfüllungen'.

Der Wagen muss leer abgegeben werden, um das wirklich auszuschöpfen. Gibt man den Wagen halbvoll zurück, dann hat man eben nur eine halbe Tankfüllung frei.

Sollte vielleicht nicht unerwähnt bleiben.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Lor20 am 01.02.2008, 12:13 Uhr
na ja das die einem kein geld geben ist ja eigentlich klar. gerade bei den großen SUV's mit 80 Liter tankvolumen kann man durch dieses plus aber doch einiges sparen. Wie ist das eigentlich bei mehreren mieten? könnte man z.b statt 21 tage 3 mal 7 tage mieten und bekommt immer kostenlos ein sauberes und vollgetanktes auto? (ist jetzt nicht ganz ernst gemeint, nur als theoretische frage ob es da ausschlusskriterien gibt).
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: magnum am 01.02.2008, 12:22 Uhr
Theoretisch ist das sicher machbar.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 01.02.2008, 12:39 Uhr
...
hab auch recherchiert nach dem GoldPaket - hier im Forum ziemlich schwierig,
...

auch auf den Alamo-Seiten findet man nicht wirklich was. Es ist mir recht unklar, was das Gold-Paket im Unterscheid zum Master-Paket an Vorteilen bietet.

Zitat
...
jedoch zusätzlich am Ende noch die Zusatzfahrer erwähnt. Daher denke ich, dass der Unterschied nur darin liegt.
...

stimmt! Habe meine alte Reservierung storniert und eine neue mit "Gold" gemacht. Und siehe da:

Zitat
...
Der Mietpreis beinhaltet /
This Rate Includes:

Unbegrenzte Meilen, Gesetzliche Haftpflichtversicherung,
Giebstahlversicherung, Vollkaskoversicherung, Erhöhte
Haftpflichtversicherung, Steuern, Zuschläge und Gebühren,
Mehrwertsteuer, Flughafengebühren, Eine Tankfüllung,
Zusatzfahrer.
...

Da woll´n wir ja mal nicht meckern. Standard-SUV incl. Zusatzfahrer für 17 Tage für 499,-€. Sehr ok!  :D
Und das Forum hat vermutlich auch noch was davon, wenn man über den Link hier reserviert.

...allerdings gibts für sehr wenig Geld mehr auch ein Fullsize-SUV. Hmm... mal sehen ;)

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Peter S am 01.02.2008, 14:02 Uhr
Hallo,

auch ich hatte bereits den Mietwagen(Midsize SUV, z.b. Chevy Equinox) für 23 Tage in Kanada (Vancouver) bei billiger-mietwagen gebucht für 701 € gebucht(mit Zusatzfahrer u. 1. Tankfüllung). Vermieter war National.
Ich habe die Buchung vorhin storniert und direkt hier über den Link neu gebucht: Midsize SUV, z. B. Jeep Liberty mit Master- plus
Goldpaket für 527 €.
Das Goldpaket ist jetzt überhaupt das 1. Mal für Kanada aufgetaucht (zumindest seit ca. 1 Jahr).

Hat jemand eine Ahnung, wie diese Konditionen plötzlich möglich sind?

Gruss
Peter
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 01.02.2008, 14:06 Uhr
Hi Lurvig,
auf der letzten Buchungsseite, also bevor man auf "buchen" klickt, kommt die Übersicht und bei Zusatzfahrer ist da dann noch ein freies Kästchen... - hast du da die Anzahl der Zusatzfahrer eingetragen?
Bei uns ists ja nur 1 - würde mich aber mal interessieren, wieviele man da eintragen kann. Kann mich an diverse Diskussionen in den letzten Tagen erinnern, dass die Anzahl nirgends genau beschrieben ist.
Bei der alamo.com Seite, (siehe mein Post von heute morgen) in der Status-Übersicht steht ja beim Zusatzfahrer eine 9 in () davor, kann mir nicht vorstellen, dass das die max. Anzahl sein soll, sieht mir eher so aus, als ob die 9 ein Hinweis für eine AGB o. ä. ist....

LG adamopel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 01.02.2008, 14:24 Uhr
...
auf der letzten Buchungsseite, also bevor man auf "buchen" klickt, kommt die Übersicht und bei Zusatzfahrer ist da dann noch ein freies Kästchen... - hast du da die Anzahl der Zusatzfahrer eingetragen?
...

ich habe da auch nur eine "1" eingetragen, weil wir nur zu zweit reisen werden. Immerhin erscheint aber hinter dem Anzahl-Feld kein Preis, was ein gutes Zeichen ist. Bei einer Reservierung ohne Gold-Paket (Master oder Standard) erschien dort immer ein Preisfeld mit einem Dollar-Betrag für die Zusatzfahrer. Ich gehe also mal davon aus, dass im Gold-Paket wirklich die Zusatzfahrer inclusive sind. Wieviele gehen, muss man ausprobieren. Mehr als 4 sind ja ehr unrealistisch, die passen ja kaum ins Auto. Oder wollt ihr noch Tramper mitnehmen und die für euch fahren lassen? ;)
Spass beiseite: das Angebot klingt wirklich gut! Ich hatte vorher eine Reservierung mit Master-Paket laufen, die habe ich auch wieder storniert. War online ganz einfach. Hoffe mal, dass das auch klappt und ich nun keine zwei Autos zahlen muss.
Etwas seltsam ist: wenn man sich auf alamo.de mit der Reservierungsnummer anmeldet und die Buchung ändern will, kommt man auf wesentlich höhere Preise(!). Mein Standard-SUV würde dann z.B. statt 478,-€ schon 693,-€ kosten. Ändern ohne draufzahlen geht also scheinbar nicht. Im Zweifelsfall muss man stornieren und neu buchen. Ich werde wohl die Tage mal bei Alamo anrufen und nachfragen, wie das läuft.

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lippifax am 01.02.2008, 14:28 Uhr

Etwas seltsam ist: wenn man sich auf alamo.de mit der Reservierungsnummer anmeldet und die Buchung ändern will, kommt man auf wesentlich höhere Preise(!). Mein Standard-SUV würde dann z.B. statt 478,-€ schon 693,-€ kosten. Ändern ohne draufzahlen geht also scheinbar nicht. Im Zweifelsfall muss man stornieren und neu buchen. Ich werde wohl die Tage mal bei Alamo anrufen und nachfragen, wie das läuft.

Lurvig

Ich vermute fast, daß beim Onlineändern, daß System den Coupon-Code "vergisst". Kann aber natürlich auch ganz was anderes sein....

lg
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: sonnenblume. am 01.02.2008, 14:29 Uhr
hallöchen,

was ist denn der Unterschied zwischen Goldpaket und Fully Inclusive Plus Paket bei Alamo?
ISt es das gleiche nur mit ner neuen Bezeichnung?

Grüßle
sonnenblume
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 01.02.2008, 14:53 Uhr
hallöchen,

was ist denn der Unterschied zwischen Goldpaket und Fully Inclusive Plus Paket bei Alamo?
ISt es das gleiche nur mit ner neuen Bezeichnung?

Grüßle
sonnenblume

gute Frage. Was ist denn das "Fully Inclusive Paket" und wo kann man das buchen? Vielleicht sind das nur verschiedene Bezeichnungen für die gleiche Leistung, die einfach bei verschiedenen Anbietern unterschiedlich heissen. Oder taucht "Fully Inclusive Paket" irgendwo auf der Alamo-Seite selber auf?

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 01.02.2008, 15:03 Uhr
Hallo zusammen,

nachdem es mit dem "alten" Alamo-Link an verschiedenen Stellen Schwierigkeiten gab, hatte ich mich mit Alamo in Verbindung gesetzt und den Link gestern ausgetauscht.

Zuerst wurden durch einen Fehler noch die "normalen" Preise eingeblendet, aber seit gestern spätabens sind wieder die usa-reise.de Preise hinterlegt, das passt soweit und ihr könnt beruhigt zuschlagen. Das auf alamo.de die Preise anders sind, ist normal, Alamo unterstützt halt nicht nur usa-reise.de, sondern auch die User hier  :wink:

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lippifax am 01.02.2008, 15:09 Uhr
Zuerst wurden durch einen Fehler noch die "normalen" Preise eingeblendet, aber seit gestern spätabens sind wieder die usa-reise.de Preise hinterlegt, das passt soweit und ihr könnt beruhigt zuschlagen.

 :verneig: :daumen: :verneig:

Ein großes Danke an alle Beteiligten für die Angebot-Links.

lg
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 01.02.2008, 15:13 Uhr
...
Vielen Dank an dieser Stelle nochmal.
...

ne..... Vielen Dank an euch Admins!
Finde es wirklich toll, dass wir hier eine Möglichkeit haben, sicher und günstig Autos zu buchen.  :applaus:

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 01.02.2008, 15:16 Uhr
...
Vielen Dank an dieser Stelle nochmal.
...

ne..... Vielen Dank an euch Admins!
Finde es wirklich toll, dass wir hier eine Möglichkeit haben, sicher und günstig Autos zu buchen.  :applaus:

Lurvig

Hi,

kann mich dem nur anschließen :D
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 01.02.2008, 16:41 Uhr
Super Preise, durch das Gold Paket fällt auch der Zusatzfahrer nicht
mehr stark ins Gewicht, somit haben wir trotz Storno Gebühr von 45 EUR
bei USA-Mietwagen.de immer noch gut 100 EUR gespart.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mel2301 am 01.02.2008, 17:08 Uhr
Tachchen!

Wird denn eigentlich gleich die Kreditkarte nach Reservierung belastet? Wäre doch ein riesen Durcheinander bei Stornierung und Neubuchung!?!

Gruß
Mel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 01.02.2008, 17:14 Uhr
Tachchen!

Wird denn eigentlich gleich die Kreditkarte nach Reservierung belastet? Wäre doch ein riesen Durcheinander bei Stornierung und Neubuchung!?!

Gruß
Mel

Hi, es werden keine Kreditkartendaten abgefragt. Du legst die Karte erst bei Empfang des Fahrzeugs vor.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 01.02.2008, 17:19 Uhr
Tachchen!

Wird denn eigentlich gleich die Kreditkarte nach Reservierung belastet? Wäre doch ein riesen Durcheinander bei Stornierung und Neubuchung!?!

Gruß
Mel

Ja, bei Anwahl von Vorauszahlung wird ca. 5 Tage später abgebucht. Warum soll das beim Stornieren ein Durcheinander sein? Die Stornierung und Neubuchung sind doch zwei separate Buchungsangelegenheiten. Die eine Summe wird zurücküberwiesen und die nächste Buchung abgezogen...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mel2301 am 01.02.2008, 17:24 Uhr
Was würdet ihr denn generell empfehlen? Bei dem jetztigen Umrechnungskurs wäre der Vorort-zahlen-Preis fast 100 Euro günstiger!

Gibt es denn Vor- oder Nachteile?

Danke
Mel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 01.02.2008, 17:32 Uhr
Was würdet ihr denn generell empfehlen? Bei dem jetztigen Umrechnungskurs wäre der Vorort-zahlen-Preis fast 100 Euro günstiger!

Gibt es denn Vor- oder Nachteile?

Danke
Mel

Hi, ich glaube nicht, dass die Differenz so groß ist. Wenn Du eine Buchung durchspielst, liegen Vorauspreis in Euro und der Vorortpreis in USD nahe beieinander. Wahrscheinlich hast Du nicht den Unterschied der Preisdarstellung € und $ bemerkt.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 01.02.2008, 17:40 Uhr
Was würdet ihr denn generell empfehlen? Bei dem jetztigen Umrechnungskurs wäre der Vorort-zahlen-Preis fast 100 Euro günstiger!

Gibt es denn Vor- oder Nachteile?

Danke
Mel

Der Kurs mit dem momentan umgerechnet wird ist 1,4736 !!!
Da müsste der Dollar noch gewaltig fallen, damit Du vor Ort noch Plus machst  :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 01.02.2008, 18:11 Uhr
Hi silvia,

zu 1)
Mit dem Alamo Link auf usa-reise.de darf es in USA keine Probleme geben. Es ist eine reguläre Buchung eines Fahrzeugs für die USA, so wie von dir ausgewählt.

zu 2)
Wie in dem Link dargestellt gehört z.B. der Trailblazer zu den Standard SUVs und der Dodge Durango zu den Fullsize SUVs, egal ob bei Buchung bei Alamo in USA oder in Deutschland.

zu 3)
Konnte ich bei dem Link nicht finden.

zu 4)
Das MasterPaket ist bei der Buchung dabei und damit hast du schon den erweiterten Versicherungsschutz sowie die erste Tankfüllung inklusive.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mel2301 am 01.02.2008, 18:15 Uhr
Also wenn ich mir den Preis für die Equinox-Klasse anschaue, liegt er in Euro bei 839 ... in USD bei 1.070. Wenn ich jetzt bei Oanda.com umrechne, ergibt das Euro 720,379!

Mir geht es im Moment nur darum, dass der Mietwagen JETZT so günstig ist, ich aber die 840 Öcken noch nicht aufm Kasten habe. D.h. per Kreditkarte wird ja dann am Datum X abgebucht und bei vor-Ort-Zahlung erst im April.

Naja, generell ist mir das Vorauszahlen auch lieber, dann muss ich halt warten und Preiserhöhungen in Kauf nehmen ... so wie es zumindest bei vielen anderen Anbietern in den letzten Tagen der Fall war.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 01.02.2008, 18:18 Uhr
Also wenn ich mir den Preis für die Equinox-Klasse anschaue, liegt er in Euro bei 839 ... in USD bei 1.070. Wenn ich jetzt bei Oanda.com umrechne, ergibt das Euro 720,379!

Mir geht es im Moment nur darum, dass der Mietwagen JETZT so günstig ist, ich aber die 840 Öcken noch nicht aufm Kasten habe. D.h. per Kreditkarte wird ja dann am Datum X abgebucht und bei vor-Ort-Zahlung erst im April.

Naja, generell ist mir das Vorauszahlen auch lieber, dann muss ich halt warten und Preiserhöhungen in Kauf nehmen ... so wie es zumindest bei vielen anderen Anbietern in den letzten Tagen der Fall war.

Bei meiner Probebuchung standen 95 € --- 140$ gegenüber, macht genau den aktuellen Währungskurs 1,47
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 01.02.2008, 18:35 Uhr
Hallo mel2301,
hab im Moment Schwierigkeiten, deine Rechnung nachzuvollziehen...:
wenn du doch einen USD Preis beim buchen angezeigt bekommst, dann hast du doch Zahlung bei Anmietung vor Ort ausgewählt - wenn der doch umgerechnet nur 720 Euro ist, dann ist das doch günstiger als der Vorrauszahlungspreis von 840 Euro (die du jetzt noch nicht hast....)

oder reden wir jetzt aneinander vorbei?

LG adamopel

P.S. (offtopic): wieviele Seiten lang kann eigentlich so ein Thread werden.... :D
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 01.02.2008, 18:44 Uhr
Bei meiner Buchung waren beide Versionen nahaezu identisch (Bei Einwegmiete
darauf achten, dass diese bei Zahlung vor Ort mit auftaucht und bei Zahlung im Voraus
nicht im EUR-Preis enthalten ist und vor Ort belastet wird).

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mel2301 am 01.02.2008, 20:28 Uhr
Dann nenn ich mal ein paar Details, vielleicht klärt das dann alles:

Anmietung: 22.04.2008 - San Diego
Rückgabe: 28.05.2008 - Las Vegas

Da bekomm ich mit Gold und Vorauszahlung Euro 727.
Mit Gold und Zahlung vor Ort Dollar 1.070. (Umrechnung auf umrechnung.org = 722,22 Euro)

Über Einwegmiete hab ich jetzt nichts gefunden, nur so oberflächliches Zeug. Bei anderen Anbietern gab es aber keine Einwegmiete zwischen Kalifornien und Nevada.

Oder sollte sich da was ändern?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 01.02.2008, 21:22 Uhr
Da ist auch keine Einwegmiete fällig, aber wo siehst du den großen Unterschied?
5 EUR sind ja nun nicht wirklich viel...

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jack Black am 01.02.2008, 22:18 Uhr
Ich würde in jedem Fall "vor Ort" zahlen - dann bist Du bis zum Schluss ungebunden und hast zudem Dein Konto nicht unnötig jetzt schon belastet.

Dass der Dollarkurs bis dahin sich stark verbessert (der einzig ungünstige Fall) ist mehr als unwahrscheinlich. Nach der aktuellen massiven Zinssenkung durch die amerikanische Notenbank ist eher von einem noch schwächeren Dollar auszugehen.

Grüße
Rainer

P.S.: Ich zahle die Autos NIE im voraus. Dazu müßte ein erheblicher Preisvorteil gegeben sein - das ist aber nicht der Fall.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mel2301 am 01.02.2008, 22:30 Uhr
Oh Gott, jetzt seh ich's auch ... ich hab das falsche Datum genommen beim Euro-Preis ... statt dem 22. hab ich den 17.04. angegeben  :kloppen:, vorher sind wir nämlich noch en paar Tage in Georgia.

Vielleicht sollte frau nicht gleichzeitig Fassenachtssitzung gucken und dabei Preise im Internet suchen!  :pfeifen:

Dann danke für eure Hilfe, ich besprech das mal mit meinem Liebsten.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Flicka am 01.02.2008, 22:30 Uhr
4. wir haben immer das ALL INCLUSIVE Paket bei ALAMO gebucht, sprich die höchsten Versicherungsklassen, alle Zusatzfahrer... gibt es da eine Entsprechung auf der Linkseite hier bei ALAMO

zu 4)
Das MasterPaket ist bei der Buchung dabei und damit hast du schon den erweiterten Versicherungsschutz sowie die erste Tankfüllung inklusive.

Ja, aber inzwischen gibt es noch ein Gold-Upgrade (wird nach dem Auswählen des Autos als Upgrade-Möglichkeit angeboten). Da scheinen dann auch die Zusatzfahrer dabei zu sein, was beim Masterpaket ja nicht der Fall ist. Wobei ich jetzt nicht weiß, ob bei Anmietung in Kalifornien die Zusatzfahrer sowieso (noch) inklusive sind - bei Nevada gab es ja diesen Herbst das böse Erwachen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 02.02.2008, 13:04 Uhr
Guten Morgen,
nun wollte ich heute mal nachschauen, ob auch zu meinen Terminen und Reisezielen die Preise hier auf dem Link günstiger sind als meine momentane Reservierung. Aber es klappt nicht.  :zuberge: . Nach der Auswahl der Autos bleibt die Seite weiß. Da kommt gar nichts mehr. Egal welche Wagenklasse ich wähle. Kann mir jemand weiterhelfen  :hilfe: ? Bin verloren. Hab auch schon meine Cookies gelöscht, hilft nicht.

LG
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 02.02.2008, 13:11 Uhr
Guten Morgen,
nun wollte ich heute mal nachschauen, ob auch zu meinen Terminen und Reisezielen die Preise hier auf dem Link günstiger sind als meine momentane Reservierung. Aber es klappt nicht.  :zuberge: . Nach der Auswahl der Autos bleibt die Seite weiß. Da kommt gar nichts mehr. Egal welche Wagenklasse ich wähle. Kann mir jemand weiterhelfen  :hilfe: ? Bin verloren. Hab auch schon meine Cookies gelöscht, hilft nicht.

LG
Salial

Hi, gib für die Zeit der Buchung mal alle Cookies frei. Dann sollte es klappen :)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 02.02.2008, 13:51 Uhr
Hallo Krimkrom,
vielen Dank für deine Hilfe, jetzt hat es geklappt!! :kuss:

Leider konnte ich nirgends ein Upgrade auf das Masterpaket wählen. Über der Preisangabe erschien das Zeichen "Masterpaket", weiter unten konnte man ein Upgrade auf "Gold" wählen. Soweit ich weiß, ist das aber nur interessant wenn man Zusatzfahrer benötigt, richtig?
Habe jetzt gebucht, aber auch in der Buchungsbestätigung wird nirgends die erweiterte Haftpflichtversicherung erwähnt??  :verwirrt: :verwirrt:

Sorry für die wahrscheinlich für euch blöde Frage, aber was hab ich jetzt? Erweiterte Haftpflicht oder nicht?

LG
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jansen am 02.02.2008, 14:10 Uhr
Jetzt habe ich auch mal eine Frage zu diesem Link : wenn ich mir mein Fahrzeug raussuche - bietet er mir das Masterpaket an, dieses enthält auf der Startseite die gesetzl. Haft und die Zusatzhaftpflicht. Soweit so gut, wenn ich dann alle Daten eingeklimmpert habe, und nochmal auf Information klicke :

"im Preis eingeschlossen
Mietwagen, Vollkaskoversicherung, Diebstahlversicherung, gesetzliche Haftpflichtversicherung, Mehrwertsteuer, örtliche Steuern und Gebühren, Zuschläge, unbegrenzte Meilen, Flughafengebühren, 1. Tankfüllung."

Plötzlich ist die Zusatzhaftpflicht weg - diese finde ich nur noch im Goldpaket - da ist sie extra mit aufgeführt .... Was gilt den nun ? Weiß jemand Hilfe, der Preis ist ja geradezu genial im Augenblick. Gruß Jansen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 02.02.2008, 14:20 Uhr
Ja, Jansen, genauso ist es bei mir auch. Ich habe die Buchung fertig gemacht und auf die Bestätigung per e-mail gewartet. Auch auf dieser erscheint die zusätzliche Versicherung nicht. Hab dann diese storniert und neu mit dem Gold Paket gebucht (bei meiner Miete USD 26,-- Aufpreis), da erscheint dann auch in der Bestätigung die zusätzl. Versicherung. zusätzlich habe ich dann die Upfront Fuel, denke da sind die USD 26,-- o.k.. Bin immer lieber auf der sicheren Seite!

Bin mal gespannt, ob das Rätsel noch jemand lösen kann!
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 02.02.2008, 14:21 Uhr
Hallo salial,
irgendwie kommt es mir vor, als wäre in den Konditionen heute schon wieder was anderes, als gestern.
Ich könnte schwören, dass gestern beim Masterpaket (dass ja voreingestellt ist, wenn man über den Link bucht) die erweiterte Haftpflicht eingeschlossen gewesen wäre.
Wenn ich heute eine Buchung durchspiele, erhalte ich auch die erweiterte Haftpflicht nur, wenn ich auf das Goldpaket uprade.
Weiß jetzt nicht, ob es ortsspezifisch ist - bei Orlando als Beispiel jetzt eben, erweiterte Haftpflicht und Zusatzfahrer nur bei Gold-upgrade.
Du könntest mit deiner Buchungs-Nr. auf alamo.com (Reiter Rates & Reservation, dann "view") nachschauen, da sind alle Konditionen deiner Buchung aufgeführt. Dort müsste in der Liste dann stehen "extended protection". Wenn das bei deiner Buchung so ist, ist die erweiterte Haftpflicht mit drin.

@jansen: bei meinem Beispiel kostet das upgrade 0,13 Euro/Tag ich denke, preislich machts also von master auf gold jetzt nicht sooooo viel Unterschied - aber wie oben erwähnt - im linken Kasten steht beim Masterpaket was von EP erhöhte Haftpflicht und unter Information plötzlich nicht mehr - fände ich auch sehr doof, wenn so was wahllos einfach von alamo geändert wird
LG adamopel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Meinolf am 02.02.2008, 14:21 Uhr
Hallo liebes Forum,

ich wiederhole mal meinen Vorschlag vom 05.12.2007:

"ich hab mich die letzten Tage durch diese 19 Seiten gelesen und bin zwischendurch - wie viele andere wohl auch - etwas verwirrt gewesen. Wäre es vielleicht möglich sowas wie FAQs zum Alamo-Link oben anzuheften bzw. das Prozedere zu erklären?"

Ist ja super, dass der Link wieder läuft.

Danke an die Moderatoren!
Gruß
Meinolf
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 02.02.2008, 14:34 Uhr
Hallo Meinolf,
25!  inzwischen 25!

für mich hat es den Anschein, dass Alamo.de momentan an den Konditionen "bastelt" - auch bei der normalen Alamo.de Buchung sind die erwähnten Differenzen zum linken Kasten und hinter dem Info-Button wie oben beschrieben, auch da ist dann von der EP keine Rede mehr.

Und auch ich stimme zu, eine fest angepinnte Buchungs-Anleitung wäre nicht schlecht.

LG adamopel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jansen am 02.02.2008, 15:56 Uhr
Also bei mir kostet das Update 1,30 Euro pro Tag....sicherlich auch nicht der Hit. Werde wohl mit Update buchen.....Gruß Jansen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: MiSter am 02.02.2008, 16:17 Uhr
Hallo,
ich habe jetzt auch gebucht. Der Preis ist zu verlockend.

Aber eines bleibt für mich noch offen.
Bei www.billiger-mietwagen.de steht bei einigen Tarifen (auch mit Alamo):
Versicherungen
- Glas
- Reifen


Gibt es Erfahrungen wie das mit Alamo Direktbuchungen aussieht?

Grüße aus Wien
Michael
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: jolly am 02.02.2008, 16:26 Uhr
Hallo,
ich habe jetzt auch gebucht. Der Preis ist zu verlockend.

Aber eines bleibt für mich noch offen.
Bei www.billiger-mietwagen.de steht bei einigen Tarifen (auch mit Alamo):
Versicherungen
- Glas
- Reifen


Gibt es Erfahrungen wie das mit Alamo Direktbuchungen aussieht?

Grüße aus Wien
Michael

Da es über Alamo direkt geht und ich auch nichts finden konnte gehe ich davon aus (habe auch über den Link gebucht), dass das nicht mit enthalten ist. Bei dem Preis habe ich aber auch kein Problem damit die 4.99$/Tag für den Roadside Service Plan auszugeben...

Gruß
Eva
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Peter S am 02.02.2008, 17:03 Uhr
Hallo,
da ich bei Alamo auch nichts über die Versicherung für Glas, Reifen etc. gefunden hatte,
habe ich am 11.12.07 eine Mail an Alamo.de geschickt:

Hallo,
ich habe eine Frage zur Vollkaskoversicherung (CDW).
Sind in der CDW auch Reifen, Glas, Dach und Unterboden versichert?
 
In den Mietbedingungen finde ich nichts darüber.
 
Vielen Dank im Voraus
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Peter Schauerte

Die Antwort kam am 18.12.07

Sehr geehrter Herr Schauerte,

bei Anmietung für Kanada ist  Vollkasko und Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung enthalten. Alle Schäden am Mietfahrzeug sind versichert.

Mit freundlichen Grüßen

ALAMO RENT A CAR
Geschäftsbereich der
Premier First GmbH & Co.KG
Otto-von-Guericke-Ring 15, 65205 Wiesbaden, Deutschland

Ob das jetzt auch für USA gilt, weiss ich nicht, könnte aber jemand mal anfragen.

Gruss
Peter
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 02.02.2008, 17:20 Uhr
Also bei mir kostet das Update 1,30 Euro pro Tag....sicherlich auch nicht der Hit. Werde wohl mit Update buchen.....Gruß Jansen

Ihr werdet es nicht glauben, aber bei mir war das Update auf Gold immer negativ, also -3,30€. Da ging der Preis nach dem Update nochmal runter  :lol:  :lol:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jansen am 02.02.2008, 18:07 Uhr
Also ich habs jetzt auch nicht ausgehalten : Kann mir mal einer von den Profis sagen , was für Versicherungen ich nun habe ? Hier aus meiner Bestätigung :
"Car, CDW, TP, minimum liability, VAT, taxes, surcharges,
unlimited km, airport fees, fuel, EP."

Aber bei dem Preis konnte ich jetzt nicht warten. Gruß Jansen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 02.02.2008, 18:08 Uhr
Also ich habs jetzt auch nicht ausgehalten : Kann mir mal einer von den Profis sagen , was für Versicherungen ich nun habe ? Hier aus meiner Bestätigung :
"Car, CDW, TP, minimum liability, VAT, taxes, surcharges,
unlimited km, airport fees, fuel, EP."
Alles notwendige ist drin (CDW [sozusagen Vollkasko] & EP [erhöhte Haftpflicht])
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: MiSter am 02.02.2008, 18:23 Uhr
Hallo,
ich habe jetzt auch gebucht. Der Preis ist zu verlockend.

Aber eines bleibt für mich noch offen.
Bei www.billiger-mietwagen.de steht bei einigen Tarifen (auch mit Alamo):
Versicherungen
- Glas
- Reifen


Gibt es Erfahrungen wie das mit Alamo Direktbuchungen aussieht?

Grüße aus Wien
Michael

Da es über Alamo direkt geht und ich auch nichts finden konnte gehe ich davon aus (habe auch über den Link gebucht), dass das nicht mit enthalten ist. Bei dem Preis habe ich aber auch kein Problem damit die 4.99$/Tag für den Roadside Service Plan auszugeben...

Der Roadside Service Plan war mir aber noch nie verständlich.
Das ist inkludiert:
1. verlorengegangene Schlüssel: US $ 100
2. Schlüssel vergessen im verschlossenem
Fahrzeug: US $ 48
3. Benzin Anlieferung bei Liegenbleiben aufgrund
von leerem Tank: US $ 48
4. Starthilfe aufgrund von leerer Batterie (Licht an-
gelassen etc., also bei Kundenfehler): US $ 48
5. Reifenwechsel: US $ 48 (plus Reparatur)
6. evtl. Abschleppkosten aufgrund o.g. Gründen

Damit ist Punkt 5, der einzige der mit dem Thema Reifen+Glas zu tun hat.
Ich brauche aber in den seltensten Fällen Hilfe beim Reifenwechsel, sondern nur einen neuen oder reparierten.
Die Frage ist für mich daher immer noch offen (und das betrifft nicht nur Alamo oder das usa-reisen Angebot), ob Reifenschäden oder Probleme mit der Windschutzscheibe in einer der Versicherungen enthalten sind?


Wie schön war das doch in Costa Rica wo der Reifen total zerfetzt war. Mit dem Reservereifen zur nächsten Service Station gefahren (die Gott sei Dank nicht weit weg war). Dort wurde der kaputte ausgetauscht, der Reservereifen wieder hinten montiert und 30min später waren wir wieder unterwegs.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 02.02.2008, 18:31 Uhr
Hi,

bei der Aufzählung von Jansen ist die erweiterte Versicherung (EP) enthalten, aber das ist nur der englische Absatz aus der Buchungsbestätigung. Im deutschen Absatz steht:

Mietwagen, Vollkaskoversicherung, Diebstahlversicherung, gesetzliche Haftpflichtversicherung, Mehrwertsteuer, örtliche Steuern und Gebühren, Zuschläge, unbegrenzte Meilen, Flughafengebühren, 1. Tankfüllung.

Es fehlt ganz klar die Erwähnung der erweiterten Versicherung. ABER auf der linken Buchungsseite vom Alamo-Link steht unter der Beschreibung zum MasterPaket klipp und klar erhöhte Haftpflichtversicherung. Auch wenn man den Informations-Button zum Gold-Upgrade anklickt steht im ersten Absatz, dass das MasterPaket EP und die erste Tankfüllung enthält. Somit steht es 3:1, dass EP im MasterPaket enthalten ist.

Sicher ist aber auch, dass derzeit keine eindeutige Beschreibung vorliegt.
 
Das Problem sehe ich allerdings etwas gelassen, denn wenn ich meine Confirmation in USA vorlege, steht im englischen Text ganz klar EP. Das könnte ein Alamo Mitarbeiter nur schwer wegdiskutieren.
 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Smokey-the-Bear am 02.02.2008, 18:46 Uhr
ALAMO scheint ja ganz kürzlich schwer was an den Preisen gemacht zu haben.

So würde im meinem Beispiel* - trotz höherer Gebühren für die Einwegmiete - der Preis gegenüber einem vergleichbaren  Auto von NATIONAL (via billiger-mietwagen.de) nochmals rund 50 EUR günstiger.

ABER:
Mich stört momentan gewaltig, dass ich meine persönlichen Daten, insbes. die Kreditkartendaten (!!) über eine offenbar ungeschützte Seite übermitteln soll. Zumindest erscheint in der Adresszeile zu der Seite, wo diese Daten eintrage kein https oder Schlüsselsymbol. Ich möchte mich - wenn ich es nicht weis - auch nicht gerne drauf verlassen, dass die Verschlüsselung kommt, wenn ich auch "Abschicken" geklickt habe.

Wie sind Eure Erfahrungen an dieser Stelle?





*: Anmietung in San Antonio (31.8.) / Rückgabe in Phoenix (18.9.)
    Chevy Equinox mit Gold-Paket bei ALAMO
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: brigi am 02.02.2008, 19:08 Uhr
Zitat Wolfgang
Zitat
ABER auf der linken Buchungsseite vom Alamo-Link steht unter der Beschreibung zum MasterPaket klipp und klar erhöhte Haftpflichtversicherung. Auch wenn man den Informations-Button zum Gold-Upgrade anklickt steht im ersten Absatz, dass das MasterPaket EP und die erste Tankfüllung enthält.

Genau das war meine Frage bzw. Feststellung gestern.

Soll das nun heißen im MasterPaket ist die EP nicht enthalten, sondern nur wenn man Gold mitbucht=?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 02.02.2008, 19:48 Uhr
ALAMO scheint ja ganz kürzlich schwer was an den Preisen gemacht zu haben.

So würde im meinem Beispiel* - trotz höherer Gebühren für die Einwegmiete - der Preis gegenüber einem vergleichbaren  Auto von NATIONAL (via billiger-mietwagen.de) nochmals rund 50 EUR günstiger.

ABER:
Mich stört momentan gewaltig, dass ich meine persönlichen Daten, insbes. die Kreditkartendaten (!!) über eine offenbar ungeschützte Seite übermitteln soll. Zumindest erscheint in der Adresszeile zu der Seite, wo diese Daten eintrage kein https oder Schlüsselsymbol. Ich möchte mich - wenn ich es nicht weis - auch nicht gerne drauf verlassen, dass die Verschlüsselung kommt, wenn ich auch "Abschicken" geklickt habe.

Wie sind Eure Erfahrungen an dieser Stelle?





*: Anmietung in San Antonio (31.8.) / Rückgabe in Phoenix (18.9.)
    Chevy Equinox mit Gold-Paket bei ALAMO

Du buchst über eine sichere Alamo Seite, aber dadurch dass sie im usa-reise.de Frame angezeigt wird, kannst Du das an der Adresse nicht erkennen.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 02.02.2008, 20:16 Uhr
Hi brigi,

in meinem Zitat, das du erwähnt hast, steht doch drin, dass im MasterPaket die EP enthalten ist. Somit verstehe ich deine Frage zusammen mit meinem Zitat nicht.

Nur in der deutschen Buchungsbestätigung steht nichts von EP. Dafür steht direkt unter dem deutschen Absatz in englisch, dass EP enthalten ist.  

@Alle
Ich habe Thomas über den unklaren Versicherungsschutz informiert. Er wird sich nächste Woche mit Alamo in Verbindung setzen und die Unklarheiten hoffentlich ausräumen.
 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jansen am 03.02.2008, 09:13 Uhr
Ich geh auch davon aus, daß dieseZusatzhaftpfl. im Masterpaket dabei ist - auf der Homepage von ALAMO steht es auch so da. Ich habe ne Mail  an Alamo geschrieben ,daß ich diese Bestätigung auch in deutsch möchte. Mal sehen was sie schreiben. Gruß Jansen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Lor20 am 03.02.2008, 09:34 Uhr
Den roadside service plan finde ich auch einen witz - gerade bei den 5$ am tag (+tax) müsste man da schon bei einer dreiwöchigen reise 2 mal seine schlüssel einschließen (mal davon abgesehen dass das bei modernen autos schon gar nicht so einfach ist, da müsste schon an der beifahrertür die zentralveriegelung geschlossen werden während der schlüssel im auto ist...) oder ähnlichen unfug treiben damit sich das lohnt.
Titel: Was kommt nach Step 3?
Beitrag von: captaincrunch am 03.02.2008, 17:16 Uhr
Hallo Leute,
um den Gesamtpreis des Alamo-Links zu sehen, müsste ich von Step 3 auf 4 klicken. Mache ich damit schon eine komplette Buchung (Weil in Step 3 schon KK-Daten etc, abgefragt werden) oder folgt die Buchung erst mit Bestätigung von Step 4?

Grüße
Joe
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 03.02.2008, 21:21 Uhr
Hallo captaincrunch,
ich habe mit zahlung vor Ort gebucht, soweit ich mich erinnere, wurde die Buchung erst nach Bestätigung von Schritt 4 fest. Was mich allerdings wundert, ich hab auch beide Möglichkeiten durchgespielt (bin davon ausgegangen, dass im Schritt 3 der angezeigte Preis der Endpreis ist), und dabei wäre der Preis für Vorauszahlung um ca. 15,-- EUR teurer gewesen als bei Zahlung vor Ort (zur Umrechnung Kurs von 1,47 genommen). Also würde sich das nur rechnen, wenn der Dollarkurs sich dramatisch nach unten ändert. Ist das bei dir umgekehrt?

Lg
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: brigi am 04.02.2008, 12:58 Uhr
Hi Wolfgang,
Zitat
Nur in der deutschen Buchungsbestätigung steht nichts von EP. Dafür steht direkt unter dem deutschen Absatz in englisch, dass EP enthalten ist.


erstmal herzlichen Dank für Deine Mühe.
Ich nehme gerne hin, daß ich manchmal irre bin (hab ja Altersbonus):wink:, trotzdem kann ich aber unter der deutschen Bu-Bestätigung nichts englisches finden.
Erst wenn ich das Goldpaket dazunehme steht:
Zitat
Upgrade der Versicherung 
Wenn Sie in die USA oder Kanada ein Fahrzeug anmieten, können Sie Ihr Versicherungspaket auf das Master Paket erweitern, und haben somit die
EP- Versicherung und eine Tankfüllung in der Rate inklusive.
 
Im Preis eingeschlossen 
Unbegrenzte Meilen, Gesetzliche Haftpflichtversicherung, Giebstahlversicherung, Vollkaskoversicherung, Erhöhte Haftpflichtversicherung, Steuern, Zuschläge und Gebühren,
Mehrwertsteuer, Flughafengebühren, Eine Tankfüllung, Zusatzfahrer


Hier liegt wohl das Übel, nachdem bei der Info "Gold", dann von "Master" geschrieben wird. Sollte m.E. zwar Gold heißen, denn was gibts sonst für Gold? Lese da dann nur noch den Zweitfahrer incl. (Wenn man den hat, ist es allerdings ein Schnäppchen)

Aber ich werde die Klärung von Thomas einfach mal abwarten.




Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 04.02.2008, 13:07 Uhr
Hi brigi,

sorry, aber wir sprechen von verschiedenen Quellen. Ich beziehe mich auf meine Buchungsbestätigung, die ich als E-mail von Alamo.de nach meiner Internet-Buchung bekommen habe. In dieser Buchungsbestätigung gibt's die Texte in deutsch und in englisch. Du beziehst dich dagegen auf den Informations-Button auf der Alamo Seite im Internet. Dort gibt's die Informationen zu Alamo Gold (ein Mischmasch aus Alamo Gold und MasterPaket) und nur in deutsch.

Alles klar :?:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jansen am 04.02.2008, 17:11 Uhr
Also ich habe nochmal eine Mail bekommen mit folgenden Erläuterungen :

Inclusive Rate Items
Unlimited distance-time & distance Included
(14) Collision damage waiver full Included
(14) Extended protection Included
Upfront fuel Included
(14) Rental car facility chrg 3.95/day Included
Concession recoupment fee 10 % Included
(14) Florida surcharge 2.00/day Included
(14) Tire/battery fee .02/day Included
(14) License recoupment fee .46/day Included
Sales tax (6.0%) $4.09 Included
Guaranteed Base Rate Included
Unlimited Miles Included

Also wie Freddykr schon sagte, alles Wichtige ist drin - im Masterpaket . Aus meiner Sicht braucht man Gold eigentlich nur für den Zusatzfahrer. Gruß Jansen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 04.02.2008, 17:20 Uhr
...
Also wie Freddykr schon sagte, alles Wichtige ist drin - im Masterpaket . Aus meiner Sicht braucht man Gold eigentlich nur für den Zusatzfahrer
...

seh ich auch so. Der Zusatzfahrer wird mit dem Gold-Paket extrem günstig (:) !) Sonst braucht man das (imho) eigentlich nicht.

Lurvig
Titel: Alamo - Forumlink Buchung - Bin ich zu doof?
Beitrag von: ConniC am 04.02.2008, 18:53 Uhr
Hi,
ich versuche über den Forenlink ein Auto für den Sommer in Miami zu buchen.

Alamo bietet da "Pontiac Grand Prix o.ä. Fullsize 2-Türer/Automatik/Klimaanlage" an, im Info zu dem Fzg. steht dann plötzlich: "4Türer".  :shock:

Andere Anbieter haben bei Alamo die Unterscheidung in "Fullsize 2-Türer" und "Fullsize 4-Türer"...  :?

Ich will Fullsize und ich will 4-Türer! (Oder alternativ "Dodge Magnum"  8), gibt's hier aber gar nicht.) Und ich will über'n Forenlink buchen, das lohnt sich durchaus.

Hat da jemand einen brauchbaren Tipp?

Danke!

Conni

Titel: Re: Alamo - Forumlink Buchung - Bin ich zu doof?
Beitrag von: adamopel am 04.02.2008, 19:14 Uhr

Hallo Conni,
auf der Alamo Seite unter dem Stichpunkt "Autos", dann Auswahl USA findet man folgende Infos:

Fullsize    Pontiac Grand Prix o.ä.
   Fullsize 2-Türer/Automatik/Klimaanlage
               
2    2    1    2    0    3
Tentralverriegelung   Zusätzliche Sonderausstattungen auswählbar
Automatik Getriebe   Klimaanlage
automatische Fenstersperre (Kindersicherung hintere Fenster)   Airbag
4 Türer/ 5 Sicherheitsgurte   verstellbares Lenkrad
Tempomat - Geschwindigkeitsregelungsanzeige   Servolenkung
Dopplspiegel   Interval Scheibenwischer
getönte Scheiben

Dort lautet, obwohl 2 Türer oben erwähnt, in der Beschreibung ein 4-Türer.

Ich würde buchen, dann die Bestätigung abwarten und bei Alamo.de und Alamo.com mit der Buchungs-Nr. die gebuchten Konditionen abrufen. Dann siehst du genau, was du bekommst.
Sollte es dann noch Unstimmigkeiten geben, kannst du per Mail bei alamo nachfragen und ggfs. kostenlos stornieren, es sei denn deine Reise beginnt schon in 7 Tagen, ab da wäre eine Stornierung mit Kosten verbunden.
LG adamopel
P.S. die Tippfehler stammen von alamo - habs in den Text kopiert...  :D
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 04.02.2008, 22:40 Uhr
Also ich habe nochmal eine Mail bekommen mit folgenden Erläuterungen :

Inclusive Rate Items
Unlimited distance-time & distance Included
(14) Collision damage waiver full Included
(14) Extended protection Included
Upfront fuel Included
(14) Rental car facility chrg 3.95/day Included
Concession recoupment fee 10 % Include
(14) Florida surcharge 2.00/day Included
(14) Tire/battery fee .02/day Included
(14) License recoupment fee .46/day Included
Sales tax (6.0%) $4.09 Included
Guaranteed Base Rate Included
Unlimited Miles Included

Also wie Freddykr schon sagte, alles Wichtige ist drin - im Masterpaket . Aus meiner Sicht braucht man Gold eigentlich nur für den Zusatzfahrer. Gruß Jansen

So ausführlich hat Alamo auf meine mail zwar nicht geantwortet, aber sie haben geschrieben:

Sehr geehrte Kundin,

die Extended Protection ist beinhaltet.

Mit freundlichen Grüßen

ALAMO RENT A CAR
Geschäftsbereich der
Premier First GmbH & Co.KG
Otto-von-Guericke-Ring 15, 65205 Wiesbaden, Deutschland

In meiner Mail habe ich die Reservierungsnummer unter der ich mit Masterpaket reserviert habe genannt und auf die Diskrepanz zwischen deutscher und englischer Auflistung der eingeschlossenen Versicherungen hingewiesen.

LG
Salial

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: youngster am 07.02.2008, 21:04 Uhr
Hallo allerseits,

so langsam wird mir die Bucherei bei Alamo etwas übersichtlicher. Das einzige, was ich immer noch nirgends eindeutig lesen kann, ist dass der Selbstbehalt beim Master- oder auch Goldpaket = 0 ist.

Wenn ich die Bedingungen zum Goldpaket lese, steht da:

Collision Damage Waiver (CDW)
Es handelt sich hierbei um eine Option, die für eine zusätzliche Tagesgebühr erworben werden kann oder in Ihrer Rate bereits enthalten ist. Sie schließt die Verantwortung für Beschädigung oder Verlust des Alamo-Fahrzeugs aus, sofern die Mietbedingungen nicht missachtet wurden.

Die CDW ist keine Versicherung.

Sie deckt jegliche Beschädigung oder Verlust des Fahrzeugs.

Bitte achten Sie auf die Mietvereinbarungen, Rental Jacket oder jede andere zu Grunde liegende Versicherungen für die vollständigen Bestimmungen und Bedingungen.

Selbstbeteiligung
Die Höhe der Selbstbeteiligung variiert von Land zu Land. Bitte infomieren Sie sich bei der Anmietung des Fahrzeuges.

Selbstbehaltschutz und Master Cover
Selbstbehaltschutz kann nur in Verbindung mit CDW gekauft werden, um die Selbstbeteiligung der CDW auf Null zu reduzieren, ungeachtet ob die Beschädigung durch den Mieter oder eines Dritten verursacht wurde.

Selbstbehaltschutz ist in den meisten lateinamerikanischen und karibischen Ländern erhältlich.

Überall lese ich dort "KANN" aber nirgends "IST ENTHALTEN"

 :hilfe:

Grüßle
Wolfgang
Titel: Re: Alamo - Forumlink Buchung - Bin ich zu doof?
Beitrag von: mrh400 am 07.02.2008, 21:41 Uhr
Hallo,
Fullsize    Pontiac Grand Prix o.ä.
   Fullsize 2-Türer/Automatik/Klimaanlage

Dort lautet, obwohl 2 Türer oben erwähnt, in der Beschreibung ein 4-Türer.
da wir gerade an anderer Stelle debattieren, ob es 2-door-fullsize überhaupt gibt, bin ich hierzu auf folgendes gestoßen:
- auf der USA-Seite von Alamo (alamo.com) steht sinnigerweise für ebendiese Fahrzeugkategorie nur Pontiac Grand Prix or similar ohne 2-door (und in der weiteren Beschreibung dann wie hier 4-door)
- der Pontiac Grand Prix wird gar nicht als Zweitürer hergestellt
Ist zwar nur eine Kleinigkeit, spricht aber nicht gerade für Sorgfalt bei der Gestaltung des Auftritts.

Was ist denn das?:
Inclusive Rate Items
(14) Tire/battery fee .02/day Included
Wird einem damit ein Teil des weiter oben zitierten Road Assistant Plans (Anlaßhilfe bei geleerter Batterie, Reifenwechsel) untergejubelt oder muß man jetzt schon für die Abnutzung des Reifenprofils u.ä. zahlen? Auch wenn es das erstere ist und der Betrag eher lächerlich, halte ich das für ziemlich überflüssig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 07.02.2008, 22:20 Uhr
Hi younster,

eine Selbstbeteiligung im Schadensfall gibt es bei Alamo für die USA nicht, egal ob mit oder ohne Goldpaket.
 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: youngster am 07.02.2008, 22:40 Uhr
Moin der andere Wolfgang,

danke Dir, dann kann ich ja risikolos buchen.

Gruß

Wolfgang
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: MiSter am 07.02.2008, 23:17 Uhr
Gleich von mir auch noch eine Frage:
Auf http://www.billiger-mietwagen.de/ wird bei manchen Angeboten (auch bei Alamo) unter Versicherungen extra Glas und Reifen erwähnt.
Wie sieht das eigentlich direkt bei Alamo aus? Das müsste doch in den Versicherungen enthalten sein, oder?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 08.02.2008, 17:20 Uhr
Gleich von mir auch noch eine Frage:
Auf http://www.billiger-mietwagen.de/ wird bei manchen Angeboten (auch bei Alamo) unter Versicherungen extra Glas und Reifen erwähnt.
Wie sieht das eigentlich direkt bei Alamo aus? Das müsste doch in den Versicherungen enthalten sein, oder?
Ich habe das Goldpaket gebucht und auf meine E-Mail Anfrage vom alamo.de folgende, eindeutige Antwort erhalten:

Sehr geehrter Herr XXXX,
vielen Dank für Ihre E-Mail.

Reifen, Glas Unterboden sind insofern durch die Vollkasko abgedeckt
insofern das Fahrzeug auf asphaltieren Straßen geführt wird.

Wir hoffen, Ihnen damit geholfen zu haben und wünschen Ihnen schon jetzt
eine schöne Reise

Reservierungszentrale
ALAMO RENT A CAR und NATIONAL CAR RENTAL
Geschäftsbereiche der
PremierFirst Autovemietung GmbH & Co. KG
Otto-von-Guericke-Ring 15, 65205 Wiesbaden, Deutschland
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: MiSter am 08.02.2008, 17:34 Uhr
Vielen Dank für dir Info und Bestätigung meiner Annahme.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 09.02.2008, 10:28 Uhr
Hallo

die Preise über den USA-reise.de Link sind zur Zeit echt günstig.

Was macht denn den Unterschied zwischen Masterpaket und Goldpaket? Nur, dass im Goldpaket noch alle Zusatzfahrer drin sind?

Ist die Teil/Vollkasko im Masterpaket dann ohne Selbstbeteiligung?

Selbst mit Goldpaket wäre das auto dort noch deutlich billiger als über DerTour ....
Man kann offenabr bis 7 Tage vorher kostenfrei stornieren? Also kein Risko?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 09.02.2008, 10:32 Uhr
Zitat
Hi younster,

eine Selbstbeteiligung im Schadensfall gibt es bei Alamo für die USA nicht, egal ob mit oder ohne Goldpaket.
 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jansen am 09.02.2008, 11:59 Uhr
@Davidc : genau so sehe ich es auch - also buchen !! :D

Gruß Jansen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 10.02.2008, 09:40 Uhr
Hallo,

habe nun gebucht mit Vorauszahlung.

Wann wird denn bezahlt? Wird die CC gleich jetzt nach der Buchung noch in Deutschland mit Euro belastet? Oder wird vor Ort bei der Anmietung "vorausbezahlt"?
In der Reservierungseinsicht erscheint nämlich:

Base Rate - Midsize (USD)   
(1) Time & Distance ($222.25/Rental) $222.25 
(2) Extra - Time & Distance ($47.25/Day) $94.49 
(3) Extra - Time & Distance ($222.32/Week) $666.96 
Contract I.D.  TINXXXXXX
Voucher Number XXXXXX
Voucher Days 30   
Account Number XXXXXXX   
Inclusive Rate Items
Unlimited Distance-time & Distance Included
Collision Damage Waiver Full Included
Extended Protection Included
Upfront Fuel Included
Customer Facility Charge 3.75/day Included
Concession Recoup Fee 9.89 % Included
Boone County Ky License Fee 3% Included
Veh Lic Fee Recovery .28/day Included
Kentucky Usage Fee (6.0%) $16.30
Guaranteed Base Rate Included
(9) Additional Driver Included
Unlimited Miles Included
 
For information on coverage products, ex:Collision Damage Waiver(CDW) click here 
 
Subtotal $1,000.00
Estimated Total  Estimated Total $1,000.00
Estimated Total in EUR €689.32


Das klingt als würden vor Ort USD 1000 abgerechnet (zu dem dann gültigen Kurs am Anmiettag??)?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 10.02.2008, 10:58 Uhr
Hi,

also nochmal langsam zum Mitschreiben:

 eine Selbstbeteiligung im Schadensfall gibt es bei Alamo für die USA nicht, egal ob mit oder ohne Goldpaket.

steht das auch irgendwo in den Bedingungen oder im Vertrag??

Wenn ich von Master auf Gold upgrade, zahle ich pro Tag 2,43$ weniger - wie kann das sein??
(anstelle 1.698$ für 42 Tage SUV kommen dann 1.596$)
ist Euch das auch aufgefallen?
Der Preis ist ja unschlagbar!!

Da muss man doch buchen, oder?

Grüssle
Gabymarie



Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 10.02.2008, 11:05 Uhr
Vorauszahlung heißt sofort und nicht vor Ort.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 10.02.2008, 11:11 Uhr
Wenn ich von Master auf Gold upgrade, zahle ich pro Tag 2,43$ weniger - wie kann das sein??

Das kommt wohl ganz auf den Buchungsort und Zeitraum an, war bei mir (Hawaii im Februar) auch so.
Bitte nicht an Alamo eine Mail schicken o.ä., dann stellen die das wohl ganz schnell um.

Einfach buchen und daran erfreuen  :lol:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 10.02.2008, 11:20 Uhr

Bitte nicht an Alamo eine Mail schicken o.ä., dann stellen die das wohl ganz schnell um.

Einfach buchen und daran erfreuen  :lol:

Hi Volker,

genau, auf diese "Art" wurde ja auch das Buchen mit "UA-Code" unbrauchbar gemacht.
Werde also buchen, so günstig habe ich noch nie einen Mietwagen bekommen.

Grüssle
Gabymarie
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 10.02.2008, 11:47 Uhr
Vorauszahlung heißt sofort und nicht vor Ort.

Gruß
Aaronp

Hallo,

hat jemand schon so gebucht und eine Belastung auf seiner Kreditkarte erhalten? Falls ja, steht dann in der Buchungseinsicht immer noch ein "estimated Total" in Höhe des gesamten Rechnungsbetrages?

Von den anderen Buchungen mit vorausbezahltem Voucher (z.B. DERTour) kenne ich das nur so, dass dort immer Prepaid stand und als Estimated Total dann nur noch ca. 40-60 Dollar für die Tankfüllung.

Ich möchte nicht, dass man hier in D die Belastung vorab bekommt und Alamo dann vort Ort nochmals den Betrag berechnet, weil sie nicht kapieren, dass es vorausbezahlt wurde.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 10.02.2008, 11:52 Uhr
Hi,

also nochmal langsam zum Mitschreiben:

 eine Selbstbeteiligung im Schadensfall gibt es bei Alamo für die USA nicht, egal ob mit oder ohne Goldpaket.

steht das auch irgendwo in den Bedingungen oder im Vertrag??

Grüssle
Gabymarie

Hi Gabymarie,

so steht es in meiner Buchungsbestätigung.
 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 10.02.2008, 12:04 Uhr
Hallo,

hat jemand schon so gebucht und eine Belastung auf seiner Kreditkarte erhalten? Falls ja, steht dann in der Buchungseinsicht immer noch ein "estimated Total" in Höhe des gesamten Rechnungsbetrages?

Verstehe Dein Problem nicht. Wenn Du mit Vorauszahlung gebucht hast, bekommst Du direkt eine E-Mail mit PDF-Datei zugeschickt. Dort steht nochmal der Preis in Euro (nicht Estimated) und ganz groß "Prepaid rental voucher". Den Ausdrucken und Alamo dann vorlegen.
Diese Summe wird dann ca. 5 Tage nach Buchung von der KK abgebucht bzw. in Rechnung gestellt.

Übrigends hat die Stornierung und Zurücküberweisung problemlos geklappt - auch in 5 Tagen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 10.02.2008, 12:08 Uhr


Verstehe Dein Problem nicht. Wenn Du mit Vorauszahlung gebucht hast, bekommst Du direkt eine E-Mail mit PDF-Datei zugeschickt. Dort steht nochmal der Preis in Euro (nicht Estimated) und ganz groß "Prepaid rental voucher". Den Ausdrucken und Alamo dann vorlegen.
Diese Summe wird dann ca. 5 Tage später von der KK abgebucht bzw. in Rechnung gestellt.

Übrigends hat die Stornierung und Zurücküberweisung problemlos geklappt - auch in 5 Tagen.


Hallo,

OK, das Prepaid habe ich auf dem pdf nun auch gefunden.
Was mich irritiert:
Wenn ich die Reservierung bei Alamo.com aufrufe steht dort eben das Estimated Total von 1000 US-Dollar. Und das ist ja der geschätzte zu zahlende Betrag. Aber vielleicht nur so lange, bis die Sache abgerechnet ist?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wolfmark am 10.02.2008, 12:10 Uhr
Hallo,
die tollen Preise locken mich auch, aber ich finde keinen Fullsize 4-Türer in der Auswahl. Bitte jetzt nicht diskutieren, daß es ziemlich unwahrscheinlich ist, einen 2-Türer zu bekommen, aber ich möchte den 4-Türer im Vertrag haben.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 10.02.2008, 12:17 Uhr
Hmmm bin ich dumm oder hat sich die Seite gerade geändert???

Jetzt kommt nur noch das Standardpaket und die Preise sind viel höher???
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 10.02.2008, 12:25 Uhr
Hab eben nachgeschaut und meine Daten noch mal eingegeben, bei mir kommen nach wie vor die identischen Preise und das Masterpaket, zur Auswahl das upgrade auf Gold.  :verwirrt:
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 10.02.2008, 12:28 Uhr
Hmmm bin ich dumm oder hat sich die Seite gerade geändert???

Hmm, die Seite hat sich nicht geändert, also ....  :lachen07:

Versuche mal Deine Cookies zu löschen und logge Dich im Forum nochmal neu ein  :winke:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 10.02.2008, 12:32 Uhr
Hab eben nachgeschaut und meine Daten noch mal eingegeben, bei mir kommen nach wie vor die identischen Preise und das Masterpaket, zur Auswahl das upgrade auf Gold.  :verwirrt:
Salial

Hallo,

stimmt, jetzt ist es wieder wie vorher.
Mir war es aufgefallen, da beim Vorauszahlung plötzlich "bis zu 5 % Nachlass" dabei stand.
Mysteriös .... Und ich schwöre das war unter usa-reise.de ....... und nur noch mit Standardpaket angezeigt.

Schnell buchen, bevor es sich ändert .... ;-)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 10.02.2008, 13:56 Uhr
Hi,

so, ich hab jetzt mal gebucht.
Gibt es im Nachhinein die Möglichkeit einen Coupon-Code einzugeben? Wenn ja, wo??

Grüssle
Gabymarie
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mick am 10.02.2008, 14:34 Uhr
Hab jetzt grad über den Link auch ein Schnäppchen gemacht. 14 Tage Equinox mit Gold Paket (= Tankladung und Zusatzfahrer) für EUR 279.00 statt EUR 371.68 beim sonst in meinen Augen immer günstigsten Anbieter www.usamietwagen.de  8).

Gruss,
Mick
Titel: Mietwagen von Alamo über usa-reise.de buchen
Beitrag von: Lauti am 10.02.2008, 15:34 Uhr
Servus,

von Ende April bis Anfang Juni möchte ich mit dem Auto durch die USA fahren.
Start und Ziel sind entweder Boston oder Chicago.

Nun bin ich über den Link auf die Reservierungsseite von Alamo gelangt. Wie im Forum zu lesen war, scheinen die Angebote recht günstig zu sein.
In meinem Fall kostet ein SUV  für 56 Tage ca. 1200 €. Nun klappt allerdings die Buchung nicht,
da ich nicht weiter als bis zu Schritt 2 mit der Übersicht von Fahrzeugen und Preisen komme.

Mache ich etwas falsch, oder ist etwa der Zeitraum zu groß? Expedia z.B. vermittelt Fahrzeuge nur bis zu einem Monat.

Gruß

Volker
Titel: Re: Mietwagen von Alamo über usa-reise-de buchen
Beitrag von: krimkom am 10.02.2008, 15:39 Uhr
Servus,

von Ende April bis Anfang Juni möchte ich mit dem Auto durch die USA fahren.
Start und Ziel sind entweder Boston oder Chicago.

Nun bin ich über den Link auf die Reservierungsseite von Alamo gelangt. Wie im Forum zu lesen war, scheinen die Angebote recht günstig zu sein.
In meinem Fall kostet ein SUV  für 56 Tage ca. 1200 €. Nun klappt allerdings die Buchung nicht,
da ich nicht weiter als bis zu Schritt 2 mit der Übersicht von Fahrzeugen und Preisen komme.

Mache ich etwas falsch, oder ist etwa der Zeitraum zu groß? Expedia z.B. vermittelt Fahrzeuge nur bis zu einem Monat.

Gruß

Volker

Hi, gib mal auf Deinem PC alle Cookies frei. Dann sollte es klappen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 10.02.2008, 16:48 Uhr
Hi Volker,

suche auf der Seite 2 von 4 dein Fahrzeug aus und klicke dann auf "wählen", danach sollte sich die Seite 3 von 4 öffnen. Ich habe das eben mit einem Buchungszeitraum von 2 Monaten getestet und es hat funktioniert.
 
Titel: Re: Mietwagen von Alamo über usa-reise.de buchen
Beitrag von: Liberty am 10.02.2008, 16:59 Uhr
Servus,

von Ende April bis Anfang Juni möchte ich mit dem Auto durch die USA fahren.
Start und Ziel sind entweder Boston oder Chicago.

Nun bin ich über den Link auf die Reservierungsseite von Alamo gelangt. Wie im Forum zu lesen war, scheinen die Angebote recht günstig zu sein.
In meinem Fall kostet ein SUV  für 56 Tage ca. 1200 €. Nun klappt allerdings die Buchung nicht,
da ich nicht weiter als bis zu Schritt 2 mit der Übersicht von Fahrzeugen und Preisen komme.

Mache ich etwas falsch, oder ist etwa der Zeitraum zu groß? Expedia z.B. vermittelt Fahrzeuge nur bis zu einem Monat.

Gruß

Volker

Das gleiche Problem hatten wir gestern auch, nach etlichen Versuchen hat es auf einmal geklappt und die Seite drei hat sich geöffnet, vorher war nur der leere Frame. Heute wollten wir für Bekannte die Preise ermitteln und wieder ging es nur bis zu Schritt 2. Das muß was anderes sein als die Cookies oder diverse Sicherheitseinstellungen.

Ich kann nur raten, immer wieder zu probieren.

LG

Gitte
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 10.02.2008, 17:12 Uhr
Dieses Problem hatte ich beim ausprobieren auch schon mit dem Internet Explorer. Mal mit nem anderen Browser probieren, mit Firefox klappt es problemlos.
LG adamopel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 11.02.2008, 18:51 Uhr
Kann jemand der die Buchung über den Link hier kürzlich (zu den günstigen Preisen) gemacht hat mal nachschauen, ob seine Reservierung auch unter alamo.com (nicht alamo.de!) erscheint und ob dort eine "Estimated Total" in USD ausgewiesen wird? Es geht um Buchungen mit Vorauszahlung in D.

Danke
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: ckemp am 11.02.2008, 19:12 Uhr
Ich habe letze Woche über den usa-reise Link gebucht, einen Fullsize-SUV in LAX nächste Woche. Wenn ich mir bei alamo.com die Reservierung anschaue, sehe ich unter anderem "Contract I.D. TINDR1", was mich an den United-Thread erinnert der hier vor einiger Zeit populär war. Ist das noch jemand anderem aufgefallen?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 11.02.2008, 19:19 Uhr
Hallo,

sehe ich auch, um genau zu sein "TINDR1PP".
Mit united kenne ich mich nicht aus.
Aber vielleicht kannst du mir sagen, ob bei dir ein Betrag in USD angezeigt wird?

könnte das "PP" für Prepaid stehen?

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 11.02.2008, 19:22 Uhr
Das ist vollkommen korrekt, ich hatte bereits letztes Jahr über diesen Corp ID
direkt bei Alamo meinen Wagen für Jun 07 gebucht (war eine Zeit wo der
Forenlink nicht ging) und von Alamo die Bestätigung bekommen, dass dies i.O.
ist und 100% korrekt sei (mit dem Hinweis, dass im Feb 07 die Buchung über
den Link gemacht wurde). Hatte auch keine Probleme vor Ort. Ist halt eine ID,
worüber Reisebüros buchen und dann ihren Verdienst dran generieren.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: ckemp am 11.02.2008, 19:25 Uhr
Aber vielleicht kannst du mir sagen, ob bei dir ein Betrag in USD angezeigt wird?

Ich habe nicht im Vorraus bezahlt. Bei mir steht:

Estimated Total     $296.00

und dann direkt darunter:

Estimated Total in EUR     €199.97

(Eine Woche Fullsize-SUV von/nach LAX, mit Gold-Paket)

PS: Sorgen mache ich mir keine über die Buchung. :)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: borni am 11.02.2008, 19:43 Uhr
Bei den Preisen überlegen wir echt noch einen Mietwagen zu buchen  :D
machen zwar nen Womotrip, kommen aber ja um 13 Uhr in LA an, und aus Erfahrungen aus den
letzten Jahr kann man ja noch 4-5 Stunden am Nachmittag/Abend was unternehmen (LA
anschauen , einkaufen ect) ich mein bei 24 Euro incl erster Tankfüllung kann man ja nicht viel falsch machen  :lol: und Abends um 9 kann man den Wagen auch wieder abgeben .....
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: rheinlandrulez am 11.02.2008, 20:27 Uhr
Hallo liebe Forumgemeinde,

danke für die tollen Infos bzgl. des o.g. Links. Nun kann ich ja fast guten Gewissens meine Mietwagenbuchung durchziehen. Lediglich noch eine Frage zum Punkt Vorauszahlung oder Vor Ort. Hat es irgendwelche Nachteile (Dollarspekulation ist klar...), wenn ich vor Ort zahle? Den Vertrag samt Dollarpreis erhalte ich ja schon heute. Und dieser Preis muss sich dann auch unterm Strich vor Ort im Mietvertrag wiederfinden. Richtig? KK vorlegen - zahlen - feddisch?

Bitte um eine kurze Info!

Vielen lieben Dank und Gruß aus Lev
Torsten
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jrich am 11.02.2008, 20:56 Uhr
Aber vielleicht kannst du mir sagen, ob bei dir ein Betrag in USD angezeigt wird?

Ich habe gestern ein Mid-Size SUV über den Link gebucht und im voraus per KK gezahlt.
Auch ich sehe auf Alamo.com den Betrag als "Estimated total" in $ und € unter der Rechnung aufgeführt, bin aber bisher nicht auf die Idee gekommen mir deshalb Sorgen zu machen; sollte ich jetzt damit anfangen?  :?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 11.02.2008, 22:04 Uhr
Natürlich gibt es keinen Grund zur Sorge. Bei Vorauszahlung wird der Endpreis, der bei der Buchung angefallen ist, von der Kreditkarte abgezogen und gut ist. Dieser Preis in Euro steht auch in der Buchungsbestätigung, im Mietwagenvoucher und auch auf der deutschen Alamo-Homepage, wenn man dort die Buchung aufruft.

Ich kapiere auch nicht ganz, warum man eine Buchung, die man auf der deutschen Alamo-Homepage getätigt hat, hinterher auf der amerikanischen Alamo-HP abruft.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 11.02.2008, 22:05 Uhr
Hi Torsten,

es gibt keine Nachteile bei Zahlung vor Ort. Der Preis ist fix. Nur keine weiteren Versicherungen aufschwatzen lassen, aber das kann einem auch bei Vorauszahlung passieren.
 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: ckemp am 11.02.2008, 23:47 Uhr
Ich kapiere auch nicht ganz, warum man eine Buchung, die man auf der deutschen Alamo-Homepage getätigt hat, hinterher auf der amerikanischen Alamo-HP abruft.

Die "Savetime"-Funktion (also Adresse, Telefonnummer etc. schon von zuhause aus eingeben und nicht am Schalter umständlich diktieren oder aufschreiben) funktionniert so weit ich weiss nur über Alamo.com.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 12.02.2008, 08:20 Uhr

Ich kapiere auch nicht ganz, warum man eine Buchung, die man auf der deutschen Alamo-Homepage getätigt hat, hinterher auf der amerikanischen Alamo-HP abruft.

Hi Daniel,

es gibt eben Menschen, die wollen immer alles ganz genau wissen und absichern. Das ist manchmal berufsbedingt, wenn du weisst, was ich damit meine ;-)

Außerdem traue ich Autovermietern alles zu, insbesondere Alamo .... 25 Jahre Erfahrung mit dieser Spezies haben zu einem gewissen Misstrauen geführt.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Ganimede am 12.02.2008, 08:57 Uhr
Ich kapiere auch nicht ganz, warum man eine Buchung, die man auf der deutschen Alamo-Homepage getätigt hat, hinterher auf der amerikanischen Alamo-HP abruft.

Die "Savetime"-Funktion (also Adresse, Telefonnummer etc. schon von zuhause aus eingeben und nicht am Schalter umständlich diktieren oder aufschreiben) funktionniert so weit ich weiss nur über Alamo.com.

Vorsicht bei Änderungen über alamo.com - auch Save Time. Ich meine ich habe es mal probiert (aber nicht ausgeführt) und dann kommt eine Warnmeldung, dass der Vertrag sich unter Umständen ändert!!!   Also am besten Finger weg davon.
Ihr habt einen Vertrag mit alamo.de und gut ist  :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: toka am 12.02.2008, 14:11 Uhr
Hallo liebe USA-Freunde!

Nachdem ich schon einige Zeit still mitlese, habe ich mich gestern doch mal angemeldet. Es geht bei mir um den "TIND" Code...

Sehe ich das richtig, dass jetzt alle Bestätigungen wieder den "TIND" Code haben?

Im letzten Jahr (nachzulesen ab Seite 2) gab es darüber schon mal eine Diskussion...TIND kommt von Travel Industry, was soviel bedeutet, dass ich ,mit diesem Code auf meiner Bestätigung, ein Mitarbeiter eines Reiseunternehmens bzw. in der Reiseindustrie tätig bin. Damals hieß es, dass die Alamo Mitarbeiter evtl. nach einem entsprechenden Ausweis fragen...hat man den nicht, wird es teuer.
Von Seiten des Forums wurde bei Alamo nachgefragt, und daraufhin der TIND -Code in einen anderen Code umgeändert. Deshalb wundere ich mich gerade...

Bei mir persönlich ist es so, dass ich schon vor mehreren Wochen über meine Kreditkartenbank zu ähnlichen (Forum)Konditionen gebucht habe. Beim Ausdrucken erschien ebenfalls TIND. Bei Alamo nachgefragt, wurde mir bestätigt, dass normalerweise nur Reisebüros den Code benutzen. Nach einigem Hin und Her hat die Telefonistin irgendwo nachgefragt, und die Antwort lautete, dass das anscheinend seine Richtigkeit hat. Der Mann am Alamoschalter MÜSSTE das eigentlich auch wissen, ansonsten sollte man das halt vor Ort klären. Na klasse, dann stehe ich in Los Angeles und darf mich mit dem Typen rumschlagen.

Lange Rede kurzer Sinn, ich wollte jetzt meine Buchung stornieren und über diesen Forumlink neu buchen. Aber so wie es aussieht, scheint es ja mit dem Code wieder ähnlich zu sein :zuck:

Sorry das mein erster Beitrag gleich so lang geworden ist, aber vielleicht kann ja irgendjemand meine Bedenken ausräumen bezüglich TIND. War vielleicht jemand schon mit diesem Code unterwegs und hatte keine Probleme damit? Es ist erst unsere 2.Amerikareise und ich bin da einfach etwas unsicher......

Vielen Dank und liebe Grüße, Angelika
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 12.02.2008, 14:16 Uhr
Angelika, ich habe Thomas bereits mal ne Mail geschrieben. Er fragt bei Alamo mal nach.
Kann allerdings etwas dauern, da er im Moment im Urlaub ist.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 12.02.2008, 14:31 Uhr
ich nehme an, es geht darum:

(http://www.danielkaempf.com/usa/corporateId-tind.jpg)

Dann hab ich das wohl auch in meiner Buchung stehen...  :?

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: toka am 12.02.2008, 14:34 Uhr
@ freddykr..Vielen Dank für die schnelle Antwort! Dann warte ich einfach noch mal ab...

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 12.02.2008, 15:19 Uhr
Hi,
den Code habe ich heute auch bekommen- und warte auf die Antwort-ebenfalls.
Vielen Dank für die Mühe.
Karin
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 12.02.2008, 15:31 Uhr
Zitat
Hi, gib doch bei Alamo.com den Code VIP30 ein, dann stimmen die alten Preise wieder Laughing

Ist der VIP30 -Code nicht genau wie der TINDR auch an Bedingungen (Reisebranche) geknüpft? Ich möchte vor Ort keinen Ärger...


Hi, also meine ursprüngliche Buchung mit dem TINDR Code wurde durch Alamo geändert. Meine geänderte Buchung weist nun diesen Code aus. Auch andere Forumsteilnehmer haben nun diesen Code. Ist auch schon vor drei Wochen wohl ohne Probleme abgewickelt worden ( steht in einem anderen Tread über Mietwagen ).

Hallo zusammen,

bitte unbedingt beachten:

Seit gestern funktioniert der "originale" Alamo-Link bei usa-reise.de wieder. Die Einbindung des VIP30 und vor allem des TINDR Codes hier auf usa-reise.de war nur eine Notlösung, derartige Buchungen via usa-reise.de wurden von Alamo D nochmals separat manuell bearbeitet, damit es bei der Fahrzeugübernahme keine Probleme gibt. Danke auch nochmal an das deutsche Alamo Team an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit bei den vielen Rückfragen.

Wer aber jetzt bei einer Buchung noch auf eigene Faust diese Codes einsetzt tut dieses absolut auf eigene Gefahr.

Hi,
Folgendes ist Anfang letzten Jahres wohl schon einmal passiert und Thomas konnte helfen. Auf der 8.Seite dieses langen Threads findet man es.
Ich hoffe, dieses Mal wieder, vielen Dank, Thomas.

Tschüß
Karin
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 12.02.2008, 16:50 Uhr
Hallo,

das hört sich so an als sei das im Augenblick eine Art "Versehen" und deshalb sind die Preise so niedrig?

Wenn ich hier über den Link buche denke ich mir natürlich, dass das alles korrekt abläuft und jeder Mensch hier buchen und die Preise nutzen kann. Dass TIND was mit Travel Industry bedeutet (oder auch nicht??) kann ich mir als Laie ja nicht erraten. Für mich ist das nur eine Buchstabenakronym und nicht mehr.

Deshalb gehe ich davon aus, dass selbst wenn es ein Versehen sein sollte nun Alamo das so stellen muss, dass es mit den erfolgten Buchungen vor Ort keine Probleme gibt, gleich werlcher code da drinsteht???
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 12.02.2008, 16:55 Uhr
Hi Davidc,
beim Buchen heute konnte ich nicht sehen, dass ein Code eingetragen werden konnte- ich habe einfach meine Reisedaten eingetragen- mehr nicht.
Der Code stand hinterher auf der Buchung als Buchungscode- und ich habe erst nachgesehen, als ich hier von dem für uns eigentlich nicht erlaubten Code gelesen habe. :oops:
Aber Anfang des Jahres scheint ja schon einmal der Code auf diese Buchungsseite gelegt worden zu sein- von Alamo- und netterweise ist er wohl von Hand dann von Alamo-Deutschland geändert worden. So verstehe ich Thomas Posting.
Ich hoffe, dass ich bei meiner Buchung bleiben darf.
Tschüß
Karin
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 12.02.2008, 17:20 Uhr
Hallo,

das hört sich so an als sei das im Augenblick eine Art "Versehen" und deshalb sind die Preise so niedrig?

Wenn ich hier über den Link buche denke ich mir natürlich, dass das alles korrekt abläuft und jeder Mensch hier buchen und die Preise nutzen kann. Dass TIND was mit Travel Industry bedeutet (oder auch nicht??) kann ich mir als Laie ja nicht erraten. Für mich ist das nur eine Buchstabenakronym und nicht mehr.

Deshalb gehe ich davon aus, dass selbst wenn es ein Versehen sein sollte nun Alamo das so stellen muss, dass es mit den erfolgten Buchungen vor Ort keine Probleme gibt, gleich werlcher code da drinsteht???

Hi, so sieht`s aus :D
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 12.02.2008, 17:39 Uhr
Hi Davidc,
beim Buchen heute konnte ich nicht sehen, dass ein Code eingetragen werden konnte- ich habe einfach meine Reisedaten eingetragen- mehr nicht.
Der Code stand hinterher auf der Buchung als Buchungscode- und ich habe erst nachgesehen, als ich hier von dem für uns eigentlich nicht erlaubten Code gelesen habe. :oops:
Aber Anfang des Jahres scheint ja schon einmal der Code auf diese Buchungsseite gelegt worden zu sein- von Alamo- und netterweise ist er wohl von Hand dann von Alamo-Deutschland geändert worden. So verstehe ich Thomas Posting.
Ich hoffe, dass ich bei meiner Buchung bleiben darf.
Tschüß
Karin

Hallo,

keiner von uns hat bewusst irgendeinen Code eingegeben. Der wird ja automatisch reingehängt. Wenn Alamo das so macht ist das ja deren Sache.
Naürlich darfst du bei deiner Buchung bleiben. Alamo hat einen rechtsgültigen Vertrag mit dir abgeschlossen. Würden sie diesen nicht erfüllen, dann dürfen sie gerne den Schaden (hier Mehrpreis eines alternativen Anbieters) bezahlen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 12.02.2008, 18:04 Uhr
Hi Davidc,
ich hoffe für mich, dass es so klappt.  :)
Ich stehe ja hinterher mit meiner Familie am Schalter an einer kleinen Station in Portland, Oregon, wo die Alamoangestellten vorraussichtlich dieses Forum und seinen Buchungslink nicht kennen werden. (Ich weiß, kaum vorstellbar! :wink:)
Sie sehen aber auf meinem Voucher einen Code stehen, den ich eigentlich nicht benutzen dürfte.  :oops:
Ich würde mich also wesentlich ruhiger fühlen, wenn ich in den nächsten Wochen eine (preisgleiche) Umschreibung meines Vouchers bekommen könnte.
Drückt bitte weiter die Daumen
Karin- die bis vor kurzem  :lol:dachte, Mietwagenbuchungen seien deutlich einfacher als Wohnmobilbuchungen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Steffi2612 am 13.02.2008, 04:23 Uhr
Hallo,

hab mich hier jetzt ein bisschen durchgelesen (nicht alles... 30 Seiten war zu viel).

Suche einen Mietwagen vom
10.-31. Mai 08  / Minivan / inkl. 3 Fahrer.
wenn ich hier über den USA-Reise/Alamo link gehe komme ich auf sagenhafte 603 Euro.

Wenn ich auf anderen Seiten schaue z.B. von meinem Reisebüro zahle ich für den
Minivan mit Super-Inklusive Plus(Alamo)  935 Euro

Hab ich mich verschaut... das sind wirklich 300 Euro unterschied.


2. Frage / 2. Mietwagen

28. April bis 07. Mai
Anmietung in San Francisco; Abgabe in San Diego
1 fahrer unter 25 / ich bin über 25

Einwegmiete in California ist kostenlos, oder?

bei meinem Reisebüro kosten : Super Inkl. Plus under 25   Kompakt-Klasse 308 Euro

bei USA-Reise Alamo link: 192 Euro + 225 USD Under 25  (bezahlen vor Ort) = 342 Euro


Ich denke das Calgary Angebot ist super, wenn ich nicht irgendwas übersehen hab.
Für meine California Reise ist es schon teurer als im Reisebüro.

Vielleicht kann mir jemand helfen.

Grüße
Steffi2612
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 13.02.2008, 09:01 Uhr
Hi Steffi,
da ich bei meiner Buchung auch nach Minivans geschaut habe, kann ich Dir sagen, dass mir für Minivans auch solche Angebote angezeigt wurden.

Ein Teil der günstigen Preise hier beruht meiner Meinung (neben guter Grundrate!!) auch daher, dass man nicht das in Katalogen übliche A oder B Paket auswählen muss:

A-Paket: ohne Tankfüllung, ohne zweitem Fahrer (kostet 7.99 $ plus Tax pro Tag extra, wenn man nicht in Kalifornien anmietet!)
B-Paket: mit Tankfüllung, mit Zusatzfahrer, aber: Personeninsassenversicherung enthalten, die muss ja auch bezahlt werden und man bekommt sie bei dem Paket, ob man will oder nicht.

Hier ist das Upgrade auf den zweiten Fahrer mit ca 1.30 pro Tag sehr günstig (Alamo-Gold Upgrade)- und nicht mit der Insassenversicherung verknüpft- die könnte man (freiwillig) extra abschließen- und extra bezahlen. :wink:

Die Underageoption der Kataloge ist aber ziemlich günstig im Katalog und wird nicht so leicht anders angeboten- deshalb der Preisunterschied bei Deiner zweiten Reise.

Tschüß
Karin
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 13.02.2008, 15:22 Uhr
Hallo zusammen,

habe eben nochmal mit Alamo Rücksprache gehalten - ist kein Problem, sie nutzen den Code nicht nur für Reisebüros, sondern auch für spezielle Kunden, es wird bei der Anmietung keine Schwierigkeiten geben.

Ihr könnt also unbesorgt über den Link hier buchen und euch über den günstigen Preis freuen.

Viele Grüße aus Savannah, Georgia!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mick am 13.02.2008, 15:31 Uhr

Ihr könnt also unbesorgt über den Link hier buchen und euch über den günstigen Preis freuen.

 :smiledance::smiledance::smiledance:

Gruss,
Mick
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 13.02.2008, 15:50 Uhr
Klasse ! Vielen Dank für die tolle Nachricht und noch schönen Aufenthalt in Georgia !
 :sun: :sun: :sun: :sun: :sun:
Lg
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 13.02.2008, 16:09 Uhr
Vielen Dank Thomas für die Info, ich habe auch über diesen Link gebucht und freu mich über den tollen Preis! :lol:

Hoffentlich geht das auch in Miami -wo ALAMO wohl häufiger zickt- klar.... :?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 13.02.2008, 16:18 Uhr
Hallo zusammen,

habe eben nochmal mit Alamo Rücksprache gehalten - ist kein Problem, sie nutzen den Code nicht nur für Reisebüros, sondern auch für spezielle Kunden, es wird bei der Anmietung keine Schwierigkeiten geben.

Ihr könnt also unbesorgt über den Link hier buchen und euch über den günstigen Preis freuen.

Viele Grüße aus Savannah, Georgia!

Hallo Thomas,

vielen Dank für die Info. Dann sind die Preise wirklich unschlagbar.

Was macht Savannah? :-))
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: toka am 13.02.2008, 17:34 Uhr
Danke, lieber Thomas, für Deine schnelle Antwort!

Dir noch einen wunderschönen Urlaub.... :winke: :winke: :winke:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 13.02.2008, 17:40 Uhr
Hi Thomas,
vielen herzlichen Dank über den Atlantik fürs Nachhören und für die tolle (richtig tolle) Mietwagenbuchung :)- wir werden im Sommer dankend an Dich denken, wenn wir in unseren Fullsize-SUV steigen! :) :) :)
Einen schönen Urlaub weiterhin
Karin
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kalle_A am 13.02.2008, 20:28 Uhr
Hi folks,

Mietwagen ist gebucht. Tarif ist klasse! Danke an die Forenmacher!  :P

Aber...

Wie kann ich (oder kann ich überhaupt) die ganzen Daten (Führerschein, 2. Fahrer usw.) online vorerfassen? (SaveTime bei alamo.com)
Wäre sicherlich praktisch, geht erfahrungsgemäß (in D) dann schneller.

Wenn ich bei alamo.com in Buchung schaue, dann ist's plötzlich 5€ teurer...  :shock: Aber man kann dort ja abbrechen!  :?

c u
Kalle
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 13.02.2008, 20:55 Uhr
Wie kann ich (oder kann ich überhaupt) die ganzen Daten (Führerschein, 2. Fahrer usw.) online vorerfassen? (SaveTime bei alamo.com)
Wäre sicherlich praktisch, geht erfahrungsgemäß (in D) dann schneller.
Ja, bei Alamo.com anmelden und dort alles eingeben.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kalle_A am 14.02.2008, 06:54 Uhr
Ja, bei Alamo.com anmelden und dort alles eingeben.

Ok, aber ändert sich dann nicht der Vertrag?

Schon beim ersten Öffnen der übers Forum gemachten Buchung bei alamo.com wird ein anderer Preis angezeigt!?!?  :shock: Ich mag ja dann auch nicht dastehen und "was völlig anderes" bekommen weil die Buchung nicht mehr übereinander passt.

Gibt's da Erfahrungen?

Kalle
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 14.02.2008, 08:04 Uhr
Ja, bei Alamo.com anmelden und dort alles eingeben.

Ok, aber ändert sich dann nicht der Vertrag?

Schon beim ersten Öffnen der übers Forum gemachten Buchung bei alamo.com wird ein anderer Preis angezeigt!?!?  :shock: Ich mag ja dann auch nicht dastehen und "was völlig anderes" bekommen weil die Buchung nicht mehr übereinander passt.

Gibt's da Erfahrungen?
Ändert sich da auch der Dollar-Betrag, oder nur der in Euro?
Ich könnte mir nämlich vorstellen, daß der Dollar-Betrag sich nicht ändert, sondern der Euro-Betrag nur immer nach den aktuellen Währungskursen angepasst wird (der Euro-Betrag ist sowieso nur Info, da eigentlich immer in Dollar abgerechnet wird [außer evtl. bei Vorkasse]).
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 14.02.2008, 08:28 Uhr
Hallo,

auch wenn Daniel gleich wieder den Zeigefinger hebt ... ;-)
Ich muss doch nochmals nachfragen warum auch bei Prepaid-Buchungen auf der Alamo.com Seite immer noch ein Estimated Total von 1000 Dollar angezeigt wird? Und dann umgerechnet 689 Euro (ändert sich seit Tagen nicht), obwohl doch der Wagen hier mit 679 Euro vorausbezahlt wurde?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 14.02.2008, 08:48 Uhr
Ich muss doch nochmals nachfragen warum auch bei Prepaid-Buchungen auf der Alamo.com Seite immer noch ein Estimated Total von 1000 Dollar angezeigt wird? Und dann umgerechnet 689 Euro (ändert sich seit Tagen nicht), obwohl doch der Wagen hier mit 679 Euro vorausbezahlt wurde?
Vielleicht kennt alamo.com keine Prepaid-Zahlung und auf der Seite ist dieses "Estimated Total" hardcodiert. ;-)
Ist denn mittlerweile abgebucht wurden?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 14.02.2008, 11:40 Uhr
Jetzt macht doch kein so ein Drama aus dem Ganzen. Bei Vorauszahlung wird der Betrag, der als Euro-Endbetrag angezeigt wird, von der Kreditkarte abgebucht und damit hat es sich, egal was unter alamo.com unter estimated total angezeigt wird. Weitere Kosten kommen nicht dazu, es sei denn, man bucht vor Ort noch Sachen wie den Roadside Plan dazu.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 14.02.2008, 13:17 Uhr
Hi Kalle,
ich habe bei  www.avis.com  auf  "Safe Time" geklickt. Beim Online Check-In (meinst Du das?) bekommt man die Auskunft, dass man einen gültigen US oder Canada-Führerschein benötigt.
Da ich den nicht habe, geht es bei uns nicht.

Tschüß
Karin
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: magnum am 14.02.2008, 13:19 Uhr
Hi Kalle,
ich habe bei  www.avis.com  auf  "Safe Time" geklickt. Beim Online Check-In (meinst Du das?) bekommt man die Auskunft, dass man einen gültigen US oder Canada-Führerschein benötigt.
Da ich den nicht habe, geht es bei uns nicht.

Tschüß
Karin
Wieso Avis ?

Es geht doch hier um Alamo
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jansen am 14.02.2008, 14:07 Uhr
Also bei hier vor Ort bei "Automeier" gehts wohl auch nicht..... :lol:

Gruß Jansen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 14.02.2008, 15:33 Uhr
Hi Magnum,
ich hätte in den letzen Tagen nicht so viel in dan Katalogen blättern sollen- klar meine ich den anderen Vermieter mit "A". :roll: :wink:

Tschüß
Karin- meistens recht klar im Kopf :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: magnum am 14.02.2008, 15:43 Uhr
Macht nix, kann ja mal passieren ;)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: StiflersMom am 14.02.2008, 17:46 Uhr
Hallo Zusammen.

Da Alamo leider nicht auf meine Mail geantwortet hat mal die Frage an Euch oder den Link-Betreiber:

Ist der Zusatzfahrer für Kalifornien im normalen Master-Paket jetzt noch mit drin oder nicht?
Er wird nämlich als Aufpreispflichtig 218$ angegeben wenn ich eine 1 Reinschreibe.

Natürlich könnte ich auf das Gold-Paket upgraden - aber evtl. ist der Zusatzfahrer ja schon automatisch in Kalifornien enthalten wie bisher - allerdings steht es nirgendwo?!

Bitte um Aufklärung
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: AWR am 14.02.2008, 18:10 Uhr
In Kalifornien ist der Zusatzfahrer inklusive, hatte das gleiche Problem wie Du, und ne positive Rückmeldung von alamo bekommen.

Habe bezüglich des Links nochmal ne Frage. Ich habe eine Buchung (Zahlung vor Ort) für den 30.04.-24.05. (LAX-LAX) vorgenommen. Fullsize SUV für 1026 USD.

Steht auch alles in der Datenbank bei alamo.de und soweit wunderbar. Allerdings kann ich nicht meine Reservierung bei alamo.com einsehen, da sie dort irgendwie nicht existiert.

Weiss jemand, woran das liegen kann?

MfG

Alex
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 14.02.2008, 20:11 Uhr
Ich muss doch nochmals nachfragen warum auch bei Prepaid-Buchungen auf der Alamo.com Seite immer noch ein Estimated Total von 1000 Dollar angezeigt wird? Und dann umgerechnet 689 Euro (ändert sich seit Tagen nicht), obwohl doch der Wagen hier mit 679 Euro vorausbezahlt wurde?
Vielleicht kennt alamo.com keine Prepaid-Zahlung und auf der Seite ist dieses "Estimated Total" hardcodiert. ;-)
Ist denn mittlerweile abgebucht wurden?

Hallo,

ob abgrechnet wurde kann ich erst am Monatsende sehen, wenn die KK-Abrechnung kommen wird. Mal sehen, ob es dann immer noch so drinsteht.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 14.02.2008, 21:31 Uhr
Hi Kalle,
ich habe bei  www.avis.com  auf  "Safe Time" geklickt. Beim Online Check-In (meinst Du das?) bekommt man die Auskunft, dass man einen gültigen US oder Canada-Führerschein benötigt.
Da ich den nicht habe, geht es bei uns nicht.

Tschüß
Karin

Du musst auf die orange Schrift unter "Check in now", auf : "view/modify/cancel existing reservations" klicken, da kommt man wenn man dann ganz unten auf "save time" klickt auf eine Maske, auf der man problemlos (vom Ablaufdatum abgesehen, welches ich auf irgendwann in weiter Zukunft datiert habe) einen deutschen Führerschein eingeben kann...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mick am 14.02.2008, 21:39 Uhr
Ich muss doch nochmals nachfragen warum auch bei Prepaid-Buchungen auf der Alamo.com Seite immer noch ein Estimated Total von 1000 Dollar angezeigt wird? Und dann umgerechnet 689 Euro (ändert sich seit Tagen nicht), obwohl doch der Wagen hier mit 679 Euro vorausbezahlt wurde?
Vielleicht kennt alamo.com keine Prepaid-Zahlung und auf der Seite ist dieses "Estimated Total" hardcodiert. ;-)
Ist denn mittlerweile abgebucht wurden?

Hallo,

ob abgrechnet wurde kann ich erst am Monatsende sehen, wenn die KK-Abrechnung kommen wird. Mal sehen, ob es dann immer noch so drinsteht.



Ich kann meine KK-Abrechung online einsehen und bei mir sind meine EUR 279.00 bereits abgebucht worden.

Gruss,
Mick
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: StiflersMom am 14.02.2008, 22:15 Uhr
In Kalifornien ist der Zusatzfahrer inklusive, hatte das gleiche Problem wie Du, und ne positive Rückmeldung von alamo bekommen.

D.h. Du lässt bei Zusatzfahrer jetzt erstmal eine 0 stehen und meldest den Zusatzfahrer dann erst beim Abholen des Wagens am Schalter?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Steffi2612 am 15.02.2008, 02:43 Uhr
Hi,

also ich hab auf Seite 30 schon mal gepostet.
Der 2. Mietwagen hat sich jetzt erledigt, hat sich mein Kumpel drum gekümert.


Meine Frage nochmals zum Mietwagen in Canada.

Möchte einen Minivan vom10.-31. Mai buchen und hier über den Alamo Link im Forum komme ich auf
603 Euro für 3 Wochen. Das sind 300 Euro weniger als bei
meinem Reisebüro in D. Dort hat man dann halt das Alles Inklusive Plus.

Wie mir schon gesagt wurde auf meinen ersten Post ist da die Personeninsassenversicherung - und Gpäckversicherung nicht mit dabei wenn ich über den USA-Reise Link buche. Ist die denn notwendig?? Oder muss man die dann vor Ort noch extra Abschließen?

Bin mir jetzt nicht ganz sicher.

Danke für die Hilfe... :-)
(Man versucht halt zu sparen, wo es nur geht)

Steffi


Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 15.02.2008, 08:23 Uhr


Ich kann meine KK-Abrechung online einsehen und bei mir sind meine EUR 279.00 bereits abgebucht worden.

Gruss,
Mick
[/quote]

Hallo,

und was steht bei alamo.com? Immer noch ein Estimated Total in US-Dollar und Euro?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jansen am 15.02.2008, 08:57 Uhr
Die Gepäckversicherung ist sicherlich eine Überlegung wert - aber man sollte tatsächlich das Kleingedruckte kennen - wir haben nie eine. Die Personeninsassenversicherung braucht ihr eigentlich auch nicht - solange jeder der mitfährt a) ordentlich versichert ist und b) keine Ansprüche gegen dich stellt (für den Fall, das jemand zu Schaden kommt und die KFZ Haftpflicht dies evtl. nicht bezahlt) . Also auch diese Versicherung haben wir (als Familie) nie ! Das muß man für sich selbst entscheiden, ob diese Versicherungen notwendig sind. Auf jeden FAll ist es so, wenn man sie nicht hat, ist man nicht unbedingt "unterversichert". Gruß Jansen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mick am 15.02.2008, 09:34 Uhr

und was steht bei alamo.com? Immer noch ein Estimated Total in US-Dollar und Euro?

Yep, da steht:

Estimated Total $410.00
Estimated Total in EUR €282.62

Gruss,
Mick
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 15.02.2008, 09:45 Uhr
Hi Leia,
bei mir hat die Eingabe auf der Alamo.com- Seite geklappt. Online-Check-in ging zwar noch nicht, ich konnte aber alle Daten (auch Führerscheinnummer mit "/") eintippen und auch ich habe ein weit entfernt liegendes Datum als Ablaufdatum gewählt. Obwohl man angeben muss, dass der Führerschein aus Deutschland kommt, muss man ein Datum anwählen, sonst kommt man nicht weiter- ich habe es ausprobiert.

Man kann auf der Seite auch seine Vielfliegerprogrammnummer angeben (bei mir United), muss dann allerdings mit 50 ct pro Tag Gebühr rechnen. Das überdenke ich noch, da ich nicht weiß. wieviele Meilen gutgeschrieben werden.

Angenehm finde ich, dass man die Reservierung dann auch auf englisch :) ausdrucken kann- und dann auch auf englisch alle eingeschlossenen Leistungen sieht. (So wie sie der Schalterbeamte oder "Automat" auch sieht) :)

Tschüß
Karin
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 15.02.2008, 10:53 Uhr
...
ob abgrechnet wurde kann ich erst am Monatsende sehen, wenn die KK-Abrechnung kommen wird. Mal sehen, ob es dann immer noch so drinsteht.
...

bei mir stimmten der Euro-Betrag auf dem Bildschirm, der am Ende der Reservierung angezeigt wurde mit dem betrag auf dem "receipt" und dem Betrag auf der Kreditkartenrechnung überein. Keine Probleme damit.

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jack Black am 15.02.2008, 17:09 Uhr
Woooowwww!!

Nachdem ich das hier mit dem "TIND1" gelesen habe, bin ich auch noch einmal auf die ALAMO-Seite gegangen. Ich hatte im Januar schon eine Reservierung für Calgary (17. Mai - 7. Juni) für einen "Fullsize Crossover" (Kategorie FGAR) auch via Forum gemacht, damals sollte das Auto für die 3 Wochen 966,- CAD kosten. Fand ich schon nicht schlecht, ganz ohne Rabatt gab mir auf alamo.com die Buchungsmaschine als Preis 1206,- CAD an.

Jetzt habe ich gestern abend einfach mal die gleichen Daten noch einmal eingegeben - und siehe da: jetzt steht als ContractID auch TIND1 in der Bestätigung, vorher war es 66777DP2, aber der neue Preis schlägt dem Fass den Boden aus: 744,- CAD! Mal eben über 220,- CAD gespart - "wegen nix"!

Habe ich direkt die alte Buchung storniert und dann für die neue unsere Daten angegeben. Dabei fiel mir noch etwas seltsames auf: jetzt wird das sog. "Masterpaket" als normales Paket angeboten, wo angeblich die erste Tankfüllung drin ist. Aber auf der Bestätigung wird diese nicht erwähnt. Komisch. Und noch komischer: man kann für 2,21 Dollar pro Tag ein Upgrade auf "Alamo Gold" buchen (habe ich vorher nie gehört, wird auf der Seite auch nicht erläutert) - wenn man das anklickt, dann bekommt man endlich auch die Tankfüllung bestätigt. Das ist dann auch schon der einzige Unterschied.

Ist das nur für Kanada so komisch, oder grundsätzlich oder was läuft da falsch? Soll mir letztendlich egal sein, ich freue mich tierisch über den Knallerpreis (für 500,- Euro einen Chrylser Pacifica für 3 Wochen - das ist unfassbar), hoffentlich geht da wirklich beim Abholen nichts schief. Das ist ja noch billiger als der ehemalige UA-Code.

Grüße
Rainer
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: urmel am 16.02.2008, 08:03 Uhr
Hallo alle zusammen,
würde gerne hier auch einen Minivan (reicht der für 5 Erwachsene - Frauen mit viiel Gepäck - überhaupt?) über den Alamo-Link buchen, muss ihn aber in Port Canaveral abholen (also Cocoa Beach) und am Orlando-Flughefen abgeben. Leider ist Cocoa Beach hier nicht aufgelistet, ich weiß aber, dass Alamo dort auch eine Niederlassung mit Shuttle zum Hafen hat. Wie komme ich an den doch sehr günstigen Preis?
Vielen Dank
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 16.02.2008, 08:55 Uhr
Hi Urmel,
ich kann nur zum Minivan antworten:
Ich fahre hier einen amerikanischen Minivan (Opel Sintra) und hatte 2006 auf Hawaii 3 und auf dem Festland eine Alamo-Minvan-Miete für zwei Erwachsene und zwei Kinder.
Die Aufteilung in allen Leih-Wagen war so: Vorne zwei, Mitte zwei Einzelsitze, hinten teilbare Bank.
Euer Gepäckraum wäre hinten neben der 5. Person. Wenn 10 Taschen (2 je Person a 23 Kg) dorthin müssten, kann ich mir eine extreme Platzknappheit vorstellen. Euer Problem ist die 5. Person und der damit vergebene Gepäckplatz hinten.
Probiert mal zu 5. hier einen Van aus (mit zwei Mittelsitzen und einem hinten) und guckt Euch an, ob Ihr damit klar kämt. Es gibt auch größere 8-Sitzer Vans zu mieten.

Tschüß
Karin
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: flying dutchmen am 16.02.2008, 09:02 Uhr
Hi there,

warum wird, wenn man auf Informationen klickt ( Buchunngsschritt 3 ), die EP ( erhöhte Haftpflicht ) nicht erwähnt ??
Habe folgende Daten eingegeben ( ist aber bei alle Kombinationen wohl der Fall ):
ab BUF 11.07.2008
an BUF 01.08.2008
Trailblazer Gruppe ausgewählt ( 538 Euro )
Unter Masterpaket ''Informationen'' angewählt, hier steht dann das nur die gesetzliche Haftpflicht mit dabei ist..
Erst bei Upgrade auf Alamo Gold wird EP bei Informationen auch aufgelistet.
Wahrscheinlich nur ein Fehler der Alamo Site ??!!

Gruß Marcel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jack Black am 16.02.2008, 12:55 Uhr
Erst bei Upgrade auf Alamo Gold wird EP bei Informationen auch aufgelistet.

Ist im Prinzipt das gleiche Problem wie mit dem Tank (auch der taucht erst bei "Alamo Gold" auf). Nur in Kanada ist die EP nicht notwendig, weil dort die "normale" Haftpflicht, wie bei uns, schon genügt. Aber irgendwie stimmt was mit der Buchungsseite nicht.

Für mich bedeutet das aber nur einen Unterschied von paarundzwanzig Euro, aber für USA (und die EP) macht das mehr aus (müßtest Du ja sagen können). Dennoch, auch mit "Alamo Gold" ist der Preis unschlagbar gut.

Grüße
Rainer
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: tigger70 am 16.02.2008, 14:25 Uhr
Hi,

das ist wirklich mal ein klasse Preis !!!

Auf der Buchungsbestätigung stehen allerdings die Leistungen nur in deutsch (z.B. Zusatzfahrer, erhöhte Haftpflichtversicherung usw). Meint ihr das klappt? Da die Alamo-Mitarbeiter ja immer versuchen einem zusätzliche Versicherungen zu verkaufen, fände ich es einfacher, wenn die Beschreibung des Tarifs auch in englisch auf der Bestätigung wäre. Zumal nirgendwo ein Hinweis auf das gebuchte Paket ist (ausgenommen die deutsche Beschreibung).

LG

Claudi
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 16.02.2008, 14:36 Uhr
Unter Masterpaket ''Informationen'' angewählt, hier steht dann das nur die gesetzliche Haftpflicht mit dabei ist..
Erst bei Upgrade auf Alamo Gold wird EP bei Informationen auch aufgelistet.
Wahrscheinlich nur ein Fehler der Alamo Site ??!!
Beim Masterpaket ist bei dem Code hier die "EP" definitiv mit drin.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 16.02.2008, 15:53 Uhr
Auf der Buchungsbestätigung stehen allerdings die Leistungen nur in deutsch (z.B. Zusatzfahrer, erhöhte Haftpflichtversicherung usw). Meint ihr das klappt? Da die Alamo-Mitarbeiter ja immer versuchen einem zusätzliche Versicherungen zu verkaufen, fände ich es einfacher, wenn die Beschreibung des Tarifs auch in englisch auf der Bestätigung wäre. Zumal nirgendwo ein Hinweis auf das gebuchte Paket ist (ausgenommen die deutsche Beschreibung).

Du bekommst ja noch eine Bestätigungs-Mail von Alamo und dort ist als Anhang eine PDF-Datei dabei mit dem Mietwagenvoucher, wo auf der zweiten Seite alles auf englisch steht für den Agent vor Ort.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: tigger70 am 16.02.2008, 16:14 Uhr
Du bekommst ja noch eine Bestätigungs-Mail von Alamo und dort ist als Anhang eine PDF-Datei dabei mit dem Mietwagenvoucher, wo auf der zweiten Seite alles auf englisch steht für den Agent vor Ort.

Hi Daniel,

genau das ist mein Problem. Die mail habe ich schon und auf der 2. Seite des Anhangs steht auch alles auf englisch aber eben nicht der entscheidende Abschnitt: die Leistungen. Ausgerechnet dieser Punkt ist nur auf deutsch...

Meint ihr Alamo würde auf Anfrage eine englische Übersetzung nachliefern?

Claudi
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 16.02.2008, 16:20 Uhr
Ob es nun auf deutsch oder englisch ist:

Die Buchung ist im System von Alamo gespeichert. Also mit allen
Daten. Ganz ehrlich: wenn ihr solche Bedenken habt, bucht im Reisebüro,
bei anderen Onlineanbietern etc. und ihr braucht euch keine Sorgen zu machen.


Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Lor20 am 16.02.2008, 16:53 Uhr
sorgen machen braucht man sowieso nicht. wenn man es unbedingt auf english ausdrucken will, kann man sich auch auf alamo.com die bestätigung ausdrucken, da steht das auf englisch drauf.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 16.02.2008, 17:07 Uhr
Du bekommst ja noch eine Bestätigungs-Mail von Alamo und dort ist als Anhang eine PDF-Datei dabei mit dem Mietwagenvoucher, wo auf der zweiten Seite alles auf englisch steht für den Agent vor Ort.

Hi Daniel,

genau das ist mein Problem. Die mail habe ich schon und auf der 2. Seite des Anhangs steht auch alles auf englisch aber eben nicht der entscheidende Abschnitt: die Leistungen. Ausgerechnet dieser Punkt ist nur auf deutsch...

Meint ihr Alamo würde auf Anfrage eine englische Übersetzung nachliefern?

Claudi

Hallo,

Genau so ist es bei mir auch. Da steht im pdf nur die Anfahrtsbeschreibung auf Englisch. Aber nicht die Leistungen.

Aber schau mal unter alamo.com deine Buchung nach. Dort steht bei den ganzen Versicherungen immer "included" dahinter.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Nagilum am 16.02.2008, 19:51 Uhr
Vielen Dank für Euren tollen Spar-Link. Hab jetzt die Equinox-Klasse für 18 Tage ab Las Vegas für super tolle 380,- Euro gebucht. Hammerpreis!!   :D
Gruß
Nagilum
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 16.02.2008, 22:20 Uhr
Hi,

auf meiner PDF stehen unter "Der Mietpreis beinhaltet/" (erste Seite) die Leistungen zuerst in deutsch, dann auf englisch.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 16.02.2008, 22:48 Uhr
Auf meinem PDF-Voucher steht:

Der Mietpreis beinhaltet /
This Rate Includes:

Mietwagen, Vollkaskoversicherung, Diebstahlversicherung,
gesetzliche Haftpflichtversicherung, Mehrwertsteuer, örtliche
Steuern und Gebühren, Zuschläge, unbegrenzte Meilen,
Flughafengebühren, 1. Tankfüllung.

Car, CDW, TP, minimum liability, VAT, taxes, surcharges,
unlimited km, airport fees, fuel, EP.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jack Black am 17.02.2008, 01:33 Uhr
Bei uns fehlt (wie gesagt) "1. Tankfüllung" bzw. "fuel". Ist verrückt - aber ich kann es nicht ändern. Werde mal bei Alamo.de anfragen, fragen kostet nichts.

MfG
Rainer
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 17.02.2008, 09:18 Uhr
Auf meinem PDF-Voucher steht:

Der Mietpreis beinhaltet /
This Rate Includes:

Mietwagen, Vollkaskoversicherung, Diebstahlversicherung,
gesetzliche Haftpflichtversicherung, Mehrwertsteuer, örtliche
Steuern und Gebühren, Zuschläge, unbegrenzte Meilen,
Flughafengebühren, 1. Tankfüllung.

Car, CDW, TP, minimum liability, VAT, taxes, surcharges,
unlimited km, airport fees, fuel, EP.

Hallo Daniel,

alles so auch bei mir, aber eben nicht die Begriffe auf Englisch. Es gibt da ganz offensichtlich zwei Versionen!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 17.02.2008, 09:34 Uhr
Hi,
da auf meinem "Prepaid Rental Voucher" auch alle Begriffe auf Deutsch stehen, habe ich auf Alamo.com meine Reservierungsnummer und meinen Nachnamen eingetippt.
Dann kam der Vertrag auf Englisch heraus.
Alle mir wichtigen Parameter sind dort aufgeführt:
Full Size SUV
Collision Damage Waiver Full
Extended Protection
Upfront Fuel
Additional Driver
... Dahinter steht immer: "included"

Ich konnte ebenfalls Fahrer und Beifahrer eintragen und mir den Vertrag als E-Mail zuschicken lassen.
Außerdem wurde dort erstmals meine Einwegfee (Drop Charge) mit allen Nebenkosten ausgerechnet.

Der einzige kleine Haken: Ich wollte mit meiner Milage Plus Nummer Meilen sammeln (kostet eine Gebühr von 50 Ct pro Tag), dabei kam aber die Meldung, dass dieser Contract das nicht zulasse.

Tschüß
Karin
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mick am 17.02.2008, 09:51 Uhr
Macht Euch mal nicht ins Hemd. Die Voucher die ich bisher von usareisen.de bekommen habe waren allesamt auf Deutsch, da hat weder in Seattle, noch San Francisco noch Detroit irgendwer was gesagt. Man muss nur wissen, was für Leistungen dabei sind. Ganz Vorsichtige können - wie berreits gesagt - die Bestätigung noch einmal bei alamo.com ausdrucken und ihre Kreditkartenabrechung mitnehmen zum Beweis, dass wirklich schon abgebucht wurde.

Gruss,
Mick
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 17.02.2008, 10:06 Uhr
Hi,

funktioniert der Link zur Zeit nicht?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 17.02.2008, 17:39 Uhr
Hi,
da auf meinem "Prepaid Rental Voucher" auch alle Begriffe auf Deutsch stehen, habe ich auf Alamo.com meine Reservierungsnummer und meinen Nachnamen eingetippt.
Dann kam der Vertrag auf Englisch heraus.



Hi,

das habe ich auch versucht, da kommt bei mir aber:

Please verify that you have entered the correct information.
# Please check Last Name.


Damit kann ich weder was ändern, noch einen Coupon-Code eingeben :(

Ich habe allerdings nicht Vorauszahlung gewählt. Kann ich deshalb meine Reservierung bei Alamo.com nicht sehen??

Grüssle
Gabymarie

PS: der Linkt funzt!!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 17.02.2008, 17:46 Uhr
Hört sich nach Tippfehler beim Nachnamen an...

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 17.02.2008, 17:57 Uhr
..nicht nach fünfmaligem Eingeben!!!!

Grüssle
Gabymarie
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 17.02.2008, 18:21 Uhr
Hi,

die Konditionen bzw. der Vertragsinhalt sind auch bei Zahlung vor Ort einsehbar.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: doodie am 17.02.2008, 19:00 Uhr
..nicht nach fünfmaligem Eingeben!!!!

Grüssle
Gabymarie

Hat Dein Name vielleicht Umlaute?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 17.02.2008, 19:50 Uhr
nö, hat er nicht :(

Aber ich hab`s jetzt doch gefunden: wir haben einen Doppelnamen mit Bindestrich. Den will er nicht und ich muss die beiden Namen auch zusammenschreiben.
Jetzt hat alles geklappt, auch den Coupon-Code konnte ich eingeben.

Grüssle
Gabymarie
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Tacoma am 18.02.2008, 07:04 Uhr
Hi...

Kann man tatsächlich neben die Foren-Buchung noch einen Coupon-Code packen und es funktioniert (auch am Schalter) noch?  :shock:


Hat denn irgendwer 'nen guten Coupon-Code grad' zur Hand?  8)

Danke!
Tacoma
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 18.02.2008, 07:49 Uhr
Hi tacoma,
ich für meinen Teil wäre damit vorsichtig, es gab schon Diskussionen, dass es bei Buchung über den Alamo Deutschland Link hier und einer nachfolgenden Änderung der Bedingungen auf der Alamo.com Seite später am Schalter Probleme gegeben hat.
Die Coupon Codes variieren in der Höhe meist zw. 10 und 30 evtl. auch 50 $, das wäre mir ein späteres Vertragsproblem bei dem ohnehin hier schon günstigen Preis nicht wert.
Musst du aber ggfs. selbst entscheiden und dich durch die diversen Threads diesbezüglich lesen.
Codes bekommst du, wenn du dich beim Alamo Newsletter anmeldest, bei Alamo.com unter Hot Deals nachschaust oder auch bei mousesavers.com (dort unter Car rentals)

LG adamopel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 18.02.2008, 09:08 Uhr
Hi,

also sorry, ich habe noch nie gehört, dass es wegen einem Coupon-Code Probleme gegeben hat. Gibt es da einen Thread??

Einer der aktuellen Codes lautet: AD2289DDH (25 $).

Grüssle
Gabymarie
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 18.02.2008, 16:08 Uhr
Der berühmt-berüchtigte UA-Code wurde z.B. in Miami mehrfach nicht akzeptiert.

Ich denke aber nicht, dass da ein Promo-Code noch funktioniert, da bei dem usa-reise.de Link quasi schon eine Art Promo-Code hinterlegt ist.

Ansonsten kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Da hat man über diesen Link hier schon extremst günstige Preis, die 20-30% unter den normalen Preisen liegen, aber dann kann man den Hals nicht vollbekommen und muss auch noch einen Promo-Code versuchen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 18.02.2008, 16:34 Uhr
Ansonsten kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Da hat man über diesen Link hier schon extremst günstige Preis, die 20-30% unter den normalen Preisen liegen, aber dann kann man den Hals nicht vollbekommen und muss auch noch einen Promo-Code versuchen.

Also das seh ich hier mal ebenso wie Daniel.
Die Preise über den Link hier sind sehr gut. Nicht nur gut. Das sollte eigentlich reichen .....
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 18.02.2008, 16:40 Uhr
Ansonsten kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Da hat man über diesen Link hier schon extremst günstige Preis, die 20-30% unter den normalen Preisen liegen, aber dann kann man den Hals nicht vollbekommen und muss auch noch einen Promo-Code versuchen.

Also das seh ich hier mal ebenso wie Daniel.
Die Preise über den Link hier sind sehr gut. Nicht nur gut. Das sollte eigentlich reichen .....

Schließe mich an :x
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: jroeben am 18.02.2008, 17:16 Uhr
Vielleicht mag Thomas mal hierzu Stellung nehmen:

http://www.florida-interaktiver.com/showpost.php?p=70817&postcount=62
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 18.02.2008, 17:47 Uhr
Hallo,

Thomas hat doch schon gesagt, dass es so OK ist? (siehe weiter oben ...) Trotzdem sollte er angesichts dieser Äußerung nochmals klar machen, dass es vor Ort wirklich keine Probleme gibt.
Was für ein De ..... ist dieser Typ aus dem Florida Forum denn???

"Mir wurde von dem in Deutschland zuständigen Herrn auch mitgeteilt, dass der Mitarbeiter vor Ort verpflichtet ist in so einem Fall einen Touristikerausweis zu verlangen. Kann dieser nicht vorgelegt werden, wird selbstverständlich vor Ort bei der Übernahme nachberechnet."

Also ich werde gegenüber Alamo auf dem Preis bestehen. Wenn Alamo das nicht richtig verlinken kann ist es deren Problem. Von den vielen kleinen Fehlern auf der Seite mal ganz abgesehen ...

Und warum bekommen "Touristiker" (seltsamer Name) diesen Rabatt überhaupt?



Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 18.02.2008, 17:48 Uhr
Der berühmt-berüchtigte UA-Code wurde z.B. in Miami mehrfach nicht akzeptiert.

wer spricht hier vom UA-Code??

Ich denke aber nicht, dass da ein Promo-Code noch funktioniert, da bei dem usa-reise.de Link quasi schon eine Art Promo-Code hinterlegt ist.

Es handelt sich hier um einen Coupon-Code, wer lesen kann ist im Vorteil!

Ansonsten kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Da hat man über diesen Link hier schon extremst günstige Preis, die 20-30% unter den normalen Preisen liegen, aber dann kann man den Hals nicht vollbekommen und muss auch noch einen Promo-Code versuchen.

Dass die Preise extrem günstig sind, bestreitet niemand, aber hat irgendwer was zu verschenken? Und es stört Thomas sicher nicht, wenn man zusätzlichen zum USA-Reise.de-Link einen Coupon-Code benutzt.

Grüssle
Gabymarie
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wolfmark am 18.02.2008, 18:00 Uhr
Hallo,

Thomas hat doch schon gesagt, dass es so OK ist? (siehe weiter oben ...) Trotzdem sollte er angesichts dieser Äußerung nochmals klar machen, dass es vor Ort wirklich keine Probleme gibt.
Was für ein De ..... ist dieser Typ aus dem Florida Forum denn???

"Mir wurde von dem in Deutschland zuständigen Herrn auch mitgeteilt, dass der Mitarbeiter vor Ort verpflichtet ist in so einem Fall einen Touristikerausweis zu verlangen. Kann dieser nicht vorgelegt werden, wird selbstverständlich vor Ort bei der Übernahme nachberechnet."

Also ich werde gegenüber Alamo auf dem Preis bestehen. Wenn Alamo das nicht richtig verlinken kann ist es deren Problem. Von den vielen kleinen Fehlern auf der Seite mal ganz abgesehen ...

Und warum bekommen "Touristiker" (seltsamer Name) diesen Rabatt überhaupt?


Hallo,
nachdem ich bei vielen Anmietstationen am Automaten einchecken kann, finde ich die Diskussion über den "Touristikerausweis"
überflüssig.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: jroeben am 18.02.2008, 18:02 Uhr
Hallo,

Thomas hat doch schon gesagt, dass es so OK ist? (siehe weiter oben ...) Trotzdem sollte er angesichts dieser Äußerung nochmals klar machen, dass es vor Ort wirklich keine Probleme gibt.
Was für ein De ..... ist dieser Typ aus dem Florida Forum denn???

"Mir wurde von dem in Deutschland zuständigen Herrn auch mitgeteilt, dass der Mitarbeiter vor Ort verpflichtet ist in so einem Fall einen Touristikerausweis zu verlangen. Kann dieser nicht vorgelegt werden, wird selbstverständlich vor Ort bei der Übernahme nachberechnet."

Also ich werde gegenüber Alamo auf dem Preis bestehen. Wenn Alamo das nicht richtig verlinken kann ist es deren Problem. Von den vielen kleinen Fehlern auf der Seite mal ganz abgesehen ...

Und warum bekommen "Touristiker" (seltsamer Name) diesen Rabatt überhaupt?

Vielleicht hast Du gesehen, dass ich dort seit einigen Seiten versuche, klarzumachen, dass Thomas sicher nicht seine Reputation durch "Mauscheleien" aufs Spiel setzen wird.
Der User dort ist auch Vermittler und fühlt sich anscheinend ungerecht behandelt.
Es wäre wirklich hilfreich, wenn Thomas nochmal zur Klärung beitragen könnte.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wolfmark am 18.02.2008, 18:06 Uhr
Hallo,

Thomas hat doch schon gesagt, dass es so OK ist? (siehe weiter oben ...) Trotzdem sollte er angesichts dieser Äußerung nochmals klar machen, dass es vor Ort wirklich keine Probleme gibt.
Was für ein De ..... ist dieser Typ aus dem Florida Forum denn???

"Mir wurde von dem in Deutschland zuständigen Herrn auch mitgeteilt, dass der Mitarbeiter vor Ort verpflichtet ist in so einem Fall einen Touristikerausweis zu verlangen. Kann dieser nicht vorgelegt werden, wird selbstverständlich vor Ort bei der Übernahme nachberechnet."

Also ich werde gegenüber Alamo auf dem Preis bestehen. Wenn Alamo das nicht richtig verlinken kann ist es deren Problem. Von den vielen kleinen Fehlern auf der Seite mal ganz abgesehen ...

Und warum bekommen "Touristiker" (seltsamer Name) diesen Rabatt überhaupt?






Hallo,
nachdem man ja bei vielen Anmietstationen am Automaten einchecken kann, erübrigt sich diese "Touristiker-Ausweis" Diskussion. Für mich ist diese Buchung ok.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 18.02.2008, 18:10 Uhr
Hallo,

ich habe inzwischen in besagtem Forum weitergelesen. Da geht es ja inzwischen hoch her.

Besagter "Volker" (ist der auch hier im Forum?) vermittelt nach eigener Aussage auch Alamo und fühlt sich wohl in seinem Geschäft gestört. Dann aber gleich bei Alamo Stunk zu machen und auf Absetzen des Links zu drängen ist schon ziemlich daneben. Anderen Leuten einen günstigen Preis nicht zu gönnen, nur um selbst mehr verdienen zu können - echt traurig.

Und was bietet mir inzwischen das Reisebüro mehr als das Internet? Ich habe gerade erst kürzlich eine andere Deutschland-Reise über das Reisebüro (Neckermann) gebucht, die ich ebenso über das Internet hätte buchen können (zum gleichen Preis). Ich wollte aber, dass das Reisebüro auch was davon hat. Die Folge war: ICH musste der Dame im Reisebüro sagen wie viel es kosten soll und erst nach 2 Telefonaten mit Neckermann kam sie dann auch auf den korrekten von mir berechneten Preis. Mit KK konnte ich auch nicht zahlen, über das Internet wäre es gegangen. Und dann kommen solche Reisebüro/vermittler-Menschen wie "Volker" und wollen hier Preise kaputt machen. In Zukunft nur noch Internet, mir egal was mit den tollen "Touristikern" und ihren Rabatten passiert.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jansen am 18.02.2008, 18:30 Uhr
In dem besagten Forum ist eigentlich nur einer, der da Trouble macht. Der Typ dreht total am Rad, weil andere Konditionen haben, die er nicht hat. Ist wohl noch nicht solange selbständig....man man man, da kann ich nur mit einem energischen Kopfschütteln reagieren.... :roll:  Und wenn dieses "kann sich jeder selber denken" so weitermacht - sind die Preise hier vielleicht bald futsch....also fix buchen, wer noch unsicher ist. Dank Volki  :x

Gruß Jansen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 18.02.2008, 18:40 Uhr
Der berühmt-berüchtigte UA-Code wurde z.B. in Miami mehrfach nicht akzeptiert.

wer spricht hier vom UA-Code??

Ich denke aber nicht, dass da ein Promo-Code noch funktioniert, da bei dem usa-reise.de Link quasi schon eine Art Promo-Code hinterlegt ist.

Es handelt sich hier um einen Coupon-Code, wer lesen kann ist im Vorteil!

Ansonsten kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Da hat man über diesen Link hier schon extremst günstige Preis, die 20-30% unter den normalen Preisen liegen, aber dann kann man den Hals nicht vollbekommen und muss auch noch einen Promo-Code versuchen.

Dass die Preise extrem günstig sind, bestreitet niemand, aber hat irgendwer was zu verschenken? Und es stört Thomas sicher nicht, wenn man zusätzlichen zum USA-Reise.de-Link einen Coupon-Code benutzt.

Grüssle
Gabymarie

Du brauchst jetzt nicht in rot zu schreiben, davon werden deine Aussagen auch nicht gewichtiger.

Ob es sich um einen Promo-Code oder einen Coupon-Code handelt, kommt letztlich aufs Gleiche raus: Es ist ein Code, mit dem der Preis um einen bestimmten Prozentsatz oder einen bestimmten Betrag gemindert wird.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 18.02.2008, 18:51 Uhr
Der Code der hier zugrunde liegt ist laut Alamo schon 2007 vollkommen korrekt gewesen,
nicht nur für Die Reisetouristik. Ich habe für Feb 2007, nachdem der UA-Code
mit zu unsicher war, über den Forenlink gebucht. Keine Probleme. Für unseren
Urlaub in Juni 2007 wollte ich ihn wieder nutzen, nur ging der Link nicht. Da
habe ich bei Alamo angerufen, den Code durchgegeben, mich auf das Forum
bezogen und auf die Buchung Feb 2007 und habe am Telefon diese Preise
erhalten.

Also: cool down...

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 18.02.2008, 19:10 Uhr


Du brauchst jetzt nicht in rot zu schreiben, davon werden deine Aussagen auch nicht gewichtiger.

Ob es sich um einen Promo-Code oder einen Coupon-Code handelt, kommt letztlich aufs Gleiche raus: Es ist ein Code, mit dem der Preis um einen bestimmten Prozentsatz oder einen bestimmten Betrag gemindert wird.

Sorry, wenn Du Dich auf den Schlips getreten fühlst, ich hatte nicht vor damit meine Aussage gewichtiger zu machen, sondern nur besser lesbar.

Was bitte ist daran schlimm, wenn man problemlos und korrekt ein paar Dollar sparen kann? Dazu sind Coupon-Codes ja da.

Grüssle
Gabymarie

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: boehm22 am 18.02.2008, 19:19 Uhr
Hi,

wie sieht es nun eigentlich aus mit den Sonderleistungen des Masterpakets? Ist da nun auch die erste Tankfüllung dabei?


Aber jetzt mal egal, hab jetzt für je eine Woche auf zwei Hawaii-Inseln einfach mal das Goldpaket genommen, 145 Euro für eine Woche SUV incl. der ersten Tankfüllung ist echt ein Angebot. Macht ja die Tankfüllung schon knapp 25 Euro aus (soviel haben wir zumindest jetzt auf der Las Vegas Tour meistens bezahlt).

*grins* - freu mich.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 18.02.2008, 19:26 Uhr
wie sieht es nun eigentlich aus mit den Sonderleistungen des Masterpakets? Ist da nun auch die erste Tankfüllung dabei?
Ist drin.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: ybl-jan am 18.02.2008, 22:36 Uhr
Und wegen dieses A...lochs aus dem anderen Forum kosten die Wagen nun wieder deutlich mehr, sogar mehr als vor der Geschichte, so wie ich das sehe...  :x :x :x

Dazu fällt mir echt nur der Spruch ein: „Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.“ (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 18.02.2008, 22:50 Uhr
Ja, sieht tatsächlich danach aus!  :x :x :x :x
Ich habe meine Buchung eben nochmal durchgespielt, sind jetzt fast USD 200,-- mehr, und ist nur das Standardpaket!
Allerdings scheint an dem Link noch mehr geändert worden zu sein, denn bei mir hat es jetzt auch keine Möglichkeit zum Upgrade auf Masterpaket oder, wie jetzt zuletzt, Goldpaket gegeben?!  :ohjeee:
Irgendwie steig ich jetzt nicht mehr durch? Haben wir das tatsächlich dem "lieben" Kerle aus dem anderen, vorgenannten Forum zu verdanken? Kann ja wohl nicht sein.

Bin gespannt, wie sich die Sache aufklärt.

Lg
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 18.02.2008, 22:54 Uhr
Hallo,

nur noch Standarpaket wird angeboten, auch kein Upgrade mehr auf Masterpaket möglich .... und die Preis kann man jetzt vergessen.

Klar, das haben wir wohl dem tollen Volker zu verdanken, der mal eben schnell sozialistische Einheitspreise bei Alamo durchgesetzt hat. Dieser Typ ist doch hoffentlich nicht auch hier angemeldet?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: ybl-jan am 18.02.2008, 22:58 Uhr
Es ist wieder typisch: Was ich nicht krieg, soll der andere auch nicht haben.
Ich hasse diesen typisch deutschen Egoismus!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: TomD am 18.02.2008, 23:42 Uhr
Chevrolet Equinox o.ä.
Mai-Juni 30 Tage ab LAX jetzt 808 EUR mit Standardpaket statt 565 EUR mit Masterpaket

was soll das von ALAMO ?

Gruß
TomD
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: MiSter am 18.02.2008, 23:45 Uhr
Hallo,

nur noch Standarpaket wird angeboten, auch kein Upgrade mehr auf Masterpaket möglich .... und die Preis kann man jetzt vergessen.
Ich habe jetzt gerade meine Buchung durchgespielt und es ist jetzt ca. 300 Euro teurer als vorher.
Aber, das Masterpaket ist inklusive. Upgrade auf Goldpaket ist nicht mehr möglich.

Nachdem es bis zum Urlaub noch ein Weilchen dauert (Ende Mai) warte ich jetzt trotzdem noch auf eine konkrete Antwort von Thomas zu diesem Thema (ich weiß, dass es schon Antworten gegeben hat, aber in LV zu stehen und einen speziellen Touristik-Ausweis zeigen zu müssen, möchte ich dann doch nicht).

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: PK am 19.02.2008, 00:07 Uhr
nur noch Standarpaket wird angeboten, auch kein Upgrade mehr auf Masterpaket möglich .... und die Preis kann man jetzt vergessen.
Die Preise sind im Moment Identisch wie auf der normalen Alamo.de webseite (bei meinen Daten auf jedenfalls), da hat wohl Alamo bis zur Klärung der Sache ihre Preise auf den Link hinterlegt.

Das man an gewissen Stationen nicht auf das Masterpaket upgraden konnte gab es ja schon mal, dieses Problem hatte ich 1 Tag bevor der Wechsel zu den guten Preisen kam als Frage hier in diesem Thread gestelt, man gucke mal hier: KLICK (http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=21115.msg388671#msg388671)

Der Aktuelle Preis ist im moment ohne irgend ein Rabatt...

Gruss Patric
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: maxwell20 am 19.02.2008, 01:26 Uhr
wollte mir ab 1 März über den Link ein Auto für längere Zeit mieten... kostet aber jetzt 250 Euro mehr pro Monat!
und für den Urlaub im July ist es das gleiche...da konnte wohl einer nicht verkraften, dass andere bessere Konditionen haben als er.
:sauer2: :schmoll :wut33: :wut33:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: youngster am 19.02.2008, 07:57 Uhr
Hallöchen allerseits,

gleiche Buchung wie vor 3 Wochen kostet jetzt 380 $ mehr (Standard SUV Las Vegas 21 Tage), auch nur mit Standardpaket; ich hatte mit Goldpaket gebucht, d. h. ncl. Zusatzfahrer. Also wären die Mehrkosten jetzt incl. Zusatzfahrer an die 600 $.

Ein bisschen kalte Füße, ob das in Las Vegas klappt, bekomme ich schon.

Gruß
Wolfgang
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kalle_A am 19.02.2008, 08:04 Uhr
Hi...

Da bin ich doch aber mal gespannt auf die Klärung. In USA stehen und am Schalter nachzahlen mag ich auch nicht...  :(

Die Durchsetzung des bereits geschlossenen Vertrages gegen Alamo in D dürfte aber häßlich aufwendig werden, wenn's denn nötig wird! Die haben letztlich Verträge geschlossen (und spätestens durch Abbuchung des Betrages auch angenommen) ohne über Sonderrabatt-Bedingungen oder "Ausweispflichten" im Rahmen der Buchung zu informieren - aber im Zweifel wird es erstmal nachzahlen und hier vor Gericht zurückholen sein. Sch... !  :koch:

Es ist immer wieder schön wenn Unternehmen meinen geschlossene Vereinbarungen mit Kunden (Vermittlern) nicht einhalten zu müssen und das dann auf die Endkunden abwälzen. (Wie war das doch mit den Dieselrußfiltern?)

Bei den aktuellen Bedingungen hätte ich nicht über's Forum und auch nicht bei Alamo gebucht!  :wut33:

Was nun?

Kalle
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 19.02.2008, 08:23 Uhr
Hallo zusammen,

habe eben nochmal mit Alamo Rücksprache gehalten - ist kein Problem, sie nutzen den Code nicht nur für Reisebüros, sondern auch für spezielle Kunden, es wird bei der Anmietung keine Schwierigkeiten geben.

Ihr könnt also unbesorgt über den Link hier buchen und euch über den günstigen Preis freuen.

Viele Grüße aus Savannah, Georgia!

Hi,

macht doch nicht so einen Hype um die Sache. Es ist doch schon eine kompetente Aussage gemacht worden!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: ALAMO Vertragspartner am 19.02.2008, 08:40 Uhr
Seid Ihr hier eigentlich alle so blauäugig zu glauben, das so ein relativ kleines Unternehmen diese Macht hätte die Aktion zu stoppen??? Was mich eher stört ist die Tatsache das keiner in Betracht zieht, dass das Angebot vieleicht entfernt wurde weil es WIRKLICH nicht in Ordnung war - Euch interessiert nur Euer Portemonnaie. Keine Moral wenn das Geld stimmt?  - aber wehe, das machen andere so mit Euch....

Einfach Lächerlich die Einstellung vieler hier. Der Auslöser des ganzen war nicht Volker!

Ihr könnt die Sicherheit haben, dass diese Aktion hier unter sehr guter Beobachtung steht - von weitaus viel höherer Stelle als von Volker.

Es ist in Auftrag gegeben worden, dass alle getätigten TI Buchungen geprüft werden. Mitarbeiterausweise und/oder Schreiben der Geschäftsführung, die den Nachweis erbringen müssen, dass der Teilnehmer in der Touristik beschäftigt ist, müssen nachgereicht werden.

Evtl. darüber nachdenken, die unrechtmäßig getätigte Reservierung selber zu stornieren. Auch das Umswitchen auf einen anderen PromoCode wird geprüft.

Hoffentlich kehrt jetzt wieder Ruhe ein.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: MiSter am 19.02.2008, 08:46 Uhr
Hallo Volker,
warum sprichst du eigentlich von dir in der 3.Person?

Kein öffentliches Auftreten mehr?

Ganz egal, von wem das kommt, dieses Verhalten ist auch zum  :cry:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 19.02.2008, 08:50 Uhr
@Alamo Vertragpartner (?):
Durch deinen Eintrag als anonymer Gast ganz bestimmt nicht. Und willst du vielleicht unterschwellig andeuten, dass Thomas hier Mist erzählt hat? Oder gelogen hat? Was soll das?

Schön für dich, wenn du nicht sparen musst. Andere müssen das schon, und ich wusste nicht, dass daran neuerdings etwas verwerflich ist!


Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 19.02.2008, 08:54 Uhr
Seid Ihr hier eigentlich alle so blauäugig zu glauben, das so ein relativ kleines Unternehmen diese Macht hätte die Aktion zu stoppen??? Was mich eher stört ist die Tatsache das keiner in Betracht zieht, dass das Angebot vieleicht entfernt wurde weil es WIRKLICH nicht in Ordnung war - Euch interessiert nur Euer Portemonnaie. Keine Moral wenn das Geld stimmt?  - aber wehe, das machen andere so mit Euch....

Einfach Lächerlich die Einstellung vieler hier. Der Auslöser des ganzen war nicht Volker!

Ihr könnt die Sicherheit haben, dass diese Aktion hier unter sehr guter Beobachtung steht - von weitaus viel höherer Stelle als von Volker.

Es ist in Auftrag gegeben worden, dass alle getätigten TI Buchungen geprüft werden. Mitarbeiterausweise und/oder Schreiben der Geschäftsführung, die den Nachweis erbringen müssen, dass der Teilnehmer in der Touristik beschäftigt ist, müssen nachgereicht werden.

Evtl. darüber nachdenken, die unrechtmäßig getätigte Reservierung selber zu stornieren. Auch das Umswitchen auf einen anderen PromoCode wird geprüft.

Hoffentlich kehrt jetzt wieder Ruhe ein.

 Verfasser scheint :verwirrt: :verwirrt: :verwirrt: :verwirrt: :verwirrt:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 19.02.2008, 09:54 Uhr
Seid Ihr hier eigentlich alle so blauäugig zu glauben, das so ein relativ kleines Unternehmen diese Macht hätte die Aktion zu stoppen??? Was mich eher stört ist die Tatsache das keiner in Betracht zieht, dass das Angebot vieleicht entfernt wurde weil es WIRKLICH nicht in Ordnung war - Euch interessiert nur Euer Portemonnaie. Keine Moral wenn das Geld stimmt?  - aber wehe, das machen andere so mit Euch....

Einfach Lächerlich die Einstellung vieler hier. Der Auslöser des ganzen war nicht Volker!

Ihr könnt die Sicherheit haben, dass diese Aktion hier unter sehr guter Beobachtung steht - von weitaus viel höherer Stelle als von Volker.

Es ist in Auftrag gegeben worden, dass alle getätigten TI Buchungen geprüft werden. Mitarbeiterausweise und/oder Schreiben der Geschäftsführung, die den Nachweis erbringen müssen, dass der Teilnehmer in der Touristik beschäftigt ist, müssen nachgereicht werden.

Evtl. darüber nachdenken, die unrechtmäßig getätigte Reservierung selber zu stornieren. Auch das Umswitchen auf einen anderen PromoCode wird geprüft.

Hoffentlich kehrt jetzt wieder Ruhe ein.

Hallo,

Alamo hat hier einen rechtsgültigen Vertrag geschlossen, durch öffentliche Anpreisung, Antrag, Annahme. Fertig.
Wenn Alamo hier für einen bestimmten Zeitraum einen Fehler gemacht hat, dann sollten sie auch dafür gerade stehen und das akzeptieren.

Allenfalls käme für Alamo eine Anfechtung in Betracht, die dürfte aber kaum durchzubringen sein. KEIN normaler Nutzer hier kann sich unter irgendwelchen Codes wird TID xyz irgendwas vorstellen. 

Es steht dringend eine Klärung durch Thomas aus.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kalle_A am 19.02.2008, 10:34 Uhr
...
Alamo hat hier einen rechtsgültigen Vertrag geschlossen, durch öffentliche Anpreisung, Antrag, Annahme. Fertig.
Wenn Alamo hier für einen bestimmten Zeitraum einen Fehler gemacht hat, dann sollten sie auch dafür gerade stehen und das akzeptieren.

Allenfalls käme für Alamo eine Anfechtung in Betracht, die dürfte aber kaum durchzubringen sein. KEIN normaler Nutzer hier kann sich unter irgendwelchen Codes wird TID xyz irgendwas vorstellen. 

Es steht dringend eine Klärung durch Thomas aus.



Dem ist nur wenig hinzuzufügen!

Den Ärger in der Durchsetzung hat aber letztlich jeder einzelene Kunde/Mieter (erst am Schalter , dann hier.  :koch:).

Es bleibt ja auch die Frage, wenn denn "Volker" ein eigenes Angebot hat und sich auf unlauteren Wettbewerb beruft - wer ist "Volker"? Aus der Anonymität heraus ist's einfach, aber als Teilnehmer am Geschäftsverkehr?  :kratz: Wer sind denn die anderen Unternehmen, "die Auslöser"? Und vor allem, warum haben die auf "Volker" gewartet?

Wenn Alamo alle Verträge überprüft, dann werden die sich ja melden, oder? Evtl. fällt denen aber auch auf, dass sie schon einen Vertrag geschlossen haben und die Bedingungen vorher hätten deutlich nennen / prüfen müssen.

Also abwarten, auf Alamo, auf Thomas, auf Godot...

Dabei sollte der Urlaub so schön sein! Geld verdirbt alles, "Geschäftsleute" auch (siehe e**y  :bang:).

In gespannter Erwartung!
Kalle
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mick am 19.02.2008, 10:36 Uhr

Es steht dringend eine Klärung durch Thomas aus.

Hat er doch schon längst gemacht und absolut eindeutig! Brauchst Du eine notariell beglabigte und mit Apostille versehene Bestätigung samt Haftungserklärung seinerseits, falls es dann doch nicht funktionieren sollte?

Hallo zusammen,

habe eben nochmal mit Alamo Rücksprache gehalten - ist kein Problem, sie nutzen den Code nicht nur für Reisebüros, sondern auch für spezielle Kunden, es wird bei der Anmietung keine Schwierigkeiten geben.

Ihr könnt also unbesorgt über den Link hier buchen und euch über den günstigen Preis freuen.

Viele Grüße aus Savannah, Georgia!

Gruss,
Mick
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 19.02.2008, 10:50 Uhr
man, hier ist ja was los  :?
Ich denke, wir sollten mal keine Panik machen! Diejenigen, die schon gebucht und bezahlt haben, habe die Daten schwarz auf weiss, zudem eine Abbuchung auf der Kreditkarte und ein Receipt von Alamo per Mail bekommen. Zudem ist unter der Buchungsnummer der ganze Vorgang noch im Alamo-System. Im Zweifelsfall hilft eine Mail an Alamo, unter Angabe der Buchungsnummer mit der Bitte, den Tarif zu bestätigen. Kost nix und bringt Klarheit.
Wenn wir hier gross rumzittern bringt das nichts, allenfalls freut sich das alberne "Volker" darüber, was immer das eigentlich ist.

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kalle_A am 19.02.2008, 10:52 Uhr

Es steht dringend eine Klärung durch Thomas aus.

Hat er doch schon längst gemacht und absolut eindeutig! Brauchst Du eine notariell beglabigte und mit Apostille versehene Bestätigung samt Haftungserklärung seinerseits, falls es dann doch nicht funktionieren sollte?

Hallo zusammen,

habe eben nochmal mit Alamo Rücksprache gehalten - ist kein Problem, sie nutzen den Code nicht nur für Reisebüros, sondern auch für spezielle Kunden, es wird bei der Anmietung keine Schwierigkeiten geben.

Ihr könnt also unbesorgt über den Link hier buchen und euch über den günstigen Preis freuen.

Viele Grüße aus Savannah, Georgia!

Gruss,
Mick

Nein, keine "beglaubigte" Bestätigung. Die zitierte "Klärung" ist vom 13.2., die offensichtliche Löschung der Konditionen aber vom 18.2. ... Es hat sich also was geändert, oder?

Eine Haftung seitens Thomas wird's nicht geben (können), es bleibt halt am Endkunden kleben.  :sauer:

Also wär's doch schön vorher zu wissen (und ggf. stornieren zu können), als den Urlaub mit Ärger zu beginnen, oder?

Kalle
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 19.02.2008, 10:56 Uhr
ich habe mal per Mail bei Alamo angefragt, unter Angebe meiner Reservierungsnummer und mit Bitte um Bestätigung der reservierung und(!) des Tarifes. Mal sehen, was die schreiben. Ich melde mich, sobald ich was von Alamo gehört habe.

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mick am 19.02.2008, 11:06 Uhr

Nein, keine "beglaubigte" Bestätigung. Die zitierte "Klärung" ist vom 13.2., die offensichtliche Löschung der Konditionen aber vom 18.2. ... Es hat sich also was geändert, oder?

Die getätigten Buchungen gehen sicherlich in Ordnung. Ich vermute, dass sich der Link inzwischen zu weit rumgesprochen hat und die grossen Vermittler Alamo einfach gedroht haben, Alamo komplett aus dem Programm zu nehmen, wenn der nicht sofort verschwindet. Sowas ist ganz normal, so funktioniert der Markt. Ich für meinen Teil mache mir keine Sorgen. Wenn Thomas das am 13.2 klärt (wie auch einige andere hier und in dem anderen Forum) und der Link erst 5 Tage später verschwindet, war das sicherlich kein Versehen von Alamo sondern eine kalkulierte Aktion für einen klitzkleinen Teil an Mietwagenbuchungen in Deutschland.

Gruss,
Mick
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: toka am 19.02.2008, 11:28 Uhr
Jetzt muss ich mich hier nochmal melden....

Ich habe es einige Seiten vorher schon erzählt...bereits mehrere Wochen bevor hier das günstige Angebot erschien, habe ich über einen Alamo-Direktlink auf der Homepage einer Kreditkartenbank zu ähnlichen Konditionen (3 Euro Unterschied)gebucht. Auch bei mir gab es in der Bestätigung den besagten TIND-Code.
Ich habe gerade mal nachgeschaut, der Link bzw. die Mitteilung über "Alamoprozente" ist komplett verschwunden. Es scheint sich im aktuellen Fall nicht nur um das Forum hier zu drehen, sondern auch um andere (Billig)Anbieter.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: brigi am 19.02.2008, 12:04 Uhr
Hi,
grundätzlich gibt es im großen I-net den Super-Preis noch :wink:
(eine kostenlose Mastercard genügt)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: AWR am 19.02.2008, 12:05 Uhr
Hallo,

ich habe zu dem günstigen Tarif über das Forum bereits vor ca 2-3 Wochen per "Zahlung vor Ort " gebucht.

Heute bekam ich dann auf Nachfrage folgende Antwort des Alamo-Mitarbeiters:
Zitat

Guten Tag Herr xxxx,

wenn Sie bereits eine Buchung über diesen Link platziert haben werden wir diese wie gebucht realisieren.

Seit heute sind die Preise auf der Seite richtig angegeben und die Angebote sind immer noch günstig.

Für weiter Fragen stehe ich gerne zur Verfügung,

mit freundlichem Gruß / best regards

xxxx xxxx - Senior Sales Manager
_______________________________
ALAMO RENT A CAR

Vanguard International Inc.
Dwight D.- Eisenhower Strasse 2
65197 Wiesbaden
Tel.:     +49 (611) - 23607 741
Fax:     +49 (611) - 23607 830
Mobil:  +49 (163) - 7969 767
E-Mail: luetkem@emea.vanguardcar.com
www.alamo.de
www.alamo.ch
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 19.02.2008, 12:26 Uhr
Hi,

erinnert sich vielleicht noch jemand an das "Wideroe"-Thema vom letzten Jahr?
Da hat man auch zu Gunsten der Kunden entschieden und es musste nichts nachbezahlt werden. :D
So wird es hier auch kommen.

Grüssle
Gabymarie
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 19.02.2008, 12:59 Uhr
Hi,
grundätzlich gibt es im großen I-net den Super-Preis noch :wink:
(eine kostenlose Mastercard genügt)

  :bahnhof: :bahnhof::bahnhof:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Zoolander am 19.02.2008, 13:00 Uhr
Hallo,

die Preise die im Link hinterlegt waren gibt es z.B. auch unter

http://www.alamogames.de/travelindustry/gebuehrenfrei_de.htm (http://www.alamogames.de/travelindustry/gebuehrenfrei_de.htm)

alles auf Deutsch...

Gruß Holger

Hoffe das dieser Link beim Sparen hilft....
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mig am 19.02.2008, 13:01 Uhr
hier mal etwas aus dem "Nachbarforum" (mail von Alamo):

Hallo Herr Honold,

vielen Dank für Ihre Mail. Auch uns ist aufgefallen, dass wie zur Zeit vermehrt Anfragen der Nutzer Ihres Portals erhalten. Anbei einige Informationen wie es dazu gekommen ist.
Unser Thrid Party Produkt ist nutzbar für einen geschlossenen Kundenkreis, dies können die Mitarbeiter einer Firma sein oder ein bestimmter Personenkreis, der sich durch eine Mitgliedskarte usw ausweisen kann. Leider dies nicht zu 100% überprüfbar und somit kommt es in seltenen Fällen zu Mißverständnisse die zu Problemen führen können.

Auf der Seite usa-reise.de wurde versehentlich der falsche Link veröffentlicht. Wir haben uns gestern mit dem Betreiber in Verbindung gesetzt und dieser hat heute den Link entsprechend verändert. Nun werden über dieses Portal die richtigen Preise angeboten, welche für den Nutzer immer noch sehr günstig sind.

Alle Buchungen die wir bisher über diese Portale erhalten haben, werden durch uns realisiert hier braucht sich kein Nutzer Gedanken machen.

Bitte entschuldigen Sie die zusätzliche Arbeit und die Mißverständnisse,
für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Mit freundlichem Gruß / best regards

Mike Lütke - Senior Sales Manager
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 19.02.2008, 13:04 Uhr
...
Alle Buchungen die wir bisher über diese Portale erhalten haben, werden durch uns realisiert hier braucht sich kein Nutzer Gedanken machen.
...

na das klingt doch mal gut! Bin mal gespannt, was Alamo (USA) auf meine Anfrage antworten wird. Ein deutscher Ausdruck eines eMails wird einem am Schalter vor Ort wenig helfen, falls es zu Diskussionen kommt. Daher hab ichs gleich mal in USA probiert.

Der Link über das "gebuhrenfrei.com" Angebot liefert noch die "alten" supergünstigen Preise.

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mick am 19.02.2008, 13:09 Uhr
Hallo,

die Preise die im Link hinterlegt waren gibt es z.B. auch unter

http://www.alamogames.de/travelindustry/gebuehrenfrei_de.htm (http://www.alamogames.de/travelindustry/gebuehrenfrei_de.htm)

alles auf Deutsch...

Gruß Holger

Hoffe das dieser Link beim Sparen hilft....

Hier aber auch das Kleingedruckte lesen!

Die Alamo Raten schließen die genannten Leistungen ein. Zusätzliche Leistungen, wie z.B. Kindersitz etc., sind extra zu zahlen. Für den Fahrer ist ein Mindestalter sowie ein gültiger Führerschein und Ausweis bzw. Reisepass erforderlich; für jüngere Fahrer fallen Zusatzgebühren an. In einigen Ländern gibt es eine Selbstbeteiligung. Vor Ort ist ein Touristiker Nachweis zu erbringen. Zahlung bei Anmietung. Die Ermäßigung bezieht sich auf die Alamo Standard Retail Raten. Zahlung bei Anmietung, es ist eine Kaution zu hinterlegen.

Gruss,
Mick
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia als gast am 19.02.2008, 13:15 Uhr
Hallo,

die Preise die im Link hinterlegt waren gibt es z.B. auch unter

 -ich darf als Gast den Link nicht posten- alamogames...

alles auf Deutsch...

Gruß Holger

Hoffe das dieser Link beim Sparen hilft....

Dieses Angebot richtet sich aber eindeutig an die "Travelindustry" wie man auf der Seite unten lesen kann:

Zitat
Die Alamo Raten schließen die genannten Leistungen ein. Zusätzliche Leistungen, wie z.B. Kindersitz etc., sind extra zu zahlen. Für den Fahrer ist ein Mindestalter sowie ein gültiger Führerschein und Ausweis bzw. Reisepass erforderlich; für jüngere Fahrer fallen Zusatzgebühren an. In einigen Ländern gibt es eine Selbstbeteiligung. Vor Ort ist ein Touristiker Nachweis zu erbringen. Zahlung bei Anmietung. Die Ermäßigung bezieht sich auf die Alamo Standard Retail Raten. Zahlung bei Anmietung, es ist eine Kaution zu hinterlegen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Zoolander am 19.02.2008, 13:20 Uhr
Hallo,

die Preise die im Link hinterlegt waren gibt es z.B. auch unter

http://www.alamogames.de/travelindustry/gebuehrenfrei_de.htm (http://www.alamogames.de/travelindustry/gebuehrenfrei_de.htm)

alles auf Deutsch...

Gruß Holger

Hoffe das dieser Link beim Sparen hilft....

Hier aber auch das Kleingedruckte lesen!

Die Alamo Raten schließen die genannten Leistungen ein. Zusätzliche Leistungen, wie z.B. Kindersitz etc., sind extra zu zahlen. Für den Fahrer ist ein Mindestalter sowie ein gültiger Führerschein und Ausweis bzw. Reisepass erforderlich; für jüngere Fahrer fallen Zusatzgebühren an. In einigen Ländern gibt es eine Selbstbeteiligung. Vor Ort ist ein Touristiker Nachweis zu erbringen. Zahlung bei Anmietung. Die Ermäßigung bezieht sich auf die Alamo Standard Retail Raten. Zahlung bei Anmietung, es ist eine Kaution zu hinterlegen.

Gruss,
Mick


Der Link kommt doch von www.gebuhrenfrei.com .... Wenn ich mir dort eine kostenlose Kreditkarte beantrage bin ich doch Kunde dieser Firma... Die bieten nichts anderes an ausser Kreditkarten...

Die Karte wird dann doch der Nachweis sein...

Der Link kommt unter "Fragen und Kontakt"...

Gruß Holger
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 19.02.2008, 13:29 Uhr
Ja, wenn man über gebührenfrei.com geht, kommt man auch zu diesem Angebot, das hatte ich zuvor nicht gesehen. Seltsam finde ich dennoch, dass ein solcher "Touristik-Ausweis" auf der Seite ganz unten verlangt wird, obwohl das Angebot über eine Kreditkartegesellschaft erfolgt. Vieleicht sollte man das in einem neuen Strang mal näher betrachten...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Andrea_K. am 19.02.2008, 13:39 Uhr
Also ich finde die ganze Angelegenheit für die User schon sehr ärgerlich. Mal gibt's über den Link nicht ganz korrekte Promo-Codes, dann gibt's Super-Preise, und einige Tage später ist alles wieder rückgängig gemacht. Da ist einfach keine vertrauenswürdige Kontinuität drin...  :roll:

Thomas hat sich sehr bemüht, mit seinem Kontaktmann alles zu korrigieren und auch die Preise günstig zu bekommen. Man muß erstmal abwarten und hören, warum jetzt hier wieder eingegriffen wurde von Seiten Alamo.

Die bisher abgeschlossenen Verträge werden hoffentlich weiter Bestand haben, aber für die Leute, die - so wie ich - in den nächsten Tagen das Auto buchen wollten, ist die Sache natürlich sehr ärgerlich!  :koch:
Schließlich macht das pro Anmietung rund 200 EUR Differenz aus und die Super-Inklusive-Pakete gibts auch nicht mehr.

Also gehen wir jetzt wieder den üblichen Weg und suchen die Preise im Netz durch. Schade fürs Forum, falls es da bisher von Alamo einen Obolus gab, denn so wird kaum mehr einer über den Forumslink buchen.
Für den Ruf von Alamo ist dieses Hin-und-Her auch nicht grade förderlich.

Grüße
Andrea
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: atecki am 19.02.2008, 13:46 Uhr
Mal eine ganz dumme Frage:

weiß jemand genau, wie dieser Touristiker Nachweis im Detail ausschaut? Muß das ein Mitarbeiter eines RB bzw. Veranstalters sein? Touristiker ist ja ein weitaus größerer Personenkreis...

Grüße

Axel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kalle_A am 19.02.2008, 13:46 Uhr
hier mal etwas aus dem "Nachbarforum" (mail von Alamo):

Hallo Herr Honold,

vielen Dank für Ihre Mail. Auch uns ist aufgefallen, dass wie zur Zeit vermehrt Anfragen der Nutzer Ihres Portals erhalten. Anbei einige Informationen wie es dazu gekommen ist.
Unser Thrid Party Produkt ist nutzbar für einen geschlossenen Kundenkreis, dies können die Mitarbeiter einer Firma sein oder ein bestimmter Personenkreis, der sich durch eine Mitgliedskarte usw ausweisen kann. Leider dies nicht zu 100% überprüfbar und somit kommt es in seltenen Fällen zu Mißverständnisse die zu Problemen führen können.

Auf der Seite usa-reise.de wurde versehentlich der falsche Link veröffentlicht. Wir haben uns gestern mit dem Betreiber in Verbindung gesetzt und dieser hat heute den Link entsprechend verändert. Nun werden über dieses Portal die richtigen Preise angeboten, welche für den Nutzer immer noch sehr günstig sind.

Alle Buchungen die wir bisher über diese Portale erhalten haben, werden durch uns realisiert hier braucht sich kein Nutzer Gedanken machen.

Bitte entschuldigen Sie die zusätzliche Arbeit und die Mißverständnisse,
für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Mit freundlichem Gruß / best regards

Mike Lütke - Senior Sales Manager

So, nun nachdem ja der Admin des "Nachbarforums" die hiesigen Geschäftsbelange aufgeklärt hat (Toll, das da von Alamo mal eben die "Fehler" anderer Personen veröffentlicht werden ...), bleibt ja nur noch die Nachweisfrage! Nach Argumentation von Alamo ist ja eine "Mitgliedskarte" erforderlich - hat hier einer sowas? :hilfe:

Bleibt der häßliche Beigeschmack der ganzen Geschichte! Schließlich lief der Link hier ja schon länger und wenn "TIND..." nur für "Touristiker" ist, was hat dann die Antwort von Alamo damit zu tun? Kann man bei "Touristiker" Mitglied werden?  :kloppen:

Eins verstehe ich nun allerdings auch gar nicht mehr - warum sollte ich hier noch über den Forums-Alamo-Link zu den aktuellen Konditionen buchen? Da gibt's diverse (deutlich) günstigere Angebote ohne "Wird's denn jetzt klappen?" ? (Es muss doch schon im Interesse der Provisionsvereinbarung eine schrifliche Fixierung der Daten und des Links gegeben haben...) Also ich würde einen Geschäftspartner wie Alamo nicht sonderlich gerne haben wollen!

Also weiter warten...

Kalle
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 19.02.2008, 14:00 Uhr
weiß jemand genau, wie dieser Touristiker Nachweis im Detail ausschaut? Muß das ein Mitarbeiter eines RB bzw. Veranstalters sein? Touristiker ist ja ein weitaus größerer Personenkreis...
Bin ja selbst Airliner und nutze diesen Code schon ein paar Jahre, musste allerdings noch nie irgendwas nachweisen (weder bei Alamo noch bei anderen Firmen, wo mit Firmenrabatt gebucht wurde [hab natürlich meinen Firmenausweis immer dabei, falls doch mal nötig]).
In Zeiten von Automaten halte ich diese Überprüfung auch für völlig unmöglich.

Als Touristiker gilt jeder Mitarbeiter von z.B. Airlines, Flughäfen, Reisebüros, Reiseveranstalter, Mietwagenfirmen, etc, etc, etc.
Das die Mitarbeiter von Alamo alle einzelnen berechtigten Firmen kennen, halte ich für nicht möglich.

Anders sind Codes, die nur für eine bestimmte Firma sind, siehe United Airlines.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kauschthaus am 19.02.2008, 14:03 Uhr
Hallo,

ich denke, es war so wie Mick schon schrieb. Alamo bekam Druck von anderen Reisebüros und hat deshalb die Konditionen geändert. Dass die Preise über den Link hier ein Versehen waren, glaube ich allerdings nicht, aber was sollen sie denn auch anderes schreiben? :think:
Und die Formulierung des ein paar Postings weiter vorne veröffentlichten Schreibens ist absolutes Wischi-Waschi. Man könnte ja sogar herauslesen, dass der Fehler bei usa-reise.de passiert sei. :roll:

Grüße, Petra

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 19.02.2008, 14:46 Uhr
...
Das die Mitarbeiter von Alamo alle einzelnen berechtigten Firmen kennen, halte ich für nicht möglich.
...

na dann nehmen wir einfach einen beliebigen deutschen Firmenausweis mit und erklären dem Alamo-Menschen, dass das eine "well known german tourism company" ist ;)    Dem Automaten wird man zudem gar nichts erklären müssen. Wie soll der das prüfen?

Lurvig

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mdbsurf74 am 19.02.2008, 15:10 Uhr
tja, jetzt werde ich für mein langes zuwarten mit der buchung mit normalen preisen bestraft :(
naja zum glück gibts auch andere anbieter die zwar nicht ganz sooo gute preise haben wie der alte alamo-link, aber dafür hab ich wenigstens die sicherheit zu bekommen was ich gekauft habe.
den alamo-link hier auf der seite kann man ja dann löschen, er hat sich ja nun erübrigt (bei diesen preisen).
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: atecki am 19.02.2008, 15:56 Uhr
@mdbsurf:

Alamo ist Sponsor des Forums und zahlt für die Präsentation...

Es ist nur schade, daß ein User aus einem anderen Forum dafür sorgt, daß die USA-reise.de Mitglieder nicht mehr die Sonderkonditionen erhalten. Auch wenn es für den lieben Volker vom anderen Forum natürlich unangenehm ist, kann Alamo mit jeder Person/Firma Vereinbarungen über Sonderkonditionen abschließen, die ein anderer Partner nicht erhält. Dagegen kann keiner etwas direkt unternehmen, außer zu intervenieren. Und wenn Alamo in dem Fall gesagt hätte, "lieber volker, usa-reise.de, wo wir auch Sponsor sind, bringt uns x Kunden, du nur x Kunden - daher der Sonderpreis" hätte sich Volker zwar ärgern können, aber nicht viel mehr tun können, als Alamo nicht mehr zu vermitteln.

Viele Grüße

Axel

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: maxwell20 am 19.02.2008, 16:24 Uhr
na vielleicht kommt ja so ein Angebot wieder, vielleicht wird hinter den Kulissen schon verhandelt und der Link kommt nur für reg. User
wenn nicht, dann wird wohl Alamo ein paar Kunden weniger haben... mich definitiv  :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: roman_vie am 19.02.2008, 17:23 Uhr
Sorry, dass ich mich hier nur als Gast melde, aber dazu muss ich einfach etwas sagen: Alamo kann hier sicherlich am wenigsten dafür, sondern jene Miesmacher/Neider/xxxxxx oder was immer, die die Aktion (bewußt ?) zerstört haben. Alamo will einfach nur Umsatz machen, egal ob mit oder ohne Codes oder auch über einen Reiseveranstalter oder sonstwie. Kein Amerikaner würde ohne Rabatt buchen - das geht sogar so weit, dass in den Autovermietungen gehandelt wird wie auf dem Bazar (selbst erlebt). Nur die Deutschen müssen es wieder mal ganz genau nehmen - mit Vergleichen bis hin zur Steuerhinterziehung in Millionenhöhe, das ist doch wohl nicht mehr normal, bei dem ganzen Zirkus wegen nichts und wieder nichts, kann man sich ja wirklich nur mehr an den Kopf greifen!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: andi7435 am 19.02.2008, 17:28 Uhr
Hi,

erinnert sich vielleicht noch jemand an das "Wideroe"-Thema vom letzten Jahr?
Da hat man auch zu Gunsten der Kunden entschieden und es musste nichts nachbezahlt werden. :D
So wird es hier auch kommen.

Grüssle
Gabymarie

Stimmt so nicht. Je nach dem, wo man eingescheckt hatte, durften manche Ihre Steuern nachentrichten (Siehe auch airliners.de )

Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 19.02.2008, 17:38 Uhr
Sorry, dass ich mich hier nur als Gast melde, aber dazu muss ich einfach etwas sagen: Alamo kann hier sicherlich am wenigsten dafür, sondern jene Miesmacher/Neider/xxxxxx oder was immer, die die Aktion (bewußt ?) zerstört haben. Alamo will einfach nur Umsatz machen, egal ob mit oder ohne Codes oder auch über einen Reiseveranstalter oder sonstwie. Kein Amerikaner würde ohne Rabatt buchen - das geht sogar so weit, dass in den Autovermietungen gehandelt wird wie auf dem Bazar (selbst erlebt). Nur die Deutschen müssen es wieder mal ganz genau nehmen - mit Vergleichen bis hin zur Steuerhinterziehung in Millionenhöhe, das ist doch wohl nicht mehr normal, bei dem ganzen Zirkus wegen nichts und wieder nichts, kann man sich ja wirklich nur mehr an den Kopf greifen!

Volle Zustimmung!  :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mdbsurf74 am 19.02.2008, 19:35 Uhr
@mdbsurf: Alamo ist Sponsor des Forums und zahlt für die Präsentation...
mhhh lassen wir das mal als pluspunkt gelten, nichtsdestotrotz ist mit den aktuellen raten über den forenlink kein attraktives angebot verbunden. ich wäre derzeit bei nahezu gleiche kosten über ein reisebüro mit dem FTI-katalog besser dran (mehr versicherungen inkl.) als hier direkt über den link. schade :(
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mig am 19.02.2008, 20:01 Uhr
könnte daran liegen, dass der Admin z.Z. etwas beschäftigt ist und sich noch nicht weiter darum kümmern konnte - also erstmal abwarten...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 19.02.2008, 20:15 Uhr
könnte daran liegen, dass der Admin z.Z. etwas beschäftigt ist und sich noch nicht weiter darum kümmern konnte - also erstmal abwarten...
Der Admin ist im Urlaub. Habt also bitte Geduld.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Thomas am 20.02.2008, 05:32 Uhr
Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit selbst in den USA, daher die verspätete Antwort. Ich stehe im Kontakt mit Alamo, das ist der Status:

"Alle Buchungen die Alamo bislang erhalten hat, werden auch durch Alamo realisiert, hier braucht sich kein Nutzer Gedanken zu machen. "

Vorerst sind erst mal wieder die normalen Preise online, aber es wird Meetings auf der ITB in Berlin und / oder danach geben - wartet einfach mal ab!

Viele Grüße aus Florida!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mopedmike am 20.02.2008, 08:12 Uhr
Schade die ITB kommt für mich wohl zu spät.
Hätte ich doch gleich gebucht  :x
Bin ab 9.3. in Florida.
Falls jemand einen Promo Code für mich hat,wäre ich sehr dankbar.
Gern auch per PM.
Jetzt begebe ich mich erstmal auf die Suche noch irgendwo einen günstigen Wagen zu bekommen.

MfG
Mike
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Anne am 20.02.2008, 08:13 Uhr
Hi Thomas,
vielen Dank, dass Du Dich sogar Deinem  Urlaub um das Forum kümmerst- und dann ausgerechnet um unsere Urlaubsbuchungen...
Ich hoffe, Ihr erholt Euch trotzdem! Vor allem, ärgere Dich bitte nicht.
Einen schönen Urlaub
Karin
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Liberty am 20.02.2008, 09:09 Uhr
Hier auf der Seite von Angelika Czepan bietet Alamo 20 % Rabatt an. Habe zwar selber noch nicht ausprobiert, wie die Preise wirklich sind, denn wir hatten schon gebucht.

http://www.usafotos.de/index.htm (http://www.usafotos.de/index.htm)

Liebe Grüße

Gitte
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Mick am 20.02.2008, 09:13 Uhr
Meine Buchung kostet dort statt EUR 279.00 EUR 338.00. Das ist noch immer billiger als der übliche Verdächtige www.usamietwagen.de, wo ich ca. EUR 371.00 zahlen müsste.

Gruss,
Mick
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mopedmike am 20.02.2008, 10:01 Uhr
Hier auf der Seite von Angelika Czepan bietet Alamo 20 % Rabatt an. Habe zwar selber noch nicht ausprobiert, wie die Preise wirklich sind, denn wir hatten schon gebucht.

http://www.usafotos.de/index.htm (http://www.usafotos.de/index.htm)

Liebe Grüße

Gitte

Hallo,

wenn ich dem Link mit 20 % Rabatt folge,kann ich keinen Wagen auswählen und bekomme einen Van vorgegeben.Der ist dann auch viel zu teuer  :(

MfG Mike
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: MiSter am 20.02.2008, 10:07 Uhr
Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit selbst in den USA, daher die verspätete Antwort. Ich stehe im Kontakt mit Alamo, das ist der Status:

"Alle Buchungen die Alamo bislang erhalten hat, werden auch durch Alamo realisiert, hier braucht sich kein Nutzer Gedanken zu machen. "

Vorerst sind erst mal wieder die normalen Preise online, aber es wird Meetings auf der ITB in Berlin und / oder danach geben - wartet einfach mal ab!

Viele Grüße aus Florida!

Hallo Thomas,
auch von mir vielen Dank, dass du dich auch im Urlaub um die Website und uns nervige Alamo-Bucher kümmerst.
Ich betreue selbst ein Forum und weiß wie mühsam das sein kann.

Noch einen schönen Urlaub und eine gute Heimkehr
Michael
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mrh400 am 20.02.2008, 11:27 Uhr
Hallo,
wenn ich dem Link mit 20 % Rabatt folge,kann ich keinen Wagen auswählen und bekomme einen Van vorgegeben.Der ist dann auch viel zu teuer  :(
das hängt dann aber möglicherweise an Station oder Termin oder beidem. Ich hatte heute früh spaßeshalber (weil ich schon eine Buchung habe) einmal für meinen Reisetermin abgefragt. Da kam die ganze Palette mit durchaus günstigen Preisen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Rossi als gast am 20.02.2008, 11:58 Uhr
Ich muß eine – zugegeben – etwas provokante Frage stellen:

Sagt mal, ist eich diese Pfennigfuchserei und die stundenlange Suche, ob Ihr möglicherweise irgenwo auf irgendeiner Seite einen Mietwagen um ein paar Euro billiger bekommt nicht zu blöd ??

Wenn ich rechne, daß mich ein USA-Urlaub €5000 kostet, dann sind €200 Ersparnis beim Mietwagen (was eh’ hoch gegriffen ist) genau !!4% !! meines Urlaubsbudgets!

Ich muß ganz ehrlich sagen (ich habe auch wie die Meisten hier nicht Geld im Überfluß): Mir wäre es schade um die Stunden, die ich im Internet verbringe, um einen noch günstigeren Flug zu bekommen.
(ganz davon abgesehen, daß ich nicht mehr bei Alamo buche, da ich den fast  typischen Alamo.-Warteschlangen entgehen will und ich 2x ein schmutziges Auto nehmen musste (Convertible) - trotz Choiceline).

Irgendwie kann ich nur über diese übertriebene Geiz-ist-geil Mentalität nur den Kopf schütteln.

Und jetzt: Bitte nicht hauen – ist nur meine persönliche Meinung.

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mdbsurf74 am 20.02.2008, 12:11 Uhr
@rossi:
ich finde es gehört irgendwie dazu sich damit zu beschäftigen wo man am besten wohnt, welches auto man fährt und womit man fliegt. mir macht das spaß diese ganze preisvergleicherei :)
die preiskomponente spielt bei vielen eine große rolle. wenn wir jetzt von deinem beispiel ausgehend beim auto  200,-  dann 200 bei den hotels und 200 beim flug sparen. haben wir schon 600,- gesamt und das ist schon eine summe wo man 3 x überlegt ob man die verschenken will.
beim auto gehts ja auch drum (zumindest bei mir) welche kat. ich mir leisten kann.
wenn ich mir mit aktellem budget von hausnummer 600 für 3 wochen nur einen fullsize leisten kann und ich ums gleich geld bei einem andern anbieter luxury bekommen kann, warum soll ich darauf verzichten?
economy buchen und auf fullsize hoffen, davon halte ich nichts.
ich sitze nicht so oft/gern vorm tv uns schau mir eine tv.serie an, stattdessen klick ich mich durch diverse forenseiten. was ist da wohl das sinnvollere? muß jeder selbst entscheiden imo ;)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 20.02.2008, 12:15 Uhr
...
Wenn ich rechne, daß mich ein USA-Urlaub €5000 kostet, dann sind €200 Ersparnis beim Mietwagen (was eh’ hoch gegriffen ist) genau !!4% !! meines Urlaubsbudgets!
...

bei 5000€ Reisepreis und 200€ Ersparnis kann ich das sogar noch ein wenig nachvollziehen. Wenn aber die Reise nur 1800€ oder 2000€ kostet und die Mietwagenersparnis 250€ beträgt, siehts schon anders aus.
Ist ja auch keiner gezwungen, zu sparen. Wer für eine vergleichbare Leistung mehr zahlen möchte als nötig, der kann das gerne tun. Und wer sparen will, soll sparen. Ob der dafür nötige Zeitaufwand (in meinem Fall ca. 10 Minuten) schwerer wiegt als ein paar Hunderter zu sparen, muss auch jeder selber wissen. Es ist ja nicht so, dass man tagelang nonstop im Netz wühlt, um dann 7,42€ zu sparen.


Lurvig (kein Gast)

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: doodie am 20.02.2008, 12:22 Uhr
Selbst wenn die Reise €5000.- kostet, so ahbe ich doch noch lange keine €200.- zu verschenken und ich bin weiß Gott nicht geizig.
Diese Argumentationskette mit den 4% ist mehr als schwach. Ich spare doch nicht, mit z.B. 4% Zinsen, um sie nachher zu verjubeln, nur weil ich keine minimale Recherche betreibe um einen günstigen Preis zu erhalten.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Rossi als gast am 20.02.2008, 12:38 Uhr
@doodie
Zitat
Ich spare doch nicht, mit z.B. 4% Zinsen, um sie nachher zu verjubeln, nur weil ich keine minimale Recherche betreibe um einen günstigen Preis zu erhalten.

Für Dich ist es verjubeln, mir ist es einfach um die Zeit schade, die ich auf der Suche nach dem günstigsten Tarif in Internet suche.
Ich bezeichne es als vergeudete Zeit, ein andere macht es gerne - beides hat die gleiche Berechtigung.

Ich gehe halt ins Reisebüro, äussere meine Wünsche und bin wieder dahin.
Wenn die nette Dame/der nette Herr den Flug oder das vermeindlich beste Mietwagenangebot hat, werde ich kontaktiert und buche.
Fertig.

Und ich bin mir sicher nicht übermässig mehr zu bezahlen als wenn ich tagelang Tarife in Exceltabellen schreibe und vergleiche.
.... und wenn doch ärgere ich mich auch nicht - ich kenne den günstigste Tarif ja nicht ;-)

Jeder soll es so machen wie er will.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: McC am 20.02.2008, 12:55 Uhr
Ich habe mal die Preise für einen Standard SUV / 4 Wochen über den Alamo-Link gecheckt! Teurer als was ich im Reisebüro bezahlt habe  :roll:

Ich schau schon auf günstige Preise... aber bin kein Pfennigfuchser! Da ist mir meine Zeit zu schade!!! Beispiel warum einen iPod für 190 Euro in den USA kaufen, wenn ich ihn hier für 200 bekommen kann und mir keine Gedanken beim Zoll machen muss.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: youngster am 20.02.2008, 13:02 Uhr
meine 600 $ Mehrpreis, wenn ich erst jetzt bei Alamo gebucht hätte, sind ca. 10 % der Gesamtkosten. Dafür lohnt es sich schon zu recherchieren ohne ein Pfennigfuchser zu sein.

Mit schwäbischem Gruß
Wolfgang, der kein Schwabe ist
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 20.02.2008, 14:11 Uhr
...bei mir sind es 775 $ die ich gespart habe und dafür lohnt es sich schon, ein bisschen Zeit zu investieren.

Mit ebenfalls schwäbischen Grüssen (obwohl aus dem Elsass)
Gabymarie

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mdbsurf74 am 20.02.2008, 14:22 Uhr
...bei mir sind es 775 $ die ich gespart habe und dafür lohnt es sich schon, ein bisschen Zeit zu investieren.
  :shock: wieviel monate seid ihr denn unterwegs?
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 20.02.2008, 14:24 Uhr
6 Wochen!! Für einen Standard-SUV
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: clint am 20.02.2008, 14:28 Uhr
Hier auf der Seite von Angelika Czepan bietet Alamo 20 % Rabatt an. Habe zwar selber noch nicht ausprobiert, wie die Preise wirklich sind, denn wir hatten schon gebucht.

http://www.usafotos.de/index.htm (http://www.usafotos.de/index.htm)

Liebe Grüße

Gitte

Hallo,

also ich finde dieses 20% Angebot als eine sehr gute Alternative, für diejenigen, die über den "Foren-Link" hier leider nicht mehr buchen können, bzw. wollen.
Hab gerade mal verglichen. Für eine Woche Las Vegas im Mai kostet die Kat. Fulle Size in der Tat ca. 20% weniger als über die Alamo-Homepage, allerdings ca. 34 € mehr, als über den Foren-Link. Ist aber im Vergleich zu den meisten Angeboten, die ich kenne immer noch das günstigste. Bitte korrigiert mich, wenn jemand für einen Fullsize im Mai für eine Woche Masterpaket weniger als 181 € bezahlt.
Was mich aber interessieren würde. Sollte jemand über diese Seite einen Wagen mieten, welcher Code ist im Vertrag eingetragen? Auch dieser TIND? :think:
Übrigens, ein großes Danke an alle, die hier sehr bemüht sind dieses "Problem" aufzuklären!

Greetings,

Bernd

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: merengue am 20.02.2008, 15:25 Uhr
Frage : Warum sorgt ihr euch alle um diesen Code ?

Wir haben bei, wie bereits in einem weiteren link diskutiert wird, Alamo über die KK der Advanzia (Gebührenfrei) gebucht. Dort wird ebenfalls besagter Code verwendet. Wenn ich nicht User hier wäre hätte ich diesen Code gar nicht bemerkt. Warum muss ein Kunde sich Gedanken machen welche Codes welche Bedeutung haben? Auf Buchungen jeder Art findet man Codes.*kopfschüttel*

Ich denke sonst auch nicht über Codes in Vouchern nach.  Was ist denn bei einer Hotelbuchung ? Recherchiert ihr da jetzt auch alle Codes?
Im Kaufhaus sagen sie auch schon mal : Ich bin auf 37...ja, und???...die Verkäuferin ist zur Toilette :oops: muss ich das wissen? :lol:
Wir haben einen Vertrag mit Alamo und da steht drin was man dafür bekommt ! Zweifel haben wir nur beim hin-und her mit dem Zusatzfahrer. Da scheint keiner genau zu wissen ob wir den jetzt noch bezahlen müssen oder nicht.

liebe grüsse
und zuviel Internet Recherche macht wahnsinnig!  :bang: :groove:
Merengue
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: doodie am 20.02.2008, 16:39 Uhr
Ich habe mal die Preise für einen Standard SUV / 4 Wochen über den Alamo-Link gecheckt! Teurer als was ich im Reisebüro bezahlt habe  :roll:

Ich schau schon auf günstige Preise... aber bin kein Pfennigfuchser! Da ist mir meine Zeit zu schade!!! Beispiel warum einen iPod für 190 Euro in den USA kaufen, wenn ich ihn hier für 200 bekommen kann und mir keine Gedanken beim Zoll machen muss.

Klar das es jetzt teurer ist! Die Promo wurde ja auch vorgestern gestrichen:roll:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: McC am 20.02.2008, 16:45 Uhr
Klar das es jetzt teurer ist! Die Promo wurde ja auch vorgestern gestrichen:roll:

Nee, ich hatte schon mal im Jan vglichen... und da war es immer noch teurer.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 20.02.2008, 16:48 Uhr
Zitat
Nee, ich hatte schon mal im Jan vglichen... und da war es immer noch teurer.

Halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich hatte im Dez. 07 bereits über usa-mietwagen.de
gebucht (preiswerteste Möglichkeit). Und der Link im Jan 08 hat nochmals 120 EUR gespart.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: McC am 20.02.2008, 16:55 Uhr
Zitat
Nee, ich hatte schon mal im Jan vglichen... und da war es immer noch teurer.

Halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich hatte im Dez. 07 bereits über usa-mietwagen.de
gebucht (preiswerteste Möglichkeit). Und der Link im Jan 08 hat nochmals 120 EUR gespart.

hmmh... ich hab nen Standard SUV für 4 Wochen (Okt) für 900 Euro im Reisebüro gebucht.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 20.02.2008, 16:59 Uhr
Hallo MacClaus,
die günstigen Preise von denen hier die Rede ist, über den Link hier, gabs nur vom 01.02. bis vorgestern

LG adamopel

Bei uns 15 Tage Minivan Gold Paket 389 Euro
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 20.02.2008, 17:00 Uhr
Da ist in der Tat preisgünstig. Welcher Vermittler und welcher Vermieter?

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: MiSter am 20.02.2008, 17:08 Uhr
Zitat
Nee, ich hatte schon mal im Jan vglichen... und da war es immer noch teurer.

Halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich hatte im Dez. 07 bereits über usa-mietwagen.de
gebucht (preiswerteste Möglichkeit). Und der Link im Jan 08 hat nochmals 120 EUR gespart.

hmmh... ich hab nen Standard SUV für 4 Wochen (Okt) für 900 Euro im Reisebüro gebucht.
Das klingt sehr günstig, da würden mich auch Details interessieren.
Welche Mietwagenfirma?
Welche Versicherungen inkludiert?
...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: adamopel am 20.02.2008, 17:19 Uhr
die günstigen Preise von denen hier die Rede ist, über den Link hier, gabs nur vom 01.02. bis vorgestern

LG adamopel

Bei uns 15 Tage Minivan Gold Paket 389 Euro

Hallo Aaronp und Mister:
wollte nur nochmal unterstreichen, dass es guten Preise momentan ja nicht mehr gibt... habe bereits am 01.02. über den hiesigen Link gebucht, als ich entdeckt hab, dass sich der Preis nach unten geändert hat.
Was im einzelnen jetzt im Goldpaket beeinhaltet ist, dazu gibt der Thread eigentlich beim lesen genug Aufschluss - muss ich doch jetzt nicht noch mal alles wiederholen?

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: McC am 20.02.2008, 17:20 Uhr
ALAMO... Standard.

Ich habe aber auch bereits im Nov via Frühbucherrabatt gebucht.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mel2301 am 20.02.2008, 17:21 Uhr
Ich glaub's nicht, ich kann's einfach nicht glauben!!!!!  :heulend:

Weil meine Bank vor 2 Wochen den falschen Knopf gedrückt hat, wurde meine KK gesperrt und musste jetzt neu bestellt werden, sonst hätte ich schon längst nen Mietwagen bestellt. Ich raffs nicht, ist das jetzt wirklich passiert?  :wut33:

Meint ihr das tut sich nochmal? Wahrscheinlich nicht, dafür ist wohl zu viel Wind gemacht worden! Oder, oder, oder?  :verwirrt:

Die sich ärgernde
Mel   :kloppen:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 20.02.2008, 17:46 Uhr
ALAMO... Standard.

Ich habe aber auch bereits im Nov via Frühbucherrabatt gebucht.

Und welcher Vermittler? Oder direkt bei Alamo?

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: McC am 20.02.2008, 17:47 Uhr
Und welcher Vermittler? Oder direkt bei Alamo?

habe ich doch bereits im Posting erwähnt... im Reisebüro.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 20.02.2008, 17:48 Uhr
Das Reisebüro wählt aber auch einen Vermittler: FTI, DerTour, TUI etc.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: McC am 20.02.2008, 17:52 Uhr
Das Reisebüro wählt aber auch einen Vermittler: FTI, DerTour, TUI etc.

Sorry... das weiß ich nicht. Letztendlich war für mich der Preis entscheidenend, dass ich da dort gleich zugeschlagen habe. Das günstigste Online-Angebot (was ich gefunden habe) war damals... 980 Euro.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 20.02.2008, 17:56 Uhr
Frage deshalb, weil

http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=30121.0

auch bei Meiers Weltreisen ein sogenannter Errorfare vorlag. Und auch
korrigiert worden ist.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: McC am 20.02.2008, 18:04 Uhr
Frage deshalb, weil

http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=30121.0

auch bei Meiers Weltreisen ein sogenannter Errorfare vorlag. Und auch
korrigiert worden ist.

Kann Dir darauf keine Antwort geben... ob der Mietwagen über Meyer gebucht wurde?!?

Das Hotel was ich über Travel Overland gebucht habe... wurde jedenfalls über Meyers Weltreisen gebucht, und das war wesentlich günstiger als andere Reisebüros. Im Endeffekt aber nur paar Euros günstiger, wenn ich direkt das Hotel gebucht hätte. Aber ich buche "teure" Hotels lieber früher, bevor ich den Preis dann nicht mehr bekomme.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Lisa78 am 20.02.2008, 18:53 Uhr
Hallo!

Dann will ich mal MacClaus beistehen, und meinen Preis in die Runde schmeißen:

Wir zahlen für einen Midsize Suv bei Alamo in der Zeit vom 22.05.-27.06. (also gute fünf Wochen) 967,50 Euro abzgl. 107,50 € Frühbucher = 860 €, gebucht im Reisebüro, Vermittler war FTI. Ich fand den Preis wahnsinnig günstig im Vergleich zu den letzten beiden Reisen (ok, letztes Jahr Kanada ist ja auch eh teurer), der vom Reisebüro schlackerte auch mit den Ohren und wir haben zugeschlagen. Versicherungensmäßig haben wir das "Super-Inklusiv-Plus" dabei, wo eigentlich alles was man braucht, und einiges mehr, drin ist!

Ein "Spaßdurchlauf" mit dem günstigen Forumslink zu der Zeit des besagten Codes brachte bis auf wenige Euro das gleiche Ergebnis!

Und ich kann auch verstehen, dass man versucht, den günstigsten Preis zu bekommen!

In diesem Sinne allen Suchenenden, die jetzt enttäuscht sind (wäre ich auch sehr) frohes Suchen nach den besten Schnäppchen
Lisa

 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: MiSter am 20.02.2008, 19:14 Uhr
die günstigen Preise von denen hier die Rede ist, über den Link hier, gabs nur vom 01.02. bis vorgestern

LG adamopel

Bei uns 15 Tage Minivan Gold Paket 389 Euro

Hallo Aaronp und Mister:
wollte nur nochmal unterstreichen, dass es guten Preise momentan ja nicht mehr gibt... habe bereits am 01.02. über den hiesigen Link gebucht, als ich entdeckt hab, dass sich der Preis nach unten geändert hat.
Was im einzelnen jetzt im Goldpaket beeinhaltet ist, dazu gibt der Thread eigentlich beim lesen genug Aufschluss - muss ich doch jetzt nicht noch mal alles wiederholen?
Du hast wahrscheinlich übersehen, dass ich MacClaus gequotet habe und mich hat sein Reisebüro Angebot interessiert.

Was den hiesigen Link (ehemalig und aktuell) betrifft, habe ich alles gelesen und damals auch gebucht.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 20.02.2008, 20:37 Uhr
Hallo!

Dann will ich mal MacClaus beistehen, und meinen Preis in die Runde schmeißen:

Wir zahlen für einen Midsize Suv bei Alamo in der Zeit vom 22.05.-27.06. (also gute fünf Wochen) 967,50 Euro abzgl. 107,50 € Frühbucher = 860 €, gebucht im Reisebüro, Vermittler war FTI. Ich fand den Preis wahnsinnig günstig im Vergleich zu den letzten beiden Reisen (ok, letztes Jahr Kanada ist ja auch eh teurer), der vom Reisebüro schlackerte auch mit den Ohren und wir haben zugeschlagen. Versicherungensmäßig haben wir das "Super-Inklusiv-Plus" dabei, wo eigentlich alles was man braucht, und einiges mehr, drin ist!

Ein "Spaßdurchlauf" mit dem günstigen Forumslink zu der Zeit des besagten Codes brachte bis auf wenige Euro das gleiche Ergebnis!

Und ich kann auch verstehen, dass man versucht, den günstigsten Preis zu bekommen!

In diesem Sinne allen Suchenenden, die jetzt enttäuscht sind (wäre ich auch sehr) frohes Suchen nach den besten Schnäppchen
Lisa

 

Na, so doll ist der Preis aber nicht. Gerade bei usa-mietwagen.de geschaut: selbe Zeit gut 929 EUR Stand Feb. 08. Bis Dez. 07
gab es noch gut 10% Frühbucherrabatt. Und diesen Preis habe ich mit dem "guten" Foren Link bei 3 Wochen nochmals um
120 EUR reduzieren können.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kauschthaus am 20.02.2008, 23:48 Uhr
Mit schwäbischem Gruß
Wolfgang, der kein Schwabe ist

Mit ebenfalls schwäbischen Grüssen (obwohl aus dem Elsass)
Gabymarie

Könnt ihr das mal lassen, ich fühle mich diskriminiert!  :doh: :dagegen:

Viele Grüße, Petra  :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Gabymarie am 21.02.2008, 09:27 Uhr
..lass Dich doch von sowas nicht ärgern, Petra :wink: wir "Schwaben" müssen doch zusammenhalten!

Grüssle :winke:
Gabymarie

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mdbsurf74 am 21.02.2008, 13:40 Uhr
Vorerst sind erst mal wieder die normalen Preise online, aber es wird Meetings auf der ITB in Berlin und / oder danach geben - wartet einfach mal ab!
hab mal gegoogelt: 5.3. - 9.3. findet die messe statt. ob ich da noch warten soll?
wie ist es bei mietwagen, ähnlich wie bei flugtickets? kenn mich da nicht so aus. will nicht unbedingt bis zur letzten minute warten. hätte das gerne hinter mir.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 21.02.2008, 13:52 Uhr
Vorerst sind erst mal wieder die normalen Preise online, aber es wird Meetings auf der ITB in Berlin und / oder danach geben - wartet einfach mal ab!
hab mal gegoogelt: 5.3. - 9.3. findet die messe statt. ob ich da noch warten soll?
wie ist es bei mietwagen, ähnlich wie bei flugtickets? kenn mich da nicht so aus. will nicht unbedingt bis zur letzten minute warten. hätte das gerne hinter mir.
Bei Mietwagen kannst Du praktisch bis zum letzten Tag warten.
Ich buche meinen Mietwagen seltenst mehr als 2-3 Tage vor Abflug.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mdbsurf74 am 21.02.2008, 14:00 Uhr
Bei Mietwagen kannst Du praktisch bis zum letzten Tag warten.
Ich buche meinen Mietwagen seltenst mehr als 2-3 Tage vor Abflug.
:shock:echt? wenn ich das meiner daheim erzähle kriegt die einen nervenzusammenbruch. die hält das nicht auch bis so knapp vor abflug  :lol:
was halt wegfällt sind die frühbucherrabatte die bis 31.3. gehen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kauschthaus am 21.02.2008, 14:09 Uhr
Bei Alamo würde ich mir auch keine Gedanken machen. Bei anderen Firmen kann es aber schon passieren, dass eine Buchung nicht mehr geht. Ich wollte z.B. letzten Sommer ein paar Wochen vor Abflug nach Vancouver einen Mietwagen von Avis buchen (bei usa-mietwagen.de). Da konnte Avis die Buchung nicht (mehr) bestätigen und wir sind auf Alamo ausgewichen.

Viele Grüße, Petra



Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mdbsurf74 am 21.02.2008, 14:33 Uhr
eigtl. ging es mir nur darum zu wissen ob es sich lohnt bis nach der ITB zu warten oder ob man lieber gleich was buchen soll, weils noch teurer wird. ich denke dass es für thomas auch was bringt wenn wir hier über seinen link buchen. dann weiß alamo dass die werbung hier was bringt. auch wenn bei diesen konditionen nicht soviel für alamo übrigbleibt.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: freddykr am 21.02.2008, 14:45 Uhr
eigtl. ging es mir nur darum zu wissen ob es sich lohnt bis nach der ITB zu warten oder ob man lieber gleich was buchen soll, weils noch teurer wird.
Teurer als die Standard-Preise wirds nicht.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: mel2301 am 22.02.2008, 09:45 Uhr
Hier auf der Seite von Angelika Czepan bietet Alamo 20 % Rabatt an. Habe zwar selber noch nicht ausprobiert, wie die Preise wirklich sind, denn wir hatten schon gebucht.

http://www.usafotos.de/index.htm (http://www.usafotos.de/index.htm)

Liebe Grüße

Gitte

Hallo,

also ich finde dieses 20% Angebot als eine sehr gute Alternative, für diejenigen, die über den "Foren-Link" hier leider nicht mehr buchen können, bzw. wollen.
Hab gerade mal verglichen. Für eine Woche Las Vegas im Mai kostet die Kat. Fulle Size in der Tat ca. 20% weniger als über die Alamo-Homepage, allerdings ca. 34 € mehr, als über den Foren-Link. Ist aber im Vergleich zu den meisten Angeboten, die ich kenne immer noch das günstigste. Bitte korrigiert mich, wenn jemand für einen Fullsize im Mai für eine Woche Masterpaket weniger als 181 € bezahlt.
Was mich aber interessieren würde. Sollte jemand über diese Seite einen Wagen mieten, welcher Code ist im Vertrag eingetragen? Auch dieser TIND? :think:
Übrigens, ein großes Danke an alle, die hier sehr bemüht sind dieses "Problem" aufzuklären!

Greetings,

Bernd




Och mensch, jetzt ham se den Link auch erwischt. Hab mal Angelika Czepan angeschrieben und interessehalber nachgefragt.

Aber ich komm wohl nicht mehr zu meinem "unter 800 Euro"-Mietwagen.  :?

Die Haare raufende
Mel
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: maxwell20 am 22.02.2008, 15:33 Uhr



Och mensch, jetzt ham se den Link auch erwischt. Hab mal Angelika Czepan angeschrieben und interessehalber nachgefragt.

Aber ich komm wohl nicht mehr zu meinem "unter 800 Euro"-Mietwagen.  :?

Die Haare raufende
Mel

doch wenn du diesen Thread sehr aufmerksam liest und dir bewusst bist, dass es nicht wirklich legal ist so zu buchen!  :lol:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: borni am 22.02.2008, 17:23 Uhr
weiß jemand genau, wie dieser Touristiker Nachweis im Detail ausschaut? Muß das ein Mitarbeiter eines RB bzw. Veranstalters sein? Touristiker ist ja ein weitaus größerer Personenkreis...
Bin ja selbst Airliner und nutze diesen Code schon ein paar Jahre, musste allerdings noch nie irgendwas nachweisen (weder bei Alamo noch bei anderen Firmen, wo mit Firmenrabatt gebucht wurde [hab natürlich meinen Firmenausweis immer dabei, falls doch mal nötig]).
In Zeiten von Automaten halte ich diese Überprüfung auch für völlig unmöglich.

Als Touristiker gilt jeder Mitarbeiter von z.B. Airlines, Flughäfen, Reisebüros, Reiseveranstalter, Mietwagenfirmen, etc, etc, etc.
Das die Mitarbeiter von Alamo alle einzelnen berechtigten Firmen kennen, halte ich für nicht möglich.

Anders sind Codes, die nur für eine bestimmte Firma sind, siehe United Airlines.

:?
Hmm da werden die meinen "Airbus" Mitarbeiterausweis wohl sicherlich auch akzeptieren oder ???
Sind ja auch sowas wie ein Flughafen (oder Airline :lol:)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 22.02.2008, 22:07 Uhr

doch wenn du diesen Thread sehr aufmerksam liest und dir bewusst bist, dass es nicht wirklich legal ist so zu buchen!  :lol:

Häh? und was soll der Spruch jetzt bitte?

Was ist nicht wirklich legal? Wenn mir ein Angebot gemacht wird, ich dieses annehme und daraufhin eine Bestätigung (Vertrag) erhalte bzw. mache? Nicht legal? Auf was beziehst du dich?

Lg
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: maxwell20 am 22.02.2008, 22:19 Uhr

doch wenn du diesen Thread sehr aufmerksam liest und dir bewusst bist, dass es nicht wirklich legal ist so zu buchen!  :lol:

Häh? und was soll der Spruch jetzt bitte?

Was ist nicht wirklich legal? Wenn mir ein Angebot gemacht wird, ich dieses annehme und daraufhin eine Bestätigung (Vertrag) erhalte bzw. mache? Nicht legal? Auf was beziehst du dich?

Lg
Salial

ich rede aber nicht von einem Angebot bzw den leider verschwundenen Angebot, sondern über eine direkte Buchung über Alamo.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 22.02.2008, 22:33 Uhr
Hallo Maxwell,

irgendwie verwirrst du mich immer mehr!  :?

Du sprichst von einer direkten Buchung bei Alamo? Wo kommt jetzt illegal ins Spiel?

Steh ich nur wieder mal auf der Leitung?

Lg
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Habicht57 am 22.02.2008, 22:40 Uhr



Och mensch, jetzt ham se den Link auch erwischt. Hab mal Angelika Czepan angeschrieben und interessehalber nachgefragt.

Aber ich komm wohl nicht mehr zu meinem "unter 800 Euro"-Mietwagen.  :?

Die Haare raufende
Mel

doch wenn du diesen Thread sehr aufmerksam liest und dir bewusst bist, dass es nicht wirklich legal ist so zu buchen!  :lol:

Setz' mal ein Komma hinter das "doch"! Dann ergibt sich der Sinn: Wenn Du diesen Thread liest, kommst Du an die unter 800 € Buchung.
Ich hoffe, ich habe es richtig verstanden!

Gruß Habicht
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 22.02.2008, 22:46 Uhr
Hallo Habicht, es ist Freitag und noch dazu spät abends, aber ich glaube, mit deiner Hilfe habe ich es jetzt auch geschnallt. Vielleicht wollen sie ja United buchen? Thanks for "taking me under your wings"! :D

Boah, sooooo spät ist es eigentlich doch nicht! :shock: :shock:

LG
Salial

PS: Bin nicht immer so langsam im Kopf, ich schwöre! :oops: :oops:

Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Habicht57 am 22.02.2008, 23:18 Uhr
@ salial

Gerne doch  :)   

Da inzwischen ja ein günstiger Link nach dem anderen "abgeklemmt" wird, kann man noch hier halbwegs günstig buchen: sunshineflights   
Ich suche für November in FL noch einen günstigen Deal, habe leider versäumt, alamo von dieser Seite aus zu buchen. Oder ich warte mal ab, was es auf der ITB geben wird...

Gruß Habicht
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: maxwell20 am 23.02.2008, 03:11 Uhr
Hallo Maxwell,

irgendwie verwirrst du mich immer mehr!  :?

Du sprichst von einer direkten Buchung bei Alamo? Wo kommt jetzt illegal ins Spiel?

Steh ich nur wieder mal auf der Leitung?

Lg
Salial

durch die verwendung eines Codes bzw einer ID die nicht für normalsterbliche gedacht ist...
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 23.02.2008, 07:57 Uhr
Hallo,

Auf dieser Seite hier hat niemand einen "illegalen" Code verwendet (damit meine ich jetzt die TINxyz -Sache, nicht United). Der Fehler - wenn man das überhaupt so nennen möchte - lag ziemlich klar bei Alamo.
Das Wort illegal halte ich für völlig überzogen, denn strafbar ist hier sowieso nix.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Habicht57 am 23.02.2008, 08:45 Uhr
Die unberechtigte Nutzung eines Codes, also wenn jetzt noch bei alamo.com direkt gebucht und der TIND-Code manuell eingesetzt wird, ist sicher nicht strafbar, aber man geht das Risiko ein, dass die günstigen Raten nicht gewährt werden werden, und, viel schlimmer, im Schadenfall die Versicherungen bzw. CDW nicht greifen (Dies wurde ja auch schon in diesem Thread behandelt).

Und im Ernstfall (Schadenfall!) kann man sich eben nicht auf einen rechtsgültigen Vetrag berufen, weil dieser ja nur aufgrund falscher Angaben zustande kam.

Liege ich mit dieser Meinung so daneben?

Gruß Habicht
 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 23.02.2008, 08:56 Uhr
nö damit liegst du nicht Richtig!

Wenn dir der Alamo Mitarbeiter den Vertrag zum Unterschreiben hin hält und du das dann noch machst gilt das was da steht!!! (Der Preis, die Fahrzeugart, die Versicherungen)
Egal welchen Code du Angegeben hast oder wie der Vertrag sonst zustande kam.

so verstehe ich das!

PS: kleiner Tipp ned so viel Fragen sondern sich einfach an dem schönen Angebot erfreuen, manch mal kommt es mir hier so vor das bei allem ein Haar in der Suppe REGELRECHT gesucht wird.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: wolfmark am 23.02.2008, 09:09 Uhr
nö damit liegst du nicht Richtig!

Wenn dir der Alamo Mitarbeiter den Vertrag zum Unterschreiben hin hält und du das dann noch machst gilt das was da steht!!! (Der Preis, die Fahrzeugart, die Versicherungen)
Egal welchen Code du Angegeben hast oder wie der Vertrag sonst zustande kam.

so verstehe ich das!

PS: kleiner Tipp ned so viel Fragen sondern sich einfach an dem schönen Angebot erfreuen, manch mal kommt es mir hier so vor das bei allem ein Haar in der Suppe REGELRECHT gesucht wird.

Hallo,
volle Zustimmung!!!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Habicht57 am 23.02.2008, 09:22 Uhr
Eins vorweg: Ich möchte nicht besserwissern oder ein Thema tot diskutieren!

Aber:

Ich kenne genügend Fälle, allerdings nur aus Deutschland, wo z.B. Versicherer nicht zur Zahlung verpflichtet sind, weil im Vertrag falsche Angaben gemacht worden sind.

Ich rede nicht davon, dass Alamo den bewussten Code im Buchungsprozess automatisch setzt - das ist mir in der Tat völlig egal -, sondern dass ich ihn einsetze.

Ich habe nur keine Böcke, unter Umständen unversichert durch die Gegend zu fahren.

Trotzdem Danke für Eure Meinungen!

 

   
 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Davidc am 23.02.2008, 09:50 Uhr
Eins vorweg: Ich möchte nicht besserwissern oder ein Thema tot diskutieren!

Aber:

Ich kenne genügend Fälle, allerdings nur aus Deutschland, wo z.B. Versicherer nicht zur Zahlung verpflichtet sind, weil im Vertrag falsche Angaben gemacht worden sind.

Ich rede nicht davon, dass Alamo den bewussten Code im Buchungsprozess automatisch setzt - das ist mir in der Tat völlig egal -, sondern dass ich ihn einsetze.

Ich habe nur keine Böcke, unter Umständen unversichert durch die Gegend zu fahren.

Trotzdem Danke für Eure Meinungen!
 
 

Hallo,
OK, alles klar. Ich dachte du meintest den Link hier auf der Seite der vor ein paar Tagen abgeschaltet bzw. geändert wurde (wegen Protesten einer einzelnen Person aus einem anderen Forum).

Ich käme nicht auf die Idee hier manuell Codes der Art TIND irgendwo einzusetzen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 23.02.2008, 09:58 Uhr
Eins vorweg: Ich möchte nicht besserwissern oder ein Thema tot diskutieren!

Aber:

Ich kenne genügend Fälle, allerdings nur aus Deutschland, wo z.B. Versicherer nicht zur Zahlung verpflichtet sind, weil im Vertrag falsche Angaben gemacht worden sind.

Ich rede nicht davon, dass Alamo den bewussten Code im Buchungsprozess automatisch setzt - das ist mir in der Tat völlig egal -, sondern dass ich ihn einsetze.

Ich habe nur keine Böcke, unter Umständen unversichert durch die Gegend zu fahren.

Trotzdem Danke für Eure Meinungen!

 

   
 

Ich bin zwar kein Rechtsexperte aber meine Aussage von oben würde ich auch auf Deutsche Verträge (Mietwagen) um münzen.

Da der Mitarbeiter am Schalter ja jede Möglichkeit hat das zu Prüfen wenn du für den Code berechtigt bist oder nicht. Wenn er das nicht macht und es hinterher herauskommt das du für den Code nicht berechtigt warst ist das ein Versäumnis des Vermieters das zu Prüfen.
Es ist ja nicht wie z.B. eine Lebensversicherung da musst du Krankheiten Angeben die du hast oder hattest, wenn du da was falsches Angibst kann das ja der Versicherungsmitarbeiter schlecht Prüfen.



PS.: Buch den Mietwagen über den ALAMO Link oben im Forum, da brauchst du dir auch keine Gedanken machen und der Preis ist auch Super. Auch wenn du anders zwar noch mal 15€ Sparst, hast du doch ein schlechtes Gewissen. Wenn du das nicht haben willst gib 15€ mehr aus und GUT IS!! :wink:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 23.02.2008, 10:04 Uhr
Richtig, es hat nicht mit dem Abschluss von Versicherungen mit dem Versicherer
zu tun. Das macht Alamo und diese geben eine Rate an den Kunden.

Du verlierst ja auch nicht die Garantie, wenn die ein Elektronikfachgeschäft
fälschlicherweise ein Gerät mit Mitarbeiterrabatt verkauft.

Es ist wohl relativ klargestellt worden, dass alle die über den Link gebucht haben,
keine Schwierigkeiten mit Alamo bekommen werden. Jeder der den Link auf eigene
Faust bei Alamo einträgt, läuft halt "nur" Gefahr, einen höheren Preis zu bezahlen.
Das Risiko muss dann jeder für sich tragen. Ich hatte bereits geschrieben, dass Alamo
den Code im letzten Jahr sogar bei einer telefonischen Buchung akzeptiert hat. Und
es gab keine Probleme in Las Vegas am Schalter. Nur kann das 2008 schon wieder
anders aussehen.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Kalle_A am 23.02.2008, 12:41 Uhr
Moin...

Eben, genau das ist der Punkt, es kann alles anders sein vor Ort am Schalter... Wie wir gelernt haben ist ja Alamo in Deutschland auch eine andere Firma als in USA, also ist eben erstmal nix mit "ich habe doch einen Vertrag mit euch".

Die einzige spannende Frage bleibt doch:
Wird vor Ort eine Legitimation für den (auch hier) genutzten Code TIND... verlangt bzw. kann verlangt werden? Wenn ja, wie funktioniert's dann mit den bereits über den Forums-Link erfolgten Buchungen?

Alamo hat sich bisher noch nicht gemeldet und die sollten ja eigentlich wissen können wo die Buchung mit welchem Code herkam.

Ich will einfach nur nicht erst am Schalter anfangen mit "kostet mehr"  - der Urlaub beginnt schon mit genug Streß (14h Flug Eco + Immigration  :wink: ), da muss nicht auch noch sowas sein!

Gruß
Kalle
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Aaronp am 23.02.2008, 12:45 Uhr
 :x :x :x

Alamo hat Thomas bereits zugesagt, dass alle über den Link
getätigten Buchungen in Ordnung sind.

Zitat
Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit selbst in den USA, daher die verspätete Antwort. Ich stehe im Kontakt mit Alamo, das ist der Status:

"Alle Buchungen die Alamo bislang erhalten hat, werden auch durch Alamo realisiert, hier braucht sich kein Nutzer Gedanken zu machen. "

Vorerst sind erst mal wieder die normalen Preise online, aber es wird Meetings auf der ITB in Berlin und / oder danach geben - wartet einfach mal ab!

Viele Grüße aus Florida!

Ich glaube langsam, dass einige User es erst glauben, sobald Alamo uns hier eine notariell beglaubigte Abschrift mit doppelter Ausfertigung
zur Verfügung stellt.

Gruß
Aaronp
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 23.02.2008, 12:47 Uhr
Das Gefühl habe ich so langsam auch.

Wer sich immer noch nicht traut, der muss halt wirklich seine Buchung stornieren und neu buchen.

Wir drehen uns hier so langsam im Kreise.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 23.02.2008, 12:52 Uhr


Du kannst ja auch gar kein Auto Buchen und Laufen!!
Da hast du keine Probleme mit irgendwelchen Codes und Verkaufstüchtigen Mitarbeitern.


Ich hab die Vermutung das es einige Reiseveranstalter hier das ganze Schlechtreden weil Ihnen die Kunden ausbleiben!!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: krimkom am 23.02.2008, 12:57 Uhr
Hi,

ob dieser mittlerweile sinnlosen Diskussion ( es ist aller klargestellt )weiß man nicht, ob man bei einigen Beiträgen lachen oder weinen soll. Manche können wahrscheinlich nicht anders.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Habicht57 am 23.02.2008, 13:33 Uhr
Um ein offensichtliches Missverständnis aufzuklären:

Mir geht es    n i c h t   um Alamo-Buchungen über den usa-reise-link (Das die in Ordnung sind, habe ich nicht angezweifelt und selbst für April, Las Vegas, mit Freude und gutem Gewissen gebucht), sondern um den bei jetzt frischen Buchungen selbstständig eingetragenen Code und daraus resultierende mögliche Konsequenzen im Schadenfall.

Thanks a lot.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: borni am 23.02.2008, 13:36 Uhr


Du kannst ja auch gar kein Auto Buchen und Laufen!!
Da hast du keine Probleme mit irgendwelchen Codes und Verkaufstüchtigen Mitarbeitern.


Ich hab die Vermutung das es einige Reiseveranstalter hier das ganze Schlechtreden weil Ihnen die Kunden ausbleiben!!
Die Vermutung habe ich langsam auch !!! Sollen sich doch mal alle freuen das sie so günstig gebucht haben......
Ich war zu spät  :? ist aber nicht so tragisch brauche nur für den ersten Tag ein Auto danach habe ich ne Womobuchung  :lol: also werde ich normal Uni.... oder Ti.... buchen , natürlich auf die Gefahr hin das wenn sie einen Nachweiß sehen möchten mein Mitarbeiterausweiß nicht reicht und ich den ersten Tag halt ohne Auto auskommen muß.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 23.02.2008, 13:38 Uhr
hab jetzt in anderen Foren mal gelesen was da so über den Link bzw. ex Link geschrieben wurde und ich kann nur sagen/zeigen  :wut33:



Ich hab die Vermutung das es einige Reiseveranstalter hier das ganze Schlechtreden weil Ihnen die Kunden ausbleiben!!
mit der Vermutung traf ich wohl voll ins schwarze Volker sei DANK, ohne vorher alles zu lesen :lol:
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: nutella am 23.02.2008, 15:16 Uhr


Ich glaube langsam, dass einige User es erst glauben, sobald Alamo uns hier eine notariell beglaubigte Abschrift mit doppelter Ausfertigung
zur Verfügung stellt.

Gruß
Aaronp
- wie wahr -

Hallo,
muss denn hier wirklich immer alles kaputtgeredet werden ???
Manchmal sind ja Zweifel angebracht und manchmal müssen auch Dinge hinterfragt werden, aber
man kanns auch übertreiben.
Beim "United-Link" wurde auch solange diskutiert und geredet bis der Tread
gesperrt wurde.... kann ich auch nachvollziehen.
Anscheinend gibt es Personen die genau das zum Ziel haben!!!!!

Ich hab die Vermutung das es einige Reiseveranstalter hier das ganze Schlechtreden weil Ihnen die Kunden ausbleiben!!
Das ist inzwischen auch die einzige Erklärung die ich habe.

Wir haben bisher über den "United-" und den USA-Reise-Link gebucht ..... absolut Problemlos !!!!

Und für April´08 -Las Vegas und Dezember´08 Miami machen wir uns KEINE Sorgen,
und wenn Thomas sagt das alles klar geht hab ich keinen Grund das anzuzweifeln !!!!

Viele Grüsse

Andreas
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: maxwell20 am 23.02.2008, 15:33 Uhr
hi

also ich wollte nichts schlecht reden, sondern nur auf die gefahr bzw probleme bei einer neubuchung mit dem code hinweisen.
betrifft mich ja selber auch, weil ich demnächst ein das Auto für den Sommerurlaub buchen muss. leider haben wir zu lange überlegt  :(
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: xy am 25.02.2008, 09:41 Uhr

Ich hab die Vermutung das es einige Reiseveranstalter hier das ganze Schlechtreden weil Ihnen die Kunden ausbleiben!!
mit der Vermutung traf ich wohl voll ins schwarze Volker sei DANK, ohne vorher alles zu lesen :lol:

Dafür bietet der selbe Volker jetzt 5 % Nachlaß an wenn der Mietwagen bei seinem Reisebüro gebucht wird
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Salial als Gast am 25.02.2008, 11:31 Uhr
Lieber xy,
und woher weißt du das? Aus den Postings von Volker im "Florida"-Thread kann ich nirgends erkennen zu welchem RB er gehört. Oder habe ich was übersehen? Oder bist du Volker?  :roll:
LG
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 25.02.2008, 13:36 Uhr
Lieber xy,
und woher weißt du das? Aus den Postings von Volker im "Florida"-Thread kann ich nirgends erkennen zu welchem RB er gehört. Oder habe ich was übersehen? Oder bist du Volker?  :roll:
LG
Salial

Sorry aber blöde Frage :lol: :wink:
xy wird wohl Volker sein!

Das müssen wir ja gleich Alamo Melden :lol:
Aber da brauchen wir uns doch ned Aufregen:
Können wir nicht einfach nach dem MOTTO verfahren: Leben und leben lassen??
Jeder soll da Buchen wo er will bzw. wo er sich traut zu Buchen! (Es haben ja auch Leute Angst über den Forums-Link zu Buchen also keine Angst)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: xy am 25.02.2008, 16:57 Uhr
Lieber xy,
und woher weißt du das? Aus den Postings von Volker im "Florida"-Thread kann ich nirgends erkennen zu welchem RB er gehört. Oder habe ich was übersehen? Oder bist du Volker?  :roll:
LG
Salial

Dann guck hier:
florida-interaktiver.com/showthread.php?t=6779

und ... nein ich bin nicht Volker
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: leia am 25.02.2008, 17:10 Uhr
Lieber xy,
und woher weißt du das? Aus den Postings von Volker im "Florida"-Thread kann ich nirgends erkennen zu welchem RB er gehört. Oder habe ich was übersehen? Oder bist du Volker?  :roll:
LG
Salial

Dann guck hier:
florida-interaktiver.com/showthread.php?t=6779

und ... nein ich bin nicht Volker

Dieser Volker räumt darin 5% zusätzlich auf das Angebot von Holidayautos ein. Wie mag er da dann mit deren 10% Coupons umgehen?  :roll:8)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 25.02.2008, 17:14 Uhr
na es wird doch nun aber hoffentlich niemand beim "Volker" buchen wegen der 5% ;)
Was für eine armseelige Aktion, wundersamer Volker...  :doh:

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jansen am 25.02.2008, 17:34 Uhr
....sind wir nicht alle ein wenig Volker  :lol:   ....man gut das ich meine Buchung im Sack habe....Gruß Jansen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 25.02.2008, 17:51 Uhr
ah DANKE xy, jetzt glaub ich auch zu wissen wer VOLKER ist :wink: :lol:


Generell möcht ich noch eines sagen:
Wir sind doch alle selber schuld, das es das SUPER Angebot von ALAMO nicht mehr gibt und wir brauchen da nicht diesem "VOLKER" den Schwarzenpeter zuschieben.
Hätten wir einfach unsern Mund gehalten und das in diesem und anderen Themen nicht bis zum ergötzen breitgetreten, währe das bestimmt noch eine Zeitlang Gut gegangen.
Würdet Ihr nicht mal was sagen bzw. Fragen was los ist wenn der Laden neben euch dieselbe Ware 10% billiger Verkauft??
Also Ich würde das in dem Fall auch so machen, wenn ich damit meinen Lebensunterhalt Verdienen müsste.
ALAMO macht die Preise und wenn die was Falsch gemacht haben, dann müssen Sie das eben korrigieren.

PUNKT AUS!

Was ich noch als einzigste Lösung sehe:
Es müssen so viel Leute wie möglich über den USA-REISE.de Link Buchen damit wir eine gewisses Volumen ereichen das uns ALAMO einfach einen anderen (Besseren) Preis machen muss!!
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: diro am 25.02.2008, 18:10 Uhr
Generell möcht ich noch eines sagen:
Wir sind doch alle selber schuld, das es das SUPER Angebot von ALAMO nicht mehr gibt und wir brauchen da nicht diesem "VOLKER" den Schwarzenpeter zuschieben.
Hätten wir einfach unsern Mund gehalten und das in diesem und anderen Themen nicht bis zum ergötzen breitgetreten, währe das bestimmt noch eine Zeitlang Gut gegangen.
PUNKT AUS!

Danke für dein Posting.
Besser kann man es nicht ausdrücken. Warum muss immer alles zerredet werde? Einfach mal still freuen und genießen.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: salial am 25.02.2008, 19:44 Uhr
Lieber xy,
und woher weißt du das? Aus den Postings von Volker im "Florida"-Thread kann ich nirgends erkennen zu welchem RB er gehört. Oder habe ich was übersehen? Oder bist du Volker?  :roll:
LG
Salial

Sorry aber blöde Frage :lol: :wink:
xy wird wohl Volker sein!

Das müssen wir ja gleich Alamo Melden :lol:
Aber da brauchen wir uns doch ned Aufregen:
Können wir nicht einfach nach dem MOTTO verfahren: Leben und leben lassen??
Jeder soll da Buchen wo er will bzw. wo er sich traut zu Buchen! (Es haben ja auch Leute Angst über den Forums-Link zu Buchen also keine Angst)

Hey du Franke,

danke für  " die blöde Frage"!  :|
So blöd fand ich sie nicht!  :wink:

Bin allerdings auch für dein Motto: Leben und leben lassen! (bzw. Buchen und buchen lassen  :P)

Auch eine Fränkin (Mittel-),
Mit lieben Grüssen
Salial
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: jhon am 26.02.2008, 08:33 Uhr
Hallo, ich bin der Admin des hier immer wieder zitierten Floridaforums und möchte mal darauf hinweisen, dass es wenig sinnvoll erscheint ständig auf Volker herumzureiten (den ich weder persönlich kenne noch in irgendeiner Form verbunden bin, außer das er ein Mitglied meines Forums ist) - er ist nur ein Reisebüroanbieter unter mehreren die in meinem Forum angemeldet sind.
Als der Link zu dem hiesigen Angebot bei uns gepostet wurde, da sind gleich mehrere dieser Anbieter hinter den Kulissen aktiv geworden, weil dieses Angebot so nicht korrekt war, da es sich um einen Tarif handelt der nur für Travel Agents gedacht ist - ob der hier nun absichtlich oder fälschlicherweise eingebunden war ist dabei erstmal unerheblich. Tatsache ist, dass die Preise ca. 40% unter dem normalen Tarif lagen, ein Preis den die Reisbüros nicht anbieten dürfen.
Volker hat sich alleine dadurch zur Zielscheibe hier und in einem anderen Forum gemacht, dass er - im Gegensatz zu den anderen Anbietern - öffentlich gemacht hat das er dagegen vorgehen will. Obwohl er schon viele Jahr im Geschäft ist sollte man die Macht eines einzelnen Reisebüros bei einem Anbieter wie Alamo nicht überschätzen - da sind im Hintergrund ganz andere Anbieter wie FTI, Dertour oder Holidayautos bei Alamo wegen dieses Links vorstellig geworden, die konnte man bei Alamo schlecht überhören.
Alamo hat versichert, das der Link hier fälschlicher Weise eingebaut worden ist und war kulant genug zu sagen, dass alle bisherigen Bucher den versprochenen Wagen zum gebuchten Preis erhalten. Durch die Tatsache, dass die Diskussion immer noch weiter geht und weitere "Schlupflöcher" zu diesem Tarif gepostet wurden (und es gibt noch mehr davon) ist von Alamo die Maxime herausgegeben worden das in Zukunft die Berechtigung für diesen Travel Agent Tarif regelmäßig vor Ort geprüft werden soll und evtl. mit diesem Tarif auch die Kiosk-Automaten vor Ort nicht genutzt werden können. Hier war die Diskussion also eher kontraproduktiv.

Jeder Anbieter lebt damit, dass die Konkurrenz mal Sonderangebote macht und das normale Angebot unterbietet - wenn aber ein Tarif unberechtigt und unter dem "Einstandspreis" des Verkäufers angeboten wird, dann ist es doch wohl normal, das damit Aktionen auf den Plan gerufen werden. Ich finde es schon fast bedenklich wenn dann in Foren auf einer einzelnen Person derart "herumgehackt" wird (auch wenn diese Person damit gut leben kann) und nach weiteren Informationen über ihn geforscht wird - in meinem Forum hätte ich das unterbunden, zumal die Rechtssprechung für Foren relativ restriktiv geworden ist und der Admin auch für Links und Äußerungen in seinem Forum juristisch zur Rechenschaft gezogen werden kann. Insofern sollte man vielleicht auch mal darauf achten, ob man dem Admin nicht eventuell Probleme mit eignen Äußerungen und Verlinkungen machen kann, die schnell in Abmahnungen enden können... Wer sich für das Them interessiert sollte dazu mal bei Heise stöbern.

Wie gesagt stehe ich in keinem Verhältnis zu einer oder mehreren der handelnden Personen oder Firmen, es gibt auch keine Interessenkonflikte weil ich mein Forum für Miglieder werbefrei halte und keine "Kooperationspartner" oder ähnliches habe - es ging mir hier lediglich um die - in meinen Augen fragliche - Behandlung von "Volker" im Speziellen und der Thematik im Allgemeinen.

Just my 2 cents...

Gruß

Jochen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: borni am 26.02.2008, 10:05 Uhr
Hmmm

Sehe ich das richtig das du mit Thomas noch nicht über das Thema gesrochen hast ???
Gebe dir recht das hier zu viel über Volker gesprochen wird, aber viel besser machst du es hier ja nun auch nicht , deine versteckte Kritik an Thomas und an der art sein Forum zu gestalten und
zu führen ist in meinen Augen nicht angebracht (ich schreibe mal nicht wie das ganze ausschaut).
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: jhon am 26.02.2008, 11:51 Uhr
Hmmm

Sehe ich das richtig das du mit Thomas noch nicht über das Thema gesrochen hast ???
Gebe dir recht das hier zu viel über Volker gesprochen wird, aber viel besser machst du es hier ja nun auch nicht , deine versteckte Kritik an Thomas und an der art sein Forum zu gestalten und
zu führen ist in meinen Augen nicht angebracht (ich schreibe mal nicht wie das ganze ausschaut).

Ich glaube, hier liegt ein Missverständnis vor: Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind für alle Foren-Admins in D gleich und auch bekannt. Wenn ich sage, wie ich es handhabe, dann ist das keine Kritik an der Art wie Thomas das handhabt - das bleibt nun wirklich jedem selber überlassen. Insofern kann ich keine "versteckte Kritik" in meinem Beitrag erkennen nur wenn ich sage, wie ich es handhaben würde - schließlich ist mein Verhalten ja nicht das Maß aller Dinge.
Wenn Du mit Deiner Andeutung sagen willst, dass ich hierdurch Mitglieder werben möchte: Ganz sicher nicht - bisher habe ich von hier lediglich ein Mitglied "gewonnen" was sich einzig dafür angemeldet hat in meinem Forum das Vorgehen von Volker "anzumeckern". Zu so einem Stil brauche ich wohl nichts zu sagen.... (wobei das selbstverständlich nur gegen diesen User und nicht gegen dieses Forum spricht)
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: borni am 26.02.2008, 12:02 Uhr
Hi Jochen

Nein ich wollte nicht damit sagen das du Mitglieder werben möchtest  :lol:
Nur ich habe ja die Frage gestellt ob du schon mit Thomas selber gesprochen hast ???
Es werden hier so viele Sachen über diesen Link,Alamo und Thomas geäußert , die
ich nicht unbedingt schön finde (und vorallem sind es nur vermutungen von Leuten)!!!
Was wir hier nicht alles lesen durften, verschiedenste Aussagen von Alamo, Volker und Usern
(Gäste) ect...
Ich warte ab was Thomas nach der ITB schreibt und gut ist.

Achja und wenn Alamo der Meinung ist das die Leute hier im Forum so gute Kunden sind das sie uns Rabatte geben möchten, kann sich Volker und alle anderen gerne 5 mal im Kreis drehen ,
es ist immernoch Alamo überlassen wer welche Preise bekommt .

Gruß

Marc
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Daniel am 26.02.2008, 12:06 Uhr
Wenn hier überhaupt jemandem ein Fehler unterlaufen ist, dann nur Alamo und nicht Thomas, denn er hat mehrfach bei seinem Ansprechpartner bei Alamo wegen der günstigen Preise nachgefragt und es wurde ihm jedes Mal bestätigt, dass alles seine Richtigkeit habe. Dass der hinterlegte Code letztlich doch nicht für den normalen Bucher gedacht war, er aber in der Buchungsmaske eingebaut war und die Richtigkeit auch von dem Alamo-Mitarbeiter mehrmals bestätigt wurde, zeigt mal wieder, was für ein Schlamperladen Alamo ist. Dort weiß der eine nicht, was der andere tut.

Was ich allerdings sehr bezweifle ist die Sache mit der Kontrolle vor Ort. Das Personal ist dort zum Teil extrem schlecht geschult, da glaube ich kaum, dass eine Order des kleinen Deutschland-Ablegers von Alamo wirklich bis zu den Schaltern in den USA vordringt.

Ich habe sowohl eine Buchung bei Alamo, als auch eine Buchung bei Dollar laufen für denselben Reisezeitraum, werde aber wohl trotz des großen Preisvorteils wieder meine Alamo-Buchung stornieren, da mich die Unseriosität dieser Firma nur noch stinkt. Letzlich werde ich aber erst 2-3 Wochen vor Reisebeginn entscheiden, was ich tun werde.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: die_franken am 26.02.2008, 12:36 Uhr
so wie Daniel sehe ich das langsam auch!
Wenn man alles zusammenfast, gab es ja letztes Jahr fast das selbe Problem und dieses Jahr schon wider!
Es wurde auch noch mehrfach Nachgefragt und da merkt KEINER das hier ein falscher Code Verwendet wird??
Einmal ist  ja OK aber zwei mal, nie und nimmer!

Alles etwas Mysteriös würde ich sagen :|

aber so ist es nun mal, Gott sei Dank gibt es auch andere Mietwagenfirmen wenn man wechseln will.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: lurvig am 26.02.2008, 12:40 Uhr
fraglich bleibt, ob die Buchung dann zu diesem Preis vor Ort auch wirklich akzeptiert wird. Bisher haben wir zwar einige Aussagen dazu, aber ich glaubs erst, wenn ich wieder zuhause bin und keine weiteren Kosten entstanden sind. Seltsamerweise hat Alamo USA bisher auch nicht auf meine Anfrage dazu geantwortet. ich habe eben nochmal ein Mail hingeschickt. Mal sehen, ob ich darauf eine Antwort bekomme.
Ob die Preise nun korrekt waren oder nicht, sie waren günstig und ich wäre nun nicht unbedingt erfreut, wenn man sie nicht nutzen könnte, obwohl die Buchung erledigt und von Alamo Deutschland bestätigt wurde. Ob das nun alles richtig oder falsch gelaufen ist, ist mir als Kunden letztlich egal.

Lurvig
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Easy Going am 26.02.2008, 12:49 Uhr
"Alle Buchungen die Alamo bislang erhalten hat, werden auch durch Alamo realisiert, hier braucht sich kein Nutzer Gedanken zu machen. "
Das ist im Gegensatz zu manchen Kloparolen die hier gepostet wurden eine definitive Aussage.
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Wolfgang am 26.02.2008, 13:06 Uhr
Hi,

meiner Meinung nach gehört der Thread vorübergehend geschlossen, bevor noch mehr Porzelan zerschlagen wird. Gründe:

1) Thomas befindet sich noch immer in USA und kann die Dinge weder hier im Forum noch bei ALamo so klären, wie es derzeit erforderlich wäre.

2) Alamo ist Werbepartner von usa-reise.de und wird über einige Aussagen bestimmt nicht glücklich sein (ob berechtigt oder nicht, soll jetzt mal unberücksicht bleiben)

3) Wird die Position von Thomas bei Verhandlungen mit Alamo eher geschwächt als gestärkt, wenn ich diesen Thread verfolge.

4) Wird die Frage nach dem TIND1 Code jetzt bis nach Alamo in die USA getragen, statt dies mit dem Vertragspartner in D zu regeln, was Thomas ja bereits schon getan hat und von Alamo D bestätigt wurde. Ein Restrisiko der Nachzahlung vor Ort bleibt, das man aber erst einmal abwarten sollte. Sollte der Fall eintreten, kann man sich sein Geld bei Alamo D wieder zurückholen, da nicht der Buchende, sondern Alamo D den Code gesetzt hat.
 
 
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Jansen am 26.02.2008, 13:17 Uhr
Leute , tut mir ( und denen die gebucht haben ) einen Gefallen : Macht jetzt nicht auch noch ALAMO in den USA verrückt... Einfach schauen wie es läuft, und wenn man nachzahlen muss - Alamo in D in Rechnung stellen. Oder Touristikerausweis besorgen..... 8)

Gruß Jansen
Titel: Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
Beitrag von: Hank am 26.02.2008, 13:25 Uhr
Ich sehe das wie Wolfgang, deshalb gibts hier erstmal ein Schloß dran.

Wenn Thomas aus den USA und/oder von der ITB zurück ist, dann sehen wir weiter.